Willkommen auf Qlobal-Change

Freitag, 31. Juli 2020

Die Panik der Pharmaindustrie: Aufstand der Ärzte beginnt


X-22 Report vom 30.7.2020 - Vorbereitungen abgeschlossen - Geht es um den Virus oder die Wahl - Verzögerung im Ablauf - Episode 2237b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker wollen die Wahl per Post mit allen Mitteln durchsetzen. Sie puschen das Thema so hart sie nur können und Obama hat sogar bei der Trauerfeier für John Lewis darüber gesprochen. Ich glaube, dass da noch mehr dahinter steckt, dass es einen dahinterliegenden Plan gibt. Trump sprach in seinem Tweet über eine mögliche Verschiebung und hat uns damit eine Botschaft gesandt, denn die Wahl per Post hängt zusammen mit der Pandemie und Hydroxychloroquin. Wir sprechen später darüber, zuerst schauen wir wieder auf Biden.

Donnerstag, 30. Juli 2020

X-22 Report vom 29.7.2020 - Optik ist sehr wichtig - Man kann es den Menschen nicht sagen - Sie müssen es sehen, um es zu glauben - Episode 2236b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der tiefe Staat, die Massenmedien, die korrupten Politiker, sie sind jetzt in tiefer Panik. Schaut was geschehen ist. Plötzlich erschienen diese Ärzte und begannen über HCQ zu sprechen, dass es den Menschen hilft, dass wir keine Masken brauchen, keinen Mindestabstand und nichts davon. Die sozialen Medien, die Massenmedien und die korrupten Politiker drehen seit dem völlig durch und zensieren alles, was von diesen Ärzten kommt. Sie maßen sich an, über erfahrene Ärzte, die täglich Patienten behandeln, zu richten und entschieden, diese Informationen ihren Nutzern, Lesern und Zuschauern vorzuenthalten. Sie verbieten ihnen, diese Informationen weiterzugeben und löschen ihre Konten, wenn sie es doch tun. Sie haben sogar die Webseite der Ärzte gesperrt. Das kann man den Menschen nicht erzählen, sie würden es niemals glauben, dass so etwas bei uns möglich ist. Sie müssen es selbst sehen, um es zu glauben. Jetzt ist es geschehen und sie können es nicht fassen. Wir sprechen später darüber, doch zuerst schauen wir wieder auf Joe Biden.

Es scheint, dass Politico durchgesickerte Infos veröffentlicht hat, wer Bidens Vizepräsident sein könnte.

David Hookstead twitterte:

"Politico veröffentlichte einen Artikel, in dem behauptet wurde, Joe Biden habe Kamala Harris als seinen Vizekandidaten ausgewählt und dies am 1. August bekannt gegeben."
Ich glaube das nicht, weil Kamala Harris kaum jemand kennt. Joe und Kamala würden nie eine Chance gegen Trump haben.

Trump twitterte:

"Der schläfrige Joe Biden ist nur ein Trojanisches Pferd für die Agenda der radikalen Linken. Er wird tun, was immer sie wollen!"


-----

"Mehr als 100 Strafverfolgungsbehörden haben sich Berichten zufolge aus den Vereinbarungen zurückgezogen, um Personal zur Unterstützung der Sicherheit beim Nationalkongress der Demokraten im nächsten Monat zu entsenden, zum Teil, weil sie über die jüngsten Versuche besorgt sind, den Einsatz von Tränengas und Pfefferspray durch die Strafverfolgungsbehörden bei der Reaktion auf gewalttätige Ausschreitungen einzuschränken."

---Das ist insofern interessant, weil es die Demokraten waren und sind, die immer wieder auf die Polizei losgehen und sie definanzieren und abschaffen wollen.

----

Gestern hatte Bill Barr die Anhörung vor dem Kongress und eine Frage von Jim Jordan war betreffend der Untersuchung der illegalen Demaskierungen von Mitgliedern aus Trump's Wahlkampfteam. Unter dem Begriff Demaskierungen ist die unerlaubte Veröffentlichung der Identitäten der Betroffenen während einer laufenden Ermittlung gemeint. Barr sagte, dass Staatsanwalt John Bash aus Texas die Untersuchung leiten wird.

Julian's Rum twitterte:

"B2 - Barr - Bash"


Der Hintergrund ist, dass Q in einem früheren Post die B2-Bomber erwähnte. Schaue Dir das Bild an.

Die gestrige Anhörung des Repräsentantenhauses mit AG Bill Barr war schrecklich.  Die Demokraten wollten keine Antworten, sie wollten Barr nur verleumden und ihn beschimpfen. Erst nach fünf Stunden des Missbrauchs fragten die Demokraten Barr die alles entscheidende Frage.


Ihr Ziel war es, dass Barr den Durham-Bericht, der im Zusammenhang mit den kriminellen Handlungen steht, die Obamas Justiz und die Geheimdienstgemeinschaften zur Amtsenthebung des Präsidenten der Vereinigten Staaten ergriffen hatten, nicht veröffentlicht. Die Demokraten wollen nicht, dass Amerika die Wahrheit erfährt. 

Die demokratische Abgeordnete Mucarsei-Powell wollte Bill Barr festnageln:

"Verpflichten Sie sich unter Eid, unter Eid, keinen Bericht von Mr. Durham vor der Wahl in Novermber zu veröffentlichen?"

Bill Barr hat sich aber nicht festnageln lassen und hat dem nicht zugestimmt. "Wenn wie ihn zu veröffentlichen haben, veröffentlichen wir den Bericht. Dann meine sie, ob er sich damit in die Wahlen einmischen will. Nein, wir werden uns nicht in die Wahlen einmischen, wie auch immer. 

Sie haben 5 Stunden lang eine Verleumdungsshow gegen Bill Barr abgezogen, um ihn danach zu etwas zu zwingen, was ihnen sehr gefährlich werden kann. Der Abschluss der Durham-Ermittlungen. Nur darum ging es ihnen. Wenn das keine Panik ist. 

----

Wovor haben sie noch panische Angst?

"Richterin Loretta Preska ordnete in einem Zivilverfahren gegen Ghislaine Maxwell laut Gerichtsunterlagen die Freigabe von fünf Dokumentensammlungen an, die sich auf eine siebenstündige, 418 Seiten umfassende Aussage beziehen.


Virginia Giuffre hatte sie 2015 gegen Maxwell eingereicht. Die Unterlagen gehören zu einer Schatzkammer geheimer Akten, die von Richterin Preska in der vergangenen Woche entsiegelt worden waren. Laut der Gerichtsakte vom Dienstag werden sie bis Donnerstag in einem öffentlichen Terminkalender veröffentlicht."

-----

---Das Treffen der Frontline-Ärzte vor dem Capitol-Hill in Washington DC schlägt hohe Wellen, denn der tiefe Staat mag gar nicht, was diese Ärzte gesagt haben. Die Ärzte hatten über Hydroxychloroquin gesprochen und dass es das Heilmittel ist. Dieses Meeting wurde sofort von Twitter, Facebook und YouTube zensiert und die Massenmedien haben es vollständig verschwiegen. 

NBC-News twitterte:

"Ein virales Video, in dem behauptet wird, ohne Beweise dafür, dass das Coronavirus geheilt werden könnte, wurde stillschweigend von politischen Organisationen mit Schwarzgeld unterstützt."


---Ohne Beweise dafür? Gestern hatten wir es in der Sendung. Es gibt 65 Studien darüber. https://c19study.com/ Und was ist das für eine Behauptung mit dem Schwarzgeld? Habt Ihr dafür Beweise, NBC? Unglaublich. Sie versuchen, dass alles als Verschwörungstheorie darzustellen und auch noch zu kriminalisieren. Sie sind in heller Panik, weil sie ihr Narrativ verlieren, weil ihre Lügen rauskommen und weil es für sie sehr sehr teuer wird. Stichwort Sammelklagen. 

"Der Website-Hosting-Provider Squarespace hat die Website der Gruppe America's Frontline Doctors nach einer Pressekonferenz, die sie in Washington D.C. abgehalten haben, laut Dr. Simone Gold abgeschaltet. Laut einem von Dr. Gold geposteten Screenshot hat der Webhosting-Service die Website der Gruppe wegen "falscher, betrügerischer, ungenauer oder täuschender Aktivitäten" stillgelegt.


Das Filmmaterial des Livestreams auf Periscope, der Livestreaming-Plattform von Twitter, hatte 1 Million Aufrufe erzeugt, bevor es von der Website entfernt wurde. Das Filmmaterial auf Facebook hatte innerhalb von 8 Stunden über 17 Millionen Aufrufe angesammelt und hatte zum Zeitpunkt des Streamings 185.000 gleichzeitige Betrachter. Auf YouTube erhielt ein Clip von der Veranstaltung 80.000 Aufrufe, bevor er von der Plattform wegen "Verstoßes gegen die Community-Richtlinien von YouTube" entfernt wurde."

Dr. Simone Gold twitterte:

"WOW: Unser Website-Host Squarespace hat gerade unsere Website vollständig und willkürlich geschlossen und behauptet, gegen ihre Nutzungsbedingungen verstoßen zu haben. Wir sind eine Gruppe von Ärzten, die sich für ein besseres Verständnis von COVID-19 und der verfügbaren Behandlungsoptionen einsetzen. Dies ist ungeheuerlich."

