Sonntag, 27. September 2020

General Flynn: Wenn Amerika untergeht, wohin wird man dann gehen?

 





Von Michael Flynn
Veröffentlicht am 25. September 2020 um 15:28 Uhr

 

Wohin wird man sich wenden, wenn man ein anderes Land finden will, das die Möglichkeiten und individuellen Garantien für Leben, Freiheit und das Streben nach Glück bietet, wie sie in unseren Gründungsdokumenten dargelegt sind und von einer Regierung von, durch und für das Volk garantiert werden?

Welches Land bietet Euch und Eurer Familie dasselbe oder mehr als unsere Vereinigten Staaten von Amerika? Die Antwort lautet: Nirgendwo; einen solchen Ort gibt es nicht.

Dies ist unser Land, dies sind unsere Menschen, dies sind unsere Städte, Stadtviertel und Straßen, und dies ist unser Land.

Präsident John F. Kennedy bezeichnete Amerika als den Leuchtturm der Hoffnung für andere in der Welt. Dies ist unser Platz und unsere Verantwortung und unsere Gründung, Entwicklung und Wachstum als Nation sind genau definiert durch unsere Schwächen, Erfahrungen und Fähigkeiten, uns selbst zu rehabilitieren und uns zu verändern.

Was Amerika zu diesem Leuchtturm der Hoffnung macht, ist, dass wir traditionell eine Nation von Ideengebern, Problemlösern, Entscheidungsträgern, Vermittlern, Machern, Erbauern und Kriegern sind; wir können selbstständig denken, frei sprechen, handeln und Ergebnisse liefern.

Aber Hoffnung zu haben, ist kein Überlebensplan: Hoffnung hat noch nie einen Krieg gewonnen, noch wird sie den Frieden an der Heimatfront gewinnen.

Wir können nicht hoffen, unsere Augen vor der schmerzlichen Wahrheit zu verschließen, dass unsere Existenz erneut in Gefahr ist. Gescheiterte marxistische Ideologien sind in den Hauptstrom unseres Bewusstseins eingedrungen wie ein Geflecht aus erstickenden Ranken, die versuchen, die mächtige amerikanische Eiche zu erwürgen.

Diese Ideologien manifestieren sich durch:

  1. Zensur des freien Austauschs von Ideen durch soziale Medien; 
  2. Mainstream-Nachrichten, die zur Gedankenkontrolle führen;  
  3. politische Korrektheit, die dazu dient, die Einhaltung von Verhaltensregeln zu erzwingen; 
  4. unethischer Technologieeinsatz zur Unterstützung der sicherheitspolitischen Staatsführung durch einige wenige, die zu weit gehen; und  
  5. die selektive Anwendung und Durchsetzung eben jener Ideale, Gesetze und Institutionen, die uns schützen sollen, und den Missbrauch derer als Waffe.

Wir sind nur noch eine Generation von Armut, Auflösung und Versklavung in der Dritten Welt entfernt, wenn wir untätig zusehen und es denjenigen erlauben, ihre gescheiterte Ideologie auf das Land Amerika zu projizieren. Die leuchtende Stadt auf dem Hügel ist die letzte Hochburg der Freiheit, und wir werden belagert. 

Ich frage Euch also noch einmal: Wenn Amerika untergeht, wohin wird man dann gehen?

Um sicherzustellen, dass diese Situation nicht eintritt, müssen wir alle in die Offensive gehen. Die Zeit der Angst muss sich nun von der Wut in Inspiration und Aktion verwandeln. Jetzt ist die Zeit für alle guten Menschen in Amerika gekommen, zu handeln, um das zu schützen, was uns nach Recht und Gesetz gehört.

Unsere Stärken als Nation sind die Vielfalt unserer Gedanken, unseres Urteilsvermögens, die Einheit des Geistes, unser Mut als Volk und unsere Hingabe an das, was richtig und gerecht ist.

Unsere Gründerväter waren unvollkommen und nicht politisch korrekt. Sie sagten ihre Meinung, teilten ihre Ideen, arbeiteten mit ihren Landsleuten zusammen und riskierten Leben, Freiheit und Besitz, um sicherzustellen, dass die Chancen, die die Freiheit bietet, zu ihren Lebzeiten durch die Institutionen garantiert werden.

