Samstag, 3. Oktober 2020

X-22 Report vom 2.10.2020 - Haltet die Stellung - Optik ist wichtig - Etwas Unerwartetes wird geschehen - Episode 2292b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Trump und die First Lady sind mit dem Virus diagnostiziert worden und werden für etwa 10 Tage in Isolation gehen. Bedeutet das jetzt, dass Verhaftungen kommen werden? Bedeutet das jetzt, dass er an Bord der Airforce One gehen und wegfliegen wird? Denke an die Optik. Wie würde das jetzt ausschauen, einen Monat vor der Wahl? Was würden die Massenmedien und die korrupten Politiker wohl dazu sagen? Welcher Sturm würde losbrechen? Würde das Trump nützen? Nein. Wir sprechen später über all das, doch zuerst schauen wir noch mal auf das TV-Duell zwischen Trump und Biden.



Der Washingtoner Parlamentsfernsehsender C-Span hat eine Umfrage gemacht und es haben sich über 325 Tausend Leute daran beteiligt. 69 % waren der Meinung, dass Trump die Debatte gewonnen hat und nur 19 % stimmten für Biden. 




Und jetzt kannst Du mal nachlesen, was die Massenmedien so von sich gegeben haben. Nun, wir haben es alle gelesen:




Das ist die Berichterstattung der sogenannten Qualitätsmedien. Überraschen tut uns das natürlich nicht mehr. Genauso wenig, wie sie derzeit alles als Verschwörungstheorie hinstellen, was mittlerweile offensichtlich ist. Und da kommen fast täglich neue Meldungen hinzu:


"Die US-Marshalls kündigen kündigt die Rettung von mehr als 1.300 vermissten Kindern an, darunter auch Opfer von Sexhandel - TRUMP hat die Zahl der Rettungen verdoppelt! 

Der Direktor des US-Marshals-Service, Donald Washington, gab am Donnerstag bekannt, dass die US-Marshals seit dem Haushaltsjahr 2016 über 1.300 vermisste Kinder gerettet haben. Und seit Präsident Trump im Amt ist, ist die Zahl der Rettungen jedes Jahr gestiegen."




Präsident Trump hat die Zahl der jährlichen Rettungen seit 2016 mehr als verdoppelt! Doch die Anstrengungen müssen weitergehen, denn es werden immer noch 21000 Kinder vermisst. Und das hat natürlich viel zu tun mit dem Sexhandel, den die Massenmedien gerne als Spinnerei irrer Verschwörungstheoretiker abtun.


-------------------------------------


Der Deep State ist in großen Schwierigkeiten, denn ihre Veranstaltungen haben nicht das gewünschte Resultat erzielt. Weder die Pandemie, noch die gewalttätigen Ausschreitungen haben das Land ins Chaos gestürzt. Jetzt versuchen sie wieder etwas, was schon mal nicht funktioniert hat. Sie organisierten wieder Massen von Menschen, die aus Honduras über Guatemala in die USA wollen.


"Etwa 1.000 Migranten begannen vom Norden Honduras aus in Richtung der Grenze zu Guatemala zu wandern, in der Hoffnung, die Vereinigten Staaten zu erreichen."


Todd Bensman twitterte:


"Hier ist die jüngste Migrantenkarawane, die an der halbherzigen Polizei Guatemalas vorbeizieht."



Die US-Botschaft in Honduras twitterte am Donnerstag, dass es schwierig sein wird, die Grenze der Vereinigten Staaten illegal zu passieren. Und die Gruppe tut dies, obwohl weltweit immer noch eine Pandemie herrscht. Seltsam, dass die Länder es ihnen erlauben, sich ohne Probleme durch ihre Länder zu bewegen.


-----------------------------------


Die Zensur bei den sozialen Medienkonzernen ist derzeit ein großes Problem für die Nutzer. Viele Konten bei Facebook, Twitter, YouTube und anderen werden gelöscht, die Beiträge zensiert oder zumindest gemaßregelt. Die Eigentümer gehören zum Deep State und zensieren natürlich nur die patriotischen Nutzer unter dem Vorwand der Verbreitung von Hass- und Hetze. Was da darunter fällt, entscheiden die Zensoren. 


