Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 20. Juni 2020

X-22 Report vom 19.6.2020 - Verräter - Tarnung aufgeflogen - Die Menschen sehen es alles - Episode 2204b

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Trump und die Patrioten haben das erste Mal das Wort Verräter in die Öffentlichkeit getragen. Ich glaube, dass damit die Tarnung des Deep State beendet wird. Ja, es gibt Verräter in unserer Regierung und es sind nicht gerade wenig. Das sollen die Menschen jetzt erkennen und deshalb bringt Trump das Wort Verräter ins Spiel. Wir sprechen später weiter darüber, doch zuerst haben wir einen neuen prominenten Rücktritt.



Jimmy Kimmel ist Komiker, Autor, Produzent und Moderator von Talk- und Gameshows. Er erklärte jetzt überraschend, dass er eine Pause von der Late-Night-Talkshow macht, die er beim Sender ABC moderierte.


Wieso zieht er sich gerade jetzt zurück? Er ist auf der Höhe seine Karriere. Es schaut so aus, als würde da etwas nicht stimmen.

----

Joe Biden ist ja derzeit der Spitzenkandidat der Demokraten und auch der einzig übrig Gebliebene. Alle anderen Kandidaten haben ihre Kandidatur zurückgezogen. Er hat sich allerdings noch keinen Vizepräsidenten herausgesucht und die Massenmedien spinnen sich jetzt eine Geschichte über die möglichen Personen zusammen, die als Vizepräsident oder Vizepräsidentin in Frage kommen könnten. Außer natürlich derjenigen, die im Hintergrund schon in den Startlöchern lauert. Wir wissen schon lange, wer das ist und wegen ihr haben auch alle anderen ihre Kandidatur zurückgezogen. Einzig und allein den senilen Joe haben sie als Platzhalter auf der Bühne gelassen.

Breaking911 twitterte:

"Klobuchar sagt, sie ziehe sich aus der Überlegung zurück, Joe Bidens Vizepräsidentin zu werden: "Ich denke, dies ist der Moment, eine farbige Frau auf das Ticket zu setzen. "...Wenn Sie diese Nation jetzt heilen wollen, ist das eine verdammt gute Art, das zu tun."


Wow, was für eine geniale Idee. Wir wissen natürlich, dass das Teil des Deep-State-Plans ist. Die Pandemie hat das gesamte Land lahmgelegt, dass war ihr Plan. Doch sie sollte auch die Wirtschaft zum Absturz bringen, um alles Trump in die Schuhe zu schieben. Sie wollten die Pandemie bis zu den Wahlen im November weiter laufen lassen, die Menschen eingesperrt halten, sie nur per Briefwahl abstimmen lassen und die Wahlen zu ihren Gunsten fälschen. Das hat allerdings nicht funktioniert, weil Trump begonnen hat, das Land wieder zu öffnen. Also mussten sie ein zweites Ereignis inszenieren. Und das ist der Rassismus. Sie brachten Black Lives Matter ins Spiel und kreierten Chaos. Und mit der Rassismuskeule schufen sie jetzt die optimale Gelegenheit für ihre wirkliche Kandidatin. Michelle Obama.

Schauen wir uns dazu Post 4245 an:

Q sagt:

WIE WECHSELT MAN DEN [D] PARTEIKANDIDAT AUS [OPTION]?WIE ÜBERZEUGT MAN [D] PARTEIWÄHLER VON EINER ANNAHME?

---Biden tritt ab wegen seiner Gesundheit und Michelle kommt rein. Dann nimmt sich Michelle als Vizepräsidentin Hillary Clinton und fertig ist das Traumpaar der Linken. Zwei Frauen als Präsidentin und Vize, die eine Schwarz, die andere weiß. Sie glauben, dass die Menschen das dermaßen gut finden werden, dass sie Trump schlagen können.

----

Kommen wir zu John Bolton und seinem Buch. Er erhält gerade eine Menge Sendezeit bei den Massenmedien und präsentiert jetzt seine Lügen aus dem Buch.



