Samstag, 10. Oktober 2020

X-22 Report vom 9.10.2020 - Botschaften gesendet - Durham tief im Kaninchenbau - Patrioten blockieren alle Ausgänge - Panik in DC - Episode 2298b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker lügen von Anfang an. Sie haben vor dreieinhalb Jahren gelogen und sie lügen noch heute. Jetzt, wo die Beweise herauskommen, wird das sichtbar. Der ganze Russland-Absprachen-Schwindel, der Flynn-Fall, der DNC-Hack, Clinton-E-Mails, Uranium-One-Deal, und viels mehr. Dieses Jahr sind es die Pandemie und die gewalttätigen Ausschreitungen. Und mit jedem Tag wird der Berg der Lügen größer. Eine Lüge baut auf die andere auf. Wir sprechen später über all das, doch zuerst schauen wir auf Steve Scully, dem Moderator des nächsten TV-Duells.



Wir alle wissen, dass die Debatten manipuliert sind. Die Moderatoren sind links und ihre Fragen sind hinterhältig. Die Debattenkommission ist eine weitere Institution, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Regeln zu ändern, um Präsident Trump zu schaden. Aber zum Glück sind sie nicht sehr klug und zeigen uns ihre wahren Absichten.


SV News twitterte:


"Steve Scully, Moderator der nächsten Präsidentschaftsdebatte, twitterte versehentlich eine Nachricht öffentlich, die er privat an Scaramucci schicken wollte."


"Scully fragte Scaramucci, ob er Trump antworten soll. Und Scaramucci sagte: Ignorieren. Es fällt ihm schon schwer genug. Es werden noch mehr schlimme Dinge passieren."




Scaramucci ist vom Obama-Unterstützer zum Republikaner und Trump-Fan mutiert und war sogar 2017 kurz Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses. Er scheint ein perfekter Wendehals zu sein, denn jetzt unterstützt er wieder die Demokraten. Nachdem diese Panne bei Twitter bekannt wurde, legte er seinen gesamten Account lahm. Doch die digitalen Soldaten hatten längst Bildschirmfotos gemacht, so dass wir auch noch etwas davon haben. Scaramucci behaupt jetzt, dass sein Konto gehackt wurde.


----------------------------------


Wir wissen, dass Durham alle möglichen Sachen untersucht, unter anderen auch die Alfa-Bank-Geschichte.  


Aaron Mate schlüsselt dies für uns auf:


"Ich dachte immer, die Alfa-Bank-Trump-Geschichte sei nur eine weitere dumme Trump-Russland-Verschwörungstheorie, mit der leichtgläubige Medienstenographen gefüttert werden, aber jetzt sieht es viel schlimmer aus: Lesen Sie zwischen den Zeilen. Es sieht aus wie eine kriminelle Falle. Durham untersucht sie."


"Die Geschichte machte nie Sinn. Eine Gruppe selbsternannter Wächter des Internets - Die New Yorker - entdeckten einige verdächtige Aktivitäten zwischen einem Trump-Server und der russischen Alfa-Bank. In einer Klage von Alfa wird nun behauptet, dass dies in Wirklichkeit ein kriminelles Komplott war."


"Der Gedanke, dass es sich dabei um einen Schwindel handelte, macht durchaus Sinn. Was aber plausibler klingt: 

A) Die selbsternannten Wächter des Internets entdecken geheime Kommunikationen zwischen Trump und dem Server der russischen Bank. Oder ...

B) Es war vorsätzlicher Betrug, um eine Trump-Russland-Verbindung vorzutäuschen. Und das wäre nicht der Einzige."


"Ich denke, es ist Variante B). Durham denkt es auch. Leute, die vom Durham-Team befragt wurden, sagen, dass Agenten Wissenschaftlern sagten, dass sie eine mögliche strafrechtliche Anklage vorbereiten... weil sie der Regierung falsche Informationen gegeben haben. Das wäre der Zeitpunkt, an dem das FBI diesen wahnsinnigen Hinweis erhalten und untersucht hätte."


