Übersicht

Samstag, 17. Oktober 2020

X-22 Report vom 16.10.2020 - Botschaft während der Gesprächsrunden gesendet - Patrioten bereit für die zweite Welle - Schnallt Euch an - Episode 2304b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Die Patrioten haben die volle Kontrolle über alles, was geschieht. Auch die massive Zensurwelle der Social-Media-Konzerne ist von Anfang an eingeplant. Sie wussten, dass das ihr letzter verzweifelter Versuch ist, die Dinge aufzuhalten. Sie entlarven sich damit nur noch umso mehr und das ist genau das, was die Patrioten wollen. Es ist die zweite Welle. Wir sprechen später über all das, doch zuerst schauen wir auf Joe Biden.



Joe Biden und Donald Trump nahmen an Gesprächsrunden teil, die von jeweils von ABC und NBC live übertragen wurden. Biden war bei ABC und Trump auf NBC. Biden wurde von George Stephanopoulos befragt, der ihm allerdings keine einzige Frage zu den E-Mails seines Sohnes Hunter oder dem Artikel der New York Post stellte.




"Der E-Mail-Skandal um Hunter Biden ist die größte Geschichte des Tages, und doch erlaubte ABC Joe Biden die Teilnahme an einer 90-minütigen Frage-Antwort-Runde, ohne auch nur eine einzige Frage zu seinen ukrainisch-chinesisch-russischen Korruptions-Skandal zu stellen, als er US-Vizepräsident war. Biden wurde auch von Nathan Osburn, einem ehemaligen Redenschreiber von Obama befragt. Osburn arbeitete speziell für das Büro für öffentliche Angelegenheiten im Handelsministerium unter der Obama-Biden-Regierung und in der Verwaltung für Kleinunternehmen. Die andere Fragestellerin war die Ehefrau des ehemaligen demokratischen Kandidaten Ezra Nanes." 


Das Ganze war also eine reine Showveranstaltung von ABC ohne jede Brisanz. Die andere Gesprächsrunde war von NBC und dort wurde Trump von einer hysterischen Savannah Guthrie angekreischt, die ihn immer wieder dazu drängte, QAnon in seiner Gesamtheit zu verleugnen. Außerdem warf sie Trump vor, weiße Rassisten zu unterstützen.


Trump sagte:


"Sie haben es mir gesagt, aber was Sie mir sagen, macht es nicht unbedingt zur Tatsache. Ich sage das nur ungern. Ich weiß nichts darüber. Ich weiß aber, dass sie sehr gegen Pädophilie sind, sie bekämpfen sie sehr hart."


Wir wissen natürlich, dass Trump genau über Q Bescheid weiß, aber er spielt ihr Spiel nicht mit. Denn sie wollen ihn mit ihrem Narrativ verbinden, welches sie die letzten Monate aufgebaut haben, dass QAnon eine rassistische und gewaltbereite Bewegung von gefährlichen Verschwörungstheoretikern ist.


Wir sahen hier in 90 Minuten dass, was die Massenmedien die letzten 4 Jahre getan haben, wie einerseits Biden gestreichelt und Trump geprügelt wurde. In keiner der beiden Gesprächsrunden wurde das Thema Hunter-Biden-E-Mails auch nur erwähnt. 


------------------------


Im vergangenen Monat hat der oberste linke Tech-Agent John Gouldman einen Artikel auf seiner persönlichen Website veröffentlicht. Dieser erstaunliche Bericht wurde von den Massenmedien komplett ignoriert. Gateway Pundit hat die volle Erlaubnis des Autors, diesen Artikel zu veröffentlichen.


John Gouldman schrieb:


"Meine Familie steht hinter den meisten der linken Fake-News, die Sie auf Facebook sehen. Präsident Donald Trump lügt nicht, wenn er sagt, die Lügenmedien seien der Feind der Menschheit. Er lügt auch nicht, wenn er sagt, dass die Demokraten in einer Partnerschaft mit den Medien stehen. Seit mehreren Jahren bin ich einer der größten linken Blogger in den Vereinigten Staaten. Noch wichtiger als das ist, dass meine Familie hinter den meisten gefälschten liberalen Nachrichten steht, die Sie auf Facebook sehen, wobei mein Bruder Daniel Gouldman unsere Mutter und unseren Vater ermutigt hat, in einige seiner Medienunternehmungen zu investieren.




