Donnerstag, 7. Januar 2021

Auf dem höchsten Level - Teil 3 von 3 | von Neon Revolt

  *Freie Übersetzung

6. Januar 2021 von Neon Revolt

Teil 3 von 3. Bitte lest Teil 1 und 2.


Feiglinge im Kongress und in der gesamten GOP? Ist irgendjemand davon überrascht? Leider nicht, denke ich. Auf eine seltsame Art und Weise haben wir uns fast alle daran gewöhnt, dass die Männer und Frauen im Kongress versagen und uns im Stich lassen, und zwar jedes Mal. Die Frage ist nicht so sehr "werden sie uns enttäuschen?", sondern vielmehr "wie sehr werden sie uns enttäuschen?"

In Wahrheit war es nicht so sehr Rosenstein, vor dem alle Angst hatten. Nein, laut unserem Whistleblower waren es die Männer hinter Rosenstein - eine Gruppe von Männern, die durch den plötzlichen, apokalyptischen Aufstieg von Trump zusammengeführt wurde - eine Gruppe, die fest entschlossen war, ihn zu untergraben - selbst wenn es bedeutete, vier lange Jahre zu warten, bevor sie zuschlagen konnten.

Rosenstein würde weiterhin Rosati beschützen, wann immer er es für nötig hielt. Als eigennütziger Machtspieler in einer Rolle, bei der viel auf dem Spiel stand, mit einem fast neurotischen Bedürfnis, "das Gesetz" so anzuwenden, wie er es für richtig hielt (auch wenn er selbst das Gesetz beugte und brach), verachtete Rosenstein eigentlich sowohl Hillary Clinton als auch Donald Trump. White hätte behauptet, dass an Rosensteins Wand ein Bildschirm hing, der seine Whitewater-Verurteilungen hervorhob, und während Rosenstein froh war, dass Hillary verloren hatte - selbst als seine eigene Frau weiterhin für die Clinton-Stiftung arbeitete - sah er sicherlich keine Zukunft für Trump in DC.

Deshalb machte er sich daran, ihn zu untergraben, selbst wenn es bedeutete, einen Deal mit dem Teufel einzugehen:

Gemäß White, nachdem er über verschiedene Seth-Rich-bezogene offene Punkte getapst ist, würde Rosenstein illegale FISA-Befehle unterschreiben, um die Trump-Administration in den gesamten "Russland-Absprachen-Schwindel" zu verwickeln.

Dies wissen wir, aber was wir bis zu diesem Punkt nicht gewusst haben, war seine Motivation.

Warum sollte er dies tun?

Ganz einfach. Er sah Pence als würdiger an für "den Thron". Jemand, mit dem er zusammenarbeiten konnte, mit einem gleichmäßigeren und pragmatischeren Kurs, der wahrscheinlich über seine verräterischen Spielereien beim Verkauf von Geheimdienstinformationen an ausländische Mächte hinwegsehen würde, und der nicht zulassen würde, dass all die unordentlichen, antiquierten "America First"-Ideologien dem "Fortschritt" im Weg stehen.

Bezüglich der Aufzeichnung der Zeugenaussage unseres Whistleblowers, begann Rosenstein, mit Hilfe von Pences Wissen und Einverständnis, bei dem Putsch gegen Präsident Trump mitzuhelfen und mitzuplanen - es war ein Versuch Trump zu verdrängen und Pence für die Präsidentschaft zu fördern und ab diesem Punkt würde Pence kehrt machen und Rod Rosenstein als Vizepräsident ernennen.

Zum Glück hat Rosenstein versagt.

Doch beinahe hätte er nicht versagt.

https://www.foxnews.com/politics/rosenstein-defends-russia-probe-in-senate-testimony-faults-fbi-on-fisa-problems


Habt Ihr Euch jemals gefragt, wie Rod mit einem so eklatanten Meineid davongekommen ist?

Weil niemand in DC wirklich Lust hatte, ihm nachzugehen.

Niemand wollte ihm nachgehen, weil so viele wussten, was wirklich los war. Es ging darum, eine Show für Sie zu Hause aufzuziehen und die Trumpocalypse abzuwarten, die ihre kleine Stadt namens D.C. befallen hatte, bis sie vorbei war. Ihre Strategie war es, zunächst zu versuchen, Trump auszusitzen. Eine Show veranstalten, um sein Verbündeter zu sein, aber in Wirklichkeit lässt man die Opposition gewähren, macht, was immer sie will, hofft, dass sie Erfolg hat, und kehrt zu seinem erfolgreichen kleinen politischen Betrug zurück, bei dem man nur eine Show für die CPAC-Typen abzieht und Spenden und Geld von der Lobbyindustrie einstreicht.

