Willkommen auf Qlobal-Change

Montag, 8. Juni 2020

X-22 Report vom 7.6.2020 - Wir sehen alles und wir wissen alles - Der Deep State wird gerade entlarvt - Episode 2193b

Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State und die Massenmedien haben versucht, die Kontrolle zurückzuerlangen und sind damit gründlich gescheitert. Sie begannen mit der Pandemie, wollten die Wirtschaft zerstören, die Menschen kontrollieren. Und sie wollten das bis zu den Wahlen im November durchziehen. Trump hat das Land aber ab April wiedereröffnet. Dann inszenierten sie die Rassenunruhen. Ihre Fußsoldaten von der Antifa zerstörten ganze Stadtteile. Sie organisierten einen Marsch auf Washington und hofften auf Millionen, um das Weiße Haus zu stürmen. Sie scheiterten kläglich. Die Patrioten sehen alles und wissen alles. Sie kennen das Drehbuch des Deep State, ihre Pläne, ihre Vorgehensweise. Und sie lassen es sie ausspielen, denn nur so können die Menschen erkennen, was das für Leute sind und zu was sie alles fähig sind. Jetzt haben sie es am eigenen Leib erfahren, während der Pandemie und auch bei den Krawallen.




Michigans Gouverneurin Gretchen Whitmer erweist sich weiterhin als die größte Heuchlerin der Nation. Sie verbietet zwar weiterhin den Ladeninhabern, ihre Geschäfte zu öffnen, ermutigt aber die Linken zu Protesten auf den Straßen und schließt sich ihnen sogar an!


Keinen Deut besser sind die sogenannten Experten und das können wir getrost in die Rubrik linke Logik einordnen.

"Es ist an der Zeit, aus dem Haus zu gehen und sich den Massenprotesten gegen Rassismus anzuschließen", lautet ihre Botschaft nun. Sie liefern auch gleich die Begründung für diesen Sinneswandel:

"Wir sollten immer die Risiken und den Nutzen der Bemühungen zur Kontrolle des Virus bewerten", twitterte Jennifer Nuzzo, eine Epidemiologin von Johns Hopkins, am Dienstag. "In diesem Moment übersteigen die Risiken für die öffentliche Gesundheit, nicht zu protestieren, um ein Ende des systemischen Rassismus zu fordern, bei weitem den Schaden, den der Virus verursachen würde.


Ihrem Einfallsreichtum beim Zurechtbiegen der Argumente und welche Tricks sie dabei anwenden, sehen wir im nächsten Beispiel:

Benny twitterte Folgendes:

"Eine Rennstrecke in North Carolina veranstaltet wieder Rennen mit vollem Publikum, indem sie das Rennen als "FRIEDLICHEN Protest gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit überall" bezeichnet. North Carolina befindet sich immer noch im strengen Coronavirus-Sperrmodus. Scheint logisch, dass Kirchen und größere Veranstaltungsorte folgen."


Denke an die Beerdigungen, an die Abschlussfeiern, an die Gottesdienste,  an die Operationen, die nicht stattfanden, weil die Experten uns sagten, wir sollten uns nicht in Gruppen versammeln. Die Menschen sehen jetzt die Wahrheit. Willkommen beim großen Erwachen.

----

CNN twitterte:

"Das Weiße Haus wollte Anfang dieser Woche 10.000 Soldaten im aktiven Dienst auf den Straßen Washingtons und anderer Städte haben, um die Demonstranten zu unterdrücken, aber Verteidigungsbeamte lehnten diesen Plan ab, sagt eine Quelle."


Alyssa Farah reagierte darauf:

"Dies ist FALSCH. Ich war in der Besprechung. Donald Trump wies das Verteidigungsministerium nach Nächten von Vandalismus und Brandstiftung in Washington ganz klar an, die Nationalgarde - die nicht aktiv war - zu verstärken. Es hat funktioniert und wir haben seitdem mächtige, friedliche Demonstrationen gesehen."