Einige Hintergrundinformationen dazu: 


Resist Create - Widerstand erzeugen, wurde früher US Uncut genannt. Der Name wurde 2017 umbenannt. Eine Zeit lang war dies eine der bekanntesten linksliberal geprägten Seiten auf Facebook, bis sich der Aktivist Ryan Clayton mit dem Netzwerk meiner Familie zusammenschloss. Ryan Clayton ist der Mann, der Präsident Trump und den Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, mit den Vowürfen der russischen Absprachen bewarf. Er behauptet auch, er sei von James O'Keefe von Project Veritas angegriffen worden.


Der Bipartisan Report ist ein Projekt meines Bruders mit Justin Brotman, dem Sohn des kürzlich verstorbenen Costco-Mitbegründers Jeff Brotman. Im Jahr 2016 war mein Bruder Gastgeber der offiziellen Netroots Nation Party im Rahmen seiner Addicting Info LLC und zahlte dafür. Falls es Ihnen nicht bekannt ist, Netroots ist die größte jährliche Konferenz für Progressive. Hochrangige demokratische Politiker sprechen routinemäßig jedes Jahr auf ihren Treffen. YouTube (und viele andere) sponsern Netroots in diesem Jahr. Es gibt eine spezielle Liste bei Facebook und das Team Pelosi hat mich darauf gesetzt.


https://www.democracypartners.com/?q=page/client-list


Ihre öffentliche Kundenliste rühmt sich mit 76 derzeitigen Demokraten im Repräsentantenhaus sowie 11 derzeitigen demokratischen US-Senatoren, darunter der Minderheitenführer im Senat, Chuck Schumer und Elizabeth Warren."


Ein hochkarätiges und finanzstarkes linkes Netzwerk, welches massiv nach Trumps Wahl ausgebaut wurde, sorgt bei Facebook mit über 1,2 Millionen Abonnenten für Stimmung gegen Trump. Wundert uns da noch irgendwas in Bezug auf die jetzige Zensurwelle?


-------------------------------------


Kommen wir zur Scheinpandemie und ihren Hunderten von Widersprüchen. Gestern hatten wir über Robert Redfield, den Direktor des CDC berichtet, der erst letzten Monat erklärte, dass eine Maske mehr vor dem Virus schützt, als es eine Impfung je tun könnte. Dann hat er vor einigen Tagen behauptet, dass das CDC niemals gesagt hat, dass Masken dazu gedacht seien, die Träger vor Corona zu schützen. Das haben sie tatsächlich gesagt, aber nicht die ganze Zeit über, sondern nur am Anfang der Pandemie. Dann sagten aber alle, dass wir unbedingt Masken tragen müssen. Dr. Fauci, der amerikanische Vorzeige-Virologe, wechselte ebenso mehrfach seine Empfehlungen.




"Zuerst warnte der CDC-Direktor Dr. Robert Redfield, dass es sehr, sehr gefährlich sei, das Thanksgiving-Essen mit einer Gruppe von Angehörigen in einem Haus zu teilen.

Nun schließt sich Dr. Anthony Fauci dem Chor an. In einem Interview mit Norah O'Donnell auf CBS News sagte der Medienliebling Folgendes über den Feiertag:


"Mein Thanksgiving wird dieses Jahr ganz anders aussehen. Ich würde es gerne mit meinen Kindern feiern, aber meine Kinder befinden sich in drei verschiedenen Staaten im ganzen Land, und damit sie hierher kommen können, müssten sie alle zum Flughafen fahren, in ein Flugzeug steigen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen. Sie selbst haben aufgrund ihrer Sorge um mich und mein Alter entschieden, dass sie an Thanksgiving nicht nach Hause kommen werden, obwohl sie alle drei sehr gerne zu Thanksgiving nach Hause kommen würden."


