Willkommen auf Qlobal-Change

Donnerstag, 27. August 2020

X-22 Report vom 26.8.2020 - [DS] weiß bereits, dass sie verloren haben - Sie bereiten sich darauf vor - Gegenmaßnahmen sind eingeleitet - Episode 2260b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker, sie befinden sich gerade in einem schwierigen Kampf. Alles, was wir gerade sehen, mit der Pandemie, den gewalttätigen Ausschreitungen, mit den Wahlen, bei allem haben sie die Kontrolle verloren. Die Menschen im Land schauen ganz genau auf die Unruhen, die überall toben. In Chicago, in New York, in Seattle, in Portland, in Kalifornien, in Kenosha. Sie sehen gewalttätige Ausschreitungen, nicht friedliche Proteste. Sie sehen, wie das Land bis auf die Grundmauern niedergebrannt wird. Die Patrioten kennen das Drehbuch des Deep State und erste Gegenmaßnahmen sind bereits ergriffen worden.




Beginnen wir heute mit Jonathan Winer. Er nutzte seine Position im Außenministerium, um das Steele-Dossier zu verteilen.


"Aber das war nicht das erste fragwürdige Produkt, das Winer den politischen Entscheidungsträgern vorlegte. Er hatte seit Jahren von Steele produzierte Unterlagen an leitende Kollegen weitergegeben.




RealClearInvestigations hat herausgefunden, dass Winer als Angestellter der Firma APCO Worldwide für Regierungsangelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit in den Jahren 2010 und 2011 auch für die Nuklearbehörde der russischen Regierung gearbeitet hat. Winer trommelte auch unter Lobbyisten, die er aus seiner Arbeit zur Förderung der nuklearen Interessen Russlands kannte, Geschäfte für Steele zusammen."

---------------


"Senator Lindsey Graham forderte den ehemaligen FBI-Boss James Comey diese Woche in aller Deutlichkeit auf, in den Kongress zu kommen und unter Eid auszusagen, anstatt Erklärungen in den sozialen Medien abzugeben.




"Wenn Sie eine gemeinsame Basis zwischen Hillary Clinton, Donald Trump und Lindsey Graham finden wollen, dann finden wir alle, dass James Comey eine Katastrophe war. Deshalb gebe ich ihm die Chance, dem Land Crossfire Hurricane zu erklären - eine der korruptesten Ermittlungen in der Geschichte des FBI", sagte Graham.

"Comey unterzeichnete im April 2017 einen Überwachungsbefehl gegen Carter Page. Ich finde es schwer zu glauben, dass der Direktor des FBI nicht wusste, dass die russische Unterquelle im Januar im März 2017 die Zuverlässigkeit des Dossiers bestritt, was entscheidend war, um einen Haftbefehl gegen Carter Page zu erhalten", sagte Graham. "Sie haben eine Menge zu sagen, James Comey. Treten Sie unter Eid ein und sagen Sie es", schloss er."


Und wenn er das nicht freiwillig tut, wird er vorgeladen. Denn sie haben all die deklassifizierten Dokumente.

-------------------


"John Ratcliffe sagte, dass die beispiellose Bedrohung der nationalen Sicherheit, die von China ausgeht, auch Einmischung in Wahlen einschließt.




China stelle für die USA eine größere Bedrohung der nationalen Sicherheit dar als jede andere Nation, wirtschaftlich, militärisch und technologisch, sagte Ratcliffe. Dazu gehört die Bedrohung durch Wahleinfluss und Einmischung. Er sagte, China sei besorgt, dass die Wiederwahl von Trump zu einer Fortsetzung der Politik führen könnte, die es als antichinesisch ansieht."

Trump erlaubt es China nicht mehr, sich wie bisher in Amerika zu bedienen und seinen Einfluss auszuüben. China, nicht Russland, wie immer von den Massenmedien behauptet, hatte enormen Einfluss auf amerikanische Firmen und Politiker und China hat verstanden, dass das für immer vorbei sein wir, wenn Trump wiedergewählt wird. Und davor haben die Deep-State-Spieler höllische Angst. Wie Ben Rhodes von MSNBC.

Er twitterte:


"Wenn Trump direkt die Wahl stiehlt, hoffe ich, dass die Reaktion der Medien nicht das gleiche Achselzucken ist, das wir bekommen haben, nachdem Trump all diese anderen Gesetze gebrochen hat, verbunden mit Sprüchen darüber, warum es den Trump-Wählern egal ist, dass er die Wahl gestohlen hat. Aber das ist genau das, was passieren wird."




