Willkommen auf Qlobal-Change

Dienstag, 25. August 2020

X-22 Report vom 24.8.2020 - Die Menschen wachen auf - Trump hat die Falle aufgestellt - Sammelklagen sind sehr effektiv - Episode 2258b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Je näher wir den Wahlen kommen, desto härter treiben der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker ihre Agenda voran. Wir sehen das aktuell in Wisconsin, wo es neue Unruhen gibt, schwere gewalttätige Ausschreitungen. Dann wird es heute wieder um Hydroxychloroquin gehen, dass Trump das erste Mal im März erwähnte und das die Massenmedien mit Lügen und gefälschten Studien verteufelten. Das wird noch ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen, denn hier wurde schwerkranken Menschen vorsätzlich ein Heilmittel vorenthalten. Und dann schauen wir auf Trump's Vorstoß bei der Immunplasma-Therapie zur Behandlung von Covid-19.



Steigen wir heute ein bei Minute 5:05:


"Heute wurde ein Strafantrag gegen einen chinesischen Professor entsiegelt, der wegen Verschwörung, Falschaussage und Überweisungsbetrug angeklagt wird. Der 53-jährige Mann forschte an der College Station Texas u.a. auch für die NASA und verschleierte jahrelang seine Zusammenarbeit mit einer chinesischen Universität und mindestens einem chinesischen Unternehmen. "China baute seine Wirtschaft und akademischen Institutionen mit Wissen auf, das von anderen auf der ganzen Welt gestohlen wurde", sagte der US-Staatsanwalt Ryan K. Patrick für den südlichen Bezirk von Texas.“


Das ist nicht der erste College-Professor, der wegen Spionage und Verkauf von geheimen Informationen an China verhaftet wurde. 


-----------------


Zu Beginn der Pandemie machten die Massenmedien eine noch nie dagewesene Panik und erzählten uns von Millionen von Toten, überfüllten Krankenhäusern und kriegsähnliche Zuständen. Trump wies darauf hin durch seine Notstandsbefugnisse Industriebetriebe an, Beatmungsgeräte zu bauen. Wie wir heute wissen, hat nichts von dem je stattgefunden, die Pandemie fand nur in den Sendestudios und Schnitträumen der TV-Stationen statt und die Krankenhäuser blieben leer. Auch die vielen Beatmungsgeräte brauchte niemand, weil es einfach keine Patienten gab.


Die Washington Post twitterte jetzt:


"Die USA zwangen die großen Hersteller zum Bau von Beatmungsgeräten. Jetzt türmen sie ungenutzt eine strategische Reserve auf."




Erstens wurden die Hersteller nicht zum Bau von Beatmungsgeräten gezwungen, sondern angewiesen. Und zwar wegen der zu erwartenden Millionen von Schwerstkranken, die genau solche Schmierblätter wie die Washington Post prophezeihten. Jetzt verdrehen sie alles und versuchen sich von ihrer Schuld reinzuwaschen. 


-----------------


Gestern bei der Pressekonferenz hatte Trump wichtige Neuigkeiten zu vermelden.


"Präsident Trump genehmigte der FDA die Verwendung von Rekonvaleszenzplasma zur Behandlung von COVID-19-Patienten und nannte dies eine "bahnbrechende Behandlung".




"Dies ist eine wirkungsvolle Therapie, bei der sehr sehr starke Antikörper aus dem Blut von genesenen Patienten übertragen werden, um Patienten zu helfen, die mit einer aktuellen Infektion kämpfen", sagte Trump. "Basierend auf der Wissenschaft und den Daten hat die FDA die unabhängige Entscheidung getroffen, dass die Behandlung sicher und sehr wirksam ist", sagte Trump und drängte alle genesenen COVID-19-Patienten, ihr Blutplasma zu spenden."


Die US-Leitmedien versuchen bereits, die Behandlungserlaubnis anzugreifen. Jim Acosta von CNN schreit am Ende: "Gab es Druck auf Sie, Dr. Hahn, dies zu genehmigen? 


Die deutsche Journaille ist keinen Deut besser.


Argo Nerd twitterte:


"Eine kleine narrative Reise durchs öffentlich-rechtliche Einordnungsland:


April: »Prinzip ist wirksam, es könnte Leben retten!«


Juni: »Erste Erfolge!« 


[*Trump betritt die Bühne*] 


August: »Man sollte nicht viel davon halten: Wirkt nur kurz, Nebenwirkungen möglich!«"



Doch warum bringt das Trump gerade jetzt in die Öffentlichkeit? Er lässt die Massenmedien wieder mal direkt in die Falle laufen. Wie wir wissen, berichten sie ausschließlich über die neuen Fälle, dass all diese Menschen Antikörper haben, auf die die Test positiv anschlagen. Diese Fälle verkaufen sie uns dann als Neuinfektionen, unabhängig davon, ob die Leute krank sind oder nicht, ob sie Symptome haben oder nicht. Diese Leute können jetzt ihr Blutplasma spenden, aber da wird sich herausstellen, dass sie gar keine Antikörper haben. Das wird interessant.