---Offiziell praktizierenden, zugelassenen und zertifizierten Ärzten, die die Wahrheit über ein Heilmittel sagen, zu der sie verpflichtet sind, wird die Webseite wegen "falscher, betrügerischer, ungenauer oder täuschender Aktivitäten" stillgelegt? Ihre Pressekonferenz wird von allen sozialen Medienkonzernen gelöscht und jeder Nutzer, der sie teilt wird gleich ganz gesperrt? Und die Massenmedien verleumden diese Ärzte auf übelste Art? Denke mal darüber nach, was hier eigentlich vor sich geht. 

----

Breaking 911 twitterte:

"Präsident Trump sagte: "Meine Regierung nutzt das Gesetz über die Produktion von Verteidigungsgütern, um ein Darlehen in Höhe von 765 Millionen Dollar zur Unterstützung der Markteinführung von Kodak Pharmaceuticals bereitzustellen. POTUS nennt es einen "Durchbruch bei der Rückführung der pharmazeutischen Produktion in die Vereinigten Staaten"."

---Kodak Pharmaceuticals wird Medikamente herstellen, generische Medikamente, die billiger sind, als die der großen Pharmakonzerne. Generika sind wirkstoffidentische Kopien von älteren, bewährten Originalpräparaten. Sie sind deshalb viel billiger, weil sie nicht mehr dem Patentschutz unterliegen. Damit wird natürlich der Reibach von Big Pharma geschmälert und das passt denen gar nicht.

Trump sagte noch etwas sehr Interessantes:

"Präsident Donald Trump sagte bei der Pressekonferenz zum Coronavirus am Dienstag, dass das US-Militär bereits landesweit "mobilisiert" sei, um Coronavirus-Impfstoffdosen zu verteilen, sobald sich ein Bewerber für den öffentlichen Gebrauch beworben hat."

- Wie beseitigt man Angst?

- Wie heilt bzw. beschützt man die Menschen vor dem Virus?

- Was wird Trump tatsächlich verteilen? 100 Millionen Dosen von was?

- Warum wurde Hydroxychloroquin erwähnt?

- Warum erzählen diese Ärzte ihre Geschichten?

- Warum gerät der tiefe Staat plötzlich in so eine Panik

---Das sind alles taktische Vorgänge, die aufeinander aufbauen. Die sogenannte Optik. Trump erwähnte Hydroxychloroquin zum ersten Mal im März. Er wollte, dass die Massenmedien darauf losgehen und die sozialen Medienkonzerne es zensieren. Er wollte, dass sie sagen, Hydroxychloroquin sein tödlich. Er wollte sich Zeit verschaffen. Mittlerweile ist HCQ getestet und es hat sich bewährt. Es ist außerdem zugelassen und man kann es sich bei jedem Doktor verschreiben lassen. Was passiert, wenn es jeder erhält? Die Todesrate wird noch weiter sinken. Und dann werden die Menschen beginnen, Fragen zu stellen. Warum wurde das Medikament der Öffentlichkeit verschwiegen? Warum wurden Menschenleben zerstört? Warum wurde die ganze Wirtschaft runtergefahren und alles lahmgelegt? Wozu dieser Lockdown? Warum waren alle gegen Hydroxychloroquin? All dies hätte bereits im März gestoppt werden können.

Gehen wir jetzt durch einige Q-Posts, denn es gibt einen Grund, warum das alles so abgelaufen ist.

Post 693

Q sagte:

Stelle sicher, dass die Liste der Rücktritte aktualisiert bleibt.
Wichtig.
Wann macht die Pharmaindustrie Geld?
Heilung oder krankhaltend?
Krebs/AIDS/usw.
Der Verstand wird umgehauen durch die Befehlskette.
Q

----

Post 735

Ein Anon fragte:

Q, wie lange werden wir auf die Heilung von Krebs und anderen Krankheiten warten müssen?

Q antwortete:

Das Gerede unter den Herrschenden hat begonnen.
Sie wissen, dass wir es wissen, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit es wissen wird.
Vor dem Vertuschen wird veröffnetlicht.
Öffentlichkeit ist informiert und bricht zusammen.
Welche Möglichkeit?
Q

---Was glaubst Du, welche Möglichkeit wählen sie? Trump macht jetzt Fortschritte. Die Öffentlichkeit ist informiert und das Narrativ bricht zusammen.

----

Kommen wir zu der zweiten Veranstaltung, die genauso scheitert wie die Erste. Der Deep State braucht schon wieder etwas Neues, um die Menschen abzulenken. Doch jetzt sehen wir Polizisten, die in Autos ohne Nummerschild vorfahren und Personen verhaften. 

Michelle twitterte:

"NYC nimmt es mit Portland auf - eine Trans-femme-Demonstrantin wurde bei den Protesten im Abolition Park in einen nicht gekennzeichneten Lieferwagen gezogen - das war an der 2nd Ave und 25th Street."

Das New-York-Police-Department twitterte:

"Im Zusammenhang mit einem Video in den sozialen Medien, das an der 2. Avenue und der 25. Straße stattfand, wurde eine Frau, die in einem nicht gekennzeichneten Lieferwagen in Gewahrsam genommen wurde, wegen Beschädigung von Polizeikameras während 5 verschiedener krimineller Vorfälle im und um den Rathauspark gesucht. Die festnehmenden Beamten wurden mit Steinen und Flaschen angegriffen."

"Als Beamte des Haftbefehlskommandos die Frau heute Abend in einem grauen Minivan der NYPD in Gewahrsam nahmen, wurden sie mit Steinen und Flaschen angegriffen. Das Haftbefehlskommando setzt nicht gekennzeichnete Fahrzeuge ein, um gesuchte Verdächtige effektiv ausfindig zu machen."

"Als sie in den nicht gekennzeichneten grauen Minivan des Haftbefehlskommandos gesetzt wurde, befand sie sich dort hinter einer Absperrung von NYPD-Fahrradpolizisten in leuchtend gelben und blauen Uniformhemden, die bei der Verhaftung halfen."


"Das "New York City Police Department" teilte mit, dass seit dem Tod von George Floyd am 25. Mai insgesamt 303 Fahrzeuge der Strafverfolgungsbehörden beschädigt wurden, was fast 1 Million Dollar gekostet hat. Es wurden 14 Streifenwagen in Brand gesteckt und sieben weitere werden noch repariert."



All diese Individuen sollten dafür aufkommen und nicht etwa der Steuerzahler. Viele von ihnen sind bei ihren Taten gefilmt worden.

US-Attorney Oregon twitterte:

"Ein Mann aus Portland wurde wegen Brandstiftung angeklagt, nachdem Unruhestifter am 29. Mai 2020 in das Justizzentrum eingebrochen und es in Brand gesteckt hatten."

Der Deep State braucht diese Randale, Chaos und Konflikte. Sie wollen Trump und Barr eine Falle stellen und setzen deshalb professionelle Terroristen ein. Sie benutzen die gleiche Taktik, wie sie es in anderen Ländern getan haben, wo sie Regierungsstürze durchführten. Aber Trump und Barr lassen sich nicht provozieren, denn sie kennen das Drehbuch des tiefen Staates. Und deshalb gerät der Deep State immer mehr in Panik. 

----

---Es läuft in jedem Bereich schlecht für den Deep State und jede einzelne Aktion, die sie durchführen, geht nach hinten los. 

Hillary Clinton twitterte:

"Wir müssen den Senat wirklich, wirklich umdrehen."


Und wirklich wirklich klingt schon sehr verzweifelt. Sie weiß genau, was demnächst passiert.

Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts https://qmap.pub/?lang=de

Post 4614

Q gibt uns ein Video von Fox-News Tucker Carlson. Darin geht es um den Gipfel der Ärzten und die Zensur von den Medienkonzernen. Und auch das haben sie gelöscht.


Q sagt:

[0:00 - 10:00]
Q

Hinweis: Das Video wurde von YouTube gelöscht. Ihr sind es auf dem Telegram-Kanal von QlobalChangeUSA https://t.me/QlobalChangeUSA/15958

Und von der Pressestelle des Weißen Hauses kommt folgende Stellungnahme:

"Erklärung des Pressesekretärs bezüglich der Umsetzung von Präsident Trumps Executive Order zur Verhinderung von Online-Zensur

Am Montag reichte das Handelsministerium auf Anweisung von Präsident Donald J. Trump's Durchführungsverordnung zur Verhinderung von Online-Zensur eine Petition zur Klärung des Geltungsbereichs von Abschnitt 230 des "Communications Decency Act" (Gesetz über die Sittlichkeit und Anstandsregeln in der Kommunikationsbranche) von 1996 ein. In der Petition wird die "Federal Communications Commission (FCC)" aufgefordert, klarzustellen, dass Abschnitt 230 nicht zulässt, dass sich Unternehmen im Bereich der sozialen Medien, die die Sprache der Benutzer ändern oder redaktionell bearbeiten, der zivilrechtlichen Haftung entziehen. Die Petition verlangt auch, dass die FCC klarstellt, wann eine Online-Plattform Inhalte in "gutem Glauben" kuratiert, und fordert Transparenzvorschriften für ihre Moderationspraktiken, ähnlich den Anforderungen, die nach Titel I des Kommunikationsgesetzes an Breitbanddienstanbieter gestellt werden. Präsident Trump wird sich weiterhin gegen die unfaire, unamerikanische und politisch voreingenommene Zensur der Amerikaner im Internet wehren."


Dann twitterte Trump Folgendes:

"Wenn der Kongress der Big Tech keine Fairness bringt, was sie schon vor Jahren hätte tun sollen, werde ich es mit Durchführungsverordnungen selbst tun. In Washington wird seit Jahren nur geredet und nicht gehandelt, und die Menschen in unserem Land haben die Nase voll davon!"


