Dienstag, 22. Dezember 2020

X22 Report vom 21.12.2020 - [Zentralbank] greift die Länder an, die nicht bei ihrem Plan mitmachen - Episode 2359a

 

 



*Freie Übersetzung


Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzwelt
 
Nun wissen wir schon sehr lange, dass die Personen im Kongress nicht für das Volk arbeiten. Es gibt ein paar Leute im Kongress, die das Amt übernommen haben, um für das Volk zu arbeiten. Aber wie wir über die vielen, vielen Jahre sehen können, hat der Kongress nicht für das Volk gearbeitet, der Kongress hat für sich selbst gearbeitet, für spezielle Interessengruppen, sie haben für den unsichtbaren Feind gearbeitet, und sie sind mit der Zeit korrupt geworden. Heutzutage zeigen diese Leute dem amerikanischen Volk, wieviel es ihnen wirklich bedeutet. Sie wissen, dass das Land von dieser Pandemie heimgesucht wurde, die in den Nachrichten sehr aufgebauscht wurde. Das Virus ist nicht so tödlich, wie sie sagen, und alle sind jetzt im Lockdown. Wir wissen, dass Trump gesagt hat, er will keine Lockdowns. Er will, dass die Geschäfte geöffnet bleiben, er will, dass die Leute zur Arbeit gehen, er will, dass die Kinder zur Schule gehen. Doch gewisse Personen in verschiedenen Bundesstaaten, und wir haben dies bestätigt, folgen den Anweisungen des unsichtbaren Feindes. Sie verfolgen eine spezielle Agenda, um kleine Unternehmen zu zerstören, um das Leben der Menschen zu zerstören. Jetzt wissen wir, dass das alles für den Great Reset gedacht ist. 
Wir wissen, dass die Zentralbank die Länder braucht, um ihrem Plan zu folgen. Wenn sie dem Plan, dem Great Reset, nicht folgen, werden sie die Leute bestrafen, die ihnen nicht folgen. Sie werden die Länder bestrafen, die diesen Plan nicht befolgen. Wir wissen, dass Trump sich nicht an diesen Plan hält. Die Menschen haben mit einer überwältigenden Mehrheit für Trump gestimmt, auch wenn die Mainstream-Medien sagen, dass Biden der gewählte Präsident ist, das wird sich bald wegen der Manipulation, wegen des Betrugs ändern. Denn sie wissen, dass die Menschen nicht mitziehen, wenn die Zentralbank und der unsichtbare Feind ihren gesamten Plan für diesen Great Reset umsetzen. Deshalb sehen wir, dass bestimmte Länder derart bestraft werden.

Zurück zum Kongress. Heute haben sie das Konjunkturprogramm verabschiedet. Erinnert ihr euch, dass Nancy Pelosi während der Pandemie ohne Maske in einen sehr teuren Friseursalon ging? Sie wurde per Kamera gefilmt. Sie lebt in einem sehr luxuriösen Haus, isst teures Essen und Eiscreme. Sie erhält immer noch einen Gehaltsscheck. 
 

 

 
 
Eigentlich erhalten fast alle Leute im Kongress immer noch ihren Gehaltsscheck. Wenn das gesamte Land einen Lockdown hatte, sollten sie vielleicht mitbekommen haben, was die Menschen tatsächlich durchmachen müssen. Vielleicht hätten die Gehaltszahlungen für den Kongress eingestellt werden sollen. Und diese Gelder hätten für das Volk verwendet werden müssen. Das Gleiche gilt für die Gouverneure und die Bürgermeister. 
 
Jetzt weiß ich, dass am Anfang niemand verstanden hat, was die Pandemie wirklich war, es war alles neu. Aber jetzt, 8, 9, 10 Monate später, wissen wir alle, was das wirklich ist. Und wir wissen, dass es nicht lebensbedrohlich ist, nicht mit einer 99,99-fachen Heilungsrate, abhängig vom Alter. Aber Nancy Pelosi sagte, dass jeder diese 600 Dollar bekommen wird, wir erinnern uns, sie haben monatelang über dieses Konjunkturpaket gestritten, so dass es Monate gedauert hat und jetzt werden die Menschen 600 Dollar erhalten. Also wird jeder einen Scheck über 600 Dollar bekommen für diese letzten paar Monate, in denen die Geschäfte nicht öffnen konnten, in denen man nicht zur Arbeit gehen konnte, in denen man rein gar nichts tun konnte.
 