Ben Rhodes, hat Dein Boss Obama nicht gesagt, dass es aufgrund des dezentralisierten Charakters des Wahlsystems unmöglich sei, eine Präsidentschaftswahl zu stehlen? Er sagte das als Reaktion auf den Vorwurf Trump's, dass die Demokraten die Wahl stehlen wollen.

OAN twitterte:


"Hillary Clinton sagt, Biden dürfe seine Niederlage in der Wahlnacht nicht eingestehen."




Klingt das nach jemanden, der glaubt die Wahl gewinnen zu können oder eher nach Panik? Ich glaube, Clinton weiß genau, dass Biden keine Change hat.

--------------------------

Gehen wir jetzt zurück zu Post 4587 vom 17. Juli 2020.

Q sagt:


Todestag der C19 Geschichte: Wahltag +1
Bereite dich auf Zero-Day-Angriffe [massive Cyber-Attacken] [Versuche] am 4.11. vor.
Q


---Wenn die Ergebnisse der Wahl am 4. November feststehen, werden sie komplett durchdrehen. Es ist durchaus möglich, dass nach der Wahl einiges ausfällt, dass sie die sozialen Medien abschalten oder die Infrastruktur in Amerika angreifen. Q sagte uns aber, dass die Energieversorgung gesichert ist. Lokale Ausfälle und Störungen sind aber realistisch. Wir sollten uns also dementsprechend vorbereiten.

Paul Sperry twitterte:


"Plötzlich bauen prominente Demokraten und ihre Medien Stellvertreter die Erzählung auf, dass es nicht legitim ist, wenn Trump gewinnt, weil er irgendwie die Wahl gestohlen, manipuliert oder betrogen hat. Trump gewinnt jetzt in ihren Köpfen. Das war vor einem Monat noch nicht da. Sie sind besorgt."




Ja, das sind sie. Und ich glaube, dass sie etwas vorhaben für den Tag nach der Wahl, denn wir erhalten seltsame Nachrichten. Erinnerst Du Dich an die Geschichte mit der Lenkrakete, die man in Florida fand, die einen aktiven Sprengkopf trug? Eine andere Geschichte ist Kim Jong-un. Es ist durchaus möglich, dass der Deep State in Nordkorea seine Finger im Spiel hat und das alte Bedrohungsszenario wieder installieren will.





"Südkoreanische Beamte behaupteten in dieser Woche, Kim Jong-un liege seit Monaten im Koma, da einige vorschlagen, der Führer könne durch seinen Berater und seine Schwester Kim Yo-jong ersetzt werden."

Der Deep State versucht in Nordkorea seine Agenda durchzusetzen und würde nicht davor zurückschrecken, nach Trump's Wahlsieg einen Krieg zu beginnen.

Auch aus China kommen plötzlich wieder beunruhigende Meldungen:


"In einer scharfen Warnung an die Vereinigten Staaten hat Peking zwei Mittelstreckenraketen ins Südchinesische Meer abgeschossen, da die Spannungen zwischen den Supermächten zunehmen und in der Region Ängste vor dem Dritten Weltkrieg auslösen. Der Angriff erfolgte am Mittwochmorgen, einen Tag nachdem China mitgeteilt hatte, dass ein U-2-Spionageflugzeug der USA ohne Erlaubnis in eine Flugverbotszone eingedrungen sei. Man geht davon aus, dass eine dem chinesischen Militär nahe stehende Quelle den lokalen Medien mitgeteilt hat, der Raketenstart solle eine Warnung an die Vereinigten Staaten senden."

Es schaut also wirklich danach aus, dass der Deep State hier seine Fäden zieht mit der Absicht, uns in einen militärischen Konflikt hineinzubringen. Allerdings haben Trump und die Patrioten bereits Gegenmaßnahmen ergriffen, denn sie kennen das Drehbuch des Deep State.

---------------------

Und hier eine Nachricht für alle, die das Thema gerne in den Bereich der Verschwörungstheorien schieben, weil sie sich dann damit nicht beschäftigen müssen:


"USMS-Direktor Donald Washington und Strafverfolgungsbeamte aus Georgia werden morgen um 13.00 Uhr Ostküstenzeit im Hauptquartier der "USMS Southeast Regional Fugitive Task Force" die Ergebnisse der "Operation Not Forgotten" bekannt geben, einer Operation, die zur Ortung, Rettung oder Bergung von 39 Kindern führte."

Erinnere Dich, dass Trump schon mehrere Operationen gegen Menschenhandel durchführte. Es gab eine Rettung einer Frau aus Honduras und eine größere Mission in Zentralamerika, an der sich mehrere Länder beteilgten.

