Mittwoch, 14. Oktober 2020

X-22 Report vom 13.10.2020 - Patrioten haben den [DS] auf frischer Tat ertappt - Die Oktoberüberraschung ist vorbereitet - Episode 2301b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Trump und die Patrioten sind bereit für die Oktoberüberraschung. Er hat bereits gesagt, dass sie den Deep State auf frischer Tat ertappt haben. Er hat die verschiedenen Behörden angewiesen, ihre Informationen ungeschwärzt und vollständig freizugeben. Werden sie das tun? Folgen sie der präsidialen Anordnung oder widersetzen sie sich ihr? Eine optimale Gelegenheit zu sehen, wer noch zum Sumpf gehört und wer nicht.



Beginnen wir heute mit den selbsternannten Faktenprüfern, welche die gleichen Leute sind, die bei den Massenmedien ihre Lügen verbreiten.


PolitiFact twitterte:


"Trump sagt, dass die Obama-Regierung seinen Wahlkampf 2016 ausspioniert hat. Das ist falsch."


Ryan Saavedra antwortete:


"Der Generalstaatsanwalt der Vereinigten Staaten sagte, dass die Geschehnisse einer Spionage gleichkämen: https://usatoday.com/story/news/politics/2019/04/10/ag-barr-says-spying-did-occur-trump-campaign-reviewing-legality/3421411002/ "



Hören wir mal, was Generalstaatsanwalt Bill Barr dazu sagte, als er im Senat dazu gefragt wurde:


Bill Barr: "... nicht unbedingt, aber die Geheimdienste sind weiter gefasst. 


Mrs. Shaneen: "Sie wollen also nicht andeuten, dass Spionage stattgefunden hat?"


Bill Barr: "Ich denke, dass Spionage stattgefunden hat. Es stellt sich die Frage, ob sie angemessen begründet war. Ich behaupte nicht, dass sie nicht angemessen begründet war, aber ich muss damit rechnen."


Wenn sie eine saubere FISA-Abhörgenehmigungen gehabt hätten, wäre es eine Überwachung gewesen. Da sie die nicht hatten, weil alle FISA's durch gefälschte Beweise zustande kamen, da sie das FISA-Gericht vorsätzlich getäuscht haben, ist es eben keine Überwachung sondern Spionage. Der FBI-Anwalt Kevin Clinesmith bekannte sich der Beweismittelfälschung für schuldig, um die FISA-Genehmigung für Carter Page zu bekommen. Er fälschte eine E-Mail. Und wir wissen, dass die gesamte FBI-Spitze davon wusste und es sogar hoch ging bis zu Obama. Und heute wissen wir, wessen Idee das Ganze war. Hillary Clinton hat das ausgeheckt und die gesamte Obama-Regierung war involviert. Wie war das jetzt mit den Faktencheckern von PolitiFact?


"CBS News Catherine Herridge hat ein 94-seitiges Arbeitsblatt erhalten, das die Daten der Medienberichte, die Daten der Steele-Berichte über dasselbe Material und die Bemühungen des FBI zur Überprüfung oder Validierung des Prozesses zeigt."




Diese Gegenüberstellung verdeutlicht ihre Vorgehensweise, wie die Informationen für die Medien aufbereitet werden, damit sie in ihrer Berichterstattung den Eindruck erwecken, dass alles rechtmäßig und zuverlässig ist. 


"Der ehemalige SSCI-Mitarbeiter Dan Jones, der ehemalige Wall Street Journal-Reporter Glenn Simpson und Simpsons Team bei Fusion-GPS haben den Medien gefälschte Trump-Russland-Beweise vorgelegt und diese gefälschten Punkte gleichzeitig Chris Steele gegeben, um das Dossier zu ergänzen. Mit der gleichen Methode der JournOList-Nachbildung von Ezra Klein, bezahlten Dan Jones und Fusion-GPS die Journalisten für die Veröffentlichung der Geschichten."