"Übrigens hat ein anderer Betrüger, Christopher Steele, die Alfa-Bank-Geschichte vorangetrieben. Steele sagt, er habe den "Tipp" dazu von Michael Sussmann erhalten, einem Anwalt von Perkins Coie, der für die DNC & Clinton-Kampagne arbeitete. Das hat einige sehr interessante Auswirkungen."



----------------------------------------------


Trump will, dass alle Dokumente deklassifiziert werden und zwar vollständig, ohne Schwärzungen. Doch einige Behörden halten sich nicht daran.


"Der Nationale Sicherheitsberater Robert O'Brien hielt sich an Präsident Trumps Transparenzzusage im Russland-Absprachen-Fall und veröffentlichte ein zuvor stark redigiertes Dokument aus der Robert-Mueller-Untersuchung, das zeigt, warum sich russische Diplomaten im Mai 2017 mit Trump trafen, in seiner Gesamtheit. Das Memo, das ursprünglich mit nur drei sichtbaren Worten veröffentlicht wurde, zeigt, dass der Beamte des Nationalen Sicherheitsrates Eric Ciaramella am 10. Mai 2017 schrieb, Trump habe sich für ein Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow entschieden, das während eines Besuchs in Washington auf der Grundlage einer Anfrage acht Tage zuvor während eines Telefongesprächs mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin stattfand.


Am 2. Mai 2017 bittet Putin POTUS, Lawrow zu empfangen, wenn er auf dem Weg zum arktischen Ministertreffen in Fairbanks, Alaska, in DC Halt macht. POTUS stimmt zu, und die Vorbereitungen beginnen. Ciaramella schrieb seinem NSC-Kollegen William Murphy und erläuterte die Ursprünge des Lavrov-Treffens. Das Memo wurde zum ersten Mal im Frühjahr 2019 in einer Fußnote von Muellers abschließendem Untersuchungsbericht über die Russland-Absprachen markiert, zum Teil, weil das Lavrov-Treffen Gegenstand eines Medienlecks wurde, wo behauptet wurde, Trump habe James Comey während der Versammlung als Spinner bezeichnet und dem russischen Außenminister gesagt, der FBI-Direktor sei gerade entlassen worden.


Das durchgesickerte Gespräch wurde von den Nachrichtenmedien genutzt, um die Erzählung voranzutreiben, dass Trump den Russen irgendwie zu nahe stand und unter Gefährdung der nationalen Sicherheit der USA mit ihnen konspirierte. Mueller kam jedoch zu dem Schluss, dass kein Amerikaner, auch nicht Trump oder jemand aus seinem Umfeld, sich unzulässigerweise mit Moskau verschworen habe und stellte auch keine Behinderung der Justiz fest. Ciaramellas Austausch mit Murphy - festgehalten in der jetzt nicht mehr zensierten E-Mail - zeigt, dass das Treffen zwischen russischen Diplomaten und Trump im Mai 2017 lediglich eine routinemäßige diplomatische Höflichkeit Lavrovs war, nachdem Putin zugestimmt hatte, Trumps damals neuen Außenminister Rex Tillerson im Frühjahr dieses Jahres zu treffen."

 

Hier die E-Mail vorher:




und nachher:




Interessant, was man herausfindet, wenn man das ganze Dokument lesen kann. Es beweist, dass alles, was die Massenmedien uns erzählt haben, gelogen war. Der Russland-Absprachen-Schwindel. Und die Reporter haben für ihre Lügen sogar noch den Purlitzer-Preis erhalten.


-----------------------------------------


Wir wissen, dass Durham in den Kaninchenbau reinkriecht und das Folgende kommt von Catherine Herridge:


"Zwei Quellen, 1 von der Regierung + 1 hochrangiger Republikaner, die beide mit der Untersuchung vertraut sind, sagten, dass sie nicht glauben, dass die Ergebnisse oder Anklagen vor der Wahl kommen werden. Zum Teil wegen COVID-19 + weil Durhams Arbeit in den letzten Wochen umfangreicher wurde. Die Untersuchung geht jetzt weit über die Ursprünge der FBI-Russland-Untersuchung hinaus (ursprüngliches Mandat)."


