Willkommen auf Qlobal-Change

Donnerstag, 18. Juni 2020

X-22 Report vom 17.6.2020 - Was wir erleben, ist ein koordinierter Aufstand - Operation COIN ist im Gange - Episode 2202

Freie Übersetzung von Dirk Dietrich*

Der Deep State, die Massenmedien und die korrupten Politiker tun genau das, was die Patrioten wollen. Sie exponieren sich. Was wussten die Menschen vor Trump über den tiefen Staat? Gar nichts! Die Allermeisten wussten nicht einmal, dass es einen tiefen Staat überhaupt gibt. Ja, ein bisschen Bestechlichkeit da und ein bisschen Ungerechtigkeit dort, aber im Prinzip lief alles gut für die Meisten. Was uns die Politiker und Medien erzählten, prägte das Weltbild der Menschen. Über die Bildung von klein an lief es genauso. Seit Generationen. Keiner hatte eine Ahnung, wie die Welt wirklich funktioniert. Mit Trump's berühmter Wahlkampfrede 2016 änderte sich alles. Trump, Q und die Patrioten haben dem Deep State den Kampf angesagt, sie aus dem Hintergrund gelockt, aus der Dunkelheit ins Licht gezerrt. Wer kannte die wahre Geschichte der demokratischen Partei? Wer kannte die Hintergründe eine Bill Gates? Wer kannte die Absichten eines George Soros? Jetzt kennen die Menschen diese Personen, die Deep-State-Spieler, ihre Gesichter, ihr Wirken und ihre Vorhaben. Sie sind nicht länger unsichtbar.




Was wir jetzt gerade erleben und was der Deep State lange vorbereitet hat, ist ein koordinierter Aufstand. Er begann in Seattle, und sollte sich auf die ganze USA ausdehnen. Die inszenierten gewalttätigen Proteste führten dazu. Auch die Pandemie war ein Baustein ihres Vorhabens. Das alles gehört zu ihrem 16-Jahresplan zur Zerstörung Amerikas. Doch keine Angst, das ist genau das, was Trump und die Patrioten brauchen. Sie lassen es sie ausspielen, denn nur so sehen es die Menschen. Das ist die Voraussetzung für ihr Erwachen. Sie würden niemals glauben, dass in Amerika bewaffnete Banden ganze Stadtteile übernehmen. Deshalb lässt Trump sie gewähren. Doch es gibt schon die Gegenbewegung zum diesem Aufstand und das ist kein militärischer Gegenschlag. Es ist vielmehr, die Menschen hinter sich zu bringen. Wir sprechen dann später über diese Gegenbewegung, doch zuerst schauen wir, wie Trump und die Patrioten die Waffen des Deep State gegen ihn verwendet. Und das ist einfach nur brilliant.

Ich habe Bolton noch nie gemocht. Ich glaube, Trump hat ihn aus einen bestimmten Grund in die Position gesetzt. Er kam im April 2018 in das Amt als Nationaler Sicherheitsberater, wurde mit Informationen gefüttert und plötzlich gab es undichte Stellen. Er hatte nie vor, an der Seite von Trump zu stehen, sondern Informationen nach Außen zu verraten. Im September 2019 forderte Trump ihn zum Rücktritt auf, was Bolton auch tat. Er entschied sich dann ein Buch zu schreiben, in dem er Trump ein vernichtendes Zeugnis ausstellt. Ein lecker Fressen für die Massenmedien, die eine Vorabversion des Buches erhielten und jetzt kräftig daraus zitieren.

Mediate twitterte Folgendes:

"Trump sagte Drecksäcke. Journalisten sollten hingerichtet werden. Das ist aus dem Bolton-Buch."

Der Washington Examiner twitterte:

"Botschafter John Bolton behauptet, dass Donald Trump den chinesischen Präsidenten gebeten hat, seinen Wiederwahlkampf durch den Kauf von Agrarprodukten zu unterstützen."

Seth Mendel twitterte:

"Xi hatte Trump erklärt, warum er eigentlich Konzentrationslager in Xinjiang bauen wollte. Laut unserem Dolmetscher sagte Trump, dass Xi mit dem Bau der Lager fortfahren solle, was seiner Meinung nach genau das Richtige war."

Joe Scarborough twitterte:

"Trump bat den chinesischen Präsidenten, ihm zu helfen, die Wiederwahl zu gewinnen, und sagte Xi, er sei damit einverstanden, dass China Konzentrationslager für 1 Million Muslime errichtet."





