Montag, 4. Januar 2021

X22 Report vom 03.01.2021 - [Zentralbank]/China sind jetzt das wirtschaftliche Ziel, alle Augen sind auf China gerichtet - Episode 2368a

 

 

*Freie Übersetzung


Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzwelt
 

Jetzt wissen wir, dass der Deep State, die Mainstream-Medien, die korrupten Politiker, die Zentralbank und ja auch China ihre Agenda vorantreiben und das System zurück setzen wollen. China würde der Schlüssel für dieses Vorhaben sein. Und wir wissen, dass sich die Zentralbanken in China niedergelassen haben. Es ist klar, dass sie sich auf diesen Moment vorbereitet haben und sie dachten, er wäre gekommen. Dann kam Trump und begann damit, mit dem Finger auf die Personen zu zeigen, die all das vorantreiben. Er begann damit, China herauszufordern und einen Informationskrieg zu führen. Auf diese Weise würden die Menschen begreifen, dass China die nächste Supermacht in diesem Great Reset sein würde.

Und die Zentralbanker haben dies seit sehr langer Zeit geplant. Andere Länder rufen nun China auf den Plan. Nigel Farage sagte: "Die nächste große Herausforderung, die größte Bedrohung für unsere Unabhängigkeit, unser Leben, unsere Freiheit, ist China. China gibt alles, um die Welt zu beherrschen. Sie erdrosseln die Demokratie in Hongkong und sie werden ihr Bestes tun, um es auch anderswo umzusetzen."

Das ist der Grund, warum die Zentralbanker sich in China niedergelassen haben. China ist der Ort, an den alles verlagert werden sollte. Das ist der Grund, warum die gesamte Produktion dorthin verlegt wurde. Das ist der Grund, warum sie Deals mit den korrupten Politikern gemacht haben. Das ist der Grund, warum sie unsere Technologie gestohlen haben.

Sie brauchten einen Plan, einen Ort, ein Land, in dem sie das nächste Machtzentrum aufbauen würden. Es musste einen Ort geben, an dem sich die Zentralbanker niederlassen, um den Great Reset voranzutreiben. Denkt daran, dass ihr gesamter Plan darin bestand, uns in einen Krieg zu führen, so dass die Wirtschaft komplett zusammenbricht und implodiert. Was glaubt ihr, warum Hillary Clinton alle unsere "Geheimnisse" an China verkauft hat? Was glaubt ihr, warum China sehr ähnliche Jets, Flugzeugträger und vieles mehr baute und damit die Vereinigten Staaten nachahmte?  Es ging darum, diesen großen Krieg voranzutreiben. Ja, es mag mit Nordkorea begonnen haben, aber wer steckte hinter all dem?

Wir wissen, dass es China und die Zentralbank waren. Und China rückt jetzt in den Fokus. Dies ist Teil von Trumps Plan. Es geht nicht nur darum, auf China zu schauen, um Propaganda zu machen, unsere Mainstream-Medien zu übernehmen, die NBA zu übernehmen und zu kontrollieren. Was passiert hier? Jeder sollte sich das ansehen, denn die Hauptschlacht steht kurz bevor. Und zwar die Schlacht gegen die Zentralbank. Heißt das, dass das morgen passieren wird? Nein. Aber es wird passieren. Wir wissen bereits, dass Dan Scavino ein Bild von Trump vor Andrew Jacksons Portrait getwittert hat und uns auf diese Weise mitteilen will, wohin die Reise geht. Die Schlacht aller Schlachten wird kommen.

Und was hat Trump in der Zwischenzeit versucht? Er hat versucht, alles rückgängig zu machen, was der Deep State und die Zentralbank angerichtet haben. Und er hat schon eine Menge davon rückgängig gemacht. Denkt daran, dass sie viele Jahre Zeit hatten, dies umzusetzen. Trump hatte nur 4 Jahre Zeit und in diesen 4 Jahren wurde er vom Deep State und von der Zentralbank angegriffen. Könnte er alles rückgängig machen, was sie angerichtet haben? Nein. Deshalb versuchen sie, Biden ins Amt zu hieven, da sie erkannt haben, dass sie alles rückgängig machen müssen, was Trump in den 4 Jahren verändert hat.

