Mittwoch, 30. September 2020

X-22 Report vom 29.9.2020 - Schuldeingeständnisse beginnen - Patrioten deklassifizieren - Das Ziel ist Schmerz - Episode 2289b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Die Patrioten richten die Scheinwerfer auf den Deep State und die korrupten Politiker. Sie zerren sie heraus aus der Dunkelheit hinein ins grelle Licht, damit jeder sie sehen kann und was sie getan haben. Der Direktor der Nationalen Geheimdienste, DNI Ratcliffe, hat deklassifizierte Informationen veröffentlicht, dass die russische Geschichte nur erfunden wurde, um Trump zu schaden. Wir sprechen dann gleich darüber, doch zuerst schauen wir auf den Wahlkampf.



Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker, sie benutzen die gleiche Strategie, wie sie es schon 2016 taten. Sie unterstützen unisono John Biden. Alle, komplett durch die ganze Gesellschaft. Alle Massenmedien, die Konzerne, die Promis aus Show-Business und Sport, die großen Verbände und Organisationen, sie singen alle gemeinsam dieselbe Melodie. Und natürlich alle großen Banken.


"Eine Analyse von CNN ergab, dass alle großen Banken Biden gegen Trump unterstützen, wobei der ehemalige Vizepräsident eine größere Marge an Wall-Street-Spenden einnimmt als selbst die gescheiterte demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton 2016."


Und wer unterstützt Trump? Es sind die Menschen in diesem Land, das amerikanische Volk, die Arbeiter, die Polizisten, die Feuerwehrleute, kurz die, die das Land am Laufen halten.


IAFF Local 22 twitterte:


"Die Philadelphia Feuerwehr und Sanitätergewerkschaft ist stolz darauf, Präsident Donald J. Trump für eine Wiederwahl zu unterstützen."



Die Massenmedien dagegen feuern aus allen Rohren auf Trump:


Trump twitterte:


"Jetzt berichtet Fake News CNN tatsächlich, dass ich wollte, dass meine Tochter Ivanka bei der Wahl 2016 mit mir als Vizepräsidentin kandidiert. Falsch und völlig lächerlich. Diese Leute sind krank!"




Das hat unser patriotischer Geheimdienstinsider PGI uns immer wieder gesagt. Diese Leute sind krank. 


----------------------------------------


Heute gab es eine Anhörung mit Richter Sullivan, Flynns Anwältin Sydney Powell und dem Justizministerium. Sullivan will den Prozess erneut um weitere 30 Tage verlängern, so wie es ihm Obama befohlen hat. Denke an das geleakte Telefonat von ihm, wo das bewiesen wurde. 


Catherine Herridge twitterte:


"Der Anwalt des ehemaligen FBI-Agenten Peter Strzok, der General Flynn Ende Januar 2017 interviewte, legt dem Gericht einen Schriftsatz vor. Er behauptet, dass einige von Mr. Strzoks Notizen ... anscheinend geändert wurden + das hinzugefügte Datum ist falsch + könnte als Hinweis gedeutet werden, dass ein Treffen im Weißen Haus stattfand, bevor es tatsächlich stattfand. Dies scheint das Treffen des Weißen Hauses mit Präsident Obama, Vizepräsident Biden, Comey + Rice am 5. Januar 2017 zu sein. Der Anwalt von Strzok erhebt auch Einwände gegen Abschriften - vom Regierungstelefon seines Mandanten - die öffentlich gemacht wurden, und sagt, dass diese Inhalte für den Fall Flynn nicht relevant seien. Die Anhörung findet morgen statt."



Und Flynns Anwältin Sydney Powell hat sich mit Anwälten des Weißen Hauses und Präsident Trump getroffen und den Präsidenten gebeten, Flynn nicht zu begnadigen. Denn das wäre ein Schuldeingeständnis von Flynn. Der Fall muss komplett fallen gelassen werden, denn Flynn hat nichts Unrechtes getan. Und genau das wird höchstwahrscheinlich die nächsten Tage geschehen. 


----------------------------


Fool Nelson twitterte:


"Vor zwei Wochen teilte mir eine vertrauenswürdige Twitter-Quelle mit, dass es vor der Wahl keine Anklagen geben werde, aber Schuldeingeständnisse vor dem 3. November gesichert werden könnten. Dies stimmt mit dem überein, was Maria Bartiromo's Quelle ihr sagte."


"Es gibt eine Große Jury, es wurden Anklagen erhoben und sie sind im Gange. Aber Durham will sie nicht mehr vor der Wahl starten. Nur die vereinbarten Anklagen und Plädoyers stehen an erster Stelle", schrieb Maria Bartiromo.