Jetzt sagte sie, das sei eine beachtliche Summe. 600 Dollar ist eine beachtliche Summe.  Doch als Trump seine Steuersenkungen veröffentlichte und die Boni für die Mitarbeiter, die aus diesen Steuersenkungen stammten, 2500 Dollar für jeden Mitarbeiter betrugen, sagte sie, das seien bedeutungslose Brotkrümel. Sie findet also, dass 600 Dollar verdammt gut sind. Die meisten im Kongress haben nicht einmal gesehen, was im Gesetzentwurf stand. 
 
Der Abgeordnete Andy Biggs twitterte:
 
"Wir haben noch keinen Text für dieses massive Ausgabengesetz und es wird wahrscheinlich erwartet, dass wir im Laufe des Tages darüber abstimmen werden. Nur ein weiteres Gesetz, das wir verabschieden müssen, bevor das amerikanische Volk all die Schmankerln entdeckt, die dort in der letzten Woche durch Sonderinteressen hineingeflossen sind."



Schauen wir uns das mal an, denn es geht um 900 Billionen Dollar. Wenn man also 900 Billionen nimmt und sie durch, sagen wir, 330 Millionen Menschen hier in diesem Land teilt, jeder Mann, jede Frau und jedes Kind, dann wären das 2700 Dollar für jeden Menschen. Aber sie geben jedem Menschen nur 600 Dollar. Wo geht der Rest des Geldes hin? Zur Erinnerung, sie sagten uns, wir hätten einen Shutdown, sie sagten uns, wir könnten nicht arbeiten, sie sagten uns, unsere Geschäfte könnten nicht öffnen. Sie haben das getan, die Mainstream-Medien haben das getan, sie haben das dem amerikanischen Volk angetan. Jetzt sagen sie: "Nun, wissen Sie was, wir wissen, dass wir Ihr Leben zerstört haben, also hier sind 600 Piepen. Viel Glück damit!"

Techno Fog hat folgendes getwittert:

"Das Konjunkturpaket: 
Die Regierung stellt die Wirtschaft ein. Man verliert seinen Job. Man steht vor der Zwangsräumung. 600 Dollar für all deinen Ärger. 
 
Währenddessen gehen:
135 Millionen Dollar nach Burma.
85,5 Millionen Dollar nach Kambodscha.
1,4 Milliarden Dollar für den "Asia Reassurance Initiative Act".
130 Millionen Dollar nach Nepal.
Sie hassen Euch."
 



Warum haben sie also beschlossen fast 2 Milliarden Dollar in andere Länder zu schicken, während die Menschen in diesem Land leiden? Die Menschen verlieren ihre Häuser, die Menschen verlieren ihre Jobs, die Menschen verlieren ihre Firmen. Denkt daran, das ist nicht die Schuld der Amerikaner, das ist der China-Virus. Und die Nachrichten haben diesen Virus genommen und diese gigantische Geschichte kreiert, um jeden glauben zu lassen, sie würden das zum Wohle der Allgemeinheit tun. Und dann finden wir heraus, dass dies nicht auf wissenschaftlicher Basis beruht, sechs Fuß Abstand, ohne wissenschaftliche Begründung. Das Tragen einer Maske, nicht wissenschaftlich fundiert. Und jetzt zeigen sie wirklich jeder einzelnen Person, wie sie sich wirklich verhalten. Wisst ihr warum? Weil wir 2 Milliarden da rüberschicken und sie sich nicht um das amerikanische Volk scheren. Das ist es, was sie gerade getan haben. Brauchen wir eine deutlichere Botschaft? Nein, ich denke nicht. Ich denke, das ist eine sehr sehr klare Botschaft, dass diese Leute weg müssen.

Die Zentralbank treibt ihren gesamten Plan voran, den Great Reset, und sie sagt den führenden Politikern der Welt, dass sie jetzt zusammenkommen sollen, um diesen gemeinsamen Weg der Erholung auszuarbeiten, der in dieser Post-Coronavirus-Welt in Form des Great Reset umgesetzt werden soll. Nun, brauchen wir das wirklich? Eigentlich sagen die meisten Leute: "Ich glaube nicht, dass wir das brauchen."