Aber das wird nicht passieren. Trump wusste das von Anfang an und die Patrioten haben das eingeplant. Sie wussten, dass es hier nur um die Wirtschaft geht. Hier geht es um die Zentralbank, hier geht es darum, dieses ganze System in ein neues System zu überführen. Und Trump hat dies gebremst. Sie hätten nie erwartet, dass Hillary Clinton verlieren würde und sie hätten nie erwartet, dass Trump gewinnen würde und so viel in den vier Jahren seiner Amtszeit unternehmen würde. Und er hat eine ganze Menge unternommen. Und jedesmal wenn er wieder was neues unternimmt, wie z.B. die Erweiterung der Durchführungsverordnung, um arbeitslose Amerikaner für Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten vorrangig zu behandeln, anstatt den Unternehmen zu erlauben, ausländische Visumsarbeiter zu importieren, was machen die Mainstream-Medien dann? Sie spielen verrückt. 

Im Juni 2020 unterzeichnete Trump eine Durchführungsverordnung, die einen Stopp für H-1B-Visa, H-4-Visa, H-2B-Visa, L-Visa und J-1-Visa anordnete, während zig Millionen Amerikaner aufgrund wirtschaftlicher Engpässe infolge der chinesischen Coronavirus-Krise arbeitslos oder unterbeschäftigt waren.
Die Anordnung sollte Ende 2020 auslaufen, aber Trump griff ein, um die Anordnung zu verlängern, um arbeitslosen Amerikanern weiterhin Priorität einzuräumen, anstatt Unternehmen zu erlauben, ausländische Visa-Arbeiter in einen angespannten Arbeitsmarkt zu importieren.

Die Erweiterung der Anordnung lautet:
"Die Auswirkungen von COVID-19 auf den Arbeitsmarkt der Vereinigten Staaten und auf die Gesundheit der amerikanischen Bevölkerung ist eine Angelegenheit von anhaltender nationaler Sorge. Die aktuelle Zahl der täglich neu auftretenden Fälle weltweit, die von der Weltgesundheitsorganisation gemeldet werden, ist beispielsweise höher als die vergleichbare Zahl, die im Juni vorlag, und obwohl seit kurzem Therapeutika und Impfstoffe für immer mehr Amerikaner zur Verfügung stehen, sind die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die gesundheitlichen Auswirkungen in den Gemeinden noch nicht vollständig bekannt."

Und was machen die Mainstream-Medien und die Zentralbank? Sie jammern und schimpfen über diese Sache. Es läuft im März 2021 aus. Und Trump weiß, dass die restlichen Jobs hier an das amerikanische Volk vergeben werden müssen. Wird er es noch einmal verlängern? Vielleicht, vielleicht auch nicht. 

Aber wir wissen, dass seine gesamte Anstrengung darin besteht, die Produktion wieder ins Land zurückzuholen, amerikanische Arbeitsplätze zu schaffen, Regulierungen zu beseitigen, China zu blockieren, die Zentralbank zu blockieren, den Great Reset zu blockieren und alles andere zu verhindern. Darum geht es doch. Es geht nicht nur darum, ein paar Leute hier und da zu verhaften. Es geht nicht nur darum, wiedergewählt zu werden. Es geht darum, ihr gesamtes System zu entlarven und ihr gesamtes System ist der tiefe Sumpf. Ihr System besteht aus korrupten Personen, korrupten Politikern, den Mainstream-Medien, Hollywood, NBA, NFL, dem Wirtschaftssystem. Kurzum, es besteht aus allem und jedem.

Und das Rückgrat von all dem ist die Wirtschaft. Deshalb spüren die Zentralbanker ihre Macht, denn sie sind in der Lage, Ländern eine riesige Menge an Schulden aufzubürden. Und sobald sie das geschafft haben, können sie die Länder kontrollieren, sie können die Politiker kontrollieren, die dann wiederum die Menschen kontrollieren. Sie versklaven sie in ihr System, in dem man nie wirklich weiterkommt. Der Wert der eigenen Währung sinkt ständig.  Können die Menschen ihr Geld woanders investieren? Ja, das können sie. 

