Mittwoch, 16. Dezember 2020

X22 Report vom 15.12.2020 - Trump treibt Deregulierung voran, [CB] treibt die Dunkelheit voran - Episode 2354a

 



*Freie Übersetzung


Nachrichten aus Wirtschaft und Finanzwelt

 

Der Deep State, die Zentralbank, der unsichtbare Feind, sie haben versucht, den Markt zu Fall zu bringen und es hat nicht funktioniert. Sie konnten den Markt nicht zum Einsturz bringen, denn wenn sie in der Lage gewesen wären, den Markt zum Einsturz zu bringen, hätte das die Wirtschaft komplett implodieren lassen. Denn sie hätten es aufgebauscht. Sie hätten gesagt: "Seht, der Markt ist auf sieben- bis sechstausend Punkte gefallen, die Wirtschaft ist in einer tiefen Rezession, einer Depression. Wir wissen nicht, ob wir da wieder rauskommen und es ist ein komplettes Desaster."

Und das würde genau in ihr Narrativ des Great Reset passen. Das Problem ist, dass sie den Markt nicht zu Fall bringen können, egal wie sehr sie es versuchen, sie schaffen es einfach nicht. Und warum? Nun, Trump durchschaut ihre Täuschung, er hat den Zauberstab, er weiß, was getan werden muss, um ihre Täuschung am Leben zu erhalten. Im Moment haben sie nicht die Kontrolle. Aber um dieses System in den Zustand zu versetzen, in dem sie es für den Great Reset brauchen, werden sie kleine Unternehmen zerstören. Wir sehen es gerade.

Und jetzt, wo wir in die nächste Phase der Zerstörung der Wirtschaft übergehen, werden sie einen großen Vorstoß unternehmen. Wir sehen all diese Lockdowns und wir wissen, dass wir sie nicht brauchen. Wir wissen, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Lockdowns irgendetwas bewirken, das einzige, was sie tun, ist, kleine Unternehmen zu zerstören.
Und wir erleben, daß die Menschen an den Rand der Zerstörung geraten. Wir sehen, dass Leute, die kleine Geschäfte besitzen, die Restaurants besitzen, sehr wütend werden und das Gesetz brechen.

Sind das echte Gesetze, die einen am Verdienen oder am Leben hindern? Nein. Aber die Leute sagen, weißt du was, ich kann nicht anders, was habe ich noch zu verlieren? Ich verliere mein Haus, ich verliere mein Geschäft, ich verliere alles, also kann ich genauso gut einfach öffnen. Wir sehen ein Fitnessstudio in New Jersey, das sowas macht, wir sehen Restaurants in New York, die das machen, ja, sie werden bestraft. Aber den Leuten ist das egal.

Durch die Rückverfolgung von Kontakten wird deutlich, was die Daten in New York ergeben. Sie zeigen, dass die Restaurants nichts mit Corona zu tun haben. Die Auswertung der Daten zeigt, dass Restaurants und Bars nur 1,43 Prozent aller Corona-Fälle in New York ausmachten. Also hatte diese ganze zweite Welle nichts mit den Restaurants zu tun, hatte nichts mit den Bars zu tun. Gibt es wirklich eine zweite Welle? Überlegt doch mal, wie viele Leute gemeldet werden, die tatsächlich Corona haben, 99,99% erholen sich (und das ist eine Prozentzahl, je nachdem, wie alt man ist). 

World Tribune hat dazu einen Artikel veröffentlicht in dem steht:

"Es wird geschätzt, dass etwa 60 Prozent der Restaurants in New York bis zum Ende des Jahres aufgrund des von Gouverneur Andrew Cuomo verhängten Lockdowns aus dem Geschäft ausscheiden könnten.
Daten zur Kontaktverfolgung, die Cuomo am Freitag veröffentlichte, zeigten, dass Restaurants und Bars nur 1,43 Prozent aller Corona-Fälle in New York während der sogenannten "zweiten Welle" von Anfang September bis Ende November ausmachten.
Keiner der Wirtschaftssektoren, auf die die Regierung abzielt, spielte irgendeine signifikante Rolle bei der Ausbreitung von Corona, und die Quarantänepolitik der Regierung schien eine dominante Rolle bei der großen Mehrheit der Übertragungen zu spielen.
"Restaurants und Bars wurden mit einem winzigen Bruchteil der Fälle in Verbindung gebracht", bemerkte Lonsberry. Und der Gouverneur, der diese Daten hatte, verhängte trotzdem ein farbkodiertes Schema, das sowohl Bars als auch Restaurants weiter belastete und einschränkte. Er wusste, dass sie unschuldig waren, und er hat sie noch mehr bestraft.'"

