Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 15. August 2020

X-22 Report vom 14.8.2020 - 11.3 verifiziert den ersten Marker - Viva Le Resistance - Es lebe der Widerstand - Episode 2250b

 Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*


Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker sind in Panik, wie wir es noch nie zuvor gesehen haben. Es hat begonnen. Wir haben den ersten verifizierten Marker und von jetzt ab geht es nur noch bergab für den Deep State. Und es scheint, dass Trump das auch bestätigt hat.



Lasst uns heute einsteigen mit Michael Cohen- Er veröffentlichte heute einen Auszug und den Umschlag seines "Alles über Trump - Buches". Er sagte: "Ich weiß, wo all die Skelette begraben sind".




"Der ehemalige persönliche Anwalt von Präsident Trump, Michael Cohen, präsentierte das Cover und ein Vorwort aus seinem demnächst erscheinenden Buch mit dem Titel "Disloyal, eine Denkschrift". Der Auszug aus dem Enthüllungsbuch unterstellt russische Absprachen und behauptet, das "Buch zu sein, von dem der Präsident der Vereinigten Staaten nicht will, dass Sie es lesen"."


Weißt Du, was in dem Buch steht? Absolut nichts! Er weiß gar nichts. Wenn er etwas gewußt hätte, hätte er es Sonderermittler Mueller gesagt und wäre nicht ins Gefängnis gegangen. Cohen ist ein Lügner und sein Buch Hochstapler und sein Buch taugt einzig und allein für die Massenmedien, um wieder alten Dreck neu aufzuwirbeln.


-------------------


Die demokratische Partei hat bestimmte Regeln für Joe Biden und Kamala Harris aufgestellt und die Massenmedien gewarnt, sich mit jeglicher Kritik an den beiden zurückzuhalten.


Sean Spicer twitterte:


"Unglaublich - linke Agenten warnen (alias Drohung) die Medien "wir werden Sie beobachten" hinsichtlich ihrer Berichterstattung über Kamala Harris. Die Demokratische Partei legt Regeln für die Kritik an Bidens Vizepräsident Kamala Harris fest."




"Medienorganisationen wurden gerade von der Maschine der Demokratischen Partei gewarnt, dass sie besser sehr, sehr vorsichtig damit sein sollten, wie sie über Joe Bidens Wahl der Vizepräsidentin - die sich gerade als Kamala Harris entpuppte - berichten. Jegliche Kritik an der Frau wird als rassistisch und sexistisch angesehen werden, wurde uns gesagt."


Da die linken Massenmedien ja sowieso keine Kritik an den Demokraten über, dürfte diese Drohung eher jemand anderen gelten. Den Patrioten nämlich, die bei den alternativen, sprich sozialen Medien posten. Man könnte es auch direkt als Aufruf zur Zensur verstehen. 


----------------------------


Hillary Clinton schließt nicht aus, in einer Biden-Regierung zu dienen. Sie sagte: "Ich bin bereit, auf jede erdenkliche Weise zu helfen".




Das ist sehr interessant. Ich glaube, dass sie vielleicht einspringen wird. Schauen wir mal, wie sich das weiterentwickelt. Doch die große Schlagzeile heute ist, dass sich der Ex-FBI-Anwalt Kevin Clinesmith in der John Durham Untersuchung für schuldig erklären will.


"Ehemaliger FBI-Anwalt wird sich voraussichtlich schuldig bekennen, E-Mails zur Überwachung der Trump-Kampagne geändert zu haben."




"Ein ehemaliger FBI-Anwalt, der beschuldigt wird, ein Schlüsseldokument geändert zu haben, das im Zusammenhang mit der Überwachung des ehemaligen Trump-Wahlhelfer Carter Page durch das FBI verwendet wurde, hat zugestimmt, sich am Freitag schuldig zu bekennen, eine falsche Aussage gemacht zu haben."


Erinnere Dich, Clinesmith fälsche eine E-Mail, damit sie die FISA-Abhörgenehmigung gegen Carter Page bekamen. All das wurde kreiert von Peter Strzok, Lisa Page, Obama, Biden, Brennan und dem Rest. Das Steele-Dossier war gefälscht, auf dessen Grundlage die ganze Operation überhaupt erst beginnen konnte. Das ist die erste offizielle Handlung in dem Strafverfahren von John Durham. Es hat begonnen.


