Montag, 6. Juli 2020

X-22 Report vom 5.7.2020 - Trump sendet letzte Warnung an [DS]/MSM - Flynn bestätigt - Kein Schweigen mehr - Episode 2216b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker wollen all ihre Vorhaben durchdrücken, koste es was es wolle. Sie wissen, dass Trump und die Patrioten ihrem Treiben ein Ende machen und sie jetzt von ihnen gejagt werden. Trump hat sie bei seiner Rede zum 4. Juli vor den Augen der ganzen Welt zum letzten Mal gewarnt und aufgefordert, ihre Agenda aufzugeben. Werden sie es tun? Nein, sie werden bis zum bitteren Ende weitermachen, denn für sie geht es um ihr pures Überleben. Doch sie sind gezwungen, ohne Deckung zu kämpfen, so das jeder sie und ihre wahren Absichten sehen kann. Und die Menschen schauen jetzt hin. Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr.



"Sowohl die Russen als auch die Taliban haben die verrückten Behauptungen der New York Times dementiert. Diese brachte letzte Woche eine Lügengeschichte, dass Russland den Taliban eine Kopfprämie für das Töten amerikanischer Soldaten zahlt. Am 29. Juni nannte der russische Präsidentschaftssprecher Dmitri Peskow die Geschichte "eine Lüge" und "absoluten Bullshit". Auch der Taliban-Sprecher Zabihullah Mudschahid wies die Behauptungen der New York Times zurück: "Wir weisen diese Behauptung entschieden zurück. Das islamische Emirat braucht niemanden, der ihm bei der Festlegung seiner Ziele hilft", sagte Mudschahid. "Diese Gerüchte werden in Umlauf gebracht, um Hürden für den Abzug der amerikanischen Truppen zu schaffen, um die Befürworter des Friedens in Amerika zu schwächen und zu verwirren und um das große Heldentum und die Errungenschaften der Afghanen ausländischen Kreisen zuzuschreiben", sagte Mudschahid.

Die Geschichte der New York Times, die keine konkreten Beispiele für ein "russisches Kopfgeld" für den Tod von US-Soldaten nannte und außer namenlosen "Beamten" und "Quellen" wenig Beweismaterial bot, wurde hauptsächlich von Eric Schmitt geschrieben, der seit 2015 Mitarbeiter des von George-Soros gesponserten demokratischen Think Tank "Center for a New American Security" ist. Am Freitag musste die New York Times die russischen Dementis anerkennen und einen Teil ihrer Behauptungen zurückziehen. "Es gibt bis heute keinen Beweis dafür, dass Herr Putin irgendein Programm zur Tötung amerikanischer Soldaten in Afghanistan unterzeichnet hat, und selbst unabhängige Experten sagen, dass sie stark bezweifeln, dass er dies getan hätte".

----

Der Deep State und die Massenmedien puschen den Virus, als stände das Ende der Menschheit bevor. Natürlich nutzen die Feiern zum 4. Juli als Grund, dass jetzt die Fallzahlen in astronomische Höhen steigen werden. Seltsam ist nur, dass sie bei ihren linken Demonstrationen keine Angst vor neuen Fällen hatten.

Trump twitterte:

"Fälle, Fälle, Fälle! Wenn wir nicht so viel und so erfolgreich testen würden, hätten wir nur sehr wenige Fälle. Wenn man 40.000.000 Menschen testen, wird man viele Fälle haben, die ohne den Test (wie in anderen Ländern) nicht jeden Abend in den Fake News auftauchen würden."


Was die Massenmedien uns auch nicht erzählen, ist die immer weiter fallende Todesrate. Das interessiert sie nicht, denn sie haben zwei Hauptaufgaben beim Thema Corona. Erstens: Angst und Panik und zweitens: Trump ist Schuld.

----

"Der Vorsitzende der Stanford-Universität für Krankheitsprävention kritisierte die  landesweiten Sperrmaßnahmen wegen dem Coronavirus und sagte, dass diese auf der Grundlage schlechter Daten und ungenauer Modellierung umgesetzt worden seien.