Auf CBS wird weiter berichtet:


"Dr. Fauci fügte hinzu, dass jeder in diesem Jahr seine eigenen Entscheidungen über Ferienversammlungen treffen müsse, und zwar auf der Grundlage der Gesundheitsrisiken der Personen im Haushalt oder auf der Versammlung, der Vorsichtsmaßnahmen, die die Teilnehmer der Versammlung getroffen haben, und des Reiseaufwands der Teilnehmer.


Das CDC sagte, dass die Thanksgiving-Feier mit dem geringsten Risiko ein kleines Abendessen nur mit Personen sein würde, die im Haushalt leben. Ein Abendessen im Freien mit Familie und Freunden in der Gemeinde sei mäßig riskant, sagte sie, und eine große Versammlung im Haus mit Personen, die nicht im Haushalt leben, sei "ein höheres Risiko"."


https://www.cnbc.com/2020/10/14/dr-fauci-says-his-kids-arent-coming-home-for-thanksgiving-to-stay-safe-from-coronavirus.html


Deshalb titeln einige Zeitungen jetzt:


"Das CDC möchte, dass Sie den Truthahn zu diesem Erntedankfest virtuell servieren."


Das ist absolut lächerlich, denn die Menschen bewegen sich längst wieder frei in der Gesellschaft. Sie gehen arbeiten, einkaufen, in Restaurants und Bars, und sie gehen demonstrieren. Warum also fahren sie wieder die Panikmache nach oben? Ich glaube, weil sie die Familientreffen verhindern wollen. Sie wollen, dass die Menschen einsam zu Hause bleiben, traurig, depressiv und voller Angst. Sie wollen verhindern, dass die Masse der Menschen realisiert, dass das Ganze ein riesiger Schwindel ist. Nicht der Virus, aber die Angst- und Panikmache darum. Es gibt keine Pandemie und es gab sie nie. Sie wurde inszeniert. Dazu brauchten sie nur eine globale Organisation, die das in die ganze Welt propagierte. Die Weltgesundheitsorganisation WHO. Und die Massenmedien, die korrupten Politiker, Hollywoodstars, Sport und Kultur, alle transportierten es in die Köpfe der Menschheit. Sie alle gehören zum Sumpf, zum globalen Deep State. Das ist alles.


----------------------------------------------


Kommen wir zu den aktuellen Posts https://www.qanon.pub/


Post 4876


Q gibt uns einen Twitterlink zur Washington Times:


"Hunter Biden erhielt ein Jahreshonorar von 10 Millionen Dollar von einem chinesischen Milliardär, der der Korruption beschuldigt wurde und mit dem er versuchte, den Geldfluss durch einen gemeinsamen Geschäftsbesitz zu erhöhen, wie aus einer E-Mail von Herrn Biden vom August 2017 hervorgeht."



----


Post 4877


Ein Anon gibt uns einen Tweet von Tucker Carlson:


"Die Sendung hat neue Hunter-Biden-E-Mails erhalten, in denen Korruption entlarvt wird. Sie werden den Bericht des heutigen Abends nicht verpassen wollen."




Die Republikaner im Repräsentantenhaus fragten unterdessen, ob das FBI den vermeintlichen Laptop von Hunter Biden während der Amtsenthebung von Trump in Untersuchung hatte.


"Wenn das FBI tatsächlich im Besitz dieses Beweisstücks war und es vermied, das Weiße Haus auf dessen Existenz hinzuweisen, was der Rechtsverteidigung des Präsidenten noch mehr Gewicht verliehen hätte, dann wäre dies ein grober Rechtsverstoß und eine schwere Vertrauensverletzung."


----


Post 4878


Ein Anon gibt uns ein Bild:


Das ist ein Artikel der Washington Times:


"Hunter Biden fordert, dass der chinesische Milliardär 10 Millionen Dollar allein für Einführungen zahlt."


--- Und Patrioten versuchten diesen Artikel zu kommentieren, was Twitter aber nicht ermöglichte.


"Twitter ist überlastet. Bitte warten Sie einen Moment und versuchen Sie es dann erneut."




Der Anon fragt:


Q DU HAST TWITTER KAPUTT GEMACHT!