Was haben die Demokraten überhaupt während der ganzen Jahre gemacht, als sie in der Regierung waren? Wieso gibt es die ihrer Meinung nach extreme  Benachteiligung schwarzer Mitbürger denn überhaupt noch? Obama war 8 Jahre lang Präsident und sein Vize Joe Biden auch. Was haben sie getan? Biden ist seit über 30 Jahren Senator gewesen. Was hat er getan? Pelosi, Schumer sind genauso lange in der Regierung. Was sind ihre Erfolge gegen die Diskriminierung? Warum haben sie in der langen Zeit das Problem nicht schon längst gelöst? Black-Lives-Matter-Proteste gab es auch vor den Wahlen 2016. Nach 8 Jahren Obama. Bevor Trump ins Weiße Haus kam. Geht es wirklich um Diskriminierung und Benachteiligung oder um etwas ganz anderes? Es geht um etwas anderes. Es geht darum, genau diese Probleme nicht zu lösen, sie am Leben zu erhalten, sie ständig brodeln zu lassen, um sie dann, wenn es Bedarf gibt, voll aufkochen zu lassen. Darum geht es ihnen. Sie wollen das Land ins Choas stürzen.

Der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio twitterte Folgendes:

"Heute Morgen haben wir uns verpflichtet, im Rahmen des Haushalts unserer Stadt Mittel vom NYPD auf Jugend- und Sozialdienste zu verlagern. Unsere jungen Menschen müssen erreicht, nicht polizeilich überwacht werden. Wir können das tun UND unsere Stadt sicher machen."


Candace Owens twitterte:

"Glauben Sie, dass die Wähler der Demokraten klug genug sind, um zu erkennen, dass ein Haufen wohlhabender Leute mit bewaffneten privaten Sicherheitsdiensten diejenigen sind, die die Verteidigung der Polizeiabteilungen in armen Städten fordern? Glauben Sie, dass sie sich bewusst sind, dass sie dafür kämpfen, dass ihre eigenen Stadtviertel schutzlos sind?"


Jordan Sather twitterte:

"Die inszenierte COVID-Krise endete damit, dass sie nach hinten losging und Bill Gates & Big Pharma bloßstellte. Die inszenierten Rassenunruhen sind nach hinten losgegangen und haben George Soros & die Antifa bloßgestellt. Machen Sie weiter und versuchen Sie etwas anderes, Deep State. Eine Armee von digitalen Soldaten ist bereit, es auseinander zu nehmen! Wir werden siegen!"


Und sie werden etwas anderes versuchen. Sie geben nicht auf. Bis zu den Wahlen im November werden sie sich noch Einiges einfallen lassen, um Choas und Angst zu produzieren und um Trump zu schwächen. Alles wird scheitern, egal was sie versuchen. Genauso, wie ihre vergangenen vergeblichen Versuche. Und alles wird auf sie zurückfallen. Das große Erwachen lässt sich nicht mehr aufhalten.

Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts.

Hier der vergessene Post vom Freitag:

Post 4423

Ein Anon sagt:

Sind Herridges Stift-Positionen Kommunikationen?

Q sagt:

Folge dem Stift.
Hast du ihn nicht verfolgt?
Q

Hier noch mal das Bild aus dem Tweet von Catherine Herridge:


----

Post 4427 https://qmap.pub/read/4427

Q gibt uns Post 1585 vom 21. Juni 2018

Q sagte:

Wir stehen.Wir kämpfen.ZUSAMMEN.Organisierte Unruhen sind in Planung.Gegenmaßnahmen sind vorhanden.Der Widerstand ist viel geringer als von den MSM dargestellt.Die Angriffe werden sich verschärfen.Ihr alle seid eine massive Bedrohung.Zensur zur Reduzierung von Auswirkung und Reichweite.Es schlägt fehl.Vertraue dir selbst.Öffentliches Erwachen.Q

Unten sagt Q:

Sehen ist Glauben.Hab Vertrauen in die Menschlichkeit.Q

Trump twitterte Folgendes:

"Viel kleinere Menschenmenge in D.C. als erwartet. Die Nationalgarde, der Geheimdienst und die Polizei in D.C. haben fantastische Arbeit geleistet. Ich danke Ihnen!"


