Donnerstag, 23. Juli 2020

X-22 Report vom 22.7.2020 - Nationalgarde in Städten positioniert - EAS getestet & bereit - Es hat begonnen - Episode 2230b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker benutzen jetzt alles was sie haben. Die Patrioten haben sie genau dahin getrieben. Sie entblößen sich, sie entlarven sich, sie zeigen ihr wahres Gesicht. Sie hetzen jetzt ganz offen, sie lügen, sie betrügen und sie zensieren. Wir wissen das schon lange, aber jetzt kann es jeder sehen. Und es zeigt ihre Verzweiflung, weil sich die Wahrheit nicht mehr unterdrücken lässt. Jeder Versuch macht unsere Bewegung nur noch stärker. Q hat uns in seinen Posts immer wieder mitgeteilt, dass die Nationalgarde in den Städten für Ordnung sorgen wird. Genau das passiert gerade. Bundesbeamte und Bundespolizei gehen jetzt in bestimmte Städte hinein. Das ist von Anfang an so geplant gewesen. Wir sprechen später darüber. Zuerst schauen wir uns an, was die Massenmedien wieder ausgegraben haben.



Sie bringen die alten Geschichten einer russischen Wahleinmischung, angeblicher Absprachen mit Russland, kurz den bereits widerlegten Russland-Absprachen-Schwindel wieder hoch.

CNN twitterte:

"Die Demokraten äußern sich besorgt über eine mit Russland verbundene Kampagne, die auf die Präsidentschaftskandidatur von Joe Biden abzielt."


Warum erzählen sie ihren Zuschauern das? Weil sie wissen, dass die Demokraten die Wahl verlieren werden und sie jemand brauchen, auf den sie es schieben können. Und es sind nicht nur die Demokraten, die jetzt alles gegen Trump in die Waagschaale werfen, es sind auch die Republikaner, Hollywood-Stars, Konzerne und die Massenmedien. Kurz der gesamte Tiefstaat, der ganze Sumpf. Und dabei sind die, die am lautesten schreien, meist die, die am meisten zu verlieren haben.

"Der Gründer eines prominenten politischen Aktionskomitees, das sich gegen die Wiederwahl von Präsident Donald Trump stellt, wurde im Rahmen einer öffentlichen Korruptionsuntersuchung verhaftet.

Matthew Borges, ein Lobbyist und ehemaliger Vorsitzender der Republikanischen Partei von Ohio, wurde wegen jahrelanger Bestechung in Höhe von 60 Millionen Dollar verhaftet. Laut Staatsanwälten sollen Borges und drei weitere Lobbyisten mit dem republikanischen Sprecher des Repräsentantenhauses von Ohio konspiriert haben, um ein 1,3 Milliarden Dollar schweres Rettungspaket für den Steuerzahler eines in Ohio ansässigen Energieunternehmens, FirstEnergy Solutions, zu sichern."

Der Sumpf ist tief und weit und Trump sagte, dass er noch viel tiefer ist, als er dachte. Er umfasst praktisch alle Bereiche der Gesellschaft, auch die Bildung.

"Präsident Trump hat kürzlich in ein Hornissennest gestochen, als die Einwanderungs- und Zollbehörden (ICE) ankündigten, dass ausländische Schüler das Land verlassen oder umziehen müssten, wenn ihre Schule im Herbst nur Online-Kurse anbietet. Nachdem mehrere Schulen eine einstweilige Verfügung beantragt hatten, widerrief Trump die ICE-Änderung und verhinderte eine chaotische Pattsituation. Durch das Abfeuern von Salven auf den Elfenbeinturm der Universitäten zog Trump jedoch den Schleier zurück, um die Wissenschaft als das gewinnorientierte, eigennützige Unternehmen zu entlarven, das sie ist.
Der Bund stellt den Hochschulen jedes Jahr Fördermittel in Milliardenhöhe zur Verfügung. Das hält die Hochschulen und Universitäten jedoch nicht davon ab, ihren Wohltätern auf Bundesebene Sand in die Augen zu streuen, indem sie illegale Einwanderer einschreiben und Unternehmen boykottieren, die mit ICE zusammenarbeiten. Die Beziehung zwischen Hochschulbildung und ausländischen Studenten ist auch eine Triebkraft für die Überziehung von Visa. Das Heimatschutzministerium berichtete im Jahr 2017, dass mehr als 606.000 Besucher ihre Touristen-, Arbeits-, Geschäfts- und Studentenvisa überzogen haben. Ohne die Einnahmen von ausländischen Studenten, so das Argument, wird die Hochschulbildung keine andere Wahl haben, als die Studiengebühren für Ihren kleinen Johnny oder Susie drastisch zu erhöhen, wenn sie die Zulassung beantragen. Das ist jedoch eine Scheinbehauptung.
Es gäbe aber Alternativen zur Anhebung von Studiengebühren. Eine davon wäre es, die gigantische Ausstattung der Universitäten anzuzapfen. Yale ist mit mehr als 29 Milliarden Dollar dotiert, Princeton mit mehr als 25 Milliarden Dollar. Harvard, ein Kläger in dem jüngsten Rechtsstreit, ist die Mutter aller Stiftungen mit über 39 Milliarden Dollar. Das ist mehr als das Bruttoinlandsprodukt von Estland.
Eine andere Möglichkeit wäre es, die Lohnsumme von den Schichten der Bürokratie an den meisten Hochschulen zu kürzen. In den letzten vier Jahrzehnten haben die Hochschulen und Universitäten Verwaltungspersonal fünfmal schneller eingestellt als Professoren. Dekane, Vorsteher und Verwaltungsangestellte für die Vielfalt der Eingliederung ziehen zwar hohe sechsstellige Gehälter ein, aber es ist fraglich, ob sie fehlen würden."

