Freitag, 5. Februar 2021

X-22 Report vom 4.2.2021 - Der [DS] hat gerade die Vordertür geöffnet - Kriegsähnliche Lage aktiviert - Danke, dass Sie gespielt haben - Episode 2396b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich https://t.me/DDDDoffiziell


Wir müssen eins verstehen: Trump und die Patrioten müssen dem amerikanischen Volk aus erster Hand zeigen, wie es sein würde, wenn der tiefe Staat die Kontrolle über dieses Land hätte. Noch einmal: Ich glaube, dass Trump und die Patrioten die Menschen erst an die Grenze des Erträglichen bringen müssen, damit sie wirkliche Veränderung einzufordern. Mit jedem Tag der vergeht, steigt die Zahl derer, die entsetzt sind über das, was Biden tut. Ja, auch die Demokraten gehen da schon lange nicht mehr mit. Biden macht das genaue Gegenteil von dem, was er vor der Wahl gesagt hat. Und er tut das mit atemberaubender Geschwindigkeit. Genau das will Trump. Der Deep State hat seinen Plan beschleunigt. Es ist wie in einem Zeitraffer bei einem Samenkorn, das keimt. Sie filmen Tage oder Wochen, wo Du nichts siehst. Aber wenn sie den Film schneller ablaufen lassen, siehst Du die Pflanze sehr schnell wachsen. Dazu hat Trump den Deep State gezwungen. Er hat keine Zeit mehr und musste die Vordertür öffnen, damit jeder hineinschauen kann. Wir sprechen später über all das, doch zuerst gibt es einen neuen prominenten Rücktritt.



CNN-Präsident Jeff Zucker, wird zum Jahresende von seinem Posten zurücktreten. Die Führungskraft, die das Erscheinungsbild von CNN seit ihrem Einstieg im Jahr 2013 prägte, half zunächst beim Aufbau des Mythos Trump und versuchte dann, ihn zu zerstören. Jeff Zucker formte CNN seit Trumps Wahlsieg 2016 in ein Anti-Trump-Netzwerk um und unterstützte jeden, der gegen Trump kämpfte, allen voran die Demokratische Partei.




Ist es nicht seltsam, dass gerade jetzt all die großen Trump-Hasser ihren Rücktritt erklären? Jetzt, wo Biden angeblich Präsident ist? Ihre Karriere sollte doch jetzt gerade erst richtig losgehen? Oder weiß er etwas, was seine Zuschauer noch nicht wissen?


------------------


Biden macht alles rückgängig, was Trump die letzten 4 Jahre zum Schutz des amerikanischen Volkes aufgebaut hat. Er scheut sich dabei nicht, in die inneren Entscheidungen des Supreme Court einzumischen. Und was machen die Herren und Damen Obersten Richter? Sie folgen brav den Anweisungen des Diktators.


"Der Oberste Gerichtshof hat zwei hochkarätige Fälle zur Grenzsicherung von seinem Terminkalender gestrichen. Der eine Fall betrifft den Bau der Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko durch die Trump-Administration, der andere Fall betrifft das Festhalten von Migranten in Mexiko, während ihre Anträge auf Einreise in die Vereinigten Staaten anhängig sind. Die Biden-Regierung teilte den Richtern mit, dass sie ihren Kurs in beiden Angelegenheiten änderte und dass Entscheidungen des Gerichtshofs möglicherweise nicht mehr notwendig seien. Und so begannen die Richter mit dem Prozess zur Abweisung der Fälle.

Diese Fälle befinden sich vor Bundesgerichten, seit der ehemalige Präsident Donald Trump damit begann, seine Wahlkampfversprechen aus dem Jahr 2016 umzusetzen, um die seit langem bestehenden Einwanderungsprobleme an Amerikas Südgrenze zu lösen. Beide Politiken wurden mit sofortigen rechtlichen Herausforderungen, die ihren Weg durch das Gerichtssystem gearbeitet haben, erfüllt. 