Es gibt bereits mehr als 50 Studien, die Ergebnisse darüber vorgelegt haben, wie viele Menschen in verschiedenen Ländern und Orten Antikörper gegen das Virus entwickelt haben", sagte Dr. John Ioannidis kürzlich in einem Interview mit dem Greek Reporter. "Natürlich ist keine dieser Studien perfekt, aber kumulativ gesehen liefern sie nützliche zusammengesetzte Beweise. Eine sehr grobe Schätzung könnte darauf hindeuten, dass weltweit bereits etwa 150-300 Millionen oder mehr Menschen infiziert sind, weit mehr als die 10 Millionen dokumentierten Fälle".

Ioannidis wies darauf hin, dass die Sterblichkeitsrate unter jungen Menschen, die sich mit dem Virus infiziert haben, niedrig ist. "Bei Menschen, die jünger als 45 Jahre sind, liegt die Infektionstodesrate bei fast 0%. Bei 45- bis 70-Jährigen liegt sie wahrscheinlich bei etwa 0,05%-0,3%. Bei den über 70-Jährigen steigt sie erheblich an."

Deshalb steht COVID-19 laut CDC kurz davor, seinen Epidemiestatus in den USA zu verlieren.

"Der Prozentsatz der Coronavirus-Todesfälle im Land ist seit zehn Wochen in Folge rückläufig. Die Coronavirus-Todesfälle im Land haben fast ein Niveau erreicht, bei dem das Virus nach den Regeln des "Centers for Disease Control and Prevention" nicht mehr als Epidemie eingestuft wird, teilte die Bundesbehörde am Freitag mit."

Doch die Massenmedien berichten weiter das Gegenteil. Fakten interessieren sie nicht mehr. Doch die Menschen im Land sehen nun den Unterschied zwischen massenmedialer Propaganda und der Realität. Die Pandemie findet nur noch im Fernsehen in in den Köpfen einiger korrupter Politiker statt.

----

Eine der beiden Frauen, die am frühen Samstag morgen von einem Fahrer in Seattle angefahren wurden, ist gestorben. Die 2 Frauen gehörten zu den Protest-Teilnehmern von "Black Lives Matter" und sie wurden von einem weißen Jaguar erfasst. Die Massenmedien scheinen das nicht großartig zu berichten, denn ein kleines Detail passt nicht so richtig in ihr Narrativ. Der Fahrer des weißen Jaguar war ein Schwarzer.

Chris Meneham twitterte:

"Laut Polizei wurde der Fahrer, der nachts auf der I-5 stehende Demonstranten angefahren hat, als der 27-jährige Dawit Kelete identifiziert."


----

Am letzten Wochenende fanden die Feiern zum Unabhängigkeitstag statt und eine Reihe von Städten und Bundesstaaten erlaubten kein Feuerwerk. Sie wollten nicht, dass die Menschen rausgehen und feiern. Allerdings waren für ihre linken Bürgermeister und Gouverneure Proteste gegen den Unabhängigkeitstag und gewalttätige Ausschreitungen in Ordnung. Präsident Trump hat dagegen am Mount Rushmore eine riesige Party mit großem Feuerwerk veranstaltet. Die Massenmedien haben sich darüber wahnsinnig aufgeregt und einmal mehr gezeigt, wie sehr sie Amerika hassen. Am Mount-Rushmore-Nationaldenkmal, das als Heiligenschrein der Demokratie bezeichnet wird, gab es auch Proteste. Linke Demonstranten blockierten die Zufahrten zum Berg und ihre Wohnwägen mussten erst abgeschleppt werden. Als Obama Präsident war, hatte CNN noch ganz anders berichtet. Da nannten sie den Berg einen majestätischen und schönen Anblick. Unter Trump ist er der Berg der Sklavenhalter.


"Obama scherzte, seine Ohren seien zu groß für den Mount Everest. Während seiner Reise zum Mount Rushmore berichtete CNN, das Monument sei "majestätisch" und "ein beeindruckender Anblick". Aber gestern Abend, als Donald Trump das Monument besuchte, berichtete CNN: "Ein Monument von zwei Sklavenbesitzern und auf Land, das den Ureinwohnern Amerikas geraubt wurde"."

Wir sehen hier sehr schön, mit welchen Doppelstandart die Massenmedien berichten. So machen sie das immer, denn es geht ihnen nicht ums Prinzip, sondern um politische Ideologie: So habt Ihr den Unabhängigkeitstag zu betrachten. Trump feiert die Sklaverei und deswegen ist es Eure moralische Pflicht, ihre Statuen abzureisen. Und das tun sie dann auch.

