Freitag, 30. Oktober 2020

Offener Brief von Carlo Maria Viganò an Präsident Trump (Übersetzung aus Q4941)



OFFENER BRIEF
AN DEN PRÄSIDENTEN DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA
DONALD J. TRUMP

Sonntag, 25. Oktober 2020

Das Hochfest Christi, des Königs


Herr Präsident,

gestatten Sie mir, zu dieser Stunde zu Ihnen zu sprechen, in der das Schicksal der gesamten Welt von einer globalen Verschwörung gegen Gott und die Menschheit bedroht wird. Ich schreibe Ihnen als Erzbischof, als Nachfolger der Apostel, als Erster Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ich schreibe Ihnen inmitten des Schweigens sowohl der zivilen als auch der religiösen Autoritäten. Mögen Sie diese meine Worte akzeptieren als „die Stimme dessen, der in der Wüste schreit“ (Joh 1,23).

Wie ich bereits im Juni in meinem Brief an Sie schrieb, sieht dieser historische Moment die Kräfte des Bösen in einem Kampf ohne Ende gegen die Kräfte des Guten vereint; Kräfte des Bösen, die mächtig und organisiert erscheinen, wie sie sich den Kindern des Lichts entgegenstellen, welche [Letzteren] desorientiert und unorganisiert sind und von ihren weltlichen und spirituellen Führern im Stich gelassen werden.

Täglich spüren wir, wie sich die Angriffe derjenigen mehren, die die eigentliche Grundlage der Gesellschaft zerstören wollen: die natürliche Familie, die Achtung vor dem menschlichen Leben, die Liebe zur Heimat, die Freiheit der Bildung und des Broterwerbs. Wir sehen, wie Staatsoberhäupter und religiöse Führer diesem Selbstmord der westlichen Kultur und ihrer christlichen Seele Vorschub leisten, während die Grundrechte der Bürger und Gläubigen im Namen eines gesundheitlichen Notstands verweigert werden, der sich immer mehr als Instrument zur Errichtung einer unmenschlichen gesichtslosen Tyrannei entpuppt.

Ein globaler Plan, Great Reset genannt, ist auf dem Weg. Dessen Architekt ist eine globale Elite, die die gesamte Menschheit unterwerfen will, indem sie Zwangsmaßnahmen ergreift, mit denen die individuellen Freiheiten und die der gesamten Bevölkerung drastisch eingeschränkt werden. In mehreren Ländern wurde dieser Plan bereits genehmigt und finanziert, in anderen befindet er sich noch in einem frühen Stadium. Hinter den Staats- und Regierungschefs der Welt, die Komplizen und Vollstrecker dieses infernalischen Projekts sind, stehen skrupellose Persönlichkeiten, die das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum) und das Event 201 finanzieren und ihre [der Persönlichkeiten] Agenda vorantreiben. 

Der Zweck des Great Reset ist die Verhängung einer Gesundheitsdiktatur, die auf den Erlass freiheitstötender Maßnahmen abzielt, die sich hinter verlockenden Versprechungen zur Sicherung eines universellen Einkommens und zum Erlass individueller Schulden verstecken. Der Preis für diese Zugeständnisse des Internationalen Währungsfonds werden der Verzicht auf Privateigentum und das Durchsetzen eines von Bill Gates in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Pharmakonzernen geförderten Impfprogramms gegen Covid-l9 und Covid-21 sein. Abgesehen von den enormen wirtschaftlichen Interessen, die die Befürworter des Great Reset motivieren, wird die Einführung der Impfung mit der Forderung nach einem Gesundheitspass und einem digitalen Ausweis einhergehen, mit der sich daraus resultierenden Kontaktverfolgung der Bevölkerung der ganzen Welt. Diejenigen, die diese Maßnahmen nicht akzeptieren, werden in Internierungslagern eingesperrt oder unter Hausarrest gestellt, und ihr gesamtes Vermögen wird konfisziert. 