Techno Fog twitterte Folgendes:


"Wichtiger Auszug aus der Strafsache Kevin Clinesmith: Am 17.8.2016 informierte die CIA das Crossfire-Hurricane-Team, dass Carter Page eine CIA-Quelle gewesen sei. Sie verheimlichten diese Tatsache vor dem FISA-Gericht. Ich wette, das Justizministerium wird die ersten beiden FISAs für ungültig erklären."




Clinesmith hätte dem Crossfire-Hurricane-Team die originale E-Mail zur Verfügung stellen müssen. Die Frage ist jetzt, wer alles von dieser Fälschung wusste.


Auch Präsident Trump äußerte sich dazu auf seiner Pressekonferenz:


https://youtu.be/JIeJAJQb4kM?t=477


"Wir haben einige interessante Nachrichten. Kevin Clinesmith, ein korrupter FBI-Anwalt, der FISA-Anträge gefälscht hat, in James Comey's sehr korrupten FBI, es wird erwartet, dass er sich schuldig bekennt. Sie haben vermutlich davon gehört, es kam gerade raus. Das ist erst der Anfang, wie ich mir vorstellen kann, denn was dort geschehen ist, darf niemals wieder passieren."


Trump hat gesagt, dass das erst der Anfang ist. Und es ist erst der Anfang.


Undercover Huber twitterte:


"Ein Hinweis im Clinesmith-Plädoyer. Durham hätte nach 18 USC §1519, Vernichtung von Bundesermittlungsunterlagen, Anklage erheben können, was eine Höchststrafe von 20 Jahren nach sich zieht. Stattdessen bezieht sich das Plädoyer auf eine Anklage nach §1001 "falsche Aussagen", nur 5 Jahre. Das lässt vermuten, dass der Hauptanwalt der FBI-Crossfire-Hurricane-Untersuchung kooperieren wird."




Die Patrioten wollen an die Spitze der Befehlskette ran, die für diese Fake-Untersuchung verantwortlich ist und es scheint, dass Clinesmith bereit ist, zu singen. Die Vögelein haben im Frühjahr zu singen begonnen und sie singen den ganzen Sommer über. Denn dieser Schwindel, der die gesamte Nation jahrelang beschäftigte, die Mueller-Untersuchung, die ganze massenmediale Hetze gegen Trump, und alles, was damit zu tun hat, muss aufgeklärt werden. Es gab keine Verhaftungen für angebliche Absprachen mit Russland und es gab auch keine für eine angebliche Einmischung Russlands in die Wahlen von 2016. Aber wir haben jetzt die erste Person, die sich schuldig bekennt, Unterlagen für die Mueller-Ermittlungen gefälscht zu haben, die einzig und allein durchgeführt wurde, alles über die angeblichen Absprachen und die Wahleinmischung Russlands herauszufinden. Und es ist nur die erste Person. Das Ganze war von Anfang an eine Lüge.


Und was sehr interessant ist, dass Kevin Clinesmith nach Trump's Wahlerfolg 2016 an seine FBI-Kollegen schrieb: "Viva Le Resistance - Es lebe der Widerstand".




""Viva le resistance", schrieb er im November 2016 nach dem Sieg von Trump an einen FBI-Kollegen, als er gefragt wurde, ob er in der Trump-Regierung dienen würde. In seinen Texten drückte Clinesmith auch Enttäuschung aus, dass "die Verrückten endlich gewonnen haben" und dass die Trump-Regierung "die Teeparty auf Drogen" sein wird."


Das erinnert mich an Post 1559 vom 19. Juni 2018


Q sagte:


DEKLASSIFIZIERUNG

Lisa Page “Viva Le Resistance.”

[James Comey]




Wir wussten es seit langem, aber jetzt ist es offiziell.


ENoCH hat das alles für uns zusammengefasst:


"Kevin Clinesmith

K.C

K=11, C=3

11.3?"




Und das ist Post 26:


Denke logisch darüber nach.

Der einzige Weg ist das Militär. Vollständig kontrolliert. Speichern und verteilen (einst 11.3 verifiziert als 1. Marker).

