Willkommen auf Qlobal-Change

Mittwoch, 20. Mai 2020

X-22 Report vom 19.5.2020 - Boom-Woche soeben eingeschlagen - Jäger sind zu Gejagten geworden - Schmerz - Episode 2178

Übersetzung von Dirk Dietrich*

Q sagte uns, dass Boom-Wochen bevorstehen, die erste hat eingeschlagen und heute ist erst Dienstag. Es wird hart für den Deep State und die Massenmedien. Zuerst erzählt Trump den Medien, dass er Hydroxychloroquin einnimmt. Sie drehen durch. Dann deklassifiziert Grennell weitere Informationen. Und die größte Bombe ist, dass die Aufnahmen von Biden und Kerry mit der Ukraine veröffentlicht werden. Es gibt eine Aufnahme, auf der Biden über die Absetzung des Staatsanwalts für eine Milliarde Dollar spricht. Q ließ wieder einige Drops fallen. Der Schmerz kommt langsam und stetig für den tiefen Staat.




Lasst uns heute einsteigen bei Minute 12:52.

Der Vorsitzende des Justizausschusses des Senats, Lindsey Graham, gab heute bekannt, dass der Ausschuss über eine Vorladungsermächtigung im Zusammenhang mit der FISA-Missbrauchsuntersuchung und der Beaufsichtigung der Crossfire-Hurrikan-Untersuchung debattieren und abstimmen wird. Grahams Vorladungsermächtigung umfasst eine Reihe von Dokumenten, Mitteilungen und Zeugenaussagen, darunter James Comey, Andrew McCabe, James Clapper, John Brennan, Sally Yates und andere.


Denke daran, dass Grenell eine Menge Informationen deklassifiziert und freigibt. Je mehr davon herauskommt, desto schmerzhafter wird es für den Deep State und um so mehr kann Lindsey Graham tun. Bevor wir dazu kommen, will ich einen Blick auf all die "Inspector General (IG)", die Generalinspekteure werfen, die von Trump entfernt wurden. TruthHammer hat einen Tweetfaden gepostet, wo er erklärt, wer alles entfernt wurde und warum.

Er twitterte Folgendes: (für Bilder durch die einzelnen Tweets scrollen)

"Erinnern wir uns an einige Siege. Korrupte IGs waren ein Schlüsselelement der Schattenregierung."

"Generalinspekteur des Geheimdienstes, Michael Atkinson. Er half dem Whistleblower wissentlich, eine Falschmeldung einzureichen, die zu einer Amtsenthebung führte."

"Amtierender Generalinspekteur des Verteidigungsministeriums Glenn Fine. Er sollte den Vorsitz des Gremiums übernehmen, das die Coronavirus-Ausgaben überwacht. Trump sagte: "Ich glaube nicht, dass ich Fine jemals getroffen habe" und schlug vor, dass er die Überbleibsel aus der Obama-Ära ausräumen würde, und zitierte "Berichte über Voreingenommenheit".

"Amtierende Generalinspekteurin für Gesundheit und Humanressourcen Christi Grimm. Grimm veröffentlichte Ende März einen Bericht, in dem sie "gravierende Mängel bei den Testmaterialien" und "weit verbreitete Mängel bei der persönlichen Schutzausrüstung" feststellte. Sie hat die CV-Task Force nie kontaktiert."

"Steve Linick, Generalinspekteur des Außenministeriums. Die Hausdemokraten hatten Linick aufgefordert, eine Untersuchung von Pompeos Bemühungen um ein Waffengeschäft mit Saudi-Arabien einzuleiten. Linick untersuchte auch Berichte, wonach Pompeo seine Mitarbeiter für persönliche Aufgaben einsetzte."


All die Leute wurden in Bewegung gesetzt, um gegen Trump zu arbeiten. Es sind Deep-State-Spieler, die Scheinuntersuchungen kreiert haben. Sie erschafften eine Instanz, über die sie berichten konnten. Sie haben nur destruktiv gewirkt und werden deshalb entfernt. Sie sind Teil des Sumpfes.

---

Der Geheimdienstausschuss des Senats stimmte am Dienstag dafür, Präsident Trumps Spionagechefkandidaten, den Abgeordneten John Ratcliffe zu bestätigen. Drei Mitglieder des Ausschusses bestätigten nach der Abstimmung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, dass der Ausschuss Ratcliffes Nominierung für den Senat zur Bestätigungsabstimmung vorgelegt hatte.


Der Senat war der Schlüssel. Von Anfang an! Ratcliffe rundet das jetzt ab, was Grenell begonnen hat. Trump und die Patrioten bringen ihre Leute in die Positionen.

-----

Das Corona-Ereignis geht zu Ende und die Tyrannen unter den Gouverneuren sind mittlerweile bekannt. Sie wollen den Lockdown aufrecht erhalten, die Menschen weiter einsperren und ihnen ihre Rechte nehmen. Das geht jetzt auch zu Ende. Immer mehr Gerichte erklären ihre Verordnungen für null und nichtig.