Wir wissen, dass Trump die Aufmerksamkeit auf China gelenkt hat, denn mit China hat der Deep State seine Geschäfte gemacht. China wurde von ihnen aufgepäppelt und sollte das neue Weltwirtschafts- und Finanzzentrum werden.

"Nur wenige Stunden, nachdem der Beschluss Washingtons, ein chinesisches Konsulat in Houston zu schließen, ein panisches Dokumentenfeuer auf dem Balkon des Gebäudes auslöste, stimmte der Heimatschutzausschuss des Senats einstimmig für einen Gesetzentwurf (vorgelegt von Josh Hawley aus Missouri), der die Installation der Social-Media-App TikTok auf Smartphones von Bundesangestellten verbietet, wenn diese Diensttelefone sind."

Senator Josh Hawley twitterte:

"Senator Hawleys Gesetz zum Verbot von TikTok auf Regierungsgeräten wird nun in den Senat eingebracht. Wie viele Bundesbehörden bereits erkannt haben, stellt Tiktok ein großes Sicherheitsrisiko dar und hat keinen Platz auf Diensttelefonen."


In dem chinesischen Konsulat in Houston wurden nach Bekanntmachung der Schließung ziemlich panisch viele Dokumente verbrannt. Die USA hatten China kurz vorher abgewiesen, das Konsulat in Houston wegen Spionage und Diebstahl geistigen Eigentums zu schließen.


---Hat die Handy-App TikTok etwas mit den Vorgängen in dem Konsulat zu tun? Wurde dort die Nutzerdaten der User analysiert? Warum die hektische Entsorgung von Dokumenten? Was haben sie zu verbergen?

----

Die Pandemie wird von den Massenmedien nach wie vor vorangetrieben und die Verordnungen der linken Gouverneure und Bürgermeister wurden keineswegs zurückgenommen. Noch immer besteht in vielen Bundesstaaten Maskenpflicht und sogar Trump trägt eine Maske. Er hat auch gesagt, dass Masken nötig sind, wenn man sich schützen will. Warum tut er das? Er lässt den Deep State ihre Pandemie zu Ende spielen, um sie vorzuführen und er kann auf dieser Grundlage dann gegen die Briefwahl als einzige Variante argumentieren. Denn die Gouverneure und Bürgermeister haben ja monatelang den Bürgern eingeredet und vorgeschrieben, Masken für ihren Schutz zu tragen und damit können sie im November auch wählen gehen. Das ist der Hintergrund, wenn wir Trump mit Maske sehen.

---Die andere Geschichte mit den gewalttätigen Ausschreitungen führte nun schon zu politisch motivierten Verfolgungen, wie wir aus St. Louis, Missouri, erfuhren. Die dortige Staatsanwältin Kim Gardner geht massiv gegen das Ehepaar vor, dass sein Haus mit Waffengewalt gegen Randalierer verteidigte. Als ob das nicht schon schon skandalös genug wäre, den Menschen ihr verfassungsmäßig garantiertes Recht auf Selbstverteidigung abzusprechen und sie dafür strafrechtlich zu verfolgen, erfahren wir jetzt eine neue Ungeheuerlichkeit, die aufzeigt, wozu die von Soros finanzierten Individuen fähig sind.

"Die Strafverfolger von St. Louis haben an Patricia McCloskeys Waffe herumgepfuscht, bevor Anfang der Woche Anklage gegen das Ehepaar aus St. Louis erhoben wurde.

Das Staatsanwaltsteam unter der Leitung der von Soros finanzierten Kim Gardner zerlegte die nicht funktionsfähige Waffe und setzte sie dann wieder zusammen, um sie funktionsfähig zu machen. Patricia McCloskey wurde dann angeklagt, eine Waffe erhoben zu haben, obwohl die Staatsanwälte wussten, dass sie nicht funktionsfähig war!"

---Nun, ob funktionsfähig oder nicht, spielt nach dem Zweiten Verfassungszusatz keine Rolle. Dieser garantiert jedem amerikanischen Bürger das Recht, Waffen zu tragen und sie auch zu ihrem Schutz einzusetzen. Was hier versucht wird, ist ganz klar ein Vorgehen gegen die Verfassung der Vereinigten Staaten und ihrer Bürger. Und es scheint, als soll hier medienwirksam ein Exempel statuiert werden.