In Baltimore wurde mit Genehmigung des Bürgermeisters die Statue von Christopher Colombus abgerissen und am Unabhängigkeitstag in das Hafenbecken geschmissen.


Das geschieht immer, wenn der tiefe Staat Regimewechsel durchführt. Wir sahen das im Irak, im Libanon, in Libyen und in der Ukraine. Sie hatten dort die Regierung zum Einsatz der Armee gezwungen und dann ihre versteckten Operationen durchgeführt, wo Scharfschützen und andere Killer in die Menge schossen. Dann erzählten die Massenmedien der Welt, wie böse die dortige Regierung ist und dass wie sie unbedingt beseitigen müssen. So enstanden alle Revolutionen und Bürgerkriege, so destablisierten sie die halbe Welt. Jetzt versuchen sie dieses Spiel in Amerika. Trump und die Patrioten wissen das natürlich. Sie lassen es aber trotzdem geschehen, damit die Menschen es sehen. Die schweigende Mehrheit soll sehen, wer und was hinter diesen Aktionen steckt. Dass der Deep State und die Massenmedien gegen Amerika und gegen das amerikanische Volk arbeiten. Sie wollen die Menschen spalten und gegeneinander hetzen.

James Comey twitterte:

"Herzlichen Glückwunsch zum 244. Geburtstag dieses erstaunlichen Experiments von uns, das in Sünde geboren wurde und immer makelbehaftet ist, aber auf einer Reihe von Wahrheiten beruht, mit denen wir dem Leben näher kommen - durch Fortschritt und Rückzug und Fortschritt, aber immer näher. In 122 Tagen werden wir erneut Gelegenheit haben, über diese Wahrheiten abzustimmen. Bitte tun Sie das."


Comey wirbt am Unabhängigkeitstag für seine Partei. Amerika soll Trump abwählen und sich damit von der Sünde befreien. Das ist seine Botschaft. Ich würde eher sagen, dass es seine Panik ist, denn er weiß ganz genau, dass er und seine Freunde verhaftet und vor Gericht gestellt werden, wenn Trump im November die Wahl gewinnt. Doch die Amerikaner denken anders. Sie haben sich trotz Verbot und 15.000 Dollar Strafandrohung ihre Feier nicht nehmen lassen und im ganzen Land Feuerwerke gezündet. Die schweigende Mehrheit zeigt dem Deep State, den Massenmedien und den korrupten Politiker, dass sie da sind, für ihr Land stehen und es lieben.

Richard Grenell twitterte:

"Die Menschen in Südkalifornien rebellieren gegen Gavin Newsom. Meine liberalen Nachbarn haben die Nase voll von seinen Kontrollmechanismen."


Doch der Deep State hatte am 4. Juli noch einige andere Provokationen und Machtdemonstrationen parat.

Im Stone Mountain Park von Atlanta, Georgia marschierte ein Battailon uniformierter, vermummter, schwarzer Kämpfer mit Gewehren und Sprengstoffgürteln durch die Gegend.


Mich erinnert das an die "Black Panther", eine kommunistische schwarze Terrortruppe der 60er Jahre, deren Vorbilder Marx, Lenin und Mao waren. Die Botschaft des Deep State dürfte eindeutiger nicht sein: Wir wollen Krieg.

Trump und die Patrioten wollen nicht kämpfen und erst recht keinen Krieg. Und auch das amerikanische Volk, die schweigende Mehrheit will weder kämpfen noch Krieg. Wir werden uns von den Provokationen des tiefen Staates und ihrer Söldnerarmeen nicht dazu animieren lassen.

----

"Einer der frustrierendsten Aspekte der Ausschreitungen und Plünderungen, die wir in den letzten Wochen erlebt haben, ist, dass demokratische Gouverneure und Bürgermeister dies zugelassen haben. Sie haben die Interessen des Pöbels über die der gesetzestreuen Bürger und Geschäftsinhaber gestellt. Der republikanische Senator Ted Cruz aus Texas hat jetzt einen Plan, wie er in Zukunft damit umgehen will.