"Google wird Verlegern in den nächsten drei Jahren über ein neues Programm zur Lizenzierung von Nachrichten mehr als 1 Milliarde Dollar zahlen. Sie haben Lizenzvereinbarungen mit etwa 200 Publikationen in verschiedenen Ländern unterzeichnet und planen, weitere hinzuzufügen und geografisch zu expandieren."


Google plant also seine eigene Nachrichtenzentrale, die bestimmt nicht mit Nachrichten aus Deinem Kanal beliefert wird. Das ist nur eine weitere Konzentration der Massenmedien, die mit der Marktmacht von Google, Facebook und Konsorten wieder in die schwarzen Zahlen gepuscht werden sollen. Sie wollen damit die alternativen Medien in die Bedeutungslosigkeit drängen. 


----------------------------------------


PGI hat uns immer wieder gesagt, dass wir Kalifornien beobachten sollen. Wir sahen die vielen Waldbrände, die von bezahlten Brandstiftern gelegt wurden und über die wir ausführlich berichtet haben. Hunderte Einzelmeldungen aus der lokalen Presse hatten wir hier aufgeführt. Der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom, erklärte dagegen, dass die Ursache der Brände die globale Erwärmung sei. Newsom will Elektroautos einführen und fordert ein Verbot von Verbrennungsmotoren bis 2035. Und er erließ auch ein Gesetz, dass Sex mit Kindern erlaubt, wenn das Kind einwilligt. Ein Paradies für Pädophile. Jetzt hat er sich wieder etwas Neues einfallen lassen:


"Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom hat die "Assembly Bill 3121" in Kraft gesetzt. Die Gesetzesvorlage erlaubt es der Bundesregierung, eine neunköpfige Task Force zu bilden, die einen detaillierten Plan für Reparationen und die Frage, wer dafür in Frage kommt, entwickeln soll."


Newsom twitterte:


"Kalifornien war gerade der erste Staat in der Nation, der das Studium und die Entwicklung von Reparationsvorschlägen beauftragte. Unsere Vergangenheit ist geprägt von Sklaverei, Rassismus und Ungerechtigkeit. Unsere Systeme wurden gebaut, um Menschen mit schwarzer Hautfarbe zu unterdrücken. Es ist an der Zeit, dass wir das anerkennen."




Entschädigungszahlungen sind auch die Forderung der kommunistischen Black-Lives-Matters-Organisation, die für unzählige gewalttätige Ausschreitungen der letzten Wochen verantwortlich ist. Hier geht es nicht um Rassismus oder Wiedergutmachung von Unrecht, sondern um die Umverteilung von Geld an Gruppen wie BLM, die sich für ihre Zerstörungsorgien bezahlen lassen wollen.


--------------------------------------------


Während des TV-Duells kamen auch die rechtsextremen Demonstrationen von Charlottesville zur Sprache, die 2017 dort stattfanden. Der Moderator Chris Wallace unterstellte Trump, dass er die Demonstranten dort als sehr gute Leute bezeichnet hat, was natürlich eine Lüge ist. Sie haben sein Zitat aus dem Kontext gerissen, eine beliebte Manipulationsmethode. 


"Richard Spencer, Neonazi, weißer Rassist und Organisator der berüchtigten Unruhen in Charlottesville 2017, kündigte gestern auf Twitter an, dass er bei der bevorstehenden Wahl 2020 für Joe Biden stimmen wird."




Das ist interessant, denn gestern hatten wir erfahren, dass Biden auf der Beerdigung des Ku-Klux-Klan-Führers Robert Byrd eine Lobrede auf ihn hielt. Doch das ist noch nicht alles:


"Obwohl Spencer behauptet, dass es bei seiner Befürwortung um Kompetenz und nicht um Ideologie geht, sagen seine Kommentare von den Unruhen in Charlottesville 2017 etwas anderes. Während seiner Grundsatzrede in Charlottesville erläuterte Spencer, wie Abtreibung die Ziele der weißen Nationalisten vorantreibt, indem er feststellte: "Die Menschen, die abtreiben lassen, sind im Allgemeinen sehr oft Schwarze oder Hispanoamerikaner oder kommen aus sehr armen Verhältnissen."