Und wir können drauf wetten, wie sich jetzt alle Trump-Hasser drauf stürzen werden. Der Spiegel hat heute früh bestimmt gejubelt:


Während sie jetzt ihren niederen Instinkten freien Lauf lassen, hat Trump einen Gesetzentwurf zur Bestrafung chinesischer Beamter wegen uigurischer Internierungslager unterschrieben. Das ist zwar das genaue Gegenteil von dem, was Bolton behauptet, aber wen stört das schon bei den Massenmedien. Übrigens erhielt Bolton die Chance, seine Behauptungen unter Eid zu bestätigen, doch das lehnte er höflich ab.

Was machen die Massenmedien hier eigentlich gerade? Hast Du Dir das mal überlegt? Überprüfen sie die Behauptungen von Bolton auf ihren Wahrheitsgehalt? Halten sie jemanden, der geheime Informationen aus seiner Amtszeit als Nationaler Sicherheitsberater vermarktet, für glaubhaft? Fragen sie Bolton, ob er das alles selbst gehört hat, oder nur, wie die Zeugen bei der Amtsenthebung, aus zweiter oder dritter Hand hat? Nein, all das tun die Massenmedien nicht.

Gehen wir dazu zurück zu Post 818 vom 23. Februar 2018

Q sagt:

Wer, glaubst Du, lässt die Informationen durchsickern?Rate mal wild drauflos.

Unten sagt Q:

Verleumdungsgesetze.Ende der MassenmedienQ

----

Post 993

Q sagt:

Folge Bolton.Säubern.Bühne.Q

--- Hat Bolton während seiner Amtszeit das Haus gesäubert? Bestimmt nicht. Aber er hat geheime Informationen rausgegeben, die es Trump erlaubten, dass Haus zu säubern.

Post 3853

Was geschah nach Boltons Abgang aus dem Weißen Haus?
Ist das Weiße Haus jetzt sauber?

---Welchen besseren Weg gibt es, die Sumpfkreaturen aufzuspüren, als eine Sumpfkreatur gefälschte Informationen an sie verraten zu lassen?

Was geschah nach der Amtsenthebung?

---Wurden danach bestimmte Personen entfernt? Denke an die Botschafter. Denke an Vidman und die anderen. Viele von den Sumpfkreaturen wurden danach entfernt. So wird der Sumpf trockengelegt. Wie auch sonst, denn diese Leute verstecken ja ihre wahren Absichten.

----

Sidney Powell, die Anwältin von General Flynn, reagierte mit einer vernichtenden Antwort auf den Amicus-Brief des Schattenanklägers John Gleeson. Sie sagt, dass das eine schmierige Verleumdungskampagne ist. Gleeson hatte die Einstellung der Anklage gegen General Flynn durch das Justizministerium als "Vorwand" und "groben Missbrauch der Staatsanwaltschaft" bezeichnet. Weiter stellt Powell in ihrem Antrag fest, dass Gleeson's Amicus-Brief das ungeheuerliche Fehlverhalten der FBI-Agenten verschleiert, die Flynn in eine Meineid-Falle gelockt haben. Speziell das von Comey, McCabe, Strzok und Page, Pientka und Priestap. Vieles davon wurde bereits durch den FISA-Report bekannt und noch mehr steht in den noch nicht deklassifizierten Fußnoten.


Amicus-Briefe oder Amicus-Schriftsätze sind Einwände bzw. Informationen von Dritten, die dem Gericht zur Klärung eines Falles eingereicht werden können. Doch in diesem Fall dienen sie nicht der Klärung, sondern der Umkehrung des Falles. Sydney Powell verwendet hier den Vergleich mit einem "looking glass", einem Spiegelglas, mit dem man in den Kaninchenbau hineinschaut. Am Ende wäre alles, was ist, das Gegenteil und dass, was nicht ist, real.

Schauen wir uns zuerst den Begriff "looking glass" an.

Post 3585

Q gibt uns einen Twitterlink zu Clark Petrounov:

"Verdammt! Das war also eine IP-Adresse. Kein Datum!"


In der Grafik ist Post 1234 zu sehen, wo Q uns die Zahlenfolge 11.11.18 gab. Das ist also kein Datum, sondern eine IP-Adresse. Wenn Du nach dieser IP-Adresse suchst, findest Du Folgendes:

"11.11.18.0 - 11.11.18.255 ist ein IP-Adressbereich, der dem "DoD Network Information Center", also dem Netzwerkinformationszentrum des Verteidigungsministeriums, gehört und was sich in den Vereinigten Staaten befindet."


Unten im Post 3585 sagt Q:

Project Looking Glass?Nach vorne gehen, um zurückzuschauen.Q

---Damit kann man in die Zukunft sehen. Sehr interessant. Das ist nicht der einzige Q-Post, wo der Begriff "looking glass" vorkommt.

Post 9 vom 29. Oktober 2017

---Das passt genau zu dem, was heute gerade geschieht.