Er arbeitet an einem Gesetzesvorschlag, der die Beamten der Stadt für Sach- und Personenschäden finanziell haftbar machen wird, die sich aus den gewalttätigen Ausschreitungen und Plünderungen sowie den von ihnen zugelassenen autonomen Zonen ergeben haben."

Das ist der Weg, den wir gehen werden. Recht und Gesetz. Wir werden keinen Bürgerkrieg unterstützen, in den uns der Deep State treiben will.

----

"Der Präsident definierte am 4. Juli den heutigen Kampf zwischen Gut und Böse. Er gelobte, Amerika, seine Helden und seine Geschichte zu verteidigen und bezog sich damit auf die gewalttätige Bewegung der extremen Linken, die heute in Amerika von Küste zu Küste Verwüstung anrichtet. Zum Abschluss seiner Rede zum 244. Unabhängigkeitstag kündigte Präsident Trump eine Durchführungsverordnung für einen Statuen-Garten an!

Präsident Trump: "Ich unterzeichne eine Durchführungsverordnung zur Einrichtung des "National Garden of American Heroes", eines riesigen Outdooor-Parks mit den Statuen der größten Amerikaner, die je gelebt haben."

Hören wir mal in seine Rede hinein:

https://youtu.be/qS6WK8KdjVI?t=1603

"Ich unterzeichne einen Exekutiverlass zur Einrichtung des Nationalen Gartens der Amerikanischen Helden, ein riesiger Außenpark mit den Statuen der größten Amerikaner, die jemals gelebt haben. Von dieser Nacht und von diesem herrlichen Ort aus: Lasst uns vereint vorwärts gehen in unserer Absicht und unserer Hingabe."

Alles, was der Deep State angezettelt hat, scheitert. Trump dreht es ins Gegenteil. Er schlägt sie mit ihren eigenen Waffen.

Präsident Donald Trump sagte auch während seiner Rede vor dem Mount Rushmore am Freitagabend, dass Amerikas Schulen weiterhin Amerikas Kinder indoktrinieren und ihnen beigebracht wird, "ihr eigenes Land zu hassen". Er sagte, dass die Linke in den vielen Facetten der amerikanischen Gesellschaft immer radikaler und einflussreicher geworden sei und dass er den gefährlichen Radikalismus und die "Kulturrevolution" der Linken "entlarven" werde. "In unseren Schulen, unseren Redaktionen und sogar in den Vorstandsetagen unserer Unternehmen gibt es einen neuen, weit linken Faschismus, der absolute Loyalität fordert", sagte Trump. Der Präsident stellte dann fest, dass ein Großteil der Ausschreitungen und Unruhen, die in den letzten Wochen entstanden sind, auf das Eindringen der Linken in das Schulsystem des Landes zurückzuführen seien. Er sagte, dass die Schulen und Medien weiterhin die Wahrheit über die amerikanische Geschichte verzerren und die Kinder dazu bringen, ihr Land zu hassen." Die Indoktrination hat alle Bereiche erfasst: Sport, Kunst, Kultur, Musik, Hollywood und auch die Arbeitswelt.

Trump sagte:

"Das gewalttätige Chaos, das wir in den Straßen und Städten - die in jedem einzelnen Fall von linksliberalen Demokraten geführt werden - gesehen haben, ist das vorhersehbare Ergebnis jahrelanger extremer Indoktrination und Voreingenommenheit in Bildung, Journalismus und anderen kulturellen Institutionen. Gegen jedes Gesetz der Gesellschaft und der Natur wird unseren Kindern in der Schule beigebracht, ihr eigenes Land zu hassen und zu glauben, dass die Männer und Frauen, die es aufgebaut haben, keine Helden, sondern Verbrecher waren. Die radikale Sichtweise der amerikanischen Geschichte ist ein Netz von Lügen. Jede Perspektive wird entfernt. Jede Tugend wird verdunkelt. Jedes Motiv wird verdreht. Jede Tatsache wird verzerrt und jede Schwachstelle wird vergrößert, bis die Geschichte endgültig bereinigt und die Aufzeichnung bis zur Unkenntlichkeit entstellt ist. Diese Bewegung greift offen die Hinterlassenschaften jeder Person am Mount Rushmore an. Sie beschmutzen die Erinnerung an Washington, Jefferson, Lincoln und Roosevelt. Heute werden wir die Geschichte und die Bilanz der Geschichte in Ordnung bringen."

