Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 8. Februar 2020

Thüringen: CDU und FDP besiegeln das Ende der Demokratie



Verbinde die Punkte #333: Bankrotterklärung (08.02.2020)



X-22 Report vom 7.2.2020 - Der stille Krieg wird im Schatten ausgefochten - Gerechtigkeit kommt - Episode 2091b

Übersetzung von Dirk Dietrich*



Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.

Der Deep State und die Demokraten haben auf ganzer Linie verloren, obwohl sie wirklich alles versucht haben. Jedoch haben sie sich dabei selbst enttarnt und Trump und die Patrioten haben ihren gesamten Apparat aufgedeckt. Das ist der stille Krieg, der im Schatten ausgefochten wird. Vieles bekommen wir gar nicht mit und sehen es nur an den Auswirkungen. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst schauen wir noch mal auf das Wahldesaster von Iowa.


Post von Müller, 8.2.20 Renegade

Post von Müller,
„Buttigieg gewinnt Wahlen in Iowa vor Sanders
Eine technische Panne hat die erste Vorwahl der Demokraten in Iowa überschattet. Erst Tage später zeichnet sich ab, wer sich in dem Bewerberfeld behaupten konnte. Die Kandidaten konzentrieren sich…"
Es dauert halt eine Weile, bis man Wahlen fälschen kann, nach fast einer Woche, steht der Sieg des Mandschurian Candidat fest.
Ein Hübschling wie Makaroni, Kurz und Castros Sohn. Hergestellt nach Muster Obamas, der sich angeklagt sieht.
Spielt alles keine Rolle, Trump gewinnt.
Maaßen wird Mitglied der Werteunion und Bäumler (CDU) fordert Auflösung der Werteunion: „Wir brauchen keine AfD-Hilfstruppe“
"Wer die Werte der CDU nicht teilt, hat in der CDU nichts zu suchen", sagte der Bundesvize des CDU-Arbeitnehmerflügels CDA, Christian Bäumler.
Ich frage lieber nicht, welche "Werte" die CDU hat.
In der Chaos Partei (CDU/FDP/SPD/Grün/Links),
zerrissen zwischen DEM´s (Mafiakapital Blackrock)
und Frongreich (Saarpflanze Kalaschnikow) und der BetonKaiserin in Berlin,
glaubt tatsächlich noch die dritte Reihe, das Geopolitik die „Partei“ nichts angehen wird.