JournOList war Online-Diskussionsgruppe bei Google, in der über 400 linksgerichtete Journalisten, Akademiker und Politiker ihre Erfahrungen austauschten.


"Steele verwendete dann die gleichen Informationen von Jones und Fusion in seinem Dossier und zitierte die manipulierten Medienberichte; als Beweismittel zur Untermauerung. Das Dossier wird dann an das FBI weitergeleitet. Die Journalisten gewähren dem FBI dann im Rahmen der Zusammenarbeit Nachsicht. Das FBI, insbesondere Lisa Page, Peter Strzok und das Büro für Öffentlichkeitsarbeit Mike Kortan, lassen dann die Ergebnisse der Ermittlungen im Zusammenhang mit dem FBI-Dossier an dieselben Medien durchsickern, die über das Ursprungsmaterial berichtet haben. Das Ganze ist ein großer Kreis des Einpflanzens und Waschens desselben falschen Ursprungsmaterials, das auch als "Wrap up smear - Verleumdungskampagne" bekannt ist.


Michael Isikoff hob im Februar 2018 den Grad der Verstrickung der Medien mit dem Fusion-Team hervor, als er zugab, dass seine Berichterstattung vom Justizministerium und vom FBI dazu benutzt wird, die politischen Ziele der Geheimdienstgemeinschaft voranzubringen. Darüber hinaus wurde dem FBI-Ermittler Peter Strzok und der FBI-Anwältin Lisa Page in ihren Textnachrichten gezeigt, dass sie Geschichten aus der Clinton-Untersuchung, der Trump-Untersuchung und der Mueller-Untersuchung an Journalisten von Politico, The Wall Street Journal und der Washington Post durchsickern ließen.


Der stellvertretende FBI-Direktor Andrew McCabe wurde vom Generalinspekteur beschuldigt, als er Geschichten an die Medien durchsickern ließ und dann die Ermittler des INSD und der IG darüber belog. FBI-Direktor James Comey gab zu, der New York Times Geschichten zugespielt zu haben, und stellte sogar seinen Freund Andrew Richman ein (natürlich schwarz), verschaffte ihm Zugang zu FBI- und NSA-Datenbanken und ließ dann zusammen mit einem anderen Freund Benjamin Wittes im Lawfare-Blog Informationen an Richman durchsickern. Damit wir das nicht vergessen: Der IG-Bericht darüber, wie das FBI mit der Clinton-Untersuchung umging, enthüllte, dass Dutzende von FBI-Beamten tatsächlich Bestechungsgelder von den Medien für Informationen annahmen."


Das hier stammt aus dem IG-Report:


"Wir identifizierten zahlreiche FBI-Mitarbeiter auf allen Ebenen der Organisation und ohne offiziellen Grund, mit den Medien in Kontakt zu stehen, die aber dennoch häufig mit Reportern in Kontakt standen. Diesem Bericht sind als Anhänge E und F zwei Link-Charts beigefügt, die den Umfang der Kommunikation widerspiegeln, die wir im April/Mai und Oktober 2016 zwischen FBI-Mitarbeitern und Medienvertretern identifiziert haben. Wir sind zutiefst besorgt über den Umfang und das Ausmaß der unautorisierten Medienkontakte von FBI-Mitarbeitern, die wir während unserer Überprüfung aufgedeckt haben."


Was haben sie also getan? Dasselbe, was Nancy Pelosi getan hat. Hören wir uns doch noch mal zur Auffrischung unseres Gedächtnisses an, was Pelosi über die Verleumdungstaktik sagte:


"Wir nennen das "Wrap up smear - Verleumdungstaktik". Man verleumdet jemanden mit Unwahrheiten und dem ganzen Rest, und verkauft es dann. Und dann schreibt man es auf. Und dann wird es in den Medien gebracht. Das dient ihnen dann wiederum als Beweis dafür, dass dass die Geschichte wahr ist. Sie beweist sich sozusagen selbst."


Der Deep State lässt also seine Lügen an die Medien durchsickern und benutzt ihre Berichterstattung dann, um seine Lügen zu rechtferigen. So tun sie es immer und das schon sehr lange.