--------------------


"Heute hat das Justizministerium die COVID-19-Daten von den Gouverneuren der Bundesstaaten angefordert, die Anordnungen erlassen haben, die zum Tod Tausender älterer Bewohner von Pflegeheimen geführt haben könnten. New York, New Jersey, Pennsylvania und Michigan verlangten von den Pflegeheimen die Aufnahme von COVID-19-Patienten in ihre gefährdeten Bevölkerungsgruppen, oft ohne angemessene Tests. 
Am 25. März 2020 ordnete New York zum Beispiel an: "Keinem Bewohner darf die Wiederaufnahme oder Einweisung in ein Pflegeheim allein auf der Grundlage einer bestätigten oder vermuteten Diagnose von COVID-19 verweigert werden. Pflegeheimen ist es untersagt, von einem stationären Bewohner, der als medizinisch stabil gilt, zu verlangen, dass er vor der Aufnahme oder Wiederaufnahme auf COVID-19 getestet wird.
"Der Schutz der Rechte einiger der schwächsten Mitglieder der Gesellschaft, einschließlich älterer Bewohner von Pflegeheimen, ist eine der wichtigsten Verpflichtungen unseres Landes", sagte der stellvertretende Generalstaatsanwalt der Abteilung für Bürgerrechte, Eric Dreiband. "Wir müssen sicherstellen, dass sie angemessen und mit Würde und Respekt versorgt und nicht unnötig gefährdet werden".


Nach Angaben der CDC hat New York mit 32.592 Opfern, darunter viele ältere Menschen, die höchste Zahl an COVID-19 Todesfällen in den Vereinigten Staaten. Gemessen an der Bevölkerungszahl ist die Todesrate in New York mit 1.680 Todesfällen pro Million Einwohner die zweithöchste des Landes. New Jerseys Sterbeziffer nach Bevölkerung ist mit 1.733 Todesfällen pro Million Menschen die höchste im ganzen Land. Im Gegensatz dazu liegt die Todesrate nach Bevölkerung in Texas bei 380 Todesfällen pro Million Einwohner; und Texas hat etwas mehr als 11.000 Todesfälle, obwohl seine Bevölkerung um 50 Prozent größer ist als die von New York und viel mehr Fälle von COVID-19 verzeichnet - 577.537 Fälle in Texas gegenüber 430.885 Fällen in New York. Floridas COVID-19-Todesrate liegt bei 480 Todesfällen pro Million; bei einer Gesamtzahl von 10.325 Todesfällen und einer etwas größeren Bevölkerung als New York."

Gehen wir dazu zurück zu Post 4492 vom 21. Juni 2020.

Q gibt uns ein Bild mit einem Transparent mit einer schweren Anschuldigung gegen den Gouverneur des Bundestaates New York:


"Cuomo tötete meine Mutter."




Q sagt:


Wie ist es möglich, dass bestimmte [D]-Gouverneure dachten, es sei "sicher", COVID-19-positive ältere Patienten wieder in Pflegeheime [heiße Zonen] zurückzuschicken?
"Jedes Jahr betreffen 90 Prozent der weltweiten Todesfälle im Zusammenhang mit dem Influenza-A-Virus (IAV) Männer und Frauen im Alter von 65 Jahren und älter.
Wenn die Grippe [Influenza] bei älteren Menschen tödlicher ist [bekannt] WIE IST ES MÖGLICH, dass die [D] GOUVERNEURE dachten, dass es 'SICHER' war, COVID-19 POSITIVE ÄLTERE PATIENTEN wieder in Pflegeheime [HEISSE ZONEN] zurückzuschicken?
WARUM SOLLTE DIES SO GEHANDHABT WERDEN, WENN KRANKENHÄUSER [+US MEDIZINISCHE MARINESCHIFFE [NYC-CA] +ERRICHTETE PFLEGEEINRICHTUNGEN] MEHR ALS 70% KAPAZITÄT HATTEN?


Q gibt uns einen Link zum Rechtsfinder:


"Jemand kann des Mordes dritten Grades beschuldigt werden, wenn er unbeabsichtigt den Tod eines anderen verursacht und dabei eine gefährliche Tat begangen hat. Dies unterscheidet sich von Anklagen wegen Mordes ersten und zweiten Grades, bei denen in der Regel Vorsatz erforderlich ist. Nur drei Staaten haben Gesetze für Mord dritten Grades: Minnesota, Florida und Pennsylvania. Jeder dieser drei Staaten definiert Mord dritten Grades anders, wie in der nachstehenden Tabelle erläutert wird."

https://criminal.findlaw.com/criminal-charges/third-degree-murder-overview.html

Q sagt:


Jemand kann des Mordes dritten Grades beschuldigt werden, wenn er unbeabsichtigt den Tod eines anderen verursacht und dabei eine gefährliche Tat begangen hat.
Fahrlässig? 
Rücksichtslos?
Wer profitiert am meisten?
Warum nur [D] Gouverneure? 
Wie erklärt man vernünftig, was passiert ist? 
Q