Heute fand die Big-Tech-Anhörung im Kongress statt und meiner Meinung nach war das ein absoluter Witz. Jack Dorsey von Twitter erschien gar nicht erst und die anderen Geschäftsführer hatten alle Antworten aus der Konservendose. Auf die Fragen über die Zensur in ihren Medienkonzernen hatten sie entweder gar keine Antworten oder gaben an, keine Kenntnis davon zu haben. Das Ganze war reine Zeitverschwendung. Möglicherweise kann man sie später dafür verantwortlich machen, aber ich glaube, dass wir für eine wirkliche Untersuchung die 50 Staatsanwälte brauchen, die erst ihre Ergebnisse vorlegen müssen. In der Zwischenzeit muss Abschnitt 230 des Kommunikationsgesetzes geändert werden, um klare Regeln zu schaffen. Denn bis jetzt brauchen sie nur behaupten, dass der Nutzer gegen ihre Gemeinschaftsstandards verstösst und sein Post schädlich ist. Für wen ist er schädlich? Für ihre Deep-State-Freunde? Das muss aufhören.

----

Post 4615

Q sagt:

INFORMATIONSKRIEGSFÜHRUNG.
Q

----

Post 4616

Q sagt:

NICHTS KANN DAS AUFHALTEN, WAS KOMMT.
NICHTS.
WWG1WGA!!!
Q

----

Trump twitterte:

"GESETZ & ORDNUNG!"


Und Lisa Crowley sagte, dass jedes Mal, wenn Trump das twittert, es sei, als wenn ein Kanone losgeht bei den Hungerspielen, wo eine weitere Person verhaftet wird. Und ich glaube, dass wir noch jede Menge Verhaftungen sehen werden. Denke daran, dass alles, was wir jetzt sehen, Teil einer Show ist. Die Menschen, die noch schlafen und die Menschen, die gerade beim Aufwachen sind, aber auch die, die schon vollständig erwacht sind, müssen das sehen. Wir haben es auch erst sehen müssen. Jeder hat da seinen eigenen Punkt, wo er das Überlegen anfängt und sich fragt, ob das noch mit rechten Dingen zugeht. Wie das mit den Ärzten. Ich meine, das haben 18 Millionen Menschen gesehen. Was denkst Du? Wie viele Menschen sind wohl alleine dadurch aufgewacht? Und wie viele noch die Tage danach, als sie sahen, wie das Video überall gelöscht wurde? Darum geht es hier. Die Menschen müssen erwachen, es immer und immer wieder sehen. Erst dann glauben sie es. So sind wir Menschen nun mal gestrickt. 


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Verbinde die Punkte #425: Blitzlichter (29.07.2020)



Mittwoch, 29. Juli 2020

X-22 Report vom 28.7.2020 - Panik ist ausgebrochen - [DS] enthüllt seine wahren Absichten - Falle gestellt - Episode 2235b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien zeigen jetzt der ganzen Welt ihre wahren Absichten. Ihnen und den sozialen Medienkonzernen wurde eine Falle gestellt und sie sind reingelaufen. Alles in Bezug auf die Pandemie und die gewalttätigen Ausschreitungen wurde von Trump und den Patrioten strategisch geplant, um den Deep State dahinzukriegen, wo sie sie haben wollten. Was meine ich damit? Gestern hatten Ärzte über Hydroxychloroquin geprochen und dass es das Heilmittel ist. Dieses Meeting wurde sofort von Twitter, Facebook und YouTube zensiert und die Massenmedien haben es vollständig verschwiegen. Damit haben sich diese Organisationen selbst vorgeführt, jeder konnte es sehen. Sie verhindern gewaltsam, dass die Menschen von einem Medikament erfahren, was die Pandemie beenden und Leben retten kann. Und das wird diese Organisationen vor Gericht bringen. Das Gleiche gilt für die korrupten Politiker. Doch bevor wir ausführlich darüber sprechen, schauen wir erst mal auf Biden, der anscheinend einer Debatte zugestimmt hat.

Dienstag, 28. Juli 2020

X-22 Report vom 27.7.2020 - Ärzte entlarven die Pandemie - Veränderung tritt erst ein, wenn die Menschen kurz vor ihrer Vernichtung stehen - Episode 2234b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Alles, was der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker versucht haben zu tun, wendet sich jetzt gegen sie. Wir haben amerikanische Ärzte in der ersten Reihe, die heute in DC einen Gipfel einberufen und das Establishment herausgefordert haben. Nicht nur den Deep State, sondern auch all die Ärzte, die Pharmakonzerne, Krankenhäuser und alle, die damit zu tun haben. Sie sprachen über die Heilverfahren und sagten, dass wir weder Masken noch einen Lockdown brauchen. Wir haben ein Heilmittel und das ist Hydroxychloroquin. Es hat begonnen! Jetzt werden die Menschen beginnen Fragen zu stellen. Wer hat entschieden, dass uns das nicht schon früher zur Verfügung stand? Und vor allem, warum haben die Massenmedien uns erzählt, dass die Einnahme von Hydroxychloroquin tödlich sei? Warum hat die Ärztevereinigung Hydroxychloroquin blockiert? Warum haben die Gouverneure die Verteilung von Hydroxychloroquin verhindert? Ich glaube, dass jetzt sehr sehr viele Sammelklagen gestartet werden, denn wir hätten niemals Masken tragen brauchen. Es hätte nie einen Lockdown gebraucht. Jetzt kommt die Wahrheit raus und sehr viele Leute werden sich erklären müssen.

Verbinde die Punkte #424: Nichts passiert (27.07.2020)



Montag, 27. Juli 2020

X-22 Report vom 26.7.2020 - [DS] Mitteilungen gesendet - MSM eingekesselt - Zeit, für unsere Rechte einzutreten - Episode 2233b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker sind in Panik. Wir sehen das an den gewalttätigen Ausschreitungen, die immer brutaler werden. Sie scheinen wirklich verzweifelt zu sein, denn sie verlieren ihr Narrativ. Die Menschen sehen, was los ist und es lässt sich nicht mehr verschweigen. Wir sehen auch, wie bestimmte Leute einige Mitteilungen senden, was auf ein weiteres Event hindeutet. Bevor wir dazu kommen, will ich auf FISA und den Spionageskandal eingehen.

Samstag, 25. Juli 2020

X-22 Report vom 24.7.2020 - Botschaft erhalten - Flaggen raus - Verrat, Aufruhr - Verhaftungen stehen kurz bevor - Episode 2232b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker puschen ihre Veranstaltungen und es werden wahrscheinlich noch mehr davon kommen. Sie glauben, dass sie aus einer Position der Stärke heraus handeln. Sie produzieren Angst und Choas und suhlen sich in Macht und Überlegenheit, weil alle mit Masken rumrennen. Doch sie sehen nicht die schweigende Mehrheit, die bis jetzt alles hingenommen und den Mund gehalten hat. Schweigen bedeutet noch lange nicht Zustimmung. Die Menschen spüren in ihrem Inneren, dass sie etwas tun müssen, doch sie wissen nicht wie. Rausgehen und gegen die Antifa kämpfen? Nein, das will der Deep State ja gerade. Rumjammern bringt auch nichts. Also was können wir tun? Wenn Du zurückschaust zu den Gründungsvätern oder zu Martin Luther King, es gibt andere Wege, etwas zu tun. Und früher oder später wird es der Deep State, werden es die Massenmedien bemerken. Sie werden versuchen es zu stoppen, aber sie werden dazu nicht in der Lage sein. Wovon spreche ich? Ich spreche davon, dass jeder Einzelne, von der Ostküste bis zur Westküste, von Nord bis Süd, dass alle von uns ihre Flaggen raushängen. Rate mal was dann passiert. Wenn Dein Nachbar es sieht, wird er seine Fahne raushängen, und dann noch einer. Dann sind es schon 3 Fahnen und so geht es weiter. Auch in den sozialen Medien sehe ich es entstehen, wenn ich Nachrichten bekomme, mit dem Zusatz: Es ist Zeit! Und ich glaube nicht, dass das Zufall ist. Es ist an der Zeit und dagegen können die Medienkonzerne nichts tun. Wir sprechen dann gleich noch etwas mehr darüber, doch zuerst gibt es Neuigkeiten über den katholischen Studenten Nick Sandmann von der Covington-Schule.