Im Jahr 2018 führte Trumps Team die Migrantenschutzprotokolle ein und berief sich dabei auf besondere Befugnisse im Einwanderungsgesetz, die es dem US-Ministerium für Heimatschutz erlauben, bestimmte Antragsteller auf Aufnahme in die Vereinigten Staaten auf mexikanischem Boden zu behalten, während ihre Anträge auf Aufnahme geprüft werden. Zuvor reisten diese Ausländer in der Regel illegal in die USA ein und wurden dann in die allgemeine amerikanische Bevölkerung entlassen, während ihre Anträge geprüft wurden. Die überwiegende Mehrheit dieser Anträge wurde letztendlich abgelehnt, aber oft waren die illegalen Einwanderer bereits im Land verschwunden und blieben so auf unbestimmte Zeit hier."


Mexiko hat daraufhin die Rücknahme der meisten an der US-Grenze gefangenen Migranten gestoppt, was die US-Behörden dazu veranlasst hat, sie in die Vereinigten Staaten zu entlassen.


Biden kehrt damit zurück zur unkontrollierten und illegalen Masseneinwanderung mit all seinen verheerenden Folgen für die US-Bürger. 


Das reicht der Biden-Clique aber noch lange nicht.


"Senator Tom Cotton wird eine detaillierte Analyse des Dream Act veröffentlichen, die zeigt, dass die linke Politik die wirtschaftlichen Möglichkeiten der amerikanischen Arbeiter und die Sicherheit der amerikanischen Familien beeinträchtigen würde. Der Dream Act würde über 2 Millionen illegalen Ausländern die sofortige Arbeitserlaubnis und schließlich die volle Staatsbürgerschaft gewähren.

Das Faktenblatt, das die schädlichen Auswirkungen dieser Politik aufzeigt, beginnt mit der Feststellung, dass es einen erneuten Schub für eine DREAM-Act-Amnestie gibt, jetzt, wo Präsident Joe Bidens breiterer gesetzlicher Einwanderungsplan scheitert. Biden stellte am ersten Tag seiner Amtszeit eine Massenamnestie für alle illegalen Einwanderer in Amerika vor, aber die Maßnahme hat ernsthaften Widerstand von den Republikanern erhalten, die dieses breite Paket wahrscheinlich nicht annehmen werden. Um ein Verzögerungsverbot im Senat zu überwinden, müssten die Demokraten mindestens 10 Republikaner im Senat dafür gewinnen, sich ihnen bei der Amnestie anzuschließen - und jüngste Berichte deuten darauf hin, dass es keinen einzigen GOP-Senator gibt, der bereit ist, sich dem anzuschließen."


Als Dreamer (Träumer) werden minderjährige illegale Einwanderer bezeichnet. Sie genießen seit jeher besonderen Schutz der linken Einwanderungsbefürworter. Sie träumen von einem besseren Leben, was sie sich in den USA erhoffen bzw. was ihnen von linken NGOs in ihren Ländern vorgegaukelt wird. Die ärmsten der Armen werden von dem Amerika-hassenden Netzwerken dann illegal ins Land geschleust, kriminelle Schlepperbanden machen damit Geld, wir kennen die Zusammenhänge. Trump hatte das bereits alles beendet. Biden will es alles rückgängig machen. Und das sehen jetzt alle Amerikaner im Schnellvorlauf. Leider ist das nötig, denn die Menschen müssen es erst selbst erleben, bevor sie es glauben.


------------


Trump verlässt die Screen Actors Guild, macht sich über Hollywood lustig und sprengt ihre "gefährlichen unamerikanischen Richtlinien":


"Ich schreibe Ihnen heute bezüglich der so genannten Anhörung des Disziplinarausschusses, die darauf abzielt, meine Gewerkschaftsmitgliedschaft zu widerrufen. Wen interessiert das schon!"