-----

Post 4520

Q gibt uns ein Bild eines Tweets von Rogan O'Handley:


"45 von 50 Gouverneuren haben *nicht* Covid-19 infizierte Patienten in Pflegeheime gezwungen. Aber 5 taten es:

Cuomo (New York)
Wolf (Pennsylvania)
Whitmer (Michigan)
Murphy (New Jersey)
Newsom (Kalifornien)

Nahezu die *Hälfte* aller Covid-Todesfälle in Pflegeheimem gehen auf diese 5 Staaten zurück. Das ist kein Unfall. Das ist systematischer Mord!"





Q sagt:


Schwierige Wahrheiten.
Q

----

Trump möchte gerne mit Biden eine Fernsehdebatte abhalten. POTUS sagt, daß er einen Drogentest sowohl für Joe Biden als auch für sich selbst vor der ersten Debatte am 29. September fordern wird. Und zwar um herauszufinden, ob Biden Hydroxychloroquin eingemommen hat oder nicht. Erinnerst Du Dich an einen der Frontline-Ärzte, der sagte, dass er gerne Fauci darauf testen würde? Verweigert Biden den Test, macht das alle misstrauisch. Macht er den Test und wird positiv auf Hydroxychloroquin getestet, geht die ganze Sache den Bach runter. Heißt das, dass Biden aussteigen wird? Möglicherweise. Wir werden sehen, wie das ausgeht.

-------------------

Andy Ngo twitterte:


"Die Staatsanwaltschaft des Bezirks Hennepin hat dieses Dokument veröffentlicht. Dr. Andrew Baker, der leitende Gerichtsmediziner von Hennepin County, der George Floyds Bluttest überprüft hat, sagt, dass die gefundenen Substanzen ihn zu der Schlussfolgerung veranlassten, dass es sich um einen Tod durch eine Überdosis handelte."



Der Polizist hat nicht den Tod von Floyd verursacht. Erinnerst Du Dich an das Video, wo Floyd schon im Auto sagte, dass er nicht atmen kann? Außerdem kam Schaum aus seinem Mund.

Paul Sperry twitterte bereits am 4. Juni:


"Eine vollständige Autopsie von George Floyd ergab, dass seine Blutkonzentration des starken Straßen-Opioids Fentanyl viermal so hoch war wie die Konzentration, die bekanntermaßen "Todesfälle" verursacht. Floyd hatte auch Speed und Marihuana im Blut. Der erste festnehmende Beamte am Tatort sah "Schaum" um den Mund und fragte, ob er "auf irgendwas" war."




Diese Tatsachen haben uns die Massenmedien verschwiegen. Sie taten das vorsätzlich, weil es nicht in ihr Narrativ passte.

-----------------------

Es gibt ein Video, wo eine Frau in einem Restaurant von dem Black-Lives-Matters-Mob mit Gewalt gezwungen wird, ihre Faust zu heben. Sie brüllen auf sie ein und beschimpfen sie. Das ist nicht der einzige Vorfall.

Es gibt mehrere Berichte von Restaurant- und Ladenbesitzern, die von diesen Leuten gezwungen werden, sich zu ihnen und ihrer Agenda zu bekennen. Wir hatten das alles schon X-Mal auf dieser Welt. Das haben sie vor jeder aufkommenden Diktatur gemacht. Im 3. Reich genauso wie in den kommunistischen Diktaturen. Faschismus ist es immer, egal welchen Farbanstrich sie sich geben.






Julian's Rum twitterte:


"Sehen ist Glauben. Manchmal kann man der Öffentlichkeit nicht die Wahrheit sagen. MAN MUSS SIE ZEIGEN. NUR DANN WERDEN DIE MENSCHEN DEN WILLEN ZUR VERÄNDERUNG FINDEN. Es musste so sein. Dies ist keine weitere 4-jährige Wahl. GOTT GEWINNT". -Q"



Es geht nicht um die Rechte von Schwarzen und es geht auch nicht um Trauer über George Floyd oder Jacob Blake. Es geht um die Zerstörung Amerikas, die Abschaffung der Bürgerrechte, der Verfassung, und aller Werte, die uns ausmachen. Jetzt zeigen sie ihren Hass öffentlich.

Julio Rosas twitterte:


"Eine amerikanische Flagge wurde gerade vor dem Gerichtsgebäude von Kenosha County verbrannt. Eine Frau schreit: "Tod für Amerika!" und tritt gegen den Zaun."




