Mittwoch, 2. September 2020

X-22 Report vom 1.9.2020 - Trump entlarvt den unsichtbaren Feind, der sich im dunklen Schatten verbirgt - [DS] Panik - Episode 2265b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Die Köder sind ausgeworfen und der Deep State, die Massenmedien, der unsichtbare Feind, der sich im dunklen Schatten verbirgt, haben sie geschluckt. Trump und die Patrioten haben sie vollständig eingekesselt. Sie verlieren gerade ihr Narrativ und zwar in allen Bereichen. Die Menschen wissen nicht wirklich, wer die Macht und Kontrolle über alles hatte. Es sind nicht die von uns gewählten Führer, die etwas zu sagen haben. Es sind die, die keiner kennt, die wir nicht wählen können, die sich im Hintergrund verbergen, die bestimmen, wo es lang geht. Sie hatten sehr lange die absolute Oberhand und zwar weltweit. Für sie gab es keine Gesetze. Sie taten was sie wollten. Diesen Leuten gehören alle Zentralbanken, sie hatten die Kontrolle über das gesamte Geldsystem. Und es gibt noch einige Andere, die zu dieser kleinen Gruppe gehören. Trump hat sie entlarvt und vorgeführt und jetzt sind sie in Panik, denn ihre Ära, die des tiefen Staates hinter den Kulissen, die geht jetzt zu Ende. Alles kommt jetzt in den Fokus der Öffentlichkeit und das ist auch absolut notwendig. Denn die Menschen müssen das gesamte Bild kennenlernen, nicht nur einen Teil davon. 



Viele Menschen sind gerade sehr besorgt über die Vorgänge im Fall von General Flynn. Das Berufungsgericht hatte den Fall wieder Richter Sullivan übertragen und der verzögert ihn jetzt erst recht.


Techno Fog twitterte:


"Richter Sullivan hat die Lösung des Falles Flynn effektiv auf die Zeit nach der Wahl verschoben. Er bestellte einen Statusbericht zum 21. September, indem erst ein Termin für eine mündliche Verhandlung vorgeschlagen werden soll."



Wir wussten, dass das geschehen wird, denn das war die Absicht des Deep State von Anfang an. Sullivan bekam dafür den Auftrag von Obama, als der in dem geleakten Telefonat sagte, dass wir ihn wegen Meineids drankriegen können. Jetzt glauben viele, dass das absolut schrecklich ist für General Flynn. Tatsächlich jedoch ist das Gegenteil der Fall. Wir müssen uns vor Augen halten, dass die Menschen gerade aufwachen und beginnen zu sehen, was wirklich abläuft. Stell Dir vor, ein Mann wird wegen Mordes angeklagt. Im Laufe des Verfahrens stellt die anklagende Staatsanwaltschaft jedoch fest, dass er der Falsche ist, dass er es nicht gewesen ist, und stellt die Anklage ein. Der ausführende Richter sagt aber: Nein, ich werde den Fall nicht einstellen. Genau das macht Richter Sullivan gerade mit General Flynn und das müssen die Menschen mit ihren eigenen Augen sehen. Darum geht es. Es ist extrem wichtig, den Menschen aufzuzeigen, wie weit diese Leute gehen, um ihre Agenda durchzuziehen. 


--------------------


Die Leiter des Justizministeriums und des FBI kündigten gemeinsam Reformen des FISA-Gerichts an. Generalstaatsanwalt und Justizminister Bill Barr sagte:


"Was mit dem Präsidentschaftswahlkampf von Trump und seiner Regierung nach der ordnungsgemäßen Wahl durch das amerikanische Volk geschah, darf nie wieder geschehen."




Es war ein eklatanter Mißbrauch des FISA-Gesetzes und des FISA-Gerichts und das wird jetzt alles überarbeitet.


----------------


Die Demokraten des Repräsentantenhauses haben versucht, Trump's Steuererklärung zu bekommen. Sie wollten die Informationen der Grand Jury und sie wollten Don McGahn's Zeugenaussage. Nichts davon haben sie je erhalten.