Catherine Herridge twitterte:


"Durham sagt: Das FBI muss alle Unterlagen in Übereinstimmung mit der Vorladung vom 6. August 2020 vorlegen. Chuck Grassley und Senator Ron Johnson schreiben, dass das FBI 24 Seiten mit Textnachrichten des ehemaligen stellvertretenden Direktors Andrew McCabe produziert hat. Dies steht in krassem Gegensatz zu den mehr als 300 Seiten ..."


"... McCabe-Texten, die das FBI zur Durchsicht in einem Lesesaal des Justizministeriums zur Verfügung gestellt hat. ANMERKUNG: Abgeordnete beschweren sich darüber, dass die Einrichtung eines Lesesaals den Zugang einschränkt und die Arbeit verlangsamt."



Durham will nicht nur 24 Seiten, sondern alle 300 oder mehr. Und wer hält die Informationen zurück. Es schaut so aus, als wäre es FBI-Direktor Christopher Wray. Erinnere Dich, dass Trump anordnete, dass alle Behörden ihre Informationen ungeschwärzt veröffentlichen sollen, auch das FBI, damit die Menschen es lesen können. 


------------------------------------------


Es geht dem Deep State und seinen Spielern wirklich an den Kragen. Hier die nächste Meldung: 


"Ein Bundesrichter lässt eine Whistleblower-Beschwerde gegen die Clinton-Stiftung zu, indem er entscheidet, dass die Bundessteuerbehörde IRS ihre Diskretion missbraucht hat, als sie versuchte, Anschuldigungen wegen gemeinnützigen Fehlverhaltens einer der berühmtesten politischen Familien Amerikas zurückzuweisen."


Um das zu verstehen, müssen wir zwei Jahre zurückblicken.


"Moynihan und Doyle sind finanzforensische Ermittler, die bei der IRS eine Beschwerde einreichten, in der sie behaupteten, die Clinton Stiftung verletze die Steuergesetze für steuerbefreite Wohltätigkeitsorganisationen. Sie traten im Dezember 2018 in Erscheinung, als sie vor einem Kongressausschuss aussagten, dass die Clinton Stiftung unrechtmäßig als ausländischer Lobbyist agierte, indem sie Spenden aus Übersee annahm und dann versuchte, die US-Politik zu beeinflussen."




"Die Stiftung begann schon früh und während ihres gesamten Bestehens als Vermittler ausländischer Regierungen zu agieren, sagte Moynihan damals aus. Als solche hätte sich die Stiftung unter dem "Foreign Agents Registration Act - FARA" registrieren lassen müssen. Letztendlich räumten die Stiftung und ihre Rechnungsprüfer in formellen Eingaben ein, dass sie als ausländischer Agent tätig war, weshalb die Stiftung nicht zu ihren 501c3 steuerfreien Privilegien gemäß IRS 170 (c)2 berechtigt ist.


Gustafson sagte, das Whistleblower-Büro habe die Anschuldigungen von Moynihan und Doyle zu Unrecht zurückgewiesen, nur weil das Büro der Bundessteuerbehörde eine E-Mail geschickt habe, in der es hieß, die Probleme in der Beschwerde seien abgeschlossen. Der Richter sagte, er habe aufgrund der Beweise Grund zu der Annahme, dass die IRS und das FBI in irgendeiner Weise ermittelnd tätig waren.


Das Protokoll untermauert nicht die Schlussfolgerung des Whistleblower-Büros, dass die Bundessteuerbehörde keine Maßnahmen auf der Grundlage der Informationen der Antragsteller ergriffen hat. Dementsprechend lehnen wir den Antrag mit der Begründung ab, dass das Whistleblower-Büro ihren Ermessensspielraum bei ihrer Schlussfolgerung missbraucht hat, weil nicht alle ihre faktischen Feststellungen, die dieser Schlussfolgerung zugrunde liegen, durch dieses Protokoll gestützt werden, schrieb Gustafson."