Freitag, 24. Juli 2020

Operation Legend: Verhaftungswelle in den USA

X-22 Report vom 23.7.2020 - Es ist Zeit - Die schweigende Mehrheit gibt es nicht mehr - Wir sind das Volk - Ein Leuchtfeuer der Hoffnung - Episode 2231b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien, ihr gesamter Plan mit der Pandemie und den gewalttätigen Ausschreitungen scheitert gerade. Deshalb verstärken sie ihre Propaganda und treiben ihre Agenda noch härter voran. Sie wollen eine Eskalation des Ganzen. Sie wollen uns in den Bürgerkrieg treiben. Was können wir tun? Wir sind das Volk und wir müssen dabei helfen, dass zu verhindern. Wenn wir uns auf Kämpfe mit der Antifa einlassen, endet das in einem Alptraum und das ist genau das, was der Deep State will. Ich glaube, dass Q uns bereits den Weg gezeigt hat. Heute ist der 23. Juni 2020 und am 22. Juni 2019, also vor genau einem Jahr hat Q uns allen gezeigt, was wir tun müssen. Es war Post 3467 und das "Liebe zum Land Foto", wo alle ihre amerikanische Flagge vor die Fenster und Häuser hingen. Flaggen raus! Das ist das Zeichen, was jetzt alle setzen müssen. Es ist an der Zeit, Flagge zu zeigen und sie bis zu den Wahlen im November gehisst lassen. Die schweigende Mehrheit gibt es nicht mehr. Wir sind das Volk. Lassen wir die Bewegung wachsen. Zeigen wir es dem ganzen Land, dass wir, das Volk, vereint zusammenstehen. Wenn Du keine Flagge hast, kaufe Dir eine. Es soll ein Leuchtfeuer der Hoffnung werden und wir werden es überall zeigen. Macht Fotos davon, macht Videos und stellt sie ins Internet. Filmt Eure Straße und zeigt der Welt, dass wir vereint für unser Land stehen. Kopiert die Flagge in Eure Posts bei den sozialen Medien. Zeigt es allen. Dann wird der tiefe Staat mit seinen Massenmedien nicht mehr wissen, was sie tun sollen.

Donnerstag, 23. Juli 2020

X-22 Report vom 22.7.2020 - Nationalgarde in Städten positioniert - EAS getestet & bereit - Es hat begonnen - Episode 2230b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker benutzen jetzt alles was sie haben. Die Patrioten haben sie genau dahin getrieben. Sie entblößen sich, sie entlarven sich, sie zeigen ihr wahres Gesicht. Sie hetzen jetzt ganz offen, sie lügen, sie betrügen und sie zensieren. Wir wissen das schon lange, aber jetzt kann es jeder sehen. Und es zeigt ihre Verzweiflung, weil sich die Wahrheit nicht mehr unterdrücken lässt. Jeder Versuch macht unsere Bewegung nur noch stärker. Q hat uns in seinen Posts immer wieder mitgeteilt, dass die Nationalgarde in den Städten für Ordnung sorgen wird. Genau das passiert gerade. Bundesbeamte und Bundespolizei gehen jetzt in bestimmte Städte hinein. Das ist von Anfang an so geplant gewesen. Wir sprechen später darüber. Zuerst schauen wir uns an, was die Massenmedien wieder ausgegraben haben.

Mittwoch, 22. Juli 2020

X-22 Report vom 21.7.2020 - So eine Panik habe ich noch nie erlebt - Es ist Zeit - Hier geht es nicht um eine weitere 4-Jahres-Wahl - Episode 2229b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Wenn Du die Aktionen der Deep-State-Spieler und der Massenmedien beobachtest, Trump und sein Team positionieren sie strategisch dort hin, wo sie sie haben wollen und sie merken es nicht einmal. Sie spielen ihr Spiel und glauben ernsthaft, noch die volle Kontrolle zu haben. Trump lässt sie in ihrem Glauben, denn besser könnte er den Menschen gar nicht erklären, was für Leute das sind, was sie vorhaben und was sie tun.

Verbinde die Punkte #423: Stimmunglage (21.07.2020)



Dienstag, 21. Juli 2020

X-22 Report vom 20.7.2020 - August ist ein heißer Monat - 4.11. Marker - Ereignisse geplant - [DS] weiß bereits, dass sie verloren haben - Episode 2228b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Im August, während der Sommerpause, wenn der Kongress im Urlaub und niemand in Washington ist, inszenierte der Deep State normalerweise immer irgendwelche Ereignisse. Und wir haben von Q erfahren, dass im August etwas passieren wird, dass der August ein heisser Monat wird. Nur glaube ich dieses Mal, dass nicht der Deep State etwas macht, sondern die Patrioten. Wir werden den ersten Teil des Films ablaufen sehen, und danach einen weiteren und noch einen. Der Deep State ist in Panik und weiß, dass sie verloren haben. Sie können die Wahl 2020 nicht gewinnen. Und doch planen sie bereits ein Ereignis direkt danach. Was das sein wird, wissen wir jetzt noch nicht, aber sie haben auch 2016 direkt nach der Wahl begonnen. Der tiefe Staat hat immer noch die Kontrolle über die Massenmedien und bestimmte Leute. Und sie haben noch ihre bezahlten Söldnerarmeen, ihre Fußsoldaten, die gerade überall verhaftet werden. Wir sprechen dann später darüber, doch zuerst schauen wir an die mexikanische Grenze.

Montag, 20. Juli 2020

Exklusivbeitrag: Igor Danchenko - ein mit Soros in Verbindung stehender Mitarbeiter der verlogenen Schiff-Star-Zeugin Fiona Hill - als primäre Unterquelle für das Steele-Dossier identifiziert



Im November 2019 wurde die Kronzeugin im Schauprozess um die Amtsenthebung des demokratischen Abgeordneten Adam Schiff angekündigt. Ihr Name war Fiona Hill.
Heute haben wir aufgedeckt, dass Hill eine enge Mitarbeiterin des wichtigsten Informanten (Primary Sub-Source, PSS) für das Steele-Dossier ist - Igor Danchenko - die Person, die hinter den meisten Lügen im Steele-Dossier steckt.  Kein Wunder, dass Hill das Steele-Dossier vor seiner Veröffentlichung gesehen hat.  Ihr Mitarbeiter hat es erstellt.

Der 20jährige Sohn einer Bundesrichterin wurde erschossen, und ihr Strafverteidiger-Ehemann wird schwer verletzt, nachdem ein als FedEx-Fahrer getarnter Bewaffneter ihr Haus überfallen hat - vier Tage, nachdem ihr ein Fall im Zusammenhang mit Jeffrey Epstein zugewiesen wurde




-Ein als FedEx-Fahrer verkleideter Mann eröffnete das Feuer im Haus der Richterin Esther Salas

-Der Angriff ereignete sich am Sonntagabend in North Brunswick, New Jersey

-Daniel Anderl, der 20-jährige Sohn der Richterin, wurde getötet

-Ihr Ehemann Mark Anderl, 63, befindet sich Berichten zufolge in einem kritischen Zustand im Krankenhaus

-Es wird vermutet, dass Richterin Salas während der Schießerei im Keller war

-Letzte Woche wurde der Richterin ein Fall zugewiesen, der in Verbindung zu Jeffrey Epstein steht

-Zuvor leitete sie den Prozess gegen die ehemalige Real Housewife Teresa Giudice in einem Fall von Finanzbetrug

-Sie beschäftigte sich auch mit Fällen, wo es um Mitglieder der Grape Street Crips ging


Der Angriff ereignete sich am Sonntagabend im Haus von Esther Salas, 51, einer von Obama ernannten Bezirksrichterin, in North Brunswick, New Jersey.

Der 20-jährige Sohn der Richterin, Daniel Anderl, wurde getötet, und ihr Ehemann, der Verteidiger Mark Anderl, 63, wurde schwer verletzt.

Die Schießerei erfolgte Tage, nachdem die Richterin ein Fall mit Verbindungen zu Jefferey Epstein zugewiesen wurde, obwohl es noch keinen Hinweis darauf gibt, dass der Angriff mit ihrer Arbeit in Verbindung steht.

Der Angriff begann gegen 17 Uhr, als Mark Anderl die Haustür zum Haus der Familie öffnete. Auf ihn wurde mehrmals geschossen.
Daniel, ein Student an der Katholischen Universität in Washington, D.C., ging daraufhin hin, um den Aufruhr zu untersuchen, und wurde erschossen.
Der Täter, bei dem es sich vermutlich um einen einzelnen Schützen handelt, floh dann vom Tatort und befindet sich noch nicht in Gewahrsam.
Francis "Mac" Womack, der Bürgermeister von North Brunswick, New Jersey, sagte, Daniel sei "durchs Herz geschossen" worden.
Mark befindet sich Berichten zufolge in kritischem, aber stabilem Zustand im Robert Wood Johnson Krankenhaus in New Brunswick.
Es wird vermutet, dass Richterin Salas während der Schießerei im Keller des Hauses war und laut NBC New York bei dem Angriff unverletzt blieb.
Nachbarn berichteten MyCentralJersey, dass die Polizei an Türen klopfte und nach Sicherheitsvideoaufnahmen der Gegend fragte.
Sie sind immer noch da, nicht nur die Polizei, sondern auch das FBI, es gibt überall Agenten", sagte eine Frau dem Nachrichtensender. Es ist unglaublich, was hier vor sich geht.
Ein anderer sagte: So etwas erwartet man hier nicht. Wir kennen alle unsere Nachbarn, wir grüßen uns alle und es ist eine ruhige Gegend.
Das Tatortband erstreckte sich um das Haus der Familie im Bezirk Hiddlen Lake in North Brunswick. Die Straße war für den Verkehr gesperrt worden.
Letzte Woche, am 15. Juli, wurde die Richterin einem Fall zugeteilt, der Verbindungen zu dem verstorbenen Sexualstraftäter Jeffrey Epstein hatte.
In dem Fall, dem Salas vorsteht, geht es um eine laufende Klage von Investoren der Deutschen Bank, die behaupten, das Unternehmen habe falsche und irreführende Aussagen über seine Anti-Geldwäsche-Politik gemacht und es versäumt, "risikoreiche" Kunden zu überwachen, darunter den verurteilten Sexualstraftäter und Milliardär Jeffrey Epstein.