Aber man darf nicht vergessen, dass ihr System die Mehrheit der Menschen unterdrückt. Gilt das für alle? Nein. Das würde jeder merken, oder? Nur die Mehrheit des Volkes ist nötig. Es gibt eine Oberschicht, aber den Rest müssen sie weiter an der Arbeit halten. Sie müssen sie weiter in Bewegung halten und mehr Schulden machen lassen, damit sie diesem System niemals entkommen können. 

Trump weiß, dass dies rückgängig gemacht werden muss. Trump weiß, dass es an der Zeit ist, die Steuern, die Regulierungen und alle anderen Dinge loszuwerden. Denn das ist der einzige Weg, wie man eine Wirtschaft zum Wachsen bringen kann. Natürlich muss man auch die Zentralbank loswerden. Und das hat er vor. Wir wissen jetzt, dass er weitermachte und das Omnibus-Gesetz unterzeichnete. Es geht um das Konjunkturprogramm.

Aber man sollte nicht vergessen, dass wir uns immer noch in einem nationalen Notstand befinden. Er hat eine Menge Macht in seinen Händen. Er hat die Macht, eine Menge verschiedener Dinge zu unternehmen, und er nutzt auch das Ermächtigungsgesetz, um verschwenderische Ausgaben zu kürzen, ein Großteil des Geldes geht direkt an die Menschen. Er hat den Kongress bloßgestellt. Er hat Amerika gezeigt, was der Kongress wirklich von ihnen hält. Er hat ihnen erlaubt, das zu tun, was sie am besten können: "Oh, hier sind 600 Dollar."

Sie haben nicht gesagt: "Wisst ihr was? Wir sollten jedem 2000 Dollar geben. Wisst ihr was? Wir sollten einer vierköpfigen Familie etwa 5200 Dollar geben." Das haben sie nicht gesagt. Sie sagten: "Hey, hier sind 600 Dollar und nebenbei werden Milliarden von Dollar nach Übersee fließen."
Vergesst nicht, dass wir uns in einer Pandemie befinden, sie sagen uns, dass es furchtbar ist, dass Unternehmen geschlossen werden müssen, dass Menschen ihre Jobs verlieren. Aber das Konjunkturgesetz war nicht nur für die Menschen gedacht.  Warum eigentlich? Genau das wollte Trump allen zeigen. 

Nun hat der Kongress sein Veto gegen das 740 Milliarden schwere Verteidigungsgesetz, das NDAA, überstimmt. Erinnert ihr euch, er wollte, dass Abschnitt 230 und eine Menge anderer Dinge darin enthalten sind. Das Interessante daran ist, dass wir uns immer noch in einem nationalen Notstand befinden. Trump hat gewisse Befugnisse. Genau wie er das Ermächtigungsgesetz für das Omnibus-Gesetz genutzt hat. Warten wir ab, was er mit dem NDAA vorhat. Und warum hat er das vorangetrieben? Warum hat er gesagt, er würde sein Veto einlegen? Er wollte, dass jeder genau sieht, wie korrupt die Politiker sind. Das Gleiche mit dem Omnibus-Gesetz. Beim NDAA sind es all die Politiker, die diesen Gesetzesentwurf ohne den Abschnitt 230 vorangetrieben haben.

Er wollte, dass das amerikanische Volk sieht, wer sich für den Deep State einsetzt und wer nicht. Auf diese Weise kann jeder den Sumpf eindeutig erkennen. Denkt daran, das amerikanische Volk entscheidet, wer im Kongress sitzt. Und was kann das amerikanische Volk in Zukunft machen, nachdem der Wahlbetrug aufgedeckt wurde und das Wahlsystem verbessert und instand gesetzt wurde? Die Amerikaner können dann den Sumpf trockenlegen.