----

Biden und die Massenmedien werden nicht müde zu erzählen, dass die gewalttätigen Ausschreitungen der letzen Wochen mit all ihren Exzessen friedliche Proteste waren. Wir haben hunderte von Bildern und Videos gesehen, wie friedlich sie waren und die Kosten der von diesen Terroristen angerichteten Schäden sind bis heute noch nicht behoben.

Catherine Herridge twitterte Folgendes:

"Neue Details zu den Portland-Protesten von Kerri Kupec aus dem Justizministerium: "Einzelne Personen haben Ziegelsteine, Betonbrocken, Glasflaschen, Fäkalien, mit Farbe gefüllte Luftballons, Schweinefüße und andere Geschosse auf Bundesbeamte geworfen. Andere hatten Steinschleudern und eine Hochleistungseinheit, die in der Lage ist, ..."
"... Kugellager und andere Metallgeschosse mit hoher Geschwindigkeit abzuschießen, um sie auf Bundesbeamte und das Gerichtsgebäude zu schleudern. Augenschädigende Lasergeräte und Blitzlichter werden routinemäßig auf Bundesbeamte gerichtet."
"Es gab mehrere Vorfälle, bei denen Personen versucht haben, das Gerichtsgebäude in Brand zu setzen oder sich Zugang zu verschaffen, um es zu zerstören".


---Sie haben keinerlei Hemmungen, wie wir in dem Tweet von Tom Fitton sehen können:

"Bei den Lasern, die Sie sehen, handelt es sich um Waffen, die von den kommunistischen Aufständischen eingesetzt werden und die die Strafverfolgungsbeamten dauerhaft blenden oder verletzen können."


---Das sind also die friedlichen Proteste gewesen, von denen Biden und die Massenmedien berichten. Genau so friedlich, wie es Michelle Malkin in Denver erfahren durfte, die von Antifa und BLM attackiert wurde. Die Polizei hatte Anweisung, nicht einzugreifen. Trump reagierte nun auf die fortschreitenden Gewaltexzesse und darauf, dass die linken Bürgermeister diese zulassen, ja sogar noch unterstützen und fördern. Er hat die Bundespolizei in die Städte geschickt und zwar gegen den Willen dieser Bürgermeister.

Die Massenmedien, hier NBC-News, wollen es so darstellen, als befände sich das Land in einer Verfassungskrise und das ist genau das, was sie wollen. Sie wollen den Menschen Glauben machen, dass wir uns in einer Art Bürgerkrieg befinden. Bürgerkrieg ist ihr Ziel, der Sturz des Präsidenten ist ihr Ziel, die Zerstörung des Weißen Hauses ist ihr Ziel. So, wie sie es uns in ihren Hollywood-Filmen 2013 und 2014 gezeigt haben. Das ist warum Nancy Pelosi davon spricht, den Präsidenten aus dem Amt zu zerren. Das ist ihr Plan, wenn sie die Wahl verlieren und sie werden sie verlieren.

NBC-News twitterte:

"Die Konfrontation zwischen Strafverfolgungsbehörden und Demonstranten in den Straßen der Innenstadt von Portland hat das verursacht, was nach Meinung einiger Rechtsexperten eine Verfassungskrise sein könnte."


Das ist keine Verfassungskrise, sondern ein Aufstand. Und dieser wird niedergeschlagen werden. Trump lässt es nur geschehen, damit die Menschen im Land begreifen, was wirklich ihr Plan ist und dass sie ihn auch durchziehen. Die Zerstörung Amerikas. Und die Menschen beobachten sehr genau.

----

Nancy Pelosi und ihre Genossen sowie die Massenmedien beschweren sich über die Bundespolizei, deren Männer jetzt in den Straßen von Portland für Ordnung sorgen. Es seien unidentifizierte Kräfte ohne Markierungen, wo keiner weiß wer das eigentlich ist. Pelosi nannte sie sogar Sturmtruppen.

Hören wir mal, was Mark Morgan, ein hoher Beamter, der die Aufgaben des Kommissars für Zoll und Grenzschutz der USA wahrnimmt, dazu sagt. Er stellt die Falschmeldungen und Lügen richtig, die Pelosi, die Antifa und die Massenmedien den Menschen erzählen.

https://youtu.be/w-uFf_ffMkE?t=1313

"Es gibt eine ungeheure Menge falscher Informationen da draußen. Ich habe Berichte über Berichte und Tweets über Tweets gesehen, wo von unindentifizierbaren maskierten Sturmtruppen die Rede ist. Ich will noch mal das wiederholen, was der Staatssekretär sagte. Es ist beleidigend, diese engagierten Männer und Frauen, die da draußen als Gesetzeshüter tätig sind, als solche zu bezeichnen. Es ist ekelhaft und es ist gelogen. Ich will Ihnen mal unsere Vorgehensweise demonstrieren. Hier sehen Sie die Zeichen, die die Beamten an ihrer Uniform tragen, jeder einzelne von ihnen. Das gehört zur Grundausstattung und diese Zeichen sind auch an ihren Schutzwesten dran. Dieses Zeichen z.B. zeigt, dass der Beamte zum Zoll- und Grenzschutz gehört oder dieses hier, was zeigt, dass der betreffende Beamte zur Polizei gehört. Dann ist da noch ein Namenskode, der nur uns bekannt ist. Wir haben das eingeführt, um die Beamten und ihre Familien vor Verfolgung zu schützen. Der stellvertretende Direktor Klein sagte, dass seine Beamten keine Hundemarken tragen, wie das berichtet wurde. Es ist absolut ekelhaft diese Berichterstattung. Sie gefährden nicht nur das Leben der Einsatzkräfte, sondern auch das ihrer Familien."