Herr Präsident, ich nehme an, dass Ihnen bereits bekannt ist, dass in einigen Ländern der Great Reset zwischen Ende dieses Jahres und dem ersten Quartal 2021 aktiviert wird. Zu diesem Zweck sind weitere Lockdowns geplant, die offiziell durch eine angebliche zweite und dritte Welle der Pandemie gerechtfertigt sein werden. Sie wissen sehr wohl, welche Mittel eingesetzt wurden, um Panik zu säen und drakonische Einschränkungen der individuellen Freiheiten zu legitimieren, die auf raffinierte Weise eine weltweite Wirtschaftskrise provozieren. Nach den Absichten ihres Architekten wird diese Krise dazu dienen, den Rückzug der Nationen auf den Great Reset unumkehrbar zu machen und damit einer Welt den letzten Schlag zu versetzen, deren Existenz und Erinnerung sie vollständig auslöschen wollen. Aber diese Welt, Herr Präsident, umfasst Menschen, Sympathien, Institutionen, Glauben, Kultur, Traditionen und Ideale: Menschen und Werte, die sich nicht wie Automaten verhalten, die nicht wie Maschinen gehorchen, weil sie mit einer Seele und einem Herzen ausgestattet sind, weil sie durch ein geistiges Band miteinander verbunden sind, das seine Kraft von oben bezieht, von jenem Gott, den unsere Gegner herausfordern wollen, so wie Luzifer zu Beginn der Zeit mit seinem „Non serviam“ [Ich werde nicht dienen].

Viele Menschen – wie wir wohl wissen – sind verärgert über diesen Hinweis auf den Zusammenprall zwischen Gut und Böse und den Gebrauch „apokalyptischer“ Obertöne, der ihrer Meinung nach die Geister verärgert und die Spaltungen verschärft. Es ist nicht überraschend, dass der Feind verärgert ist, gerade dann entdeckt zu werden, wenn er glaubt, die Zitadelle erreicht zu haben, die er ungestört erobern will. Überraschend ist jedoch, dass es niemanden gibt, der Alarm schlägt. Die Reaktion des tiefen Staates auf diejenigen, die seinen Plan anprangern, ist gebrochen und inkohärent, aber verständlich. Gerade als es der Komplizenschaft der Mainstream-Medien gelungen war, den Übergang zur Neuen Weltordnung fast schmerzlos und unbemerkt zu gestalten, kommen alle möglichen Täuschungen, Skandale und Verbrechen ans Tageslicht. 

Bis vor einigen Monaten war es leicht, diejenigen als „Verschwörungstheoretiker“ zu verleumden, die diese schrecklichen Pläne anprangerten, von denen wir heute sehen, dass sie bis ins kleinste Detail ausgeführt werden. Niemand hätte bis Februar diesen Jahres gedacht, dass in all unseren Städten Bürgerinnen und Bürger verhaftet werden würden, nur weil sie auf die Straße gehen, atmen, ihr Geschäft offen halten wollen, am Sonntag in die Kirche gehen wollen.

Doch nun geschieht es überall auf der Welt, sogar im Postkartenidyll Italien, das viele Amerikaner für ein kleines verzaubertes Land halten, mit seinen antiken Denkmälern, seinen Kirchen, seinen bezaubernden Städten, seinen charakteristischen Dörfern. Und während sich die Politiker in ihren Palästen verbarrikadieren und Dekrete verkünden, als wären sie persische Satrapen, scheitern die Geschäfte, schließen die Läden, und die Menschen werden daran gehindert, zu leben, zu reisen, zu arbeiten und zu beten. Die katastrophalen psychologischen Folgen dieser Operation sind bereits sichtbar, beginnend mit den Selbstmorden verzweifelter Unternehmer, oder an unseren Kindern, die von Freunden und Klassenkameraden getrennt sind und denen gesagt wird, sie sollen dem Unterricht folgen, während sie zu Hause allein vor dem Computer sitzen.

In der Heiligen Schrift spricht der heilige Paulus zu uns von „dem, der sich widersetzt“: der Manifestation des Geheimnisses der Ungerechtigkeit, dem Kathèkon (2 Thess 2,6-7). Im religiösen Bereich ist dieses Hindernis für das Böse die Kirche und insbesondere das Papsttum; im politischen Bereich sind es diejenigen, die die Errichtung der Neuen Weltordnung behindern.