Ihr bekanntester Fall in den letzten Jahren war jedoch der Finanzbetrug mit dem Ehepaar Real Housewives der Reality-TV-Stars Teresa und Joe Giudice aus New Jersey, die Salas wegen Verbrechen wie Konkursbetrug und Steuerhinterziehung zu Gefängnisstrafen verurteilt hatte.

Salas hat ihre Strafen gestaffelt, so dass einer von ihnen für die Betreuung ihrer vier Kinder zur Verfügung stand.

Im Jahr 2017 untersagte sie Bundesstaatsanwälten, die Todesstrafe gegen einen mutmaßlichen Bandenführer zu fordern, der für mehrere Morde in Newark angeklagt war, da sie entschied, dass die geistige Behinderung des Mannes nicht für die Todesstrafe in Frage käme.

Salas verurteilte den Mann, den Anführer der Newark Bloods-Straßenbande, später zu 45 Jahren Gefängnis.

Sie hat sich laut NJ.com auch mit Fällen befasst, in denen Mitglieder der Grape Street Crips involviert waren. Der Fall stand im Zusammenhang mit einem seit langem bestehenden Drogenhandelsnetzwerk, das 2015 vom FBI zu Fall gebracht wurde.

Richterin Salas hatte in der Vergangenheit Morddrohungen erhalten, doch bis Sonntagnacht haben die Behörden nicht angedeutet, dass die Erschießungen mit einem ihrer früheren Fälle in Verbindung stehen.

Als Richterin hatte sie von Zeit zu Zeit Drohungen erhalten, aber alle sagen, dass es in letzter Zeit keine gegeben habe", sagte Bürgermeister Womack gegenüber ABC News, der mit der Richterin und ihrem Ehemann befreundet ist.  

Keine Worte können die Trauer und den Verlust ausdrücken, den wir heute Abend als Gemeinschaft nach den sinnlosen Schüssen auf den Ehemann und Sohn der USDC-Richterin Esther Salas teilen", sagte sie.

Die Bürgermeisterin sagte, dass die Ermittler nun "versuchen, einen harten Schlag auf das Fahrzeug zu bekommen", um den Verdächtigen aufzuspüren.

Wir verpflichten uns, alles zu tun, was wir können, um die Familie in dieser Zeit zu unterstützen, ebenso wie alle beteiligten Strafverfolgungsbehörden", sagte Womack.

Der Bürgermeister bemerkte, wie nahe sich die Familie zu stehen schien

Er ist ein sehr sehr ausgelassener, lebendiger, hundertprozentig angenehmer Mensch", sagte Womack gegenüber CNN. Er liebt es, über seine Frau zu sprechen, und er liebt es, mit seinem Sohn zu prahlen, und wie sein Sohn sich im Baseball hervorheben würde, und wie es ihm unten im College in Washington erging ... Es tut mir nur sehr leid, dass er das durchmachen muss.

Die U.S. Marshals wurden auch gerufen, um der Richterin ein Sicherheitspersonal zur Verfügung zu stellen, so ein Strafverfolgungsbeamter.

Salas saß neun Jahre lang Richterin am US-Bezirksgericht für New Jersey in Newark und war die erste hispanische Frau, die im Bundesstaat New Jersey auf der Bundesbank saß.

Davor war sie fünf Jahre lang Richterin und davor neun Jahre lang Pflichtverteidigerin auf Bundesebene, bevor sie 2010 von Präsident Barack Obama zur Bezirksrichterin ernannt wurde.

Als Tochter einer kubanischen Mutter und eines mexikanischen Vaters verbrachte Salas einen Teil ihrer Kindheit mit Sozialhilfe, nachdem ein Feuer ihre Wohnung in Union City zerstört hatte, so The Globe. 

Ihr Ehemann, Mark Anderl, arbeitet ebenfalls in juristischen Kreisen und diente zehn Jahre lang als stellvertretender Staatsanwalt im Bezirk Essex, New Jersey, bevor er Strafverteidiger wurde.

Salas lernte ihren Mann kennen, als er als Staatsanwalt arbeitete, und sie arbeitete als Praktikantin an der juristischen Fakultät. Er sah, wie sie "Fingerabdrücke nahm", und kam zu ihr rüber, um mit ihr zu sprechen, sagte sie im Februar 2018 gegenüber New Jersey Monthly. "Wir sind seit 1992 unzertrennlich", sagte sie.

Die Politiker New Jerseys reagierten schnell.


Der Gouverneur von New Jersey, Phil Murphy, sagte in einer Erklärung: "Richterin Salas und ihre Familie sind in dieser Zeit in unseren Gedanken, während sie mit dieser sinnlosen Tat fertig werden. Diese Tragödie ist unsere jüngste Erinnerung daran, dass Waffengewalt in unserem Land nach wie vor eine Krise ist und dass unsere Arbeit, jede Gemeinde sicherer zu machen, noch nicht getan ist.

Ich kenne Richterin Salas und ihren Mann gut und war stolz darauf, sie Präsident Obama zur Nominierung für die Bundesbank von New Jersey zu empfehlen. Meine Gebete sind bei Richterin Salas und ihrer Familie, und dass die Verantwortlichen für diese schreckliche Tat schnell festgenommen und vor Gericht gestellt werden", sagte Bob Menendez, Senator der Demokratischen Partei von New Jersey, in einer Erklärung.

Das FBI, die U.S. Marshals, die Staatspolizei von New Jersey und das Büro des Generalstaatsanwalts von New Jersey waren den ganzen Sonntagabend über am Schauplatz der Schießerei. 

Das FBI untersucht eine Schießerei, die sich am frühen Abend des 19. Juli am Haus der Richterin Esther Salas in North Brunswick Township, NJ, ereignete. Wir arbeiten eng mit unseren staatlichen und lokalen Partnern zusammen und werden, wenn verfügbar, zusätzliche Informationen liefern", sagte das Büro in einer Erklärung.

Bisher hat die Polizei noch keine Verhaftungen angekündigt oder Verdächtige benannt, doch das FBI twitterte, dass es nach "einem Subjekt" in der Schießerei suche.

Jeder, der glaubt, dass er relevante Informationen haben könnte, sollte das FBI in Newark unter 973-792-3001 anrufen.


Quelle: https://www.dailymail.co.uk/news/article-8539683/Federal-judges-son-shot-dead-husband-wounded-attack-man-dressed-FedEx-driver.html

Verbinde die Punkte #422: Lebenszeichen (19.07.2020)



Begegnung mit Bill Gates - Corbett Report Teil 4






Sonntag, 19. Juli 2020

Rudy Giuliani's Gesunder Menschenverstand Episode 14 | 5,3 Milliarden verschwunden, Vertuschung der Obama-Regierung


*Anmerkung
Rudy Guiliani spricht im Video von 5,3 Millarden Dollar. Deswegen wurde der Titel der genannten Summe von 3,5 auf 5,3 Millarden Dollar angepasst.



Rudy Guiliani: 
Willkommen bei Rudy Giuliani's gesundem Menschenverstand. Diese Episode ist für mich sehr frustrierend, denn sie zeigt, dass sich unsere Regierung nicht um das Geld der Steuerzahler zu kümmern scheint. Und zwar um große Mengen davon. Vor ein paar Monaten und dann vor ein paar Wochen habe ich noch einmal betont, dass es insgesamt 5 Milliarden Dollar an nicht abgerechneter Auslandshilfe gibt, die in einem Zeitraum von drei Jahren während der Obama-Administration an die Ukraine gegangen sind, mindestens 3 Milliarden davon, mindestens, ist amerikanisches Geld. Nun, Obama hat es für ein paar Jahre vertuscht. Schließlich wurde es mir im Dezember letzten Jahres mitgeteilt, und ich habe es sofort veröffentlicht. Das war die Antwort unseres tiefen Staates oder Nicht-Staates oder wie auch immer Sie es nennen wollen. Und dann vor ein oder zwei Wochen haben wir 2 Episoden gedreht.  Eine mit Herrn Derkach und eine mit Herrn Telizhenko, die darauf hinwies, dass dieses Geld nicht verbucht wurde. Ein Teil davon war einfach nicht auffindbar, so dass es gestohlen wurde, ein anderer Teil wurde gewaschen, ein weiterer Teil war Teil des Schmiergeldes, ein wieder anderer Teil war tatsächlich für politische Zwecke bestimmt. Das meiste davon ging an ausschließlich linksgerichtete Gruppen, die von der Botschaft gesteuert wurden, und bisher hat niemand Fragen dazu gestellt. Sie vertuschen es. Sie vertuschen es, wie sie auch Biden und die enormen Verbrechen, die er dort begangen hat, vertuschen. Und die enormen Millionen, die er dort entnommen hat. Es wird nur ein Teil davon aufgedeckt. Herr Telizhenko hat vor kurzem ausgesagt, dass die ganze Sache gegen die Demokratische Partei auffliegen wird. Denn was sie in der Ukraine getan haben, ist eine Schande. Ein Hinweis darauf, wie korrupt die Partei geworden ist. Lassen wir Telizhenko zu Wort kommen, damit wir uns daran erinnern.