Die ganze Pressekonferenz des Heimatschutzministeriums kann hier angesehen werden:

https://youtu.be/TbEyc11EpY8

---Das gefällt den Randalieren der Antifa und ihrer Verbündeten bei den Linksdemokraten und Massenmedien natürlich gar nicht. Sie hassen diese Taktik der Bundespolizei, denn sie ist schnell und effektiv. Sie fahren mit einem Auto ohne Nummernschild vor, springen raus und greifen sich ihren Kunden, Tür zu und weg sind sie. Sie wurden alle vorher bei ihren Straftaten observiert und identifiziert. Der Zugriff erfolgt dann später abseits vom Geschehen, wenn sich diese Leute sicher sind.

Das schnelle Reaktionsteam des Weißen Hauses twitterte und teilte die Stellungnahme des Sprechers der Heimatschutzbehörde:

"Was viele in den Medien nicht über die gewalttätigen Anarchisten in Portland sagen wollen: Sprecher Wolf: "Fakten lügen nicht. Die Tatsachen sind, dass diese gewalttätigen Anarchisten und Extremisten schon gewalttätig waren, bevor der Heimatschutz seine Einsatzkräfte nach Portland schickte.""


Der Deep State wendet die gleiche Taktik an, die sie es auch in anderen Ländern wie der Ukraine taten. Wenn man sich die Bilder ansieht, sie sehen nicht nur fast identisch aus, sondern sie führten auch die gleichen Gewalttaten aus.



---Und der tiefe Staat will damit das Gleiche erzielen, was sie beim Maidan in der Ukraine und den anderen sogenannten Farbenrevolutionen inszenierten. Sie wollen Trump zum Einsatz der Armee provozieren. Dann Tote und Verletzte durch eingeschleuste Attentäter, es Trump in die Schuhe schieben, ihn als mörderischen Diktator massenmedial niedermachen, der unbedingt im Namen der empörten Weltöffentlichkeit gestürzt werden muss. Und dann der Regime-Change, der Sturz der Regierung, um eine ihnen genehme Marionettenregierung einzusetzen, die nach ihrer Pfeife tanzt. Das faschistische Poroschenko-System ist das beste Beispiel. Wie schön können sie dann mit diesen korrupten Individuen das ganze Land ausplündern. Ein Paradis für den Deep State. Das ist es, was sie nun auch in der USA vorhaben. Ein amerikanischer Maidan. Doch Trump und die Patrioten versauen ihnen die Party.

Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts https://qmap.pub/?lang=de

Post 4611

Anons: Lernt den Einsatz von Tarnung auf dem digitalen Schlachtfeld

Q gibt uns Post 4509

Q sagt:

Du wurdest ausgewählt, um deinem Land zu dienen.Zieh dich niemals vom Schlachtfeld zurück [Twitter, FB, etc.].Nutze andere Plattformen als eine Form des zentralisierten Kommandos und Kontrolle.Organisiere und verbinde dich [Brücke durch Verlinkung].Verwende Meme(s)-Material vom Schlachtfeld und/oder stelle sie bereit [markieren & teilen][nehmen & geben].Mission 1: Disputiere [verwerfe] Propaganda durch die Veröffentlichung von Forschung und FaktenMission 2: Unterstützende Rolle anderer digitaler Soldaten [einer fällt, ein anderer steht (steht auf)]Mission 3: Leite [wecke] andere durch die Verwendung von Fakten [Deklassifiziert 1-99 Material und andere relevante Fakten] und Memes [Entkopplung der MSDNC-Kontrolle des Infostreams] _Frage 'Gegenfragen', um 'Gedanken' gegen die Wiederholung [Echo] der MSDNC-Propaganda zu veranlassen.Mission 4: Lerne den Einsatz von Tarnung [digital] _Primärkonto gesperrt-beendet _Einsatz von Sekundärkonten

---Und das Wort Tarnung ist hier rot markiert. Q sagt uns damit: Lernt den Einsatz von Tarnung auf dem digitalen Schlachtfeld. Schafft Euch Zweit-Accounts an und verwendet mehrere Plattformen. Denn Twitter hat bekannt gegeben, dass sie Konton, die Q unterstützen, mit Q verbunden sind oder über Q twittern, nicht nur zensieren, sondern komplett und dauerhaft löschen wird.

"Wir werden Konten dauerhaft sperren Tweeten über diese Themen, von denen wir wissen, dass sie gegen unsere Richtlinien für mehrere Konten verstoßen, den Missbrauch einzelner Opfer koordinieren oder versuchen, einer früheren Sperre auszuweichen - etwas, von dem wir in den letzten Wochen mehr gesehen haben."