-------------------------


Phil Kerpen twitterte:


"Die CDC empfiehlt nicht länger asymptomatische Tests, auch nicht nach der Exposition. https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/hcp/testing-overview.html "


"Wenn Sie keine COVID-19-Symptome haben und nicht in engem Kontakt mit jemandem waren, von dem bekannt ist, dass er eine COVID-19-Infektion hat, benötigen Sie keinen Test. Ein negativer Test bedeutet nicht, dass Sie sich nicht zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Infektion infizieren."



Haben nicht die Massenmedien wochenlang geschrieen, dass wir mehr Tests brauchen? Trump hat mehr Tests durchführen lassen, mehr als jedes andere Land der Welt. Und jetzt machen sie einen Rückzieher und sagen, dass wir keine Tests brauchen? Ist wohl wieder mal nach hinten losgegangen, ihr Schuß? Denn je mehr getestet wird und trotzdem nicht mehr Menschen ernsthaft erkranken und sterben, desto niedriger die Todesrate. Doch Trump bringt das Ganze schon wieder auf den nächsten Level. 


Er twitterte:


"Bitte schauen Sie sich den hochangesehenen Dr. Harvey Risch aus Yale zum Thema Hydroxychloroquin an."



Und Dr. Harvey Risch sagt:


"Das ist entweder das Unterdrücken dieser Nachricht oder das Kontern mit der eigentlichen Nachricht. Ich bin kein Experte für die Gründe, warum das passiert, außer einfach nur zu beobachten. Ich bin in der Wissenschaft tätig und ich kann Ihnen sagen, dass die Wissenschaft einseitig ist. Tatsächlich ist die Wissenschaft bei der Unterstützung dieses Ergebnisses so einseitig, dass sie stärker ist als alles andere, was ich in meiner gesamten Karriere studiert habe. Die Beweise für die Vorteile von Hydroxychloroquin bei Hochrisikopatienten, die frühzeitig ambulant behandelt werden, sind stärker als alles andere, was jemals untersucht wurde. Wissenschaftlich ist also überhaupt keine Frage."


https://youtu.be/i1GLcUHZ3cA?t=773


Dieser Arzt weiß, daß Hydroxychloroquin wirkt, doch er versteht nicht, warum die Massenmedien und andere das Gegenteil behaupten. Wir kennen den Grund. Sie bekamen die Instruktion, es schlecht zu reden. Der Deep State, die Massenmedien, korrupte Politiker und Pharmakonzerne bilden ein Kartell, sind ein kriminelles Kneul, deren Interesse nicht im Wohl der Menschen liegt. Das ist er, der Sumpf, dem Trump 2016 den Kampf angesagt hat und der jetzt in Panik ist, dem es jetzt an den Kragen geht und die zur Verantwortung gezogen werden. Q sagte uns, dass Sammelklagen sehr effektiv sind und von denen wird es eine Menge geben. Denn durch ihre Lügen und ihre Hetze, ihre gefälschten Studien, haben sie sehr viel Leid über die Menschen gebracht und sind am Tod Vieler beteiligt. Sie haben im vollsten Wissen ein Heilmittel als Gift bezeichnet und somit verhindert, dass die Menschen es sich besorgen und einnehmen. 


--------------------


Das zweite große Ereignis, dass der Deep State uns dieses Jahr präsentiert, sind die gewalttätigen Ausschreitungen von Antifa und Black-Lives-Matters, die immer schlimmer werden. Jetzt haben sie Wisconsin erreicht.


Ian Miles Cheong twitterte Folgendes:


"Demonstranten warfen in Kenosha einen Molotow-Cocktail auf die Polizei."



Ein Schwarzer wurde von der Polizei erschossen, als er sich der Verhaftung widersetzt, stattdessen zu seinem Auto geht und daraus scheinbar eine Waffe holen wollte.


Andy Ngo twitterte:


"Neues Material zeigt Jacob Blake, wie er mit Polizisten kämpft, bevor er erschossen wird. Der #Kenosha Mann, der überlebt hat, hat eine kriminelle Vorgeschichte, die Angriffe auf die Polizei, Widerstand gegen Verhaftung, häusliche Gewalt, ein Sexualverbrechen und vieles mehr umfasst. Es gibt einen Haftbefehl gegen ihn."