Q sagt:

ProjektionDie D's (die Demokraten) dürfen die Kontrolle über die schwarze Bevölkerung nicht verlieren. An einem bestimmten Punkt wird das große Erwachen stattfinden. Dann wird herauskommen, dass diese falschen lokalen / nationalen schwarzen Führer korrupt sind und dafür bezahlt wurden, um die schwarze Bevölkerung arm und in der Not zu halten.D's bildeten die konföderierten Staaten gegen die Befreiung von Sklaven.D's haben den KKK (Ku Klux Klan) erschaffen.Der Mentor von HRC ist wer?

---Senator Robert Byrd. Er war ein Führer beim Ku Klux Klan. Wir hatten das in Episode 2199 thematisiert.

Was passiert, wenn die Wahrheit über Haiti veröffentlicht wird? Verlieren die D's die Mehrheit der Stimmen?Durch das Looking Glass.Sie verlassen sich auf die MSM (Main-Stream Medien), um die Erzählung am Laufen zu halten, aber die Technik schnappt sich ihre Kontrolle. Sie verpassten dies im Jahr 2016 und versuchen jetzt verzweifelt durch CIA-Geldinfusionen zu zensieren. Dies wird scheitern.

----

Dann gehen wir zu Post 3367, weil Q hier den Kaninchenbau erwähnt:

---In Post 9 erwähnte Q Haiti. Hier gibt es uns Q folgende Information:

"Kit Laybourne arbeitete für MTV, Nickelodeon, Children's Television Workshop und Nick Junior. Geraldine Laybourne erschuf Nickelodeon und wurde 1996 Präsidentin von Disney. Beide sind bei der Kinderhilfe aktiv und beide sind im Flug-Logbuch von Epstein zu finden. Hashtag Kinderhandel!"


Q sagt:

Wie tief ist der Kaninchenbau?#MadHatterQ

Diese Dinge kommen jetzt immer mehr ans Tageslicht und ich glaube, dass uns da noch Einiges bevor steht.

----

Wir springen jetzt zu Minute 21:00

Senator Josh Hawley kündigte an, dass er eine neue Gesetzgebung zur Bekämpfung der Big-Tech-Zensur einführen werde.

Er twitterte:

"Heute führe ich neue Gesetze zur Bekämpfung der Zensur ein, die die großen Internetkonzerne betreiben. Das gibt Benutzern das Recht zu klagen, wenn die großen Plattformen ihre Bedingungen unfair oder ungleich durchsetzen. Stolz, vorn dabei zu sein sind ⁦Marco Rubio, Senator Tom Cotton und Senator Braun."


Der große Schlag aber kommt vom Justizministerium:

"Justizministerium gibt Empfehlungen für die Reform von Abschnitt 230 heraus.
Reformen schaffen ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz der Bürger und dem Erhalt von Online-Innovation und Redefreiheit.
Abschnitt 230 wurde ursprünglich erlassen, um die sich entwickelnde Technologie zu schützen, indem er vorsah, dass Online-Plattformen nicht für die Inhalte Dritter auf ihren Diensten oder für die Entfernung solcher Inhalte unter bestimmten Umständen haften. Diese Immunität sollte aufkommende Internet-Geschäfte fördern und einen Präzedenzfall außer Kraft setzen, der Online-Plattformen für alle Inhalte Dritter auf ihren Diensten haftbar machte, wenn sie einige schädliche Inhalte einschränkten.
Die Kombination von 25 Jahren drastischer technologischer Veränderungen und einer weitreichenden gesetzlichen Auslegung ließ Online-Plattformen jedoch für eine Vielzahl von Schäden, die von den Inhalten auf ihren Plattformen ausgingen, keine Verantwortung übernehmen, und es lag praktisch im freien Ermessen, Inhalte Dritter mit geringer Transparenz oder Verantwortlichkeit zu zensieren. Nach Abschluss seiner Überprüfung stellte das Justizministerium fest, dass Abschnitt 230 reif für eine Reform ist, und identifizierte und entwickelte vier Kategorien weitreichender Empfehlungen.
- Anreize für Online-Plattformen zur Bekämpfung unerlaubter Inhalte.
- Förderung eines offenen Diskurses und größerer Transparenz.
- Klärung der Durchsetzungsfähigkeiten der Bundesregierung.
- Förderung des Wettbewerbs."

Das soll Druck auf die Internetplattformen und Sozialen-Medien-Konzerne ausüben, die jetzt politisch unbeliebte Meinungen wegzensieren.

----

Kommen wir zu den aktuellen Q-Posts ab Minute 26:50

Post 4475

Q gibt uns 2 Bilder der schweigenden Mehrheit von 2016 und 2020:


----

Post 4476

Q gibt uns Post 940 und den Vergleich der kommunistischen Antifa von 1933 und der von 2017:


Q fragt:

Zufall?