Aber denkt an all die Länder, die dabei sind, denkt an die Länder, die nicht dabei sind. Denkt an die Menschen, die "Nein" zur Zentralbank gesagt haben. Schauen wir uns zuerst die Vereinigten Staaten an, die Vereinigten Staaten sagten: "Wisst ihr was, wir werden nicht Teil der WHO sein, wir werden unsere Gelder tatsächlich der NATO entziehen, andere Länder müssen zahlen. Wir werden uns vielleicht aus der Welthandelsorganisation zurückziehen. Wir werden Zölle gegenüber China erheben. Wir werden die NAFTA neu verhandeln. Wir werden dem Pariser Klimaabkommen nicht beitreten. Wir werden keines dieser Dinge tun, denn wir sind nicht Teil der globalistischen Initiative, der Zentralbank, des unsichtbaren Feindes, um uns in einen Great Reset zu begeben."

Die Vereinigten Staaten sind also nicht mit dem Plan einverstanden. Eigentlich sind sie sehr wütend darüber. Denkt daran, dass die Zentralbanken die Menschen bestrafen, wenn sie nicht ihrem Plan folgen. Wir können das sehr deutlich sehen. Nehmen wir Großbritannien. Sie haben dort für den Brexit gestimmt. Welche zwei Länder leiden jetzt gerade, weil sie den Anschein erwecken, dass der Coronavirus tödlicher ist als je zuvor, ist es nicht Großbritannien und die USA? Ja, das ist sehr deutlich erkennbar. Und mit diesem Förderbetrag von 600 Dollar pro Person für die vielen Monate, die ins Land gegangen sind, zeigen sie uns in Wirklichkeit: "Ja, wir bestrafen euch. Tut, was wir sagen!"

Für sie gibt es nur ein kleines Zeitfenster. Trump hat sie gezwungen, ihren Plan zu beschleunigen, sie treiben den Great Reset jetzt absichtlich voran, weil sie glauben, dass dies das einzige Zeitfenster ist, das sie haben und sie versuchen, alle an Bord zu bekommen. Sie glauben, dass die Vereinigten Staaten an Bord sein werden. Aber die Dinge werden sich sehr schnell in Luft auflösen, wenn Trump wiedergewählt wird. Die Verfassung wird sich dem beugen. Aber es ist sehr interessant, sogar Candace Owens ist das aufgefallen. 

Candace Owens hat folgendes getwittert:

"Ist es nicht unglaublich, dass zwei Länder, die sich gegen den Globalismus gewehrt haben - Großbritannien durch den BREXIT und die USA durch Trump - nun die beiden Länder sind, die sowohl wirtschaftlich als auch politisch am meisten von einem Virus aus China betroffen sind?"




Ja, jeden, der sich gegen die Zentralbank stellt, werden sie bezahlen lassen. Denkt daran, die Zentralbank hat keinen Bezug zu einer Regierung, zu einem Volk, ihre Treue ist es, sich selbst zu kontrollieren, das heißt, sich zu verschulden. Das ist alles, worum sie sich kümmert. Sie kümmert sich nicht um eure Rechte, sie kümmert sich nicht um Länder, sie kümmert sich nicht um Freiheit. Eigentlich mag sie die Freiheit nicht. Dass Menschen Rechte haben, gefällt den Eliten nicht. Sie wollen, dass das alles abgeschafft wird. Sie wollen die totale Kontrolle über die Bevölkerung. Und wir sehen sehr deutlich, dass die Zentralbank die 2 Länder bestraft. Wobei die Leute hier in den Vereinigten Staaten sagten: "Wir haben für Trump gestimmt." 

Als die Wahlen im Jahr 2020 wieder anstanden, entschieden sich die Menschen, weil viele Menschen aufgewacht sind und gesehen haben, was passiert, wieder für Trump zu stimmen. Es gab einen Betrug, wie wir noch nie zuvor gesehen haben, nur um Biden auf seinen Posten zu hieven. Denn wir erinnern uns, die Wahlen wurden abgebrochen, sie mussten eine Menge Stimmzettel abgeben, sie hatten Dominion-Maschinen, die Stimmen fälschten, sie mussten eine Menge Betrug betreiben, um Biden dahin zu bringen, wo er heute ist. Aber das wird alles in sich zusammenfallen. Und dann schaut man sich Großbritannien an. Es ist jetzt Jahre her, seit die Menschen in diesem Land gesagt haben, wir wollen nicht Teil der EU sein. Sie haben über den Brexit abgestimmt. Seitdem war Theresa May an der Macht, danach kam Boris Johnson und heute sind sie immer noch Teil der EU. Ich finde, das sagt eine Menge aus. Dann schaut man sich beide Länder an, schaut sich die Lockdowns an. Jetzt wissen wir, warum Trump sagt, keine Lockdowns. Er reagierte sogar auf einen Tweet von Boris Johnson, in dem stand: "Nein, wir werden keine Lockdowns hier in den Vereinigten Staaten vornehmen."