Größter fortgeschrittener Drop auf Pol. (Political Incorrect)


---Alle dachten, dass es ein Datum ist, doch tatsächlich steht es für Kevin Clinesmith = K.C, K=11, C=3, 11.3 und verifiziert den 1. Marker. Großartige Arbeit von ENoCH.


Er twitterte weiter:


"GLAUBST DU AN DEN ZUFALL?


1. November 2017, Q liefert 11,3 Marker, und nach der Verifizierung ist der einzige Weg der militärische.


14. August 2020, KC schuldig=11.3, dann geht Trump nach New York, landet in Morristown New Jersey, (Militärhauptstadt der amerikanischen Revolution), dann twittert Trump über den 3. November (11.3) "


BOOM





Dann twitterte Paul Sperry:


"SCHLAGZEILE: Die neuesten Erkenntnisse in der Strafsache von FBI-Anwalt Kevin Clinesmith zeigen, dass das Crossfire Hurricane Team ein Memo vom CIA erhalten hat, in dem Trump-Berater Carter Page am 17. August 2016 entlastet wird - einen Tag, nachdem das FBI offiziell ein Einzelverfahren gegen Page eröffnet und 2 Monate eröffnet hatte, bevor es den ersten Spionagebefehl gegen ihn erwirkte."


Jemand hat jetzt zu erklären, warum all das geschehen ist und wie das möglich war. Und das ist erst der Anfang. 


---------------------------------


In Kalifornien gab es einen großen Sieg für die verfassungsmäßig garantierten Rechte der Amerikaner. In einer beeindruckenden Entscheidung hate das neunte Bezirksgericht im Fall Duncan gegen Becerra mitgeteilt, dass das Verbot des Besitzes von Magazinen mit hohem Fassungsvermögen von 10 Patronen oder mehr gegen den 2. Verfassungszusatz verstößt.




Sie können keine Gesetze schaffen, die gegen die Verfassungen verstoßen und unsere Rechte verletzen. Und wenn hier Recht und Gesetz herrschen würden, gäbe es all diese Gesetze nicht. Die Grundrechte der Menschen, die in der Verfassuung niedergeschrieben sind, können nicht ausgehebelt werden. Genau das ist aber der Plan des Deep State und seiner korrupten Marionetten. Und sie tun es auch und das müssen die Menschen begreifen. Das erste was Leute wie Joe Biden und Kamal Harris sagen, ist die Einschränkung des Rechts auf den Besitz und Gebrauch von Waffen. 


--------------------------


Kommen wir zur Pandemie und der Absicht des Deep State, der Demokraten und der Massenmedien, die Postwahl als einzige Möglichkeit durchzusetzen, um dass die Amerikaner die Präsidentschaftswahl überhaupt durchführen können. Dazu müssen die Massenmedien permanent Angst und Panik vor dem Coronavirus schüren und die korrupten Politiker die Menschen zum Tragen der Masken zwingen. Das ist sehr wichtig, denn nur so kann jedem der Eindruck vermittelt werden, dass wir uns in einer tödlichen Situation befinden. Dr. Fauci, der Star unter den Experten, sagte jetzt aber etwas sehr Interessantes.


"Dr. Anthony Fauci: Es gibt keinen Grund, warum wir nicht persönlich abstimmen können."


"Der Direktor des "Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten (NIH), Dr. Anthony Fauci, sagte diese Woche, dass es "keinen Grund" gebe, warum die Amerikaner nicht persönlich für die Präsidentschaftswahlen 2020 stimmen können, solange die Wähler inmitten der Coronavirus-Pandemie die richtigen Richtlinien zur sozialen Distanzierung befolgen.


"Ich denke, wenn die Richtlinien sorgfältig befolgt werden, gibt es keinen Grund, warum dies nicht der Fall sein sollte", sagte Fauci diese Woche gegenüber ABC News. "Wenn Sie eine Maske tragen, wenn Sie die physische Distanzierung beachten und nicht in einer überfüllten Situation sind, gibt es keinen Grund, warum das nicht der Fall sein sollte."


---------------------------------


Trump hat einen historischen Friedenschluß im Nahen Osten zustande gebracht und wird dafür sogar von den deutschen Medien gelobt. Eine kleine Sensation, könnte man meinen, wenn n-tv ihn sogar für den Nobelpreis vorschlägt.