Trump antwortete Sara Carter, die fordert, dass die schweigende Mehrheit aktiv werden muss:

"Sara, die schweigende Mehrheit wird am 3. NOVEMBER sprechen. Sie machen einen großartigen Job zusammen mit einigen sehr bekannten anderen, die es in Bezug auf Russland, Russland, Russland richtig gemacht haben. Sie sollten jetzt den Pulitzer-Preis erhalten. Das Komitee sollte ihn von denen zurückholen, die es falsch gemacht haben!"


Die schweigende Mehrheit aktiv werden und das Wort ergreife. Wir werden es mitbekommen, wenn die Zeit dafür reif ist. Die Monate vor der Präsidentschaftswahl ist die richtige Zeit.

----

Dann hat Trump eine Warnung ausgesprochen. Er richtete sie an das Establisment, den Deep State und die Massenmedien.

Karli Q twitterte:

"Die letzte Warnung an Euch, Massenmedien."
"Je mehr ihr lügt, je mehr ihr verleumdet, je mehr ihr versucht, zu erniedrigen und zu spalten, desto mehr werden wir hart daran arbeiten, die Wahrheit zu sagen, und wir werden gewinnen. Je mehr ihr lügt, je mehr ihr erniedrigt und kollaboriert, desto mehr verliert ihr an Glaubwürdigkeit."


Hören wir uns an, was Trump über den 4. Juli und die nächsten Monate sagt:

https://youtu.be/qS6WK8KdjVI?t=1843

"Ich möchte allen in unserem großartigen Land einen sehr, sehr glücklichen 4. Juli wünschen. Es ist ein besonderes Datum, ein Datum, das so viele verschiedene Dinge feiert, aber mehr als alles andere die Freiheit. Unser Land kehrt zurück, die Zahl unserer Arbeitsplätze ist spektakulär, es geschehen viele Dinge, die die Menschen noch nicht ganz sehen, die Sie aber in den nächsten Monaten sehen werden. Es ging uns besser als jedem anderen Land in der Geschichte, und nicht nur uns, jedem Land, und dann wurden wir von dieser schrecklichen Seuche aus China heimgesucht, und jetzt sind wir kurz davor, uns da herauszukämpfen. Ich möchte allen nur einen wirklich glücklichen Vierten Juli wünschen. Wir sind auf dem Weg zu einem gewaltigen Sieg, es wird geschehen, und es wird großartig geschehen, unser Land wird größer sein als je zuvor. Ich danke Ihnen."

Er sprach einmal über die gute Lage der Wirtschaft in den USA und zum anderen über Dinge die Menschen noch nicht ganz sehen, die sie aber in den nächsten Monaten sehen werden. Er meint damit die Anklagen wegen Betrug, Bestechung, Korruption und Hochverrat, und die wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ghislaine Maxwell ist verhaftet und wird singen. Das führt wieder zu anderen, die dann verhaftet und singen werden und so weiter. Alle kriminellen Handlungen der Deep-State-Spieler fallen zusammen zu einem riesigen und bisher nie dagewesen Berg von Verbrechen, der aufgedeckt wird und zu Verhandlungen führt. Es werden gewaltige Prozesse werden und alle werden sie dort sitzen, die Politiker, Richter, Hollywood-Stars, ein Präsident und sein Vize, die Massenmedien. Alle, die Hochverrat begingen und alle, die auf Epsteins Insel waren und grauenvolle Handlungen mit Kindern durchführten. Das wird an keinem spurlos vorbei gehen, egal ob er links, rechts, schwarz, weiß oder Asiate ist.

General Flynn hat zusammen mit seiner ganzen Familie den Eid abgelegt und am Ende sagten alle:

"....WWG1WGA Gott segne Amerika."