Den vollständigen Brief findet ihr hier: https://t.me/QlobalChange/20055


------------


Die Biden-Regierung treibt auch die Agenda der Grünen voran, wo es nur noch Solarstrom geben soll und der vollständige Ausstieg aus der Nutzung fossiler Brennstoffe angestrebt wird. Bei der Verbreitung der frohen Kunde nehmen es die grünen Prediger allerdings nicht so genau mit ihrer Ökobilanz. Zur Entgegennahme seiner Klima-Auszeichnung jettete er mal eben mit einem kerosinfressenden Privatjet nach Island.


"John Kerry verteidigte die Nutzung eines Privatjets und sagte, er sei etwas Besonderes, weil er derjenige sei, der gegen den Klimawandel kämpfe und versuche, die Welt zu retten. "Wenn man seinen Kohlenstoff ausgleicht, ist es die einzige Wahl für jemanden wie mich, der um die Welt reist, um diesen Kampf zu gewinnen", sagte Kerry."


John Kerry kompensiert seinen Kohlenstoff, indem er mehrere Villen, einen Privatjet und eine Megayacht besitzt? Achso, ich vergaß, dass er ja was Besonderes ist. Wir kennen das ja von ihren internationalen Klimagipfeln, wo sie mit Hunderten von Privatjets anreisen. Sie sind eben alle was Besonderes. Nein, denen geht es nicht um Klima- oder Umweltschutz, ihnen geht es um das große Geschäft. Bezahlen sollen wir die Zeche.


Auch von Gretel gibt es etwas Neues zu berichten.


Breaking911 twitterte:


"Die jugendliche Klimaaktivistin Greta Thunberg veröffentlichte auf Twitter ein Dokument mit Tweets, die sie veröffentlichen sollte, und Maßnahmen, die sie in Bezug auf die aktuellen Proteste in Indien ergreifen sollte. Sie löschte den Tweet schnell."




Greta Thunberg sieht sich nun in Indien mit einer Untersuchung wegen krimineller Verschwörung konfrontiert, weil sie Tweets über Bauernproteste gelöscht hat.


--------------


Machen wir weiter bei Minute 13:35 und der Pandemie, mit der seltsame Dinge geschehen. Doch zuerst erinnern wir uns die Zustände in New Yorks Pflegeheimen, wo tausende Senioren, die mit Corona, Grippe oder anderen Atemwegserkrankungen infiziert waren, aus den Krankenhäusern entlassen und in die Pflegeheime zurückgezwungen wurden, wo sie erstens andere Mitbewohner ansteckten und zweitens viele von ihnen starben. Gouverneur Andrew Cuomo und sein Gesundheitsministeriums erließ damals die Anordnungen dazu. Die Pflegeheime wurden verpflichtet, kranke Senioren aufzunehmen. Cuomo hätte sie auch in die vielen Notfallkliniken schicken können, die damals überall in New York aufgebaut wurden oder auf das Krankenhausschiff, das im Hafen von New York ankerte, doch ihm kam es auf etwas anderes an. Auf möglichst hohe Todeszahlen. Welche menschenverachtende Einstellung Cuomo hat, bewies er erst kürzlich mit seiner Aussage: "Wen kümmert es schon, ob eine Person in einem Pflegeheim stirbt oder im Krankenhaus."




Jetzt kam heraus, dass Cuomos Gesundheitsministerium die wirklichen Opferzahlen auch noch manipuliert hat.