 

Mit anderen Worten: Wir wären in jeder Hinsicht besser dran gewesen, wenn die Regierung sich einfach rausgehalten hätte. Im Moment treiben sie das also voran, denn sie brauchen eine komplette Implosion der Wirtschaft der Vereinigten Staaten. Sie brauchen die Vereinigten Staaten, damit sich die anderen Länder anschließen. Ihr Plan ist es, Biden ins Amt zu bringen, alles rückgängig zu machen, was Trump getan hat und die Wirtschaft in sich zusammenbrechen zu lassen. Das ist es, was sie in diesem Moment tun. Sie bereiten es vor. Das ist ihr Plan. Sie kümmern sich nicht um das amerikanische Volk. Die Zentralbank, die Eliten, sie haben keine Loyalität zu einem Land, einem Volk, es ist ihnen egal. Ihre Treue gilt der Kontrolle, den Schulden und der Herrschaft, das ist alles. Aber Trump scheint nicht allzu besorgt zu sein über die hereinbrechende Finsternis, und die Eliten werden alles Notwendige unternehmen, damit die Wirtschaft kollabiert.

Es könnte sein, dass wir einen Hackerangriff auf das Bankensystem erleben, wir könnten einen Sonnensturm erleben. Und wenn ich über diese Geschichten spreche, bedeutet das nicht, dass diese Geschichten tatsächlich passieren. Es ist fast wie bei Corona. Die Zentralbank, der Deep State, was benutzen sie gerne? Unsichtbare Ereignisse. Könnt ihr Corona sehen? Könnt ihr Corona feststellen? Es ist unsichtbar. Nicht wahr? Es ist der unsichtbare Feind. Wenn sie von einem Hackerangriff reden, könnt ihr ihn sehen? Wisst ihr, wo er herkommt? Wisst ihr, ob es tatsächlich passiert ist? Wenn sie über einen Sonnensturm sprechen, passiert er dann wirklich oder erzählen sie euch nur, dass er passiert? Es ist unsichtbar. Sie benutzen gerne unsichtbare Ereignisse, um den Menschen Angst zu machen. Und sie werden versuchen, Angst zu schüren, um es so aussehen zu lassen, als ob wir in Schwierigkeiten wären. Das ist der Grund, warum Joe Biden sagte: "Wir steuern auf einen dunklen Winter zu." Wir wissen, dass der Monat Januar ziemlich dunkel sein wird, denn was passiert im Januar? Nun, der Abschluss der Wahlen.

Die Begründung, warum sie gesagt haben, dass es dunkel wird, ist, dass sie besorgt sind, dass sie in Panik sind und dass sie nicht gewinnen werden. Ist Trump in Panik? Nicht wirklich. Warum sollte er Änderungen im Weißen Haus vornehmen, wenn er davon ausgeht, dass er verliert? Warum sollte er Leute entlassen, wenn er davon ausgeht, dass er verliert? Wieso sollte er sich überhaupt um den National Defense Authorization Act (NDAA) kümmern, wenn er davon ausgeht, dass er verliert?

Wieso würde er noch mehr dieser Vorschriften, die es gibt, deregulieren? Denn falls er verlieren würde, würde Biden, der angeblich als Präsident antritt, einfach alles rückgängig machen, nicht wahr? Warum sich also die Mühe machen? Es macht keinen Sinn. Was hat Trump also gerade getan? Nun, die Trump-Administration hat gerade die regulatorischen Belastungen reduziert und die Entscheidungsfreiheit der Verbraucher geschützt. Was haben sie getan? Nun, das Department of Energy (DOE) hat die Definition des Begriffs "Duschkopf" geändert, so dass verschiedene Komponenten innerhalb eines Geräts als einzelne Vorrichtungen gelten. Sie haben die Anforderungen gesenkt, dass nicht mehr als 2,5 Gallonen pro Minute durchfließen dürfen.

The Hill schreibt dazu in einem Artikel:

"Heute hat die Trump-Administration ihr Engagement bekräftigt, regulatorische Belastungen zu reduzieren und die Wahlfreiheit der Verbraucher zu sichern", sagte Energieminister Dan Brouillette in einer Mitteilung. Mit diesen Regeländerungen können die Amerikaner Produkte wählen, die am besten für ihre individuellen Bedürfnisse und die Bedürfnisse ihrer Familien geeignet sind. Die DOE-Regel ändert die Definition eines Duschkopfes und erlaubt im Wesentlichen, dass verschiedene Komponenten innerhalb des Geräts als einzelne Vorrichtungen zählen, wodurch die Anforderungen umgangen werden, nicht mehr als 2,5 Gallonen pro Minute Wasser durchfließen zu lassen. 