Samstag, 18. Juli 2020

X-22 Report vom 17.7.2020 - Manipulation aufgedeckt - [DS] Panik vor Barr/Durham-Untersuchung - Episode 2227b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Das Narrativ des Deep State und der Massenmedien fällt komplett zusammen. Die manipulierten Viruszahlen kommen an die Öffentlichkeit und wir erfahren, dass sie Personen dazugezählten, die nie getestet wurden, welche, die es gehabt haben könnten und auch die, die an etwas völlig anderen gestorben sind. Unfallopfer zum Beispiel. Trump hat jetzt angeordnet, dass die Testergebnisse parallel nach Washington berichtet werden müssen, nicht nur an die CDC, die die Zahlen fälschte. Damit ist zum ersten Mal seit dem Beginn der Pandemie die Möglichkeit der Überprüfung geschaffen und Manipulation wird schwieriger. Q hat heute das Posten wieder begonnen und hat bestätigt, dass der Deep State die Zahlen manipuliert hat. Jetzt sind sie in Panik, weil ihre Pandemielüge rauskommt. Sie sind auch in Panik wegen der Barr/Durham-Untersuchung und ganz besonders Adam Schiff. Wir kommen dann gleich dazu, doch zuerst schauen wir auf den Rapper Kanye West, der nicht zu wissen scheint, was er denn nun will.

Freitag, 17. Juli 2020

X-22 Report vom 16.7.2020 - Es hat begonnen - Die Menschen fordern Veränderungen - Siehst Du, was passiert? - Episode 2226b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien realisieren nicht einmal, dass sie den Patrioten in die Falle gehen. Viele Menschen sehen sehr wohl, was vor sich geht, mit der Pandemie, mit den gewalttätigen Ausschreitungen. Sie sehen die Gefangenen, die massenweise freigelassen werden, was die Bürgermeister tun. Und sie sehen sie BLM auf die Straßen schmieren. Die Menschen werden wütend und können nicht verstehen, warum Trump das geschehen lässt, warum er nicht die Truppen einsetzt, um das zu beenden. Doch wir müssen uns an etwas sehr Wichtiges erinnern. Trump und die Patrioten lassen es aus einem ganz bestimmten Grund zu und Q hat es uns von Anfang an gesagt. Es ist wegen der Menschen, die nicht das große Krabbeln gesehen haben. Die Ameisen tun sich zusammen gegen die paar Grashüpfer, die sie ausbeuten und terrorisieren. Das Gleiche muss heute geschehen. Die Menschen müssen es selbst erleben, am eigenen Leib verspüren, um aufzuwachen. Erst dann werden sie aufstehen. Und der einzige Weg, es den Menschen klar zu machen, ist es sie erleben lassen. Sie müssen von selbst drauf kommen. Erst dann werden sie sich ihrer Macht bewußt und wehren sich. Vorher hat alles keinen Sinn, denn sie wurden seit ihrer Kindheit indoktriniert, in den Schulen, in den Colleges, in den Universitäten. Und vor allem von den Massenmedien. Und das seit Jahrzehnten. Wir befinden uns jetzt in der letzten Phase, dem großen Erwachen.

Donnerstag, 16. Juli 2020

X-22 Report vom 15.7.2020 - Historische Operation Abbau der [DS] Streitkräfte abgeschlossen - Umsetzbare Maßnahmen 4.11. - Episode 2225b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Seit der Verhaftung von Ghislaine Maxwell sind viele Leute aus der Hollywood- und Politik-Prominenz sehr nervös geworden. Viele von ihnen hatten lange Zeit immer wieder sehr merkwürdige Dinge über Kinder getwittert, über Blut und andere verstörende Sachen. Das holt sie jetzt ein. Trump und die Patrioten zerschlagen die Armee des Deep State, die sie so lange beschützt und ihre Operationen durchgeführt haben. Die Antifa ist ihnen in die Falle gegangen. Sie wurden sehr genau beobachtet um herauszufinden, von wem sie ihre Instruktionen erhielten. Dann haben wir MS-13, meist lateinamerikanische Killerbanden, die ihre Drecksarbeit ausführten, Menschen aus dem Weg räumten, die ihnen gefährlich werden konnten, Racheakte als Abschreckung durchführten und die Deep-State-Spieler beschützten. Denke an den Tod von Seth Rich. Trump und die Patrioten zerreisen ihr kriminelles Netzwerk. Denke an das Geld, welches sie zur Durchführung ihrer Operationen benötigten. Erinnerst Du Dich an die "Enhanced Narcotics Mission", einen Schlag gegen den Drogen- und Menschenhandel, den Trump in der Pandemiezeit zusammen mit 22 Nationen durchführte? Bei diesem und anderen Einsätzen wurden ihr Nachschub gekappt. Was hat Trump sonst noch getan? Er hat die Grenze sicherer gemacht, die illegale Masseneinwanderung und den Drogen-, Waffen- und Menschenschmuggel beendet. Die ganzen letzten Jahre hat Trump damit verbracht, alles zu zerschlagen, was der Deep State errichtet hatte. Das war eine wahrhaft historische Mission. Das alles musste erst getan werden, um zum nächsten Schritt zu kommen, den Anklagen, Verhaftungen und Inhaftierungen der Deep-State-Spieler. Sie sind erheblich geschwächt, doch noch nicht besiegt. Sie haben noch nicht aufgegeben und ich glaube, dass sie bereits die nächsten Angriffe unter falscher Flagge in Auftrag gegeben haben. Wir kommen dann später darauf zurück, doch zuerst schauen wir auf den Rapper Kanye West.

Die nächste Runde Chaos: Soros spendet 220 Millionen an BLM

Kommunist Bill De Blasio prahlt mit weniger Menschen in Gefängnissen in New York - ignoriert 200% mehr Gewaltverbrechen




Der Bürgermeister von New York, Bill De Blasio, prahlte heute Morgen damit, dass weniger Menschen in New Yorker Gefängnissen waren als jemals zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg. 

De Blasio fügte hinzu:

 "Und wir sind sicherer und besser dafür."



 DE BLASIO: "Wir haben jetzt weniger Menschen in unseren Gefängnissen als je zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg und wir sind sicherer und besser dafür"





New York City hat im April 1.500 Insassen wegen Coronavirus freigelassen .

Die Schießereien in New York City stiegen im Juni um 205% gegenüber dem Vorjahr.
Die Einbrüche nahmen im nächsten Monat um 75% zu .
Im Juni in New York City verdoppelten Morde die Zahl gegenüber dem Vorjahr.

De Blasio ist entweder unwissend oder ein völliger Lügner oder beides!
Der New Yorker Bürgermeister wurde auf Twitter geschreddert:

Tony Shaffer:



Wow... mit 250% Zunahme der Gewaltverbrechen... das ist so, als ob der Joker Bürgermeister von Gotham City wird... reiner Wahnsinn... 


 Der frühere Polizeikommissar von NYC, Bernard Kerik:



 .@NYGovCuomo Bitte hören Sie sich die Worte von @NYCMayor an. Er ist entweder völlig verblendet oder glaubt, dass die New Yorker Idioten sind. Er muss zurückgerufen werden, oder was immer nötig ist, um ihn von der Macht zu entfernen und seine absichtliche Zerstörung von New York City zu stoppen.





Quelle: https://www.thegatewaypundit.com/2020/07/idiot-communist-bill-de-blasio-brags-fewer-people-nyc-jails-ignores-200-rise-violent-crime/

Verbinde die Punkte #421: Poker, Schach & Schiffe versenken (15.07.2020)






Mittwoch, 15. Juli 2020

X-22 Report vom 14.7.2020 - Die Wahrheit kommt hart und schnell - Recht und Ordnung - Es gibt kein Entkommen - Episode 2224b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien verlieren die Kontrolle über das Narrativ in allem, was den Virus betrifft. Wir fanden heraus, dass die Zahlen, speziell in Florida, gefälscht und manipuliert wurden, um es so aussehen zu lassen, als stünde uns eine zweite Welle unmittelbar bevor. Die Menschen begreifen auch das jetzt langsam und beginnen, sich jenseits der Propagandamedien zu informieren. Wir sprechen dann später darüber, doch zuerst hatte Trump ein Treffen ein kleinen Geschäftsinhabern und Unternehmern.

Dienstag, 14. Juli 2020

Richterin verweigert Kaution für Epstein-Mitarbeiterin Ghislaine Maxwell

Ein Bundesrichter hat die Kaution für Ghislaine Maxwell verweigert, die am Dienstag auf nicht schuldig plädierte, um die Anfang des Monats erhobenen Anklagepunkte zu klären, wonach sie sich mit dem Milliardär Jeffrey Epstein verschworen haben soll, um minderjährige Mädchen sexuell zu missbrauchen. Der Prozess gegen Maxwell soll am 12. Juli 2021 beginnen.

Das Neueste: Bei der Verkündung ihres Urteils sagte Richterin Alison Nathan, dass "die Risiken einfach zu groß sind" und ordnete an, dass Maxwell bis zum Prozess inhaftiert wird. Staatsanwälte des südlichen Bezirks von New York bezeichneten Maxwell als "extreme Fluchtgefahr", deren "erheblicher und unerklärlicher Reichtum" und fehlende Verbindungen zu den USA ihr wenige Gründe geben, nicht zu versuchen, aus dem Land zu fliehen.

  -  Die Staatsanwaltschaft teilte dem Richter mit, dass die britische Prominenz über ein Vermögen von mehr als 10 Millionen Dollar verfügt, darunter mindestens 4 Millionen Dollar auf einem Schweizer Bankkonto.

  -  Maxwells Anwalt drückte seine Besorgnis darüber aus, dass die 58-Jährige durch eine Haftstrafe dem Risiko ausgesetzt sein könnte, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, und schlug vor, dass sie ihre Untersuchungshaft in einem Luxushotel in Manhattan verbüßen solle, so Julie Brown vom Miami Herald, deren Berichterstattung 2018 zu einer Anklage gegen Epstein führte.