"Historische Einigung in Nahost - Die Nobelpreis-Nominierung hätte sich Trump verdient."




Doch Joe Biden ist der Ansicht, dass dass es er selbst und Obama waren, die das Friedensabkommen tatsächlich vermittelt haben. 


"Das Zusammenkommen Israels und der arabischen Staaten baut auf den Bemühungen mehrerer Regierungen auf, eine breitere arabisch-israelische Öffnung zu fördern, einschließlich der Bemühungen der Regierung Obama Biden, auf der arabischen Friedensinitiative aufzubauen. Während unserer Amtszeit habe ich persönlich Zeit mit führenden Vertretern sowohl Israels als auch der Vereinigten Arabischen Emirate verbracht, um die Argumente für eine Zusammenarbeit und ein breiteres Engagement und die Vorteile, die sich daraus für beide Nationen ergeben könnten, herauszuarbeiten."


Clinton, Bush, Obama und Biden waren Jahre an der Macht und haben gar nichts zustande gebracht. Genauso wie sie in Syrien nichts zustande gebracht haben. Ihre Politik hat doch erst aus dem Mittleren- und Nahen Osten ein brennendes Pulverfass gemacht, mit Millionen von Toten und Millionen von Flüchtlingen. Trump und Putin haben den Islamischen Staat zerstört, die anderen haben ihn aufgebaut, finanziert und am Leben gehalten.


-----------------------------


Die USA haben gerade iranische Tanker beschlagnahmt, die auf dem Weg nach Venezuela waren und haben damit ein Multi-Milliarden-Geschäft der iranischen Revolutionsgarden zunichte gemacht. Das Öl kam von ausländischen Terroristenorganisationen, es wurde konfisziert und in die USA gebracht.




Wir dürfen nicht vergessen, dass der Iran immer noch mit dem Deep State zusammenarbeitet und sich zurückhält, bis die Wahlen vorbei sind. Das Gleiche gilt für China und andere Länder. Wenn Trump erst für weitere 4 Jahre fest im Sattel sitzt, werden all diese Länder sich endgültig vom Deep State abwenden. Die Dinge werden sich grundlegend ändern.


-------------------------------------


Während der Hochzeit der Pandemie sandte Trump zwei Krankenhausschiffe nach New York und Los Angeles, es entstanden auf der grünen Wiese unzählige Feldlazarette und auch provisorischen Krankenhäuser wurden in Rekordzeit gebaut. Gebraucht hat sie niemand, denn selbst die normalen Krankenhäuser waren leer. Die kriegsähnlichen Bilder, die uns die Massenmedien präsentierten, waren erstunken, erlogen und gefälscht. Die schlimme Pandemie mit Millionen von Toten fand nur im Fernsehen statt und in den Wunschvorstellungen einiger weniger Profiteure.


Die Chicagoer Sun-Times schreibt jetzt:


"Kosten des McCormick Place Krankenhauses für den Steuerzahler? 1,7 Millionen Dollar pro Patient. Wie das Geschäft zustande kam.



 

Die Steuerzahler gaben im vergangenen Frühjahr fast 66 Millionen US-Dollar aus, um McCormick Place in ein Notfall-Coronavirus-Krankenhaus mit 2.750 Betten zu verwandeln, aus Angst, dass COVID-19-Patienten Krankenhäuser in der Region Chicago überwältigen könnten.


Diese Befürchtungen erwiesen sich als unbegründet. Nur 38 Patienten wurden in das weitläufige Kongresszentrum gebracht - was bedeutet, dass die Kosten der Steuerzahler für das provisorische Krankenhaus durchschnittlich mehr als 1,7 Millionen US-Dollar pro Patient betrugen.


Die Top-Berater von Bürgermeisterin Lori Lightfoot sagten jedoch, ihre Entscheidung, das Projekt mit der Bundesregierung und der Metropolitan Pier and Exposition Authority zu initiieren, sei eine wichtige „Versicherungspolice“ in einer Zeit „immenser Notfälle“ gewesen.


"Darauf bin ich unglaublich stolz", sagt Samir Mayekar, stellvertretender Bürgermeister von Lightfoot für Wirtschafts- und Nachbarschaftsentwicklung, der sagt, das Geld sei "nicht umsonst ausgegeben worden"."