"Ein Bundesberufungsgericht in New York stoppte am Dienstag vorübergehend ein Urteil des unteren Gerichts, das die Offenlegung der Steuererklärungen von Präsident Trump gegenüber den Staatsanwälten in Manhattan beschleunigt hätte."


Wer hat die Kontrolle? Wer gewinnt jetzt? Es ist Trump und es sind die Patrioten.


----------------


Gestern hatten wir das Bild von Trump, Pompeo und Pence vor dem Bild von Monroe. Trump sendete uns damit eine Botschaft, dass er im November einen Erdrutschsieg haben wird. Eine demokratische Datenanalysefirma gesteht das ein und warnt ihre Wähler davor. Sie sagt, dass nach der endgültigen Auszählung aller Briefwahl- und Postwahlstimmen eine Woche nach dem Wahltag sich das Ergebnis umkehren wird.


Warum ist das wichtig? 


"Aufgrund der Furcht vor dem Coronavirus werden viel mehr Demokraten per Postwahl abstimmen als die Republikaner, und es wird Tage, wenn nicht Wochen dauern, um diese zu zählen. Das bedeutet, dass Trump dank der Tatsache, dass die Republikaner fast ihre gesamte Stimmabgabe persönlich durchführen, in der Wahlnacht ein großes Wahlkollegium und einen Vorsprung haben könnte."


Wir kennen ihren Plan seit langer Zeit und genau das ist auch der Grund, warum sie die Postwahl so vorantreiben. Sie wollen die Wahlen fälschen. Sie wissen, dass sie nur so eine Change haben. Doch das wird nicht klappen, denn es sind Gegenmaßnahmen getroffen wurden.


"Ein Mitarbeiter der Demokraten, der verdeckt an der umfangreichen Operation zum Wahlbetrug beteiligt war, hat dem Reporter der New York Post, Jon Levine, ein Inteview gegeben und die Sache auffliegen lassen. Er hat enthüllt, wie die Demokraten versuchen werden, mit ihrem Postwahlsystem die Wahl 2020 zu manipulieren. Der Insider enthüllte, dass sie obdachlose Wähler bezahlen, ältere Menschen in Pflegeheimen ausnutzen, sich in betrügerischer Weise als registrierte Wähler ausgeben, gefälschte Stimmzettel drucken und in Wirklichkeit echte Stimmzettel aus den Umschlägen entfernen und durch gefälschte Stimmzettel ersetzen. 

Der Insider sagte: "Betrug ist eher die Regel als die Ausnahme und Obdachlose sind ein zuverlässiger Pool von gekauften Wählerstimmen."


Brian Kilmeade twitterte:


"New York Post Reporter Levine Jonathan geht in sein Exklusivinterview tief hinein. Der politische Insider, der seit Jahren Postwahlbetrug begeht, erläutert, wie er es getan hat."



"Bei den Briefwahlen werden die Stimmzettel der Wähler beider Parteien ausgezählt und darüber beraten, welche Stimmzettel gültig sind und welche aufgrund von Unregelmäßigkeiten verworfen werden müssen. Der Insider sagte, dass alle von ihm oder seiner Operation abgegebenen Stimmzettel mit einer gekrümmten Ecke an der Wählerurkunde - die die Unterschrift des Wählers enthält - kommen würden, damit die Zähler der Demokratischen Wahlbehörde wüssten, dass die Sache in Ordnung ist und sie keinen Einspruch erheben.

 



 

 

 

 

 



 

"Sie bleibt nicht verbogen, aber man sieht, dass sie verbogen wurde", sagte der Tipgeber. "Bis die [Urkunde] genehmigt ist, spielt der Stimmzettel keine Rolle. Sie bekommen den Stimmzettel nicht zu sehen, es sei denn, sie genehmigen das [Zertifikat]", sagte der Tippgeber. "Ich habe das Biegen von Ecken erfunden", prahlte der Insider und sagte, sobald diese Stimmzettel mit den normalen vermischt seien, sei das Bett gemacht. "Würde der Stimmzettel geöffnet werden, wäre es ein anonymer Stimmzettel."


https://www.thegatewaypundit.com/2020/09/democrat-operative-blows-whistle-reveals-massive-mail-voting-fraud-operation/


So betrügen sie also seit Jahren bei den Briefwahlen und bei den Postwahlen wäre es noch einfacher. 