Wieder ein Block, der entfernt wurde. Jetzt können die Ermittlungen weiter gehen.


----------------------------------------


Eine weitere explosive Meldung kommt von RedPills:


Am Sonntag wurde der Sendung RedPills über Bidens Rolle beim Tod von Seal-Team-6 diskutiert. Alan Howell Parrot, ein CIA-Whistleblower, sprach mit Charles Woods, dessen Sohn Tyrone Woods in Benghazi getötet wurde, und mit Nicholas Noe. Die drei sprachen über die Bestechungsgelder von 152 Milliarden US-Dollar, die von Barack Obama in bar in den Iran geschickt wurden, um den Tod von Seal-Team-6 durch die Obama-Biden-Clinton-Regierung zu vertuschen. Parrot verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit der Geheimdienstgemeinschaft und plant für diese Woche die Veröffentlichung von sehr vielen Dokumenten, um, wie er sagte, die "zahlreichen Verbrechen aufzudecken".




Anna Khait twitterte:


"Alan Howell Parrot (CIA whistleblower) erzählt Charles Woods (Vater von Tyrone Woods, der in Benghazi getötet wurde), dass Obama und Biden dem Iran 152 Milliarden Dollar als Vertuschung für den Tod von Seal Team 6 schickten. Allen sagte, dass ALLE Beweise herauskommen werden: Dokumente und Tonaufnahmen."



Hier ist ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview:


"Biden and Hillary Clinton arbeiteten dieses Abkommen mit dem Iran aus. Sie vertrauten darauf, dass der Iran Osama Bin Laden nach Pakistan verlegt. Das tat er! Er war dort! Aber dann vertrauten sie darauf, dass der Iran ihn dort behalten würde. Aber sie brachten ihn zurück in den Iran. Und dann war die Kommunikation vom Iran zu Obama: Hey, wir haben Euren Hals in der Schlinge. Gebt uns all dieses Geld - 152 Milliarden Dollar. 2 Milliarden davon in bar auf einer Flugzeugpalette. Es wurde für die Geheimnisse, die ich jetzt enthüllen möchte, und für den Präsidenten unter den Bedingungen des Hochverrats ausbezahlt. Das heißt. Dies ist ein Geheimnis. Das sind Geheimnisse im Wert von 152 Milliarden Dollar, die von Präsident Obama bezahlt wurden. Und Vizepräsident Biden bezahlte mit dem Blut von Seal-Team-6, als er sie töten ließ. Erpressung und Bestechung."


Censored Sharia fasst zusammen:


"Einen Tag nach der Ermordung Osama bin Ladens outete Joe Biden öffentlich die Navy Seals. Mehr als 90 Tage später schossen die Taliban einen US-Hubschrauber ab, wobei 15 Soldaten des Seal Team 6 und 23 weitere getötet wurden."



Und Censored Sharia verlinkte einen Blog-Eintrag, aber es sieht so aus, als hätte Wordpress ihren gesamten Blog gelöscht. In der Wayback-Maschine fand ich ihn aber noch:


"Die Eltern von Seal Team 6 sind empört über den Iman, der seinen Sohn bei der Beerdigung verflucht hat. Sie sind ebenso empört daüber, dass Vizepräsident Joe Biden das Seal Team 6 für seinen und Obamas politischen Gewinn zum Abschuss freigab.


Veröffentlicht am 16. Mai 2013


Karen und Billy Vaughn, die Eltern des verstorbenen Aaron Vaughn, kamen am Freitag zu America Live. Sie haben verblüffende Fakten aufgedeckt, die ihrer Meinung nach die Inkompetenz der Regierung zeigen, darunter, dass die Streitkräfte mit veralteter Luftfahrtausrüstung aus den 1960er Jahren flogen und dass sie ohne Begleitung flogen, was nicht dem Standardprotokoll entspricht. Mehr noch, sie glauben, dass die Verlautbarung von Vizepräsident Biden, dass es ein SEAL-Team war, das Bin Laden zur Strecke brachte, ein Ziel auf dem Rücken der SEALs darstellte.