Q sagt:

Alte Strategie[n] werden heute noch verwendet?Damals vs HeuteVergleiche & kontrastiereDAMALS:


Q gibt uns einen Link zum Guardian:

"Enthüllt: wie Associated Press mit den Nazis zusammenarbeiteteDieser Artikel ist mehr als 4 Jahre alt."

https://www.theguardian.com/world/2016/mar/30/associated-press-cooperation-nazis-revealed-germany-harriet-scharnberg

Q sagt:

"Die Nachrichtenagentur Associated Press ging in den 1930er Jahren eine formelle Zusammenarbeit mit dem Hitlerregime ein und belieferte amerikanische Zeitungen mit Material, das direkt vom Nazi-Propagandaministerium produziert und ausgewählt wurde, wie Archivmaterial eines deutschen Historikers ergeben hat"."Insofern kann man mit Fug und Recht sagen, dass diese Bilder ihren Teil dazu beigetragen haben, den wahren Charakter des von den Deutschen geführten Krieges zu verschleiern."WIE HAT HITLER DIE MACHT ERLANGT?WELCHE EREIGNISSE ERSCHAFFTEN [WIDERSTAND IN DER BEVÖLKERUNG [Extremismus]] DEN AUFSTAND?

Q gibt uns einen Link zur BBC:

"Hitler kam 1929-1934 an die Macht. Hitler wurde im Januar 1933 zum Kanzler ernannt. Sein Aufstieg zur Macht war das Ergebnis vieler Faktoren: die Auswirkungen der Depression, die Schwächen der Weimarer Demokratie und die Stärken der Nazi-Partei."

https://www.bbc.co.uk/bitesize/guides/zpvhk7h/revision/1

Q sagt:

Weltwirtschaftskrise?Reparationen?Enormer Anstieg der Arbeitslosigkeit?"Die Deutschen begannen den Glauben an die Demokratie zu verlieren und suchten bei den extremen Parteien der Linken (den Kommunisten) und der Rechten (den Nazis) nach schnellen und einfachen Lösungen."Wenn Menschen arbeitslos, hungrig und verzweifelt sind, wie es Millionen von Menschen zwischen 1930 und 1933 in Deutschland waren, wenden sie sich oft an extreme politische Parteien, die einfache Lösungen für ihre Probleme anbieten. Zwischen 1930 und 1933 stieg die Unterstützung für die rechtsextremen Nazis und die linksextremen Kommunisten sprunghaft an".HEUTE:MSDNC "friedliche Proteste".MSDNC Propagandakampagne?MSDNC Informationskriegs Kampagne?MSDNC "POTUS MUSS ENTFERNT WERDEN" Vorstoß seit Jahr 1 bis heute?

Q gibt uns einen Twitterlink zu Robby Starbuck:

"Diese beunruhigenden Tweets sind leider kein winziger Randblick mehr auf der linken Seite. Er hat es nur laut ausgesprochen. Viele wollen nicht koexistieren, wie ihre Autoaufkleber zu sagen pflegten. Viele glauben wirklich, dass wir weniger als Menschen sind und dass wir in Umerziehungslager gehören. Das ist die abscheuliche Wahrheit."


---Und diese Tweets sind vom Palmer Report:

"Es ist an der Zeit, dass wir anerkennen, dass Konservatismus nicht nur irgendeine politische Ansicht ist. Es bedeutet, dass Sie die unterste Sprosse der Gesellschaft sind, gefährlich und geistesgestört... Menschen, die ihren Konservatismus zur Schau stellen, sind psychotisch..."
"Konservative können NICHT Lehrer, Polizeibeamte, Ärzte, Anwälte, Trainer oder Chefs sein... Konservative können niedere Arbeiten verrichten, bis sie bereit sind, sich der menschlichen Rasse anzuschließen."

---Und es geht noch weiter mit seinen Hasstiraden. Bill Palmer ist ein linksextremer Blogger mit Hunderttausenden von Anhängern. Sein Gedankengut spiegelt deutlich den Überlegenheitswahn dieser bolschewistischen Herrenmenschen wieder und dieser ist wohl nicht mehr heil- oder therapierbar. Wir kennen diese Gut- und Bessermenschen auch in Deutschland und in ihrem fortgeschrittenen Stadium kommen dann solche Artikel heraus:



---Ob Polizisten, AfD-Wähler, Klimaleugner, alte weiße Männer, wer sich nicht ihrem Weltbild fügt bzw. in dieses hineinpasst, gehört entsorgt. Stalin, Mao, die roten Kmer, etc. haben das auch gemacht. Schätzungsweise 100 Millionen Menschen fielen dieser kranken Ideologie zum Opfer und sie scheint mir das einzige Virus zu sein, was sich scheinbar nicht ausrotten lässt.