--- Durham hat noch viel mehr herausgefunden, was über seinen ursprünglichen Auftrag hinaus geht und das dauert eben seine Zeit. Umso brisanter wird das Ergebnis sein.


"Dazu gehört die Verweisung der CIA-Untersuchung vom September 2016 an das FBI wegen einer angeblichen Drittparteiendiskussion über den von Hillary Clinton genehmigten Plan "bezüglich des Kandidaten Trump + russische Hacker" + Anmerkungen von Brennan. Unabhängig davon sagte ein Beamter gegenüber CBS-News, dass, wenn die Wahrscheinlichkeit künftiger strafrechtlicher Verfolgungen durch Durham besteht, vorher kein Bericht veröffentlicht werden kann. Der Beamte würde sich nicht dazu äußern, ob mögliche Strafverfolgungen in Arbeit sind."



---------------------------


Doch das ist noch nicht alles. Heute kamen noch ganz andere Nachrichten zu uns:


Trump war in der Rush Limbaugh Show und Pompeo bei Fox-News. Und Trump sagte, dass Hillary Clinton im Gefängnis sein sollte, weil sie 33.000 E-Mails von ihrem privaten Server gelöscht hat, die vertraulich waren. Und dann sagte Pompeo, dass er die 33.000 gelöschten E-Mails von Hillary Clinton hat und dabei ist, sie öffentlich zugänglich zu machen. Das dürfte sie und den Deep State wie eine Lawine überrollen.




Außenminister Pompeo bei Dana Perino von Fox-News:


https://www.state.gov/secretary-michael-r-pompeo-with-dana-perino-of-the-daily-briefing-on-fox-news/


Wir kommen später noch mal darauf zurück, wenn wir die neuen Posts durchgehen.


-----------------------------------


Kommen wir zum täglichen Postwahlbetrug und der damit verbundenen Zensur durch die sozialen Medienkonzerne:


"Twitter sperrte das Konto des ehemaligen stellvertretenden Direktors des Nationalen Geheimdienstes Ric Grenell, nachdem er ein Bild von Stimmzetteln geteilt hatte, die ihm von einem in Kalifornien lebenden Freund zugeschickt wurden, der sagt, sie seien an seine Eltern adressiert gewesen - die, wie er behauptet, seit zehn Jahren tot sind. Twitter hat mir nun geantwortet und gesagt, dass Sie das Foto und den Tweet löschen und neu posten können, nachdem Sie die Adresse der Eltern geschwärzt haben. Nun, ich tue das nicht, weil ich die Erlaubnis dazu habe, und sie haben kein Recht, mich dazu zu zwingen."


Tom Thompson twitterte:


"Ich bin der Sohn von John und Gertrude Thompson. Beide sind vor über zehn Jahren verstorben und haben für die bevorstehenden Wahlen Stimmzettel bekommen. Ich gab Richard Grenell die Erlaubnis, diese Bilder zu veröffentlichen und um eine Untersuchung zu bitten, warum sie für die Wahl 2020 per Post verschickt wurden."



---------------------------------


Dann haben die Patrioten einen weiteren Sieg in Wisconsin errungen:


"Der 7. US-Berufungsgerichtshof blockierte den Versuch der Demokraten, die Auszählung der eingegangenen Stimmzettel bis zum 9. November - eine Woche nach der Wahl - zu verzögern. Dies ist ein schwerer Schlag für die Versuche der Demokratischen Partei, bei den Präsidentschaftswahlen im November Zweifel und Verwirrung zu säen."


Die Stimmzettel der Abwesenden müssen somit am Wahltag bis 20.00 Uhr bei den Wahlleitern in Wisconsin abgegeben werden, wenn sie ausgezählt werden sollen. Die Ergebnisse des Präsidentschaftswahlkampfes im Swing-Staat würden so innerhalb von Stunden nach Wahlschluss bekannt gegeben.


-------------------------------------


Und dann haben wir noch eine interessante Liste von Personen gefunden, die alle Joe Biden als Präsident vorgeschlagen haben. Das ist nicht irgendeine Liste von Prominenten, sondern jeder Einzelne von denen steht im Flugbuch von Jeffrey Epsteins Lolita-Express. Sie waren alle auf der Insel.