Wir könnten also durchaus noch vor den Wahlen Schuldsprüche sehen, wenn sie sich selbst schuldig bekennen. Sie haben sich schuldig bekannt, ich habe nichts getan, könnte dann Bill Barr sagen. BOOM!


-------------------------


Die Massenmedien machen einen Riesenwirbel um die Steuergeschichte von Trump, nachdem gestern die NYT ihre illegal geleakten Informationen herausbrachte, die wir gestern hier im Report auseinander genommen hatten. Es war nichts dran bei genauerem Studium des Artikels. Das hindert allerdings die anderen Massenmedien nicht, die Geschichte weiterzuspinnen.


MSNBC twitterte:


""Sie haben Lehrer, Sie haben Feuerwehrmänner, Sie haben Arbeiter an der Front ... die mehr Steuern zahlen als der selbsternannte Milliardär?", fragt Senatorin Harris, während sie über die Steuerunterlagen von Präsident Trump spricht. "Es ist einfach völlig, ganz offensichtlich unfair.""



Es scheint, dass Kamala Harris auch nicht richtig gelesen hat, denn sonst würde sie nicht solchen Unsinn erzählen. 


Schauen wir uns mal den Wert an, den verschiedene Politiker hatten, bevor sie als Präsidentschaftskandidat antraten und danach:


Vorher:


- Die Trumps - 4,5 Milliarden Dollar

- Die Obamas - 3 Millionen Dollar

- Die Clintons - 480.000 Dollar


Heute: 


- Die Trumps - 3 Milliarden Dollar

- Die Obamas - 70 Millionen Dollar

- Die Clintons - 120 Millionen Dollar


Diese Zahlen sprechen für sich und jeder kann selbst sehen, wer sich bereichert hat. Trump nimmt nicht mal sein Gehalt an. Er spendet es. Taten das Bill Clinton und Obama auch? Nein, taten sie nicht.


------------------------------------


Gestern hatten wir das Thema Stimmen ernten in Minneapolis und Projekt Veritas hatte das ganze Auto voller abgekaufter Stimmzettel. Ilhan Omar scheint darin verwickelt zu sein. 





Jetzt scheint sich die Polizei in Minneapolis darum zu kümmern und Ilhan Omar steht da mittendrin. Wir werden sehen, was da rauskommt. Doch das ist natürlich nicht der einzige Fall massiven Wahlbetrugs. Wir hatten gestern genug Beispiele aufgeführt. Während die Massenmedien, die sozialen Medienkonzerne und linke Politiker uns weiterhin weißmachen wollen, dass die Postwahl sicher sei, gibt der Wahlausschuss von New York folgende Warnung heraus:


"Wenn Sie aufgrund eines Fehlers eines externen Anbieters einen Stimmzettel mit einem falschen Eidesumschlag erhalten haben: 


- DM uns 

- Emailen Sie uns Apply4Absentee@boe.nyc 

- Oder rufen Sie 1-866-VOTE-NYC an"




Es geht um Hundertausende Stimmen. Das ist keine Kleinigkeit. Es ist ihr Job dafür zu sorgen, dass jeder Wähler einen Stimmzettel erhält und zwar seinen. Jeder sollte besorgt sein um die Unregelmäßigkeiten und Gefahren der Postwahl.


---------------------------


Nick Short twitterte:


"Die NYT-Redaktion fordert grundsätzlich eine Zensur von Trump und seinen "Verbündeten" alias Anhängern in sozialen Medien in der Wahlnacht. https://thehill.com/policy/technology/tech-execs/518569-nyt-editorial-board-presses-for-plan-if-trump-tweets-he-won "



Und das liest sich so:


"Stell' Dir vor es ist Mitternacht und die Wahlkarte zeigt alles in Rot (Republikaner). Aber die Medien und die Wahlhelfer haben noch nicht die Wackelstaaten ausgezählt, da es dieses Mal eine Rekordzahl von Brief- und Postwahlstimmen gibt. Trump aber entscheidet, genug gesehen zu haben, erklärt sich über die sozialen Medien zum Wahlsieger und wird kein anderes Ergebnis mehr akzeptieren. Er sagt seinen Millionen Followern, dass die Demokraten und die Presse das Ergebnis ändern und seine Wahl stehlen will. Die Tür für Unruhen und einer Verfassungskrise würde weit aufgehen."


Doch es geht noch weiter:


"Facebook, Twitter und YouTube haben alle versprochen, gegen Fehlinformationen über Wahlen und Wahlergebnisse vorzugehen. Im obigen Szenario hängen sie vielleicht ein Etikett an die Beiträge des Präsidenten, das besagt, dass die Informationen umstritten sind und dass die Ergebnisse nicht vorliegen."