Das ist es was sie wirklich wollen. Das ist ihre wahre Agenda. Diese Leute werden vom Deep State aufgehetzt und bezahlt. Sie stammen auch nicht auch Kenosha, sondern wurden mit Bussen angekarrt.


"Der republikanische Abgeordnete Bryan Steil erklärte, dass die örtlichen Strafverfolgungsbehörden in Kenosha nach der Erschießung von Jacob Blake sehr besorgt darüber sind, dass eine große Zahl von Menschen aus Chicago heraufkommt und versucht, die öffentliche Sicherheit in der Gemeinde Kenosha zu stören."

Das macht der Deep State immer so und seine Organisatoren und Finanziers wie Soros. Sie kutschen die Gewalttäter von Stadt zu Stadt, wo sie sie gerade benötigen.

-------------------

Doch das alles feuert auf den Deep State und seine Massenmedien zurück. CNN hat jetzt indirekt die Unruhen zugegeben, obwohl sie ja laut ihrer Berichterstattung gar nicht existieren.

Jason Howerton twitterte:


"Don Lemon möchte, dass Sie wissen, dass die Unruhen und die Gewalt aufhören müssen, weil sie Trumps Umfrageergebnissen und dem Mann, der nicht gut ist, helfen."



Hören wir mal rein, worüber Don Lemon und New Yorks Gouverneur Cuomo sprechen:

https://youtu.be/Bwjw5TeaGnk?t=1572


"... und was jetzt geschieht, geschieht unter der Aufsicht von Donald Trump. Und wenn er (er meint Joe Biden) Präsident und Kamala Harris Vizepräsidentin ist, dann werden sie sich um dieses Problem kümmern. Aber wissen Sie was? Die Unruhen müssen aufhören. Chris, wie Sie und ich wissen, taucht es in den Umfragen auf, es taucht in den Fokusgruppen auf, es ist das Einzige, was im Moment hängen bleibt."

Sie beschuldigen also Trump, für die Gewaltexzesse in den Städten verantwortlich zu sein. Das wird nicht funktionieren, denn die gewalttätigen Ausschreitungen finden ausschließlich in von Demokraten regierten Städten statt. Und diese unterstützen sie und verweigern jede Hilfe von Außen. Die ganze Zeit über hat Trump den linken Bürgermeistern und Gouverneuren seine Hilfe angeboten, die Nationalgarde zu schicken, um für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Sie haben das abgelehnt und sogar bestritten, dass es Unruhen gibt. Zusammen mit den Massenmedien sprechen sie vom Sommer der Liebe und friedlichen Protesten. Jetzt plötzlich realisieren sie, dass das Ganze nach hinten losgegangen ist und die Menschen sich auf Trump's Seite stellen. Auch demokratische Wähler schwenken jetzt um, denn sie sehen, was ihre gewählten Führer machen.

Steven Crowder twitterte:


"18 von den Demonstranten getötete Menschen, über 900 Tote im Strafvollzug und etwa eine Milliarde Sachschäden reichten nicht aus, um die Demokraten und linken Medien dazu zu bringen, die Unruhen anzuprangern, aber sobald die Fokusgruppen und Umfragen dies nicht mehr mögen, DANN IST PANIK ANGESAGT!!"




Sie haben es immer gewusst, aber sie dachten, das amerikanische Volk würde hinter dieser Bewegung stehen. Sie haben geglaubt, sie könnten die Unruhen vor dem amerikanischen Volk verbergen, aber da haben sie sich getäuscht. Die Amerikaner haben die Videos in den sozialen Medien gesehen und sie wissen jetzt, was wirklich abläuft in diesem Land. Die Menschen sind aufgewacht. Jetzt stecken die Massenmedien in Schwierigkeiten, denn die schweigende Mehrheit ist nicht einverstanden mit dem, was geschieht. Und jetzt reagieren auch die linken Politiker, denn sonst laufen ihnen auch noch ihre übriggeblieben Wähler in Scharen davon.

Die Gouverneurin von Oregon, Kate Brown, twitterte Folgendes:


"Lassen Sie es mich ganz klar sagen: Es ist Zeit, dass die Gewalt und der Vandalismus aufhören, damit Portland sich auf die wichtige Arbeit konzentrieren kann, die getan werden muss, um einen wirklichen Wandel für Rassenjustiz zu erreichen. Diejenigen, die Gewalttaten begangen haben, werden zur Rechenschaft gezogen werden."




Und jetzt verurteilt sogar die linke Bürgermeisterin von Washinton DC die militianten Demonstranten, die versuchen, die Gäste eines Restaurants in die Enge zu treiben.

RawsMedia twitterte:


"Die Demonstranten behaupten, dass Menschen, die ihre Faust nicht erheben, ihre weiße Vormachtsstellung zeigen."