Kurz gesagt, sie haben viel geopfert. Generationen von Amerikanern, die unseren Gründervätern unbekannt waren, haben von ihrem entschlossenen Mut, ihrer Hingabe und ihren tief greifenden Opfern profitiert. Aber das Wissen über die Geschichte reicht nicht aus, um das zu sichern und zu schützen, was uns heute durch Geburt, Gesetz und Verantwortung rechtmäßig gehört.

Wählt nicht blind für eine unbekannte Zukunft.

Freundlichkeit, Großzügigkeit, Mut unter Beschuss und die Bereitschaft, unseren amerikanischen Mitbürgern in Zeiten der Not zu helfen, sind Kennzeichen des amerikanischen Traums. Aber der amerikanische Traum ist nicht wirklich ein Traum für die Zukunft; er manifestiert sich jetzt als Chance.

Und der amerikanische Traum ist in der Macht des amerikanischen Volkes verwurzelt - in der Ausübung der ultimativen Macht unserer Stimme. So sind wir in der Lage, unser Leben, das Leben unserer Kinder und das Leben unserer Mitmenschen positiv zu verändern.

Wir können die Gewissensbisse der Käufer nach der Wahl minimieren, indem wir die Kandidaten recherchieren, die wir als unsere Vertreter in die Kommunal-, Landes- und Bundesregierung entsenden wollen.

Wenn die Kandidaten, die vor uns stehen, unbekannt sind, sollten wir uns an sie wenden und sie nach ihren Absichten fragen und sie fragen, was ihrer Meinung nach die vorrangigen Themen, Probleme und Krisen sind, die vor uns liegen. Aber wählt nicht blind für eine unbekannte Zukunft. Sorgt dafür, dass eure Stimme zählt, und erlaubt anderen nicht, eure Stimme für ihre eigenen Zwecke zu manipulieren.

Zieht in Betracht, in diese Regierungspositionen rationale und durchdachte Vertreter zu entsenden, die bereit sind, für die Verbesserung unserer Nation, unserer Staaten und unserer Gemeinden zu kämpfen.

Wie Martin Luther King Jr. andeutete, kommt es auf den Charakter an. Und nach der Wahl sind wir es, das Volk, das dafür verantwortlich ist, diese Beamten zur Rechenschaft zu ziehen, um sicherzustellen, dass ihre Worte ihren Taten entsprechen. Unter anderem liegen solche rechtschaffenen Taten in unserer Hand.

Das ist basisdemokratischer Patriotismus, und wir sollten uns nicht von dem, woran wir glauben, erschüttern lassen. Für die amerikanischen Ideale und den amerikanischen Traum aufzustehen, ist ein wichtiger Bestandteil der amerikanischen Werte. Ich schätze meinen Glauben, meine Familie, mein Land und die wahren Freunde, die in guten wie in schlechten Zeiten bereitwillig zu mir stehen.

Amerika ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, und die Freiheit des menschlichen Geistes ist der Weg zur Verwirklichung dieser Möglichkeiten.

Um unsere Republik zu gewährleisten, muss jeder Amerikaner seinen Teil dazu beitragen - das ist es, was Amerika prägt.

Wir alle arbeiten im ganzen Land an den kleinen Dingen - z.B. arbeiten wir in Schulbehörden, in eurer Landeshauptstadt, in euren Kirchengemeinden, bei lokalen Wahlen, bei der Reform der Wahlgesetze, bei der Beobachtung von Wahlen, sprechen über die sich ständig ändernde Masken-Politik oder über unsichere Impfstoffe usw.

Jeder leistet etwas, niemand leistet alles, keiner von uns muss ein "Superstar" in Washington, D.C., sein. Viele Menschen, die ihren kleinen Beitrag leisten, werden große Ergebnisse erzielen.

Obwohl wir auf nationaler Ebene Führungspersönlichkeiten brauchen, die für uns kämpfen, bleibt die auf Basisebene geleistete Arbeit ein starkes Fundament, das uns unabhängig macht. In Amerika gibt es ein paar Jeanne d'Arcs, aber die "Kleinen Blumen", die ihr verborgenes Leben leben und den kleinen Dingen treu sind, sind entscheidend für das Gedeihen unseres Landes.

Die Menschen müssen sich entscheiden, sich zu engagieren. Gebt eure persönlichen Pläne auf und geht zum örtlichen Treffen in eurem Rathaus. Bemüht euch, informiert zu bleiben und euren Freunden zu sagen, was ihr denkt, um euch gegenseitig zu ermutigen. Wir müssen dafür sorgen, dass wir mit unseren Kindern über Politik diskutieren und ihnen gute, positive amerikanische Werte vermitteln, anstatt sie dem Schulsystem zu überlassen und sie zu indoktrinieren.