Wie jetzt klar ist, hat [aber] derjenige, der den Stuhl Petri innehat, von Anfang an seine Rolle verraten, um die globalistische Ideologie zu verteidigen und zu fördern und die Agenda der tiefen Kirche zu unterstützen, die ihn aus ihren Reihen gewählt hat

Herr Präsident, Sie haben klar zum Ausdruck gebracht, dass Sie die Nation verteidigen wollen – Eine Nation unter Gott, Grundfreiheiten und nicht verhandelbare Werte, die heute geleugnet und bekämpft werden. Sie, lieber Präsident, sind es, der sich dem tiefen Staat, dem letzten Angriff der Kinder der Finsternis, „widersetzt“.

Aus diesem Grund ist es notwendig, dass alle Menschen guten Willens von der epochalen Bedeutung der bevorstehenden Wahl überzeugt werden: nicht so sehr um dieses oder jenes politischen Programms willen, sondern wegen der allgemeinen Inspiration Ihrer Handlungen, die – in diesem besonderen historischen Kontext – jene Welt, unsere Welt, am besten verkörpern, die man mit dem Lockdown auslöschen will. Ihr Widersacher ist auch unser Widersacher: Es ist der Feind des Menschengeschlechts, er, der „von Anfang an ein Mörder“ ist (Joh 8:44).

Um Sie herum sind mit Glauben und Mut diejenigen versammelt, die Sie für die letzte Bastion gegen die Weltdiktatur ansehen. Die Alternative ist, für eine Person zu stimmen, die vom tiefen Staat manipuliert und durch Skandale und Korruption ernsthaft kompromittiert ist, die den Vereinigten Staaten das antun wird, was Jorge Mario Bergoglio der Kirche, Premierminister Conte Italien, Präsident Macron Frankreich, Premierminister Sanchez Spanien und so weiter antut. [Und Merkel Deutschland, Kurz Österreich – die Liste ist wirklich sehr, sehr lang]. Die Erpressbarkeit von Joe Biden – genau wie die der Prälaten des „magischen Zirkels“ des Vatikans – wird dazu führen, dass er skrupellos benutzt wird und illegitime Kräfte sich sowohl in die Innenpolitik als auch in die internationalen Gleichgewichte einmischen können. Es liegt auf der Hand, dass diejenigen, die ihn [Joe Biden] manipulieren, bereits jemanden bereit haben, der schlimmer ist als er, und mit dem sie ihn ersetzen werden, sobald sich die Gelegenheit dazu bietet. [Gemeint ist ziemlich sicher Kamala Harris bzw. die Demenz von Joe Biden].

Inmitten dieses düsteren Bildes, dieses scheinbar unaufhaltsamen Vormarschs des „Unsichtbaren Feindes“, taucht jedoch ein Element der Hoffnung auf. Der Gegner weiß nicht, wie man liebt, und er versteht nicht, dass es nicht ausreicht, ein allgemeines Einkommen zu sichern oder Hypotheken zu streichen, um die Massen zu unterjochen und sie davon zu überzeugen, wie Vieh gebrandmarkt zu werden. Dieses Volk, das allzu lange die Missbräuche einer hasserfüllten und tyrannischen Macht erduldet hat, entdeckt wieder, dass es eine Seele hat; es versteht, dass es nicht bereit ist, seine Freiheit gegen die Homogenisierung und Aufhebung seiner Identität einzutauschen; es beginnt den Wert der familiären und sozialen Bindungen, der Bande des Glaubens und der Kultur zu verstehen, die ehrliche Menschen vereinen. Dieser Great Reset ist zum Scheitern verurteilt, weil diejenigen, die ihn geplant haben, nicht verstehen, dass es immer noch Menschen gibt, die bereit sind, auf die Straße zu gehen, um ihre Rechte zu verteidigen, um ihre Lieben zu schützen, um ihren Kindern und Enkeln eine Zukunft zu geben. Die nivellierende Unmenschlichkeit des globalistischen Projekts wird angesichts des entschlossenen und mutigen Widerstands der Kinder des Lichts kläglich zerbrechen. Der Feind hat Satan auf seiner Seite, ihn, der nur zu hassen versteht. Aber auf unserer Seite haben wir den Herrn, den Allmächtigen, den Gott der zum Kampf gerüsteten Armeen, und die Allerheiligste Jungfrau, die den Kopf der alten Schlange zermalmen wird. „Wenn Gott für uns ist, wer kann dann gegen uns sein?“ (Röm 8,31).