Flynn hat Q bestätigt. Das bedeutet, dass die Patrioten die volle Kontrolle haben. Trump hat den Deep State und die Massenmedien ein letztes Mal gewarnt. Haltet Euch zurück oder Ihr werdet alle untergehen. Es ist Eure Entscheidung. Doch ich glaube, sie haben sich längst entschieden. Und ratet mal. Sie gehen mit voller Wucht gegen Trump und die Patrioten vor. Wer hat alle Karten in der Hand? Wer hat alle Dokumente? Wer hat alle Beweise? Trump und die Patrioten haben sie. Der Deep State hat nichts.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/trumps-sends-last-warning-to-ds-msm-flynn-confirms-silent-no-more-episode-2216/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. Ich fand Trumps Rede zum Indepandance Day beeindruckend. Uns Deutschen ist der amerikanische Patriotismus oft suspekt, weil wir eine Begeisterung für das eigene Land nie wirklich entwickeln durften. Ich finde, jeder, der ihm (Trump) vorwirft, rassistisch oder spaltend zu agieren, muss getrieben sein von Desinformation, Boshaftigkeit oder Dummheit!
    Ich bin so dankbar, dass ich die Gehirnwäsche, in der auch ich mich - weitestgehend unbemerkt - befunden habe, nun Stück für Stück ablegen kann. Eine Ahnung ihrer war immer schon in mir, jedoch ganz tief verschüttet. Aber niemals hätte ich vermutet, dass sie so umfassend mein Leben umschlungen hat.
    Nun wünsche ich mir noch, in meinem Bekanntenkreis dieses Gefühl als „Alien" gesehen zu werden, wieder verlieren zu dürfen, dieses Nichtverstandenwerden mit meinen „neuen Gedanken" und das Zulassen der anderen von Gedanken, die sie sich bislang nicht wagten zu denken. Z. B. sich der Person Trump zu nähern ohne die vorgefassten MSM-Hassgedanken!
    Ich bleibe im Vertrauen...
    WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  2. Sollte Trump im November gewinnen, erwarte ich das er auch hier den Sumpf trocken legt. Nach 70 Jahren Gehirnwäsche welche voller Lügen sind und auch hier werden in den Schulen und Unis eine Heerschar von Linken herangezogen welche nichts gutes an Deutschland lassen. Die Geschichte wird hier genauso verfälscht und verantwortlich sind die Alliierten welche das als Besatzer zu verantworten haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lieber "freier Mensch" - die Alliierten sind sicher mitverantwortlich, doch bei einer Bush, Clinten, Obama-Administration die Zionismus, das FERKEL und "GERMANY MUST PERISH" fördert ist es eben so gelaufen.

      TRUMP wie auch PUTIN haben sicher INTERESSE das "DEUTSCHE PROBLEM" zu lösen. Das kann letztlich nur die Verfassung von 1871 wieder herstellen.

      Was wurden wir doch verarscht in den letzten 75 Jahren!

      Löschen
    2. lieber "Waschbrettconrad" , gebe dir recht bis auf den Hinweis auf die "Kaiserverfassung", die ja keine Verfassung war. Wir brauchen eine komplett neue Verfassung und nicht das "Alte". Schau doch bitte mal beim Bundesstaat-Deutschland auf die Homepage. Dort ist ein echter Weg gezeigt.

      Löschen
  3. Ich bin sooo froh aufgewacht zu sein, wir werden eine tolle Zukunft aufbauen, wir alle gemeinsam 💕💕💕 Danke Mr. Trump, ohne Sie wäre das nicht möglich gewesen 🙏 WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  4. Ganz ihre Meinung! Der Strom ist stark, dennoch haben "Aliens" kräftige Flosse um dagegen zu schwimmen. WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich für Amerika und wünsche mir so einen Mann in Europa.

    AntwortenLöschen
  6. Die Lügen-Medien scheinen genau zu wissen das Trump zwar laut brüllt, aber nur ne harmlose Maus gebiert und ihnen nicht gefährlich wird.
    -
    „Wer hat alle Karten in der Hand? Wer hat alle Dokumente? Wer hat alle Beweise? Trump und die Patrioten haben sie.“

    Na und? Es wurde und wird nicht genutzt. Punkt.
    Wenn man bedenkt wie viele der Dinge, die seit Monaten und Jahren gerade erst durch die MSM zum Problem wurden, sehr viel einfacher mit freien MS-Medien zu handhaben gewesen wären...

