Mittwoch, 3. Februar 2021

X-22 Report vom 2.2.2021 - Amtsenthebungsverfahren gegen die Verfassung - Ha - [DS] wurde gewarnt - Episode 2394b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich https://t.me/DDDDoffiziell


Der Deep State, die Massenmedien, die korrupten Politiker, der unsichtbare Feind, sie sind jetzt in den Mittelpunkt gerückt, so dass die Amerikaner sehen können, wer sie sind, was sie sind und wie ihr Plan ist. Sie mussten ihren Plan beschleunigen, weil Trump 2016 dazwischen kam. Trump und die Patrioten zwangen sie dazu. Dadurch mussten sie in die Öffentlichkeit treten und ihre Pläne offenlegen, ihr wahres Gesicht zeigen. Und das war wiederum notwendig, damit die Menschen es begreifen, es sehen, es spüren, es am eigenen Leib erfahren, und dadurch an die Grenze des Erträglichen kamen. Jetzt wissen sie, dass diese Leute ihnen alles nehmen, wenn sie nicht gestoppt werden. Jetzt, mit Biden im Amt, sehen sie, dass diese Leute alles zerstören werden.



Der Gründer und Chef von Amazon, Jeff Bezos, wird, wie heute bekannt wurde, von seinem Posten als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender zurücktreten. Andy Jassy wird die Leitung des Konzerns übernehmen und Bezos im 3. Quartal ablösen. 


Die Frage ist nur: Warum tut er das gerade jetzt? Er hat alles. Ergibt das einen Sinn?


-----------


Die Menschen sehen, was Biden anrichtet. Wir haben eine Liste mit 96 Punkten, was Biden in nur 8 Tagen alles geschafft hat. https://qlobal-change.blogspot.com/2021/01/bidens-zerstorung-von-amerika-tag-8.html  Jetzt will Biden die Fragen der Reporter und Journalisten, die in seiner Pressekonferenz im Weißen Haus gestellt werden, im Voraus haben. 


"Ein Weißes Haus, welches die Fragen zum Pressebriefing im Voraus bekommt, könnte das Vertrauen in die Medien zerstören, sagt ein Ethik-Guru."




Nun, ich glaube, dass das Vertrauen in die Medien längst zerstört ist, aber die Fragen der Presse vorher zu kennen, um sich in Ruhe eine passende Antwort aussuchen zu können, ist noch mal eine Steigerung. Und ganz unangenehme Fragen lässt man dann einfach weg.


-------------------


"Joe Biden wird am Dienstag im Weißen Haus eine Reihe von Durchführungsverordnungen unterzeichnen, die darauf abzielen, viele Einwanderungsrichtlinien der Trump-Regierung zurückzudrehen."


Ungezügelte und unkontrollierte Masseneinwanderung ist ein wichtiger Bestandteil des Deep State zur Zerstörung Amerikas. Trumps Einwanderungspolitik und eine Mauer an der Grenze zu Mexiko muss daher schnellstens rückgängig gemacht werden.


-------------------


Wir wissen, dass John Weaver, ein Gründungsmitglied des Lincoln-Projekts, von mehreren Männern der sexuellen Belästigung beschuldigt wurde. 




Die anderen Mitbegründer des Lincoln Project, Steve Schmidt, Rick Wilson und George Conway waren seit dem 11. Januar, als die Geschichte über John Weaver das erste Mal erschien, insgesamt 17 Mal bei MSNBC zu sehen. Der Sender hat es geschafft, sie in ihren Interviews kein einziges Mal über die Vorwürfe gegen John Weaver zu befragen.


------------------


Paul Sperry twitterte:


"NOCH GEHEIM: Das FBI hält immer noch Berichte in Form von Microsoft Word-Dokumenten über General Flynn, Carter Page, George Papadopoulos und Paul Manafort zurück. Hill Ermittler sagen, dass das die internen FBI-Dossiers von 2016 sind."