Herr Präsident, Sie wissen sehr wohl, dass die Vereinigten Staaten von Amerika in dieser entscheidenden Stunde als die Brandmauer betrachtet werden, gegen die der von den Befürwortern des Globalismus erklärte Krieg entfesselt worden ist. Setzen Sie Ihr Vertrauen auf den Herrn, gestärkt durch die Worte des Apostels Paulus: „Alles kann ich tun in Dem, Der mich stärkt“ (Phil 4,13). Ein Werkzeug der göttlichen Vorsehung zu sein, ist eine große Verantwortung, für die Sie sicherlich jeden benötigten Zustand der Gnade erhalten werden, denn dieser wird von den vielen Menschen, die Sie mit ihren Gebeten unterstützen, inbrünstig für Sie erfleht.

Mit dieser himmlischen Hoffnung und der Gewissheit meines Gebets für Sie, für die First Lady und für Ihre Mitarbeiter, sende ich Ihnen von ganzem Herzen meinen Segen.

Gott segne die Vereinigten Staaten von Amerika!

Carlo Maria Viganò
Titularischer Erzbischof von UIpiana
Ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika


Quelle: https://qanon.pub/#4941

Kommentare:

  1. Das Gute gewinnt letztendlich immer, sonst gäbe es kein Leben im Universum!
    Buchautor * Mentor der Quantenphysik und Epigenetik

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell schon mal die stiefel raus morgen kommt der Nikolaus

      Löschen
  2. An CarloMariaVigano

    Gestatten Sie mir zu sagen, dass es ein wenig zu spät ist, jetzt noch salbende, leere Worthülsen in die Menge zu schmeißen.
    Was kommen wird ist die TOTale Entmachtung derer, die uns seit 2000 Jahren, verbrennen, foltern und für dumm verkaufen. Kein Judentum ohne Kirche und KEINE KIRCHE der MACHT ohne JUDENTUM.
    Lassen Sie sich eines gesagt sein:,,Ich bin bereit für RECHT und ORDNUNG zu STERBEN und viele, sehr sehr viele mit mir!"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Kirche Christi hat nichts mit denen zu tun, die in den letzten 60 Jahren einen Plan ausgeführt haben, um sie zu besetzen. Die Überschneidung zwischen der katholischen Hierarchie und den Mitgliedern der tiefen Kirche ist keine theologische Tatsache, sondern vielmehr eine historische Realität, die sich den üblichen Kategorien entzieht und als solche analysiert werden muss."

      Ich bin da ganz bei Ihnen sehr geehrter Abteilungsleiter ANALysieren wir
      -Warum bis heute keine Entschuldigung besteht über Hexenverbrennungen, wo wir doch heute WISSEN des es KEINE Hexen gibt!
      -Warum soviel Priester wegen Kindesmissbrauch schuldig sind!
      -Warum jetzt plötzlich eine ANDERE Kirche, die Kirche regiert!
      -Warum ihr all die schönen Biblioteken der Welt inne habt!
      -Warum euch soviel weltliches gehört, IHR jedoch nur von Geistlichen erzählt!
      -Warum ihr ganze Bauernhöfe ERBT, während wir als BETRÜGER verhaftet würden.
      -Warum, warum, WARUM,.....
      Und ich brauche keine Gnade von EUCH und werde nicht flehen, denn ich bin bereits toter als 💀tot.
      Ja ich glaube nicht, sondern weiß, dass WIR hier noch vieles ANALysieren müssen.......

      Löschen
    2. Auch ich bin bereit für Recht und Ordnung zu sterben aber nicht ohne mich zu wehren!

      Löschen
    3. Warum wollt Ihr dauernd für irgendwas sterben, statt dafür zu leben? Klingt heroisch, könnte aber Feigheit sein.

      Löschen
  3. Hoffen und beten wir, dass nächste Woche alles gut läuft und die Welt aus den Fesseln der globalen Elite befreit wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es könnte leider auch eine Illusion sein? ... und alles so geplant, daß Trump sowieso wieder Präsident wird, siehe:
      https://www.youtube.com/watch?v=pd0TRA6A-qc
      Also, nichts glauben, alles hinterfragen und selber denken.
      Es wird keiner kommen, um uns zu retten. Wir müssen es selber tun!