Q sagt:

COVID-19 > Weltwirtschaftskrise?[D]Partei > BLM Rasse Vorstoß für Reparationen?COVID-19 > enormer Anstieg der Arbeitslosigkeit [40mio]?Aufstand [Unruhen, Stadtübernahme(n), Polizei abbauen (schwächen), Eigentum zerstören, Körperverletzung(en), Mord, Haftentlassung durch [D] Governeure/Bürgermeister in den Straßen (Sicherheitszone(n)), Spaltung, Feindseligkeit, Rassenkrieg usw.?ENDZIEL DAMALS VS HEUTE?REGIERUNGSKONTROLLE.Das Verstehen der Vergangenheit hilft, die Gegenwart zu verstehen.Q

---Es gibt keinen Unterschied in ihren Ismen, das Gedankengut ist das Gleiche wie eh und je. Marxismus, Kommunismus, Bolschewismus, Sozialismus, Faschismus ist alles das Gleiche.

----Und es gehört alles zusammen. Die Klimaproteste wegen Co2, die angeblich alternativlose Masseneinwanderung, die offenen Grenzen, der Abbau der Polizei und Armee, die Proteste und die Pandemie.

Post 4477

Q gibt uns einen Twitterlink zu Steve Scalise:

"Habe soeben Briefe an die demokratischen Gouverneure von New York, New Jersey, Kalifornien, Pennsylvania und Michigan geschickt und von ihnen eine Erklärung verlangt, warum sie Protokolle ignoriert und COVID-19-Patienten in Pflegeheime gezwungen haben. Das Ergebnis war verheerend. Familien, die geliebte Menschen verloren haben, verdienen Antworten. Diese Tragödie war vermeidbar."


Q sagt:

Es geht nicht darum, was man weiß, sondern was man beweisen kann.Frage: Können wir es beweisen?Frage: Können wir Koordination nachweisen?Frage: Können wir beweisen, dass absichtliche Maßnahmen zur Erhöhung der Zahl der Todesopfer ergriffen wurden, um Briefwahlen, Hausarrest, Staats-Rettungsaktionen, Zerstörung der Wirtschaft, Verhinderung von POTUS Kundgebungen, steigende Arbeitslosigkeit usw. zu rechtfertigen?Q

Und was wir derzeit sehen, ist ein Aufstand. Das Folgende klingt wie aus einem Lehrbuch zur erfolgreichen Anzettelung und Durchführung eines Aufstandes mit angestrebten Regimewechsel. Und ja, solche Bücher gibt es.

Nick Fad hat dazu mehrere Tweets gepostet:

"Was Sie sehen, ist nicht neu, und es ist mehr als nur Klagen über die Polizeibehörde - es ist eine als Proteste getarnte Revolution kommunistischen Stils. Wir müssen sie aus einer strategischen Perspektive betrachten, damit wir sie verstehen, eindämmen und schließlich besiegen können."
"Ein Aufstand ist eine organisierte Rebellion mit dem Ziel, eine Regierung durch Subversion und Gewalt zu stürzen. Das Ziel der meisten aufständischen Gruppen ist es, ein bestimmtes Gebiet oder Land zu kontrollieren, was sich von dem der Terroristen unterscheidet, die keine alternative Regierung zu bilden suchen."
"Aufstände beginnen in der Regel, bevor sie von der an der Macht befindlichen Regierung erkannt werden. Es handelt sich keineswegs um eine augenblickliche Bewegung. Die Anführer der Aufständischen lernen die lokalen Probleme kennen und lehren dann die Gemeinschaften, diese Probleme einer bestimmten Klasse und der Regierung anzulasten."
"Mit der Zeit bildet sich daraus ein regierungsfeindliches Gefühl, mit dem die Aufständischen die Rebellion anheizen. Beschwerden allein reichen jedoch nicht aus, um einen Aufstand auszulösen. Die Aufständischen müssen ein überzeugendes Thema finden, um eine Ungerechtigkeit herum, mit der sie ein Narrativ zur Rechtfertigung ihrer Gewaltanwendung schaffen können."
"Wenn ein Narrativ mit Beschwerden verbunden ist, die sich auf eine bestimmte ethnische oder religiöse Gruppe beziehen, ist es politisch und sozial überzeugend. Aufstände waren schon immer ein Instrument für Regimewechsel und Kapitulation. Drei Bedingungen müssen erfüllt sein, damit ein Aufstand erfolgreich sein kann."
"A. Gefährdete Bevölkerung - die Unfähigkeit der Bundes- und Lokalregierungen, für die Sicherheit von Eigentum und Menschen zu sorgen. Aufstände nehmen in Gebieten zu, in denen die Polizei nur ungern patrouilliert, was den Aufständischen die Freiheit gibt, taktisch und operativ effektiver zu werden."
"B. Für die Leitung verfügbare Führung - Eine Führung, die die Frustration der Bevölkerung formen, gestalten und lenken kann."
"C. Fehlende Regierung - Versäumnisse der Regierung bei der Bereitstellung grundlegender Dienstleistungen wie Gesundheitsversorgung, Justiz, Bildung und einer stabilen Wirtschaft."
"Wenn diese drei Dinge gleichzeitig existieren, kann ein Aufstand zudem im Freien operieren.  Entführungen, Erpressungen, Attentate und andere Formen des Terrorismus werden häufig dazu benutzt, um politische Ziele voranzubringen."
"Es gibt fünf Elemente einer Aufstandsbewegung: Anführer, Guerillas, politische Kader, Hilfskräfte und Unterstützer."
"1. Aufstände werden oft von Anführern angeführt, die charismatisch sind, in der Öffentlichkeit einen hohen Rang einnehmen und über eine verknüpfbare Persönlichkeit verfügen. Das Charisma aufständischer Führer kann mehr Anklang finden als die Ideologie, wenn es darum geht, andere zum Beitritt zu bewegen. Anführer geben die strategische Richtung vor und sind dafür verantwortlich, die Geschichte des Aufstands zu entwickeln, um Einzelpersonen zu einer angemessenen Kraft für bewaffnete politische Aktionen zu mobilisieren."
"2. Guerillas sind die Kräfte, die den eigentlichen Kampf für den Aufstand führen. Dazu können arbeitslose Jugendliche gehören, die dafür bezahlt werden, Terrorakte an den kriminellen Bandenführer zu verüben, der einen Zustand der Gesetzlosigkeit ausnutzt. Zu den Mitgliedern können auch Menschen gehören, die der Langeweile entfliehen wollen."
"3. Politische Kader - Dies sind Personen in Machtpositionen, die bestenfalls Sympathisanten der Bewegung oder schlimmstenfalls Mitglieder des Aufstands sind. Sie melden Aufständische nicht an die Gegenseite, in der Regel aus Sympathie für die Sache und aus regierungsfeindlicher Gesinnung. Die politischen Kameraden setzen sich für die Umsetzung der vom Aufstandsführer vorgegebenen Politik ein. Oft bleiben sie in ihrer regulären Position in der Gesellschaft, führen aber ein zweites, geheimes Leben für die Sache des Aufstands."
"4. Hilfskräfte sind aktive Sympathisanten, die wesentliche logistische Unterstützung leisten, wie Finanzierung, Kommunikation, Transport, Versorgung, Waffen, Frühwarnung, Unterbringung, Schaffung und Verbreitung von Propaganda. Dennoch nehmen sie nicht direkt an Kampfeinsätzen teil."