Link: https://twitter.com/paulsperry_/status/1356439420505833472


Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass auch diese Dossiers in den von Trump am 19. Januar deklassifizierten Dokumente über die Crossfire Hurrican Untersuchung dabei sind.


-------------------


Seth Rich war ein Mitarbeiter des Demokratischen Nationalen Kommittees DNC, der die Daten von dem Server gezogen und an WikiLeaks weitergegeben hat. Er wurde dafür Opfer eines Auftragsmordes. Der DNC-Hack sorgte für sehr viel Aufsehen, das er den Russen in die Schuhe geschoben wurde, was jedoch technisch unmöglich und von NSA-Experten widerlegt wurde. Allerdings schaffte die Wahrheit es nicht in die Massenmedien. Deren Narrativ ist sogar heute noch Russland, natürlich in Verbindung mit Trump.




Nach vier Jahren der Lügen und Leugnungen durch das FBI, scheinen die Räder der Justiz jetzt langsam zu Ergebnissen zu kommen. Dem FBI bleiben jetzt noch 3 Monate, um darzulegen, was sie über Seth Rich wussten. Rechtsanwalt Ty Clevenger erfuhr heute, dass sein Antrag, das FBI zu zwingen, die Dateien rauszurücken, die es in Bezug auf den Mord an Seth Rich hat, bis zum 23. April 23 stattgegeben werden muss.


Gehen wir dazu zurück zu Post 1195 vom 19. April 2018.


Ein Anon fragte:


Wann werden wir etwas über Seth Rich und Las Vegas erfahren?


Q antwortet:


Seth Rich verbunden mit DNC.

MS_13.

JA.

Warum hetzten die Demokraten einen juristischen

Vertreter auf die Familie ?

Juni ETA.

Q


----


Einige Leute in den Regierungen, vor allem hier in den USA, aber auch weltweit, sind aufgeschreckt über die Vorgänge in Myanmar, wo das Militär die Kontrolle übernommen hat, weil sich die Regierung mittels Wahlbetrug an die Macht gemogelt hat.


"Das Militär hat einen Putsch durchgeführt und will für ein Jahr die Regierungsgeschäfte übernehmen, um u.a. die Wahlkommission zu reformieren. Artikel 417 der Verfassung rechtfertigt den Putsch. Er erlaubt dem Militär, die Macht zu übernehmen, wenn ein Ausnahmezustand die Souveränität oder die Einheit des Landes bedroht. Das Militär sieht sich selbst im Recht. Der Putsch läuft jedoch auf das unwahrscheinliche Prinzip hinaus, dass das Militär die Demokratie abschaffen muss, um sie zu retten."


Das Militär hat für 1 Jahr den Notstand erklärt und eine Mitteilung herausgegeben, dass alle In- und Auslandsflüge ausgesetzt werden.


Disclose TV berichtet:


"Zivilisten in Myanmar beginnen, gegen den Militärputsch zu protestieren. Begonnen hat es heute Abend um 20:00 Uhr."




Sind das die normaler Bürger in Myanmar oder entsteht da eine Graswurzelinitiative? Oder hat hier wieder eine NGO von Soros ihre Finger im Spiel, um Einfluss auf die Geschehnisse in Myanmar zu nehmen? Wir kennen die miesen Tricks dieser Leute, um Aufstände zu organisieren.


Leader McConell twitterte:


"Ich fordere das burmesische Militär auf, die zivilen politischen Führer des Landes unverzüglich freizulassen und von diesem Abgrund zurückzukehren. Wir müssen die Menschen in Birma auf ihrem Weg zur Demokratie unterstützen und denjenigen, die ihnen im Weg stehen, Kosten auferlegen."


Er ist in Panik, dass das Militär vielleicht auch in den USA gegen die Regierung vorgehen könnte, wel sie sich mit Wahlbetrug an die Macht geputscht hat. Das Außenministerium, welches jetzt auch unter der Kontrolle von Biden steht, hat die Machtübernahme durch das Militär in Myanmar schon mal als Putsch bezeichnet und wird die Auslandshilfe kürzen.