Trump ruft jetzt die Nationalgarde zurück. Sie wird nicht mehr benötigt. Der Putschversuch des Deep State ist wieder einmal gescheitert. Jetzt wird Trump verschiedene Maßnahmen ergreifen, um den Menschen zu helfen, deren Existenzgrundlage bei den gewalttätigen Ausschreitungen zerstört worden ist. Er wird diese Gegenden wirtschaftlich wieder aufbauen. Das ist wahre Stärke.

----

Post 4428

Q gibt uns einen Twitterlink zur Bürgermeisterin von Washington DC, Muriel Bowser:

"An Gouverneur Murphy von New Jersey: Ich bitte Sie, Ihre Nationalgarde aus unserer Stadt zu entfernen. Sie wurden ohne mein Wissen und ohne meine Bitte in den Distrikt gebracht. Ich weiß Ihre Dienste zu schätzen, aber Ihre Anwesenheit greift in die Rechte von 705.000 steuerzahlenden Einwohnern ein."


Q sagt:

[ein weiterer] Versuch, den Schutz des WH aufzuheben.Frage dich, warum?Feind des Volkes.Q

----

Post 4429

Q gibt uns einen Link zu einem pdf:

https://s3.amazonaws.com/lifesite/Open_Letter_President_Donald_Trump.pdf

Das ist ein offener Brief von Erzbischof Viganò an Präsident Trump:

---Dave liest ihn nicht vor, aber ich stelle die Kopien davon hier ein:






Q sagt:

Die Rüstung Gottes
Schließlich sei stark im Herrn und in seiner mächtigen Macht. Ziehe die volle Rüstung Gottes an, damit du dich gegen die Pläne des Teufels zur Wehr setzen kannst. Denn unser Kampf ist nicht gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrscher, gegen die Autoritäten, gegen die Mächte dieser dunklen Welt und gegen die geistigen Kräfte des Bösen in den himmlischen Reichen. Legt deshalb die volle Rüstung Gottes an, damit du, wenn der Tag des Bösen kommt, in der Lage bist, dich zu behaupten, und wenn du alles getan hast, dich zu behaupten. Steh dann fest, mit dem Gürtel der Wahrheit um die Taille geschnallt, mit dem Brustpanzer der Rechtschaffenheit an Ort und Stelle und mit den Füßen ausgestattet mit der Bereitschaft, die aus dem Evangelium des Friedens kommt. Nimm zusätzlich zu all dem das Schild des Glaubens auf, mit dem du alle flammenden Pfeile des Bösen auslöschen kannst. 17 Nimm den Helm der Erlösung und das Schwert des Geistes, das das Wort Gottes ist.Und bete im Geist bei allen Gelegenheiten mit allen Arten von Gebeten und Bitten. Sei in diesem Sinne wachsam und bete immer wieder für das ganze Volk des Herrn.Hab Vertrauen in die Menschheit.Hab Vertrauen in dir selbst.Hab Vertrauen in Gott.Das Große Erwachen.Q

----

Post 4430

Q gibt uns einen Twitterlink zu Catherine Herridge:

"LESEN: Der UCMJ (Uniform Code of Military Justice - Einheitliches Gesetzbuch für Militärjustiz) ist die rechtliche Grundlage für die Militärjustiz und listet Straftaten auf. +100 Artikel. Artikel 2 und Artikel 88 hier veröffentlicht. Achte auf meine Markierungen."


Und sie markierte 10 U.S. Code 802 - Art. 2 - Allgemeines Militärrecht. Personen, die unter dieses Kapitel fallen:

- Mitglieder der regulären Einheiten der Streitkräfte.

- Kadetten, Luftfahrtkadetten und Matrosen, die Mitglieder einer Reservekompanie sind.

- Angehörige der Nationalgarde des Heeres.

- Pensionierte zahlungsberechtigte Angehörige eines regulären Bestandteils der Streitkräfte.