 



Im schlimmsten Fall - falls er scheitert - war Pence immer noch im Amt.

Eine lebende Versicherungspolice, sozusagen.

Manchmal möchte man jemandem jegliche Chance geben, und jeden einzelnen Vorteil des Zweifels. Man möchte daran glauben, dass das Gute in ihnen durchscheinen und sich durchsetzen kann, und dass sie, wenn es darauf ankommt, die richtige Entscheidung treffen werden. Man möchte an die Macht der Erlösung glauben und jede einzelne Gelegenheit nutzen, damit ein anderer das Richtige tun kann.

Ich wollte das für Mike Pence. Ich wollte, dass er das Richtige tut. Deshalb habe ich meinen letzten Artikel geschrieben, den viele von Ihnen online gelesen und geteilt haben, in dem ich die verfassungsmäßig verankerte Macht des Präsidenten des Senats hervorgehoben habe, aus konkurrierenden Wählerlisten zu wählen, um die Republik als letzte Verteidigungslinie zu bewahren - eine Brandmauer gegen massiven Betrug und Wahldiebstahl.

@VP’s Rendezvous with Destiny

https://www.neonrevolt.com/2020/12/28/vps-rendezvous-with-destiny/https://www.neonrevolt.com/2020/12/28/vps-rendezvous-with-destiny/ 

 

 

Leider habe ich von meinen Quellen in Washington gehört, dass Pence selbst diesen Artikel gelesen hat und anfangs damit übereinzustimmen schien, und jetzt scheint es, dass Pence beschlossen hat, sich zurückzuziehen, gerade jetzt, wo wir an den Abgrund kommen; wird er sich weigern, diese Republik zu retten, und hat tatsächlich geplant, Präsident Trump in dieser letzten Stunde zu verraten.

Ich wusste immer, dass dies eine Option für Pence sein würde. Sollte er wirklich den Wunsch haben, Trump zu verraten, war alles, was er tun musste, seine Hände nahe an die Brust zu halten, vorgeben, ein Verbündeter zu sein, und dann in der letzten möglichen Sekunde umzukehren, um die Uhr ablaufen zu lassen und zu verhindern, dass Trump in der Lage ist, überhaupt zu reagieren. 

Das ist es, was jetzt passiert. Genau hier befinden wir uns - mit einem Mann, der dem Präsidenten am nächsten steht, der - laut unserem Whistleblower - heimlich zugestimmt hat, an einem Putsch gegen eben jenen Präsidenten teilzunehmen, der das Schicksal eben jenes Präsidenten bestimmen soll, indem er entscheidet, welche Wählerlisten in dieser, der betrügerischsten Wahl, die jemals in der Geschichte dieses Landes stattgefunden hat, gezählt werden.

Und deshalb muss ich jetzt den verhängnisvollsten Satz schreiben, den ich je zu schreiben gewagt habe; die Art von Satz, die ich immer gehofft hatte, zu vermeiden, aber angesichts der Beweise, die ich jetzt sehe, und die Situation, in der wir uns befinden, muss ich es trotzdem schreiben.

Ich fordere hiermit die sofortige Verhaftung von Michael Richard Pence, 48. Vizepräsident der Vereinigten Staaten, wegen Verrats.

Patrioten - Ihr seid heute alle aus einem bestimmten Grund in DC.

Macht was draus.

(Und vielleicht erklärt das jetzt auch, warum Pence auch einen Umschlag bekommen hat.)


Links, Bilder und englischer Text hier: https://www.neonrevolt.com/2021/01/06/at-the-highest-levels-part-3-of-3/

 

 


Kommentare:

  1. Kommt noch mehr ! Geduld ! Habe Geduld !

    AntwortenLöschen
  2. Und jetzt.......⚔️WALHALLA ⚔️meine lieben Freunde. DER SUMPF WIRD AUSGETROCKNET!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von dir nicht, sonst würdes du nicht fragen! Alle die hier nur rummeckern und es im Herzen nicht fühlen, wird selbst wenn Trump am 20.01.2021 doch noch als Präsitent verEIDigt wird, noch immer sagen:,, Und jetzt?" Die, die nicht bei uns sondern Weltweit verstanden haben für welche Seite sie kämpfen werden, tja solche Menschen fragen nicht mehr.....vOn weM? Oder k.B.fühl doch noch mal so richtig rein in dich .......???.....fühlst du.....nichts?