"Es gibt absolut keinen Grund, die aktuellen Standards für Duschköpfe zu ändern", sagte David Friedman, Vizepräsident der Interessenvertretung von Consumer Reports und ehemaliger DOE-Beamter während der Obama-Regierung, als die Regel erstmals vorgeschlagen wurde.
"Die Leute spülen die Toiletten 10- oder 15-mal", beschwerte er sich im Dezember letzten Jahres.
Die neue Vorschrift für Waschmaschinen und Trockner umgeht die bestehenden Effizienzvorschriften. Viele Geräte sind mit einem Schnellwaschgang ausgestattet und somit werden die Vorschriften vom Hersteller erfüllt. Die Vorschrift erlaubt neueren Produkten, niedrigere Standards zu erfüllen, wenn sie in weniger als 45 Minuten waschen und trocknen." 


Trump hat auch die Vorschriften für Toilettenspülungen geändert, wie viele Gallonen Wasser sie verbrauchen dürfen und wie die Spülung zu funktionieren hat. Sie änderten die Vorschriften und sagten uns, wir müssten Wasser sparen. Sie änderten Vorschriften für Duschköpfe, Glühbirnen und die Toilettenspülung. Sie wollten uns vorbereiten und bereit machen für was?  Ihre neue Welt. Jetzt haben wir herausgefunden, dass die Menschen seit dieser Änderung 10 bis 15 Mal mehr spülen müssen als vorher. Wird dadurch Wasser gespart? Nein. Warum möchte der Deep State Vorschriften für die Produktion in den Unternehmen erlassen? Im Grunde geht es darum, sie zu zerstören, deshalb tun sie es.

Trump schafft all dies ab. Er hat auch die Vorschriften für Waschmaschinen und Trockner aufgehoben. Was wird das bewirken? Es wird Arbeitsplätze zurückbringen, es wird die Industrie zurückbringen, es wird die Fertigung zurückbringen. Wenn er verlieren und das Weiße Haus verlassen würde, warum sollte er sich jetzt darum kümmern? Weil er nicht vorhat, zu gehen. Die Wirtschaft hat oberste Priorität. Das weiß er. Er versteht, dass er die Wirtschaft auf das vorbereiten muss, was kommt. Wir wissen, was kommen wird. Es ist der Great Reset. Er weiß es schon sehr lange, wir alle wissen es schon sehr lange.

Diese Deep State Spieler, die Zentralbanken werden Lockdowns verhängen, wie wir es noch nie zuvor erlebt haben. Wir dachten, zu Beginn der Pandemie, als wir Lockdowns hatten, das wäre schlimm. Dies wird im Januar noch schlimmer sein. Und warum? Weil ihre Hauptmission erstens ist, die Leute vom Reden abzuhalten, zweitens müssen sie Biden ins Amt bringen und drittens müssen sie die Wirtschaft zerstören. Das ist der Grund, warum sie auf kleine Unternehmen losgehen. Die großen Unternehmen und Unternehmensketten dürfen öffnen, aber die kleinen Geschäfte müssen schließen. Im Grunde wollen sie damit erreichen, dass sie ganz schließen müssen. 

Jetzt steuern wir auf Januar zu, wir wissen, dass sie alles in die Höhe treiben werden, und wir können nichts ausschließen. Denn ihr ganzer Plan ist es, die Menschen in die Enge zu treiben, um die Wirtschaft zu Fall zu bringen, weil sie die Vereinigten Staaten dahin bringen müssen, wo der Rest der Welt steht. Das ist die Vorbereitung auf Bidens Amtsantritt. Wird er wirklich ins Amt kommen? Nein, aber sie bereiten sich darauf vor. Das ist ihr ganzes Bestreben, weil sie den großen Neustart einleiten wollen. Aber das wird nach hinten losgehen. Und warum? Weil Trump sie dazu gebracht hat, ihren Plan zu beschleunigen. 

Sie haben gedacht:"Oh wow, wir haben Biden, er wird alles rückgängig machen, lasst uns alles in Bewegung setzen." Hier geht es nicht nur um die Wahlen, hier geht es um das gesamte System. Ihr eigenes System, das sie versuchen, zu kreieren, ist das System, das Trump und die Patrioten zerstören werden. Also erlaubt er dem Feind, genau das zu tun, was er am besten kann, er wird sich nicht einmischen, weil er ihnen erlauben wird, sich selbst zu zerstören und das ist genau das, was passieren wird. 

Es fängt schon an, nach hinten loszugehen. Die Leute werden jetzt wütend, die Leute wehren sich, die Leute sagen: "Nicht mit mir, ich mache mein Geschäft auf. Es ist mir egal."
In Kalifornien stand eine Person bei Costco und schrie und brüllte: "Das ist nicht fair, diese großen Läden können offen bleiben, aber kleine Geschäfte müssen schließen." Und er hatte ein Megafon. Alles fängt an zu scheitern, sobald die Menschen beginnen aufzustehen, das ist es, warum der Deep State ein Problem hat. Und die Menschen fangen an aufzustehen und ich glaube, dass immer mehr aufstehen werden, was bedeutet, dass sie nicht in der Lage sein werden, das gesamte Wirtschaftssystem hier in den Vereinigten Staaten zu Fall zu bringen.
 