Gehen wir dazu zurück zu Post 2610 vom 12. Dezember 2018 https://qmap.pub/read/2610


Wähleridentifikationsgesetze, die 2019 kommen, um die Wahlen 2020+ zu sichern.


Ein Anon fragte:


Wird der Wahlbetrug vor Januar aufgedeckt werden?


Q antwortete:


Nein.

2019 Vorstoß der Wähler-ID basiert auf überprüfbaren Informationen (Betrug).

2020+ gesichert.

Q


---Die Patrioten haben seit den Zwischenwahlen 2018 alle Beweise der Wahlmanipulation gesammelt. Sie wissen auch, wie sie es getan haben. Die Wahl 2010 ist gesichert.


Gegenmaßnahme Nummer eins ist die Tatsache, dass die US-Post bereits im Januar 2019 ein sicheres Briefwahlsystem vorstellte, dass jedoch nie weiterverfolgt wurde. Wir sprachen schon darüber in vorigen Sendungen. Es handelt sich um ein Patent für eine Blockchain-basierende elektronische Briefwahl. Dann haben wir die zweite Gegenmaßnahme. Das CDC hat gerade seine Statistik dahingehend korrigiert, dass nur 6 % aller Covid-19-Todesfälle tatsächlich am Coronavirus gestorben sind. Die restlichen 94 % der Gestorbenen hatten alle andere schwere Erkrankungen. Und die dritte Gegenmaßnahme ist die mittlerweile unbestreitbare Wirkung von Hydroxychloroquin. Das ist das Heilmittel für den Virus. Alle Argumente des Deep State, der Demokraten und der Massenmedien für eine Postwahl als einzige Wahlmöglichkeit wegen der Corona-Pandemie sind damit widerlegt und ihr Plan, die Menschen davon abzuhalten, ins Wahllokal zu gehen, ist gescheitert. 


------------------------


Kommen wir zum Thema der so beliebten Umfragen. Schauen wir es uns genauer, was davon zu halten ist.


Rasmussen Reports twitterte:


"UND JETZT SIND ES FÜNF! Danke an die Emerson-Umfrage! Seit dem Ende des 1. nationalen Parteitages des DNC (der Demokraten) am 20. August 2020 sind 11 Tage vergangen. Im Jahr 2016 gab es 11 Tage nach dem Ende des 1. nationalen Parteitages des RNC (der Republikaner) am 21. Juli 2016 - 9 nationale Umfragen."



Rassmussen listet dann die fehlenden Umfragen:


"Ah Ha - Fehlende Umfragen von Fox-News, CNN, ABC, WaPo, NBC, NYT, USA-Today und andere bekannte, von dem Demokraten anerkannte Namen von Meinungsforschern, richtig?"




Rasmussen fest also fest, dass die wichtigsten Umfragen nach dem erfolgreichen Parteitag der Republikaner derzeit nicht verfügbar sind. Warum fehlen die alle? Wieso gibt es von diesen bekannten Umfragen plötzlich keine mehr? Kein Wunder, dass Michael Moore an diesem Wochenende ausgeflippt ist. Die Demokraten und ihre Meinungsforschungsunternehmen sehen etwas, was die Amerikaner nicht wissen sollen - Präsident Trump liegt selbst in ihren Schein-Umfragen vorn. Stelle Dir jetzt mal vor, wie die tatsächlichen Ergebnisse sind. Die Demokraten schneiden dermaßen schlecht ab, dass es sich nicht mehr fälschen lässt. 


--------------------------


Wir wissen, dass die Deep-State-Spieler, die in Verbrechen gegen die Menschlichkeit verwickelt sind, sich gegenseitig schützen. Sie tun das zwar schon immer, aber jetzt geraten sie in Panik, denn sie wissen ganz genau, was ihnen demnächst blüht. Jetzt verabschieden sie noch schnell Gesetze und glauben, damit ihrer Anklage entgehen zu können.