Außenminister Pompeo twitterte Folgendes:

"Ich habe das Buch nicht gelesen, aber aus den veröffentlichten Auszügen, die ich gesehen habe, verbreitet John Bolton eine Reihe von Lügen, voll gesponnenen Halbwahrheiten und völligen Unwahrheiten."
"Es ist sowohl traurig als auch gefährlich, dass John Boltons letzte öffentliche Rolle die eines Verräters ist, der Amerika geschadet hat, indem er sein heiliges Vertrauen zum Volk verletzt hat. An unsere Freunde in der ganzen Welt: Sie wissen, dass das Amerika von Präsident Donald Trump eine Kraft des Guten in der Welt ist."


Außenminister Mike Pompeo nennt Bolton einen Verräter und ich glaube nicht, dass er das zufällig sagt. Denn Pompeo twitterte auf seinem privaten Account die Definition des Wortes Verräter:

"Ein Verräter ist jemand, der das Vertrauen eines anderen missbraucht oder eine Verpflichtung oder Pflicht nicht einhält."


Auch Q gibt uns die Definition des Wortes Verräter:

Post 3901

Das ist ein Bild von Post 802 mit der amerikanischen Flagge und Q sagte:

Patriot ist:
1. eine Person, die ihr oder sein Land und dessen Interessen mit Hingabe liebt, unterstützt und verteidigt.
2. eine Person, die sich selbst als Verteidiger, insbesondere der individuellen Rechte, gegen eine mutmaßliche Einmischung des Bundesregierung sieht.
Verräter ist:
1. eine Person, die eine andere, eine Sache oder jegliches Vertrauen verrät.
2. eine Person, die Verrat begeht, indem sie oder er ihr Land verrät.
Q


---Interessant an der ganzen Geschichte ist, dass der Erste, auf den das Wort Verräter angewandt wird, ausgerechnet ein Republikaner ist. Taktik?

----

Kommen wir zu den Sozialen Medien und ihrer Zensur. Twitter hat einen Videoclip von Trump mit dem Vermerk "Manipilierte Medien" gebrandmarkt und jetzt wohl komplett gesperrt:


https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1273770669214490626

Trump stellte ein kurzes Video ein, was CNN durch die Schlagzeilen trieb. Sie zeigten ein paar Sekunden mit der Überschrift: "Verängstigtes Kleinkind rennt vor rassistischem Kind davon." Was sie nicht zeigten, war der Anfang des Videos. Da rannten nämlich die beiden Knirpse, ein Schwarzer und ein Weißer, aufeinander zu, umarmten sich, und liefen erst dann weg. Sie waren sichtbar Freunde. Was Trump hier tat, war die Manipulation von CNN aufzuzeigen, mit welchen abscheulich niederen Methoden sie Kinder für ihre Fake-News benutzen.

Trump twitterte:

"Warum ist es den Demokraten erlaubt, gefälschte und betrügerische Nachrichten zu machen. Sie sollten zur Verantwortung gezogen werden. Sie haben nichts getan, als sie die Chance dazu hatten. Ich habe mehr getan als jeder Präsident in den ersten 3 1/2 Jahren!"


Brad Pascale twitterte Folgendes:

"Hey Twitter, Eure Tage sind gezählt."


----

Wir wissen, dass die Massenmedien die zweite Welle vorantreiben und uns erzählen, dass die Fälle wieder ansteigen. Und es wimmelt von bezahlen Experten, die zum Netzwerk aus Weltgesundheitsorganisation, Bill Gates Stiftung und Pharmaindustrie gehören. Sie bekommen auch die nötige Plattform bei den Massenmedien, denn ihre Agenda ist die des Deep State.


"Dr. Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergie und Infektionskrankheiten, übte harsche Kritik an den Amerikanern und behauptete, dass das Land unter einem Problem leide, das er als "wissenschaftsfeindliche Voreingenommenheit" bezeichnete. "Wenn sie also jemanden oben im Weißen Haus sehen, der eine gewisse Autorität besitzt und über Wissenschaft spricht, dann gibt es einige Leute, die das einfach nicht glauben - und das ist bedauerlich, denn, wissen Sie, Wissenschaft ist Wahrheit", fuhr Fauci fort und bezog sich dabei auf die einmal täglich stattfindenden Briefings der Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses."