Kann es sein, dass jetzt allgemeine Panik ausbricht unter Vielen? Absolut. 


--------------------------------


Das "New England Journal of Medicine" nimmt zum ersten Mal in seiner Geschichte Stellung zur Präsidentschaftswahl.


"Große wissenschaftliche Zeitschriften raten Ihnen, bei der bevorstehenden US-Präsidentschaftswahl nicht für einen der Hauptkandidaten zu stimmen. Zum ersten Mal in ihrer langen Geschichte haben "The Lancet" und "Scientific American" die Menschen eindeutig dazu aufgefordert, den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump am 3. November nicht wieder zu wählen. "Scientific American" gingen noch einen Schritt weiter und unterstützten den demokratischen Herausforderer und ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden als Präsidenten, wie Tommy Beer für Forbes beschrieb. Und nun hat eine dritte angesehene wissenschaftliche Zeitschrift, "The New England Journal of Medicine", mit einem Leitartikel mit dem Titel "Sterben im Führungsvakuum" Stellung bezogen."


Ja, Trump macht sich keine Freunde in den hohen Kreisen der Pharmalobby und auch keine bei denen, die dafür sorgen, dass die Menschen niemals von ihren Krankenheiten geheilt werden.


Gehen wir dazu mal zurück zu Post 735 vom 11. Februar 2018.


Ein Patriot fragte:


Wie lange werden wir auf die Heilung von Krebs und anderen Krankheiten warten müssen?


PGI antwortet:


Das Gerede unter den Herrschenden hat begonnen.

Sie wissen, dass wir es wissen, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit es wissen wird.

Vor dem Vertuschen wird veröffnetlicht.

Öffentlichkeit ist informiert und bricht zusammen.

Welche Möglichkeit?


-----------------------------


Die Deep-State-Spieler treiben ihre Farbenrevolution weiter voran. Hier schwingen Großkonzerne, Vereine, Organisationen und Verbände alle gemeinsam die Rassismuskeule. Allerdings quittierte das amerikanische Volk einigen von ihnen das schon mit Boykott.


The Hill twitterte:


"Yelp wird damit beginnen, Unternehmen, die des "rassistischen Verhaltens" beschuldigt werden, zu kennzeichnen."




Möglicherweise wird denen das ihre Existenz kosten, denn es dürften sich einige Sammelklagen daraus ergeben. Yelp benutzt seine Plattform gegen die amerikanischen Unternehmen zum Vorteil linker Ideologie. Das kommt bei den Amerikanern gar nicht gut an.


-------------------------------------------


Und dann haben wir noch die versuchte Entführung von Gouverneurin Gretchen Whitmer:


Trump twitterte:


"Gouverneurin Whitmer von Michigan hat einen schrecklichen Job gemacht. Sie hat ihren Staat für alle gesperrt, außer für die Bootsfahrten ihres Mannes. Die Bundesregierung hat den großartigen Menschen von Michigan eine enorme Hilfe geleistet. Mein Justizministerium und die Bundespolizei gaben heute bekannt, dass sie ein gefährliches Komplott gegen den Gouverneur von Michigan vereitelt haben. Anstatt sich zu bedanken, nennt sie mich einen weißen Rassisten - während Biden und die Demokraten sich weigern, die Antifa, Anarchisten, Plünderer und Mobs zu verurteilen, die von Demokraten betriebene Städte niederbrennen. Ich dulde keinerlei extreme Gewalt. Die Verteidigung ALLER Amerikaner, auch derjenigen, die sich mir entgegenstellen und mich angreifen, werde ich als Ihr Präsident immer tun! Gouverneurin Whitmer - öffnen Sie Ihren Staat, öffnen Sie Ihre Schulen und öffnen Sie Ihre Kirchen!"