Das große Ganze: Maxwell wird ohne Kaution festgehalten, seit sie am 2. Juli bei einer FBI-Razzia in ihrem abgelegenen Anwesen in New Hampshire, wo sie sich versteckt hatte, festgenommen wurde.


  -  Die Staatsanwaltschaft sagt, dass Maxwell eine Bitte, ihre Tür zu öffnen, ignoriert habe und versuchte, in einen anderen Raum des Hauses zu fliehen, wodurch die FBI-Agenten gezwungen wurden, dort einzudringen.

  -  Die virtuelle Anhörung am Dienstag fand genau ein Jahr nach der Ablehnung der Kaution für Epstein durch einen Bundesrichter statt, nachdem er wegen Sexualverbrechen angeklagt worden war. Epstein wurde kurz darauf bei einem scheinbaren Selbstmord erhängt in seiner Zelle aufgefunden.

Was es zu beachten gilt: 

Maxwell sieht sich mit sechs Anklagepunkten konfrontiert, die bis zu 35 Jahre Gefängnis bedeuten können. Sie wird wahrscheinlich gegen viele derselben Opfer und Zeugen antreten müssen, mit denen Epstein konfrontiert gewesen wäre, wenn er jemals vor Gericht gekommen wäre.



Quelle: https://www.axios.com/ghislaine-maxwell-jeffrey-epstein-not-guilty-2ed09cb7-00b5-4014-abad-e72a59ffacb6.html





X-22 Report vom 13.7.2020 - Spürst Du die Sommerhitze - Das wahre Böse wird der Welt offenbart - Episode 2223b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien, sie treiben ihr erstes Event so hart wie sie nur können voran. Sie benutzen die Fallzahlen, nicht die Todeszahlen und sie tun das absichtlich. Und sie versuchen, Masken als zwingend notwendig durchzudrücken. Doch ich glaube, es fällt vollständig in sich zusammen und sie bereiten sich auf das Nächste vor, was sie im August starten werden, um rechtzeitig vor den Wahlen damit fertig zu sein. Und wir wissen auch warum. Wegen der Leute, die wegen Hochverrat und Aufruhr sowie Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt werden. Das wahre Böse wird der Welt offenbart und vorgeführt.

Montag, 13. Juli 2020

X-22 Report vom 12.7.2020 - Wie erklärt man Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Das Volk muss die Wahrheit sehen - Episode 2222b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Die Patrioten bereiten sich darauf vor, die zwei großen Bereiche Aufruhr und Hochverrat sowie die Verbrechen gegen die Menschlichkeit zusammenzubringen. Es gab bereits den NXIVM-Fall (sprich: Nexium), wo eine als Selbsthilfegruppe getarnte sektenähnliche Organisation mit einem Guru namens Keith Raniere Schlagzeilen machte, der seine Anhängerinnen sexuell ausbeutete und sie brandmarkte. Doch das war nur ein Fall. Seit die Namen Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell bekannt sind, wird nach und nach das Ausmaß des Ganzen sichtbar und es scheint gigantisch zu sein. Die Menschen müssen darauf behutsam vorbereitet werden und sie sollen erkennen, dass es die gleichen Leute sind, die demnächst auch wegen politischer Verbrechen auf der Anklagebank sitzen werden. Wir sprechen dann später über das alles, doch zuerst schauen wir uns die neue Hetzkampagne gegen Trump an.

Pädophilie-Skandal um WayfairGate - Kinder verdeckt als Möbel verkauft




Samstag, 11. Juli 2020

Clintons Partner angeklagt: Organhandel und Kriegsverbrechen



X-22 Report vom 10.7.2020 - Flynn's Deklassifizierung perfekt geplant - [DS] fühlt den Schmerz - Bezahlung für Dossier bestätigt - Episode 2221b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker treiben ihre Veranstaltungen weiter voran. Trump und die Patrioten führen sie mit allem vor, was sie tun. Sie zeigen den Menschen auf, wie sie arbeiten und was ihre Absichten sind. Wir sehen das sehr deutlich am Beispiel des Richters Sullivan im Fall Flynn. Das Justizministerium lies die Anklage gegen General Flynn fallen, weil die Entlastungsbeweise zeigten, dass es keinen Fall gibt. Das Berufungsgericht hat das bestätigt und Richter Sullivan angewiesen, den Fall einzustellen. Doch der hat seine Marschrichtung erhalten und die lautet weitermachen und Zeit schinden. Was geschieht, wenn die Anklage gegen General Flynn eingestellt wird? Der Schuß wird auf der ganzen Welt gehört und ihr gesamtes Unternehmen, dass auf dem Russland-Absprachen-Schwindel basiert, fällt in sich zusammen. Flynn wäre dann vollständig frei und könnte über alles sprechen, was er weiß. Und er weiß viel. Er weiß, wo der Deep State seine Leichen versteckt hat. Davor haben sie panische Angst.

Ehemalige CNN-Mitarbeiter rufen das Netzwerk dazu auf, in der Trump-Ära „spaltend und langweilig“ zu sein



CNN ist zum absolut schlechtesten Kabelnachrichtennetz geworden.
Wer sich daran erinnert, wie es vor zehn Jahren war, weiß, dass es heute kaum noch zu erkennen ist.
Ehemalige Mitarbeiter und Produzenten scheinen dem zuzustimmen.
FOX News berichtet:

CNN von ehemaligen Mitarbeitern gerufen; Ex-Produzent sagt, das Netzwerk habe in der Trump-Ära "mangelndes Selbstbewusstsein" gezeigt
Ein ehemaliger CNN-Produzent beschuldigte Don Lemon, das Netzwerk mit einer "spaltenden" und "langweiligen" Show verletzt zu haben, und erzählte Fox News, dass sein ehemaliger Arbeitgeber während der Trump-Ära "mangelndes Selbstbewusstsein" gezeigt habe.


Der frühere leitende Digitalproduzent von CNN, Steve Krakauer, der jetzt den Medien-Newsletter von Fourth Watch verfasst, hat Lemon in der neuesten Ausgabe zur Rede gestellt. Er war der jüngste Ex-Mitarbeiter, der CNN am Freitag öffentlich angriff, als er auf eine Reihe von „peinlichen“ Momenten aus Lemons Show hinwies, wie zum Beispiel den Vortrag des Schauspielers Terry Crews über Black Lives Matter und das Lachen, als ein Gast Trump-Anhänger verspottete .
„Es ist unglücklich und es tut CNN weh. Ich habe es genossen, mit Don zu arbeiten, und er hat ein Team voller talentierter Leute. Aber die derzeitige Ablehnung von Dissens in seiner Show - jede Abweichung von der Unternehmenslinie - macht sein Programm zu einem der umstrittensten auf CNN und, ehrlich gesagt, zu einem der langweiligeren “, schrieb Krakauer.
Der Herausgeber von Fourth Watch bemerkte, dass Lemon einst Spaß machte, aber „das war der Pre-Trump Don Lemon“, und der Vortrag am Montag vor den Crews, dass die Black Lives Matter-Bewegung nichts mit Schwarz-auf-Schwarz-Waffengewalt zu tun hat, war „besonders spaltend und peinlich “für CNN.







 Von Anderson Cooper heute Abend an den Direktor der IHME: "Kinder, die wieder zur Schule gehen, wenn das passiert, bedeutet das, dass mehr Menschen sterben werden?

(Zu seiner Verteidigung: Dr. Murray hat nicht unbedingt "ja" gesagt)... Aber auch über IHME 1/






 Ein neuer Tiefpunkt für meinen früheren Sender CNN.

@donlemon und @ChrisCuomo verspotten tatsächlich die Sorgen der Menschen, die in gefährlichen Städten leben. Ich gehöre zu diesen besorgten Bürgern - und wir haben eine solche spöttische Herablassung nicht verdient.




Kann CNN noch tiefer fallen? Wahrscheinlich.


Quelle: https://www.thegatewaypundit.com/2020/07/former-cnn-staffers-call-network-divisive-boring-trump-era/

Freitag, 10. Juli 2020

X-22 Report vom 9.7.2020 - Tür geöffnet - [DS] ausgetrickst & gefangen - Operation Legende aktiv - Episode 2220b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker, ihre Zeit läuft ab. Es geht dem Ende zu. Der Oberste Gerichtshof entschied, dass der Staatsanwalt in New York Trumps Steuererklärung bekommen kann. Die Tür ist nun offen, die Falle ist gestellt. Generalstaatsanwalt Bill Barr hat die Operation Legend gestartet. Trump sendet das Signal, dass diejenigen, die ihn ausspioniert haben, bald dran sind. Durham wird die Ermittlungen abschließen und es wird keinen Bericht geben. Es kommt gleich zu Verhaftungen. Der Sturm kommt, und er wird hart zuschlagen.

Donnerstag, 9. Juli 2020

BERICHT: Durham steht unter dem Druck, die Spygate-Untersuchung abzuschließen, und könnte es nach der Wahl tun ... Und Präsident Trump ist wütend!

 John Durham

 
John Durham, der US-Anwalt aus Connecticut, der mit der Untersuchung der Ursprünge von Spygate beauftragt wurde, steht Berichten zufolge unter dem Druck, seine Untersuchung bis Ende Sommer abzuschließen.
Laut zwei Quellen, die mit Fox News gesprochen haben, könnte Durham jedoch bis nach den Präsidentschaftswahlen 2020 warten, um eine Strafverfolgung einzuleiten oder seine Ergebnisse zu enthüllen.