Denke mal darüber nach. 


----------------------------------


Das Repräsentantenhaus hat jetzt seine Resolution zur Verurteilung von QAnon mit großer Mehrheit angenommen. 17 Republikaner stimmten dagegen. Siebzehn. Und der 17. Buchstabe des Alphabets ist? Ich schreibe ihn nicht aus wegen der Zensur. Doch was soll das ganze Theater? 371 Abgeordnete stimmten für diese Resolution. Haben die nichts besseres zu tun in Anbetracht der Schwierigkeiten, in denen sich das Land nach der Pandmie befindet? Das ist es ja gerade, sie wollen damit ablenken von ihren gescheiterten Inszenierungen und von den wahren Gefahren für die Demokratie. Und die sind sie selbst und ihre Fußtruppen von Antifa und BLM. Das ist der Grund und natürlich die Angst vor der Wahrheit, die die Menschen nicht erfahren sollen.


-----------------------------------


Kommen wir zu Donald und Melania Trump, die beide positiv auf Covid-19 getestet wurden. 


Hier ist erstmal sein Tweet vor dem Test:


"Hope Hicks, der so hart gearbeitet hat, ohne auch nur eine kleine Pause einzulegen, wurde gerade positiv auf Covid 19 getestet. Wie schrecklich! Die First Lady und ich warten auf unsere Testergebnisse. In der Zwischenzeit werden wir mit dem Quarantäneverfahren beginnen!"




Etwas später dann twitterte er:


"Heute Nacht wurde FLOTUS und ich positiv auf Covid-19 getestet. Wir werden sofort mit dem Quarantäne- und Erholungssprozess beginnen. Wir werden das ZUSAMMEN durchstehen!"




Die Massenmedien waren ziemlich verwirrt über diese Nachricht.


Die Washington Times twitterte:


"Chaos und Umbruch: Medien drücken Panik-Knopf nach positivem Coronavirus-Test von Trump"




Und Buzz-Feed:


"Ich bin der Politikredakteur und habe absolut keine Ahnung, wie es weitergeht."




Die Reaktionen aller Trump-Hasser und Biden-Fans in den sozialen Medien war überwältigend und die Zensur der linken Hasskommentare hielt sich sehr in Grenzen. 


Zara Rahim twitterte:


"Es wäre die letzten vier Jahre gegen meine Moral gewesen, das zu twittern, aber ich hoffe, dass er stirbt."


Und ein anderer schrieb:


"Ich wollte immer nur, dass Sie leiden."




Das Wünschen, Hoffen oder Aufrufen von ernsthaftem Schaden für eine Person oder eine Gruppe von Menschen ist ein schwerer Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von Twitter. Sie lassen diese Hasskommentare aber stehen. Wie wir vorhin schon feststellten, zensieren sie nur uns Patrioten und wir posten keinen Hass, sondern die Wahrheit.


Trump War Room twitterte:


"Twitter tut nichts, um seine Regeln durchzusetzen, nachdem verifizierte Linke dem Präsidenten der Vereinigten Staaten den Tod wünschen."



Das ist eben der Unterschied zwischen politisch erwünschten und nicht erwünschten Tweets. Die linken Gutmenschen hassen ja für eine gute Sache. Dagegen kamen echte Wünsche zur Genesung von verschiedenen Staatsoberhäuptern.


Naresha Modi von Indien twitterte:


"Ich wünsche meinem Freund POTUS und FLOTUS eine rasche Genesung und gute Gesundheit."


Boris Johnson schrieb:


"Meine besten Wünsche an Präsident Trump und die First Lady. Ich hoffe, dass beide eine schnelle Genesung vom Coronavirus haben."




Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gab eine kurze Erklärung ab, in der sie ihrer Hoffnung auf eine baldige Genesung Ausdruck verlieh.


------------------------------------------


Trump twitterte vor seinem Test über Hope Hicks und GreenCastleGo stellte folgende Überlegungen an:


Hope Hicks entspricht 88 und in Post 88 steht:


Zehn Tage.

Dunkelheit.

Panikmache (MSM).

D fällt.

R ist weggegangen/entfernt.


