Sonntag, 13. September 2020

X-22 Report vom 12.9.2020 - Die Menschen lösen sich von der Erzählung - Zum ersten Mal können sie klar sehen - Episode 2274b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Die Patrioten haben den Deep State den Pfad hinuntergeführt, und zwar genau dahin, wo sie ihn haben wollten. Das war notwendig, damit die Menschen aufwachen. Die Menschen kennen jetzt ihren 16-Jahres-Plan zur Zerstörung Amerikas, er wird gerade dem amerikanischen Volk vorgeführt. Sie mussten es am eigenen Leib erleben, mit ihren Augen selbst sehen. All die Dinge, die in letzter Zeit geschehen sind. Die Pandemie, der Lockdown, wie sie ihnen ihre Grundrechte entzogen, die gewalttätigen Ausschreitungen, die Denkmalschändungen, die Zerstörungen, die Einschüchterungen, Körperverletzungen, und wie die linken Bürgermeister und Gouverneure dem Ganzen zustimmten. Keiner hätte das jemals geglaubt. Alle hätten es als Verschwörungstheorie abgetan. Die Menschen mussten das selbst erleben, es sehen, es fühlen, es schmecken. Nur so begreifen sie es.


Viele Hinweise, dass die Durham-Untersuchung abgeschlossen ist - möglicherweise werden die Anklagen bald kommen (aktualisiert)



Ein Hoffnungsschimmer, die Tage der bösen Jungs sind endlich gezählt - und dieser Tag ist heute.
Wir haben es schon immer wieder gehört - John Durham ist im Begriff, die vielen Gauner anzuklagen, die in die Spionage, die Aufstellung und den Putschversuch der Kandidatur und dann des Präsidenten Donald J. Trump verwickelt waren. Jeder, der dieses Ereignis - das wohl korrupteste Ereignis der modernen US-Politik und vielleicht der US-Geschichte - untersucht hat, hat geduldig gewartet.  Zahlreiche Verbrechen sind allein in der Öffentlichkeit bekannt.  Wann werden die Tage der Ganoven der Obama-Administration endlich gezählt sein?  Es gibt einige Hinweise, heute ist dieser Tag.
Im Folgenden sind einige Gründe zu der Annahme aufgeführt, dass die Untersuchung von Durham so weit fortgeschritten ist, dass Anklagen fallen gelassen werden können: