Sonntag, 27. Dezember 2020

Verbinde die Punkte #477 - Der Schuss, den die ganze Welt hörte (27.12.2020)

Kommentare:

  1. Warum ich weiß, daß all die Medienl nur, und zwar offensichtlich, lügen? Weil sie es schon immer getan haben!
    Gammelfleischskandal, BSE oder Fraking, Regenwald Abholzung oder Klimawandel, stets sind Sie uns wachen Menschen die ANTWORT schuldig geblieben. WER war den nun bei allem verantwortlich? Genauso bei einen Mörder, warum er zum Mörder wurde, liest du in keiner Zeitung genauso wenig, wer den nun Schuld ist für das Gammelfleisch. Oder wen genau schulden wir das ganze Geld, sobald wir auf die Welt kommen. Ganz einfach für mich,......der der die Macht hat und die Druckmaschinen kontrolliert, oder etwa nicht! Mich haben die Namen jener schon immer interessiert, nie eine Antwort bekommen, doch diesesmal hab ich Hoffnung 😅

    AntwortenLöschen
  2. Johannes Müller Denkanstoß #478 | 27.12.2020

    Zuversicht und Gottvertrauen

    nun ist er angebrochen, der ominöse 27. Dezember 2020. Seit Wochen bereits
    werden wir medial vorbereitet, dass an dem heutigen Tag die "Impfungen" beginnen sollen.

    Ein nennenswerter Teil des Deutschen Volkes bewegt sich in Gefühlslagen zwischen "ersehnter Rettung vor dem drohenden Virus-Tod" über "panische Angst vor Bill
    Gates Todesspritzen" bis hin zu "Hoffnung auf den Start von Massenverhaftungen".

    Es fällt enorm auf, wie die Nerven blank liegen. Menschen pendeln zwischen Zuversicht und Resignation. Verbliebene Trolle und Systemlinge schüren Ängste
    ohne Ende.

    So betrachten wir wieder einmal die Lage in völliger Nüchternheit:

    Es gibt keinen "Corona-Virus", ebenso wenig wie eine "Corona-Pandemie".
    Die Herren Louis Pasteur und Rudolf Steiner erläuterten uns bereits vor
    100 Jahren das Märchen von den Viren. Dr. Andrew Kaufmann und Dr. Stefan
    Lanka erklärten uns den Sachverhalt mit Exosomen als totem Zellmaterial.

    Somit kann es logischerweise auch keinen Impfstoff geben. Schon mal gar
    nicht für eine angeblich vor zwei Wochen aufgetretene Mutation.

    Wir bekommen lächerlichste Bilder vorgeführt von TV-Show-Impfungen, bei
    denen die Nadeln daneben stechen, teleskopartig in der Spritze verschwinden
    oder auf wunderbare Weise im Bruchteil einer Sekunde 3 cm tief, ohne jede
    Reaktion des Probanten, in den Muskel gedroschen werden. Zuweilen (Fauci) verwechselt der Geimpfte gar seinen geimpften Arm.

    Dann bekommen wie einen 40-Tonner als Kühl-Lastwagen vorgeführt, in dessen
    Laderaum sich gerade einmal eine süße kleine Palette mit zwei Kartons befindet.

    Wie denn nun die auf minus 20 Grad begrenzte Kühlleistung die geforderten
    minus 70 Grad Kälte zustande brachte, das bleibt ein Rätsel.

    Alles im Kontext Impfstoff-Handhabung läuft über Militärs, bei uns über die Bundeswehr. Weder Ärzte, noch Krankenschwestern waren in irgendeiner Weise
    bislang involviert. ALLE Mediziner, von denen ich weiß, kennen das Thema
    "Impfung" einzig aus Mediendarstellungen und administrativen / organisatorischen Dokumenten / Anweisungen.

    Das alles ist recht sonderbar, befinden sich doch zahlreiche Kliniken in
    Kurzarbeit, so dass es an geschultem medizinischen Personal wirklich nicht
    mangelt. Dennoch bleiben alle diese Fachkräfte außen vor.

    Auch die in Berlin gezeigten "Impftrupps" von 450 Bundeswehr-Soldaten in
    Viererteams mit schwarzem Kleinbus ausstaffiert und am Flughafen Tegel
    stationiert, widersprechen jeder Logik.