Sie unterstellen Trump einen Wahlbetrug wie es ein Diktator tut. Unglaublich. Sie begründen damit ihre Zensur der sozialen Medien. Und auf die müssen wir uns wirklich einstellen. Sie bringen es fertig, ab dem Wahltag alles herunterzufahren, was nur nach Patriot ausschaut.


-----------


"Die Senatoren Joe Manchin, D, West-Virginia, und John Cornyn, R, Texas, wollen im Kongress eine überparteiliche Gesetzgebung einführen, die den begehrten Haftungsschutz von Technologieunternehmen für illegale Aktivitäten auf ihren Plattformen einschränken soll. Der Gesetzentwurf reiht sich in ähnliche Bemühungen des Senats ein, die darauf abzielen, Abschnitt 230 des Kommunikationsgesetzes zu ändern, um große Technologieunternehmen, einschließlich Google und Facebook für die Entfernung bestimmter illegaler Inhalte auf ihren Plattformen rechtlich verantwortlich zu machen. Nicht nur für Zensur, sondern auch für die Beihilfe zu kriminellen Handlungen."


Es bleibt abzuwarten, ob der Gesetzentwurf überhaupt den Kongress verlässt, denn wir wissen ja, dass die Mehrheit dort zum Sumpf des tiefen Staates gehört.


-----------------------------------------


Wir wissen, dass Trump für den Friedensnobelpreis nominiert wurde. Jetzt kontert das Britische Parlament mit der Nominierung Bidens für den Friedensnobelpreis.



--- Obama hat jeden einzelnen Tag, den er im Amt war, Krieg geführt und Bomben abgeworfen, er hat neue Kriege angezettelt und einen Dreck für den Frieden getan. Aber er bekam den Friedensnobelpreis, gleich zu Beginn seiner Präsidentschaft. Soll Biden als sein Vizepräsident ihn jetzt im nachhinein für die Toten bekommen, die den Weg der Obama-Regierung pflastern? So ein Vorschlag kann nur von der englischen SPD kommen, der Labour Party, deren Tony Blair genauso ein Kriegstreiber war.


Trump dagegen wurde das erste Mal für den Friedensnobelpreis in diesem Jahr nominiert, von einem Mitglied des norwegischen Parlaments. Und zwar für das erfolgreiche Zustandekommen eines Friedensabkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und dann wurde Präsident Trump ein zweites Mal für den Friedensnobelpreis nominiert, dieses Mal von Magnus Jacobsson, für sein historisches Friedensabkommen zwischen dem Kosovo und Serbien. Und das ist noch nicht alles. Präsident Trump wird für seine außerordentliche Friedensdoktrin für einen dritten Friedensnobelpreis nominiert werden. Dies wurde gestern Abend von Außenminister Mike Pompeo erläutert.


Der Independent Sentinel berichtete:


"Der renommierte Juraprofessor David Flint ist einer von vier australischen Juraprofessoren, die US-Präsident Donald Trump auf der Grundlage der "Trump-Doktrin" für den Friedensnobelpreis nominieren. Nur Abgeordnete eines nationalen Parlaments oder Rechtsprofessoren können andere für den Friedensnobelpreis nominieren, wobei Präsident Trump bereits zwei Nominierungen für seine Förderung des Friedens im Nahen Osten erhalten hat. Professor Flint sagte gegenüber Sky News-Moderator Alan Jones, die Trump-Doktrin sei "etwas Außergewöhnliches" und stehe symbolisch für die beiden Dinge, die den Präsidenten leiten. "Er hat erstens gesunden Menschenverstand, und er lässt sich nur von nationalen Interessen leiten ... und daher ein Interesse an der westlichen Allianz", sagte er. "Was er mit der Trumpfdoktrin getan hat, ist, dass er beschlossen hat, Amerika nicht länger in endlosen Kriegen zu haben, in Kriegen, die nichts anderes bewirken als die Tötung Tausender junger Amerikaner"."


https://www.independentsentinel.com/president-trump-nominated-for-3rd-nobel-peace-prize-for-the-trump-doctrine/


--- Und was haben Bush, Clinton und Obama vorzuweisen? Das genaue Gegenteil. Sie haben die Welt mit Kriegen überzogen und den Nahen- und Mittleren Osten in ein Pulverfass verwandelt. Trump und Putin haben das alles beendet.


