Freitag, 12. Februar 2021

X-22 Report vom 11.2.2021 - Patrioten werden dem Feind keine Zeichen ihrer Absichten geben - Aber sie werden ein Feuer entfachen, um ihn zu vernichten - Episode 2402b

Freie Übersetzung von Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell


Seit dem ersten Tag, als Präsident Trump 2017 im Amt war, haben der Deep State und seine Handlanger versucht, ihn wieder loszuwerden. Seit 4 Jahren kämpfen sie nun schon gegen ihn, Tag für Tag. Während seiner Präsidentschaft und nach seiner Präsidentschaft. Was macht Trump für den Tiefstaat so gefährlich? Dass er ihn beseitigen will, dass er ihn mit Stumpf und Stil ausrotten will, dass er die Menschheit davon befreien will. Das hat er in seiner berühmten Rede von 2016 eindrucksvoll erläutert. Hat er es erreicht? Ist es vollendet? Nein, noch nicht, aber er hat den Tiefstaat dazu gezwungen, seine Maske fallen zu lassen, ihn dermaßen unter Druck gesetzt, dass sie ihren Plan beschleunigten mussten. Und das hat dafür gesorgt, dass Millionen von Menschen aufgewacht sind, dass sie erkannt haben, was wirklich vorgeht und was diese Leute geplant haben. Doch das große Erwachen steht noch bevor, wo auch der Rest der Amerikaner, stellvertretend für alle Menschen weltweit, erkennen werden, was für Verbrecher sie die ganzen Jahrzehnte regiert haben.



Lasst uns heute ausführlich einsteigen bei Minute 14:30.


The Gateway Pundit schreibt:


SIE WURDEN ERWISCHT: Die Dominion Wahlmaschinen entfernten von jedem republikanischen Kandidaten in Windham, New Hampshire 6% der Stimmen. In 85% der Städte wurde diese Maschinen verwendet.




"Bei einer kürzlichen Handnachzählung im Rockingham Bezirk 7 wurde festgestellt, dass die Dominion-eigenen Wahlmaschinen von jedem Republikaner etwa 300 Stimmen abgezogen haben.

Was macht die New Hampshire Ergebnisse so verdächtig?

** Die Republikaner haben 2020 die Mehrheit der Demokraten im Senat von 14-10 Sitzen auf 14-10 für die Republikaner umgedreht.

** Das Gleiche geschah im Repräsentenhaus. Von 230-156 Mehrheit der Demokraten auf 213-187 für die Republikaner!

** Dennoch gewannen Joe Biden und Kamala Harris, die es nicht einmal in die Vorwahlen geschafft hatten, bei der Präsidentschaftswahl mit 52,7 zu 45,4 gegen Trump.

Diese Ergebnisse sind unmöglich und deswegen gab es eine Nachzählung. Und wir wir sehen, haben sie betrogen."


-------------------


Gegen einen Senator aus Georgia, Raphael Warnock von den Demokraten, wird jetzt wegen Fehlverhaltens bei der Registrierung von Wählern ermittelt:


"Nach den Wahlvorschriften in Georgia müssen Wahlregistrierungsorganisationen wie das New Georgia Project ausgefüllte Wähleranträge innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt vom Wähler einreichen. Aber Beamte versichern, dass während einer Registrierungsaktion im Jahr 2019 ganze 1.268 Anträge erst nach der 10-tägigen Frist im Wahlbüro von Gwinnett County eingereicht wurden."