Q antwortet:


Nein, Anon. Ihr habt es getan, kollektiv.

Q


--- Twitter erkennt automatisch, wahrscheinlich durch den Einsatz von Algorithmen und KI, die Wortwahl und verhindert das Veröffentlichen bestimmter Inhalte. 


Was also versucht Twitter-Chef Jack Dorsey hier? Als er sagte, er werde Links zu Nachrichtenartikeln nicht länger blockieren, sondern stattdessen "ein Label" für den Inhalt hinzufügen, bedeutet das, dass er auch die Sichtbarkeit dieser Tweets einschränken wird. Das bedeutet, dass die Reichweite dieser Tweets eingeschränkt wird und ihn nicht mehr viele Nutzer sehen. Das ist sein Trick, um trotzdem weiter zu zensieren. Glaubt diesen Leuten kein Wort.


------------------------------------------


Dann sprachen wir gestern über Ajit Pai von der Telekommunikationsbehörde FCC und dass er die Section 230 des Telekommunikationsgesetzes wegen der Zensur der Social-Media-Konzerne überarbeiten will.


Ajit Pai sagte:


"Während meiner gesamten Amtszeit bei der FCC habe ich mich für regulatorische Parität, Transparenz und Meinungsfreiheit eingesetzt. Social-Media-Unternehmen haben das Recht auf freie Meinungsäußerung nach dem Ersten Verfassungszusatz. Sie haben jedoch nicht das Recht auf eine besondere Immunität, die anderen Medien wie Zeitungen und Rundfunkanstalten verweigert wird."


"Und das Nationale Republikanische Kommittee (RNC) sagte, dass Twitter durch die Beschränkung der Verbreitung des Artikels der New York Post über Hunter Bidens Geschäfte und Joe Bidens angebliches Wissen über diese Geschäfte gegen das Bundesgesetz über die Wahlkampffinanzierung verstoßen hat. Außerdem ist das RNC der Ansicht, dass Twitter gegen die FECA und die Bestimmungen der Kommission verstoßen hat, indem es Sachspenden von Unternehmen an Bidens Wahlkampagne "Biden for President" geleistet hat."


Wegen ihrer Zensur sind alle CEOs von Facebook, Twitter und Google am 28. Oktober zu einer Anhörung im Senat vorgeladen worden. Wir werden sehen, wie sich rauszureden versuchen werden und welche Konsequenzen ihre Zensur für sie und ihre Internetkonzerne haben werden. 


----


Post 4879


Ein Anon gibt uns einen Twitterlink zu Chanel Rion OAN:


"Ich habe gerade selbst einen Blick hinter die Kulissen der Hunter Biden Festplatte geworfen: Drogen, Besessenheit an Minderjährigen, Machtdeals... Druggie Hunter lässt Anthony Weiners Down Under-Selfie-Sucht normal aussehen. Die kriminelle Biden-Familie hat eine Menge zu entschuldigen. Das gilt auch für die großen Technik-Riesen. @OANN "



Q antwortet:


"Besessenheit an Minderjährigen" ist eine sanfte Art, es auszudrücken.

Denke daran, es ist nur eine Verschwörungstheorie.

Darum versuchen sie alles, was sie können, um darauf loszugehen. 

Q


--- Und halte Dir vor Augen, dass Hunter Biden nur eine von diesen Sumpfkreaturen ist, die von Sex mit Minderjährigen besessen sind. Wir wissen, welche Dimension das Ganze hat. Doch die Mehrheit der Menschen wissen es noch nicht und deshalb wird es jetzt stückchenweise in die Öffentlichkeit gebracht. 


Und es zieht unglaubliche Kreise:


"Skandal um Hunter und Joe Biden nimmt eine dunkle Wendung - FBI-Spitzenanwalt für Kinderpornografie in Fall verwickelt."




Ein Bild auf den Fotos der New York Post ist die Anordnung des FBI zur Beschlagnahmung von Hunter Bidens Laptop. Auf der oberen Seite ist die Unterschrift des FBI-Spezialagenten zu sehen: Joshua Wilson. Joshua Wilson arbeitet an einer bestimmten Art von Verbrechen: Kinderpornografie.