    Bin auf der Suche nach den Gründen für die jahrelange und andauernde Verschonung der Lügen-MS-Medien nicht fündig geworden. Selbst die neuere pseudo-“Strategie“ des „Zeigens“ -die Menschen müssen es selbst sehen“- greift hier nicht, denn genügend Menschen wissen schon sehr lange, dass die MSM fast nur gezielt Lügen, desinformieren und Propaganda betreiben.

    Es ist alles da. Ja, aber es passiert in diesem so wichtigen Aspekt nichts. Absolut garnichts, außer leeres Gebrüll. Warum ist das so? Was hat das für „Gründe“?
    Ich verstehe das nicht und werde das nie verstehen.
    Es wäre alles sooo viel einfacher...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe/r VINA, ich bin da ganz anderer MEINUNG.

      Schon zu sener Antrittsrede versprach er den SUMPF trocken zu legen. Und ganz offensichtlich tut er es auch.

      Das wird auch GERMONEY, als Alliiertes Besatzungsgebiet allmählich umgesetzt, gleich ob das FERKEL was von Soueränität faselt. Sie hat fertig - GAME OVER.

      DEUTSCHLANAD ist die HOFFNUNG der WELT, das sagte schon vor hundert Jahren RUDOLF STEINER, und es wird bis heute betont.

      Das DEUTSCHE KAISERREICH hatte soviel ERFOLG, das es der übrigen WELT im WEGE stand. Daher der ERSTE und darauf der ZWEITE WELTKRIEG.....

      WIR werden die SOUVERÄNITÄT noch erleben, denn TRUMP und PUTIN wünschen ein DEUTSCHES REICH ;)

      Löschen
    2. In Sachen D brauche ich wirklich keine "Nachhilfe". Bin da bestens im Bilde!
      Doch was die Wichtikeit der MSM gerade in diesen zeiten betrifft und warum ausgerechnet dort garnix "trocken gelegt" wird, darüber könntest Du ja mal nachdenken..

      Löschen
    3. Ich bin voll der gleichen Meinung wie Vina !!!

      Löschen
    4. Die Antwort ist doch ganz einfach, Trump mag ja ein Guter sein, doch er dient den Kräften die kein Interesse haben, daß die VOLLE Wahrheit ans Tageslicht kommt. Er ist ob er will oder nicht in meinen Augen ein TROJANISCHES PFERD. Wir werden noch staunen.

      Löschen
    5. Muß mich korrigieren, Trump ist kein Trojanisches Pferd, entschuldige mich, nach letzten Infos ein aufrechter Patriot. Donald, tut mir leid.

      Löschen
  7. Neuer Denkanstoss Solo:

    Der Herbst 2020 - Game Changer?
    https://www.youtube.com/watch?v=fs0vrrLDAcc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gesehen, war gut.. Denk ist immer gut.
      dem kann ich zuhören/sehen. ..fasst alles wichtige gut zusammen.
      immer empfehlenswert. ..

      Löschen
  8. Liebe Vina,
    auf dein fast schon verzweifelt klingendes Unverständnis möchte ich dir in aller Liebe antworten. Sieh doch mal auf dein eigenes Umfeld, deine Nächsten, Nachbarn, Freunde, Familie! Bringe dort alles in die beste Ordnung. Zuerst natürlich schau dich einmal selbst an. Bist du mit deinem Leben zufrieden? Bist du glücklich? Wenn ja - ist's gut, wenn nicht - schau zu, dass es dir gelingt.
    Und jetzt kommt der Clou:
    Nur wenn wir alle das tun, ändert sich die Welt um uns herum, also, lass uns anfangen! Jetzt! Nicht morgen.
    Wenn du glaubst, ich bin jemand der das alles schon umgesetzt hat, irrst du dich gewaltig. Auch ich arbeite ganz schön hart an meinem kleinen Leben.
    Doch Eins weiß ich gewiss. Eines Tages werde ich in in einer wundervollen Welt leben, so wundervoll ich sie mir jetzt noch gar nicht vorstellen kann. Und das wünsche ich uns allen.

    Ach ja, die MSM, die sind für mich schon laaaaange nicht mehr wichtig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind keine Bomben. Es sind die gesteuerten Massenmedien.
      Denn sie zerstören den Geist, die kreativität, manipulieren das Bewusstsein und schwächen damit den Mut der Menschen und ersetzen dieses mit Angst, Misstrauen, Schuld, Sicherheitsparanoia und Selbstzweifel.
      Diese MSM zerstören planmäßig alles, was uns irgendwie positiv voran bringen könnte.

