Dienstag, 20. Juli 2021

X-22 Report vom 19.7.2021 - [DS] in der Falle - Alle Mittel eingesetzt - Wir sind Zeugen der Zerstörung der alten Garde - Episode 2531b


Freie Übersetzung von Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell


Der Deep State, die Massenmedien, die korrupten Politiker, die Elite, der unsichtbare Feind, die Social-Media-Plattformen, sie alle haben den Köder schon vor langer Zeit geschluckt. Jetzt sitzen sie in der Falle. Sie sind genau da hineingestiefelt, wo die Patrioten sie haben wollten. Sie haben sich nicht nur dem amerikanischen Volk vorgeführt, sondern der gesamten Welt. Wir sind gerade Zeugen der Zerstörung der alten Garde und die Macht wird zu uns, dem Volk, zurückkehren.



Die Apokalypse der Massenmedien geht weiter. Der Online-Verkehr ist für viele Mainstream-Nachrichtenseiten fast jeden Monat seit dem Höchststand im Januar und im Vergleich zu vor einem Jahr dramatisch zurückgegangen.


"Zu letztem Jahr verlor CNN 20,1 % Zuschauer, Fox-News 26,2 %, die New York Times 33,9 % ihrer Leser und das Forbes-Magazin sage und schreibe 60,7 %."




Was sagt uns das? Es sagt uns, dass die Menschen die Lügen der Massenmedien und ihre Propaganda satt haben bis obenhin. Sie schauen sie nicht mehr und sie lesen sie nicht mehr. Und mit jedem Tag verlieren sie Kunden, Zuschauer, Leser.


----------------


Auch die Zensur von Facebook, Twitter und anderen Social-Media-Plattformen hat sich von einer Verschwörungstheorie zur bitteren Realität entwickelt. Und es pfeifen mittlerweile die Spatzen von den Dächern, dass Regierungsmitglieder gezielt Einfluss darauf nehmen, wen Big Tech sperrt und löscht. Sogar ihre Familienangehörigen haben da Mitspracherecht.


"Am 17. Dezember 2020 berichtete Laura Loomer darüber, wie Hunter Biden den Facebook-Manager Adam Connor veranlasste, unschmeichelhafte Accounts zu entfernen und zu sperren. Aus dem E-Mail-Verkehr geht hervor, dass Adam Connor die Facebook-Konten auf Wunsch von Hunter Biden gelöscht hat."


Laura Loomer schreibt:


"Adam Conner, Vizepräsident des "Center For American Progress", gründete 2007 das Facebook-Büro in Washington DC und zensierte Nutzerkonten auf Anfrage von Hunter Biden, während er für Facebook arbeitete. Adam Conner hat später für John Podesta und Barack Obama gearbeitet."


Hier ist eine der E-Mails:


"Hi Mr. Biden, Chris Kelly hat mir Ihre Nachricht über ein Facebook-Profil weitergeleitet, welches sie gerne gelöscht haben wollen. Können Sie mir eine Link von Teddy Myers Fake-Profil schicken? Wir wollen nicht sein richtiges Profil löschen. Beste Grüße, Adam."





So läuft das in der besten Demokratie, die wir je hatten.


-----------------


Die Massenmedien und die Biden-Regierung erzählten uns, dass die Menschen in Kuba für bessere Gesundheitsvorsorge und für Impfungen auf die Straße gehen.


WeTheMedia gibt uns ein Video von kubanischen Migranten, die uns sagen, worum es in Kuba wirklich geht bei den Protesten.


"Das ist Desinformation. Die Leute haben genug von der Regierung. Sie wollen frei sein. Die Menschen wollen Veränderungen, radikale Veränderungen in der Regierung. Sie wollen ein neues, demokratisches System. Sie rufen Freiheit und Nieder mit der Diktatur."


Link: https://t.me/WeTheMedia/26629


Das kommunistische Regime von Miguel Mario Díaz-Canel Bermúdez reagiert mit äußerster Brutalität auf die Proteste und beschuldigt die USA, die Proteste ausgelöst zu haben. 


Die deutsche Welle schreibt dazu:


"Die Regierung von Miguel Díaz-Canel antwortet auf die Proteste vor allem mit Repressionen. Es gibt viele Berichte über Festnahmen, junge Demonstranten sollen von Sicherheitskräften gewaltsam aus ihren Wohnungen gezerrt worden sein. Für Aufsehen sorgten Bilder einer YouTube-Aktivistin, die während eines Live-Interviews mit einem spanischen Fernsehsender sichtlich betroffen erzählte, dass gerade Polizisten vor ihrer Tür stünden, bevor sie aus dem Raum verschwand. Amnesty International berichtet von 130 bis 190 Menschen, die in Gewahrsam genommen worden oder an einem unbekannten Aufenthaltsort seien."