Das Volk wird dagegen halten und Trump wird dagegen halten, wenn er die Wiederwahl gewinnt. Und dann hat Trump sie in die Falle gelockt. Die Welt bereitet sich auf den "Great Reset" vor.  Die Vereinigten Staaten werden kein Teil davon sein. Die Vereinigten Staaten werden in eine völlig andere Richtung gehen. Und das wird ihren gesamten Plan entlarven, während der Rest der Welt leidet. Trump und die Patrioten werden der Welt zeigen, wie die Vereinigten Staaten von Amerika im Glanz erstrahlen werden, wie sie ohne eine Zentralbank auskommen können und wie sie mit einer Volkswirtschaft vorankommen können.

Sobald der Rest der Welt dies sieht und sie die Vereinigten Staaten im Glanz erstrahlen sehen und sie sehen, wie die Vereinigten Staaten ohne eine Zentralbank funktionieren können, werden sie anfangen, die Zentralbank in Frage zu stellen, sie werden den Great Reset in Frage stellen. Dies ist alles Teil des Plans, es geht darum, ihr gesamtes System zu zerstören.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.



Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/the-case-is-being-built-crime-of-the-century-the-eagle-has-landed-ep-2354/


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch






Kommentare:

  1. Trump braucht nur die Republik auszurufen und damit die private DC-Verwaltung entgültig zu entmachten. Ein echter "Great Reset" der anderen Art.
    Mehrere Probleme bzw. wichtige Umstrukturierungen würden dadurch von oben nach unten gleichzeitig angegangen und gelöst werden können...
    Es ist dafür doch schon alles vorbereitet. Das ist eine seiner "Trump(f)karten.
    Er wird es tun. Die Fragen sind nur; wann, - und worauf er noch waret.
    Denke, er peilt dafür ein bestimmtes Datum an. Weiss aber nicht welches. Vielleicht 01.01.2021, oder 01.03.2021 ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er muss dafür im Amt bleiben sonst wird das mit 1.3.nichts .
      Denke mir auch so etwas aber bleibe bei meinem Gedanken das es ohne Bürgerkrieg dort nicht über die Bühne geht.was auch immer LG izi

      Löschen
    2. Das muß nicht sein. Kluge Leute im Lande machen sich auch Gedanken und bringen Vorschläge im Rahmen der Verfassung: We the People Convention Founder calls for martial law, NEW elections - https://www.brighteon.com/a6f54e55-d656-4dca-8c99-e9cc2b5365fa

      Löschen
  2. 🌟🌟🌟

    RIDING THE DRAGON?

    "Some people think,
    they're riding the (their) Dragon,
    very often and at least and sometimes to late, they will recognise
    - that the Dragon was riding them!"

    Wisdom of Life by
    Beate.Art


    "Manche Leute denken,
    sie reiten den (ihren) Drachen,
    sehr oft und zumindest und manchmal zu spät, werden sie erkennen
    - dass der Drache sie geritten hat!"


    🌟


    The China Connection:


    RIDING THE DRAGON?
    EGO - THE DEVIL INSIDE vs. TRUE SELF.
    TRUE SELF IS ALWAYS CONNECTED TO THE SOURCE OF CREATION.
    INTUITION IS A GIFT
    (... a dowry of our Creator.)

    🌟

    RIDING THE DRAGON:
    The Bidens' Chinese Secrets
    (Full Documentary)

    https://youtu.be/JRmlcEBAiIs

    by
    BLAZE TV
    (Englische Version,leider keine deutsche Übersetzung gefunden!)


    Spannendes Filmchen. ;-)

    🌟🌟🌟




    AntwortenLöschen
  3. Der sicherste Indikator für einen echten Wandel:
    Solange die DS-Verbrecher weltweit noch frei herumlaufen, ihnen nichts geschieht, sie ihrer "Geschäfte" weiter nachgehen können, statt verhaftet, angeklagt und verurteilt zu werden, solange kann und wird es niemals einen echten Wandel geben können, was wiederum auch vollkommen logisch ist.
    So einfach ist es tatsächlich.
    Und.. wie ist dazu der aktuelle Status?
    Also,.. noch Fragen..?

    AntwortenLöschen
  4. Deutsche Politiker müssten sofort verhaftet werden!
    Denn jetzt sterben geschätzte 30 Millionen Menschen........... in Deutschland! Moralo

    AntwortenLöschen