      Löschen
  3. Was für eine Welt ist das hier, es kann nur die Hölle sein.
    Das Böse regiert und wird siegen, sollte das Militär nicht helfen.
    Gute Nacht Welt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Adler kommen,........gar kein Zweifel. 10 Tage Dunkelheit würden jetzt noch vor dem 20.01.2021 passen?! Viele von uns brauchen nur noch die Adresse, wo wir uns FREIWILLIG melden können, für Freiheit, Vaterland, Respekt und Ehre. Was ist das....

      Löschen
  4. Wenn interessiert das bitte alles noch 👀 bisher ist doch rein gar nichts passiert, wo sind denn jetzt die hier immer wieder angeführten Verhaftungen???

    AntwortenLöschen
  5. Der letzte Q drop ist vom Anfang Dezember???

    AntwortenLöschen
  6. Also es ist schon ein wenig aberwitzig, wenn der Ersteller des Reports - Neon Revolt, abschließt mit der Forderung an die Patrioten vor Ort den Vizepräsidenten zu verhaften, wenn er angeblich so gut vernetzt ist und davon muss man ja eigentlich ausgehen bei den Informationen die er immer Teilt, dann müsste er ja wissen ob noch etwas von der Q Seite vorgesehen ist, aber für mich klingt das wie die letze Patrone im Revolver....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. -"Also es ist schon ein wenig aberwitzig, wenn der Ersteller des Reports - Neon Revolt, abschließt mit der Forderung an die Patrioten vor Ort den Vizepräsidenten zu verhaften"-
      WO steht DAS?? Lasst doch einfach dieses blöde rumgequatsche nur weil Ihr enttäuscht seid. Frei nach Dieter N.HR, einfach mal die Fr.SSE halten!

      Löschen
    2. Gegen wen bist Du denn kritisch bitte?Gegen die die hier Patrioten sind.Du haust hier einen Motzbrocken nach dem anderen raus.Wenn Du nichts weist dann halt lieber die Klappe !

      Löschen
    3. Aber ihr mit eurem Halbwissen wollt anderen erzählen wie die Welt sich dreht oder wie, wenn ihr die Dinge ungefiltert glaubt, dann ist euch eh nicht mehr zu helfen...

      Löschen
  7. Ich hab mir zu den serbischen Weihnachten gewünscht das dieser pedofile Biden nicht gewinnt unser Weihnachtsmann ist auch nicht mehr das was er war.

    AntwortenLöschen
  8. Ruhig Blut Leute Popcorn und enjoy the show. dark to light Light allways WINN!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was soll das? Die Show ist zu Ende, liebe Leute. Das war's. Wir sind auf uns allein eingestellt. Und wenn wir weiterhin auf der Couch sitzen und Popcorn essen, werden wir noch bequemer und sind erst recht nicht mehr in der Lage, unser eigenes Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Und darum geht es schließlich. Nix mit Show. Nix mit Trump. Menschen sind so. Du auch. Ich auch. Kümmern wir uns also selbst um unsere Zukunft! Jeder um seine! Und wenn jemand Kraft über sich hinaus generieren sollte, dann kann er das ja alle anderen wissen lassen, um etwas davon abzugeben. Das ist es ja, was wir uns von Trumpf erhofft hatten. Bis dahin ... allein ist jeder am stärksten.

      Löschen
    2. Alleine das ihr alle mit soviel Herzblut mitleidet sagt schon alles. Ich nehme mich selbst nicht aus. All die berechtigten Zweifel, da man ja nichts weiß, nur glauben darf.Zu dieser fortgeschrittenen Stunde bin ICH jedoch schon ganz anderer Meinung. Wer in euren Leben hat mehr Wahrheit dargelegt, als Donald Trump? Wie kann ein Mann überall vorstellig werden,vom Vatikan bis Tschibuti und erhoben Hauptes weitermachen, bei all den Abhängigkeiten von PIG PLAYER? Oder hat da wer anderes, verschlafen, in ihrer Arroganz, weil sie so stark sind.......gegen KINDER😡 Den DUMMEN kann Mann alles erzählen, nur nie die Wahrheit.
      SO KOMMEN SIE SICH WIRKLICH DUMME VOR!!!
      Wir haben aber einen sechsten Sinn für Respektlosigkeit.
      Ich Höre nur mehr määäääääh,mähhhhhh vom MS. Ist das seriöse Information....