      Löschen
    2. Wenn es so wäre, hätte die NWO bereits vor Jahren Einzug gehalten und das um viele Billionen günstiger!

      Löschen
  4. Liebes Qlobal-Change-Team, ich habe Eure Übersetzung überarbeitet und an einer ganzen Reihe von Stellen Fehler und Sinnentstellendes verbessert. Ihr dürft das Ergebnis gerne verwenden, falls Ihr möchtet: https://agbuere.de/offener-brief-an-praesident-trump/#more-7416 Herzlichen Dank für Eure super Arbeit, viele Grüße, Mike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, hab deine Version übernommen.

      Löschen
    2. Das freut mich sehr. Übrigens, falls Ihr Unterstützung beim Übersetzen gebrauchen könnt, ich helfe gerne. webmaster@agbuere.de Herzliche Grüße, Mike agbuere.de

      Löschen
    3. Liebes Qlobal-Change-Team, ich habe nun auch das Interview von Viganò mit dem Radiosender BardsFM vom 28.10. übersetzt. Es ist wirklich ein ganz großartiges Interview, bemerkenswert offen und ohne jede Scheuklappen. Er könnte bei 17 anfangen... Falls Ihr mögt, könnt Ihr es gerne übernehmen: https://agbuere.de/vigano-legt-nach/#more-7506 Herzliche Grüße, Mike

      Löschen
    4. Danke dir! Ich war gleich auf deiner Seite und hab das Interview auf FB gepostet. Ich lebe in Bayern - sehr katholisch - hoffe, wir erreichen wieder einige Menschen. #WWG1WGA

      Löschen
  5. Es ist lediglich der gewohnt besorgte Blick aus dem Wetterglas.

    AntwortenLöschen
  6. Und am Ende wird Alles gut. Wenn nicht alles gut ist, ist es noch nicht das Ende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woher weißt Du das? Warst Du schon am Ende?

      Löschen
    2. Geiler Spruch..........Unknown.... Der Weg ist das Ziel oder der Weg ist das ZIEL!!!🙏🏻

      Löschen
    3. Klar wird alles gut
      Nur für wem!

      Löschen
  7. Der Böse lässt für seinen eigenen Stolz andere leiden. Er meint, sich so Glück verschaffen zu können, so die Herzen der Bösen bleiben leer. Sie hoffen, sich selbst erlösen zu können und scheitern. Immer! Der Gute tut Buße und sühnt für die Leiden anderer. Er nimmt unschuldig Leiden auf sich selbst. Freiwillig. Dadurch rettet er scheinbar verlorene und bringt die Bösen zu Fall. Die Guten verwenden NICHT dieselben Waffen, wie die Bösen. Das machte man uns in tausenden Filmen glauben, aber es ist eine Lüge. Gottes Gerechtigkeit ist wie auch die Wahrheit eine Naturgewalt. Niemand entkommt ihr. Seit zweitausend Jahren bezeugen die Menschen, wie Gott ihre Herzen berührte und veränderte. Auch ich bezeuge das. Seine Liebe ist unvergleichlich und nur Er, der die Liebe selbst ist, kann unsere Herzen vollauf befriedigend erfüllen, ist wahre Nahrung. Wessen Herz je der Herr berührte, dem ist irdisches Glück wie Asche und Staub. Der Teufel aber weiß nichts davon und verliert. IMMER!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke und nochmal DANKE ...Unknown. Bin heute auch wieder bei so Heuchlern gesessen. Wir suddern (beklagen) uns ja auf allerhöchsten Niveau, uns geht es ja so gut mit unserer Krankenversicherung und jeder kann bei uns was werden!
      Was kann bei uns schon wer werden?
      Wo lebt dieser "Mensch" der so auf mich zukommt.
      Danke nochmal für diesen Wunder-Wunder- schönen Spruch.👏👏👏

      Löschen
  8. WIR mit der allumfassende LIEBE in UNS, werden SIEGEN.

    die WAHRHEIT siegt.
    WWG1WGA
    GOTT schütze unser PRÄSIDENTEN TRUMP und seine MITSCHREITERN.
    alles wird gut.
    WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  9. WIR mit der allumfassende LIEBE in UNS, werden SIEGEN.

    die WAHRHEIT siegt.
    WWG1WGA
    GOTT schütze unser PRÄSIDENTEN TRUMP und seine MITSCHREITERN.
    alles wird gut.
    WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  10. Das wichtigste ist jetzt nach dem Gewissen zu handeln, wenn das Unrecht erkannt wurde.
    Jeder kann etwas beitragen. Jeder kann aufstehen, und sich die Maske vom Gesicht reißen!
    Die Freiheit ist das Wichtigste. Wichtiger noch als die Angst vor dem Tode

    AntwortenLöschen
  11. Gottes Willen wird sich erfüllen!

