Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 28. März 2020

Anklage gegen Nicolas Maduro: Drogen-Terrorismus und Korruption



Verbinde die Punkte #365: Zentralbankrott (28.03.2020)



X-22 Report vom 27.3.2020 - Nachricht gesendet [P], Panik überall, Puzzle fast vollständig - Episode 2133b

Übersetzung von Dirk Dietrich*


Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.

Wir sehen Trump und die Patrioten mit Lichtgeschwindigkeit ihren Plan durchziehen. Heute hat Trump die Staatskasse nationalisiert und Trump hat jetzt die Kontrolle darüber. Er entfernt damit die Machtstruktur der Zentralbank und des Deep State. So war es von Anfang an geplant und das Puzzle ist fast vollständig. Doch es gibt noch jede Menge zu tun. Lasst uns heute beginnen mit den E-Mails von Hillary Clinton und dem Laptop von Anthony Weiner.


Bezüglich Q-Post - 3904 und das Ende der Federal Reserve Bank



Q3904

https://twitter.com/Ir0nbelly/status/1243635945045479426 📁
Dies ist keine weitere [4] Jahres-Wahl.
Q

Hier ist eine ausgezeichnete Erklärung für den jüngsten Schritt von #POTUS die Fed durch den Einsatz einer Zweckgesellschaft (SPV) über das Finanzministerium zu beenden


Es scheint, dass dies der Beginn eines Prozesses ist, und nicht der Beginn eines vernichtenden Schlages zu diesem Zeitpunkt.

Die Absicht ist jedoch klar:


Eine SPV ist ein "Spezielle Zweckgesellschaft". Es handelt sich um eine Art juristische Person (Gesellschaft, Trust, LLC usw.), die für einen bestimmten Zweck verwendet wird. Sie hat nichts Magisches an sich, nur dass es sich um eine juristische Person handelt, die für einen speziellen Zweck verwendet wird.

Die Federal Reserve kann Geld aus dem Nichts drucken, aber was kann sie mit diesem Geld tun? Sie kann von der US-Regierung nicht garantierte Vermögenswerte kaufen, wie z.B. Staatsschulden und hypothekarisch gesicherte Wertpapiere. Da die Federal Reserve (nachfolgend FR) nie (in irgendeinem sinnvollen Sinne) geprüft wurde, kann sie auch Geld ausgeben, wie sie will, ohne Rechenschaftspflicht. Das ist die wirkliche Macht einer Zentralbank. Sie kann Geld aus dem Nichts drucken, dieses Geld zum Kauf von verzinslichen Schuldverschreibungen verwenden und dann die Einnahmen aus diesen Zinsen ausgeben, wie immer Sie wollen - und das alles ohne Rechenschaftspflicht. Stellen Sie sich vor, was Sie mit unbegrenztem Einkommen kaufen könnten! Was macht die FR mit ihren Ausgaben? Wer sind die "Auftragnehmer", die das Geld abschöpfen? Wir wissen es nicht, denn es wurde NIEMALS geprüft.