Einschüchterung, Nötigung, Erpressung und Gewalt sind immer die Methoden von Faschisten, ob sie nun braun, rot oder grün sind. Wir sehen ihre Gewalt in den Straßen der Städte und ihre Einschüchterung in den beiden Beispielen in den Restaurants. Trump und die Patrioten lassen sie gewähren, denn nur so erkennen die Menschen es. Und das amerikanische Volk hat es erkannt und sich auf die Seite von Trump gestellt.

Und bei den ganzen gewalttätigen Ausschreitungen kommt es nicht nur zu Brandstiftungen, Körperverletzungen und Plünderungen, sondern auch zu Schießereien. Hat uns Trump nicht davor gewarnt, als er twitterte: "when the looting starts, the shooting starts"? Und was hat Twitter gemacht? Sie haben eine Warnung an seinen Tweet gehängt:


"Dieser Tweet verstößt gegen die Twitter Regeln zur Gewaltverherrlichung. Twitter hat jedoch beschlossen, dass möglicherweise ein öffentliches Interesse daran besteht, diesen Tweet zugänglich zu lassen."

Trump twitterte am 29. Mai 2020:


"... Diese Schläger entehren das Andenken an George Floyd, und das werde ich nicht zulassen. Ich habe gerade mit Gouverneur Tim Walz gesprochen und ihm gesagt, dass das Militär bis zum Ende bei ihm ist. Wenn es Schwierigkeiten gibt, werden wir die Kontrolle übernehmen, aber wenn die Plünderungen beginnen, beginnen auch meist die Schießereien. Ich danke Ihnen."




Trump twitterte außerdem am 29. Mai 2020:


"Plündern führt zu Schießereien, und deshalb wurde am Mittwochabend in Minneapolis ein Mann erschossen - oder schauen Sie sich an, was gerade in Louisville mit 7 erschossenen Menschen passiert ist. Ich will nicht, dass dies geschieht, und das ist es, was der gestern Abend geäußerte Ausdruck bedeutet...

"... Es wurde als Tatsache gesprochen, nicht als Aussage. Es ist ganz einfach, niemand außer den Hassern und denjenigen, die in sozialen Medien Ärger machen wollen, sollte damit ein Problem haben. Ehre das Andenken an George Floyd!"




Diese Tweets stammen vom 29. Mai 2020 und genauso ist es eingetreten. Leider.

Heute twitterte Trump:


"Wir werden NICHT für Plünderung, Brandstiftung, Gewalt und Gesetzlosigkeit auf amerikanischen Straßen stehen. Mein Team hat gerade mit Gouverneur Evers telefoniert, der sich bereit erklärt hat, Bundeshilfe anzunehmen (Portland sollte dasselbe tun!)..."

"...HEUTE werde ich die Bundespolizei und die Nationalgarde nach Kenosha, Wisconsin, schicken, um Gesetz und Ordnung wiederherzustellen!"





---------------------


"Ein Mann wurde verhaftet, nachdem ihm vorgeworfen wurde, Schüsse auf eine Menge von Anhängern von Präsident Donald Trump in der Nähe einer Straße in South Carolina abgefeuert zu haben. Der Mann, Marquise Damarius Asomani aus Charlotte, North Carolina, wurde verhaftet, als er aus ihrem Auto heraus sinnträchtige Bemerkungen machte und ihnen "Obszönitäten" entgegenschrie."




Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts https://qmap.pub/?lang=de

Post 4627

Die Demokraten sind offen satanisch.

Q gibt uns ein Bild:


"Gestern Abend schaute ich DNC und bemerkte ihr Logo.... nun, wo habe ich diesen unebenen Stern schon einmal gesehen? Versteckt vor aller Augen..."




---Dieses Symbol ist der Kopf von Baphomet. Es ist ein Ziegenkopf, sein Symbol ist ein Markenzeichen der Kirche Satans. Und wenn man sich das Symbol im Inneren des D ansieht, sieht es genau so aus.

Darunter ist ein Twitterlink zu Trump:


"Bei zwei Tagungen des demokratischen Ausschusses wurde " UNTER GOTT" aus dem Treuegelöbnis gestrichen. Das klang nicht nur seltsam, sondern auch schrecklich. Da kommen sie her!"

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1297521970813317121

---Interessant ist auch die Zeit, als Trump das gepostet hat. 3:11 Uhr nachmittags bei uns ist 9:11 Uhr früh in Washington. 911 - der Notruf in den USA und der Tag des Einsturzes der beiden Türme des World Trade Centers 2001. Ist das eine Botschaft von Trump?