Und Robby Starbuck twitterte:


"Wow! Das ist groß. Brandon Caserta, einer der Rädelsführer der Gruppe von Männern, die wegen eines Komplotts verhaftet wurden, bei dem die Gruppe die Entführung von Gouverneurin Gretchen Whitmer plante. Gretchen Whitmer hasste auch Präsident Trump! "Trump ist nicht Ihr Freund Kumpel." Er sagt, Trump sei "ein Tyrann" und beschreibt ihn als "Feind"."



Kommen wir zu den aktuellen Posts https://qposts.in/german


Post 4833


PGI gibt und eine großartige Grafik über die Verbindung zwischen der Hawai-Rakete aus Post 4829, Trumps Flug in der AF-1 von Kalifornien nach Nordkorea und Pelosi's Tweet über den 25. Verfassungszusatz, um Trump loszuwerden.




PGI sagt:


Nichts ist zufällig.

Alles hat Bedeutung.


----


Post 4834


PGI gibt und ein Meme:


"Jetzt, wo die russische Absprache eine erwiesene Lüge ist, wann beginnen die Prozesse wegen Hochverrats?"




--Und wir sehen sie alle dort, wo sie hingehören, die Clintons, Obama, Clapper, Comey und den Rest. Der Dateiname des Bildes ist gitmolife.png


----


Post 4835


Ein Patriot sagt:


Wir brauchen Gerechtigkeit!!!! Wir sind bereit!!!! Auf geht's!!!! WWG1WGA


PGI antwortet mit einem Bild:


"Gemeinsam dabei"




----


Post 4836


PGI sagt:


War der 25. Änderungsantrag "Pfeil im Köcher" geplant?

Wie lange ist das her?

War zu erwarten, dass sich POTUS in einem kritischen [gesundheitlichen] Zustand befinden würde bezüglich: C19?

War die Genesung unerwartet?

Unmöglich, sich zu erholen? 

Als nächstes: 'geistig behindert' in Bezug auf: C19-Sprache ["Menschen sterben"] _Sicherheit und Schutz für das Wohlbefinden ..........

Kampftaktik, Herr Ryan.


--- Die offensichtliche Konsequenz aus dieser ganzen Sache ist, dass Trump und die Patrioten ihren Plan kannten. Er wusste, dass sie ihn infizieren würden. Er begann Operation Warp-Speed, und er wusste, dass sie verschiedene Heilmittel haben. Das war sehr wichtig, wegen der unsäglichen Hetze der Massenmedien gegen Hydroxychloroquin. Er stellte sich dem Torpedo entgegen, wie der Kapitän des U-Boots bei der Jagd auf den Roten Oktober. Sie dachten niemals, dass er das überleben würde. Er kam nach 3 Tagen aus dem Krankenhaus, kerngesund und voller Kraft. Was für eine Botschaft an die Welt. Und er will dafür sorgen, dass die Medikamente, die er bekam, kostenlos allen zur Verfügung gestellt werden.


----


Post 4837


Ein Patriot gibt uns ein Meme von Nancy Pelosi:


"oben: Bringe niemals einen Pfeil [in einem Köcher] zu einem LOSBR-Raketenkampf


unten: Wir haben unsere Optionen. Wir haben Pfeile in unserem Köcher, über die ich jetzt nicht sprechen möchte, aber Tatsache ist, dass wir in unserem Land eine große Herausforderung haben."




--- Und auf den Pfeilen steht: Amtsenthebung, Unruhen, Plünderungen, Mob. Dazwischen stecken noch zwei andere Pfeile und es sieht irgendwie wie eine Rakete aus.


PGI sagt:


Hast du die Rakete beim Abwurf bemerkt? bezgl: 25. Zusatzartikel?


Ja. Das führt uns zum Original-Post 4829 zurück, den wir gestern in der Sendung hatten. Und Pelosi kündigt tatsächlich einen Gesetzentwurf zur Schaffung eines Gremiums an, das die Fähigkeit des Präsidenten beurteilen soll, im Amt zu bleiben.


Trump twitterte:


"Die verrückte Nancy Pelosi befasst sich mit dem 25. Zusatzartikel, um Joe Biden durch Kamala Harris zu ersetzen. Die Dems wollen, dass dies schnell geschieht, denn Sleepy Joe ist nicht mehr dabei!"