Nein, so ist es nicht, Dr. Fauci. Die Menschen glauben nur Deine Lügen nicht. Das ist ein großer Unterschied. Zeige den Menschen Deine wissenschaftlichen Beweise und behaupte nicht nur etwas. Aber die gibt es nicht für Deine Behauptungen und deshalb beschwerst Du Dich jetzt.

Martin Geddes twitterte Folgendes:

"Sobald Sie als Betrüger entlarvt werden, zählt Ihr Fachwissen nichts mehr. Autorität ist immer eine Leihgabe und niemals Eigentum. Die Öffentlichkeit hat das Recht, selbst zu entscheiden, wen sie aufgrund ihrer Erfolgsbilanz als maßgebend erachtet. Die Wissenschaft bietet niemals 100% endgültige Antworten."


Und genau das ist ihr Problem, denn sie haben die Kontrolle über ihr Narrativ verloren. Die Menschen glauben nicht mehr an die Erzählung vom hochansteckenden tödlichen Virus, welches Millionen dahinrafft. Sie gehen wieder raus, in die Natur, zum Einkaufen, in die Kneipen und Restaurants. Sie wollen ihr normales Leben wieder und zwar ohne Abstand und Masken. Gesunde Menschen brauchen keine Masken.

----

Seit den gewalttätigen Ausschreitungen wird von den Linken die Definanzierung und Abschaffung der Polizei gefordert. Eigentlich wollen sie alles abschaffen, die Polizei, die Armee, die Denkmäler, die ganze Geschichte. Linksliberale Politiker geben da natürlich ihre Erklärungen ab und einer von ihnen ist der ehemalige Justizminister Eric Holder, der erste Afroamerikaner, der unter Barack Obama diese Spitzenposition erlangt hatte. Er ist der Ansicht, dass alle Polizisten Rassisten sind, weil sie unbewusst Vorurteile gegen Schwarze haben. Schauen wir uns mal an, was Eric Holder unter Obama so gemacht hat.


"In einem Erlass von 2012 ordnete Holder an, dass Seattle seine Regeln zur Anwendung von Gewalt aufweichen und die hohen Tiere und die Basis in "vorurteilsfreier" Polizeiarbeit schulen solle, die "implizite Voreingenommenheit" erkennt und eliminiert und gleichzeitig jedes damit verbundene Verhalten diszipliniert. Die Regeln, die dieses Jahr vollständig in Kraft getreten sind, haben zu einer "Entpolizeilichung" geführt. Das Ergebnis? Die Kriminalität in der Smaragdstadt hat enorm zugenommen.
Seit Holder eingriff, ist die Kriminalität in Seattle insgesamt um 13% gestiegen. Aber es sind nicht nur geringfügige Verstöße. Schwere Übergriffe sind um 14%, Autodiebstahl um satte 44% und Morde um 21% gestiegen. Mehr als 120 Polizeibeamte, Detektive und Sergeants aus Seattle hatten damals eine Klage gegen Holder eingereicht und waren der Ansicht, dass sein Erlass ihre eigene Sicherheit gefährdete. Die Beamten hatten aufgehört, Taser zu tragen und auf Notrufe zu reagieren, weil sie befürchteten, dass ihre Handlungen von Beobachtern des Bundes hinterfragt werden könnten. Die Streifenpolizisten haben sich sogar von Verdächtigen zurückgezogen, "die [ihnen] mit dem Tod oder einer schweren Verletzung gedroht haben"."

Es sind genau solche Leute wie Holder, die in den vergangenen Jahren die Grundlagen für ausufernde Gewalt gelegt haben und immer sind es linksliberale Politiker. Sie tragen die Schuld für diese Zustände. Ihre Experimente sind alle gescheitert. Schaut nach Chicago. Dort haben sie die Bürger entwaffnet. Und jetzt? Die Kriminellen haben sich mit Waffen vom Schmarzmarkt eingedeckt und es gibt massenweise Schießerein. Und der normale Bürger ist völlig wehrlos.