----------------------


Zwei Schauspieler der TV-Serie Mandalorian hatten auf ihren Social-Media-Accounts Nazi-Analogien gepostet. Eine davon war Gina Carano. Sogar der Spiegel berichtete darüber und ich zitiere hier seine Übersetzung des Posts von Carano:


"Juden wurden auf der Straße nicht von Nazisoldaten, sondern von ihren Nachbarn geschlagen ... sogar von Kindern«, soll es in dem Beitrag geheißen haben, so »Variety« über den ursprünglichen Post. »Die meisten Menschen wissen heute nicht, dass die Regierung ihre eigenen Nachbarn dazu brachte, sie einfach dafür zu hassen, Juden zu sein, um an den Punkt zu gelangen, an dem Nazisoldaten leicht Tausende von Juden zusammentreiben konnten. Wie unterscheidet sich das davon, jemanden für seine politischen Ansichten zu hassen?"




Gina Carano, eine unverblümte Konservative, wurde gefeuert, aber ihr linker Kollege Pedro Pascal wurde nicht gefeuert, obwohl er genau das Gleiche tat. 


"Vor ein paar Monaten postete der "Mandalorian"-Darsteller Pedro Pascal, ein Linksliberaler, Nazi-Analogien (inzwischen gelöscht) in seinen sozialen Medien."


Und diesen Vergleich finde ich sehr viel schlimmer. Den Screenshot kann ich hier aber leider nicht einstellen. Ihr wisst schon warum. Pedro Pascal ist ein Linker und der darf das. Am 20. Juni 2018 postete er schon mal ein Bild, wo er Deutschland 1944 mit Amerika 2018 verglich.


Don Junior twitterte:


"Derselbe Film wie Gina Carano, dieselbe Analogie, obwohl das Bild das falsche Datum hat... Mir wurde gesagt, es war 2010 unter Obama/Biden. Diskriminiert Disney also Frauen, weil sie das tun, was ihre männlichen Schauspieler tun, oder ist das nur eine Diskriminierung von Konservativen?"


Ja, es wir immer mit zweierlei Maß gemessen. Was die einen dürfen, wird den anderen zum Verhängnis. So ist das nun mal in einer Meinungs- und Gesinnungsdiktatur.


Jack Morrissey ist der Produzent der TV-Serie Mandalorian. Er postete folgenden Hassbeitrag:


"MAGAkids gehen schreiend, Hüte zuerst, in den Holzhäcksler."




Hat er seinen Job verloren? Nein, natürlich nicht. Das wird akzeptiert, weil es ja gegen Trump geht. Mit MAGAkids sind übrigens die Kinder von Trump-Anhängern gemeint. 


----------------


Twitter hat das Konto von Project Veritas gesperrt, denn die haben zu viel Wahrheit gebracht. Das verkraften Kommunisten wie Jack Dorsey nicht. Genau wie seine Genossen von Instagram. Die schnüffeln jetzt sogar schon in den privaten Nachrichten rum und verbannen die Benutzer wegen angeblichen Hasssprech. Nein, natürlich nicht ein Pedro Pascal oder ein Jack Morrissey. Die können weiter hetzen, beleidigen und hassen. Ist ja für die richtige Sache. 


Doch die Heuchelei und Verlogenheit von Twitter-Chef Dorsey kommt zu ihm als Bummerang zurück. Wir, das Volk, wir, die Menschen, wir haben die Macht, diesen Diktatoren erheblichen Schaden zuzufügen. 2018 machte Twitter noch 191 Millionen Dollar Profit. Dann begannen sie mit ihrer massiven Zensur. 2019 machte Twitter dann schon 8,4 Millionen Verlust. Und 2020 kam für Dorsey die Quittung für seine Zensur. Er machte 1,4 Milliarden Verlust.


Braucht irgendjemand Twitter, Facebook, Instagram oder YouTube? Wo Du gemaßregelt, verwarnt und gesperrt wirst? Ihren sozialistischen Kindergarten können sie gerne behalten. Dave ist jetzt auch auf Telegram und er findet es richtig gut. Besser als Twitter und vor allem ohne Zensur. Auf seiner Webseite findet Ihr alle seine Kanäle: https://x22report.com/official-accounts/


-------------------


Die Agenda des Deep State besteht aus Konfrontation mit allen anderen Ländern, um ihnen zu schaden und Spannungen aufkeimen zu lassen. Das Ziel ist Krieg, so wie wir es aus den Zeiten von Clinton, Bush und Obama kannten. Biden tut auch in Nordkorea sein Bestes, um die guten Beziehungen, die Trump zu Kim Jong Un aufgebaut hat, zu ruinieren.