Q sagt:


Eine Partei diskutiert über Gott.
Eine Partei diskutiert über die Dunkelheit.
Eine Partei fördert Gott.
Eine Partei eliminiert Gott.
Symbolismus wird ihr Untergang sein.
Die Großen Betrüger.
Wann hast du das letzte Mal erlebt, dass ein [D]-Parteivorsitzender patriotisch war [mit Nationalstolz (Vaterlandsliebe)]?
Wann hast du das letzte Mal erlebt, dass sich ein [D]-Parteivorsitzender gegen die Unruhen [Gewalt auf den Straßen] "ausgesprochen" hat?
Wann hast du das letzte Mal erlebt, dass ein [D]-Parteivorsitzender diejenigen unterstützt hat, die einen Eid zum Schutz und zur Verteidigung geschworen haben?
Wann hast du das letzte Mal erlebt, dass ein [D]-Parteivorsitzender die VEREINIGUNG in unserer ganzen Nation unterstützt und dazu aufgerufen hat?
ALLE MITTEL EINGESETZT.
INFORMATIONSKRIEG.
INFILTRATION.
ZERSTÖRUNG AMERIKAS.
Habe Vertrauen in die Menschheit.
Habe Vertrauen in dich selbst.
WIR STEHEN VEREINT.
GOTT GEWINNT.
Q


Die Massenmedien und die korrupten Politiker, all die Deep-State-Spieler, sie wissen, dass sie verloren haben und bereiten sich jetzt darauf vor. Sie planen noch ein oder mehrere Ereignisse. Sie wollen noch so viel wie möglich zerstören, bevor sie in den Knast wandern. Doch Trump und die Patrioten kennen ihr Drehbuch und haben entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet. Sie haben den tiefen Staat aus seinem Schatten herausgezwungen, aus der Dunkelheit ins Licht gezerrt, so dass jeder sie sehen kann. Der Sturm ist über uns und die Menschen sind aufgewacht.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/ds-already-knows-they-lostthey-are-preparing-for-the-losscountermeasures-in-place-episode-2260/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. SOROS ... DEEP STATE... warum ist es so schwer SOROS oder open society den Geldhahn zu zu drehen... gerade den vielen republikanischen Staatsanwälten und Richter könnten da auf Basis des geltenden Rechtes aktiv werden... bei all den Beweisen sollte es doch eine Kleinigkeit sein... wenn das Geld nicht mehr ankommt, wenn das Geld plötzlich nichts mehr nutzt... erledigt sich die Sache wesentlich schneller... warum geht in diese Richtung einfach nichts?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ".. warum geht in diese Richtung einfach nichts?"
      --
      Aus den gleichen Gründen, wie die Fake-News-MSM weiterhin machen können, was sie wollen. Keiner kann das noch verstehen..

      Löschen
    2. Das Gebetsmühlenartige anprangern gehört wohl zu der Taktik von Trump. Jedoch prangert er keine Unschuldigen an und so sehen es alle und immer mehr und immer mehr. Schauen wir mal auf den 29-igsten. Ich bin mir sicher, da wird's was geben..... .

      Löschen
  2. Noch sitzt Soros im Sessel der EU...er leitet ja die EU ..und Frau von der Leyen macht alles was Soros sagt ...und warum greift Merkel Belarus jetzt an ...warum??? merkel hat da nichts zusagen...weil Soros daraus eine zweite Ukraine machen will....bis jetzt hat er alles in den Sand gesetzt.... bis jetzt hat er viel geld verloren..., denn er hasst Trump und auch Putin..und alle Deutschen verachten Soros..er ist jetzt 89 Jahre und ist nur noch von Hass zerfressen...ein Schwede hat vor einigen Tagen versucht Soros aufzudecken ...und er wurde erschossen .......bitte entsorgt diesen Teufel ...

    AntwortenLöschen
  3. Zitat:"Richter könnten da auf Basis des geltenden Rechtes aktiv werden". Wir sind immer noch im UCC und damit im Black`s Law Dictionary von 1933, in dem auf Bankengeheiss der Krieg der Staaten gegen die eigenen Bevölkerungen durchzuführen ist. Erst mit der Auflösung von Washington D.C. und die Überführung in den 51. Bundesstaat kann das Black`s Law Dictionary vollumfänglich aufgehoben werden. Dann erst können keine Gegenanwälte der BAR Association mehr gegen Verurteilungen votieren.

    AntwortenLöschen
  4. Leute was sagt Ihr dazu?