Kanye West will Präsident werden: Schachzug gegen die Demokraten


X-22 Report vom 8.7.2020 - Licht vertreibt die Dunkelheit - Verbinde die Punkte - [DS] Imperium wird fallen - Episode 2219b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker versuchten die Wirtschaft abstürzen zu lassen. Sie wollten die Präsidentschaftswahlen manipulieren und uns unsere verfassungsmäßigen Rechte nehmen. All das ist direkt vor unseren Augen gescheitert. Das Imperium des tiefen Staates ist bereits auseinandergerissen und wird am Ende ganz fallen. Die Verhaftung von Ghislaine Maxwell ist für den Deep State ein weiterer Nagel in ihrem Sarg, denn sie hat nicht nur Informationen über Hollywood-Stars und Königshäuser, sondern auch über bestimmte politische Persönlichkeiten hier in den USA und weltweit. Wir sprechen dann später darüber. Zuerst aber schauen wir, wie löchrig das Netzwerk des tiefen Staates bereits ist.

Verbinde die Punkte #419: Mengengelage (08.07.2020)



Mittwoch, 8. Juli 2020

X-22 Report vom 7.7.2020 - Uns wurde gesagt, welche Schlachten wir zu schlagen haben - Die Menschen stehen auf für die Freiheit - Episode 2218b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker werden jetzt alles geben, was sie noch haben. Ihre Zeit läuft ab. Ihre Propaganda mit dem Virus greift nicht mehr. Die Menschen haben erkannt, dass sie belogen wurden. Ihr Horrorszenario, was sie uns seit März um die Ohren gehauen haben, ist nicht ansatzweise eingetreten. Die statistischen Zahlen und die Realität beweisen das Gegenteil. Ihre Veranstaltung ist beendet. Genauso sind alle anderen Schweinereien gescheitert, die sie angezettelt haben. Trump ist stärker als je zuvor und General Flynn ist nicht im Gefängnis. Der Deep State ist grandios gescheitert und hat sich dabei der Öffentlichkeit vollständig entblöst. Trump und die Patrioten haben sie gezwungen, aus ihrer Deckung zu kommen und sich und ihre Machenschaften zu zeigen.

Dienstag, 7. Juli 2020

Der Weg zur Impfpflicht: WHO stoppt alternative Heilmittel




X-22 Report vom 6.7.2020 - Verbrechen gegen die Menschlichkeit - Wie tief ist das Kaninchenloch - Patrioten sind dran - Episode 2217b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Die Patrioten haben jetzt die gesamte Situation unter Kontrolle. Für viele mag es nicht so aussehen. Der Deep State und die Massenmedien treiben die Corona-Angst massiv voran und prophezeihen ein Schreckensszenario. Die Lage in Florida, Kalifornien und Arizona ist furchtbar und wird immer schlimmer. Was sie uns nicht sagen, ist das Absinken der Todesrate Richtung Null, die die Kriterien einer Pandemie schon lange nicht mehr erfüllt. Und Hydroxychloroquin ist bestätigt als wirksames Medikament vorhanden. Die Abriegelungen und andere Einschränkungen sind durch nichts mehr zu rechtfertigen. Das erkennen die Menschen jetzt und sie erkennen noch viel mehr.

Montag, 6. Juli 2020

X-22 Report vom 5.7.2020 - Trump sendet letzte Warnung an [DS]/MSM - Flynn bestätigt - Kein Schweigen mehr - Episode 2216b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker wollen all ihre Vorhaben durchdrücken, koste es was es wolle. Sie wissen, dass Trump und die Patrioten ihrem Treiben ein Ende machen und sie jetzt von ihnen gejagt werden. Trump hat sie bei seiner Rede zum 4. Juli vor den Augen der ganzen Welt zum letzten Mal gewarnt und aufgefordert, ihre Agenda aufzugeben. Werden sie es tun? Nein, sie werden bis zum bitteren Ende weitermachen, denn für sie geht es um ihr pures Überleben. Doch sie sind gezwungen, ohne Deckung zu kämpfen, so das jeder sie und ihre wahren Absichten sehen kann. Und die Menschen schauen jetzt hin. Die schweigende Mehrheit schweigt nicht mehr.

Die Wahrheit über das Verhältnis von Präsident Trump zu Jeffrey Epstein - Liz Crokin – Deutsch


Transcript:

Samstag, 4. Juli 2020

X-22 Report vom 3.7.2020 - Hast Du den Kanonenschuss gehört? - Der heiße Sommer ist da - Das Böse wird entlarvt - Episode 2215b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Die Patrioten haben ihre Jagd eröffnet. Die Verhaftungen haben begonnen und das pure Böse wird jetzt der Welt vorgeführt. Das wird für viele Menschen eine schwierige Zeit werden. Bestechung, Korruption und Hochverrat sind eine Sache. Das allein ist schon unglaublich genug. Aber dazu kommen jetzt ihre Verbrechen mit Kindern, mit kleinen Mädchen und Jungen, in die einige von ihnen verstrickt sind. Sie sind so unvorstellbar grausam, dass das die Menschen, egal ob links oder rechts, dagegen zusammenbringen wird. Die Menschen werden ein Gesamtbild bekommen, was das wirklich für Leute sind und wozu sie fähig sind. Das geschieht gerade. Trump und die Patrioten decken das zugrunde liegende Übel dieser Menschen auf, ihr pures Böses.

Freitag, 3. Juli 2020

X-22 Report vom 2.7.2020 - Operators aktiv, Mission läuft - Musik hilft - Deep State fällt - Recht und Ordnung - Episode 2214b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Während der Pandemie und den gewalttätigen Ausschreitungen hat der Deep State seine Agenda weiter vorangetrieben. Trump und die Patrioten haben es geschehen lassen. Warum? Damit die Menschen es sehen, damit sie erkennen, was das für Leute sind und wozu sie fähig sind. Sie haben sich in dieser Zeit vorbereitet auf das, was jetzt begonnen hat. Die Operators sind im Einsatz, die Mission schreitet voran und Verhaftungen sind im Gange. Die Patrioten gehen jetzt aktiv gegen die die Deep-State-Spieler vor. Und das ist erst der Anfang. Der Deep State fällt. Recht und Ordnung wird bald wieder einkehren.

Donnerstag, 2. Juli 2020

X-22 Report vom 1.7.2020 - Der 16-Jahres-Plan ist gescheitert - Ihr schlimmster Alptraum ist wahr geworden - Wir sind das Volk - Episode 2213b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien, ihr schlimmster Alptraum ist wahr geworden. Sie verlieren ihr Narrativ, weil immer mehr Menschen aufwachen. Wenn sie ihr Narrativ verlieren, verlieren sie auch die Kontrolle über die Menschen. Ob es die Pandemie ist, die gewalttätigen Ausschreitungen, oder wie jetzt die Lügengeschichte der New York Times über die angebliche Kopfprämie, das amerikanische Volk begreift, dass die Massenmedien sie anlügen.

Mittwoch, 1. Juli 2020

Obamagate: Milliarden-Raub der CIA


Verbinde die Punkte #417: Sommermodus (01.07.2020)


X-22 Report vom 30.6.2020 - Man muss genug sehen - Du erhälst die Gabe der Vision - Zeit zum Handeln - Demnächst - Episode 2212b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Was wir gerade erleben, ist eine Aufführung, eine Vorführung, eine Show. Nicht unbedingt eine, die wir gerne hätten und keine, die alle genießen können. Q sagte uns, dass wir sie genießen sollen, aber manchmal ist sie kaum zu ertragen. Doch all das ist notwendig. Man muss genug sehen. Und während wir das erleben, wachen die Menschen auf. Denke daran, dass der Deep State, die Massenmedien und die Demokraten alle Register ziehen. Sie setzen alle Mittel ein, um Trump aus dem Amt zu kriegen. Nur darum geht es ihnen. Das dürfen wir nicht vergessen. Die Patrioten wissen das und lassen sie ihre Show weiter spielen. Warum wohl funktioniert nichts so richtig, was sie inszenieren? Warum schießen sie sich so viele Eigentore? Warum laufen sie immer wieder in die Falle und entlarven sich dabei selbst? Weil Trump und die Patrioten ihren Plan kennen und ihnen immer einen Zug voraus sind. Sie wollen, dass die Menschen in Amerika und auf der ganzen Welt das vorgeführt bekommen. Sie wollen, dass jeder sieht, was das für Leute sind und wozu sie fähig sind. Wenn dass, was jetzt gerade passiert, Dich so sehr stört, was wäre wohl geschehen, wenn Hillary Clinton die Wahl 2016 gewonnen hätte? Denke mal darüber nach. Es wäre 100 Mal schlimmer. Ja, die Statuen und Denkmäler wären weg und zwar komplett. Ja, die Verfassung wäre neu geschrieben worden. Ja, wir hätten den 3. Weltkrieg wahrscheinlich schon hinter uns. Das gehörte alles zu ihrem Plan. Trump und die Patrioten wollen den Menschen einfach genug zeigen, was wirklich vor sich geht, in welche Richtung sich das Land entwickelt, wenn wir diesen Leuten erlauben, weiterzumachen. Schaue nach Seattle, so wird es dann ausschauen und zugehen. Trump und die Patrioten brauchen genug erwachte Menschen, um die nächste Phase beginnen zu können. Und das sind Verhaftungen, Anklagen und Prozesse.

Trump-Kritiker verurteilt: 10 Jahre Haft wegen Missbrauch