---Das könnte auch die Vorbereitung zum Kandidatentausch sein, den die Demokraten villeicht doch noch kurz vor knapp vollziehen könnten.


----


Post 4838


PGI sagt:


Was passiert, wenn die CIA aktiv an der inländischen Ziel- und Überlebensbekämpfung von US-Personen [direkt _indirekt] beteiligt war? 

Wie verbindet sich eine Agentur mit einer anderen?


Dann kommt ein Link zur CIA:


"Top 10 CIA-Mythen


Hollywood hat einige unglaublich unterhaltsame Darstellungen aus dem Leben von CIA-Offizieren produziert. Der Schleier der Geheimhaltung, der die Arbeit von Geheimdienstmitarbeitern aus dem wirklichen Leben umgibt, bietet sich für Spekulationen an, und die entstandenen Lücken werden schnell mit Fiktion gefüllt. Diese fiktiven Darstellungen führen oft zur Verfestigung der ungenauen Perspektiven, die die meisten Menschen von der CIA haben.


In unserem Bestreben, so transparent wie möglich zu bleiben, entlarven wir zehn der häufigsten Missverständnisse, die Menschen über die CIA haben. Es mag einige überraschen, dass wir nicht die bewaffneten, weltreisenden, Martinis trinkenden Spione sind, die häufig auf der Leinwand dargestellt werden."


https://www.cia.gov/news-information/featured-story-archive/2018-featured-story-archive/top-10-cia-myths.html


PGI sagt:


"Die CIA ist in der Sammlung nachrichtendienstlicher Informationen, die gegen US-Bürger gerichtet sind, eingeschränkt. Das Sammeln ist nur für einen autorisierten nachrichtendienstlichen Zweck erlaubt; zum Beispiel, wenn es einen Grund zur Annahme gibt, dass eine Person an Spionage oder internationalen terroristischen Aktivitäten beteiligt ist. Die Verfahren der CIA erfordern für jede solche Sammlung, die erlaubt ist, eine Genehmigung von höchster Stelle, und je nach der angewandten Sammlungstechnik kann die Sanktion des Direktors des Nationalen Nachrichtendienstes und des Generalstaatsanwalts erforderlich sein".

Siehe hier: FBI

Sehen Sie hier: DOJ

SCHAUEN SIE NICHT HIERHER: CIA


--- Die CIA ist ein Sonderfall, denn ihr ist es nicht erlaubt, im Inland zu operieren. 


----


Post 4839


PGI wiederholt Post 4838 und sagt:


Wer war DNI?


--- Das war damals James Clapper.


Wer war AG?


--- Loretta Lynch.


CIA führt an die Spitze?


--- Zu John Brennan. 


----


Post 4840


Ein Patriot gibt uns ein Bild von FBI-Direktorin Gina Haspel:




und einen Tweet von John Brennan vom 7. Mai 2018:


"Senatoren: Zeigen Sie, dass Sie das Land über die Politik stellen. Gina Haspel ist eine kompetente, erfahrene und hochqualifizierte Geheimdienstlerin. Stellen Sie ihr schwierige Fragen, hören Sie sich ihre Antworten an und entscheiden Sie dann, aber bestrafen Sie sie nicht für frühere politische Entscheidungen oder weil Trump sie ausgewählt hat."




Link: https://twitter.com/JohnBrennan/status/993628326974709760


PGI sagt:


Warum hat Brennan zugestimmt? 

Warum hat POTUS ihn als Direktor gewählt?

Schnall Dich an.


--- Hat Brennan gedacht, dass sie alles blockieren wird? Dass sie tun wird, was er ihr sagt? Warum hat Trump sie ausgewählt? Hat sie sich möglicherweise gedreht und arbeitet jetzt mit Durham zusammen? Hat POTUS Brennan benutzt, um Haspel in die Position zu hiefen um dann gegen ihn vorzugehen? Es beginnt danach auszusehen. Jedenfalls schein Brennan ziemlich verzweifelt zu sein.