Aubrey Huff twitterte:


"Gesetz SB 145 wurde gerade in Kalifornien verabschiedet und erlaubt registrierten Sexualstraftätern, nicht mehr als Sexualstraftäter zu gelten, wenn der Täter nicht 10 älter ist als der Minderjährige. Zum Teufel mit Gavin Newson und Nancy Pelosi. Kalifornien ist das neue Sodom & Gomorrha!"



Das würde bedeuten, dass ein 20-Jähriger, der ein 11-jähriges Kind vergewaltigt hat, nicht mehr als Sexualstraftäter zählt. Unglaublich. Aber das wird nicht funktionieren. Sie werden damit nicht durchkommen.


-----------------


"Die Einwanderungs- und Zollbehörde verhaftete in einer 39-tägigen Aktion mehr als 2.000 Personen, die wegen Körperverletzung, häuslicher Gewalt und anderer Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Operation richtete sich vorwiegend gegen die Personengruppe der illegalen Einwanderer.




 

Die bei dieser Operation ins Visier genommenen Ausländer haben Männer, Frauen und Kinder in unseren Gemeinden ausgebeutet, schwere Verbrechen begangen und ihre Opfer zuweilen wiederholt verletzt. Die vom 13. Juli bis 20. August erfassten Daten zeigen, dass ICE-Offiziere mehr als 2.000 Personen verhaftet haben, die sich illegal in den USA aufhielten oder die aufgrund ihrer Vorstrafen aus den USA ausgewiesen wurden. Etwa 85 Prozent der vom ICE unter Einwanderungsvorwürfen festgenommenen Personen wurden auch strafrechtlich verurteilt oder standen vor einer Anklage."


-----------------------


Das Weiße Haus twitterte:


"Die Zahl der neuen COVID-19-Fälle in den Vereinigten Staaten ist im letzten Monat um 38% zurückgegangen."



Trump lässt damit das amerikanische Volk wissen, dass sich das Leben weiter normalisiert. Die Menschen haben keine Angst mehr vor dem Virus und werden gegenüber der Maske desensibilisiert. Sie gehen wieder einkaufen, spazieren und wollen sich wieder mit Freunden treffen. Sie schicken ihre Kinder wieder zur Schule und können dadurch wieder arbeiten gehen. 


Trump setzt sich auch dafür ein, dass die Menschen wieder zu Fußballspielen gehen können.


CBS-News twitterte:


"Der Bundesstaat Iowa lässt trotz steigender COVID-Fälle im Bundesstaat 25.000 Fans beim ersten Fußballspiel zu."




Trump twitterte:


"Die Menschen sind es leid, die hochpolitische NBA zu beobachten. Die Einschaltquoten im Basketball sind weit unten, und sie werden nicht mehr zurückkommen. Ich hoffe, dass die Fussball- und Baseballfunktionäre zuschauen und lernen, denn das Gleiche wird mit ihnen geschehen. Bleiben Sie aufrecht für unser Land und unsere Flagge!"




Denn diese Funktionäre werden mit abstürzen, wenn die Menschen nicht schnellstens wieder in die Stadien können. Ohne Publikum ein Spiel anzuschauen, lehnen die meisten Amerikaner ab. Sie können sich jetzt noch kurze Zeit überlegen, ob es ihnen das Wert ist, wenn sie sich weiter von Deep State politisieren lassen. Die schweigende Mehrheit hat mehr Macht als sie denken.


------------------------------


"ODNI John Ratcliffe gab gestern eine interessante, beängstigende und verblüffend offene direkte Erklärung ab, als er die nachrichtendienstlichen Beweise dafür beschrieb, dass China vor Gericht gegen Gouverneure und lokale Beamte Druck ausübt, um ihre Einflusskampagne im Jahr 2020 aufrechtzuerhalten. Im Wesentlichen läuft das, was DNI Ratcliffe beschrieb, darauf hinaus, dass Peking mit wirtschaftlicher Erpressung gegen US-Beamte drohte, die sich auf lokale chinesische Investitionen und Käufe von US-Firmen, Zustimmungen und Interessen verlassen wollten. Es lohnt sich, an eine düstere Rede von Außenminister Mike Pompeo vom Februar zu erinnern.

