Mittwoch, 12. August 2020

Rückblende: Tulsi Gabbard ruiniert Parteifavoritin Kamala Harris und enthüllt ihre korrupte Laufbahn als Staatsanwältin

 

 

Im August 2019 ließ die abtrünnige Antikriegs-Demokratin Tulsi Gabbard Senatorin Kamala Harris in ihrer umstrittenen Eigenschaft als Generalstaatsanwältin Kaliforniens auffliegen.

Es war brutal.

 

Tulsi bringt Kamala Harris wegen ihrer Vorgeschichte in Sachen Strafrechtsreform, Todesstrafe und Krieg gegen Drogen zu Fall -TULSI2020

 

 

Mittels Reason Magazin

TRENDING:
BREAKING: Joe Biden wählt Kamala Harris zur Vizepräsidenten-Kandidatin, die ihn des Rassismus beschuldigt 

 

Senatorin Kamala Harris (D-Kalifornien) "steckte über 1.500 Menschen wegen Verstößen gegen das Marihuanagesetz ins Gefängnis und lachte dann darüber, als sie gefragt wurde, ob sie jemals Marihuana geraucht habe", sagte die Abgeordnete Tulsi Gabbard (D-Hawaii) während der Präsidentschaftsdebatte der Demokraten am Mittwochabend.

CNN drängte in seinem fördernden "Framing und Fragen" hart auf einen weiteren Showdown zwischen Harris und dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden. Aber der bisher authentischere und substantiellere Streit fand zwischen Harris und Gabbard statt.

Harris antwortete Biden, sie sei stolz auf die Arbeit, die sie als Generalstaatsanwältin von Kalifornien geleistet habe, und positionierte ihre Bemühungen als eine Angelegenheit der Säuberung von Politiken, die von Leuten wie der ehemaligen VP eingeführt wurden. (Biden hatte gerade eine wohlverdiente Kritik von Senator Cory Booker aus New Jersey über seine "harte Rhetorik gegen die Kriminalität" entgegengenommen).

Aber Gabbard wollte diese revisionistische Geschichte nicht stehen lassen.

Harris sagt, sie sei stolz auf ihre Laufbahn, "aber ich bin zutiefst besorgt über diese Laufbahn", sagte Gabbard. "Es gibt zu viele Beispiele, um sie zu zitieren, aber ... sie blockierte Beweise, die einen unschuldigen Mann aus dem Todestrakt befreit hätten, bis die Gerichte sie dazu zwangen. Sie hielt Menschen über ihre Strafe hinaus im Gefängnis, um sie als billige Arbeitskräfte für den Staat Kalifornien einzusetzen. Und sie kämpfte für die Beibehaltung eines Kautionsgeldsystems, das arme Menschen auf die schlimmste Weise beeinträchtigt".

 

Kamala Harris hat es nicht gut verkraftet.

 

Kamala Harris sieht aus, als wolle sie gleich weinen. Schaut ohne Ton zu.

- Schweres Schlucken
- Nach unten blicken (unterbewusste Scham)
- Gesichtszucken (verbale Schläge treffen)

Tulsi tat, was unsere "aufgeweckten Medien" nicht tun wollten, und zwar Harris zu fragen, warum sie unschuldige Männer in der Todeszelle ließ.


 

Es war eine niederschmetternde Nacht für Kamala Harris und ihre Kampagne. Nach einer starken Performance in der ersten Debatte zeigte sich Kamala völlig ratlos, als sie mit ihrer Karriere als kalifornische Staatsanwältin konfrontiert wurde.

Tulsi Gabbard ist den Parteieliten nicht sympathisch. Sie bezeichneten sie sofort als russische Agentin.

 

 

 

 

 

Quelle: The Gateway Pundit 

*Freie Übersetzung

https://t.me/s/QAnons_Channel_Germany

X-22 Report vom 11.8.2020 - Wir werden von einem "Schwarzen Auge" beschützt - Schnall Dich an, es wird holprig - Episode 2247b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien puschen jetzt alles was sie haben. Je näher wir den Wahlen kommen, desto holpriger wird es. Also schnall Dich besser an. Was wir hier sehen, ist ein Krieg im Inneren der USA, die sie infiltriert und zersetzt haben. Sie taten das sehr langsam und methodisch und wollten damit Amerika als Land zerstören. Trump und die Patrioten haben sie gezwungen, ihre Agenda offenzulegen, so dass jeder sie sehen kann. Und die Menschen wachen auf und sehen ihre wahren Absichten. Die schweigende Mehrheit zeigt ihnen, was sie davon halten. Sie zeigt es täglich eindrucksvoll und wir erkennen es an den Häusern, den Autos, den Vorgärten, wo die amerikanische Fahne weht. Wir sehen die Bootsparaden überall im Land. Das ist die Art, wie die schweigende Mehrheit dem Deep State zeigt, dass sie genug hat von ihren Machenschaften, ihren Bevormundungen, ihrer Pandemie und ihren gewalttätigen Ausschreitungen. Genug ist genug und es werden immer mehr. Tag für Tag wächst sie, die schweigende Mehrheit. Wir sprechen dann später noch darüber, doch zuerst schauen wir auf Joe Biden und wen er sich als Vize auserkoren hat.


Wikileaks postete einen Suchlink zu allen Kamala Harris WikiLeaks-Dokumenten


Joe Biden wählte die kalifornische Senatorin Kamala Harris zu seiner Kandidatin für das Amt des Vizepräsidenten.