"5. Massenbasis - Die Anhänger der Bewegung, die Menschen, die geistlos die Propaganda der anderen Elemente wiederholt und verbreitet haben, haben sie ernährt. Das ist der Nachbar die Straße hinunter, der die Massenmedien anschaut und ihnen die Erzählung glaubt."
"Aufständische Gruppen können Dutzende von Frontorganisationen so organisieren, dass scheinbar unabhängige Einheiten gleichzeitig für die gleichen Dinge eintreten. Dies geschieht, um den Eindruck zu erwecken, dass die Sache von der Mehrheit unterstützt wird, und um eine weitgehende Einhaltung zu erzwingen."
"Ein wirksamer Aufstand kann mit der Unterstützung von nur wenigen Personen bezahlt werden, erfordert jedoch die Untätigkeit und die Zustimmung einer Mehrheit der Bevölkerung. Um Druck auf Personen auszuüben, die sich nicht am Aufstand beteiligen, werden Meiden und Beschämen eingesetzt."
"Wie ich bereits erwähnt habe, ist ein entscheidendes Ereignis erforderlich, bevor ein Aufstand beginnen kann, in aller Öffentlichkeit zu operieren und die Anwendung von Gewalt zu begründen. Meiner Meinung nach ist dies der zweite Versuch einer Rebellion. Der Jussie-Smollet-Hokuspokus war vielleicht der erste Versuch eines organisierten Aufstands, um Trump aus dem Amt zu drängen."
"Erinnern Sie sich an die Menschen, die zur Verteidigung von Jussie kamen? Von Michelle Obamas Stabschef bis hin zu Hollywood-Berühmtheiten, die auf soziale Medien sprangen, um ihre Empörung über Rassismus und Amerika auszudrücken.  Erinnern Sie sich, dies ist MAGA-Land!"
"Was ist mit dem Anti-Lynchjustiz-Gesetz von Kamala Harris, das zu diesem Zeitpunkt gerade seinen Weg durch den Senat fand? Oder Booker und Harris, die twittern, dass es sich um einen modernen Lynchmord handelte, bevor überhaupt eine Untersuchung begann. Wo wäre das Land, wenn Jussie damit davonkäme?"
"Wie ich bereits sagte, kann ein Aufstand aufgrund seines politischen Charakters nicht allein durch das Militär besiegt werden. Um die COIN-Operation zu begleiten, ist ein bürgernahes Element erforderlich - Menschen, die bereit sind, Risiken einzugehen. Darüber hinaus wird der Präsident seine Anhänger niemals direkt anrufen oder twittern, damit sie sich an der COIN-Operation beteiligen (COIN ist die Counterinsurgency, die Aufstandsbekämpfung)."
"Das wäre kontraproduktiv und zeugt von Schwäche, was dazu beitragen könnte, Unterstützung für den Aufstand sowohl auf lokaler als auch auf internationaler Ebene zu gewinnen. Ich glaube, dass POTUS den Vorschlag gemacht hat, aber niemand hat ihn aufgegriffen."
"Nach den jüngsten Aktivitäten zu urteilen, bin ich recht zuversichtlich, dass eine Operation zur Aufstandsbekämpfung (COIN) im Gange ist. Alle COIN-Operationen werden vom "Joint Chief of Staff" (Generalstabschef) geleitet. Manche mögen es nur als eine Kundgebung betrachten, aber bei einer COIN-Operation ist eine Kundgebung ein Zeichen der Unterstützung der Regierung durch die Massen - in diesem Fall durch den Präsidenten. (Gemeint ist hier die Wahlkampfrally Trumps's diesen Samstag in Tulsa, Oklahoma)"
"Diese Art von Bildmaterial löst in den Köpfen der Aufständischen und ihrer Unterstützer kognitive Dissonanzen aus, die den Grundstein für eine Flucht innerhalb der Bewegung legen können. Überläufer sind während eines Aufstands häufig."
"Dies gilt auch für Regierungsvertreter sowie für Militärkommandeure. Da ein Sieg wahrscheinlicher erscheint, beginnen zuvor neutrale Elemente, die Angst haben, auf der falschen Seite gefangen zu sein, die Opposition zu unterstützen."
"Ich werde die Motive von James Mattis nicht in Frage stellen, aber ich finde es interessant, dass sein Rücktritt am selben Tag erfolgte, an dem Kamala Harris und Jussie Smollet die Kommunikation begannen, um den Schwindel in Gang zu setzen. Wir müssen anfangen zu fragen, welche Rolle James Mattis in dem Aufstand spielt."
"Es ist wichtig, BLM/Antifa als Gruppen der Aufständischen zu betrachten. Die Morde in Minneapolis boten ihnen die Gelegenheit, ihre Forderungen zu rechtfertigen. Wenn die Regierung beginnt, sich mit den Kernproblemen zu befassen, sollten Sie nach den Aufständischen Ausschau halten, um die Angriffe zu beschleunigen, wie sie es immer tun."
"Bleiben Sie dran! Ich werde einige der COIN-Taktiken vorstellen, die die allgemeine Bevölkerung anwenden kann, um einen Aufstand zu neutralisieren. Denken Sie daran, dass sowohl das Militär als auch die Zivilbevölkerung Anstrengungen unternehmen müssen, um einen Aufstand zu besiegen, und Gewalt ist nicht die erste oder zweite Option."