    Aus NRW wurde bereits vermeldet, dass die Zahl der "Impfdosen" quantitativ
    einer Lächerlich gleicht, gemessen an der Population.

    Es gibt noch unzählige weitere Auffälligkeiten, die man einfach nur mal
    sammeln und emotionsfrei betrachten muss. So beispielsweise auch der
    eigenartige Start der "Impfungen" an einem Sonntag im Anschluss ans
    Weihnachtsfest.

    Da es, wie oben erläutert, keinen gesundheitlichen Impfstoff geben kann,
    bleiben nur drei Möglichkeiten:

    a) Es kommt Kochsalz oder Vergleichbares zum Einsatz als Tarnung.

    b) Es kommt gar nicht zu Impfungen und ALLES ist Tarnung.

    c) Es kommt der böse Billy Boy DNA-Impfstoff zum Einsatz.

    Gegen Variante 3 spricht alleine schon die Tatsache, dass wie verrückt
    medial Antiwerbung zur Impfung gemacht wurde. Überall lancierten die
    zionistischen Kartellmedien die Gefahr von Todesschäden oder schweren Nebenwirkungen. Wir bekamen ja bereits mediale Opfer vorgeführt.

    Obendrein wurden Apotheker und Ärzte angewiesen von ihrer Aufklärungspflicht gegenüber Patienten Abstand zu nehmen.

    Schlussendlich wurden direkt einmal die Pharma-Konzerne ihrer Haftung
    entbunden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, liebe Leute:

      Das Ganze ist derart hanebüchener Unsinn, dass es wirklich
      einmal Zeit ist inne zu halten und zu überlegen, was hier
      eigentlich läuft.

      Ganz bestimmt NICHT erleben wir den strategisch perfekt
      durchdachten Versuch eines satanischen Deep States still
      und heimlich das NWO-Ziel der Depopulation voran zu treiben.

      Die Zionisten sind zwar Teufel, aber dämlich waren sie noch nie.

      Und schon mal gar nicht würde es ihnen in die Karten spielen,
      wenn alle "Dummen" und "Einfältigen" von der Erde verschwänden,
      so dass nur noch die "Erwachten" und "Kritischen" übrig blieben.

      So gibt es nach allem Betrachten einzig eine logische Conclusio:
      Mit dem Start der "Impfungen" am heutigen Tag, dem 27.12.2020,
      beginnen die Massenverhaftungen auf Deutschem Boden.

      Wer weiß - vielleicht ist es ja sogar so, dass ein paar Satanisten
      direkt vor Ort ihre Todesspritze erhalten, während Unschuldige mit
      einem Placebo versorgt werden? Mir wäre das zu kompliziert
      - ich glaube es nicht.

      Damit bleibt uns feste die Daumen zu drücken, dass jetzt endlich
      Schluss ist mit der 2020-Horroshow und das große Reinemachen
      beginnt.

      Für den äußerst unwahrscheinlichen Fall einer kommenden
      "Zwangsimpfung", steht hier sicherheitshalber griffbereit die
      Spitzhacke parat.

      Quelle: Johannes Müller

      Löschen
    2. Betrachten wir die zahllosen jüngsten Hinweise, die wir erhielten, sowie
      dazu die jeweiligen Quellen und verknüpfen wir dann das Ganze, so
      kann man zu keiner anderen Schlussfolgerung kommen, als dass
      wir es sehr bald geschafft haben werden.

      Zur Erinnerung:

      Der US Secret Service stellte ein Video ein, in dem er vom Schutz
      des Weihnachtsmanns berichtete.

      Zuvor gab es bereits ein Video der NORAD, also der US Luftüberwachung,
      die uns die Flugroute des Weihnachtsmann-Schlittens erläuterte.

      Auf Flightradar24 können wir sogar live den Schlitten verfolgen.
      Nun wurden wir zuletzt ausdrücklich animiert die Route sorgfältig
      zu beobachten.

      All diese Dinge gab es noch nie. Wieso also sollten sich ausgerechnet
      in diesem Jahr hoch professionelle und üblicherweise todlangweilige
      Behörden solche Späße erlauben?

      Der Weihnachtsmann ist also in unserem Land angekommen,
      welch eine Freude!

      In “Q”-GELB wird berichtet, dass es “Sonntag endlich los geht”.
      Was mag denn wohl “losgehen”?

      Ganz bestimmt keine Impfungen zu einem Virus, den es nicht gibt
      oder eine Pandemie, die nie existierte.