Er twitterte:


"Stellen Sie sich die Aussichten für Weltfrieden, Wohlstand und Sicherheit vor, wenn Joe Biden Präsident der Vereinigten Staaten und Alexej Navalny Präsident von Russland wäre. Wir haben bald die Hälfte des Weges geschafft.


Stell dir vor, alle Menschen,

leben ihr Leben in Frieden.

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,

aber, ich bin nicht der Einzige."



Das sagt gerade der richtige. Joe Biden hat als Vizepräsident von Obama alles dafür getan, dass die Kriege im Nahen Osten niemals enden. Er unterstütze den Putsch in der Ukraine, den Maidan, und diktierte Poroschenko, wo es lang geht. Trump und Putin haben die Kriege beendet und dieser Navalny ist ein Putin-Hasser. Doch ich glaube eher, dass Brennan hier eine Botschaft aussendet, denn John Lennon, der jetzt 80 wäre, wurde erschossen. Wir haben bald die Hälfte des Weges geschafft - könnte bedeuten, dass sie jetzt nur noch Trump loswerden müssen. Durch ein Attentat. Doch keine Bange, die Patrioten kennen das Drehbuch des Deep State.


----


Post 4841


PGI gibt uns eine Meme:


"Der Schild des Glaubens. "Nimm zusätzlich zu all dem den Schild des Glaubens auf, mit dem du alle flammenden Pfeile des Bösen auslöschen kannst."




PGI sagt:


Schieß weiter, Nancy.


----


Post 4842


PGI gibt uns eine Auflistung der Corona-Todesrate nach Altersgruppen:




PGI sagt:


GESAMTZAHL DER TODESFÄLLE IN DEN USA [ALLE URSACHEN]:

2017 Gesamtzahl der Todesfälle in den USA: 2.813.503 (234.000/Monat)

https://www.cdc.gov/nchs/products/databriefs/db328.htm 

2018 Gesamtzahl der Todesfälle in den USA: 2.839.205 (237.000 pro Monat)

https://www.cdc.gov/nchs/products/databriefs/db355.htm 

2019 Gesamtzahl der Todesfälle US: 2.855.000 (238.000 pro Monat)

https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/provisional-tables.htm 

2020 Gesamtzahl der Todesfälle in den USA (Januar - Woche 26.9.): 2.130.000 (236.000/Monat)

https://data.cdc.gov/NCHS/Weekly-Counts-of-Deaths-by-State-and-Select-Causes/muzy-jte6 

2.130.000 + (236.000/Monat x 3) [Okt, Nov, Dez] = 2.838.000 [Annahme auf Basis des monatlichen Durchschnitts].

2020: 2.838.000 [3-Monats-Hypothese einfügen]

2019: 2,855,000

2018: 2,839,000

2017: 2,814,000

Warum drängten ausgewählte [D]-Regierungen C19-infizierte Patienten in Pflegeheime?

Prozentsatz der gesamten C19-Todesfälle, die auf Pflegeheime zurückzuführen sind? 

Wer ist am anfälligsten? 

Dieselben [D] Gouverneure, die C19-infizierte Patienten in Pflegeheime schoben und versuchten, den/die Staat/en geschlossen zu halten? 

Warum?


--- Und die Massenmedien und die korrupten Politiker erzählen uns was von einer tödlichen Pandemie, die uns seit Anfang des Jahres dahinrafft. 


----


Post 4843


PGI gibt uns einen Link zur NY-Post:


"Mike Pompeo: Clinton-E-Mails könnten vor der Wahl veröffentlicht werden


WASHINGTON - Außenminister Mike Pompeo sagte am Freitag, dass seine Behörde so schnell wie möglich daran arbeite, die fehlenden E-Mails von Hillary Clinton freizugeben, nachdem Präsident Trump seinen Spitzendiplomaten niedergemacht hatte, weil er sie nicht veröffentlicht hatte.


In einem Interview in "The Daily Briefing" von Fox News sagte der Sekretär, dass einige der Korrespondenz seines Vorgängers auch vor der Präsidentschaftswahl in nur 25 Tagen veröffentlicht werden könnten.