---------------------------------


Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker wollen ihre Scheinpandemie so lange wie möglich am Laufen halten, auch wenn alle Zahlen gegen diesen Irrsinn sprechen. Hier ist die Sterblichkeitsrate bei Infektionen (Quelle: CDC)


- 0-9 Jahre      0,00003 %

- 20-49 Jahre    0,0002 %

- 50-69 Jahre    0,005 %

- 70+ Jahre      0,054 %




Das ist nicht einmal annähernd so schlimm wie eine normale Grippe. Deshalb haben wir einen Lockdown und wird die Wirtschaft zerstört. Deshalb müssen wir Abstand halten und Masken tragen. Und deshalb wird uns so vieles verboten. Und trotz alledem lügen und hetzen sie weiter gegen jeden, der die Wahrheit sagt:


"Der Direktor des CDC, Dr. Robert Redfield, sagte am Freitag zu einem Kollegen: "Dr. Scott Atlas bewaffnet Trump mit irreführenden Daten" über COVID-19. Innerhalb weniger Stunden, nachdem NBC seine Geschichte veröffentlicht hatte, wurde sie von zahlreichen ideologisch verbündeten Medien verstärkt. Hier sind einige Screenshots der Google News-Ergebnisse:


- Yahoo-News: Redfield ist alarmiert über den Einfluss von Trumps neuem Coronavirus-Berater der Task Force.


- CNN: CDC-Direktor besorgt, dass Atlas irreführende Informationen an Trump weitergibt.


- MSNBC: "Alles was er sagt ist falsch": Insider widersetzen sich dem COVID-Berater von Trump.




Die anderen drei Schlagzeilen sind ähnlich vom Inhalt. Es passt den Sprachrohren des Deep State nicht, dass Trump's neuer Berater Scott Atlas die Wahrheit sagt. 


"Es kann unterschiedliche Meinungen über wissenschaftliche Beweise geben, aber zu sagen, dass ich falsche Informationen bringe, ist eine Lüge", sagte Atlas später. "In der Wissenschaft geht es darum, verschiedene Ideen offen in Frage zu stellen und zu diskutieren, und es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir im Hinblick auf diese Pandemie damit beginnen, dies zu tun", fuhr er fort. "Kein wirklicher Wissenschaftler würde dem widersprechen, und alle zuversichtlichen Wissenschaftler würden eine Debatte mit Kollegen, die andere Ansichten vertreten, begrüßen."


------------------------------


Den ganzen Sommer über gab es in den von Demokraten geführten Städten gewalttätige Ausschreitungen. Wir erinnern uns an die brennenden Läden und Geschäfte, an die Plünderungen und Körperverletzungen, teilweise wurden Menschen getötet, und an die massiven Einschüchterungen durch Antifa und BLM. Die Angreifer haben fast den ganzen Sommer lang Geschäftsinhaber erpresst, ein Bewertungssystem für soziale Gerechtigkeit geschaffen und diejenigen bedroht, die sich nicht daran halten. Die linken Bürgermeister und Gouverneure haben das geschehen lassen, teilweise sogar persönlich unterstützt. Eine ihrer Forderungen war die Definanzierung und Abschaffung der Polizei. Ersteres wurde tatsächlich durchgeführt, letzteres in einigen Stadträten beschlossen. Erst als ihre Umfragewerte in den Keller gingen, beschlossen die korrupten Politiker zurückzurudern. Meinen sie es ernst damit? Es schaut nicht danach aus.


Trump War Room twitterte:


"ANSCHAUEN: Kamala Harris sagt: "Wir müssen die öffentliche Sicherheit und die Art und Weise, wie wir die öffentliche Sicherheit in unserem Land gewährleisten, neu überdenken". Biden und Harris planen, "die öffentliche Sicherheit neu zu überdenken", genau wie es die Demokraten in Portland, Seattle und Minneapolis tun!"



Das schaut eher danach aus, was in jeder Diktatur geschieht: Sie wollen die Polizei durch ihre Leute ersetzen. Linientreue Schläger, die sich an kein Gesetz und erst recht nicht die Verfassung halten. So war es 1933 in Nazideutschland, so war es in den kommunistischen Ländern. Stets wurden zuerst die Sicherheitsdienste gesäubert, wie sie es nannten.


-------------------------------------------


Kommen wir zu den aktuellen Posts https://qposts.in/german


Post 4783


PGI gibt uns einen Link zu Breitbart vom 10. September 2016:


"Aufgedeckt: Verbindung von FBI-Direktor James Comey zur Clinton-Stiftung


Ein Rückblick auf die berufliche Geschichte und die Beziehungen von FBI-Direktor James Comey zeigt, dass der Obama-Kabinettchef - der jetzt wegen seiner Handhabung der Untersuchung von Hillary Clinton unter Beschuss steht - tief in der Kultur der Vetternwirtschaft in Washington, D.C. verwurzelt ist. Seine persönlichen und beruflichen Beziehungen - die alle nicht bekannt gegeben wurden, als er ankündigte, dass das FBI Clinton nicht strafrechtlich verfolgen würde - verstärken die parteiübergreifenden Bedenken, dass er die kriminelle Untersuchung politisiert haben könnte."


https://www.breitbart.com/politics/2016/09/10/exposed-fbi-director-james-comeys-clinton-foundation-connection/


PGI sagt:


Erinnernswert.