Es schaut also so aus, als gibt Trump uns eine Botschaft. Und damit sage ich nicht, dass Trump kein Corona hat. Aber wir wissen, dass er Hydroxychloroquin hat und damit keine Gefahr besteht.


Trump War Room twitterte Folgendes:


"Die Medien interessieren sich nicht für die Wahrheit."


und antwortete sich selbst mit:


"Immergrüner Tweet."




Immergrün ist der Secret-Sercive-Name von Hillary Clinton. 


Und sie twitterte:


"Im Bundesstaat New York haben mehr Kinder ihre Eltern durch COVID-19 verloren als am 11. September."




Und in dem verlinkten Artikel der Washington Post steht:


"Ehemalige FDA-Beauftragte erteilen der Trump-Regierung eine seltene Rüge.


Sieben ehemalige Kommissare der Arzneimittelbehörde sagen, dass die politische Einmischung der Trump-Administration eine katastrophale Auswirkung auf die Glaubwürdigkeit der Agentur haben könnte, da sie sich auf die Einführung eines Coronavirus-Impfstoffs vorbereitet. "Wenn die FDA einen sicheren und wirksamen Impfstoff zur Verfügung stellt, dem die Menschen vertrauen, könnten wir erwarten, das Covid-19-Risiko bereits im nächsten Frühjahr oder Sommer sinnvoll zu reduzieren. Ohne dieses Vertrauen könnten unsere Gesundheit und Wirtschaft jahrelang zurückbleiben"."


Ist das eine Botschaft? Könnte sein. Das bringt mich zurück zu Post 4730 und der Micky Maus Uhr:


Die Hände zeigen auf 10 und 2 - der 2. Oktober.




Wir wissen, dass Trump 10 Tage in Quarantäne bleiben soll. Auf der Uhr sind die ersten 8 Minutenstriche rot. Bedeutet das, dass Trump bereits nach 8 Tagen die Quarantäne verlässt? Und wenn ja warum? Ich sage nicht, dass es so kommen muss. Das ist nur der Versuch, einen Sinn in den Botschaften zu erkennen. Würden jetzt Verhaftungen einen Sinn ergeben? Einen Monat vor der Wahl? Denke immer an die Optik. Was würden der Deep State, die Massenmedien und die Demokraten berichten? Wäre das gute Optik? Nein. Sie würden es als politische Einmischung darstellen und es würde Trump's Ansehen mehr schaden als nützen. 


Um was geht es also? 


Wir wissen, dass der Deep State die Wiederwahl von Trump mit allen Mitteln verhindern muss, denn es geht mittlerweile um sein Überleben. Sie müssen dazu ein Wahlchaos veranstalten, damit sich die Auszählung so lange verzögert, dass kein Gewinner bestimmt werden kann. Und das zu erreichen, brauchen sie die Pandemie, damit die Menschen Angst haben, ins Wahllokal zu gehen und lieber ihr unsicheres Postwahlsystem benutzen. Seit Bush und Gore wissen wir, dass die Wahl in solch einem Fall vom Obersten Gerichtshof entschieden werden kann. Wir wissen auch, dass die Wahlmänner die Wahl entscheiden, nicht die abgegebenen Stimmen. Trump braucht 270 Stimmen aus dem Wahlkollegium. Wie macht man also die persönliche Stimmabgabe sicher? Man muss den Menschen die Angst vor der Pandemie nehmen. Täuscht Trump das alles jetzt bloß vor? Nein, ich glaube nicht. Aber er weiß woher der Virus kommt und was er bewirkt. Er weiß, dass er nicht so gefährlich ist, wie die Massenmedien es uns weismachen wollen und er hat das Heilmittel.


Was hat Trump bis jetzt getan?