- Mitglieder der Nationalen Ozeanischen und Atmosphärischen Verwaltung.
- Öffentlicher Gesundheitsdienst.

- Kriegsgefangene in Gewahrsam der Streitkräfte.


Das zweite Dokument ist 10 U.S. Code § 888 - Art. 88 - Allgemeines Militärrecht. Mißachtung gegenüber Amtsträgern.

Jeder beauftragte Offizier, der verächtliche Worte gegen den Präsidenten, den Vizepräsidenten, den Kongress, den Verteidigungsminister, den Sekretär eines Militärdepartements, den Sekretär des Heimatschutzministeriums oder den Gouverneur oder die Legislative eines Staates, des Commonwealth oder eines Eigentums, in dem er im Dienst steht oder anwesend ist, verwendet, wird nach den Anweisungen eines Kriegsgerichts bestraft.


Q sagt:

Erinnern Sie sich an Ihren Eid.Q

---Diese Leute, die gegen den Präsidenten agierten, haben sich strafbar gemacht. Sie haben ihren Amtseid gebrochen. Dafür können sie vor das Miltärgericht gestellt werden.

----

Post 4431

Q gibt uns einen Twitterlink zu Robby Starbuck:

""Schreiben Sie Ihren Verwandten und Lieben, dass Sie sie nicht besuchen oder mit ihnen sprechen werden, bis sie für das Leben der Schwarzen protestieren oder Dollar an Gruppen für soziale Gerechtigkeit spenden." Das ist verrückt. Unsere Medien sind eine Aktivistengruppe der extremen Linken, die einen Rassenkrieg und eine kulturelle Revolution wollen. Und genau da sind wir."


Das hat also die New York Times ihren Lesern nahe gelegt. Die Botschaft lautet: Wenn Du das nicht gefälligst tust, bist Du ein Rassist und Mörder. Das ist ihre Vorgehensweise. Sie unterscheiden nur noch in 100 % dafür oder 100 % dagegen. Du hast jetzt die Wahl.

Q sagt:

Siehst du, was hier geschieht?Q

----

Post 4432

Q gibt uns einen Artikel von Breitbart:

"Verteidigungsminister Mark Esper befiehlt der Nationalgarde in D.C., sich zu entwaffnen und weiche Mützen statt Helme zu tragen."

https://www.breitbart.com/politics/2020/06/06/defense-secretary-mark-esper-orders-national-guard-in-d-c-to-disarm-wear-soft-caps-instead-of-helmets/

Q sagt:

Siehst du, was hier geschieht?Q

----

Post 4433

Q gibt uns die US-Freiheitsflagge:


Der Dateiname dieser Flagge ist CASTLE_ROCK_GODSPEED.png. Das bedeute so viel wie Gott schütze Castle Rock. Q postete das am 6. Juni, als der Marsch auf Washington stattfand.

---Anmerkung von QlobalChance: Das ist eine ganz besondere Flagge. Auf dem Telegram-Kanal von QlobalChance findet Ihr das deutsche Video darüber, was an dieser Flagge, die Q postet so besonders ist und was der Unterschied zur gebräuchlichen US-Flagge ist. https://t.me/QlobalChange

----

Post 4434

Q gibt uns einen Twitterlink zu sixthsealnews:

"ECHTE MENSCHEN SPRECHEN"


Und der Patriot erzählt uns Folgendes:

"Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum ich die amerikanische Flagge hisse. Während des Bürgerkriegs gab es zwei Arten von Flaggen, die wehten. Wir hatten die amerikanische Flagge, die die nördliche Republikanische Partei repräsentierte. Wir hatten die Südflagge, die eine konföderierte Flagge war, die die Demokratische Partei repräsentierte. Was ist der Unterschied zwischen beiden? Eine für die Freiheit und eine, um die Sklaverei nicht zu beenden. Schwarze Amerikaner, ich möchte, dass Sie sich bilden. Die amerikanische Flagge ist unser Symbol der Freiheit. Wer hat für diese Flagge gekämpft? Wer hat den Krieg verloren? Die Demokraten wollen, dass Sie etwas hassen, das Ihnen die Freiheit geschenkt hat. Fallen Sie nicht darauf herein. Ich danke Ihnen."