38 Patienten statt Millionen über Millionen, wie uns die Massenmedien und korrupte Politiker erzählten. Und so war es im ganzen Land. Bürgerjournalisten filmten die Notaufnahmen in den ganzen USA und überall waren sie leer. 


----------------------------


Doch der Deep State, die Massenmedien und all die korrupten Politiker fahren ihren Kurs unbeirrt weiter. Wider allen seriösen medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen und auch wider jedes gesunden Menschenverstandes. Die Realität interessiert sie nicht, sie haben eine Agenda.


"New York City will jetzt den "Tribut des Lichts" über Manhattan am 11.9. wegen der Coronavirus-Ängste absagen. "


Aber 27 Polizisten bewachen rund um die Uhr das Kunstwerk von Bürgermeister deBlasio, den gigantische gelben Schriftzug von "Black Lives Matters" auf der Straße.




Schaut Euch an was sie verbieten und verteufeln und schaut Euch an was sie erlauben und gutheißen.


---------------------------------


Trump wurde während der Pressekonferenz von einer Reporterin zu seinem Standpunkt über die neue republikanische Kandidatin Marjorie Taylor Greene aus Georgia gefragt, die an QAnon glaubt, und ob er selbst dazu steht. 


Hören wir mal rein, was diese Reporterin fragte und was Trump antwortete:


https://youtu.be/JIeJAJQb4kM?t=1447


Frage: "In einem Tweet nannten Sie sie einen zukünftigen republikanischen Stern und stimmten damit einer Befürworterin der QAnon-Verschwörungstheorie zu. Sie sagte, das sei etwas, das es wert sein sollte, gehört zu werden. Stimmen Sie ihr da zu?"


Trump antwortete: "Nun, sie hat sich bei den Wahlen sehr gut geschlagen. Sie hat viel gewonnen. Sie war sehr beliebt. Sie kommt aus einem großartigen Staat und sie hatte einen enormen Sieg. Also absolut. Ich habe ihr gratuliert."


Er hat sich nicht zu QAnon geäußert. Er hat es weder bestätigt noch dementiert oder sich davon distanziert. Warum? Zuerst einmal hat die Reporterin nicht die richtige Frage gestellt. Doch ich glaube, da ist noch etwas anderes geschehen. Erinnere Dich an all die Artikel, wo die Massenmedien auf Q und QAnons losgegangen sind, dass sie gewalttätig sind und andere Meinungen nicht zulassen, dass Q zensiert und all den Quatsch. Ich glaube, dass die Reporterin Trump in dieser Richtung festnageln wollte und der Hintergrund wird sein, dass der Deep State eine False-Flag-Attacke plant, in die ein Q-Anhänger involviert sein wird. Ja, das könnte durchaus geschehen.


-----------------------


David Rosso scheint ein Fake-Twitter-Account zu sein, von dem ich nicht einmal weiß, ob er echt ist.


Er twitterte:


"Lassen Sie uns das gleich klarstellen: Das lachende Kamel und China Joe werden lügen, lügen und lügen, und die Medien werden sie NICHT wegen all der falschen Aussagen, die sie machen, herausfordern. ES LIEGT AN DEN AMERIKANISCHEN KRIEGERN, DIE WAHRHEIT AN DAS AMERIKANISCHE VOLK ZU BRINGEN!!!!"




Und Julian's Rum antwortete:


"Trump hat dies zurückgeweetet. Er redet mit uns. Amerikanische Krieger = Digitale Krieger."


Und wer hat kürzlich sein Titelbild bei Twitter geändert? Bei General Flynn steht jetzt "Digitale Soldaten".




Gehen wir dazu zurück zu Post 165 


Q sagte dort ganz unten:


Patrioten, verbreitet die Nachricht.


---Ich fand das sehr interessant und es schaut fast nach einem Q-Beweis aus. Denn es scheint, dass Trump uns sagt, dass wir die Informationen über Joe Biden und Kamala Harris verbreiten sollen. Es sieht auch danach aus, dass Trump Marker 11.3 bestätigt hat und der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker Trump für die nächste False-Flag-Attacke in Szene setzen wollen.


