Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 25. April 2020

Merkel hat Deutschland verraten: Schulterschluss mit Bill Gates



Verbinde die Punkte #378: Trends (25.04.2020)



X-22 Report vom 24.4.2020 - Die Menschen müssen die Wahrheit sehen und lernen - Der Zeitpunkt ist sehr wichtig - Episode 2157b

Übersetzung von Dirk Dietrich*


Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.

Trump und seine Regierung werden diese Veranstaltung jetzt bald beenden. Bill Bryan, Chef der Abteilung für Wissenschaft und Technologie des Heimatschutzministeriums, sprach am Donnerstag auf Trumps Pressekonferenz über den starken Einfluss von UV-Licht, Luftfeuchtigkeit und wärmeren Temperaturen auf den Coronavirus. Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker zogen das selbstverständlich ins Lächerliche und bezeichneten Trump und Bryan als verrückt. Sie bezeichnen auch das Medikament Hydroxychloroquin als Teufelszeug und verbreiten jede Menge Lügen und gefälschte Studien darüber. Warum tun sie das? Weil sie, zusammen mit ihren Auftraggebern und Handlangern der Pharmalobby nicht an einer Heilung und Beendigung der Coronakrise interessiert sind. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst kurz zu Joe Biden.


Erklärung von Gerneral Michael T. Flynn vom 24.04.2020 auf deutsch



Michael Flynn (Flynn)
BEZIRKSGERICHT DER VEREINIGTEN STAATEN
DISTRICT OF COLUMBIA
Strafverfahren Nr. 17-232-EGS

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA
Der Kläger,
v.
MICHAELT. FLYNN,
Angeklagter.



ERKLÄRUNG VON MICHAEL T. FLYNN

Ich, Michael T. Flynn, erkläre:

1. ich bin Bürger der Vereinigten Staaten und mehr als 18 Jahre alt.

2. Ich habe über dreiunddreißig Jahre in der Armee der Vereinigten Staaten gedient. Fünf dieser Jahre verbrachte ich im aktiven Kampf in Afghanistan, im Irak und anderswo in der Welt zur Unterstützung der außenpolitischen Ziele der Vereinigten Staaten.

3. Ich war lebenslang Demokrat, und Präsident Barack Obama ernannte mich zweimal in Positionen, die vom Senat bestätigt werden mussten. In meinem letzten militärischen Auftrag diente ich bis September 2014 als Leiter der Defense Intelligence Agency (DIA). 4. Am 1. Dezember 2017 (bekräftigt am 18. Dezember 2018) bekannte ich mich schuldig, Agenten des FBI belogen zu haben.

5. Ich bin an diesem Verbrechen unschuldig, und ich bitte darum, mein Geständnis zurückzuziehen.