Link: https://www.dw.com/de/die-wut-auf-kubas-stra%C3%9Fen/a-58292468


Das Regime schaltete auch das Internet ab, damit die Menschen nicht mehr untereinander kommunizieren können und keine Berichte, Fotos und Videos aus dem Land gehen können.


Und das ist genau das, was auch in den USA passieren wird, wenn die Ergebnisse der forensischen Wahlprüfungen feststehen und damit ihr gigantischer Wahlbetrug offenkundig wird. Ein Kommunikationsblackout. So reagieren nur Diktaturen.


-------------


Kommen wir zur Pandemie. 


DiscloseTV schrieb:


"Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, dass in England ab Ende September für den Zutritt zu Nachtclubs und anderen Veranstaltungsorten, an denen sich große Menschenmengen versammeln, der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes verpflichtend gemacht werden soll. Negative Tests werden dann nicht mehr ausreichend sein. Fröhlichen "Freedom Day" an alle!"


Link: https://t.me/disclosetv/3470


Die Menschen in London antworteten ihm sofort:


"Die Bürger fordern die Verhaftung von Boris Johnson und riefen "Sperrt Boris Johnson ein.""




Unterdessen scheint der französische Präsident Emmanuel Macron eine Kehrwende zu machen. Die Massenproteste vor allem Paris, aber auch in anderen Teilen Frankreichs, haben ihn dazu gezwungen.


"Anfang dieser Woche kündigte der französische Staatschef Pläne zur Einführung von obligatorischen Gesundheitspässen für alle Restaurants, Bars, Krankenhäuser, Einkaufszentren, Züge, Flugzeuge und andere Orte an. Die Pässe enthalten Daten über Covid-Testergebnisse und den Impfstatus. Macron musste einen Teil der Regeln für den Gesundheitspass zurücknehmen."


Das ist zumindest schon mal ein Teilerfolg, den wir das Volk erreicht haben. Wir haben die Macht und immer mehr Menschen begreifen das. Wenn wir nicht mitspielen, können die Diktatoren nichts machen. 


------------


Die Massenmedien erzählen uns, dass in England die Coronazahlen wieder steigen und sich mehr Coronavirus-Patienten im Krankenhaus befinden als jemals zuvor seit Mitte März. Was sie uns nicht sagen, ist, dass 60 % aller Patienten doppelt geimpft wurden.


Sky News schreibt:


"Sir Patrick Vallance sagte auf einer Pressekonferenz, dass 60 % der mit dem Coronavirus in Verbindung stehenden Krankenhauseinweisungen Menschen mit einer doppelten Impfung sind. Er korrigierte sich später dahingehend, dass er ungeimpfte Patienten meinte."


Was geht da vor sich? 


Wir haben verschiedene Lager im Deep State, die unterschiedliche Interessen priorisieren. Die einen wollen den großen Reset, die neue Weltordnung, und dazu brauchen sie die Pandemie. Und zwar ohne Heilmittel, egal ob es Tabletten oder Impfungen sind. Die Aussicht auf Schutz bzw. Heilung steht ihnen im Wege, denn sie wollen die Pandemie jahrelang aufrecht erhalten, die Menschen in Angst und Panik halten, die Volkswirtschaften zerstören, und sie somit zermürben, damit sie ihren Plänen zustimmen. Dann haben wir die Pharmaindustrie, Big Pharma, die sagen, dass ihre Impfungen wirken. 


Wenn man das glaubt, warum müssen sich dann Geimpfte trotzdem wieder testen lassen? Entweder funktionieren Impfstoffe oder sie funktionieren nicht oder der PCR-Test ist zuverlässig oder nicht zuverlässig. Wenn Impfstoffe funktionieren, ist die Pandemie vorbei. Wenn PCR-Tests nicht zuverlässig sind und sie nicht anzeigen können, dass man Covid hat, dann wurde diese Pandemie durch einen untauglichen PCR-Test ausgelöst und es gab nie eine Pandemie. Es klingt, als würde das Pandemie-Narrativ auseinanderfallen, und zwar sehr schnell. Es würde mich nicht wundern, wenn die Geimpften jetzt etwas verwirrt sind.


Gehen wir dazu zu Post 735 vom 11. Februar 2018.


Ein Anon fragte:


Q, wie lange müssen wir auf die Heilung von Krebs und anderen Krankheiten warten?


Q antwortete:


Das Gerede unter den Herrschenden hat begonnen.

Sie wissen, dass wir es wissen, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit es wissen wird.

Vor dem Vertuschen wird veröffentlicht.

Öffentlichkeit ist informiert und bricht zusammen.

Welche Möglichkeit?

Q


----


Es ist also ein Kampf ausgebrochen, zwischen Big Pharma und den Leuten, die ihren großen Reset durchziehen wollen. Der Deep State ist in die Falle gegangen. Zufall? Nein. Trump hat sie mit seiner Operation Warp-Speed da hinein geführt.


-----------


Der britische Telegraph berichtet, dass die Milliardäre George Soros und Bill Gates 41 Millionen Dollar als Teil eines Konsortiums ausgeben werden, um Mologic zu kaufen, einen britischen Hersteller von Covid-Schnelltests.


Soros und Gates sind Verfechter des großen Reset. Sie wollen uns in die neue Weltordnung bringen und dazu wollen sie die Kontrolle über die Werkzeuge der Pandemie erlangen, um sie weiter auszudehnen. Diese Leute arbeiten nicht für die Pharmakonzerne, die nur Profit machen wollen. Sie verfolgen andere Interessen.


-------------


Schauen wir nach Maricopa County, Arizona:


Wir wissen, dass die Wahlprüfer die Daten der Router überprüfen wollen, weil der Bezirk Maricopa zugegeben hat, dass seine Server gehackt wurden. Sie haben aber keine Routerdaten oder Konfigurationsinformationen erhalten. Und auch keine Passwörter für den Admin-Zugang der Wahlmaschinen.


Trump gab dazu eine Erklärung ab: 


"Warum will der RINO Maricopa County Aufsichtsrat in Arizona die Router nicht herausgeben? Was versuchen sie zu verbergen? Sie kämpfen um Leben und Tod. Was ist hier los? Gebt die Router! Bedeutet das nicht, dass die Stimmabgabe, trotz ihrer gegenteiligen Aussagen, mit dem Internet verbunden war? Der Wählerbetrug bei den Präsidentschaftswahlen 2020 war monumental, und die Fakten kommen täglich ans Licht!"


Link: https://t.me/georgenews/1704


Wenn sie die Router rausrücken würden und Cyber Ninjas sie untersuchen könnte, käme raus, dass die Wahlmaschinen mit dem Internet verbunden waren. Und es käme auch raus, welche fremden Länder darauf zugegriffen haben. 


Mike Lindell sagte:


"Die Leute fragen mich heute immer wieder, hat Trump Kalifornien gewonnen? Soll ich bis zum 10. August warten? OK, die Antwort wird eine subjektive Antwort sein, aber es ist die beste Antwort, die ich Ihnen geben kann. Wenn man die Wahlmaschinen nimmt, wenn man den Betrug aus dem Bild nimmt, verliert er immer noch ein bisschen. Aber ich sage, das ist der Betrug mit den Wahlmaschinen. Das ist der Cyberangriff. Und dann gab es noch etwas, das ich den organischen Diebstahl nenne. Das ist das, womit Donald Trump all diese anderen Swing States sowieso gewinnt. Das sind tote Menschen, die wählen, Illegale, die wählen, wenn sie nicht im Land wohnen, falsche Identitäten, die wählen, Leute mit sieben Identitäten, die wählen. Das ist der organische Diebstahl. OK, wenn man das in Kalifornien hinzurechnet, hat Donald Trump, glaube ich, den Staat Kalifornien gewonnen. Und jetzt werden mich die Medien morgen den ganzen Tag anrufen, und ich kann ihnen von China erzählen, das unser Land durch die Wahlmaschinen angreift."


Link: https://t.me/praying_medic/3281


Das erinnert mich an Post 2621 vom 12. Dezember 2021.


Ein Anon fragte:


Wird der Wahlbetrug in Kalifornien jemals ans Licht kommen?


Q sagte:


Ja.

"Beobachtung in Kalifornien" war absichtlich.

Q


----


Gehen wir zu Post 4894 vom 18. Oktober 2020.


Q gibt uns einen Twitterlink zu Alexandra Chalupa:


"Steve Bannon ist ein Terrorist, der für die Vereinigten Staaten gefährlicher ist, als es Osama bin Laden je war. Er gehört in ein Hochsicherheitsgefängnis auf Lebenszeit. Jeder Journalist oder jede Nachrichtenagentur, die ihn als etwas anderes als eine Code-Red-Bedrohung behandelt, leistet dem Feind Beihilfe und Unterstützung. Jeder ist auf der Hut."