"Kim Jong Un gibt in einem seltenen Eingeständnis des Scheiterns inmitten der Pandemie zu. US-Sanktionen und eine Flut von Naturkatastrophen sorgen dafür, dass Nordkorea vor seinen größten Schwierigkeiten steht."


------------------


Doch Biden ruiniert nicht nur die Außenpolitik Amerikas, sondern tut auch alles, dass innerhalb der USA einer auf den anderen losgeht.


amuse twitterte:


"Biden erwägt, Florida dafür zu bestrafen, dass es seinen Verordnungen nicht folgt, Masken zu tragen und alles geschlossen zu lassen. Er kann ein Reiseverbot anordnen, das den Gouverneur und die Bewohner des Staates daran hindert, in andere Bundesstaaten zu reisen."




In Florida hat Gouverneur DeSantis alle Beschränkungen aufgehoben. Es gibt keinen Maskenzwang mehr und die Menschen können wieder an ihre Arbeit gehen, damit sie ein normales Leben führen und ihre Familien ernähren können. Das scheint Biden ein Dorn im Auge zu sein, denn im Gegensatz zu Trump hat er es nicht den einzelnen Bundesstaaten überlassen, selbst abzuwägen, welche Maßnahmen sie ergreifen und welche nicht, sondern landesweite Maßnahmen angeordnet. Biden hat auch landesweit verfügt, dass alle Bundesstaaten die illegalen Einwanderer aufzunehmen hat, die jetzt alle wieder reinkommen, nachdem er die Grenze zu Mexiko wieder göffnet hat. Das ist natürlich völlig in Ordnung, aber dass die Bürger von Florida reisen dürfen, geht natürlich nicht. Diktator Biden zeigt wirklich allen seine hässliche Fratze und das ist die Fratze des Deep State.


-------------


Die durchschnittlichen täglichen Coronafälle sind in den letzten vier Wochen zurückgegangen und tun dies auch weiterhin. Laut der CDC sind sie um 24%, kumuliert um etwa 55 % gesunken. Seit drei Wochen meldet kein einziger Bundesstaat mehr einen Anstieg der durchschnittlichen täglichen Infektionen.


Das ist jedoch nicht Bidens Verdienst. Wir wissen, dass die WHO die empfohlene Zyklenrate bei dem PCR-Testverfahrung wenige Stunden nach Bidens Vereidigung senkte, was zu weniger positiven Tests führte. Die ganze Geschichte ist also wieder ein Schwindel, nur diesmal in die andere Richtung. So können sie uns alles vorgaukeln, wie es gerade gewünscht wird.


------------------


Bei der Amtsenthebungsuntersuchung haben sie endlos Videos von den gewalttätigen Ausschreitungen in und vor dem Capitol gezeigt. Sie sollen bei den Zuschauern, also den Senatoren, Emotionen und Empörung auslösen. Beweisen tun diese Videos gar nichts, außer das dort Gewalt und Zerstörung stattgefunden hat. Sie beweisen nicht, dass Trump damit etwas zu tun hat. Sie beweisen nicht, dass Trump zur Gewalt aufgerufen haben soll. Sie beweisen nichts von dem, was sie Trump vorwerfen, was eine Amtsenthebung rechtfertigen würde. Im Gegenteil. Sie entlarven höchstens noch die Herkunft der Täter.