Schauen wir mal zurück auf den 9. November 2020. Das war kurz nach der Wahl, wo die Menschen sahen, wie die Demokraten den Wahlbetrug durchgezogen hatten, obwohl Trump einen Erdrutschsieg eingefahren hatte. 


Reuters schrieb am 9. November:


"Pompeo sagt, dass die USA Bedenken bezüglich der Wahlen in Myanmar haben und den Prozess genau beobachten werden."


Pompeo sagte:


"Die Vereinigten Staaten werden den Wahlprozess weiterhin genau beobachten. Wir fordern alle zuständigen Behörden auf, dafür zu sorgen, dass die Auszählung der Stimmen und die Beilegung von Beschwerden auf transparente und glaubwürdige Weise erfolgt."


Ich glaube, dass Pompeo das damals thematisierte, um das Narrativ zu formen, dass Wahlbetrug stattfindet. 


------------------


Trump und sein Anwaltssteam haben auf die Artikel der Amtsenthebung reagiert und gesagt, dass der Senat keine Befugnis hat, eine erneute Kandidatur Trumps auszuschließen.


In der Erklärung heist es:


"Die angebliche Anstiftung zum Aufruhr gegen Trump ist fadenscheinig und damit verfassungswidrig, weil der Senat nicht befugt ist, einen Mann seines Amtes zu entheben, der kein Amt bekleidet."


Trump ist jetzt ein normaler US-Bürger. Er bekleidet kein politisches Amt. Die Demokraten ihrerseits einen juristischen Schriftsatz für das bevorstehende Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald J. Trump veröffentlicht. Darin wird fälschlicherweise behauptet: 


"Kein Präsident hat sich jemals geweigert, ein Wahlergebnis zu akzeptieren oder sich über die rechtmäßigen Prozesse zur Lösung von Wahlstreitigkeiten hinweggesetzt. Bis auf Präsident Trump." 


Das ist eine Lüge, denn fast jeder republikanische Sieg bei Präsidentschaftswahlen wurde von den Demokraten angefochten. Und zwar 1969, 2001, 2005 und 2017. Die Behauptung ist auch deshalb verblüffend, weil Hillary Clinton Joe Biden öffentlich geraten hat, das Wahlergebnis unter allen Umständen anzufechten, falls er nicht gewinnt.


Hören wir uns das mal an:


"Joe Biden sollte dem unter keinen Umständen zustimmen."


Ihr ganzer juristischer Schriftsatz ist gefälscht, verlogen und verkehrt.


---------------


The Columbia Bugle twitterte:


"Bidens Pressesprecherin hat eine aufschlussreiche Antwort zur Zensur von Präsident Trump von Twitter & Big Tech gegeben: "Wir haben mit und [Biden hat] über die Notwendigkeit gesprochen, dass Social-Media-Plattformen weiterhin Schritte unternehmen müssen, um Hassreden zu reduzieren."




Dave Rubin antwortete:


"Das ist außerordentlich gefährlich und zeigt, dass Big Tech nur eine Erweiterung der Regierung ist. Der 1. Verfassungszusatz verhindert, dass die Regierung uns zum Schweigen bringt, und die Regierung möchte es deswegen an die Technologieunternehmen auslagern. Laut dem Obersten Gerichtshof gibt es auch keine Hassreden."


Link: https://twitter.com/RubinReport/status/1356328633149784064


Siehst Du wie der Tiefstaat arbeitet? Sie sitzen alle mit in ihren Boot drin, Twitter, Facebook, Google und Konsorten. So umgehen sie die Verfassung, um uns zum Shweigen zu bringen. Big Tech ist die neue Gestapo oder Stasi, und sie verschleiern es mit schwammigen Begriffen wie Hassrede. Was Hassrede ist, bestimmen sie selbst.


-----------------


Elon Mask geht für eine Weile weg von Twitter. Warum er das tut, wissen wir nicht. Was wir aber wissen ist, dass uns die Biden-Regierung zurückbringen will in den Zustand vor Trumps ersten Amtsantritt. Und dazu gehört die ständige Konfrontation der USA mit anderen Großmächten. 