Das sind alles Dinge, die wir nicht schleifen lassen dürfen.

Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir nicht alles in Ordnung bringen können, wozu jetzt damit anfangen? Kämpft gegen dieses Gefühl an und kümmert euch stattdessen um die kleinen Dinge, die ihr tun könnt, und gemeinsam werden wir das Ruder herumreißen.

Denkt daran, dass die von mir beschriebene Aufgabe weder schnelllebig noch aufregend ist. Sie ist langsam und ermüdend. Gemeinderatssitzungen sind in der Regel langwierig und langatmig; Lobbyarbeit in der Landeshauptstadt ist zeitaufwendig; politische Diskussionen mit Freunden, Familie oder Nachbarn sind unangenehm und manchmal befremdlich. Ja, es ist hart; das Leben ist hart.

Auf lokaler Ebene müssen wir uns gegenseitig ermutigen, uns um die kleinen Dinge zu kümmern. Auf diese Weise inspirieren und motivieren wir, auf diese Weise bewirken wir etwas.

Als Amerikaner diente ich den Streitkräften, die unser Land und die Art, wie wir leben, beschützen. Dafür war und bin ich bereit, mein Leben zu geben. Nur ein einziges Licht leitet mein Handeln, und das ist das Licht der Erfahrung. 

Ich kenne das Böse, und die größte Angst des Bösen ist mutige, hingebungsvolle Verantwortlichkeit. Die Maske des Bösen wird oft mit einem Lächeln und Almosen geschmückt sein, aber lassen wir uns nicht nur durch die Taten des Scheins täuschen oder in den Schlaf wiegen, sondern lassen wir uns durch die Taten des Mutes und der Hingabe wecken.

Gründungsvater Samuel Adams sagte: "Wenn ihr den Reichtum mehr liebt als die Freiheit, die Stille der Sklaverei mehr als den anregenden Kampf um die Freiheit, so geht in Frieden wieder nach Hause. Wir suchen weder Euren Rat noch Eure Waffen. Kauert nieder und leckt die Hand, die euch füttert; mögen eure Ketten sich leicht auf euch legen, und möge die Nachwelt vergessen, dass ihr unsere Landsleute wart.

Im Wesentlichen: Wenn Euch Amerika oder das, wofür es steht, nicht gefällt, dann geht.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass der Mensch selbstgefällig ist, während er sich den Illusionen der Hoffnung hingibt.

Tyrannen wollen eine uninformierte Bevölkerung. Tatsächlich liegt es in ihrem höchsten Interesse.

Warum glaubt ihr, dass unsere Medien uns ständig durch falsche und anonyme Berichterstattung täuschen? Die Hoffnung, dass uns jemand retten wird, dass Gott das Böse vor uns niederstreckt oder dass andere an unserer Stelle stehen und das Richtige tun, ist törichtes Denken.

Unsere Augen vor der schmerzlichen Wahrheit zu verschließen, dass die Tyrannei an Amerikas Türen klopft, wird uns nicht vor den Gefahren retten, die uns mit Sicherheit bevorstehen. Die Zukunft ist unbekannt, aber es gibt keinen Grund, sich blindlings in sie zu begeben.

Amerika braucht jetzt seine Patrioten, um seinen Ruin zu verhindern. Vergesst niemals: Die Dinge, die am kostbarsten sind, können nur durch Opfer gerettet werden.

Genau die Institutionen, die von unseren Gründervätern geschaffen wurden, um Rechenschaftspflicht und unsere Freiheiten zu garantieren, werden zunehmend von dreisten feindlichen und bösen Kräften in Frage gestellt, die versuchen, diese Institutionen und die Früchte evolutionärer amerikanischer gesellschaftlicher Veränderungen zu kapern und niederzureißen, indem sie unsere Kultur, unsere Geschichte, die Denkmäler, die uns an unsere geschichtsträchtige Vergangenheit erinnern, die gesellschaftlichen Unterstützungsstrukturen und das Gefüge unserer Nation selbst angreifen.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Tyrannei die Freiheit in Frage stellt, und es wird auch nicht das letzte Mal sein. Dennoch ist es unsere Zeit und unsere Verantwortung, zu handeln.