Daraufhin begannen die Randale in Kenosha.


Drew Hernandez schrieb:


"Schauen Sie sich die brennenden Autohäuser an, die von BLM-Brandstiftern in Wisconsin angezündet wurden."



Wenn man das Video ansieht, als der Mann möglicherweise eine Waffe aus seinem Auto holen wollte, obwohl die Polizisten mit gezogener Waffe hinter ihm laufen, kommen unweigerlich eine Menge Fragen auf. Warum haben die zwei Beamten ihn nicht vorher festgesetzt? Wieso lassen sie ihn erst die Autotür öffnen und sich hineinlehnen?


Ben Crump, scheinbar ein Anwalt von Black-Lives-Matter, twitterte das Video, dass den ganzen Ablauf zeigt:


"Unglaublich. Dieser Schwarze wurde mehrmals von der Kenosha-Polizei in den Rücken geschossen. Er stieg in sein Auto, nachdem er offenbar einen Kampf zwischen zwei Frauen abgebrochen hatte. Er ist jetzt in einem kritischen Zustand. Wir fordern Gerechtigkeit! #BlackLivesMatter "



Wenn die Polizei Dich verhaften will und schon die Waffe gezogen hat, weil Du keinen Bock darauf hast, und dann zu Deinem Auto gehst, um Deine Waffe da rauszuholen, womit musst Du dann rechnen? Genau, Du musst damit rechnen, erschossen zu werden. Das werden uns die Massenmedien so natürlich nicht erläutern. Sie verteidigen eher das Verhalten des Täters oder berichten es erst gar nicht, sondern bringen wieder die abgedroschene Leier vom armen schwarzen Opfer und der weißen, rassistischen Polizeigewalt. Und wegen solcher Berichterstattung zerlegen dann gewalttätige Gruppen wie die Antifa und Black-Lives-Matters ganze Städte. Doch dahinter steckt viel mehr, als nur Wut oder Trauer über ein Menschenleben.


Andy Ngo twitterte:


"#PortlandRiots: Antifa zeigt der Öffentlichkeit eine visuelle Darstellung ihrer politischen Agenda. Sie setzten US-Flaggen auf die Guillotine und zündeten alles vor dem Polizeigebäude an."



Das ist ihre wahre Agenda. Sie zeigen der Welt, dass sie Amerika hassen. Sie wollen Amerika brennen sehen. Doch Bill Barr hat schon verschiedene Maßnahmen und Operationen eingeleitet, um diese Chaoten dingfest zu machen.


Das FBI twitterte:


"Der Generalstaatsanwalt William Barr leitete kürzlich die Bildung einer Task Force zur Bekämpfung des gewalttätigen regierungsfeindlichen Extremismus? Das Justizministerium wird eng mit dem FBI zusammenarbeiten, um gegen Extremisten aller politischen Strömungen zu ermitteln und sie strafrechtlich zu verfolgen. http://ow.ly/rNzm50B7lJO "



-------------------------------------


In den Massenmedien tauchen jetzt vermehrt Artikel und Berichte über gewalttätige QAnons auf. Wir wissen, dass die Antifa sich als Q-Anhänger ausgeben und somit der Eindruck entstehen soll, dass QAnon gewalttätig ist. Sie wollen auch dringend eine Verbindung zwischen Q und Trump herstellen. Deshalb heuchelte auch die Reporterin letzte Woche bei der Pressekonferenz Interesse, wie Trump über QAnon denkt. Wir sehen also, dass eine enge Zusammenarbeit zwischen den Massenmedien und den Organisatoren der gewalttätigen Ausschreitungen besteht. Sie alle verfolgen die Deep-State-Agenda und wollen die Q-Bewegung radikalisieren. Q sagte uns das schon mehrfach in seinen Drops.


QAnons sind nicht gewalttätig und sie folgen auch niemanden. Niemals hat Q zu Gewalt aufgerufen, im Gegenteil. Bei Q geht es um Vereinigung, um Liebe und dass alle Menschen zusammenkommen. Egal welcher Hautfarbe, Herkunft, Religion oder politischen Ansicht sie sind. Es geht um Aufklärung und dass jeder für sich selbst recherchiert und seine Erkenntnisse mit den anderen Anons teilt. Anons lassen sich nicht manipulieren, denn sie kennen die Technik und Tricks der Manipulatoren, ihr Drehbuch, ihre wahren Absichten. Der primitive Versuch von Massenmedien, Antifa und BLM, ihre Gewaltexzesse der Q-Bewegung in die Schuhe zu schieben, ist bereits gescheitert, bevor er richtig begonnen hat. 