"Wir werden es schaffen", sagte der Sekretär. Wir werden diese Informationen herausbringen, so dass die amerikanische Bevölkerung sie sehen kann", sagte Pompeo, während sie Clinton kritisierte, weil sie als Außenministerin in der Obama-Regierung einen privaten E-Mail-Server benutzt hatte."


https://nypost.com/2020/10/09/mike-pompeo-clinton-emails-could-be-released-before-election/


PGI sagt:


Glaube nicht alles, was du liest.


----


Post 4844


Ein Patriot sagt:


Welp, das war die kürzeste Live-Aufregung, die wir alle bis jetzt hatten


PGI antwortet:


Bezog sich nicht auf die Erklärung von Kansas bezüglich: Clinton-E-Mails.


--- Pompeo lebt in Kansas. PGI meint damit, dass Du nicht glauben sollst, was die Massenmedien Dir erzählen. Wir wissen nicht, ob Durham die Clinton-E-Mails noch vor der Wahl veröffentlicht. Denke auch dabei an Julian Assange, der im Hintergrund wartet. Er ist die Quelle, er hat alles. Die Massenmedien spinnen eine Erzählung zusammen, die ihnen vorgegeben wird. Wir müssen davon ausgehen, dass alles Desinformation ist, was sie aussenden. Sie sind im Verteidungsmodus, die Kontrolle haben schon längst die Patrioten. Die Deep-State-Spieler sind in Panik und sie reiten sich jeden Tag tiefer hinein. Es ist Panik in DC.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/comms-sent-durham-deep-in-the-rabbit-hole-patriots-blocking-all-the-exits-panic-in-dc-episode-2298/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. Möge alle Wahrheit herauskommen und Heilung bringen! Alle für einen, einer für alle. Hoch lebe Trump und seine Begleiter!

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild, unter Post 4835 >>> " gemeinsam dabei ", Übersetzt (mit DeepL) müßte es heißen " Together at the Event ". Gemeinsam darin >>> " In it Together ". Werdet EUCH einig !!! MfG

    AntwortenLöschen
  3. Ultimativer Beweis: Neue Weltordnung sollte durch Covid-19 einzug halten (Teil1) https://telegra.ph/Ultimativer-Beweis-Neue-Weltordnung-sollte-durch-Covid-19-einzug-halten-Teil1-10-07 - Da bin ich aber 'mal gespannt, ob Durham dazu auch etwas im US-Kaninchenbau und in den vielen anderen der anderen Kaninchen findet.

    AntwortenLöschen
  4. Wie lange "haben wir schon alles" - wie lange sind alle Beweise schon bekannt ?
    Genauso lange wie es keinerlei Konsequenzen daraus gibt.

    Solange diese ganzen schwerstkriminellen Handlungen, trotz aller längst vorhandenen Beweise weiterhin ohne jedwede Kosequenzen bleiben, ist das alles nur völlig irrelevantes Geplänkel und weiter garnix.
    So einfach ist das.

    AntwortenLöschen
  5. PGI gibt uns eine Auflistung der Corona-Todesrate nach Altersgruppen:
    Richtiger:
    PGI gibt uns eine Auflistung der Corona-Überlebensrate nach Altersgruppen:

    AntwortenLöschen
  6. иван Петрович
    wissen Sie, die Zeit der Verhandlungen ist vorbei. Durch die Blume sprechen ist nicht meine Art. Ich kann Diplomatie nicht ausstehen. Es ist Zeit für konkrete Handlungen und die Handlungen des wertewestens haben der Welt eine lunte zugeführt die fast abgeglimmt ist. Ich bin mit ihnen nicht Freund und nicht Feind, jedoch überrennen ich alles und jeden der die Haltung der wertewestlichen Banditen hat. Wir haben lange genug an den wertewesten appelliert ihre Handlungen weltweit zu überdenken, jedoch tun die Banditen das was sie tun müssen und das ist allesund jeden zu drangsalieren. Die Zeiten sind endgültig vorbei. Wer nicht will, wird beseitigt. Kommentar gefunden bei Sputnik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lasst die Spiele beginnen........... WIR werden folgen

      Löschen