----


Post 4784


PGI gibt uns ein Bild von Lisa Barsoomian und Rod Rosenstein:




PGI sagt:


Lisa Barsoomian _ehemalige Anwältin von Bill Clinton

[Hamburg vs. Clinton 1998 + Berufung 1999 _aus dem Netz entfernt]

Ehefrau von Rod Rosenstein


--- Hamburg vs Clinton war ein Zivilprozess, bei dem Lisa Barsoomian die Verteidigerin war. Lisa Barsoomian, ist eine Anwältin und Protegé von R. Craig Lawrence, dessen Anwaltskanzlei Mandanten, allesamt Demokraten, gegen die Forderungen des Informationsfreiheitsgesetzes verteidigt. Sie haben Hillary Clinton 17 Mal, Bill Clinton 40 Mal, Barack Obama 45 Mal, Robert Mueller dreimal und bei fünf Gelegenheiten das FBI vertreten. Die Frage ist jetzt, ob Lisa Barsoomian singt oder überwacht wird? Wir werden sehen.


----


Post 4785


Comey & Mueller schützten die Korruption der Clinton-Stiftung.


PGI gibt uns einen Link zum Justizministerium: 


"Steuerabteilung ernennt Rod J. Rosenstein zum stellvertretenden stellvertretenden Generalstaatsanwalt


Eileen J. O'Connor, stellvertretende Generalstaatsanwältin der Steuerabteilung, gab heute die Ernennung von Rod J. Rosenstein zum wichtigsten stellvertretenden stellvertretenden Generalstaatsanwalt bekannt. Rosenstein ist seit dem 17. September 2001 als stellvertretender Generalstaatsanwalt für Strafsachen tätig. Er wird weiterhin das Steuerstrafvollzugsprogramm beaufsichtigen und gleichzeitig an anderen Initiativen zur Verbesserung der Einhaltung der internen Steuergesetze arbeiten."


https://www.justice.gov/archive/tax/txdv02167.htm


PGI sagt:


[RR] Steuerabteilung _ DOJ 2001 - 2005

Untersuchung der Clinton-Stiftung 2001 - 2005

In Geschworenenliste der Grand Jury eingetragen

Versäumnis der Clinton Foundation, ausländische Spenden zu erklären 2001 - 2003

Comey Übernahme der Untersuchung 2002 

Direktor des FBI 2002 _ Robert Mueller


PGI gibt uns einen Link zum FBI:


"Diese erste Veröffentlichung besteht aus Material aus den Akten des FBI im Zusammenhang mit der William J. Clinton Stiftung, einer gemeinnützigen Organisation. Der Großteil dieser Unterlagen stammt aus einer FBI-Untersuchung von 2001 über die Begnadigung von Marc Rich (1934-2013), alias Marcell David Reich, durch Präsident Clinton; sie wurde 2005 abgeschlossen. Das Material ist aufgrund des Schutzes der persönlichen Privatsphäre und der Geheimhaltungsregeln der Grand Jury stark redigiert."


https://vault.fbi.gov/william-j.-clinton-foundation


PGI sagt:


Man beißt nicht die Hand, die einen füttert.


----


Post 4786


Trump's wichtigstes Wahlkampfvideo 2016


"Trump's beste und wichtigste Rede, die ihm zum Sieg im Wahlkampf 2016 verhalf - Deutsche Version von QlobalChance"


https://youtu.be/2NuwQv4q3Y4


----


Post 4787


Biden erhält Unterstützung in Form eines speziellen Kommunikationsgeräts.


PGI gibt uns Post 4657


Debatten:

1. Das Biden-Camp wird eine Entschuldigung/einen Grund für die Beendigung finden

2. Dem Biden-Camp werden die Fragen im Vorfeld zur Verfügung gestellt

3. Dem Biden-Camp werden die Fragen im Vorfeld gestellt und Unterstützung in Form eines speziellen Kommunikationsgeräts 


Dann gibt uns PGI Bilder von Joe Biden und seinem Ohr:




und einen Link zu Fox-News:


"Trump Camp strebt zusätzliche Debattenregel an: Inspektoren von Drittparteien sollen nach elektronischen Geräten in den Ohren der Kandidaten suchen."


https://www.foxnews.com/politics/trump-third-party-inspect-ears-electronic-devices


PGI sagt:


#3


--- Ich glaube, dass sich das auf Punkt 3 bezieht. So wird die Fernsehdebatte ablaufen. Biden werden die Fragen im Vorfeld gestellt und Unterstützung in Form eines speziellen Kommunikationsgeräts gegeben. Wir werden morgen bestimmt mehr dazu erfahren. Vielleicht hat auch irgendein Patriot wieder Nahaufnahmen von seinem Ohr.