-------------------------------


Julian's Rum twitterte:


"Ich kann nicht anders, als zu glauben, Melania's neuer Rosengarten sei eine Art Weißhüte-Kommunikation im Zusammenhang mit dem Q-Drop über Comeys Tweet „Male die Rosen rot an“."



Und das ist Post 4026


James Corney wird Gerechtigkeit erfahren.


"Die Rosen rot anmalen ist der verzweifelte Versuch, einen Fehler mit schwerwiegenden Folgen zu vertuschen. Bekannt geworden durch Alice im Wunderland."


Q sagte:


Abgelehnt.

Der Gerechtigkeit wird Genüge getan.

Q


Und James Comey twitterte am 30. April 2020 ein Bild mit roten Rosen:


"Tröstliches Zeichen des Frühlings in unserem Garten".




Das Bild vom Rosengarten im Weißen Haus in Melania's Tweet zeigt hingegen weiße Rosen:




Link: https://twitter.com/FLOTUS/status/1297217219756204032


Julian's Rum twitterte:


"Die Karten versuchen Alice zu erklären, dass sie die Rosen rot bemalen, weil die Königin diese mag und sie aus Versehen weiße Rosen gepflanzt haben. Zu ihrem Unglück entdeckt die Königin ihre List aufgrund einer einzigen schlecht gemalten Rose."


"Santiago Meyer schrieb: "Können wir darüber sprechen, wie farbenfroh, vielseitig und schön Jackie Kennedy's Rosengarten war und Melania ihn einfach weiß machte?"



Die Frage ist jetzt: Hat Melania das absichtlich getan? Hat sie das für die Weißhüte getan? 


Lasst mich weitermachen mit den Tweets von Julian's Rum:


---Er gabe uns einen weiteren Tweet von Ashley Parker, den Kellyanne Conway teilte:


"Kellyanne Conway verlässt das Weiße Haus Ende des Monats. Sie sagte es dem Präsidenten heute Nacht im Oval Office."


---Bild 4 einfügen


Und sie trägt rote Rosen auf ihrem Kleid. Julian's Rum hat dem zugestimmt. Ich glaube, dass Q's letzter Post 4626 über die fünfte Kolonne mehrere Bedeutungen hat. Die Säuberung von der fünften Kolonne, der geheime Gruppe subversiver Agenten, die versuchen, die Nation mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu untergraben. Falsche Patrioten, falsche MAGA.


-----------------


Und ich möchte zurückgehen zu einem Artikel von 2017. Newsmax hat ihn geschrieben:


"Ehemaliger stellvertretender FBI-Direktor: "Die Fünfte Kolonne marschiert stark" gegen Trump.



 

Ein ehemaliger stellvertretender FBI-Direktor während der Amtszeit von Präsident Bill Clinton ging auf die verbrecherischen Lecks in der Geheimdienst-Gemeinschaft ein und sagte, es sei "ekelhaft" und "schändlich", dass eine "fünfte Kolonne" eingebettet ist, die gegen Präsident Donald Trump arbeitet. "Von Zeit zu Zeit gibt es undichte Stellen, aber nichts ist so wie heute", sagte James Kallstrom. "Wir haben eine fünfte Kolonne, die stark gegen unseren Präsidenten marschiert, stark gegen unsere Kultur und den amerikanischen Weg. "Und sie ist einfach ekelhaft.""


Sie wussten es schon 2017 und Q hat es uns gesagt. Da ist eine fünfte Kolonne, die höchstwahrscheinlich mit der Demokratischen Partei und mit ausländischen Mächten zusammenarbeitet, um die USA von innen zu unterminieren. Infiltration, nicht Invasion. 


Trump weiß was er will und wir besprachen das im Finanzteil 2258a dieser Episode. Hier ein paar Ziele, die Trump definierte:




In Bezug auf Covid-19 sagte er:


- Entwicklung eines Impfstoffes bis Ende 2020.


- Rückkehr zur Normalität 2021.


- Herstellung aller wichtigen Medikamente und Hilfsgüter für das Gesundheitspersonal in den USA.


- Auffüllen der Lagerbestände und Vorbereitung auf künftige Pandemien.


Weiterhin hat Trump folgende Ziele:


Gesundheitssystem:


- Senkung der Preise für verschreibungspflichtige Medikamente.


- Patienten und Ärzten wieder die Verantwortung für unser Gesundheitssystem geben.


- Niedrigere Krankenkassenprämien.


- Überraschungsabrechnung beenden.