Ich glaube, dass es das ist, was Trump und die Patrioten vorhaben, eine COIN-Operation. Trump wird nicht seinen Feinden, dem Deep State, den linken Verrätern und ihren Massenmedien den Gefallen tun, und mit dem Militär in diese autonome Zone in Seattle einmarschieren. Das würde ihnen die Bilder liefern, die sie brauchen, um Trump als gewalttätigen Despoten darzustellen. Nein, das ist nicht das, was Trump und die Patrioten wollen. Sie wollen das Land wieder vereinen, die Menschen wieder zusammenbringen, und sie erkennen lassen, wer für all den Hass und die Spaltung verantwortlich ist.

Gehen wir dazu zu Post 4325

KRIEG: Die Demokratische Partei und ihre Verbündeten haben einen umfassenden Aufstand angezettelt.

Q sagt:

[D]s in Koordination mit [Inlands]&[Auslands]-Posten haben [wie bekannt] einen groß angelegten Aufstandsangriff gegen das Volk der Vereinigten Staaten in dem Bemühen gestartet, die Macht mit allen erforderlichen Mitteln wiederzuerlangen.Alle Mittel werden eingesetzt. [Gegenwärtige Landschaft] koordinierte und absichtliche Ereignisse, um die Präsidentschafts_Wahl zu [beeinflussen].KRIEG.Die Zukunft unserer Republik steht auf dem Spiel.Das Überleben als Nation steht auf dem Spiel.Wir stehen auf oder wir sterben.Wir, das Volk.Q

---Q sagt uns damit, dass wir, das Volk, die schweigende Mehrheit, zusammenkommen müssen.

----

Gehen wir zu Post 4464

Q sagt:

Das "Wie" wird für die meisten schwer zu verstehen sein.Fokussiere Dich  auf das "Warum".Das 'Wann' ist jetzt.Q

---Das ist der schwierigste Teil von allen für die Menschen. Sie sind es nämlich gewöhnt, dass jemand anderes für sie alles regelt. Trump und die Patrioten werden nicht mit dem Militär dort einrücken, alle festnehmen und damit ist alles erledigt. Es liegt jetzt bei den Menschen selbst, Stellung zu beziehen. Will ich das oder will ich das nicht. Dazu müssen sie sich klar hinter Trump und die Patrioten stellen. Die Wahlkampfrally am Samstag könnte dafür ein gutes Zeichen sein. Bis jetzt sind über eine Million Kartenvorbestellungen eingegangen.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/what-we-are-witnessing-is-a-coordinated-insurgency-operation-coin-is-underway-episode-2202/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. Für uns in Deutschland
    Für uns in Europa stellt sich folgende Frage:

    Wollen wir als Cyborgs endend Sklaven künstlicher Intelligenz unter der Dominanz ideologisch verprellter Ismen-Freier leben oder den dritten deutschen Entwicklungsschritt zu einer zusammen gewachsenen Gesellschaft werden, vereint unter einer neuen Verfassung.

    auf Basis von Frieden und natürlicher Intelligenz?
    auf Basis von Gemeinschaft, Vielfalt und direkter Demokratie?
    auf Basis einer soliden, gesunden Verfassung?

    AntwortenLöschen
  2. auf Basis einer soliden gesunden Verfassung???Denke..die erste und jetzt noch gueltige Verfassung ist die Verfassung von 1871!!!Bei deren Wiederinkrafttreten..waeren der heutigen Zeit entspr.nur Ergaenzungen notwendig..die dann gesammt vom echten deutschen Volk zur Abstimmung vorzuliegen haben!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es!Diese 1871er Verfassung ist gültig. Sobald das Deutsche Reich wieder handlungsfähig ist, wird diese umgesetzt. Es ist klar, dass sie erneuert und der aktuellen Lage angepasst werden wird.

      Löschen
  3. Wer soll denn die neue "Verfassung" machen. Nitschewo nejet. Das wird das was die POLITIKER jetzt Verfassungsschutz nennen, der wo das Besatzungsrecht ist-prawilno.
    Dann kriegt ihr Germanen nie die Besatzer los. Also Kaiser, Friedensvertrag und Rückerstattung der Besatzungskosten der letzten 70 Jahre. Von uns aber gibt es nix.
    Hat die Wehrmacht zu viel kaputtgemacht-njet-Momento Stalingrad.
    VG Juri

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Gott,
    bitte pass auf Dich auf; du weisst, da draußen sind Mächte die nicht wollen das wir uns entwickeln und wachsen.
    Bitte lass nicht mehr zu, dass diese Mächte deine Schöpfung noch weiter behindern. Ich zähle auf Dich. Ich liebe Dich.
    Danke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Gott? LIEBER GOTT? Was für eine kranke Welt hat dieser Gott hier erschaffen? Unfassbar! Wollen wir hoffen, dass dieser abartige Gott an seinem Tun gehindert wird. Seine Schöpfung kann er sich sonst wo hinstecken.

      Löschen
  5. Zur Verfassung: Es funktioniert nur über eine NEUE Verfassung, die sich das deutsche Volk selbst gibt, wie es der Art: 146 GG verlangt. Damit wären die Rechteträger - das deutsche Volk - souverän und in Lage in Augenhöhe mit anderen souveränen Staaten zu verhandeln und Staatsverträge - wie einen Friedensvertrag - abzuschließen. Weder bei der Paulskirchenverfassung, bei der Kaiserverfassung oder der "Weimarverfassung" wäre das möglich. Wer sich darüber wirklich informieren will, schaue mal beim Bundesstaat Deutschland nach. Auch warum die og. "Verfassungen" konkret nicht tauglich sind: https://www.bundesstaat-deutschland.com/

    AntwortenLöschen