      Wiederholt hörten wir medial, dass die eingerichteten “Impfzentren” zu
      nächst nicht genutzt würden.

      Ferner bekamen wir mitgeteilt, dass alleine in Berlin 450
      Bundeswehrsoldaten mit 60 Kleinbussen “Impfungen”
      vornehmen.

      Nach meiner Kenntnis liefen alle Vorbereitungen zu den “Impfzentren”
      quasi unter Ausschluss des Gesundheitswesens und der Ärzteschaft.

      Angaben zu den enthaltenen Wirkstoffen in den “Impfmitteln” wurden
      seitens Krankenkassenärztlicher Vereinigung ebenso wenig herausgegeben,
      wie Dokumentationen zu erfolgten Testreihen oder Zertifizierungen
      – trotz starkem Bemühen zahlloser organisierter Ärzte.

      Es gibt sie nicht – diese “Impfung” im Verständnis einer medizinischen
      Operation. So einfach.

      Nun bekamen wir reichlich weitere Hinweise.

      Offiziell verkündet tritt der weiße Papst nach den Festtagen zurück.
      Erstmalig kein Urbi et Orbi. Auch das gab es noch nie.

      Die Enttarnung des Vatikan steht unmittelbar bevor.

      Ebenso weisen klarste Hinweise darauf hin, dass nun zeitnah die
      Demaskierung des Bundesferkels ansteht.

      Alleine diese einzelne Wahrheits-Aufklärung erweckt auf einen
      Schlag zig Millionen Menschen.

      Parallel zu den hiesigen Geschehnissen eskaliert die Lage in den
      USA immer weiter. Dazu später.

      Alles deutet auf den bevorstehenden Medien-Shutdown hin.

      Ich denke wir alle sind gut beraten die Weihnachtstage noch zu
      genießen und uns innerlich auf den Beginn der Heilung zu freuen.

      Ohne exakte Terminierungen, aber in der festen Zuversicht des
      noch ausstehenden größtmöglichen Geschenks.

      Johannes Müller

      Löschen
  3. Kurze Zusammenfassung für die unter Euch, die den Tag noch
    nicht so genau verfolgten:

    Heute ist der Tag bzw. die Nacht, an dem Washington den Delaware
    Fluss überquerte und im Zuge des Unabhängigkeitskrieges die
    Wende brachte gegen den übermächtigen Gegner.
    Dieses wurde mannigfaltig kommuniziert.

    Kann man verstehen als: Heute nacht geht erneut die Post ab.

    Dann wurden zumindest Nancy Pelosi und Adam Schiff als verhaftet
    vermeldet. Beides sehr hohe Politiker (vergleichbar Schäuble und
    Spahn).

    In Nashville / Tenessee gab es heute eine Detonation eines Wohnmobils.
    20 Minuten zuvor bereits wurden die Anwohner gewarnt. Ab 1
    5 Minuten vorher gab es einen Countdown.

    Die Explosion schädigte stark das Gebäude und die Infrastruktur von
    AT&T (vergleichbar T-Online).

    Dementsprechend fielen Teile vom US-Internet aus.

    Auch gibt es reichlich Hinweise auf unterirdische Tunnelsysteme.

    Sehr viele Hinweise indizieren, dass das große Spektakel jetzt startet.
    Auch vermutlich bei uns.

    Auf dem Nachbarkanal [Q]DigitalResearchArea kommen Hinweise,
    die indizieren, dass Nashville womöglich nicht nur Country-Hochburg
    sondern auch MK-Ultra-Zentrum sein könnte.

    In Nashville wurde wohl der Notstand ausgerufen.
    Übersetzt: Freie Fahrt für Säuberungen…


    Johannes Müller

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nashville / Tennessee:

      Jetzt wird es allmählich interessant.

      Aus Nashville Innenstadt wurde zunächst eine Explosion vermeldet.
      Mittlerweile ist die Darstellung, die, dass in einem Wohnmobil ein
      Sprengsatz detonierte.

      Angeblich lief zuvor 20 Minuten lang eine Lautsprecherwarnung mit
      Countdown, so dass sich die Anwohner in Sicherheit bringen sollten.

      Siehe: https://t.me/Qparadise/39930

      Das Wohnmobil detonierte dann direkt vor dem Gebäude des
      Firmensitzes AT&T, vergleichbar bei uns zu T-Online.