      Löschen
  9. Verstehe diese ganzen Insider nicht. Von Q sind keine neuen Drops zu finden, Trump übergibt sein Amt und es gab weder Veröffentlichungen noch andere Maßnahmen. Dass es rumort und kippen wird, liegt nicht an den USA sondern an der ausgelaugten Menschheit. Wenn etwas ausbricht, dann vereinzelt Formen von Bürgerkriegen weil die Menschen nach all dem Lockdown-Gedöns am Rand angekommen sind. Viele sind aufgewacht, aber viele von uns sind auch bedacht, weil bisher alle Seiten nur quatschen, behaupten und in die eigene Richtung drängen - ohne beidseitig wirkliche Belege oder Beweise vorzulegen. Ob die Antifa oder sonstige Gruppe für den Ansturm verantwortlich war, ist eigentlich auch unrelevant. Wie man damit umgegangen ist, lässt viel zu viele Fragen offen. Dieses ständige Hin und Hergeschiebe von Zeiten oder angeblichen Taktiken, die nicht aufgehen - ist unsinnig. Wenn Trump soviel belegbares in der Hand hat, dann wäre jetzt die Zeit gewesen damit rauszurücken. Wenn Assange noch Asse im Ärmel hat und sein Team bei Fuß steht, dann wäre jetzt die Zeit. Ich bin 1972 Jahrgang und warte seit Jahren auf angebliche aufgehende Taktiken und Ergebnisse, Klärungen und freie Systeme. But nothing good happens. Ehrlich, wenn im Laufe des Monats nichts passiert, dann sehe ich d. Trump - Format auch nur noch als eigene Marketing-Strategie an, welche nicht die Erlösung gebracht hat oder bringen wird. Was ich ihm jedoch anrechne, inkl. dem Corona-Geschehen - ist, dass zumindest ein größerer Teil der Bevölkerung sich mit vielen Themen außerhalb des Main-Streams befasst hat. Ich glaube auch, d. Insider, wenn sie denn In-Side sind, genau wissen wie sie Fakten und Belege an den Mann bringen, ohne Zweifel aufkommen zu lassen. Es gibt keinen Geheimdienst ohne Maulwurf und kein System ohne Unterwanderung. Ich bin gespannt auf die kommenden Wochen, gehe jedoch davon aus, dass nichts außer weiterer NonSens passieren wird. Bevor der DS verliert oder aufgibt, werde ich noch Aliens und Jesus sehen - sorry aber nach Jahren kommt auch mal sowas wie unaufgeregte Resignation auf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mittlerweile denke ich das auch...viel Rauch um NICHTS

      Löschen
    2. Und ich bin Jahrgang 1947 und sage Ruhe bewahren.Soll Q sagen morgen passiert dies und das?Dann weis das die Gegenseite auch.Hier herrscht Krieg und da wird auch mit List und Tücke gearbeitet um den Feind zu verwirren.Wir werden dabei natürlich auch verwirrt.Das liegt in der Natur der Sache.Abwarten und Tee trinken.Mehr können wir ohnehin nicht tun.

      Löschen
  10. Wir haben UNS schon jahre lang gedulden müssen. nur noch paar tage und es wird BIBLICH
    dleibt in eurer mitte und betet für dass GÖTLİCHE. denn es ist ein 5D Schach. es ist zu hoch für den avarage Joe :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja stimmt ich bin ein Joe, hoffe du hast recht. gott sei mit uns.

      Löschen
    2. Sorry, aber wer sagt Ihnen eigentlich, dass das 5D Schach sein soll?

      Löschen
  11. Es war doch ganz klar ersichtlich, daß Schnüffel - Joe bestätigt würde und das Pence Deep State ist, ist doch schon lange bekannt. Wird Schnüffel - Joe nun Präsident? Natürlich nicht aber vielleicht ernennen sie ihn ja zum Präsidenten aller Gitmoinsassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunschdenken, kommt in die Realität. Biden ist gewählt.

      Löschen
  12. Da kommts nichts mehr das wars nur viel trallala

    AntwortenLöschen
  13. So dann könnt ihr diese Seite schließen, der Plan war Scheiße.
    Also bleibt uns nur auf den Oktober zu warten.
    Macht's gut und immer schön wählen gehen lol.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kiddie gequatsche....n typischer unknown eben. Hoffentlich macht bald die Schule wieder auf..

      Löschen
    2. Meine Antworten waren auch Unknown was ich gar nicht wollte.Und ich bin Jahrgang 1947.Also kein Kiddy.Kopf oben lassen und Donald vertrauen ist die Option!

      Löschen
  14. Es ist vorbei Leute. Das war es. Da könnt ihr noch so sehr euren Phantasien freien Lauf lassen. Trump wurde verraten und damit hat er nicht gerechnet. Außerdem hat er alles wahrscheinlich falsch aufgezogen. Es ist vorbei. Nun wird diese Welt in die biblische Endzeitphase eintreten. Lest Matthäus 24 und was Jesus dort angekündigt hat. Es wird dunkel Freunde, sehr dunkel. Konzentriert euch auf den Herrn und nicht auf Menschen

    AntwortenLöschen