"In einer vernichtenden 16-seitigen Entscheidung fragt Richterin Kimberly O'Connor vom Albany Supreme Court, warum das Gesundheitsministerium des Staates New York nur die Zahlen derer, die in den Pflegeheimen gestorben, aber nicht diejenigen, die später in Krankenhäusern gestorben sind, freigegeben haben. "O'Connor schrieb: "Das DOH lieferte nach Ansicht des Gerichts keine angemessene Erklärung dafür, warum es auf diese Anfrage nicht innerhalb der geschätzten Zeitspanne oder bis heute geantwortet hat... Sein fortgesetztes Versäumnis, dem Antragsteller eine Antwort zu geben, angesichts der einfachen Natur der Anfrage... verstößt gegen den breiten Standard von FOIL für eine offene und transparente Regierung und ist ein Verstoß gegen dieses Gesetz", fuhr sie fort und ordnete an, dass das DOH die Unterlagen innerhalb von fünf Werktagen aushändigen muss."




Cuomo ist am Tod tausender Senioren schuldig und wird hoffentlich deswegen bald wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit abgeurteilt. Er hat sie vorsätzlich in den Tod geschickt, um die Todeszahlen in der Coronapandemie hochzutreiben, um zu zeigen, wie gefährlich Corona ist. Und natürlich, um seine diktatorischen Zwangsmaßnahmen im Lockdown zu rechtfertigen.


-------------


Seit Biden im Amt ist, geschehen wirklich Wunder mit den Coronazahlen. Die Zahlen der täglichen Neuinfektionen in den USA sind dramatisch gesunken. Und auch die Anzahl der Krankenhauseinweisungen fällt sehe sehr schnell.





Seit die Weltgesundheitsorganisation wenige Stunden nach Bidens Amtseintritt empahl, die Zyklen zu senken, fallen die sogenannten Fallzahlen auf wundersame Weise.


In Episode 2346 schrieb ich:


"Zur Erinnerung: "Zyklus-Schwellenwerte" (Ct) sind die Werte, bei denen mit dem weit verbreiteten Polymerase-Kettenreaktionstest (PCR) eine Probe des COVID-19-Virus nachgewiesen werden kann. Je höher die Anzahl der Zyklen, desto geringer die Viruslast in der Probe; je niedriger die Zyklen, desto häufiger war das Virus in der ursprünglichen Probe vorhanden."


Bei 25 Amplifikationszyklen sind bereits 70% der "positiven" PCR-Tests keine "Fälle" mehr und bei 35 Amplifikationszyklen steigt es auf 97%. In Deutschland wird mit 45 Amplifikationszyklen getestet. Die Massenmedien nutzen diese Testzahlen, um die landesweiten Zwangsmaßnahmen zu rechtfertigen.


------------------


AOC ist die Abkürzung für die berüchtigte linksradikale Kongressabgeordnete Alexandra Ocasio Cortez. Letzte Zeit haben wir nicht viel von ihr gehört, aber vor einem Jahr hatten wi sie regelmäßig in der Sendung. AOC ist eine der vier progressiven demokratischen Kongressabgeordneten, die als "The Squad" bekannt sind. https://de.wikipedia.org/wiki/The_Squad


Breaking911 twitterte:


"AOC war nicht im US-Kapitolgebäude während ihrer "Nahtoderfahrung". Sie behauptet, in ihrem Büro gewesen zu sein, welches sich in der Cannon Gebäude befindet. Die Randalierer haben das Cannon-Gebäude nicht angegriffen."


Link: https://twitter.com/Breaking911/status/1357032592386752515




Was ist das überhaupt für eine Geschichte? AOC nutzt die Vorgänge vom 6. Januar im Capitol, um auf sich aufmerksam zu machen. Sie ist wieder einmal bei einer Lüge ertappt worden.


Nancy Mace ist auch eine Kongressabgeordnete, allerdings eine der Republikaner. Sie hat ihr Büro nur 2 Türen weiter von AOC.


Sie twitterte:


"*FAKTENCHECK* Ich habe Ihre Angst kein einziges Mal ausgeschlossen. Wir hatten an diesem Tag ALLE Angst. Ich sage die Tatsache, dass Aufständische nie in unserem Flur waren ... weil sie es nicht waren. Ich beschäftige mich mit Fakten. Im Gegensatz zu ihr anscheinend."