Er hat allem widersprochen, was die Massenmedien an Panik verbreitet haben. Die Zahlen des CDC sind korrigiert und wirkliche Gefährlichkeit des Virus damit widerlegt. Er und Melania sind jetzt ein Fall und wir wissen ja mittlerweile, dass die Fallzahlen nicht die Infektionszahlen sind. Durch die Meldung, dass er und seine Frau Covid-19 haben, werden alle Vorwürfe, er halte Corona für einen Schwindel, widerlegt. Der Virus ist real, aber die Panikmache darüber ist ein Schwindel. Und jetzt? Die Massenmedien haben immer wieder gesagt, wie schrecklich das alles ist, dass so viele Menschen sterben und jetzt wünschen sie ihm den Tod an den Hals? Schau' hin was hier gerade geschieht. Das amerikanische Volk realisiert das sehr wohl. Und dann haben wir noch die Fehlerquote der Tests. Wir wissen, dass es bei den Tests falsch positive Ergebnisse gibt. Würde er das als Argument verwenden? Ich glaube nicht, denn er verteilt ja selbst eine Menge Tests. Allerdings verwendet er die Schnelltests. Nein, das würde nicht funktionieren.


Kayleigh McEnany, die Pressesprecherin des Weißen Hauses, veröffentlichte folgende Mitteilung der Ärzte von Trump:


"Nach der PCR-Bestätigung der Diagnose des Präsidenten erhielt er vorsorglich eine einzige Dosis von 8 Gramm des polyklonalen Antikörper-Cocktails Regeneron. Er hat die Infusion ohne Zwischenfall abgeschlossen. Zusätzlich zu den polyklonalen Antikörpern hat der Präsident Zink, Vitamin D und andere Arten von Medikamenten sowie Aspirin eingenommen. Seit heute Nachmittag ist der Präsident nach wie vor müde, aber in guter Stimmung. Er wurde von einem Expertenteam beurteilt, und gemeinsam werden wir dem Präsidenten und der First Lady Empfehlungen für das weitere Vorgehen geben."


Was ist das, der polyklonale Antikörper-Cocktail Regeneron? 


"Das klinische Programm besteht aus vier separaten Studiengruppen: zwei zur Behandlung und zwei zur Prävention. Erste Studien evaluieren die Sicherheit und Wirksamkeit bei hospitalisierten und nicht hospitalisierten Patienten mit COVID-19. Der Zwei-Antikörper-Cocktail soll helfen, vor dem Entweichen des Virus zu schützen."


Das muss eine der neuen Therapieformen sein, von denen Trump gesprochen hat. Wir wissen, dass es sehr gute Heilungsberichte weltweit gibt, wo die Ärzte eine Kombination von Hydroxychloroquin, Zink, Vitamin D und anderen Substanzen verabreicht hatten. Trump ist 74 Jahre alt. Will er uns beweisen, dass auch Menschen in seinem Alter leicht geheilt werden können? Wir werden sehen, was dabei herauskommt. Es könnte durchaus etwas Großes sein. Vielleicht die Oktoberüberraschung, von der wir schon so viel gehört haben, oder die Trump-Karte?


Die nächsten 2 Wochen werden die Geschichte erzählen. Dies ist der mittlere Akt des Dramas, das man "Die Pandemie" nennen kann, in dem die schurkischen Demokraten Millionen als Geiseln halten, während sie das Virus als politisches Mittel einsetzen, um uns damit zu schlagen. Die Schlussakte des Dramas wird Präsident Trump schreiben.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/hold-the-line-optics-are-important-something-unexpected-is-about-to-happen-episode-2292/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. Weder noch ... Trump ist genau dort, wo man jemanden hinbringt, wenn der DeepState seinen lange angekündigten "Schlag" ausführt. Wir alle wissen, dass weder die Randale noch die Wahlbetrügereien "der eine große Schachzug" ist, sondern die Vorbereitung dazu, mit dem Ziel und Zweck so viel Unruhe und Panik geschürt zu haben, dass ein weiteres 9/11 noch weit heftiger einschlagen wird, als beim ersten Mal. Sie schieben es Trump in die Schuhe, im Mantel der "Qs", Trump hat es nicht verhindert ... usw.

    Die Timeline ist nun angezählt ... 10 Tage ... was bis Mitte Oktober nicht passiert, wird dieses Jahr gar nicht mehr passieren.

    nach der Wahl wird ein solches Ereignis immer nur Trump in die Hände spielen, egal wie sie es versuchen darzustellen. Deshalb muss es in den ersten 2 Oktoberwochen erfolgen.