    Passiert das deutsche 9/11 im September?
    https://www.youtube.com/watch?v=XPe1swalwyc


    Atomunfall: Landesregierungen lassen Jodtablettenbestände auffrischen
    https://www.politaia.org/atomunfall-landesregierungen-lassen-jodtablettenbestaende-auffrischen/




    AntwortenLöschen
    Antworten



    1. Regierungspräsidium lässt mehr als sieben Millionen Jodtabletten verteilen
      https://www.nrwz.de/region-rottweil/regierungspraesidium-laesst-mehr-als-sieben-millionen-jodtabletten-verteilen/271872

      Im Regierungsbezirk Stuttgart Millionen Jodtabletten werden verteilt
      https://www.marbacher-zeitung.de/inhalt.im-regierungsbezirk-stuttgart-millionen-jodtabletten-werden-verteilt.32c59b99-4a60-4c60-a368-a41fb27c2926.html

      4 Millionen Jodtabletten für junge Sachsen
      https://www.radiodresden.de/beitrag/4-millionen-jodtabletten-fuer-junge-sachsen-658869/

      Löschen
    2. Reaktor Karte
      https://www.google.com/maps/d/u/0/viewer?msa=0&hl=de&ie=UTF8&ll=49.856740628268035%2C17.317555320570346&spn=22.024779%2C40.291157&t=m&source=embed&mid=1JvNHsKIGS2e2SY0qmlhMUfzY0mQ&z=6

      Löschen
  5. "Protestierende sagen, Leute, die nicht ihre Faust erheben, sind Verfechter einer Vorherrschaft der Weißen."
    Nötigungen beim friedlichen Essen, das kenn ich auch von unserem politischen Führungspersonal. Zu fortgeschrittener Feierstunde nötigte Ministerpräsident Kohl gerne seinen Kultusminister Vogel dazu, auf dem Tisch zu tanzen: "Mach de Aff."
    https://www.google.com/search?q=Kohl+%22Mach+de+Aff%22

    AntwortenLöschen
  6. ok..irgendwie werden viele unserer Fragen , egal wo wir sie stellen, nicht beantwortet (habe in einigen Netzwerken die unten stehenden Fragestellungen gefunden, welche auch mich beschäftigen).

    Ich finde einiges was ich aufgrund von den Q-Drops mitbekommen habe gut bzw. sie haben mich mehr recherchieren lassen. Soweit wie möglich umgehe ich die Interpretationen oder freien Übersetzungen - da die manches Mal nicht mit dem Bild übereinstimmen, welches ich für mich selbst erschlossen habe - aber so ist es in vielen Bereichen - INTERPRETATION.

    Der DS ist auf der ganzen Welt - trotzdem dreht es sich oft nur um Trump und um die USA.

    - Wenn es um den DS geht, der überall der Gleiche ist, dann wundert es mich schlichtweg , warum nie Offenbarungen über die EU Politiker gibt. Als würden diese keine enorme Rolle spielen.

    - Es ist in Ordnung, nicht alles in vollem Maße zu offenbaren , um d. Chaos so gering wie möglich zu halten, nichtsdestotrotz gibt es aber viel zu viel Interpretationsspielraum, was nicht sein sollte, wenn man aufklären und aufdecken will.

    - Wenn Q so viele Insider - Informationen hat, dann werden die für alle benötigt - um eine andere Reichweite zu erreichen. Sprich, wo sind die Belege und Machenschaften für Merkel, Macron , Vatikan und Co.

    - Derzeit sind überall nur Spaltungen erkenntlich - und d. hat nichts mehr mit Chaos aufhalten zu tun. Die Leute brauchen handfestes um glauben zu können. Viele sind nicht nur in der Angst gefangen, sie sind einfach nicht in der Lage die Dinge als Puzzle zu betrachten - und wenn man die Welt verändern will zum Guten, dann geht d. nur wenn du auch die Schwachen erreichst.

    Seit mind. 15 Jahren verfolge ich unterschiedliche Gruppen, Blogs, Medien etc. - und es gab viel zu oft die große Ankündigung - bei denen am Ende nichts weiter passierte, außer d. es noch schlimmer wurde.

    Ehrlich - ich mag Euren Blog und Eure Arbeit.......aber dem blind folgen vermag ich nicht. Solange es keine Drops für Deutschland und die EU gibt , bleibe ich weiterhin vorsichtig.

    Ich habe mir auch Eure Beschreibung und Annahme über Q durchgelesen und fand diese sehr interessant. But ehrlich - Jesus hat kein Blatt vor dem Mund genommen und ist offen mit seinen Reden durch die Straßen gezogen (sofern man die Informationen aus den Apokryphen, Bibel etc - verwenden kann). Somit nehme ich auch weiterhin die Position des ungläubigen Thomas an, welcher erst nach Beweisdarlegung -ie bis dato ehrlichste Apokryphe von allen verfasst hat.
    So please Q ..........
    -

    AntwortenLöschen