"Die Vereinigten Staaten müssen für einen Atomkrieg mit Russland und China bereit sein und ihre Verwendung von strategischen Waffen verhindern, sagte der Kommandant der strategischen Kommandoabteilenbteilung, die die US-Raketenabwehr und andere Systeme verwaltet. Admiral Charles Richard schrieb, dass es eine reale Möglichkeit für eine Krise mit China oder Russland gibt, die schnell zu einem Konflikt mit Atomwaffen eskalieren könnte."




Sie wollen genau da weitermachen, wo Obama 2017 aufgehört hat. Sie wollen Krieg, am Besten einen 3. Weltkrieg. Hillary Clinton hatte keinen Hehl daraus gemacht und wenn sie 2017 Präsidentin geworden wäre, wäre der 3. Weltkrieg wahrscheinlich schon vorbei.


---------------------


Die Deep State Spieler haben ihre Maske schon längst runtergerissen und zeigen den Menschen ihre wahres Gesicht. Menschenleben interessieren sie nicht im Geringsten.


Jim Jordan schrieb:


"Hillary Clinton: “Was macht das für einen Unterschied?" Andrew Cuomo: “Wen kümmert's?""


Link: https://twitter.com/Jim_Jordan/status/1356316400017690630




Cumo sagte: "Wen kümmert es schon, ob eine Person in einem Pflegeheim stirbt oder im Krankenhaus." Er zwang Tausende Senioren zurück in die Heime, wo sie einsam und geschwächt gestorben sind. Der Ausfall von Hillary Clinto bezog sich auf Benghazi. Diesen Leute ist das Leben der Bürger völlig egal. Sie kümmern sich nur um ihre eigenen Interessen. Und sie schmieren es dem amerikanischen Volk sichtbar aufs Brot. 


--------------


Das Gleiche gilt für Kalifornien:


"Ein prominenter kalifornischer Republikaner kündigte am Montag seinen Eintritt in das Gouverneursrennen an, während Govin Newsoms Abberufungsbemühungen sich der Schwelle nähern, um auf den Stimmzettel zu kommen.

Der ehemalige Bürgermeister von San Diego, Kevin Faulconer, sagte in einem Wahlkampfvideo, dass der Staat "das Land der gebrochenen Versprechen geworden ist".

"Und das muss nicht so sein. Wir können Kalifornien aufräumen, und es beginnt an der Spitze," fügte er hinzu.


"Gouverneur Newsoms herrschende Klasse hat uns im Stich gelassen. Sie versprachen Gleichheit, aber gaben uns eine der schlimmsten Einkommensungleichheiten der Nation. Sie versprachen eine moderne Infrastruktur, können aber nicht einmal für eine funktionierende Straßenbeleuchtung sorgen. Sie versprachen Wohlstand, aber schufen hohe Kosten, höhere Steuern, und töteten Arbeitsplätze, alles zum Schutz mächtiger Eigeninteressen. Sie versprachen Mitgefühl, ermöglichten aber Sucht und Verzweiflung. Sie versprachen, marode Schulen zu reparieren, stellten aber jedes Mal bestimmte Interessen über die der Kinder."


------------------


Gateway Pundit bringt die Schlagzeile:


"Trotz des Versprechens, COVID zu beenden, hat Joe Biden in den ersten 10 Tagen seiner Amtszeit fast 40.000 Tote zu beklagen.




Die Medien haben alle Bemühungen von Präsident Trump, das China-Coronavirus zu bekämpfen, heruntergespielt. Sie behaupteten, er habe nichts getan, obwohl er der einzige Führer war, der mutig genug war, Flüge aus China zu verbieten, als die Krankheit begann, sich über den Globus zu verbreiten. Obwohl COVID-19 aus China kam, schoben die großen Medien alle Todesfälle auf Präsident Trump. Mit der gleichen Logik, Joe Biden ist jetzt verantwortlich für fast 40,000 China Coronavirus Todesfälle."