Link: https://twitter.com/NancyMace/status/1357361937743495172


Wie war denn nun der Ablauf wirklich?


"AOC sagte, dass der Offizier um 13 Uhr kam. Diese erste Evakuierung war wegen der Bombe, nicht wegen den Randalierern. Das Capitol wurde erst um 14:10 Uhr gestürmt und kurz nach 14:30 Uhr evakuiert. AOC wurde aus ihrem Büro evakuiert, etwa zu der Zeit, als die äußerste Sicherheitsgrenze des Kapitolgebäudes durchbrochen wurde, aber eine Stunde und zehn Minuten bevor das Kapitolgebäude selbst durchbrochen wurde."


Also hat die notorische Lügnerin ihr Lügenkonto um eine weitere Lüge bereichert.


Dann twitterte Paul Sperry:


"Medizinische Untersuchungen fanden keine Anzeichen dafür, dass US Capitol Police Officer Brian Sicknick ein Gewalt-Trauma erlitten hat, so dass die Ermittler glauben, dass frühe Berichte, dass er tödlich von einem Feuerlöscher getroffen wurde, auch nicht wahr sind."


Link: https://twitter.com/paulsperry_/status/1357184715606867969


Und es gibt ein Video von John Sullivan. Er sitzt in Haft und wurde als Mitglied der Antifa enttarnt. Sullivan war der Anführer des Aufstands, bei dem das Capitol von als Trump-Anhänger verkleideten Linksextremisten gestürmt wurde. In dem Video prahlt Sullivan darüber, wie es ihnen gelungen ist, sich als Trump-Anhänger auszugeben und es in das Capitol geschafft haben. 




Augenblicke nachdem Sullivan gefilmt hatte, wie die Air-Force-Veteranin Ashli Babbitt im Kapitol erschossen und getötet wurde, ruft eine blonde Frau, die Sullivan begleitet und offenbar seine Komplizin Jade Sacker ist, freudig aus: 


"Wir haben es geschafft! Du hattest recht! Wir haben es geschafft", brüstet sie sich. "Kumpel, ich habe versucht, es dir zu sagen. Ich konnte nicht viel sagen," antwortet Sullivan. "Wird das nicht der beste Film, den du je in deinem Leben gemacht hast?"


------------------------


"Die Biden-Administration hat Probleme mit dem Zugriff auf die Protokolle, die zeigen, wer das Weiße Haus während der Trump-Regierung besucht hat. Wir können nicht auf die Protokolle zugreifen, sagte Jen Psaki, Bidens Pressesprecherin des Weißen Hauses."


Liegt das vielleicht daran, dass Biden nicht der richtige Präsident ist? 


-----------------------


"Die Wahl-Software-Firma Smartmatic hat eine 2.7 Milliarden Dollar Verleumdungsklage gegen die drei Fox-Moderatoren Lou Dobbs, Maria Bartiromo und Jeanine Pirro, sowie gegen die Anwälte Rudy Giulani und Sidney Powell eingereicht. Sie behaupten, dass das, was über die Firma betreffend des Wahlbetrugs gesagt wurde, wissentlich falsche Behauptungen seien. Die Klage beschuldigt die Angeklagten der Ausführung einer koordinierten Desinformationskampagne, die darauf abzielt, die Öffentlichkeit von einem zügellosem Wahlbetrug zu überzeugen."


Das wird ein gigantisches Eigentor sowohl für Dominion als auch für Smartmedic, denn es liegen Tonnen von Beweisen vor.


---------------


Der ehemalige Berater des Weißen Hauses, Peter Navarro, hat nun seinen vollständigen Bericht über den Betrug bei der Wahl 2020 veröffentlicht. Teil 1 und 2 haben wir hier in der Sendung bereits vorgestellt. 