----


Post 4788


PGI gibt uns Resolution 1154 vom Kongress:


"Verurteilen von QAnon und Ablehnung der von ihm geförderten Verschwörungstheorien."




und einen Artikel:


"Tom Malinowski setzte sich für den Schutz sexueller Straftäter ein"




PGI sagt:


Diejenigen, die am lautesten schreien.


--- Ist es nicht seltsam, dass dieselbe Person, die sich den Schutz sexueller Straftäter einsetzt, auch gegen QAnon vorgeht? Kann es sein, dass er in Panik ist? Es würde mich nicht wundern, wenn wir demnächst etwas über ihn erfahren werden.


----


Post 4789


PGI gibt uns ein Bild von Hillary Clinton:


"Ein teuflisches Buch im Videobild von Hillary's Podcast:


- Lucio Bubaccos Arbeiten in Glas sind einzigartige Beispiele außergewöhnlicher venezianischer Flammentechnik - Ein geistreiches Spiel mit den Grenzen des Kitsches, der biblischen und karnevalesken Ikonographie - Meisterhafte Glaskunst aus Murano Die meisten Motive der Glaskunst von Lucio Bubacco (geb. 1957) sind provokant und polarisierend; gleichzeitig sind sie sinnlich und betörend. In einer Art erotischem "Trance-Tanz" - mephistophelisch (teuflisch) und häufig aufrührerisch - wogen albtraumhafte Fabelwesen und mythologische Phantasien förmlich übereinander" Seine technische Virtuosität in der kreativen Ausführung ist beispiellos. Denn der in Murano geborene Glaskünstler hat die venezianische Flammentechnik auf eine neue Stufe der Kunstfertigkeit und Komplexität gehoben. Bubacco hat die menschlichen Gefühle und Emotionen im meisterhaften Spiel von Gesten und Muskeln der Glasfiguren seiner possenhaften Installationen eingefangen. Voller Witz und Ironie lotet er so die Grenzen des Kitsches aus, ohne sie zu überschreiten. Folgen Sie ihm in eine Welt voller karnevalesker Orgien, kristalliner Alpträume und erotischer Phantasien im Glas!"




PGI sagt:


Podcast gestern.

Absichtlich oder unvorsichtig?


----


Post 4790


PGI gibt uns ein Bild mit dem Dateinamen Biblical.jpeg


"Gott hat dich aus einem bestimmten Grund aufgeweckt."




----


Post 4791


Das ist ein Twitterlink zu Chad Pergram:


"DNI-Information an Graham: Ende Juli 2016 erhielten US-Geheimdienste Einblick in russische Geheimdienstanalysen, die behaupteten, dass die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton einen Wahlkampfplan gebilligt habe, um einen Skandal gegen den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump zu schüren, indem sie ihn mit Putin und dem Hacking des Demokratischen Nationalkomitees durch die Russen in Verbindung brachten. Die Geheimdienst Gemeinschaft kennt weder die Richtigkeit dieser Behauptung noch das Ausmaß, in dem die Analyse des russischen Geheimdienstes Übertreibungen oder Erfindungen widerspiegeln könnte. Laut seinen handschriftlichen Notizen unterrichtete der ehemalige CIA-Direktor Brennan anschließend Präsident Obama und andere hochrangige nationale Sicherheitsbeamte über die Erkenntnisse, einschließlich der angeblichen Billigung eines Vorschlags eines ihrer außenpolitischen Berater durch Hillary Clinton am 26. Juli 2016, Donald Trump zu verunglimpfen, indem sie einen Skandal wegen Einmischung russischer Sicherheitsdienste anzettelte. Am 07. September 2016 leiteten US-Geheimdienstbeamte einen Untersuchungsbericht an FBI-Direktor James Comey und den stellvertretenden stellvertretenden Direktor der Spionageabwehr Peter Strzok weiter, in dem es um die Genehmigung eines Plans betreffend den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und russische Hacker, die US-Wahlen behindern, durch die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ging, um die Öffentlichkeit von ihrer Nutzung eines privaten Mail-Servers abzulenken."



--- Was passiert hier gerade? DNI Ratcliffe stellt ihren gesamten Plan zur Schau.


----


Post 4792


Das ist ein Brief von DNI John Ratcliffe an den Vorsitzenden des Senatsjustizausschuss Lindsey Graham:


"Vorsitzender Graham. 