Die Vaughn's hörten kurz nach der Enthüllung Bidens von ihrem Sohn, der sagte, es gebe Gerüchte, dass ihr Leben in Gefahr sei. Karen sagte: "So wie Joe Biden verkündete, dass es ein SEAL-Team war, das Bin Laden ausgeschaltet hat, rief mich mein Sohn an, und ich habe ihn in seinem Erwachsenenleben selten ängstlich klingen hören [...] Und er sagte: 'Mom, du musst deine sozialen Medien sauber wischen'". Sie fuhr fort: "Die Gemeinde war durch diese Enthüllung sehr verunsichert, also ja, eine Zielscheibe wurde ihnen auf den Rücken gelegt.


Billy Vaughn zerriss Biden in der Luft und sagte: "Die Medien haben Joe Biden mit den Worten 'Onkel Joes Ausrutscher' davonkommen lassen. Das ist nicht Onkel Joe und er ist nicht irgendein seniler alter Großvater. Er ist der zweite Befehlshaber des mächtigsten Landes der Welt, und er muss die Verantwortung für seine Äußerungen übernehmen. Und es muss aufhören, ihm alles durchgehen zu lassen."


Und all das kommt jetzt raus im Oktober. Und Trump hat das retweeted, aber das Konto von Oscar 1111 ist bereits von Twitter gelöscht worden. Aber wir haben von allem Bildschirmfotos.


Oscar the Midnight Rider 1111 twitterte:


"Hiden Biden und Obama haben möglicherweise Seal Team 6 töten lassen! EXPLOSIV: CIA-Informant entlarvt Bidens mutmaßliche Rolle bei den Todesfällen des Seal Teams - Er behauptet, Beweise dokumentiert zu haben."




Und verlinkt war da der Artikel von DJHJ-Media:


"In diesem Artikel finden Sie ein ausführliches Interview mit dem CIA-Whistleblower Allan Harrow Parrot, der von Charles Woods und Nicholas Noe interviewt wird. Er tauchte am Sonntag auf und zeigt, wie die drei über Erpressung und Bestechung von 152 Milliarden US-Dollar sprechen, die in den Iran geschickt wurden, um den Tod von Seal Team 6 durch die Obama-Biden-Regierung zu vertuschen."


https://djhjmedia.com/kari/explosive-cia-whistleblower-exposes-bidens-alleged-role-with-the-deaths-of-seal-team-claims-to-have-documented-proof/

Gehen wir dazu zurück zu Post 1948 vom 28. August 2018 https://www.qanon.pub/#1948


Wie wurden die Geldpaletten aufgeteilt?

Wie viele Flugzeuge wurden für den Transport eingesetzt? 

Wer bediente die Flugzeuge?

Welche 'Schattenagentur' leitete die Operationen?

Warum wurde das Geld nicht [einfach] überwiesen?

Die USA hatten die Autorisierung, um Bank-zu-Bank-Überweisungen zu öffnen.

Wie verhindert man finanzielle Transfer-Protokolle?

Wie wurden die Bargeldabhebungen in der EU kategorisiert/gekennzeichnet? 

Woher stammte das Bargeld?

Zu welcher Tageszeit wurden die Abhebungen getätigt? 

Wer hat die SICHERHEIT gewährleistet?

Warum wurde der Kongress nicht informiert?

Warum wurde die U.S.-Regierung nicht im DUNKEL gehalten?

US-Gesetz verletzt?

Sind ALLE Flugzeuge am selben Ort (Flughafen) gelandet? 

Warum ist [1] ein bestimmtes Flugzeug außerhalb des Iran gelandet?

Warum war ein Hubschrauber beteiligt?

[Wohin] ging das Geld?

WIE PRÜFT MAN EINEN BIG-BLOCK-TRANSFER VON AUSLÄNDISCHER HILFE?

Hat Rouhani "unbekannte" Kommunikationen als Versicherung behalten?