Aber sie tun das nicht aus Dummheit oder Zufall. Das Ganze hat System. Sie wollen Amerika umbauen. Schauen wir, was Nancy Pelosi macht:


"Haussprecherin Nancy Pelosi kündigte an, dass vier Porträts ehemaliger Redner, die in der Konföderation gedient haben, übrigens alles Demokraten, am 19. Juni entfernt werden. Sie teilte Reportern mit, dass es "keinen Platz" gebe, um "Menschen, die gewalttätige Bigotterie und grotesken Rassismus der Konföderation verkörpern", im US-Kapitol zu gedenken."

Das ist gut und sorgt für entsprechende Schlagzeilen. Seltsamerweise erwähnt sie aber nie ihren Vater, der Baltimore eine Statue der Konföderierten stiftete.

Derweil gehen die Zerstörungen des linksradikalen Mobs an Denkmälern weiter.

Andy Ngo twitterte:

"Antifa-Krawallmacher zerrten eine US-Flagge über die George Washington-Statue auf dem Sandy Boulevard in Portland und steckten sie in Brand. Dann stürzten sie die Statue um. Sie sprühten "Genozidaler Kolonist" & "Scheißbullen" auf das Denkmal. Die Randalierer haben begonnen, eine weitere autonome Zone in der Nähe zu errichten."


Bevor sie ihre neue Weltordnung schaffen können, müssen sie erst die alte Weltordnung zerstören. Das haben die Kommunisten schon immer so gemacht. Alle Erinnerung an die Vergangenheit muss vernichtet werden. Und sie schreiben dann ihre Version der Geschichte. Sie werden nicht mit Statuen von Jefferson & Lincoln oder George Washington aufhören. Sie werden sich danach auf die Bücher, die Literatur, alte Filme und Dokumente stürzen. Das ist ihr Plan.

----

Heute (am Samstag) wird Trump in Tulsa, Oklahoma, seine Wahlkampfrally abhalten. Und wie es aussieht, hat sich schon die Antifa auf den Weg dahin gemacht.

Lisa Mei Crowley twitterte Folgendes:

"Der Bürgermeister von Tulsa hat folgende Informationen erhalten: "Personen aus organisierten Gruppen, die in anderen Staaten in zerstörerisches oder gewalttätiges Verhalten verwickelt waren, planen, in die Stadt Tulsa zu reisen, um in und um die Kundgebung herum Unruhe zu stiften.""


Trump twitterte:

"Alle Demonstranten, Anarchisten, Agitatoren, Plünderer oder Abschaum, die nach Oklahoma gehen, habt bitte Verständnis dafür, dass Ihr nicht wie in New York, Seattle oder Minneapolis behandelt werdet. Das wird eine ganz andere Situation für Euch sein!"
"Ich habe gerade mit dem hoch angesehenen Bürgermeister von Tulsa, G.T. Bynum, gesprochen, der mir mitteilte, dass es für unsere vielen Anhänger, die an der MAGA-Rallye teilnehmen, weder heute Abend noch morgen eine Ausgangssperre geben wird. Viel Vergnügen - vielen Dank an Bürgermeister Bynum!"


Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts https://qmap.pub/?lang=de

Post 4481

Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht.

Q gibt uns einen Twitterlink zu Breitbart News:

"HORROR: Ein Bericht hat ein von der Berliner Regierung unterstütztes Pädophilennetzwerk aufgedeckt, das aktiv versucht hat, obdachlose Kinder bei Pädophilen unterzubringen."


Und in dem verlinkten Artikel steht:

"Bericht: Deutsche Beamte haben 30 Jahre lang Kinder bei bekannten Pädophilen untergebracht.