    AntwortenLöschen
  12. bin etwas konfus bzgl. des great reset...hab stets und gern die berichte von benjamin fulford gelesen,der auch schon davon schrieb und überwiegend asiatische geheimgesellschaften an der schaffung einer zukunftsplanungsagentur mit einem schuldenschnitt und einhergehender vermögensverteilung beteiligt sind...
    https://benjaminfulfordtranslations.blogspot.com
    ...andererseits sollte auch die rolle der kirche betrachtet werden (weisser,grauer und schwarzer papst in verbindung mit dem jesuitenorden) !!!!

    ...wozu sollen kleine kinder laufen und sprechen lernen????
    um später im alter zu kriechen und die fresse zu halten????

    AntwortenLöschen
  13. Das was jetzt passiert hat Daniel in der Bibel schon lange vorausgesagt.
    Steht alles in der Offenbarung, wer gläubig ist kann es gern nachlesen.

    Pfarrer Gaßmann und Tscharntke besprechen diese Prophetie auch auf Youtube.
    Wenn das in der Bibel stehende stimmt, ist dieser Kampf verloren, die nwo wird es schaffen sich durchzusetzen und ein länger weg des Leidens wird uns bevorstehen.

    Aber davor ist von einem falschen Messias die Rede der Wunderwerk tut und uns als großer Erlöser präsentiert wird, er hat Antworten auf Fragen des Friedens etc pp und viele werden im folgen.
    In der Bibel heisst es: und vor mir kommt der Dreck! Da wird eindeutig auf den Antichrist angespielt der Frieden zwischen den Religionen per Vertrag schließen wird, er bricht in dann selbst nach 3,5 Jahre.
    Diese Person bekommt von allen Herrschern die Macht übertragen und die volle befehlsgewalt.
    Funfakt:
    Der derzeitige oberrabbiner spricht gerade davon das er mit einem Messias im Gespräch ist der bald sein Gesicht zeigt! ��
    In Israel trauen sich die Rabbiner nichtmehr weg weil sie Angst haben den Messias zu verpassen.

    Ich war noch nie religiös hab mich eher mit dem Gegenteil befasst, aber für mich gibt es einfach zuviel Zusammenhang und Genauigkeit zwischen Bibel und derzeitigem Weltbild.
    Ich habe meine Seite gewählt und die ist in Jesus Christus, wir befinden uns in der Endzeit (meine Damen und Herren!)

    Das letzte Finanzsystem und Finale wird sein: ein Zeichen an Stirn oder rechter Hand, jeder soll es haben, ansonsten kann er weder reisen, einkaufen oder verkaufen, nur wer dieses Mal trägt hat seine Seele in den letzten Sekunden verkauft.
    Das war erst der Anfang.

    In Sachen Jesus Christus und Glauben, gepaart mit meinen 22 Jahren Erfahrung mit Satanismus, Okkultismus, Magie kann ich nur raten absolut auf Gott zu vertrauen. Viele werden damit ein Problem haben, aber wer Gottes Liebe jemals erlebt hat der baut auf Gott, und glaubt mir wir Brüder und Schwestern sind mit unseren Herzen und unserer Liebe vernetzt! Vertraut auf Gott und euren Glauben.

    Informiert euch über great reset, Event 201, Illuminaten, Jesuiten, den derzeitigen Papst, satanischen Symbole als Schmuck bei Politikern, Melinda gates, warum der Papst alle "weltherrscher" zur um Erziehung der Bevölkerung aufgerufen hat, warum Merkels Haus das nähere am Thron des Satans ist in Berlin usw usf...

    Ich wünsche euch allen Gottes Segen und viel Kraft für euch und eure Familien.

    AntwortenLöschen