- Alle bereits bestehenden Erkrankungen abdecken (Vorerkrankungen).


- Soziale Sicherheit und medizinische Versorgung schützen.


- Schutz unserer Veteranen und erstklassige Gesundheitsversorgung und Dienstleistungen.


Bildungssystem:


- Jedem Kind in Amerika eine Schulwahl ermöglichen.


- Amerikanischen Exzeptionalismus lehren.


Den Sumpf austrocknen:


- Verabschiedung von Kongreßzeitbegrenzungen.


- Beendigung der Schikanierung von US-Bürgern und Kleinunternehmen durch die bürokratische Regierung.


- Den Geldfluss Washingtons aufdecken und die Befugnisse der Delegierten an die Menschen und Staaten zurückgeben.


- Austrocknung des globalistischen Sumpfes durch Übernahme internationaler Organisationen, die amerikanische Bürger verletzen.


Verteidigung unserer Polzei:


- Vollständige Finanzierung und Einstellung von mehr Polizei- und Strafverfolgungsbeamten. 


- Erhöhung der strafrechtlichen Konsequenzen von Angriffen auf Strafverfolgungsbeamte.


- Strafverfolgung von Drive-by-Shootings als Akte des innerstaatlichen Terrorismus.


- Gewalttätige Extremistengruppen wie ANTIFA vor Gericht bringen.


- Beenden der bargeldlosen Kaution und Inhaftierung gefährlicher Krimineller bis zur Gerichtsverhandlung.


- Beendigung der illegalen Einwanderung und Schutz amerikanischer Arbeitnehmer.


- Verhindern, dass illegale Einwanderer Anspruch auf steuerfinanzierte Sozialhilfe, Gesundheitsfürsorge und kostenlose College-Studiengebühren haben.


- Zwingende Abschiebung ausländischer Bandenmitglieder.


- Zerschlagung von Menschenhandelsnetzwerken.


- Schluss mit Zufluchtsstädten, um unsere Nachbarschaften wiederherzustellen und unsere Familien zu schützen.


- Verbot für amerikanische Unternehmen, US-Bürger durch kostengünstigere ausländische Arbeitskräfte zu ersetzen.


- Neue Einwanderer müssen in der Lage sein, sich selbst zu finanzieren.


Zukunftsinnovatioen:


- Einführung der Space Force, Einrichtung einer ständigen bemannten Präsenz auf dem Mond und Entsendung der ersten bemannten Mission zum Mars.


- Aufbau des größten Infrastruktursystems der Welt.


- Den Wettlauf mit 5G gewinnen und ein nationales drahtloses Hochgeschwindigkeits-Internet-Netzwerk aufbauen.


- Weiterhin die Welt beim Zugang zum saubersten Trinkwasser und zur saubersten Luft anführen.


- Mit anderen Nationen zusammenarbeiten, um die Ozeane unseres Planeten zu reinigen.


Amerika zuerst Außenpolitik:


- Beendigung endloser Kriege und Rückführung unserer Truppen.


- Die Verbündeten dazu bringen, ihren gerechten Anteil zu zahlen.


- Amerikas unübertroffene militärische Stärke erhalten und ausbauen.


- Globale Terroristen, die den Amerikanern zu schaden drohen, auszulöschen.


- Aufbau eines großartigen Verteidigungssystems für Cybersicherheit und eines Raketenabwehrsystems.


https://www.donaldjtrump.com/media/trump-campaign-announces-president-trumps-2nd-term-agenda-fighting-for-you/


Trump lässt alle wissen, dass es voran geht und das die Dinge sind, die getan werden müssen.


----------------------


Und Eric Trump sendete eine Botschaft an alle Patrioten:


"Guten Morgen vom Trump-Golfplatz! Potomac-River Washington DC."




Und wenn Du Dir das Bild ganz genau anschaust, siehst Du die Sonne. Schau' sie Dir an. Was erkennst Du? Ein Q. Ich glaube, dass das eine Botschaft ist, dass Trump, Q und alle Patrioten zusammenarbeiten, um den Deep State auszulöschen, die Herrschaft der Zentralbanken und Globalisten zu beenden und wir schon längst die Kontrolle übernommen haben. 



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/people-are-awake-trump-sets-the-trap-class-action-lawsuits-are-very-effective-episode-2258/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange


Kommentare:

  1. Danke ,danke Q-anon ,für die Hoffnung die ihr verbreitet...es ist kaum noch zu ertragen,wie der Hass der Alt-Parteien in Deutschland, auf das friedliche Volk hernieder prasselt...Gott schütze Euch ...

    AntwortenLöschen