Nebenbei mischen "nützliche Idioten" die Straßen von Amerikas demokratischen Hochburgen auf und unterdrücken die gesetzmäßige Verantwortung. Die Linke wird uns unsere Rechte nehmen, und diejenigen, die derzeit in unseren Straßen wüten und diese Gewalttätigkeit unterstützen, werden ebenfalls aus dem Weg geräumt.

Sie sind nur solange nützlich, bis sie nicht mehr kontrolliert werden können.

Für mich kann ich mir vorstellen, dass die Marxisten Gewalt und Drogen in unseren Straßen als Vorwand benutzen, um gegen Waffenbesitz oder Munition vorzugehen, wodurch sie unser Recht auf Selbstverteidigung streng regulieren und uns unser Recht auf den Zweiten Verfassungszusatz, der unser Recht auf Selbstverteidigung garantiert, wegnehmen.

Wie wir heute überall in unserer Regierung beobachten können, haben sie unsere verantwortlichen Institutionen mit linksgerichteten Sympathisanten gespickt, die selektiv gegen jede Opposition vorgehen würden, die sich der tollpatschigen Regierung widersetzt.

Linke Big-Tech-Firmen, die aufgrund unserer Verfassung und der Freiheitsrechte florieren, dringen in unsere Privatsphäre ein, beobachten uns nach Belieben und kontrollieren alle Informationen, die wir erhalten und verbreiten können, und sorgen so dafür, dass wir den Sicherheitsstaat nie verlassen.

Ab wann wird es kein Zurück mehr geben? Sind wir auf dem Weg zu einem Amerika, das nicht besser ist als eine drittklassige Nation oder eine gescheiterte Gesellschaft wie viele große Imperien der Vergangenheit?

Unsere Rechte, unser Besitz, unsere Freiheit, unser Glück und ja, unser Leben selbst stehen bei dieser bevorstehenden Wahl auf dem Spiel.

Ihr fragt: Ist das möglich?

Unsere Republik wurde von Menschen gemacht; so kann sie auch von Menschen rückgängig gemacht werden.

Auch Gott ist durch diese neue Gesellschaft, die sich beeilt, Amerika zu übernehmen, in Gefahr. Denkt daran, was sie hassen.

Wenn wir vor Gott knien, wissen sie, dass wir vor allen Menschen stehen können.

Ihr Plan hängt jedoch davon ab, dass wir dem Weg folgen, den sie uns vorgegeben haben. Unser Weg ist unbekannt, aber durch die Gnade Gottes festgelegt. Er ist es, der das Licht vor uns erhellt und uns den Weg zu Wahrheit und Gerechtigkeit zeigt.

Ich bin kein gläubiger Christ. Ich glaube jedoch, dass die Stärke unserer Überzeugungen und ein starker Glaube an Gott für ein glücklicheres und gesünderes Leben unerlässlich ist. Obwohl wir alle unvollkommen sind, sind wir auch fähig zu lernen und zu wachsen.

Die Zeit für geistiges Wachstum als Nation ist gekommen. Die marxistische Linke versucht, das Vertrauen der Menschen aus dem Gefüge Amerikas herauszureißen. Wir können nicht zulassen, dass dies geschieht. Dieser jetzige Angriff wird absolut gestoppt werden, wenn jeder von uns seinen Teil dazu beiträgt.

Worte bedeuten wenig, wenn Taten gefragt sind, und jetzt ist es Zeit für überlegtes, selbstloses Handeln, um den Zusammenhalt unserer Nation zu schützen und zu erhalten, ein Land, das für vieles dankbar sein muss.

Unsere blühende Vergangenheit ist voll von Stärke und Schwächen, die uns zu dem machen, was wir heute sind. Es ist eine geschichtsträchtige Vergangenheit voller Helden und Schurken, Widrigkeiten, Herausforderungen und dem Willen zur Überwindung. Die Bewahrung dieser Vergangenheit ist der einzige Weg, wie wir sicherstellen können, dass unsere Kinder nicht das Leid unserer Vorfahren wiederholen, das sie ertragen mussten.

Die Amerikaner haben sich in der Vergangenheit in den schwierigsten Situationen durchgesetzt: Kriege, bürgerliche Unruhen, Tyrannei und die Herausforderung durch fremde Gruppierungen. Jetzt besteht der einzige Weg, im Angesicht des Bösen zu triumphieren, darin, für das einzutreten und Rechenschaft abzulegen, was uns von Geburt an, durch das Gesetz und das Licht aus Gottes Gnade rechtmäßig zusteht.