---Es scheint, dass sie mittlerweile über 7.000 Konton gelöscht und über 150.000 limitiert haben. Der tiefe Staat hat mit der großflächigen Zensur patriotischer Stimmen begonnen. Wir wussten es und es ist Teil des Plans, denn die Menschen in Amerika und der Welt sollen sehen, in welche Richtung es geht, wenn wir diese Leute weiter an der Macht lassen. Natürlich haben sie als Gründe wieder irgendwelche Richtlinen und Verhaltenskodexe angegeben und bezeichnen die Patrioten als allgemeingefährliche Verschwörungstheoretiker. Und natürlich nur die Patrioten, nicht etwa die Antifa und andere terroristische Organisationen. Was ist mit der Hamas, Louis Farrakhan,den iranischen Terroristen? Und was ist mit den Pädophilen? Denen geschieht nichts auf Twitter.

Unten in Post 4611 sagt Q:

INFORMATIONSKRIEGSFÜHRUNG.Q

----

Post 4612

Wir sind eine direkte Bedrohung für ihr System der kontrollierten Informationsverbreitung

Q gibt uns Post 4093

Das ist ein Bild von Donald Trump und da steht:

"In Wirklichkeit sind sie nicht hinter mir her, sie sind hinter euch her. Ich stehe nur im Weg"


Q sagte:

Menschen [eine informierte, frei denkende Öffentlichkeit], die wach sind, ist ihre größte Angst.Wir stehen vereint.

Unten in Post 4612 sagt Q:

Viele Tausende von direkten MSDNC-Angriffen schlugen fehl, die Reichweite zu kontrollieren [die Meinung zu beeinflussen] und Wachstum zu verhindern ["freies Denken"].Wenn direkte Angriffe [Verwendung von Einfügungen [Ausschnitten]] scheitern > wird Zensur [Verbot] als aggressive Methode zur Verlangsamung/Begrenzung des Wachstums eingesetzt.Nächster Punkt: weitere 'Gewaltakt' Inszenierungen.DAS KONTROLLIERTE INFORMATIONSVERBREITUNGSSYSTEM, DAS EUCH KONTROLLIEREN SOLL, IST BEDROHT.Wenn ihr keine Bedrohung [Reichweite und Themen] für ihre Kontrolle [Informationsdominanz] darstellt, würden sie keine Munition mehr verschwenden.Es würde sie nicht kümmern.#2 angegriffenes Thema [#1 POTUS].ALLES WEGEN EINER 'VERSCHWÖRUNG'.INFORMATIONSKRIEG.INFILTRATION, NICHT INVASION.Q

---Wenn Q so ein kruder Unsinn, abstruse Thesen und eine gefährliche Verschwörungstheorie wäre, um die Worte der Massenmedien zu gebrauchen, würden sie keine Sekunde darüber berichten. Es wäre für sie völlig uninteressant und bedeutungslos. Der einzige Grund für ihre jetzige Zensur und massenmediale Hetze ist, dass sie mit allen Mitteln verhindern wollen, dass die Masse sich für Q zu interessieren beginnt. Es ist wie bei den öffentlichen Bücherverbrennungen im 3. Reich oder dem Verbot sogenannter Schundliteratur in der Sowjetunion und allen Ostblockländern. In jeder Diktatur versuchen die Machthaber, die Menschen von der Wahrheit abzuhalten.

Justice is coming twitterte:

"Interessantes Timing, finden Sie nicht? Heute, am 22. Juli, ist der Tag, an dem Jack Dorsey Jim Jordan Unterlagen über die Twitter-Zensur konservativer Konten zur Verfügung stellen soll https://republicans-judiciary.house.gov/wp-content/uploads/2020/07/Twitter.pdf "


---Der Twitter-Chef soll also heute vor dem Untersuchungsausschuss des Senats erscheinen und darüber Auskunft geben. Wird er dort erscheinen? Vielleicht, vielleicht auch nicht. Wir werden es erfahren.

----

Fassen wir mal die jetzigen Geschehnisse kurz zusammen:

- Die Zensur schreitet voran und erreicht größere Ausmaße.

- Die Nationalgarde und die Bundespolizei ist in den Städten vorpositioniert worden.

- Trump und sein Team haben das Notfallwarnsystem getestet.

Und bei dem Notfallwarnsystem, was über SMS an alle Besitzer eines Handys zielt, passt die folgende Meldung:

"Politico berichtete am Montag, dass Verizon, T-Mobile und AT&T auf mögliche regulatorische Probleme bei der Nachrichtenübermittlung der Trump-Kampagne hingewiesen haben. Innerhalb von Trumps Umlaufbahn spekulieren viele weiterhin, dass große Technologieunternehmen versuchen, die Wahl gegen den Präsidenten zu beeinflussen. Die Mobilfunkindustrie, die die Mobilfunkgruppen vertritt, sagte nicht, warum sie den Nachrichtendienst des Präsidenten blockiert haben, sondern sagte in einer Erklärung: "Wir erwarten von allen Absendern - seien es Fluggesellschaften, Schulen, Banken oder Kampagnen -, dass sie eine klare Opt-out-Sprache verwenden und vor dem Senden einer SMS ihre vorherige Zustimmung einholen."