Ein ehemaliger Bundeskanzler von Westdeutschland, Berliner Senatoren, Bürokraten und Mitglieder der Bildungseinrichtung sind alle in ein Netzwerk eingebunden gewesen, "in dem pädophile Positionen akzeptiert, unterstützt und verteidigt wurden", heißt es in einem Bericht über die Vermittlung obdachloser Kinder an bekannte pädophile Pflegeeltern durch die deutsche Regierung.
Seit über einem Jahr haben Forscher der Universität Hildesheim Tausende von Akten in der Senatsbildungsverwaltung in Berlin gesichtet. Der 57-seitige Bericht, der in dieser Woche veröffentlicht wurde, kam zu dem Ergebnis, dass ein "Netzwerk von Akteuren der Senatsverwaltung und Institutionen der Bildungsreform während der Heimreform in den 1970er Jahren die Einrichtung von Wohngemeinschaften und Pflegeheimen für pädophile Männer toleriert hat".
Ein wegen Kindesmissbrauchs vorbestrafter Mann, im Bericht als Fritz H. bezeichnet, war in der Lage, mindestens neun Kinder zu vergewaltigen und zu missbrauchen, die ihm im Rahmen des von der Regierung unterstützten Programms als Pflegekinder gegeben wurden. Trotz der extremen Warnzeichen wählten ihn die Berliner Jugendhilfebeamten immer wieder als Pflegevater für Kinder aus, die oft sechs oder sieben Jahre alt waren.
Die von Fritz H. begangenen Misshandlungen erfolgten nach Angaben der Berliner Zeitung in den 1970er Jahren bis 2003.
Der Bericht wies ausdrücklich auf das Pädagogische Zentrum in Berlin als Hauptkoordinierungsstelle des Programms hin, fügte aber hinzu, dass sich die Politik wahrscheinlich auf das ganze Land ausgedehnt habe.
Das Zentrum wurde 1965 vom damaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin, Willy Brandt von der Sozialdemokratischen Partei (SDP), gegründet. Brandt diente später von 1969 bis 1974 als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (Westdeutschland).
Für seine Bemühungen um eine Annäherung an Ostdeutschland und die Verbesserung der Beziehungen zwischen Polen und der Sowjetunion wurde er 1971 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Den Forschern zufolge unterstützte Willy Brandt das Projekt nachdrücklich, wies aber darauf hin, dass das Zentrum "eindeutig" dem Senat unterstellt sei, dem der regierende Bürgermeister Brandt vorstand."

https://www.breitbart.com/europe/2020/06/18/report-german-officials-placed-children-with-paedophiles-for-30-years/

Q sagt:

Nur wenn das Böse ins Licht gedrängt wird, können wir es besiegen. Nur wenn sie nicht mehr im [Schatten] operieren können, können die Menschen die Wahrheit für sich selbst erkennen.Nur wenn die Menschen die Wahrheit [für sich selbst] sehen, werden sie die wahre Natur ihrer Täuschung verstehen. Schwierige Wahrheiten.Q

----

Post 4482

Q gibt und einen Breitbart-Artikel:

"Twitter ermöglicht es Pädophilen, die Anziehungskraft von Minderjährigen zu diskutieren.


In der vergangenen Woche wurde berichtet, dass Twitter den Journalisten Andy Ngo gesperrt hat, weil er unbequeme Fakten über die angebliche "Epidemie" transgender Todesfälle twitterte. Auch das Undercover Project Veritas wurde von der Schaltung von Stellenanzeigen abgehalten. Aber wenn Sie ein Pädophiler sind, der über seine Anziehungskraft auf Minderjährige sprechen will - Twitter ist damit einverstanden."

https://www.breitbart.com/tech/2019/11/26/twitter-allows-pedophiles-to-discuss-attraction-to-minors/

Q sagt:

Schwierige Wahrheiten.Dies ist keine weitere 4-Jahres-Wahl.Q

---Den zweiten Link zu Fox-News bringt Dave nicht, aber ich stelle zu mindest die Überschrift des Artikels hier ein:

"Bizarre Facebook-Umfrage fragt Nutzer, ob sie Pädophilie dulden."

https://www.foxnews.com/tech/bizarre-facebook-survey-asks-users-if-they-condone-pedophilia

-----

Post 4483

Q gibt uns eine US-Flagge mit einer dünnen blauen Linie.