Dies ist jetzt besonders wichtig vor dem Hintergrund, wie einige US-Politiker auf die Problematik des COVID-19 zu reagieren scheinen, vielleicht sogar das Virus zur Waffe zu machen, um politische Ziele zu erreichen. Pompeos Bemerkungen wurden am 8. Februar 2020 gegenüber der "National Governors Association (NGA)" gemacht und es gibt ein interessantes Segment, in dem Pompeo sein Bewusstsein für eine von Chinas kommunistischer Partei zusammengestellte Liste von US-Gouverneuren und deren Übereinstimmung mit den Interessen Chinas offenbart."


Hören wir uns an, was Pompeo im Februar sagte:


https://youtu.be/H6q86niOUcg?t=1603


"Ich wurde zum "Gipfel der Zusammenarbeit zwischen den Gouverneuren der USA und China" eingeladen. Es handelte sich um eine Veranstaltung, die von der Vereinigung der nationalen Gouverneure gemeinsam mit der so genannten Vereinigung des chinesischen Volkes für Freundschaft und Ausland ausgerichtet wurde. Das klingt ziemlich harmlos. Was in der Einladung nicht gesagt wurde, ist, dass die Gruppe, die ich gerade erwähnt habe, das öffentliche Gesicht der chinesischen kommunistischen Partei für ausländischen Einfluss ist. Die Abteilung für Einheitsfrontarbeit. Ich hatte das Glück, dass ich mit dieser Organisation aus meiner Zeit als Direktor des zentralen Nachrichtendienstes vertraut war."


Das haben uns die Gouverneure und die Massenmedien nicht gesagt.


Pompeo sagte weiter:


"In der Tat hat im vergangenen Jahr ein von der chinesischen Regierung unterstützter Think Tank in Peking einen Bericht erstellt, in dem alle 50 amerikanischen Gouverneure zu ihrer Haltung gegenüber China bewertet wurden. Sie bezeichneten jeden von Ihnen als "freundlich", "hartlinig" oder "unklar". Ich lasse Sie entscheiden, wo Sie glauben, dass jeder Gouverneur hingehört. Jemand in China hat das bereits getan. Viele von Ihnen werden in diesem Bericht sogar namentlich erwähnt."


Axios hatte Anfang dieses Jahres einen Artikel veröffentlicht, der den Bericht der Kommunistischen Partei Chinas enthielt, den Minister Pompeo im Februar beschrieb.


https://assets.documentcloud.org/documents/6779094/PRC-Think-Tank-Study-on-US-Governors-Attitudes.pdf




Als extrem offen gegen über China waren McMaster, Cuomo, Parson, Kemp und DeSantis. Wir haben beobachtet, wie und wann jeder dieser Gouverneure im Bezug zur COVID-19-Erzählung auf seine Wirtschaft reagierte. Die Frage ist, ob es eine Korrelation zu den Reaktionen der Staaten gibt, die in direktem Zusammenhang mit ihrer Ausrichtung auf die kommunistische Partei Chinas steht. Es scheint, dass wir genug Beweise haben, um sagen zu können: Ja, es gibt einen Zusammenhang. 


-----------------------------


Die Deep-State-Spieler und die Massenmedien haben uns wochenlang erzählt, dass es keine gewalttätigen Ausschreitungen gibt und dass das ein Hirngespinst von Trump sei. Erst als sie ihre Umfrageergebnisse sahen, sind sie erschrocken und haben begonnen, es zuzugeben. Allerdings nur, um es sofort Trump in die Schuhe zu schieben.


Die New York Times schrieb:


"Biden verurteilt Gewalt. Warum nicht auch Trump? Nur ein Kandidat hetzt seine Anhänger zu einem Chaos auf."