      Und gerade an dieser so sehr wichtigen Font ist noch immer nix passiert, rein garnix. Warum? Wer kann das noch verstehen ?
      Warum wird das noch zugelassen ? Verstehe den "Grund" einfach nicht..

      „Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“
      Albert Einstein

      Aber ich verstehe was Du meinst..
      Gestern war ich schlau, ich wollte die Welt verändern.
      Heute bin ich weise, also ändere ich mich selbst.

      Ein gründliches Verständnis der Auswirkungen durch korrelierende mystisch/magischen Energien/Frequenzen/Schwingungen der All-Seins Urkraft im morphogenetischen Bewusstseins-Feld, setzt ein ebenso gründliches Verstehen als Metaprogammierer seiner Selbst voraus und ist dessen Bedingung. Alles ist in uns selbst angelegt.
      In der zukünfigen Weiterentwicklung unserer Evolution bzw. Metamorphose erschaffen wir ganze Welten, wie es uns gefällt...
      Aber ganz so weit sind wir wohl noch nicht. ..


      Löschen
    2. @ Vina: Ich war 21 Jahre in der Propagandaabteilung der ARD. Ich kenne ihren Leichenkeller und weis, daß sie zu meiner Zeit schon ca. 80 Millionen Lizenzgebühren nach Washington D.C. jährlich abdrücken mußten. Da ich am Verrat der Deutschen nicht weiter teilnehmen wollte, wurde ich entfernt. Die Medien werden deswegen nicht entfernt, weil die Bevölkerung in der Mehrzahl das verinnerlicht hat, was die Medien propagieren. Würden die Medien entfernt, würde sich der Zorn der Bevölkerung gegen die Medienentferner richten. Nein, die Bevölkerung muß erst den Dreck am eigenen Körper spüren, wenn das umgesetzt wird, was die Medien ihnen als erstrebenswert suggerieren.
      @Waschbrettconrad: Zitat:"Das DEUTSCHE KAISERREICH hatte soviel ERFOLG, das es der übrigen WELT im WEGE stand. Daher der ERSTE und darauf der ZWEITE WELTKRIEG.....WIR werden die SOUVERÄNITÄT noch erleben, denn TRUMP und PUTIN wünschen ein DEUTSCHES REICH"
      Nicht das "Deutsche Reich", sondern die Deutschen Bundesstaaten. Der Kaiser war nicht mehr als der vom Vatikan gesalbte Lehensverwalter des Heiligen Stuhls. Der Deutsche Kaiser war damit nicht mehr als der "Regierungssprecher Seibert der BRD". Putin und Trump wollen also kein 'Deutsches Reich (römischer Nation)', sondern einen 'föderalen Bundesstaat Deutschland'mit einer Verfassung, die sich das jetzige Deutsche Volk selbst gegeben hat.

      Löschen
  9. Ich danke Dir für Deine Empfindungen.

    USA war durch sen MATERIALISMUS mir immer suspekt, doch anscheinend verändert sich sehr viel im Augenblick.

    ICH habe von Anfang an TRUMP vertraut und mich gegen viel GEGENSTIMMEN widersetzt. Allmählich sehen sie ein, welchem Trojanischen Pferd sie aufgesessen sind.

    Das FERKEL muss weg und auch das wird erst der ANFANG sein, einer besseren, DEUTSCHEN GESELLSCHAFT die uns wieder zu unseren WERTEN führt.

    AntwortenLöschen
  10. Die Deutschen sollten/müssen wieder das Geistige Zentrum dieser Welt werden. ..
    Es wird auf einer/dieser? Zeitlinie auch geschehen. Aber es scheint noch ein langer weg..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werden die Deutschen nie mehr, die sind geistig DEGENERIERT. Die hoffnungsvollen Gene der Menschheit liegen woanders.

      Löschen
  11. Mal was anderes:

    CHINA Undercover - Was die Medien verschweigen!
    https://www.youtube.com/watch?v=ZSoQTygJaf0

    Auch der YouTube Kanal von Norman investigativ kann ich nur empfehlen...

    AntwortenLöschen