Anstelle von Trump haben wir also die gleichen Diktatoren, die Gouverneure und die Bürgermeister, die die Agenda der Lockdowns vorantreiben. Und warum? Weil sie den Anweisungen des unsichtbaren Feindes folgen, genau wie jene in Großbritannien. Die Menschen werden dafür bestraft, dass sie ihrem Plan nicht folgen. Und es wird noch schlimmer werden, weil die Zentralbank nicht aufgibt. Die Zentralbank wird immer zurückschlagen und man wird sie komplett zerstören. 

Und wir wissen, dass Trump das Bild von Andrew Jackson an seiner Wand aufgehängt hat. Dan Scavino twitterte gestern ein Bild, auf dem Trump mit dem Bild zu sehen war. Wir wissen, dass es ihr Plan ist, die Zentralbank anzugreifen, um die Zentralbank zu zerstören. Denn wenn man anfängt zu recherchieren und sich das alles anschaut, der unsichtbare Feind, die Elite, das Establishment, sie sind alle Teil dieses Systems, des Zentralbanksystems. Auf diese Weise kontrollieren sie Länder.  

Nicht durch Streitkräfte, nicht durch das Militär, nicht durch irgendeine der anderen Arten von Mechanismen, alles, was sie brauchen, ist die Schaffung von Währung und die Fähigkeit, Länder zu verschulden. Sobald die Länder verschuldet sind, hat man sie in der Hand, denn das überträgt sich auf die Menschen. Die Menschen müssen für diese Schulden bezahlen. Wie zahlen die Menschen für diese Schulden? Sie müssen arbeiten und das auch weiterhin. Und da die Währung an Wert verliert, müssen die Menschen immer härter und härter arbeiten. Dieses System ist ein System ohne Gewinn für die Menschen. Es ist ein großartiges System für sie, nicht für die Menschen, und das ist es, worum es den Patrioten geht, nämlich ihr gesamtes System zu zerstören.

Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.



Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/pence-waits-for-the-right-moment-to-strike-military-planning-think-constitution-ep-2359/

 

Kommentare:

  1. Ich würde all das sehr gern unterschreiben. Aber der jüngste Bericht von Patrick Byrne ...

    https://www.thegatewaypundit.com/2020/12/betrayed-within-patrick-byrne-blasts-white-house-staff-attending-election-meeting-president-trump-sydney-powell-gen-flynn/?utm_source=Twitter&utm_medium=PostTopSharingButtons&utm_campaign=websitesharingbuttons

    ... zeigt, was ich schon lange vermutet habe: Trump hat keine Aussichten auf den Sieg, und er ist auch nicht von Leuten umgeben, die ihm dazu verhelfen könnten.

    BIDEN WIRD AM 20. JANUAR ALS NEUER POTUS VEREIDIGT.

    P.U.N.K.T.

    Da wird auch kein Q helfen und kein Militär und keine Digitalen Soldaten oder sonstwer aus dem Wolkenkuckucksheim. Findet euch damit ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Q-Aussteiger-Gruppen auf Telegram.

      Löschen
    2. Unglaubwürdig! Byrne war dort, als Beweis ein Selfie im WH, mit solcher Landstrassen-Kleidung? Ist ja Dominion-Niveau, solch offensichtliche Lüge. Dazu gibt er zu, für Biden gestimmt zu haben und will als Dank über 4h bei wichtigen Gesprächen bei Trump dabei gewesen sein... HAHAHAHAAAA

      Löschen
    3. Hallo Unknown, ehrlich, wer bist du wirklich ? - Biden friend ?
      Willst du uns, Menschen Angst machen ? Sorry, wir haben keine Angst. TRUMP ist und bleibt Präsident und nach ihm auch Trump weiterhin, PUNKT !
      Die Beweise sind zu eindeutig. Die ganze Welt sieht alles.
      Also erzähle nicht dummes Zeug und sei pragmatisch: Eure Systeme der Unterdrückung IST over !!!