Echt jetzt? Gehen wir dazu mal zurück, was Biden sagte, als Jakob Blake angeschossen wurde. Er sagte, dass wir kämpfen müssen. Und Kamala Harris sagte, dass die Aufstände nicht enden werden. Maxime Waters und Nancy Pelosi sagten das Gleiche. Keiner von denen hat die Gewalt verurteilt und alle sind gegen das Angebot Trump's, die Nationalgarde zu entsenden. Sie sind sich immer noch vollkommen sicher, obwohl sie schon fast am Boden liegen. Oder vielleicht doch nicht?


Joe Biden twitterte:


"Glaubt jemand, dass es weniger Gewalt in Amerika geben wird, wenn Donald Trump wiedergewählt wird?"




Was ist hier die Botschaft von Biden? Was sagt er wirklich? Wählen Sie so, wie wir es sagen, sonst wird die Gewalt in jeden Staat, jede Stadt und jede Nachbarschaft getragen. Wir wissen von Q, dass sie das vorhaben. Portland gibt uns einen Vorgeschmack auf ihre Pläne. 


"Seit Beginn der Aufstände nach dem Tod von George Floyd am 25. Mai sind in Portland 27 Unruhen ausgerufen worden, wie die Daten des "Portland Police Bureau" zeigen."


Für die Massenmedien und die linken Bürgermeister waren es allerdings friedliche Proteste. Das nützt ihnen aber nichts, denn die ANTIFA und BLM hassen alle. Und es sieht so aus, als wollten sie das Gebäude von Ted Wheeler in Brand stecken. 


Andy Ngo twitterte:


"Antifa-Krawallmacher zündeten ein Feuerwerk in Ted Wheeler's Eigentumswohnung in Nordwest-Portland. Sie haben auch ein großes Feuer auf der Straße gelegt." 



Das alles gehört zum Plan von Trump und den Patrioten. Alle sollen sehen, wer dafür verantwortlich ist und auch dass sie ihre Geister, die sie so beschützten, jetzt nicht mehr los werden. 


--------------------


"Der amtierende Sekretär des Heimatschutzministeriums, Tschad Wolf, sagte, das Justizministerium habe eine Untersuchung der Organisation der gewalttätigen Ausschreitungen eingeleitet, die in den letzten Monaten nach dem Tod von George Floyd und Jacob Blake im ganzen Land zu beobachten waren."


Doch sie fangen nicht nur die ausführenden Fußsoldaten weg, die Chaoten. Sie wollen an die Top-Obersten ran, die das Ganze orchestriert und finanziert haben. 


Gehen wir zu Post 4366 vom 31. Mai 2020


Q sagte:


Die "Erfassung" der Antifa begann vor langer Zeit..

Q


---Sie wurden erfasst, überwacht und beobachtet. Und sie wurden aufgezeichnet und gefilmt. Auch ihre Kommunikation mit ihren Auftraggebern. Um sie wird sich jetzt gekümmert. Deshalb sollten sich auch die Bürger raushalten.


Team Trump twitterte:


"Trump will, dass sich die Strafverfolgungsbehörden um die Randalierer kümmern, nicht seine Anhänger."



Das gehörte alle zum Plan. Es musste den Menschen erst gezeigt werden. Denn solange sie geschlafen haben, weil alles ohne größere Vorkommnisse so dahin plätscherte, war keiner bereit, sich näher damit zu befassen. Jetzt sind viele schockerwacht und leider war das nötig. Jetzt glauben sie auch nicht mehr alles, was die Massenmedien ihnen erzählen.


Pew Research Fact Tank twitterte:


"Die Amerikaner bewerten die Skepsis gegenüber den Nachrichtenmedien als gesund. Sie sagen, dass das öffentliche Vertrauen in die Institution sich verbessern könnte."



63 % sind den Massenmedien gegenüber skeptisch. Nur noch 36 % vertrauen ihnen. Und das wird sich von Woche zu Woche verstärken, wenn die Massenmedien weiter so lügen. Die Menschen wachen gerade in Massen auf. Das große Erwachen hat schon längst begonnen.


------------------


Trump sagte, dass wir den unsichtbaren Feind kennen, der hinter den Kulissen seine Fäden zieht und verantwortlich ist für Gewalt und Choas.


Hören wir was Trump sagte:


https://youtu.be/H6q86niOUcg?t=2153


Reporterin: "Wer glauben Sie zieht die Fäden hinter Biden? Ist es Obama?"