Werden sie Trump abschalten? Das ist durchaus möglich. Twitter hat den Präsidenten schon öfter zensiert und seine Tweets mit einem Warnhinweis markiert. Sie bereiten die große Zensurwelle vor. Es hat begonnen.

Dazu möchte ich zurückgehen zu Post 2793 vom 18. Februar 2019

Große Technik-Unternehmen testen Szenarien zur Verhinderung von anti-narrativem Austausch auf Social Media Plattformen.

Q sagte:

Gerüchte-Aufwärtstrend bezüglich: wie man effektiv Wortwechsel verhindert bezüglich: Anti-Narrative über alle Social Media/Online-Plattformen hinweg.Die Möglichkeit, Wortwechsel zu verhindern, schränkt die Kommunikation nur auf FAKE NEWS ein, was eine größere Kontrolle darüber ermöglicht, was zur Information der Öffentlichkeit freigegeben wird.Derzeit wird eine Reihe von Szenarien durchgeführt ["Spiel der Systeme"], um die Ergebnisse von Reaktion, Risiko und Berechnung zu testen."Zensur" hat Schichten von eingebetteten Codes "durch Keywort-Erfassung"' in Biografien, Geschichten und Kommentaren [hinzugefügt] + individuelle Plattformmoderatoren haben es nicht geschafft, das Problem einzudämmen."China-Russland-Iran" "Fake" Abschaltungs-Hacks ausgewählter Plattformen (zur Wartung) ist ein Szenario, das im Spiel gespielt wird.[Null-Tag]Gegenmaßnahmen eingeleitet.[Beispiel]Denke an das Notfallwarnsystem.Denke an die vom WH kontrollierte *neue* Echtzeit 'News' WebsiteDenke an die vom WH kontrollierte *neue* Videostream-PlattformDenke hierüber nach.In diesem Fall werden unverzüglich Maßnahmen ergriffen, um sie als "öffentliche Versorgungseinrichtungen" (wesentliche öffentliche Dienstleistungen) einzustufen, um eine angemessene staatliche Regulierung (Kontrolle) zu erreichen.Warum machen wir die Dinge öffentlich?Q

---Der Deep State und seine Sozialen Medienkonzerne habe ihre große Zensurwelle begonnen. Bis jetzt taten sie es heimlich und bestritten es sogar, doch jetzt sind sie in die Offensive gegangen. Denke an die öffentlichen Bücherverbrennungen.

Gehen wir zu Post 3705 vom 17. Dezember 2019

Nationales Präsidentschaftsalarmsystem für schwere öffentliche Notfälle geschaffen

Q sagte:

Nationales Präsidenten Alarmsystem [2].Warum wurde dies erstellt und getestet?Politische Kriegsführung.Informationskriegsführung.Q

---Das ist es, was wir gerade erleben müssen. Trump sagte während seiner Pressekonferenz, dass es erst schlimmer werden muss, bevor es besser wird. Und er meinte damit nicht die Pandemie.

Brian Cates twitterte diesen Faden:

"Sie alle können die Optik davon für die nächsten 100 Tage sehen, oder? Die Optik der demokratischen Bürgermeister, die die Kontrolle über ihre Städte verloren haben, weil die Gewaltverbrechen durch die Briefe, in denen Trump & Barr fordern, dass sie ihren Städten keinerlei staatliche Hilfe zukommen lassen, durch die Decke gehen."
"All die zurechnungsfähigen Bürger [und Wähler! Registrierte Wähler!] in Städten wie NYC, Seattle, Portland, LA, Chicago, Atlanta usw., die das wachsende gewalttätige Chaos der letzten Monate miterlebt haben, während ihre Stadt-/Staatsoberhäupter über die Entschädigung/Auflösung der Polizei & Sperren/Masken plappern."
"Vernünftige Bürger, die dies mit wachsendem Entsetzen beobachtet haben, als ihnen klar wurde, dass sie unter der Kontrolle ideologischer Verrückter stehen, die in ihrem Streben nach Macht die Geschäfte ihrer Bürger geschlossen halten, während sie gewalttätige Mobs Amok laufen lassen. Und dann..."
"...ein Licht leuchtete in der Dunkelheit... Trump sagt, dass er kommen wird, um diesen Menschen zu helfen. Es ist jetzt glasklar, dass diese Bürgermeister & Gouverneure ihren Kurs nicht ändern werden. Sonst hätten sie es bereits getan."
"Die normalen Bürger, die auf Hilfe warten, die darauf warten, dass ihre geistige Gesundheit wiederhergestellt wird, die darauf warten, dass die Sicherheit in ihre Stadt zurückkehrt, wissen jetzt bis tief ins Mark, dass Wheeler, Durkan, DeBlasio, Frey, Bottoms, Bowser niemals ihre eigentliche Arbeit tun werden."
"Jetzt sehen all diese zurechnungsfähigen Bürger in den blauen Staaten zu, wie diese schwachen demokratischen Bürgermeister Präsident Trump anschreien: "Wagen Sie es nicht!!!! Wagen Sie es nicht, Bundesbeamte in meine Stadt zu schicken, um sie sicherer zu machen, während ich das Polizeirevier schände/auflöse und diesen Mob Amok laufen lassen!""
"Stellen Sie sich 100 Tage davon vor. Trump schickt Bundesagenten in diese Städte, um sie wieder unter Kontrolle zu bringen, während die Bürgermeister und Gouverneure der Demokraten schreien und weinen und jammern und sich endlos beschweren, um bei jedem einzelnen Schritt des Weges zu protestieren."
"Diese Optiken sind unbezahlbar. Unbezahlbar, sage ich Ihnen. Die Demokraten können den Wahnsinn dessen, was sie tun, nicht verbergen. Sie lassen zu, dass Mobs und Gangs ihre Städte auseinanderreißen, während sie brabbeln, dass sie die Kontrolle haben und keine Hilfe brauchen, und dass die jammernden Trump's Feds gehen müssen."
"Jeder, der Ihnen sagt, dass die Demokraten hier die Optik gewinnen, verarscht Sie."