Wir werden siegen. Wir müssen siegen. Jeder Gemeindevorsteher und diejenigen, die erst noch einen Schritt nach vorn machen müssen, müssen jetzt diesen Schritt tun und unser Land, unsere Gemeinden, unsere Ersthelfer, unsere religiösen Institutionen und unsere Kinder unterstützen.

Dann wollen wir mal. Lasst uns unsere strahlende, hoffnungsvolle Festung auf dem Hügel zurückerobern. Unsere Zukunft, die Zukunft unserer Kinder, unserer Mitmenschen und unserer Republik hängt von jedem unserer Handlungen und Anstrengungen ab, um heute und jeden Tag für unseren amerikanischen Traum einzustehen und ihn zu verwirklichen.

Möge Gott Amerika segnen!


Michael Flynn, Generalleutnant der Armee im Ruhestand, diente als nationaler Sicherheitsberater von Präsident Donald Trump. Bildnachweis Headshot: Jewel Samad / AFP über Getty Images.

 

 

 

Quellen: 

https://www.westernjournal.com/exclusive-gen-flynn-america-falls-will-go/

https://www.westernjournal.com/author/mflynn/

 

 

 

 

*Freie Übersetzung

https://t.me/QAnons_Channel_Germany 


Kommentare:

  1. Was für epische Worte!
    Und recht hat General Flynn!

    AntwortenLöschen
  2. "Was für epische Worte!" - Wie wahr!
    Er ist der wichtigste Mann im Team-Trump.
    Bereitet er sich vor, Mike Pence zu ersetzen, oder gar Trump himself?
    Als Chef der Intel-Gemeinde, oder mind. NSA-Chef kann ich mir Flynn auch vorstellen.
    Ist er Donalds "Trumpfkarte", oder doch eher Vincent Fusca-alias JJ?
    Vielleicht gibts am 17 Okt. Klärung?
    Fragen über Fragen..
    Ok, genug spekuliert. ..
    Spannend...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habs:
    JJ löst Trump nach den Wahlen ab, der geht dann nur noch Golf spielen, aber steht noch als Berater zur Verfügung.
    Flynn wird JJs Vize und das ganze wird am 17 Okt. bekannt gegeben.
    Yup, das isses.
    So, nu is aber gut. ..
    ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich will ja nicht meckern, aber der amerikanische Traum ist ja schon mal auf Raub und Mord aufgebaut worden und die Eiche gehört zu Deutschland! Ansonsten wünsche ich euch viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ramona, das Rauben und Morden durch die USA geht weiter aber Demokratie predigen.