----

Post 4435

Q gibt uns Post 2629 vom 20. Dezember 2018:

Q+ sagt:

[D] Day, Patrioten.Wir werden unser Land wiederhaben!Q+

---Und wir wissen, dass Q+ Trump ist. Er sagt uns, dass wir unser Land zurückerobern werden.

----

Post 4436

Q gibt uns ein Bild von George Floyd:


und einen Twitterlink zur Obama-Stiftung:

"Haben Sie sich gestern Abend auf Barack Obamas Eröffnungsbotschaft eingestimmt? Hier sind einige der Partys, die wir am Liebsten beobachten. Beantworten Sie diesen Thread mit Ihren Fotos von gestern Abend und halten Sie die Feier auf http://obama.org am Laufen."


---Dieser Tweet war vom 17. Mai und darin ist ein Bild, wo jemand ein Protestschild hochhält. Auf dem Schild ist George Floyd zu sehen. Aber der Polizeieinsatz, bei dem er ums Leben kam, fand erst am 25. Mai statt.

Q sagt:

Gleiche das ab.Q

---Wie kann das sein? Sie haben die Webseite aktualisiert und damit hat sich auch das Bild bei Twitter verändert. Mehr dazu im nächsten Tweet.

----

Post 4437

Ein Anon sagt:

Q du musst den letzten wirklich zurückgehen....
Aus dem gleichen Grund erscheint ein Thumbnail eines grauen Aufklappmenüs auf einem YouTube-Video, wenn es gelöscht wurde....
Die Miniaturansicht ist AKTUELL (obama.org Hauptbild)................ aber der Inhalt ist ALT.

Q sagt:

Q postet den Code der Ruby-Programmiersprache:




Übersetzung Bild 2:

"Ich verstehe nicht, wie Leute den Post von Q nicht verstehen können. Die Tweetkarte wurde aktualisiert, weil die Website aktualisiert wurde, aber das ist nicht das, worauf Q uns hingewiesen hat. Webentwickler verwenden den Kartenprüfer häufig privat, bevor sie eine Seite aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Karte korrekt aussieht, bevor sie online gehen. Was Q damit sagen will, ist Folgendes: 1. sie kontrollieren Twitter, und 2. sie sahen, wie die Web-Entwickler von Obama Anfragen zur Prüfung der George-Floyd-Karte schickten, bevor das Floyd-Ereignis eintrat. Es ist eine Warnung - "wir haben Sie erwischt"."

---Sie haben die Webseite aktualisiert und damit hat sich auch das Bild bei Twitter verändert. Es erscheint dadurch der Eindruck, dass sie es im Voraus wussten. Q weist uns darauf hin, dass wir sorgfältig arbeiten sollen und in diesem Fall den Twitter-Validator benutzen sollen. Der bringt nämlich Licht ins Dunkel.

https://twittercommunity.com/c/publisher/cards/8

Dieser Code ermöglicht es Dir, den Tweet zu sehen, bevor er tatsächlich live geschaltet wird. Q sagt also, dass das Obama-Team diesen Code vor dem Tod von George Floyd getestet hat und dass es Beweise dafür gibt.

----

Post 4438

Q sagt:

Nicht alle Posts sind für Anons bestimmt.Q

----

Post 4439

OAN interviewt Devin Nunes zur Aussage von Rod Rosenstein in Bezug auf Russland/Mueller-Untersuchung.

Q gibt uns einen Twitterlink vom Weißen Haus:


Hören wir uns das mal an:

Reporter: "Rod Rosenstein, der ehemalige stellvertretende Generalstaatsanwalt, sagte vor dem Justizausschuss des Senats aus. Senator Graham sagte, im August 2017 habe es nichts gegeben. Ich wollte Sie fragen, ob Sie mit dieser Aussage einverstanden sind und warum ist dieser Zeitraum, August 2017, nach Ihrer Einschätzung so bedeutsam?

