Dienstag, 15. Dezember 2020

X-22 Report vom 14.12.2020 - Duellierende Wahlmänner - [DS] wurde gewarnt - Sie sind [wissentlich] durch die Vordertür gegangen - Episode 2353b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Trump und die Patrioten haben jetzt den Deep State in der Falle. Sie liefen durch die Vordertür, obwohl Trump sie unzählige Male gewarnt hatte. Pompeo warnte sie, Grenell warnte sie. Haltet Euch an Recht und Gesetz, aber sie machten einfach weiter. Wissentlich. Es geht um den Wahlbetrug, um die Gouverneure, die Abgeordneten und die Verantwortlichen der Präsidentenwahl. Sie arbeiteten mit einem fremden Land zusammen, um die Wahlen zu manipulieren. DNI Ratcliffe wird einen Bericht über ausländische Wahleinmischung übergeben und ab da ändert sich alles. Der Deep State ist jetzt entlarvt, all die Politiker, Senatoren, Gouverneure sind entlarvt und China ist auch entlarvt. Ihr gesamtes System wird vor der Weltöffentlichkeit bloßgestellt.


Das Electoral College wählt Joe Biden - Trump und die Patrioten kämpfen weiter

 


Das Electoral College gab Biden die "270 Stimmen", die er brauchte, um "zum Präsidenten gewählt" zu werden, aber dieser Kampf ist noch lange nicht vorbei.

Wie man sieht, haben die Medien im Sprint versucht, Biden als den "Sieger" zu erklären.

The Hollywood Reporter twitterte:

"Electoral College bestätigt Joe Bidens Präsidentschaftssieg"


Allerdings weist der Fox News-Autor Kyle Becker darauf hin, dass insgesamt 7 Staaten TRUMP-WÄHLER in den Kongress schicken werden, um das Wahlergebnis anzufechten. Dies gibt Trump die Fähigkeit, für diese Wähler in den kommenden Wochen zu kämpfen.

X22 Report vom 14.12.2020 - [CB] treibt ihre Agenda voran, um die Weltwirtschaft zu Fall zu bringen - Folge 2353a

 



Freie Übersetzung:


Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzwelt

 

Nun haben der Deep State, die Mainstream-Medien, die Zentralbank, der unsichtbare Feind alles in ihrer Macht stehende versucht, um die Wirtschaft zu Fall zu bringen. Alles, was sie versucht haben, ist gescheitert. Die Wirtschaft ist nicht zusammengebrochen, die Märkte sind nicht zusammengebrochen, alles, was sie vorhatten, ist nicht passiert. Und was bleibt ihnen jetzt noch? Die Pandemie. Aber läuft die Pandemie so, wie sie es wollen?

Trump gibt einen Impfstoff frei. Es kommt sehr auf die Optik an. Was bewirkt der Impfstoff? Er beseitigt die Angst. Wenn die Leute wissen, dass es einen Impfstoff gibt, dass sie sich impfen lassen können und dass sie geschützt sind, verschwindet die Angst. Wenn die Angst verschwindet und sich niemand mehr vor dem Virus fürchten muss, brauchen wir dann noch Lockdowns? Nein. Wenn wir keine Lockdowns brauchen, können dann alle wieder zur Arbeit gehen? Ja. Können die Leute wieder zur Schule gehen? Ja. Können Betriebe so weiterarbeiten wie bisher? Ja. Und was passiert dann? Die Wirtschaft läuft an, so gut wie nie zuvor. 

Kann Trump noch gewinnen? Ja, er kann.

Die GOP Wahlmänner Proteststimme bewahrt Präsident Trump die Fähigkeit, seine rechtlichen Kämpfe fortzusetzen und setzt uns auf einem Weg für das, was ein epischer Showdown während einer gemeinsamen Tagung des Kongresses im nächsten Jahr sein könnte.

Heute war historisch. In einer Demonstration des Protestes, gaben republikanische Präsidentschaftswahlen in Wisconsin, Michigan, Nevada, Pennsylvania, Georgia, Arizona, und New Mexico Verfahrensstimmen für Donald Trump. Zur gleichen Zeit in diesen Staaten, gaben demokratische Wahlmänner staatlich sanktionierte Wahlstimmen für Joe Biden ab.

Das Protestvotum der GOP-Wahlmänner bewahrt Präsident Trumps Fähigkeit, seine juristischen Kämpfe fortzusetzen und bringt uns auf einen Weg für das, was ein epischer Showdown während einer gemeinsamen Sitzung des Kongresses im nächsten Jahr sein könnte.

Zunächst ein paar grundlegende Fakten: Staaten werden in den nächsten Wochen ihre Wahlzettel nach Washington schicken. Der Kongress muss in einer gemeinsamen Sitzung diese Stimmzettel beglaubigen und feststellen, wer die Wahl gewonnen hat. Unabhängig von den Medienberichten gibt es keinen "gewählten Präsidenten", bis die Vertreter des Volkes - der Kongress - dies durch die Bestätigung des Wahlsiegers sagt.

Die gemeinsame Sitzung des Kongresses beginnt mit dem Präsidenten des US-Senats, der die Wahlmänner der einzelnen Staaten verliest.

Wer ist der Präsident des US-Senats?