      Löschen
    2. hallo Ramona und Judas, ihr solltet mal Denken und Lesen lernen, wer schickt die Armee in fremde Länder, wer fordert sie an, denkt mal an Bush was hat dieses Schwein alles unternommen nur um mehr Aufträge für seine Rüstungs Unternehmen zu erreichen, wo der ganze Bush Clan beteiligt ist, nicht das Volk wollte Krieg in anderen Ländern führen, sondern nur jeweils der Präsident und sein treu ergebenes in die eigene Tasche Wirtschaftendes Gesindel,zu beginn des 2. Weltkriegs haben Deutsche Polnische Uniformen angezogen, in Israel haben Israelische Soldaten auf Befehl Palästinensische Kleidung angezogen und einen Anschlag verübt, Bush und sein Gesindel haben die Twin Tower Sprengen lassen, damit sie im Irak ihr Interessen Vertreten können um sich und ihre Dreckigen Clans noch mehr zu bereichern und so Wursteln sich fast alle Regierungen auf der ganze Welt durch, wenn jemand nicht nach ihren Vorgaben macht was er soll, so wird diese person meistens geselbstmordet oder wie man in Russland sagt: er ist gestorben worden. Schaut doch einfach nur dem Deutschen Merkel Regierungs Gesindel zu was diese mit ihren Bürgern machen und dem Land hier Existiert bereits die Demokratische Diktatur, hat die Merkel ja auch gut gelernt in der DDR was ich heute noch nicht begreife, wie kann ein Volk so verblödet sein eine Stasi Hure zur Bundeskanzlerin zu Wählen, es wird immer gelästert über Hitler, der wollte aber alles für sein Volk und was macht das Merkel Gesindel, alles gegen das Volk, den Niggern wird alles Bezahlt und ins Arsch geschoben, Rechtssprechung für die Mörder und Vergewaltiger, eine Oma wo für 1,95 Euro Beeren klaut geht für 6 Tage ins Gefängnis der Schwarze Mörder Hurensohn bekommt Bewährung, die DE Frau wo Vergewaltigt wird, wird als Rassistin bezeichnet wenn sie Anzeige erstattet, was ist das Gebet vieler Deutschen heute: Bitte lieber Gott hilf uns das Trump und Putin unser Land von dieser Regierung befreien. Amen.. Himmel Herr Gott Donner Wetter wo bleibt der Stolz vom Deutschen Volk, haltet zusammen und steht endlich auf und Wehrt euch, die Armee und die Polizei sind eure Brüdern und Schwestern, Söhne und Töchter holt sie auf eure Seite, bringt ihnen bei das sie nur mittel zum Zweck sind,sie haben Treue und Ehre geschworen gegenüber dem Deutschen Volk, die Bürger und das Land zu Beschützen, das gleiche haben die Regierungen geschworen, und was machen sie, alles gegen die eigenen Bürger, die alten stellen sie auf die Strasse damit sie Schwarze Vergewaltiger Fachkräfte einquartieren können, Täglich wird von diesem Regierungs Gesindel die Polizei nur zu ihrem Zweck Missbraucht damit sie sich wieder woanders Bereichern können. Leute nehmt das Gedankengut von Adolf Hitler auf, ihr müsst sie nicht in KZs stecken oder Gaskammern, es reicht wenn ihr das Schwarze Schmarotzer Gesindel mit samt der Ferkel Drecks Regierung Schiffsladungsweise zurück nach Afrika bringt und das Türken Gesindel in die Türkei, ein solcher Transport würde nicht einen Bruchteil von dem Kosten was dieses Gesindel jeden Tag den Steuerzahler kostet, also worauf wartet ihr noch, braucht es wirklich einen Adolf der den Mut hat aufzustehen oder seid ihr ein Volk von Einigkeit, überlegt es euch kurz ihr habt nur noch wenig Zeit dazu bis ihr euer schönes Land an die Moslems Verliert, wollt ihr unter deren Knechtschaft Leben? oder wo wollt ihr hingehen, wer die sprache der Moslems versteht hört täglich wie sie sich freuen was sie wieder erreicht haben, wie Dumm die Ungläubigen sind, ihnen alles geben was sie Verlangen, die Türkischen Leute sprechen sich ab, schauen sich Quartiere an, wenn sie es für gut befinden kommt zuerst eine Familie da Wohnen, macht bei den Nachbarn bisschen ärger, aber so das die Polizei nichts machen kann und in kurzer Zeit wird wieder eine Wohnung leer und die nächste Familie kommt und so geht es weiter, der Vermieter wird unter Druck gesetzt oder Bedroht,u

      Löschen
    3. Es handelt sich hierbei um eine freie Übersetzung. Quellennangabe zum englischen Artikel ist vorhanden.

      Löschen
  5. Fällt der Vatikan, fällt der Deep State. Die GLAUBEN nämlich, dass die westliche Welt Ihnen GEHÖRT. Warum zahlt Ihr GrundSTEUER und die nicht? Wenn gehören die Parteien( Christdemokraten)? USW. Und Sofort... Wir Glauben nicht mehr, WIR wollen WISSEN!!! Vielleicht kann wer schnell mal in die Bibliotheken der Kirche gehen und mir nee gute Abend Lektüre empfehlen? So eine, wo einen die Ohren wegfliegen und noch viel mehr.....

    AntwortenLöschen
  6. Dieser emotionale Aufruf von Flynn zeigt, daß Amerika vor dem Untergang steht.Da ist nichts mehr zu retten.Ob mit Wahl oder ohne, Trump wird fallen und neue Spieler werden die Bühne betreten.

    AntwortenLöschen
  7. Ich dachte immer das ist Indianer land?!

    AntwortenLöschen
  8. Sorry, Flynn. Es gab ein Land, das das und noch mehr hatte. Das war das Deutsche Reich vor 1918. Aber das haben die Geldsäcke und die Bankjuden Deines Landes zerstören lassen, und sie haben bis heute nicht aufgehört, die letzten Überreste davon auch noch zu zerstören.

    AntwortenLöschen
  9. Wie wird die Fortsetzung des erfolgs- und folgenreichsten US-Theaterstücks "Best Democrazy Money Can Buy" aussehen? Hier eine Vorschau: US-Wahlen: Der Verlierer steht bereits fest | Von Ernst Wolff
    https://www.youtube.com/watch?v=WveoWTh9Rfk

    AntwortenLöschen