Devin Nunes: "Nun, lassen Sie mich das speziell auf Ihren Punkt Ihrer Frage beantworten. Was also im August 2017 geschah, ist, dass Rod Rosenstein das so genannte Scope Memo der Untersuchung zusammenstellte. Das war vier oder fünf Monate später, nachdem er Robert Mueller mit der Leitung des Sonderermittlers beauftragt hatte. Und dieses Scope Memo ist im Wesentlichen gefüllt mit dem Steele-Dossier, dem Clinton-Dreck, dem Dreck des Demokratischen Nationalkomitees, wo sie die Trump-Kampagne zerschmettert und eine Untersuchung eingeleitet haben, die dann schließlich in die Mueller-Untersuchung mündete. Hier haben Sie also August 2017, Monate, fast ein Jahr, nachdem diese ganze Sache von den Leuten, die die Untersuchung leiteten, entlarvt wurde. OK. Sie wussten also im Januar 2017, dass an dem noch bestehenden Dossier nichts dran war. Sie wussten, dass die Quellen entweder gefälscht, erfunden oder gelogen waren. Und tatsächlich gab es bis 2017 keine Trump-Leute, die mit irgendwelchen Russen konspirierten. Man muss sich also fragen, was in aller Welt Robert Mueller gemacht hat. Und Rod Rosenstein benutzte dieses Dossier Monate, nachdem diese Untersuchung begann. Und ich sage immer, wie Robert Mueller im Mai 2017 durch die Tür kam und sagte: Wo sind die Russen? Und sie sagen, oh, Entschuldigung, Bob. Keine Russen hier. OK, dann lasst uns einfach eine "Behinderung der Justiz"-Falle gegen den Präsidenten der Vereinigten Staaten herstellen. Das ist das, was sie getan haben."

Reporter: "Und es klingt, als ob Mr. Rosenstein in seiner Aussage im Senat mehr oder weniger einen großen Teil davon zugegeben hat. Ist das korrekt?"

Devin Nunes: Rosenstein, würde ich sagen, das ist eine sehr schlüpfrige Figur. Ich muss zurückgehen und seine Zeugenaussage noch einmal genau durchlesen, weil ich nicht sicher bin, ob sie wirklich mit unserer Untersuchung übereinstimmt, der Untersuchung der Republikaner im Geheimdienstausschuss. Es stimmt nicht wirklich mit dem überein, was wir darüber wissen, was Herr Rosenstein wusste und wann er es wusste. Und ich möchte damit sehr vorsichtig sein, weil wir es uns anschauen und analysieren wollen. Aber ich kann Ihnen sagen, ich bin zumindest, ich würde sagen, ich bin verblüfft über Rosensteins Aussage, dass er sich all dieser Dinge, die in den Jahren 15, 16, 17 und 18 geschehen sind, nicht bewusst war, besonders wenn er in den Jahren 17 und 18 dort war. Diese sehr bizarren Antworten hat er, glaube ich, dem Senat gegeben".

Reporter: "Würde es Ihnen in den Sinn kommen, dass er Ihrer Meinung nach gegenüber dem Ausschuss vielleicht unaufrichtig war?

Devin Nunes: "Nun, es ist ein schmaler Grat zwischen Unaufrichtigkeit und Lüge. Und das ist es, was wir herausfinden müssen. Aber ich muss schauen. Schauen Sie, er ist seit langer Zeit Anwalt, er war lange Zeit im Justizministerium. Wie ich schon sagte, er weiß, wie man operiert. Und deshalb müssen wir uns ansehen, was wirklich seine Aussage war."

Reporter: "Es schien, als ob er in der Zeugenaussage viel davon angedeutet hat. Ich denke, dass er Andrew McCabe einen großen Teil der Schuld in die Schuhe geschoben hat, indem er sagte, er sei irregeführt worden, oder zumindest andeutete, dass Mr. McCabe nicht zugegen gewesen sei. Glauben Sie, dass das vielleicht eine zutreffende Beschreibung über McCabe ist und seinem Verhalten, auf das er sich stützt?