"Die drei Bände - The Immaculate Deception (Die unbefleckte Täuschung), The Art of the Steal (Die Kunst des Diebstahls) und Yes, President Trump Won (Ja, Präsident Trump hat gewonnen) - zeigen, dass Präsident Trump davon ausging, dass die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen vom 3. November 2020 durch weit verbreiteten Betrug und Wahlunregelmäßigkeiten zustande kamen. Zu den verwendeten Beweisen gehören mehr als 50 Gerichtsverfahren und Gerichtsurteile, Tausende von eidesstattlichen Erklärungen, Zeugenaussagen in einer Vielzahl von staatlichen Gerichtsbarkeiten, veröffentlichte Analysen von Think Tanks und Rechtszentren, Videos und Fotos, öffentliche Kommentare und Presseberichte."


Der 86-seitige Bericht kann hier kostenlos heruntergeladen werden:

https://de.scribd.com/document/493125329/The-Navarro-Report-PDF-Final


Sowohl alle Massenmedien als auch alle großen sozialen Medienkonzerne sagen bis heute, dass es keinen Wahlbetrug gegeben hat. Und sie zensieren jede Behauptung, die dahingehend gemacht wird. 


--------------------


"Die Ermittlungen des Büros von Sonderermittler Durham und des FBI gegen Hunter Biden sind noch nicht abgeschlossen." 


Denke daran, dass alles, was wir gerade sehen, auf Täuschung basiert. Die gesamte Kriegsführung basiert auf Täuschung. Es geht um die vollständige Beseitigung des Deep-State-Systems.


Trump wird sich auch bei der Amtsenthebungsuntersuchung neutral verhalten und nicht unter Eid aussagen. Ein Angebot der Manager des Repräsentantenhauses, die die Artikel der Amtsenthebung vorlegen, hat Trump bereits zurückgewiesen. Es muss so aussehen, als wäre er nicht daran beteiligt, wenn die Beweise für die Verbrechen der Deep-State-Spieler, der Biden-Regierung und anderer vorgelegt werden. Sie sollen dafür selbst die Tür öffnen. 


In seinem Buch "Die Kunst des Verhandelns" schreibt er auf Seite 50:


"Meine Philosophie war schon immer, dass man, wenn man jemanden beim Stehlen erwischt, sehr hart gegen ihn vorgehen muss, auch wenn es einen zehnmal mehr kostet als er gestohlen hat. Stehlen ist das Schlimmste."




Behalten wir diese Aussage mal im Auge.


Das Repräsentantenhaus hat eine Erklärung zu der Amtsenthebungsuntersuchung veröffentlicht. 


Ich lese nur einen Abschnitt:


"Am 6. Januar 2021 traten gemäß dem 12. Zusatz zur Verfassung der Vereinigten Staaten der Vizepräsident der Vereinigten Staaten, das Repräsentantenhaus und der Senat im Kapitol der Vereinigten Staaten zu einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses zusammen, um die Stimmen des Electoral College auszuzählen. In den Monaten vor der gemeinsamen Sitzung gab Präsident Trump wiederholt falsche Erklärungen ab, in denen er behauptete, dass die Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen das Ergebnis eines weit verbreiteten Betrugs seien und weder vom amerikanischen Volk akzeptiert noch von staatlichen oder bundesstaatlichen Behörden bestätigt werden dürften. Kurz vor Beginn der gemeinsamen Sitzung sprach Präsident Trump vor einer Menschenmenge in der Ellipse in Washington, DC. Dort wiederholte er falsche Behauptungen, dass er diese Wahl durch einen Erdrutschsieg gewonnen hat."


Was machen der Deep State und seine korrupten Politiker hier? Sie öffnen die Eingangstür zum Wahlbetrug. Trump kann sich jetzt aufgrund dieser Anschuldigungen verteidigen. Entweder persönlich oder durch seine Anwälte. 


Gehen wir dazu zurück zu Post 2961.