Trump zeigt jedem, was sie mit der Wirtschaft vorhaben, wie sehr sie sich um uns scheren.
Außerdem wird er das bis hin zu den korrupten Politikern und auf die Zentralbank ausweiten. Es geht darum, ihr gesamtes Wirtschaftssystem zu entlarven. Denkt daran, dass die Menschen das sehen sollen, denn ohne es zu verstehen, ohne es zu sehen, wird niemand eine Veränderung fordern.

Das gleiche passiert mit der Federal Reserve. Wenn nun diese Personen im Kongress abgewählt werden und wenn neue Leute ins Amt kommen, werden sie dem amerikanischen Volk gegenüber richtig handeln, denn es war eine faire, freie Wahl. Was kann man als nächstes tun? Kann man sich die Zentralbank vorknöpfen? Ja, das kann man. Und warum? Der Grund dafür ist, dass die Leute, die dann ins Amt kommen, noch nicht erpresst worden sind. Sie sind nicht korrupt. Sie sind noch nicht so lange dabei und haben dennoch alles miterlebt, was passiert ist. All die alten Hasen, die seit 30, 40, 50, 60 Jahren im Kongress sitzen, die werden nie etwas gegen die Zentralbank unternehmen. 

Hier geht es darum, alles vorzubereiten und am Ende gegen die Zentralbank vorzugehen. Das geht nicht mit dem alten Kongress, sondern nur mit dem neuen. Ja, Europa, China und die Zentralbank versuchen, uns in dieses neue Wirtschaftssystem zu drängen, das sie den Great Reset nennen. Trump führt uns auch in ein ganz neues Wirtschaftssystem, von ihrem alten System, hinein in ein volkswirtschaftliches. Aber der einzige Weg ist, alle Blockaden zu beseitigen. Denn wenn man gegen die Zentralbank vorgeht, braucht man jeden, der das versteht, und man braucht Leute, die in der Lage sind, mit einem zusammenzuarbeiten. 

Warum glaubt ihr, wurde die Fed in all den Jahren nicht überprüft? Und zwar im Rahmen einer gründlichen Prüfung, die jede einzelne Sache berücksichtigt. Denkt daran, dass sie diejenigen sind, die die Währung für "We, the people" ("Wir, das Volk") erschaffen. Wir haben ein Recht zu wissen, was sie getan haben. Denn sie unterstehen nicht der Vollmacht, gewisse Geldbeträge an diese und jene Zentralbank zu überweisen und die Steuerzahler dafür bezahlen zu lassen.

Sie sollten nur, sobald das Mandat unterzeichnet war, die Inflation und die Arbeitslosigkeit konstant halten. Wir wissen, dass das ein Scherz ist. Das kriegen sie nicht hin. Das Einzige, was sie können, ist Geld drucken. Wenn die Regierung dies benötigen würde, dann würde neue Währung erschaffen werden. Die Regierung würde ihnen Staatsanleihen zur Verfügung stellen und sie würden dafür das Geld bekommen, natürlich mit Zinsen.

Mit einem neuen Kongress würden wir also in der Lage sein, die Federal Reserve zu überprüfen und festzustellen, was sie bisher so gemacht hat. Und der Kongress kann jetzt abstimmen und sagen: "Wisst ihr was? Wir sollten ein Audit durchführen. Schauen wir uns an, was so passiert ist."

Nachdem man all diese Hindernisse beseitigt hat, kann man alles durchschauen. Genau das ist es, was Trump macht. Ob es ein wenig Zeit braucht?  Ja. Alles läuft auf eine große und gigantische Sting-Operation hinaus, um die Zentralbank am Ende zu Fall zu bringen. Und wir können dabei zusehen, wie sich das alles abspielt. Die Patrioten haben alles unter Kontrolle.

Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/the-movement-has-begun-the-constitution-declas-the-trump-card-ep-2368/

 

 




Kommentare:

  1. Folge dem Geld(fluß) und als wird sich zeigen. Von Brüssel nach Berlin, weiter in alle Nationen, dann zum Bund jetzt zu den Ländern. Von hier zu den Bezirken, die nun die Gemeinden subventionierter Großbauern oder Industrie als letztes Glied verkörpern. Nun wer subventioniert, gefördert wird, sagen wir einfach, als der GÜNSTLING der Hölle gilt, der ist dabei, beim Kuchen. Ich bin nicht dabei und bin Stolz, nicht gekauft (subventioniert) zu sein.
    Alles ist besser für UNS als das EURE🖕🏼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. NA ja ,Du hasst im moment Recht,aber wenn dann die Schulden durch Gesara Lesara entfallen ist mein Haus bezahlt......

      Löschen
    2. ,,Alles ist besser für uns als das Eure", soll bedeuten, weg mit dem Zinses Zins System, weg mit den Satanisten, weg vom Euro/Dollar, weg vom ich krieg nichts an Information, usw. und sofort. Ich glaube auch Sie haben viel ARBEIT in ihr Haus gesteckt und die BANK nimmt sich ihren Teil. Für was ihren TEIL?
      Verwaltung, Ihre netten Mitarbeiter, oder was..;)

      Löschen
    3. Niemand wird seine Schulden los ohne auf alle Ansprüche die man sich denken kann zu verzichten.
      Kann sein das jemand die Leute irre leitet und denen so etwas einflößt damit sie sich bis über die Ohren verschulden.(und so das System vielleicht aufrecht erhalten ???)und dann.... Vielleicht habe ich das alles nicht verstanden u.a. GESRA weil ich mich damit nicht besonders beschäftigt habe also bitte nicht falsch verstehen ich spreche nur aus meiner Sicht in diesem Leben.ich kann es mir nicht erklären warum jemand mir meine schulden von zb. 20.000€ erlassen soll ohne Haken.
      Nicht ist um sonst in dieser Welt hat man mir beigebracht ,sogar der Tot kostet dich das Leben

      Löschen
    4. Hier wird NESARA / GESARA erklärt:

      https://deutschelobbyinfo.com/2020/04/27/nesara-gesara-das-goldene-zeitalter-des-globalen-friedens-und-reichtums/

      Kurzer Auszug:
      „Nur wenige wissen, dass es mehr als genug Gold gibt, um alle menschlichen Währungen in Umlauf zu bringen. Dies bedeutet, dass jeder Mensch ohne Verschulden jeglicher Art sofort zu einem Multimillionär werden könnte, wenn er nur die Ressourcen erhält. Bei GESARA geht es darum, die von der Menschheit geretteten Goldressourcen den Menschen auf der ganzen Welt auf gerechte Weise zur Verfügung zu stellen. Kein Mensch und keine Organisation auf der Erde wird GESARA stoppen können, sobald es gestartet ist.
      Das Volumen von GESARA wird alle Schulden von Kreditkarten, Hypotheken und anderen Bankschulden aufgrund der illegalen und korrupten Form der Bank- und Regierungstätigkeit auf der ganzen Welt beseitigen.
      Die Einkommensteuer wird ebenfalls abgeschafft, da GESARA persönliche Steuern überflüssig macht. Eine neue einheitliche Mehrwertsteuer von 14% für neue, nicht zum Lebensunterhalt gehörende Güter wird nach GESARA für alle nationalen Regierungen die nachhaltige Einnahmequelle darstellen. Für ältere Menschen und Kinder wird es nach GESARA größere Vorteile geben.“

      Ob es tatsächlich in dieser Form kommt, werden wir bald erleben.

      Löschen
  2. Wer hst denn den Roten zu Macht geholfen? Die Amis unter Präsident Truman! Nachdem Mao und Tschiang Kai-Schek gemeinsam die Japaner besiegt und vertrieben hatten, nicht zuletzt dank massiver US-Militärhilfe, wurde Tschiang Kai-Schek als Präsident der Republik China von Truman aufgefordert, nun 2 kommunistische Minister in sein Kabinett aufzunehmen. Tschang weigerte sich, worauf ihm die Amis keine Waffen mehr lieferten, dafür aber nur noch dem Kommunisten Mao. Warum wohl? Tja,jüdische Zentralbanken denken und planen weit in die Zukunft, wie sich das für Tiefenstaatler so gehört.

    AntwortenLöschen