Was hat es mit dieser Flagge auf sich?

"Was ist die dünne blaue Linie? Der Ausdruck ist einem militärischen Bild des 19. Jahrhunderts entlehnt, in dem eine "dünne rote Linie" britischer Truppen ("Rotröcke") während des Krimkrieges einen russischen Kavallerieangriff aufhielt. Das erste Auftreten der "dünnen blauen Linie" geht auf die frühen 1900er Jahre zurück, als die Armee der Vereinigten Staaten in ihren blauen Uniformen in die Schlacht zog. Zusammen nebeneinander stehend bildeten die Soldaten eine blaue Linie und begannen damit die Geschichte, die wir heute als die "Dünne blaue Linie" kennen. Der Ausdruck "Dünne blaue Linie" wurde erstmals 1911 in einem Gedicht von Nels Dickmann Anderson erwähnt. In den 1950er Jahren wurde die blaue Linie von Angehörigen der Strafverfolgungsbehörden eingeführt, um ihren Mut und ihre Aufopferung darzustellen und gleichzeitig das amerikanische Volk zu schützen. 
Das Emblem der dünnen blauen Linie wurde eingeführt, um alle Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden zu symbolisieren, ähnlich dem Symbol des Roten Kreuzes, welches das gesamte medizinische Personal repräsentiert. Die dünne blaue Linie verkörpert die unzerstörbare Komponente der Strafverfolgung, die als Sicherheitsbarriere zwischen den gesetzestreuen Bürgern Amerikas und den kriminell veranlagten Personen dient.
Ronald Reagan sagte einmal: "Das Böse ist machtlos, wenn die Guten keine Angst haben". Das "Gute" in Reagans Zitat, während unterhalb der Linie das "Böse" steht."

https://www.flagsofvalor.com/blogs/news/the-thin-blue-line

---Q sagt uns damit, dass die Polizei in den USA die blaue Linie zwischen dem Guten und dem Bösen darstellt.

----

Trump gab heute eine Erklärung ab und wenn es scheint, als dass es um die Fernsteuerung von Flugzeugen geht. Ich lese ein Teil daraus vor.


"Botschaft an den Senat der Vereinigten Staaten über das Zusatzprotokoll zum Übereinkommen zur Bekämpfung der widerrechtlichen Inbesitznahme von Luftfahrzeugen.
Das Pekinger Protokoll ändert das bestehende Entführungsdelikt im Haager Übereinkommen, um Entführungen vor oder nach dem Flug abzudecken, und befasst sich mit Situationen, in denen der Täter versuchen kann, ein Flugzeug von außerhalb des Flugzeugs zu kontrollieren, z.B. durch ferngesteuerte Eingriffe in den Flugbetrieb oder in Datenübertragungssysteme."

Warum hat Trump jetzt diese Erklärung abgegeben? Hat er Informationen über etwas was uns bevorstehen könnte? Ich weiß es nicht, aber es erinnerte mich wieder an die Botschaften von Biden und Clinton mit der Zahl 13.

----

Trump will das Land wieder vereinen, die Menschen zusammenbringen, die die Demokraten und die Massenmedien gespalten haben. Das ist die Mission von Trump und den Patrioten. Ich glaube, dass Trump eine Gesellschaft ohne Parteien anstrebt, denn nicht nur die Demokraten sind für die Spaltung verantwortlich, sondern auch die Republikaner. Das erkennen wir schon im Wort Partei, was vom englischen Part (Teil) also zerteilen kommt. Die Parteien spalten die Menschen in links und rechts und nutzen alle möglichen Unterschiede wie Rasse, Geschlecht, Alter, Aussehen, für ihre politischen Zwecke. Teile und herrsche bedeutet spalte und herrsche und damit kommen wir nicht weiter. Das hat uns dahin gebracht, wo wir jetzt sind.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/do-you-see-what-just-happened-traitor-ds-veil-lifted-people-can-see-it-all-episode-2204/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. Niemand kann die Reise aufhalten, auf der sich Trump und seine Patrioten und vor allem die Menschen befinden!
    Danke für die Übersetzung, immer wieder.
    Gott schütze und segne alle die diese Reise unterstützen!
    Es grüßt BauTV Richtig Bauen