---Wenn sich das alles bestätigt, und es sieht danach aus, ist es das Ende von Obama und Biden. Dave zählt noch mal die ganzen Verbrechen der Obama-Biden-Clinton-Clique auf, was ich hier jetzt weglasse.


---------------------------------------------


Hier einige Kurzmeldungen ohne langen Kommentar:


Außenminister Mike Pompeo twitterte:


"Die Staatsanwaltschaft wird künftig Think Tanks, die Geld von ausländischen Regierungen annehmen, auffordern, diese Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Ziel ist einfach: einen freien und offenen Dialog zu fördern, der von den Machenschaften autoritärer Regime unbeeinträchtigt ist."


Bias News twitterte:


"CEO von Haliburton International Foods tritt zurück, nachdem er wegen Kinderprostitution angeklagt wurde."


Und dann haben wir Elon Musk. Er twitterte:


"Die Illuminaughty"




Das scheint eine Wortschöpfung aus Illuminati und naughty für unartig zu sein. Sehr komisch. Ist das eine Botschaft?


Trump ist mittlerweile für den 4. Friedensnobelpreis vorgeschlagen worden. Ein finnischer Abgeordneter schrieb:


"... in Anerkennung seiner Bemühungen, die Ära der endlosen Kriege zu beenden, Frieden zu schaffen, indem er die Konfliktparteien zum Dialog und zu Verhandlungen ermutigt, sowie den inneren Zusammenhalt und die Stabilität seines Landes zu untermauern."


-----------------------------------


Kommen wir zur Pandemie.


Andrew Boston twitterte:


"Eine kontrollierte japanische Pilotstudie zeigte, dass chirurgische Masken Erkältungskrankheiten bei medizinischem Personal ebenfalls nicht verringern, dafür aber mehr Kopfschmerzen verursachen. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19216002/ "



"Zweiunddreißig Mitarbeiter des Gesundheitswesens schlossen die Studie ab, woraus sich 2464 Probandentage ergaben. In diesem Zeitraum gab es 2 Erkältungen, 1 in jeder Gruppe. Von den 8 Symptomen, die täglich aufgezeichnet wurden, hatten die Probanden in der Maskengruppe eine signifikant höhere Wahrscheinlichkeit, während des Studienzeitraums Kopfschmerzen zu verspüren. Bei Probanden, die mit Kindern lebten, war es wahrscheinlicher, dass sie im Verlauf der Studie hohe Werte für den Schweregrad der Erkältung aufwiesen. 


Schlussfolgerung: Es konnte nicht nachgewiesen werden, dass die Verwendung von Gesichtsmasken bei medizinischem Personal Vorteile in Bezug auf Erkältungssymptome oder Erkältungskrankheiten bietet. Es ist eine größere Studie erforderlich, um die Nicht-Unterlegenheit des Verzichts auf Masken definitiv festzustellen."


Trump twitterte:


"Die Weltgesundheitsorganisation hat gerade zugegeben, dass ich Recht hatte. Die Abriegelungen bringen Länder auf der ganzen Welt um. Die Heilung kann nicht schlimmer sein als das Problem selbst. Öffnen Sie Ihre Staaten, demokratische Gouverneure. Öffnen Sie New York. Ein langer Kampf, aber sie haben endlich das Richtige getan!"




--------------------------------------


Kommen wir zu den gewalttätigen Ausschreitungen.


Ian Miles Cheong twitterte:


"Antifa- und Black Lives Matter-Anhänger plünderten das Museum der Historischen Gesellschaft von Oregon in Portland."


"Die islamistische Terrororganisation ISIS tat dasselbe in Syrien und im Irak."



Genau das gleiche Verhalten, genau das gleiche Drehbuch und genau die gleichen Primitiven, die das ausführen.


------------------------------------------


Erinnerst Du Dich an die Micky-Maus-Uhr aus den Posts, die auf 10:10 Uhr stand? Und als Kayleigh McEnany Fox-News ein Interview gab, zeigte die Uhr hinter ihr ebenfalls 10:10 Uhr. 