      Gemäß Edward Snowden beherbergte AT&T an diesem Ort eine der
      17 großen Überwachungs- und Abhörzentralen.

      AT&T und die NSA verband ein gigantisches Budget, doppelt so
      groß, wie das danach folgende für Drittfirmen-Kooperationen.

      Momentan schaut es also danach aus, als wäre gezielt die
      Infrastruktur dieser Überwachungseinrichtung gesprengt
      worden.

      Großflächige Ausfälle im Internet untermauern die Vermutung
      massiver IT-Infrastrukturschäden.

      Siehe: https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/11580

      AT & T erhielt einen Auftrag zur Durchführung forensischer
      Prüfungen an Dominion-Wahlgeräten, und diese Geräte wurden
      nach Nashville verlegt.

      Der frühere Eigentümer des ATT-Gebäudes in Nashville war
      Cerberus Capital Management.

      Das Dominion-Voting gehört zu Cerberus. Cerberus wird von
      Staple Street Execs betrieben.

      Erinnern Sie sich, wer vom Verschwinden von MH370 profitiert hat?
      Freescale Semiconductor erhielt das Patent als Ergebnis des Todes
      der 4 chinesischen Typen. Freescale gehört Cerberus.

      https://t.me/DEFENDER_SHAEF_2Q2Q/1201145


      Gemäß der folgenden Darstellung befand sich in Nashville im
      Gebäude von AT&T die Überwachungs-Infrastruktur der NSA
      für den Bundesstaat Georgia, also dem Staat mit dem
      übelsten Wahlbetrug:

      https://www.rnd.de/panorama/heftige-explosion-in-nashville-mit-countdown-fbi-ermittelt-MLVYRC6PH64HZ2V4RAH4PLAT5Y.html

      Videos:
      https://twitter.com/MermanEthal/status/1342487787791126528?s=20

      Löschen
  4. Was war in Miami los?

    VIDEO: Shots heard amid chaotic scenes in #Bayside, #Miami. #Florida #USA
    https://twitter.com/freddie1999/status/1342746140622671874?s=20

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss Dir einfach wieder mal recht geben. Es ist schon so lächerlich diese Corona-Impfstoff-Wichtigkeits-Geduddle, das jeder schon irgendwie gezwungenen wird zu fragen, was da genau an Stoffen drinnen ist. Sind es jetzt 11 oder doch 12 Supermoderne Inhaltsstoffe? Was genau macht jeder einzelne im Körper? Wie wurde das getestet und mit was für Tiere? Welche Abläufe muß man einhalten damit ein Testergebniss als erwiesenes Faktum gilt? UND WARUM HABE ICH WIEDER MAL, OBWOHL MITTLERWEILE VIELE MENSCHEN DER SELBEN ANSICHT SIND, IMMER NOCH keine FAKTENbasierte ANTWORT? WARUM WIRD KEINE KRITIK ERLAUBT? Warum? EIN MÖRDER ist ein Mörder, warum er aber dazu wurde geht mich nichts an. Ist das wirklich so. Das ...Corona ...Alphabet ...ist ...für ...MICH ...das ...Lächerlichste ... KindergartenTV ... was ich jemals miterleben durfte, zumindest in meinem Leben, und wer sich schön langsam nur mehr mit Halbwahrheiten und Nicht fragen dürfen zu diesem Komplexen Thema zufrieden gibt, nicht ganz richtig im Kopf.Lösung? Ja, geht zu euren Freunden und laßt unsere eigene Geschichte (Gesellschaft) Guten Abend

    AntwortenLöschen
  6. Menschen brauchen von solchen KindergartenLÜGNERN und MATERIALfaschisten keine Belehrung mehr! Wer da "der Dumme"ist und nichts versteht, nach diesem wie rechtfertige mein Gehalt- wett-arschkriechen, liegt wohl Glassklar auf der Hand, ihr Händler und AntiProduktTIEFLER.⚔️Walhalla ⚔️

    AntwortenLöschen
  7. Ich verstehe nicht, was es so überheblich ständig zu kichern gibt. Das kommt bei mir gar nicht gut an. Es steht wohl niemand über den Geschehnissen, als dass sich so ein Hochmut rechtfertigen lassen würde. Eure Informationen finde ich sehr nützlich und sinnvoll, aber bitte unterlasst diese Überheblichkeit ...

    AntwortenLöschen