      Löschen
    4. Hallo Unknown (1) - Du scheinst ja mehr zu wissen als die, welche Trump nahe stehen oder die Patrioten dort in Amerika. Arbeitest Du bei ARD oder ZDF? Oder gar noch jemand anderem? Sorry, but no Goal.

      Löschen
    5. 🏌🏻Golf......könnte ich dir sehr empfehlen 🏌🏻

      Löschen
  2. Mit Biden werden es sehr sehr traurige und harte Jahre....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht "Mit", sondern "Für..."

      Löschen
    2. @regenbogen: Sehr gut bemerkt. "Mit" Biden, besser gesagt mit Kamala Harris und John Kerry wäre es die Nuklearwüste in Zentraleuropa.

      Löschen
    3. Wenn alles gespielt wäre und keiner" irgendetwas richtiges"spüren würde, wären wir doch alle schon längst weg von diesen Blog. Wir glänzen hier vielleicht nicht umbedingt mit Fach oder Insiderwissen, dafür mit Hausverstand und Ganzheitlichkeit, mit Hirn uuuuuund Herz und Menschlichkeit.
      Es leben dreimal hoch, alle Kommentatoren die aus dem Herzen , mit Hirn, HIER dabei sind.
      ...........................................,............DIE.ZUKUNFT.GEHÖRT.UNS........................................,,,,,,,,,,,,

      Löschen
  3. Der Termin ist der 12.01.2021, vorher ist nichts klar P.U.N.K.T.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie meinen 20.01.2021, oder 😅?...12.02.2021 ist auch ein geiles Datum.

      Löschen
  4. Biden würde nicht lange als Präsident zur Verfügung stehen. Er würde irgend eine Krankheit erfinden und zugunsten der Kommunistin Harris zurück treten. Mit Harris käme eine zweite Hillary Clinton ins Amt. Sie würde Amerika dem Sozialismus preis geben und auch Europa wäre dem Untergang geweiht. Dann käme der "great Reset" von Klaus Schwab zum tragen. Es würde eine Diktatur errichtet, die seinesgleichen noch nicht gesehen hat bis heute. Alles von dem die >Menschen denken, das es ihr Eigentum sei, würde dieser Diktatur zufallen, oder es würde einfach konfisziert. Die Menschen hätten dann nur noch eine einzige Chance. Diese wäre klar und deutlich Krieg gegen die Herrschenden. Denn anderes würde sich diese Diktatur nicht mehr beseitigen lassen. Darüber sollte sich jeder im klaren sein, der sich bei dem pädophilen Biden einreihen will.
    Trump wird am 20. Januar seine zweite Amtszeit antreten und mit diesen Gestalten endgültig aufräumen. Denn der Wahlbetrug ist bewiesen. Dafür sprechen u.a. die Bilder der jeweiligen Rallys, auf denen Biden nicht mal 50 Leute zusammen brachte. Bei Trump waren es tausende, die auf seinen Kundgebungen zugegen waren. Des weiteren spricht ebenso die Statistik klar gegen Biden.
    Am 20. Januar werden all jene klar sehen, die sich jetzt noch in ihrem Wolkenkuckucksheim für Biden stellen.....

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man für Zentralbanken das Wort "Hure Babylon in Rom eingibt", dann ist man auf dem richtigen Weg und hat die satanische Macht hinter allen bösen Ereignissen auf diesem Planten verstanden ("Und das Tier (Vatikanstaat), das ich sah, war einem Panther gleich, und seine Füße waren wie die eines Bären und sein Rachen wie ein Löwenrachen; und der Drache (Teufel) gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht." - Offenbarung 13,2)

    Die Hure Babylon (Verwirrung) ist für alle Morde auf diesem Planeten verantwortlich!

    "und in ihr wurde das Blut der Propheten und Heiligen gefunden und aller derer, die auf Erden ((((((umgebracht)))))) worden sind." - Offenbarung 18,24

    Deshalb sollten unsere Augen auf Rom gerichtet sein!

    AntwortenLöschen
  6. 900`000`000`000`000 : 330`000`000 = 2`727`272
    Finde den Fehler! (1 Billionen in Amerika sind bei uns 1 Milliarde) = 💖😂🤣😂💖

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sind bei den 900 Milliarden drei Nullen zuviel.
      900 000 000 000 sind 900 Milliarden.

      Löschen