Der Deep State hat die Pandemie geplant, er hat auch die gewalttätigen Ausschreitungen geplant, aber die Patrioten haben sie dahin geleitet, dass alle Welt auf sie schaut. Sie stehen jetzt dort und jeder kann sehen, was das für Leute sind. Die Menschen sind nicht dumm. Einmal erwacht, kann das keiner mehr rückgängig machen.

Trump and Barr wird diesen Einsatz zur Bekämpfung der Unruhen auf mehrere US-Städte ausweiten. Sie trägt den Namen Operation Legend. Der Name kommt von einem kleinen Jungen, der während dieser Ausschreitungen von Kriminellen getötet wurde.

"Es wird erwartet, dass Präsident Donald Trump und Generalstaatsanwalt William Barr ankündigen werden, dass Bundesbeamte in mehrere amerikanische Städte, darunter Chicago, strömen werden, um bei der Bekämpfung der steigenden Kriminalität zu helfen und die Intervention der Regierung bei der lokalen Strafverfolgung auszuweiten, da Trump unter dem Motto "Recht und Ordnung" zur Wiederwahl kandidiert. Normalerweise schickt das Justizministerium Agenten unter seinem eigenen Schirm, wie etwa Agenten des Amtes für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe oder der Drogenbekämpfungsbehörde. Zu diesem Stoßtrupp gehören jedoch auch Untersuchungsbeamte des Heimatschutzministeriums, die im Allgemeinen Ermittlungen zum Drogenhandel und zur Ausbeutung von Kindern durchführen."

Warum schickt Trump diese Einsatzkräfte in die Brennpunkte der Unruhen?

Gehen wir dazu zurück zu Post 22 vom 1. November 2017

Nationalgarde und Marines

Ein Anon sagte:

Wer kontrolliert die NG (Nationalgarde)?Warum wurde die NG kürzlich in ausgewählten Städten innerhalb der USA aktiviert?Kann die NG in Koordination mit den Marines arbeiten?Müssen Voraussetzungen für die Autorisierung erfüllt sein?Welcher ehemalige Präsident nutzte das Militär, um die Republik zu retten, und was geschah genau?Größter Drop, der je auf Pol (Politically Incorrect, das Board auf den Chans, auf denen Q zu posten anfing) bereitgestellt wurde. Studieren und vorbereiten. Die Massen neigen in solchen Situationen zur Panik. Kein Krieg. Keine zivilen Unruhen. Sauber und schnell.

---Trump geht damit gegen die bezahlten Söldnerarmeen des Deep State vor und er positioniert sie auch damit in weiser Voraussicht auf bevorstehende Ereignisse. Denn je näher wir den Wahlen kommen, desto wahrscheinlicher werden Angriffe und Anschläge, terroristische Attentate und neue Unruhen und gewalttätige Ausschreitungen. Den linken Bürgermeistern kann man nicht mehr trauen. Die haben sogar die Gefängnisse leergeräumt für noch mehr gewaltbereites Potential.

---Dieser Sturm begann mit der "Enhanced Narcotics Mission", einen Schlag gegen den Drogen- und Menschenhandel, einer internationale Mission gegen Drogen- und Menschenhändler, die Trump während der Pandemie zusammen mit 22 Nationen durchführte. Alles, was wir jetzt sehen, gehört zu der Mission, den tiefen Staat auszulöschen, den Sumpf trockenzulegen. Q sagte uns jeden einzelnen Schritt voraus. Er tat es nur nicht in der richtigen Reihenfolge. Es ist eher so, dass die ersten Q-Posts uns die jetzige Situation erklären. Dafür gibt es aber uns, die Anons, die versuchen, die Einzelteile zusammenzufügen. Alles läuft nach Plan und Trump und die Patrioten sind bestens vorbereitet, auf das, was kommt.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/ng-positioned-in-cities-eas-tested-ready-it-has-begun-episode-2230/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. Die Menschen sehen gar nichts, wenn "es" nicht in den Mainstream-Nachrichten kommt !!!
    Nicht jeder hat Internet-oder sucht im Internet.