Devin Nunes: "Nun, die eine Sache, die ich zu Mr. Rosensteins Gunsten sagen werde, ist, dass er erst spät zum Putsch dazu kam. Nun, wir haben keine Beweise dafür, dass Rosenstein an dem Komplott beteiligt war, 2016 oder Anfang 2017 wirklich einen Präsidenten auszuschalten. Aber irgendwann zwischen der Ernennung von Mueller und dem Verfassen des Scope Memos im August 2017, also Mai 2017 bis August 2017. Rosenstein weiß effektiv, dass sie dem Präsidenten der Vereinigten Staaten wegen eines zugrunde liegenden Verbrechens, für das sie keine Beweise haben, eine Falle der Justizbehinderung stellen. Und das ist es, was wirklich keinen Sinn ergibt. Rosenstein ernannte Mueller. Wissen Sie, er behauptet im Senat, er hätte ein Team gehabt, und dass sie auf dem Laufenden wären. Nein, wir wussten wirklich nicht, wer in Rosensteins Team war und welche Updates sie ihm gaben, weil seine Geschichte nicht mit der Realität übereinstimmt.

Reporter: "Der Kongressabgeordnete Devin Nunes aus dem 22. Distrikt von Kalifornien, Central Valley, der Kornkammer des Universums. Vielen Dank, dass Sie bei One American News dabei sind.

Abgeordneter Devin Nunes: "Es war mir immer ein Vergnügen, John. Danke für die Einladung."

----

Die Patrioten haben die volle Kontrolle. Sie haben alles, sie sehen alles und sie wissen alles. Sie zerren den Deep State ins Rampenlicht, zeigen den Menschen, was das für Leute sind und was sie getan haben. Massen von Menschen wachen jetzt gerade auf, weil sie es mit ihren eigenen Augen sehen können und am eigenen Leib erfahren haben. Das große Erwachen hat begonnen und es lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Weltweit sehen die Menschen, dass sich alles gleicht. Alles, was in Amerika stattfindet, lässt sich 1:1 auf Deutschland übertragen. Deshalb dieser Report hier auf deutsch. Verbinde die Punkte und beobachte ihre Vorgehensweise. Alles läuft bestens und genau nach Plan.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier:  https://x22report.com/comms-we-see-all-we-know-all-ds-in-the-process-of-being-exposed-episode-2193/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. naja ... es braucht für Deutschland eine Liste aller Firmen die Antifa und deren NGOs und wie es scheint deren Versteckspiel mit Onlineshops, über die sie ihre Mitgliederlisten führen und Gelder einstreichen. Die kursierende Liste ist eine Shop-Kundenliste ... Shopinhaber prüfen -> Geldfluss verfolgen!

    Eine Liste aller NGOs von Soros, Gates & DeepState in Deutschland
    Eine Liste aller Thinktanks von S & G & DS

    Ein Kreidetafel wie Glennbeck das macht :-)

    Dann kommt der Lichtkegel in DE dorthin wo niemand hinsehen soll

    AntwortenLöschen
  2. RR hat doch schon behauptet das er von nix wusste, was erfahrungsgemäß ja leider meistens schon ausreicht um ungeschoren davon zu kommen. Denke das Thema RR ist damit durch.
    Oder RR erweist sich später noch als wichtiger Informant zu den Sypygate-Storys..?
    Denn...:
    Trump hatte vor fast genau 2 J. ein sehr langes Treffen - 2,5 Std. mit RR. Mitte Juni 2018.
    2,5 Std. seiner kostbaren Zeit mit RR ! Das muss ja wirklich ein SEHR wichtiges Treffen gewesen sein. Da hätte ich gern mal "Mäuschen" gespielt.
    Q Drops 1500 und 1503.
    Wer weiss, vielleicht passt das ggf. ja so irgendwie zusammen..?

    AntwortenLöschen