Trump: "Leute, von denen Sie noch nie gehört haben. Leute, die im dunklen Schatten sind."


Reporterin: "Was bedeutet das? Das klingt wie eine Verschwörungstheorie. Dunkler Schatten, was bedeutet das?"


Trump: "Leute, von denen Sie noch nie gehört haben. Es sind Leute, die auf der Straße sind. Es sind Leute, die die Straßen kontrollieren. Wir hatten jemanden, der an diesem Wochenende aus einer bestimmten Stadt in ein Flugzeug gestiegen ist. Und dieses Flugzeug war fast vollständig mit Schlägern in diesen dunklen Uniformen besetzt, schwarze Kleidung mit Ausrüstung und so weiter...."


Warum sagt Trump das im Fernsehen? Was hat Trump in diesem Fox-Interview angedeutet? Er spricht von den Leuten, die hinter den Kulissen agieren, die keiner kennt und keiner je gewählt hat. Vergesst Obama und Hillary Clinton. Die haben nicht wirklich die Kontrolle. Es sind Leute die Du nicht siehst, Leute wie die Rotschilds und Soros. Er sprach auch von einem ganzen Flugzeug voller schwarz gekleideter Individuen, die nach Washington DC geflogen wurden, um dort den Parteitag der Republikaner zu stören und Chaos auf den Straßen zu verursachen. Trump hat nicht gesagt, woher sie kamen, aber das wird mit Sicherheit bekannt sein. Er weiß genau wovon er spricht. Der Deep State ist dermaßen verzweifelt, dass er jetzt schon Mordkommandos zusammentrommelt. Glaubst Du nicht? Kannst Du Dich an das Individuum erinnern, dass den Trump-Unterstützer erschossen hat? Dann lese das Folgende und schaue Dir die Videos von diesem Mord an und wie er ausgeführt wurde.


Carlos Osweda twitterte folgende Serie von Tweets:


"Ein letzter Punkt zur Ermordung von Aaron J. Dickinson durch das Antifa-Todesschwadron in Portland: Für all die Leute, die darüber reden, was sie tun würden, haben diese Mörder ein Ziel ausgesucht, ihn ermordet und sind innerhalb von 14 Sekunden entkommen. Lassen Sie mich Ihnen sagen, was das bedeutet."


"Lassen Sie mich zunächst an die Wörter und Geräusche erinnern, die von den beiden Videos aufgenommen wurden."


"1. Männerstimme: "Bewegung! Bewegt euch! Bewegt euch!"


2. Männerstimme: "Bewegung! "He! Der feindliche Klub ist hier drüben! Wir haben ein Pärchen hier drüben!"


3. Männerstimme: "Hey! Feindlicher Verein ist hier drüben! "Er?"


2. Männerstimme: "Er? "Zieh ihn raus."


3. Männerstimme: "Ziehen Sie ihn raus. "Genau hier?"


(Zischendes Geräusch.)


(Zwei Schüsse.)


Frauenstimme: "Hat ihn umgehauen!"


4. Männerstimme: "Genau hier. "Los! Los! Los! Los!""


"Sie benutzten eine Patrouillenformation, die direkt aus Geheimdiensthandbüchern stammt. Die Todesschwadron bestand aus mindestens fünf Personen: Ein Kundschafter, der Schütze und möglicherweise bewaffnete Verstärkung auf der hinteren Straßenseite. 

Ein Kundschafter und möglicherweise bewaffnete Verstärkung auf der anderen Straßenseite."


"Ein Kundschafter auf der Straßenseite des Bewaffneten schrie: "Bewegung! Bewegt euch! Bewegt euch!" Der andere schrie: "Hey! Der Feind ist hier drüben! Wir haben ein Pärchen hier drüben!" Sie bezeichnen jede organisierte Gruppe, die sich ihnen entgegenstellt, als "Club"."