Im Jahr 2012 wurde Wilson von The Star-Ledger, einer Zeitung mit Sitz in New Jersey, als "FBI-Agent mit Sitz in New Jersey beschrieben, der seit fast fünf Jahren Vollzeit an Kinderpornografie arbeitet. Neuere Nachrichtenartikel deuten darauf hin, dass Wilson auch an Fällen von Kindesentführungen gearbeitet hat. Eine Strafanzeige wegen Kinderpornographie aus dem Jahr 2012 enthält Wilsons Unterschrift - anscheinend eine genaue Übereinstimmung mit dem, was auf der Vorladung vom Dezember gefunden wurde."


Ddie Anordnung des FBI zur Beschlagnahmung von Hunter Bidens Laptop wurde also von diesem FBI-Spitzenanwalt unterschrieben und zwar am 9. Dezember 2019. Warum hat das FBI nicht auf den Inhalt des Laptops reagiert?


----


Post 4880


Q sagt:


Ohne euch, als Kollektiv, hätte es keine Möglichkeit gegeben, ihre Kontrolle zu umgehen.

Sie wären nicht im Begriff gewesen, den/die Fehler von 2016 zu wiederholen.

Ihr seid das Wichtigste.

VEREINT, NICHT GESPALTEN.

Euch erwacht, selbst denkend, ist ihre größte Angst.

WILLKOMMEN AUF DEM DIGITALEN SCHLACHTFELD.

WWG1WGA!!!!

Q


------------------------------


Der Deep State hat, wie es scheint, während der zwei Town-Hall-Meetings, also der zwei Gesprächsrunden mit Biden bei ABC und Trump auf NBC, Botschaften gesendet.


Kate Hyde twitterte:


"Am Blutdruckmessgerät beim CVS wird heutzutage viel politisches Geschwätz betrieben."


 

So schreibt Katie Couric, Journalistin bei CBS, zum Beispiel:


"Mein Blutdruck ist jetzt deutlich gesunken. Joe Biden wirkt aufrichtig und bescheiden."


Dean Obeidallah, ein Komiker, twittert:


"Amerika braucht Joe Biden, um unseren kollektiven Blutdruck nach unten zu bringen."


Pete Buttigieg, ein demokratischer Politiker:


"Stellen Sie sich vor, Sie schalten den Fernseher ein, sehen Ihren Präsidenten und spüren, wie Ihr Blutdruck sinkt statt steigt."


Und Daniel P. Horan, ein Theologe:


"Ich beobachte heute Abend nicht die jeweiligen Town-Halls, sondern ziehe es vor, meinen Blutdruck diese Woche ein wenig zu senken. Aber frühe Berichte, insbesondere die von Savannah Guthrie, die ausnahmsweise einmal Trump spielt, lässt mich auf die Zusammenfassungen gespannt sein. Ich kann mir vorstellen, dass er es jetzt bedauert, die Zoom-Debatte ausgelassen zu haben."


Und noch viele andere Prominente twitterten über Blutdruck. Sie wissen bestimmt, was sie demnächst erwarten wird und dass ihr Blutdruck bald sehr stark ansteigt. Wollen sie das mit ihren Freunden teilen? Ich glaube, dass der Deep State sich darauf vorbereitet, die nächste Welle der Deklassifizierung und Freigabe von Dokumenten und Beweisen zu verhindern oder irgendwie zu blockieren. Wird ihnen das gelingen? Nein, die Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/message-sent-during-town-hall-interviews-patriots-ready-the-second-wave-buckle-up-episode-2304/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/X22_Report_Deutsch


Kommentare:

  1. Wir hoffen sehr, daß bald die ganze Verbrecherbande Ihre Straffe bekommt - und zwar ALLE!!Gott schütze Mr. TRUMP!!! Tschechisch-ungarisch-polnisch-slowakische Bürgerinitiative, Prof. Fischer (Prag)

    AntwortenLöschen
  2. ich lade eure videos fleißig weiter hoch :)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank. Herzens Gruß

    AntwortenLöschen