    Und das wissen wir doch seit Monaten ... mit "Heilung" hat die Trump-Quarantäne überhaupt nichts zu tun, macht auch strategisch überhaupt gar keinen Sinn. Die meisten Menschen wissen, dass SARS CoV-2 nicht pauschal Seuchenqualität hat.

    AntwortenLöschen
  2. Erinnerung: Effektive Krisenvorsorge (Webseiten, Foren,Tipps usw.)

    Weil ich mich bereits seit paar Jahren mit Krisenvorsorge,Outdoor,
    Survival usw.beschäftige und mich auch sehr gut Vorbereitet habe
    (Vorrat zuhause,Fluchtgepäck - BoB,INCH,EDC, Handwagen usw. usf.)

    Möchte ich euch die besten Quellen an die Hand geben, die auch
    mir sehr geholfen haben...

    Siehe meinen neuen Forenpost:
    http://qlobal-change.square7.ch/showthread.php?tid=1506

    Seit gut vorbereitet

    Grüße André

    AntwortenLöschen
  3. Die Wes Penre Papers (deutsch)


    1.) Die Wes Penre Papers (deutsch) - Leider wurden nicht
    alle Papers ins deutsche übersetzt. Hier findest du
    die Papers, die übersetzt wurden:
    https://drive.google.com/drive/folders/1ri0DSd8aRc9FX-wwhZZl8fooubMLX7A0?usp=sharing

    2.) The Wes Penre Papers - Eine Reise durchs Multiversum
    https://wespenre.com/

    3.) Artikel zu Wes Penre auf Bewusstseinsreise.net:
    https://bewusstseinsreise.net/?s=wes+penre&search=Suchen

    AntwortenLöschen
  4. Was haltet Ihr davon?
    https://bewusstseinsreise.net/roter-oktober/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://pro-hominibus.mozello.de/blog/params/post/2257323/

      Löschen
  5. Die Brände in Kalifornien durch Brandstiftung geschaffen? Echt? Warum blieben dann Bäume und Büsche, wie auf vielen Aufnahmen zu sehen, unversehrt, Häuser und Autos dagegen bis zur Unkenntlichkeit verbrannt? Solche Aufnahmen gibt es schon von früher, und z.B. auch aus Griechenland. Das weist eher auf DEW (Directed Energy Weapons) hin. Doch wer besitzt diese und setzt sie auch ein? Vor allem: Wozu? Sicher nicht "nur" zum Feuerlegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Gedanke mit den DEW (Directed Energy Weapons) hatte Benjamin Fulford
      auch...

      Löschen
  6. Nachdenken mit "common sense" und evtl. mit ein bißchen Recherche (!)
    Dr. Claus Köhnlein hilft da ein bißchen.

    Remdesivir ist das DÜMMSTE was man einnehmen kann.
    Hydroxichloroquin schwach dosiert mit Zink & Antibiotika mag helfen, ist aber nicht DAS HEILMITTEL pauschal.
    Intubation ist das sichere Todesurteil ...

    Das Weiße Haus und Fox berichten:
    Trump has received two doses of Remdesivir so far

    Zuvor hieß es er bekommt Anti-Körper-Behandlung + Vitamin D (was Sinn macht, wenn inklusive Vitamin K) und Zink ... je nach "Vorerkrankung" macht hochdosiertes Curcumin ebenfalls Sinn sowie Ruhe und dem Körper die Zeit geben zum selbst-ausheilen.

    Zusammenfassend: Antikörperbehandlung UND Remdesivir?????

    Totaler Unfug und viel zu gefährlich ...

    AntwortenLöschen
  7. dann verlässt er im Wagen-Konvoi das Krankenhaus für seine "Fans" um danach wieder an Sauerstoff angeschlossen zu werden? Handelt so ein verantwortungsvoller Präsident oder sind die Behandlungen im Krankenhaus erstunken und erlogen? Steckt etwas anderes dahinter?

    Wohl kaum, da in den Kurz-Clips die letzten Tage deutlich zu sehen ist, wie geschwächt sein Körper und aufgedunsen seine Augenlieder sind (Medikamente).

    Es stinkt ...

    AntwortenLöschen