"Der Mann, der als "Helmet Boy" bekannt ist, wurde vor kurzem für seine Aktionen im Kapitol am 6. Januar verhaftet. Er hat eine lange Vorgeschichte und es ist sehr unwahrscheinlich, dass dieser Kerl dort war, um Präsident Trump zu unterstützen. Sein Name ist Zachary Jordan Alam und er hat zahlreiche schwere Straftaten begangen, inklusive Flucht nach einer Verhaftung wegen eines Schwerverbrechens. 

Gerichtsdokumente zeigen, dass Alam seit 2016 mindestens ein halbes Dutzend Mal angeklagt worden war."




Die Demokraten zeigten auch stolz Fotos des als "Baked Alaska" bekannt gewordenen Kerls, der es sich im Büro von Nancy Pelosi bequem gemacht hatte.


"Er ist ein ehemaliger Mitarbeiter von Buzzfeed und Unterstützer des linksextremen Demokraten Andrew Yang, für den er sogar ein Rap-Musikvideo namens "Yang Gang Anthem" drehte. Sein richtiger Name ist Tim Gionet und er wurde wegen unerlaubten Eindringens in sensible Bereiche des Capitols inhaftiert."


Das also sollen die Beweise gegen Präsident Trump sein? Das wird ein klassisches Eigentor für die Demokraten. Aber mit Eigentoren haben sie ja bereits genügend Erfahrungen bei der ersten Amtsenthebung gegen Trump gesammelt.


------------


Dann hat gestern Eric Swalwell im Amtsenthebungsverfahren gegen Trump Beweise präsentiert, die verändert, also gefälscht wurden. Jennifer Lawrence hat keinen verifizierten Twitter-Account und hatte nie einen. Das blaue Häkchen wurde Berichten zufolge hinzugefügt.




Jennifer Lawrence twitterte:


"Ich wurde noch nie auf Twitter verifiziert. Warum enthielt mein Tweet, der in der faktenfreien Amtsenthebung verwendet wurde, ein Verifizierungsabzeichen? Ich gehe davon aus, dass die Demokraten es vorgetäuscht haben, so wie sie den ganzen Fall vortäuschen. Mr. Swalwell: Warum haben Sie meinem Tweet in Ihrer Präsentation ein verifiziertes Abzeichen hinzugefügt?"


Link: https://twitter.com/JenLawrence21/status/1359623622206267392


Sie haben dann noch den Charlottesville-Schwindel bzw. Very-Fine-People-Hoax ins Spiel gebracht. Dabei haben sie nur Teile der Aussagen von Trump wiedergegeben, damit ein anderer Gesamteindruck entsteht. Trump hatte damals die Vorgänge in Charlottesville verurteilt.


- Am 12. August 2017 verurteilte Trump die Gewalt in Charlottesville, nachdem es zu Zusammenstößen zwischen Neonazis und Antifa gekommen war.

- Am 14. August 2017 verurteilte Trump Neonazis, weiße Rassisten und andere Hassgruppen in einer Erklärung des Weißen Hauses.

- Am 15. August 2017 verurteilte Trump die Neonazis aufs Schärfste und lobte die gewaltfreien Demonstranten auf beiden Seiten.


Ich lese jetzt ein paar Auszüge aus Trumps Rede vor, die er am 15. August 2017 auf einer Pressekonferenz im Trump Tower hielt:


"TRUMP: Entschuldigen Sie, sie haben sich nicht als Neonazis bezeichnet, obwohl sie einige sehr schlechte Menschen in dieser Gruppe hatten. Aber es waren auch sehr feine Leute auf beiden Seiten. Sie hatten Leute in dieser Gruppe - entschuldigen Sie, entschuldigen Sie. Ich habe die gleichen Bilder gesehen wie Sie. Sie hatten Leute in dieser Gruppe, die dort waren, um gegen den Abriss der Statue zu protestieren, einer sehr, sehr wichtigen Statue und gegen die Umbenennung des Parks von Robert E. Lee in einen anderen Namen."