Steve Bannon schrieb vorher: "Es wird noch viel mehr Beweise geben. Sie werden in einer Lawine von Korruption und dem Ausverkauf der USA begraben werden. Die Familie Biden hat dem chinesischen Volk Geld gestohlen, um sich zu bereichern."

 

Link: https://twitter.com/AlexandraChalup/status/1317664854476525571


Q sagt:


Panik? 

Wer ist Alexandra Chalupa?


Q gibt uns einen New-York-Post-Artikel vom 13. November 2019:


"Wer ist Alexandra Chalupa? Die DNC-aktiven Republikaner sagen, dass sie nach Dreck gegraben hat, um ihn auf Trump zu werfen.

Bei den Amtsenthebungsanhörungen am Mittwoch tauchte eine neue Besetzung von Persönlichkeiten auf - darunter Alexandra Chalupa, eine ehemalige Auftragnehmerin und Mitarbeiterin des Demokratischen Nationalkomitees DNC, die mit Hilfe ukrainischer Beamter im Dreck der Trump-Kampagne gegraben hat. Chalupa ist eine ukrainische Amerikanerin, die sich selbst als "Menschenrechtslobbyistin" bezeichnet."

https://nypost.com/2019/11/13/who-is-alexandra-chalupa-the-dnc-operative-republicans-say-dug-for-dirt-on-trump/




--- Und so sehr sie auch im Dreck gewühlt hat, sie hat nichts gegen Trump gefunden. Niemand hat etwas gegen Trump gefunden.


----


Doch Alexandra Chalupa gibt keineswegs Ruhe. Sie ist eine Kreatur des tiefen Staates. Sie deutete neulich in 4 Tweets die Ermordung von Präsident Trump an und schiebt Russland dafür die Schuld zu.


Am 13. Juli 2021 twitterte sie:


"Donald J. Trumps Sicherheit ist gefährlich schlecht, er braucht sofort ernsthaften Schutz. Putin hat keine andere Verwendung für ihn, als ihn auf eine Art und Weise zu entsorgen, die schreckliche Auswirkungen auf die USA für die nächsten 100 Jahre haben wird, da ein Drittel des Landes die Bundesregierung ablehnen wird."

"Wladimir Putins Endspiel war es, die USA zu zerstören. Er scheiterte, aber jetzt ist sein Plan B, den größtmöglichen langfristigen Schaden zu verursachen. Und mit den sich abzeichnenden Anklagen und der Tatsache, dass Trump keine Machtquelle mehr ist, sondern eine Belastung, betreten wir gefährliches Territorium und seine Sicherheit ist sichtlich gefährdet."

"Auf CPAC gab Donald J. Trump die Verantwortung für den 6. Januar zu und verwickelt sich selbst und eine Menge Leute in den Prozess. Er kann nicht zurück und muss jetzt vor Gericht gebracht werden. Das erfordert sofort die höchste Ebene des Zeugenschutzes."

"Wenn dies nicht angegangen wird und Trump ungeschützt gelassen wird, stehen wir vor einer schlimmeren Situation als die Verwaltung der Südstaaten nach dem Bürgerkrieg. Es ist Putins letzter Schlag gegen die USA, um die Bundesregierung zu untergraben, und muss als nationaler Notstand behandelt werden."


Link: https://twitter.com/AlexandraChalup/status/1414825207408246784


Warnt Chalupa Präsident Trump oder kündigt sie einen Aufruf zur Ermordung Trumps an? Das ist beängstigend und sollte ernst genommen werden! 


-----------


Gehen wir zum Schluss zu Post 1690 vom 24. Juli 2018.


Q sagte:


Du bist Zeuge/Beobachter der systematischen Zerstörung der ALTEN GARDE.

DIE MACHT WIRD AN DAS VOLK ZURÜCKKEHREN.

Q


--- Und das ist fast ein 3-Jahres-Delta. Ja, die Macht wird zurückkehren an das Volk, denn das Volk erwacht und lässt sich nicht mehr für blöd verkaufen. Das ist der schlimmste Alptraum für den Deep State, den er mit aller Macht verhindern will. Eine Armee von aufgewachten Patrioten, die ihr Land und seine Werte lieben, schätzen und erhalten wollen und dafür auch aufzustehen bereit sind. So wie jetzt in Frankreich und Großbritannien. Es wird weltweit geschehen!



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/ds-trapped-all-assets-deployed-we-are-witnessing-the-destruction-of-the-old-guard-ep-2531/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch


Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/DDDDoffiziell