    AntwortenLöschen
  2. So, meine lieben Mitleser. Da immer noch die meisten hier glauben, dass X22 ein Sprachrohr der Wahrheit ist, habe ich mir mal die Mühe gemacht, nach den Quellenangaben zu suchen. Ich habe mir einfach mal die letzten zwei X22 Reports hergenommen und die Quellen von oben nach unten aufgelistet. Da wären: The Hill, The Conservative Treehouse, Economic Policy Journal, Redstate, Breitbart, daily caller, foxnews, zerohedge, rasmussenreports, the new american, washington examiner, thegatewaypundit, saracarter und newsbreak. Gibt bestimmt noch mehr, aber ich habe mir mal die ersten 4 herausgepickt und nachgebohrt, wer da so seine Finger im Spiel hat.

    The Hill: Besitzer Jerry Finkelstein. Damals zum Direktor der NYCCOP (Department of City Planing, zu deutsch Abteilung für Stadtplanung) ernannt. Unter anderem für den Kauf von Verkauf von Staatsimmobilien zuständig und Beraterfunktion des Bürgermeisters von New York.
    Hat anschließend eine PR-Firma gegründet, die wegen Insiderhandels aufgelöst wurde. Danach war er Vertrauter und Befürworter von Nelson Rockefeller. Sein Sohn Andrew Stein (Nachfolger) wurde unter anderem wegen der Beteiligung am Ponzi Programm (Schneeballsystem mit Milliardengewinnen) zu lächerlichen 500 Stunden Sozialarbeit verurteilt.

    The Conservative Treehouse: Besitzer unbekannt, was schon sehr seltsam ist. Aber...
    Bekanntester Autor der Seite ist Mark Levin, der ja eigentlich als Trump Befürworter gilt. Jedoch gehörte er an der Uni zur ältesten amerikanisch akademischen Ehrengesellschaft Phi Beta Kappa. Unter anderem waren dort sämtliche Bush´s, Hillary und Bill Clinton, Henry Kissinger, Jeff Bezos... Eventuell ist er ein Doppelagent. Schaut mal auf Wikpedia unter Phi Beta Kappa - sehr interessant.

    Economic policy journal: Finanziert von der Oxford academy. Bitte googlet mal selbst nach, weil das den Rahmen sprengen würde. So viele Tochtergesellschaften und Stiftungen. Sehr dubios!

    Redstate: Eigentümer ist die Salem Media Group (Umsatz 2018 waren 262 Millionen)
    geführt von Joshua Trevino -ehemaliger Redenschreiber der Bush Administration.
    geführt von Ben Dommenech – jüngster politischer Beauftragter jemals unter der Bush Administration.

    Wenn ich mehr Zeit finde, werde ich weiter bohren. Aber ich sage schon die ganze Zeit, dass hier etwas gewaltig stinkt und dass wir verkauft werden. Schaut einfach mal selbst ein bisschen nach. Macht euch die Mühe und bohrt und hinterfragt. Lässt sich im Internet alles schön recherchieren.

    AntwortenLöschen
  3. Sicher, es stinkt etwas sehr gewaltig!
    Aber, sicher, in einer ganz anderen Richtung als hier vermutet!
    Überlegen wir mal, nur ein bischen:
    Gesetzt Trump und Co. verarschen uns, und gehören zum Deep State.
    Der hätte das nie und nimmer so aufwendig machen müssen.
    Hellary hätte das schon in den ersten Monaten geschafft!
    Und einen Nuklearkrieg hätten wir auch schon.
    Dass ein paar Juden zu Trump halten, kommt genau von der enormen Kontroverse die es unter "Jenen" gibt.
    Wir finden da einen Gerard Menuhin, einen Benjamin Freedman, kürzlich sogar eien Rabbi der die Courage hat ein Enthüllungsbuch über den Mord an Haider zu veröffentlichen.
    Sicher "stinkt" was!
    Wer HINTER Trump, Putin und all den Anderen steht......
    Das wird noch, für Viele, GEWALTIG stinken!
    Lassen wir uns überraschen!
    Es dauert nicht mehr lange.
    Der Naziräer hat das Kommando!

    AntwortenLöschen
  4. Hoffen wir das diese Berichte alle Menschen in der ganzen Welt zu sehen sind. Damit die Menschen aufstehen um für Ihre Freiheit auf die strasse gehen um zu Demonstrieren gehen. Wünsche Donald Trump und Q viel Glück.

    AntwortenLöschen
  5. Es sind viele Deutsche.Die Trump lieben und alles genau verfolgen .....darum können wir jede Deutsche Hetze in den Medien gegen Trump auch gut verdauen ....und verstehen sofort was lügen sind ....Wir vertrauen niemanden mehr ...Die EU ist fast zerbrochen ....Man hat aus allen Europäer Feinde machen wollen...aber das hat nicht geklappt....wir sind Freunde und werden es immer bleiben...aber Merkel und Soros müssen weg......denn sie vergiften Europa...aus Gier

    AntwortenLöschen