"Ich spreche nicht von den Neonazis und den weißen Nationalisten, denn die sollten natürlich verurteilt werden - aber Sie hatten viele andere Leute in dieser Gruppe, nicht nur Neonazis und weiße Nationalisten, okay? Und die Presse hat sie absolut unfair behandelt. Nun, in der anderen Gruppe hatten Sie auch einige gute Leute, aber Sie hatten auch Unruhestifter und Sie sehen sie mit den schwarzen Outfits und mit den Helmen und mit den Baseballschlägern kommen - Sie hatten auch eine Menge schlechter Leute in der anderen Gruppe."


Sie haben Trumps Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen, eine beliebte Methode in Diktaturen, um die Menschen zu manipulieren.


---------------


Catherine Herridge twitterte:


"Strafvollzugsbeamte bestätigten gegenüber CBS-News, dass es Ermittlungen gibt, ob die Randalierer vor dem 6. Januar Führungen durch das Kapitol zur Aufklärung genutzt haben. Sie ermitteln auch, ob da Gelder geflossen sind und ob es andere Unterstützung für die Gewalttäter gegeben hat." 


Link: https://twitter.com/CBS_Herridge/status/1359671949509689347


Wir wissen, dass der Sturm auf das Capitol von der linksextremen Seite geplant, organisiert und auch durchgeführt wurde. Und ich bin mir sicher, dass auch genau herausgefunden wird, wie sie das vorbereitet haben.


------------


Sydney Powell schrieb auf Telegram, dass ihre Klagen betreffend des Wahlbetrugs in den Bundesstaaten Wisconsin und Arizona am 26. Februar vor dem Obersten Gerichtshof angehört werden, die gegen Michigan bereits am 19. Februar. 


https://t.me/SidneyPowell/233


Das bedeutet nicht, dass sie auch angenommen werden. Und wenn dann vielleicht irgedwann im Oktober. Also darüber sollten wir uns erst mal keine großen Hoffnungen machen.


----------------


Dan Scavino hat 2 Vdeos veröffentlicht. Eins zeigt die Zerstörungsorgien der Antifa und BLM und wie sie von linken Politikern angestachelt und ermutigt werden.




Das 2. Video beginnt mit einem Auge, das sich öffnet. Das große Erwachen. Dann zündet jemand ein Streichholz an. Und dann kommen wieder Gewalttaten von Antifa und BLM. Wenn wir die Augen aufmachen, könnte uns sogar ein Licht angehen und wir sehen klar und deutlich die Realität.




Gehen wir zu Post 381 vom 19. Dezember 2017.


Q sagte:


Wir werden dem Feind kein Zeichen unserer Absichten geben.

Wir werden jedoch ein Feuer entfachen, um sie zu vernichten.

Q


----


Wir haben erfahren, dass Trumps Verteidigung keine 16 Stunden braucht, um ihre Argumente vorzubringen. Sie brauchen nur 8 Stunden, also einen Tag. Das reicht, um alle Fakten und Beweise auf den Tisch zu legen. Die Demokraten brauchten die doppelte Zeit für ihre Propaganda und ihre Lügen. Werden Trump und seine Anwälte heute die Change nutzen? Werden sie heute alles auf den Tisch legen? Warten wir es ab. Morgen sind wir schlauer.




Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/patriots-will-not-telegraph-moves-to-the-enemy-but-will-light-a-fire-to-flush-them-out-ep-2402/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch


Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/DDDDoffiziell


Kommentare:

  1. Ja,Ja, die Menschen die meckern, merken, daß man den Plan nicht ausloten kann. Nur ertasten! Danke Dave und Dirk für Eure Arbeit!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für eure Arbeit Gruss aus der Schweiz Sepp

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Tag, was für ein Abend, was für Fest, was für eine grossartige Party heute Abend. Schon wieder Geschichte geschrieben. Tausend Dank Dirk!! 🥳💪💪🍾☃️

    AntwortenLöschen