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Eure wichtige Aufklärungsarbeit. LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anons ich bin sehr sehr glücklich darüber dass ihr die guten euch damals zusammen geschlossen habt und den Gedanken habt , das böse ist wahrlich abscheulich die hassen uns die essen uns ,die müssen weg Gedanke habt und es durchzieht sie wegzuentsorgen die machen sogar unsere Mutter Erde platt ich danke dass es endlich ein Mensch sich antut Politiker zu werden um uns zu retten ,ja retten nichtmal übertrieben eher untertrieben ,als ich Trumps rede 2016 gehört habe war mein erster Gedanke ,super Mensch ,aber er ist bestimmt auch ein Betrüger ,da lag ich soooo dermaßen mies , gottseidank Dank ,ich weiss auch dass unsere Geschwister Universumgalaxieweit uns unterstützen auf Trump aufpassen ,weil Trump ein Supermensch ist der zu dem steht was er sein will und es auch lebt danke BaronTrump das du es dir antust ,du wirst du bist immer in aller Gedanken sein als der der es wollte dass unbekannte bekannt zu machen ,danke an alle die es schätzen was wir für ein Schwein haben ohne BaronTrump wären wir zu laufenden Fleischdosen ohne Nudeln geworden danke Anons danke Donald J Trump Baron der Welt danke Wladimir Putin Der auch ein Supermensch ist danke danke ,ich bin soooooo froh dass Liebe gesiegt hat wie immer siegt die Liebe

      Löschen
  3. Vielen Dank liebe Anons , ich bin sehr glücklich darüber dass es euch gibt danke dass ihr den Gedanken ,He die bösen müssen weg ,durchzieht .Ihr habt euch vereint mit einem tollen Gedanke der die liebe ist , ich habe gehofft dass es euch gibt gewünscht habe ich es mir aber nie gedacht dass Mal ein Präsident es ernst meint als ich die Rede von Trump 2016 gehört habe habe ich gedacht wow das wäre super aber er ist auch nur ein betrüge, ich habe erst seit Corona erfahren durch Telegramm dass Trump der absolute Hammer ist ,ich weiss das unsere Geschwister Universum weit, Trump unterstützen ,uns unterstützen , danke Gott danke Gott ,ich liebe es Gott zu erfahren

    AntwortenLöschen
  4. "Tarnung aufgeflogen - Die Menschen sehen es alles"
    --

    Wer nicht hören will, muss sehen.
    Besonders die Älteren unter uns, haben gesehen.
    Und wer gesehen hat, muss begreifen.
    Haben wir begriffen ?

    Nachdem nun auch die letzten Dumpfbacken gesehen haben was Phase ist,
    können wir nun nicht endlich mal anfangen die Welt zu retten ?
    Oder gibts noch'n Paar schwammige Ausreden für weiteres zögern..?

    AntwortenLöschen
  5. Es ist einfach toll ein Teil von euch zu sein und diese überaus ereignisreiche Zeit zusammen mit euch erleben zu dürfen und eine neue bessere Welt gestalten zu können ! Ich umarme euch und wünsche uns allen weiterhin gutes Gelingen

    AntwortenLöschen
  6. "Verängstigtes Kleinkind rennt vor rassistischem Kind davon."
    Hier ist das besagte Horror-Video:
    https://www.bitchute.com/video/uOXCtyxbVtmJ

    AntwortenLöschen
  7. Interessant: Trump blockierte von Beginn an die Gasleitung RU<->DE wegen der 2% NATO Quote ... just business ... und wie verkaufen es die dt. Medien?

    MAGA -> Tulsa

    AntwortenLöschen