Als Antwort auf Ihre Anfrage nach Informationen der Geheimdienstgemeinschaft (IC) im Zusammenhang mit der Crossfire Hurricane-Untersuchung des Federal Bureau of Investigation (FBI) habe ich die folgenden Informationen deklassifiziert: 


- Ende Juli 2016 erhielten US-Geheimdienste Einblick in russische Geheimdienstanalysen, die behaupteten, dass die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton einen Wahlkampfplan gebilligt habe, um einen Skandal gegen den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump zu schüren, indem sie ihn mit Putin und dem Hacking des Demokratischen Nationalkomitees durch die Russen in Verbindung brachte. Der IC ist nicht bekannt, wie zutreffend diese Behauptung ist oder inwieweit die Analyse des russischen Geheimdienstes Übertreibungen oder Erfindungen widerspiegeln könnte. 


- Seinen handschriftlichen Notizen zufolge, unterrichtete der ehemalige Direktor der Central Intelligence Agency, Brennan, anschließend Präsident Obama und andere hochrangige Vertreter der nationalen Sicherheit über die Information, einschließlich der "angeblichen Billigung eines Vorschlags eines ihrer außenpolitischen Berater durch Hillary Clinton am 26. Juli 2016, Donald Trump zu verunglimpfen, indem sie einen Skandal anzettelte, in den russische Sicherheitsdienste eingegriffen haben sollen". 


- Am 07. September 2016 leiteten US-Geheimdienstbeamte einen Untersuchungsbericht an FBI-Direktor James Comey und den stellvertretenden Assistenzdirektor der Spionageabwehr Peter Stzrock weiter, in dem es um "die Billigung eines Plans betreffend den US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und russische Hacker, die US-Wahlen behindern, durch US-Präsidentschaftskandidaten Hillary Clinton ging, um die Öffentlichkeit von der Nutzung eines privaten Mail-Servers abzulenken". 


Wie in seinem Schreiben vom 24. September 2020 an Ihren Ausschuss erwähnt, hat Generalstaatsanwalt Barr darauf hingewiesen, dass die Offenlegung dieser Informationen die laufenden Ermittlungen des Justizministeriums nicht behindern wird. Eine weitere Deklassierung und öffentliche Bekanntgabe damit zusammenhängender Informationen wird weiterhin erwogen; die IC begrüßt jedoch die Gelegenheit, Ihnen nach Belieben ein geheimes Briefing mit weiteren Einzelheiten zu geben. 


Respektvoll


John Ratcliffe

Direktor der Nationalen Geheimdienste"



 

----


Post 4793


Das ist eine E-Mail von Jennifer Palmieri an Hillary Clinton:


> Am 26. Februar 2016, um 20.36 Uhr, schrieb Jennifer Palmieri <jpalmieri@hillaryclinton.com>:

>

> Meine Güte. Danke, Joel. Wir dachten, wir könnten es halbherzig angehen. Lassen Sie uns diskutieren.

>

> Von meinem iPhone gesendet

>

>> Am 26. Februar 2016, um 20.35 Uhr, schrieb Joel Johnson <Joel@gpg.com>:

>>

>> Ich weiß, dass Sie nicht über die Vorwahlen von Bernie und March hinausschauen können - aber wer ist für das Trump-Swift-Boot-Projekt verantwortlich? Es muss bereit, finanziert und entfesselt sein, wenn wir uns entscheiden - aber kein halbherziges Gedrängel.

>>

>> Von meinem iPhone gesendet




PGI sagt:


"Trump Swift Boat Project." - eine Clinton-Operation


--- Gehen wir zurück nach 2016. Die New York Post schrieb am 24. Oktober 2016:


"Clinton-Kampagne diskutierte das "Swift Boat Project", um Trump zu untergraben.


Die Clinton-Kampagne diskutierte Anfang des Jahres die Zusammenstellung eines Projektes, um die Präsidentschaftskampagne von Donald Trump zu untergraben, wie aus neu veröffentlichten E-Mails von WikiLeaks hervorgeht. Sie nannten es "Swift Boat Project - Schnellboot". In einem Austausch vom 26. Februar 2016, an dem der demokratische Stratege Joel Johnson sowie die Kommunikationsdirektorin von Clinton, Jennifer Palmieri, und der Vorsitzende John Podesta beteiligt waren, wurde die Zusammenstellung einer Gruppe zur Zerstörung von Trump diskutiert.


"Ich weiß, dass Sie nicht über die Vorwahlen von Bernie und March hinausschauen können - aber wer ist für das Trump-Swift-Boot-Projekt verantwortlich? fragte Johnson in einer E-Mail an Palmieri", so die gehackten E-Mails. "Muss bereit, finanziert und losgelassen werden, wenn wir uns entscheiden - aber kein halbherziges Durcheinander", fügte Johnson hinzu. Swift-boating bezieht sich auf die Gruppe "Swift Boat Veterans for Truth", die John Kerry beschuldigte, seine Heldentaten erfunden zu haben, um Auszeichnungen während seines Militärdienstes in Vietnam zu gewinnen, als er 2004 für das Präsidentenamt kandidierte. Der Begriff "Schnellbootfahren" ist inzwischen zum Synonym für üble Wahlkampftaktiken geworden."