Q sagte:


Gibt es einen Vorteil (denke an die öffentliche Optik), wenn man seinem Feind erlaubt, die Haustür zu öffnen?

"Kriegsähnliche" Lage aktiviert?

Danke, fürs spielen. 

Q


----------


Gehen wir zurück zur Space Force, worüber wir gestern schon sprachen. Die Space Force, die Weltraumstreitkräfte, wurden von Trump 2017 ins Leben gerufen. Sie haben Fähigkeiten zur Cyber-Kriegsführung und kontrollieren alle Satelliten des Verteidigungsministeriums. Diese Jungs bekommen alles mit, was gesprochen, getextet, gesendet und empfangen wird. Trump hat den gesamten Wahlbetrug durch die Space Force überwachen lassen, von deren Existenz nicht mal die Pressesprecherin von Biden wusste, obwohl es durchaus bekannt ist. Doch sie dachten, dass die NSA, das FBI oder der CIA die Vorgänge überwacht haben, die bei dem größten Wahlbetrug aller Zeiten stattfanden. Weit gefehlt, denn die sind alle infiltriert mit korrupten Individuen. Man kann keiner von diesen Dreibuchstaben-Agenturen trauen. Trump hat in der neu gegründeten Space Force nur zuverlässige Leute. Und die haben jetzt alle Beweise.


Was hat die Space Force überwacht, beobachtet und gespeichert? Den gesamten Netzwerkverkehr, die Daten die gesendet wurden und auch die, die wieder zurückgesendet wurden. Sie wissen von wo sie kamen und wohin sie gingen. Wir können sicher sein, dass Trump und die Patrioten alle Beweise für den Wahlbetrug haben. 


Trump muss sich verteidigen bei der Amtsenthebungsuntersuchung. Um das zu tun, muss er Beweise vorlegen, dass es Wahlbetrug gegeben hat. Was passiert, wenn er Beweise von der Space Force, aus dem Navarro-Bericht, von Sydney Powell, von Mike Lyndell, von Lyn Wood, vorlegt? Was wird dann wohl geschehen? Werden die Massenmedien dann den Notausknopf drücken und alles abschalten? Ist das der Zeitpunkt des großen Kommunikationszusammenbruch in den USA? 


Trump hat hier nicht den ersten Schritt getan, verstehst Du das? Sie selbst haben die Vordertür dafür geöffnet und das ist genau das, was Trump und die Patrioten wollten. 


Und es ist nicht nur der Wahlbetrug, es sind auch noch die anderen Verbrechen. Warum hat Trump am 19. Januar noch die Crossfire Hurrican Dokumente deklassifiziert? An seinem letzten vollen Tag als Präsident? Jetzt kann er sie der ganzen Welt präsentieren. Doch werden die Massenmedien und Big Tech das zulassen? Absolut nicht. Sie werden notfalls alle Stecker ziehen. Das könnte ein Blackout werden, wie wir ihn noch nie zuvor gesehen haben.


Und zu guter Letzt gehen wir noch zum Telegramkanal von GEORGENEWS:


"Guten Morgen! Ihr seid GELIEBT. Ihr seid nicht verlassen worden. 🇺🇲🦅 "


https://t.me/georgenews/466


Und die zweite Nachricht ist ein Video von Trump:


"Präsident Donald J. Trump: "Unsere besten Tage liegen noch vor uns"


https://youtu.be/enJwnRjkE9g

https://t.me/georgenews/479



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/the-ds-just-opened-the-front-door-war-like-posture-activated-thank-you-for-playing-ep-2396/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch


Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/DDDDoffiziell


Kommentare:

  1. Ich freue mich auf den Great Reset! Warum? Weil dann endlich Bewegung in die Welt kommen wird. Vom Stillstand habe ich persönlich die Schnauze voll....

    AntwortenLöschen
  2. Vertrauen ist das Gebot der Stunde

    AntwortenLöschen