"Der zweite Kundschafter bestätigte das Ziel, der Schütze ermordete ihn, weil das seine Aufgabe war, und die Frau schrie jubelnd. "Hat ihn umgehauen!" Dann rief die Verstärkung: "Los! Los! Los, los, los!" Diese Leute waren ausgebildet. Verstehen Sie mich nicht falsch: Man wird sie fassen, weil sie verrückt und dumm sind."


"Aber man kann nicht einfach wahllos jemanden ermorden und in 14 Sekunden entkommen, wenn man nicht trainiert wurde. In den 1970er Jahren bildeten Nachrichtenoffiziere aus der UdSSR, Bulgarien, Nordvietnam, Kuba und Libyen linke amerikanische Terroristen aus. Es geht darum, Chaos zu erzeugen."


"Die Todesschwadronen wussten alle, was sie sich sagen sollten. In der Folge waren einige der Zuschauer zweifellos Teil des Schwadrons. Ich vermute, dass nur der Schütze weggelaufen ist. Sie bestätigten die Tötung und gaben der Polizei Desinformation."



Und seit Trump in diesem Fox-News-Interview die Dinge klat benannt hat, ist der tiefe Staat in heller Panik.


Hillary Clinton twitterte als Antwort auf Acyn Torabi's Tweet:


"Das ist verrückt."


Acyn schrieb: Der Präsident behauptet, dass die Menschen im dunklen Schatten, die die Straßen kontrollieren, in Wirklichkeit Biden kontrollieren. Er spricht weiter von einem Flugzeug voller Menschen in schwarzen Uniformen, sagt dann aber, dass er nicht mehr preisgeben könne, weil gegen sie ermittelt werde."



Natürlich versuchen sie das jetzt ins Lächerliche zu ziehen, es als Verschwörungstheorie darzustellen. Aber wenn all die Beweise auf dem Tisch liegen, wird keiner mehr von einer Verschwörungstheorie sprechen. Dann klicken die Handschellen.


---------------------


General Flynn änderte sein Profilbild bei Twitter. Da steht jetzt: 


"Frieden wird Dir niemals gegeben. Du musst ihn Dir erringen."




Flynn ist durch Vieles durchgegangen. Er opfert sich für dieses Land. Er tut das, weil er weiß, daß wir gewinnen werden. Wenn die ursprünglichen 302-FBI-Vernehmungsprotokolle auftauchen, ist Flynn frei und kann auspacken. Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker haben sich selbst in diese Falle hinein manövriert, durch ihre eigene Dummheit, Überheblichkeit und Starrsinn. Und von Tag zu Tag wird es schlimmer für sie. Trump und die Patrioten kennen ihr Drehbuch und haben für alles Gegenmaßnahmen parat. Es geht darum, den Sump trockenzulegen, den tiefen Staat auszurotten und zwar mit Stumpf und Stiel. Und Du siehst, wie groß und mächtig er war und wie vernetzt in der ganzen Welt. Überall ist er drin, in jedem Konzern, in jeder Institution. All diese Leute müssen entlarvt und beseitigt werden. Es ist ein gigantischer Reset, ein Neustart. Es muss getan werden und es muss auf diese Art getan werden, um die Welt aufzuwecken.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/trump-exposes-the-invisible-enemy-hidden-in-the-dark-shadowsds-panic-episode-2265/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. Es wird nicht so heiss gegessen, wie es gekocht wird.
    Jedenfalls nicht im August ...

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für eure fantastische Arbeit! Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die sich noch um das Gemeinwohl kümmern! Vielen lieben Dank dafür! Euer seahawk

    AntwortenLöschen
  3. Heute hattet ihr mich schon beim ersten Absatz vom X-22. Danke, danke, DANKE.

    AntwortenLöschen
  4. ein Reporter aus Schweden wollte Soros- Verbrechen aufdecken ...und wurde dann leider erschossen....Wer Soros erwischt wird anschliessend als Held gefeiert. Es ist unglaublich, was dieser Mensch der Menschheit antut...Sein Hass auf Trump ist riesengroß....Hoffentlich wird er bald verhaftet ...denn die Welt möchte es miterleben, denn er ist das Virus.... Danke ...Danke an alle Q- Anon`s die diesen Virus erledigen werden ...

    AntwortenLöschen