Doch wir wissen, dass die Zahlen eh nicht stimmen. Wo ist denn die Grippe hin, die in jedem Monat Tausende Todesopfer forderte. Ist sie einfach so verschwunden? Natürlich nicht. Die Toten werden einfach nur als Coronatote bezeichnet.


---------------


Präsident Joe Biden möchte, dass der zusätzliche Zaun, der für die Einweihungsfeierlichkeiten um das Weiße Haus errichtet wurde, wieder abgebaut wird.




Das erinnert mich an 11.3 und 11.4. In Post 34 sagte uns Q, dass 11.4 umsetzbar ist. 11.4 ist der Abschnitt "Militärische Besetzung von Feindgebieten" im Kriegshandbuch der Verteidigungsministeriums. Es würde mich nicht wundern, wenn es in diese Richtung geht.


------


Es scheint, dass "Trump War Room" eine Botschaft sendete:


"Teilweise zugelassen, teilweise abgelehnt, da nicht relevant für eine dem Senat ordnungsgemäß vorliegende Angelegenheit."


Das ist der fett geschriebene Teil. Und sie markierten noch weiter oben zwei Buchstaben in blau: "ha".


Link: https://twitter.com/TrumpWarRoom/status/1356659967126831105




Gehen wir dazu zu Q-Post 699 vom 9. Februar 2018.


Q sagte:


Ha ha ha ha ha ha ha ha ha!

[Nächste Woche]

Ha ha ha ha ha ha ha ha ha!

Wir haben euch gewarnt.

Ihr seid dumm.

Könnt ihr schlafen?

Wir können helfen.

Q


----


Post 700 vom 9. Februar 2018.


Q sagte:


[Nächste Woche]

[Nächste Woche]

[Nächste Woche]

Selbstmord Wochenende?

Q


--- Am 8. Februar 2020 beginnt Trumps Amtsenthebungsverfahren. Sehr interessant. 


------------


Trump ist in letzter Zeit sehr ruhig, was so gar nicht zu ihm passt. Ich glaube, dass das für den tiefen Staat furchterregend ist, weil sie nicht wissen, was Trump als nächstes tun wird. Sie wissen, dass er etwas tun wird, aber sie wissen nicht was und wann. Glaubst Du, dass Trump seine Trumpfkarte ausspielen wird? Wie vereint man die Menschen wieder, die der Deep State tief gespalten hat? Du zeigst ihnen alles. Alles, was die Leute jemals getan haben. Vom Wahlbetrug. über den Hochverrat, bis hin zu ihren Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Und Du tust es so, dass sie Dich nicht mehr aufhalten können. Wenn die Menschen einmal begonnen haben aufzuwachen, kann keiner sie mehr zurückhalten. Und jede Zensurmaßnahme, jede weitere Lüge, jede Aktion, die sie dagegen unternehmen, beschleunigt das nur noch. Wir glauben, dass es in diesen Zeitraum jetzt geschehen wird. Wird es das tatsächlich? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wir wissen es nicht und müssen abwarten. Aber wir beobachten das Ganze sehr genau, nehmen jeden Hinweis zu Kenntnis und versuchen, die Punkte zu verbinden. Der Plan ist in Ausführung. 



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/impeachment-countered-by-constitution-ha-ds-has-been-warned-ep-2394/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch


Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/DDDDoffiziell


1 Kommentar:

  1. Ja, wo sind wir denn bereits hingekommen... Dürfen wir in der BRD einfach Fragen stellen????

    Leider besteht die Praxis "Die Fragen vor einem Interview/einer Sitzung zu stellen" bei mir empfindungsmäßig bereits in kleinsten Bereichen des "normalen" Geschehen und diese wird noch darum erweitert, ob diese Fragen überhaupt gestellt werden dürfen.

    Wie können die betroffenen Menschen daran etwas ändern, ohne ihren Job verlieren zu müssen??????????

    AntwortenLöschen