Und wenn sie irgendetwas tun wollen, könnte es am Montag sein, weil das der 17. ist. Sie könnten etwas versuchen oder zu einer anderen Zeit, aber es scheint, als ob sie etwas brauchen, weil Trumpf jetzt dabei ist, die Informationen aus der John-Durham-Untersuchung herauskommen zu lassen. Ich glaube, dass wir jetzt auf viel mehr zusteuern. Es wird noch viel mehr publik werden. Wir haben Julian Assange, der ins Spiel gebracht werden wird. Wir haben das Thema Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Ghislaine Maxwell, Jeffery Epstein. Das ist ein perfekter Sturm, wo all die Einzelteile sich einem Ganzen fügen und geballt auftreffen werden. Alles dient nur einem einzigen Zweck. Diesen Leuten muss das Handwerk gelegt werden und das kann nur auf diese Art und Weise geschehen.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: n.a.


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/

https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos

https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/

https://t.me/QlobalChange



Kommentare:

  1. Der hebräische Wahrheitsbegriff lautet: אֶמֶת (ämät - von rechts nach links gelesen). Im Gegensatz zu unserem objektiven Empfinden ist das ein stark subjektiv gefärbter Begriff, der durchaus - vor allem auch im Zusammen mit einem Materialismus - utilitaristisch mißbraucht werden kann... (im Brustton der Überzeugung wird die Wahrheit dann so geschaffen, wie man sie braucht...)

    AntwortenLöschen
  2. Scheint langsam doch voranzugehen... jedenfalls stimmt die Richtung.
    Geht doch.. wird auch Zeit!
    --
    Quelle: Börsenwolf https://boersenwolf.blogspot.com/
    "Original (Englisch) übersetzt von Heiliger Rauch.

    Kavanaugh hat gerade einen MOAB auf George Soros abgeworfen.

    Von SCOTUS regierte Organisationen, die der Open Society von Soros angeschlossen sind, verlieren den Schutz von 1A und können als internationale Bedrohung behandelt werden, da dies Unterstützer in den USA und im Ausland betrifft.
    Beachten bitte..
    Dies ist ein richtiger BOOM"
    --
    Ob GS schon in Gitmo ist?
    https://www.supremecourt.gov/opinions/19pdf/19-177_b97c.pdf

    AntwortenLöschen
  3. Soros hat auf der ganzen Welt wie auch Gates seine Drecks Finger im Spiel, warum hat er wohl die Eu Richter gekauft, das Eu Parlament oder auch Teile der Schweizer Regierung, warum stecken beide unmengen an Geld in Pharma unternehmen und Lügen Medien, damit sie die Kontrolle über die Bürger haben

    AntwortenLöschen
  4. Als Menschheit müssen wir, so glaube ich, Goethes Zitat:,, Nach unserer Überzeugung gibt es nichts größeres und wirksameres als wechselseitige Bildung fürs Zusammenarbeiten.“ Johann Wolfgang von Goethe, genau so wie:,,der einsame Wolf im Winter stirbt," eine ganz neue Form der Zusammenarbeit finden. Einzelkämpfer mit Milliarden am Konto wird dabei die Luft ausgehen, sobald die ersten Erfolgsgeschichte den Weg ebnen. Einfach Soros, Clinton und Co. zu beseitigen kann keine wirkliche Verbesserung bringen sondern nur Platz bieten für den nächsten DS Spieler. Die Essenz soll doch heutige Hochtechnologie und gesunder Menschenverstand verbinden. Über die unendlich vielen Möglichkeiten wie sich die ,,Oberen" die Köpfe einschlagen nachzugrübeln bringt wenig, aber dafür zu sorgen, sich noch in den Spiegel sehen zu können liegt an jeden einzelnen, egal was da auf uns ALLE noch zukommen mag. Impfpflicht, Kindesentzug und so weiter, könnte UNS da noch auf ein harte Probe stellen. Doch, wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her. Es werden sich Wege bilden in dieser sicherheitslosen Zeit und was gestern noch unmöglich schien ........ist heute kein Thema mehr. Wenn man genau hinsieht gibt es keinen Weg mehr zurück, oder irre ich mich da? Viel Kraft allen die, die Wahrheit suchen und finden WERDEN.(Da bin ich mal Optimistisch)

    AntwortenLöschen