Chuck Grassley twitterte:


"Trump's Pressesprecherin Kayleigh war in letzter Zeit mehrmals zu spät dran. Sie muss eine neue Batterie in die kleine Uhr hinter sich einlegen. Sie ist um 10:10 Uhr stehen geblieben."


Und Kayleigh antwortete:


"In der Quarantäne bleibt die Zeit tendenziell stehen. An Chuck Grassley: Schön, dass meine Uhr diese Stimmung widerspiegelt!"




Und dann twitterte sie:


"Chuck Grassley: Morgen wird meine kaputte Uhr bei "Fox und Freunden" eine neue Zeit anzeigen. Ich sehe sie um 8 Uhr früh, aber meine Uhr wird das nicht zeigen."


Ihre Uhr zeigte dann bei dem Interview bei "Fox und Freunden" 3:15 Uhr an. 


stormypatriotjoe twitterte:


"Geht ihre Uhr richtig? Post 2647. CD = Camp David. Wenn Trump dorthin geht, ist es eine Frage der nationalen Sicherheit."



In Post 2647 ist eine Uhr und ein Stift.


PGI sagte:


Wird POTUS morgen in Camp David sein?

[1 year delta]

Frage der nationalen Sicherheit.

Die Uhr tickt.

Folge der Uhr.


--- Es scheint, dass hier die verschlüsselten Botschaften hin und her gehen. War das ein Signal von Kayleigh an Grassley? Der Startschuss? Das es Zeit zur Ernte ist? Es beginnt danach auszuschauen.


--------------------------------------


Trump hatte eine Rally in Florida und er sprach darüber, dass sie den Deep State auf frischer Tat ertappt haben.


Hören wir da mal rein:


"Wir möchten wissen, ob Sie mit einer freundlichen Machtübergabe einverstanden sind. Vier Jahre lang haben sie versucht, uns aus dem Amt zu bringen. Vier Jahre lang haben sie versucht, uns herauszuholen, aber wir werden uns nach der Wahl um alles kümmern. Wir haben sie kalt erwischt. Wir haben sie kalt erwischt. Böse Menschen, die krumme Hillary. Und nebenbei bemerkt, Obama und Biden wussten alles, was passierte, okay? Nur für den Fall, dass Sie eine Frage haben. Wir werden uns nach der Wahl darum kümmern. Joe Biden und die Sozialdemokraten, aber das gibt Ihnen einen weiteren Grund, zur Wahl zu gehen. Wir müssen rein."


Wir werden uns nach der Wahl darum kümmern, sagte Trump. Der erste Teil der Trockenlegung des Sumpfes war, die Blocks zu entfernen, die Richter auszutauschen, und damit die Grundlage zu schaffen, dass Prozesse gegen die Deep-State-Spieler überhaupt erst zum Erfolg führen können. In seiner zweiten Amtszeit kann er dann in Lichtgeschwindigkeit gegen diese Leute vorgehen. Doch schon jetzt sehen wir große Fortschritte und vor allem im Oktober. Es ist alles vorbereitet für die Oktoberüberraschung.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/patriots-caught-the-ds-red-handed-october-surprises-being-prepped-and-warmed-episode-2301/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. So stupid? "Das scheint eine Wortschöpfung aus Illuminati und laughty für lachend zu sein. Sehr komisch. Ist das eine Botschaft?" Illumin/naughty.

    AntwortenLöschen
  2. Biden und Obama haben möglicherweise Seal Team 6 töten lassen -
    Transcript des Videos in deutsch:
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2020/10/2020-10-13-transkript_der_paukenschlag-enthucc88llungen.pdf

    AntwortenLöschen
  3. Da fragt man sich, wenn sie (DS) schon das machen konnten (Auftrag zur Eliminierung von Seals), zu was sonst sind/waren sie dann noch alles fähig? Dank muss an all die Leute gehen, welche den Mut und die Integrität haben/hatten, dem nachzugehen und schlussendlich die Typen dahinter festzunageln.

    AntwortenLöschen