Was geschieht hier? Hillary Clinton stand hinter dem gesamten Russland-Absprachen-Schwindel. Es war ihre Idee, sie war die Initiatorin des Ganzen. Und das FBI wusste das. Brennan, Comey, sie alle wussten es. Und jetzt deklassifizieren die Patrioten die geheimen Unterlagen und geben sie zur Veröffentlichung frei, damit jeder es sehen und verstehen kann. Und das ist erst die Anfangsphase des ganzen Deklassifizierungsprozesses. Jeder einzelne Tropfen, der aus diesem Berg herauströpfelt, jedes neue Schreiben und jedes neue Dokument, was freigegeben wir, verursacht mehr Schmerzen bei den Deep-State-Spielern. Und es passiert gerade jetzt. Werden die Massenmedien davon berichten? Höchstwahrscheinlich nicht. Sie stellen sich blöd und blind und tun so, als wenn es nicht existiert. Es liegt bei den Menschen selbst, ob sie lieber weiterhin die Massenmedien schauen, oder beginnen, sich selbst zu informieren. Zumindest so lange, bis die Massenmedien wieder seriös berichten. Das kommt auch noch, denn der Sumpf wird vollständig trockengelegt, jeden Tag ein Stückchen mehr. Patrioten sind in Kontrolle. Die Menschen bekommen ihr Land zurück.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/guilty-pleas-incoming-patriots-declass-ds-objective-pain-episode-2289/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. We The People against the United Swamp of America.

    AntwortenLöschen
  2. Gesehen? The Comey Rule Teil 1 + 2 (?)
    Hintergrund und Absicht verstanden?
    Wer hat den Zweiteiler finanziert?
    Wer veröffentlicht diesen Zweiteiler?
    Wie werden hier die Fakten verfälscht?
    Welche Schauspieler geben sich hierfür her?

    AntwortenLöschen
  3. Xekleidoma - Pläne der Lichtkräfte
    https://nebadonia.files.wordpress.com/2018/11/xekleidoma-plc3a4ne-der-lichtkrc3a4fte.pdf

    AntwortenLöschen
  4. Überblick der Hinrichtungen

    https://conspiracydailyupdate.com/2020/06/14/indictments-arrests-and-executions-dismantling-the-deepstate-operatives/

    AntwortenLöschen
  5. Naja, mit den Hinrichtungen,das glaub ich ehrlich gesagt nicht...
    Das wurde hier auch schon öfters geteilt.

    Was mich daran Zweifel lässt:

    1.) Die Kommentare oben auf der Seite und die Frage nach der Quelle
    der Infos. (Die vom Blogbetreiber bzw. den Moderatoren o.ä.
    ignoriert oder umschifft werden.)

    2.) Das Ding mit der Todesstrafe. Wenn die positive Schöpferkraft
    dahinter steckt und ins besser Zeitalter zu bringen, warum wird dann
    die Todesstrafe verhängt? Das hört sich für mich an wie der Matrix-Gott
    aus der Bibel oder wie einer der Urschöpfer (negativ)

    Man muss auch noch mit einbeziehen, das viele Menschen gesteuert werden
    (MK Ultra, Mindcontrol, Bewusstseinsimplantate* usw.) und eigentlich
    genau betrachtet auch Opfer sind.

    Macht dann aus spiritueller Sicht keinen Sinn mit der Todesstrafe.
    (Eher werden die dann weggesperrt und geheilt oder Ihre Seelen zur
    Urquelle zur Transformation zurückgeschickt, falls Sie es nicht
    freiwillig machen udn sich transformieren)

    3.) Mein Gefühl was ich zu 1000% vertraue (Erfahrungswerte)
    sagt mir, das das mit den Hinrichtungen nicht stimmt.


    *Bewussteins Implantate: Implantate auf Ihr Bewusstsein steuern unerkannt
    Ihr Verhalten...Ein wichtiges Buch für Menschen, die beobachten und denken
    können und Mut haben...
    http://ray-wasser.de/Datei.php?dat_nam=Implantate

    Auflösungsdekrete u.a. zu Bewussteins Implantaten und noch mehr...
    https://bewusstseinsreise.net/befreiung-2/transformations-gebete/

    Mikrowellenwaffe als Gedankenübertragung getarnt - Deutsches Patentamt
    https://www.youtube.com/watch?v=lv04sRvekSE

    AntwortenLöschen