Ein Bezirksrichter erklärte die mit der Pandemie zusammenhängenden Notstandsbefehle der Regierung von Oregon für "null und nichtig". Der Bezirksrichter Matthew B. Shirtcliff entschied in einer siebenseitigen Erklärung, dass die Gouverneurin Kate Browns mit ihrer Verordnung die gesetzgeberische Frist von 28 Tagen überschritten hat, einschließlich ihrer Regeln "Bleib zu Hause und rette Leben" und der "Schließung bestimmter Geschäfte". Die demokratische Gouverneurin will dagegen Berufung beim Obersten Gerichtshof von Oregon einlegen.

Der Plan des Deep State war die Verriegelung des Landes auf unbestimmte Zeit, die Zerstörung der Wirtschaft und die Verhinderung der Wiederwahl von Trump. Doch Trump hat ihnen von Anfang an einen Strich gegen ihre Rechnung gemacht. Er folgte nicht den Ratschlägen und Empfehlungen ihrer Experten. Er hat die Verantwortung für die Abriegelung an die Gouverneure der Bundesstaaten gegeben. Die Tyrannen und Diktatoren unter ihnen sind in die Falle getappt und haben sich entlarvt. Jeder weiß jetzt, was ihre wahren Absichten sind. Und die Massenmedien haben wieder einmal freiwillig mitgespielt. Die Menschen sind aufgewacht und wissen jetzt Bescheid. Allein schon die Debatte um das Medikament Hydroxychloroquin zeigt die ganze Verlogenheit dieses Systems. Ihnen ging es nie um die Gesundheit der Bürger. Ihnen geht es nur um Macht und Kontrolle.

Nancy Pelosi wurde von CNN interviewt und sagte etwas sehr Interessantes:

Hört selbst:

https://youtu.be/cxXSbZGA658?t=1092

"Trump sollte kein Medikament zu sich nehmen, dass von den Wissenschaftlern nicht zugelassen ist, erst recht nicht in seiner Altersgruppe und besonders nicht in seiner Gewichtsklasse. Er ist krankhaft Fettleibig. Ich denke es ist keine gute Idee."

Hat sie jetzt schnell ihren Doktortitel in Medizin gemacht, dass sie solche Diagnosen abgibt? Unglaublich.

Joel Pollak twitterte:

"Wenn Hydroxychloroquin so gefährlich wäre, wie sie sagen, sollte man meinen, dass die Medien begeistert wären, wenn Donald Trump es nehmen würde."


Und Nancy Pelosi sollte sich doch eigentlich auch darüber freuen.

----

VA-Sekretär Robert Wilkie sagte am Dienstag in der Kabinettssitzung im Weißen Haus, dass die Medien Fake-News über die Studie zu Hydroxychloroquin berichtet haben. Die Studie, auf die sich die Medien bezogen haben, wurde nicht von der VA durchgeführt. Diejenigen im Militär nehmen sie seit Jahren. An jedem beliebigen Tag verwendet die VA 42000 Dosen von Hydroxychloroquin.

Anmerkung: VA = Veterans Affairs = Angelegenheiten der Kriegsveteranen.

Hören wir uns an, was er sagt:

https://youtu.be/cxXSbZGA658?t=1218

"Ich möchte etwas aufklären, worüber die Medien nicht genau berichtet haben. Das war keine VA-Studie. Die Forscher nahmen VA-Nummern, und sie haben sie nicht klinisch überprüft. Sie wurden nicht von Fachkollegen begutachtet. Sie haben sich nicht einmal angesehen, was der Präsident gerade erwähnt hat. Die verschiedenen Komorbiditäten, die die Patienten hatten, auf die in dieser Studie Bezug genommen wurde. Ich möchte auch wiederholen, was der Sekretär des HHS sagte. Die Anweisungen, die ich vom Präsidenten erhielt, waren sehr klar. Sie lauteten, Leben zu erhalten und zu schützen. Diejenigen von uns, die ein militärisches Leben geführt haben, einige von uns an diesem Tisch, nehmen dieses Medikament seit Jahren. Wie der Präsident erwähnte, verwenden das Verteidigungsministerium und die VA dieses Medikament seit 65 Jahren. An jedem beliebigen Tag nimmt das VA 42.000 Dosen dieses Medikaments ein."

Und das Weiße Haus hat nun auch bestätigt, dass Präsident Trump Hydroxychloroquin einnimmt. Das gesamte Narrativ des Deep State und der Massenmedien fällt in sich zusammen. Der ganze Schwindel kommt ans Licht.


---

Trump schickte einen Brief an Dr. Tedros von der Weltgesundheitsorganisation. Trump sagte, dass dieser Brief selbsterklärend ist.

QlobalChance hat den Brief für Euch ins Deutsche übersetzt:

Am 14. April 2020 setzte ich die Beiträge der Vereinigten Staaten an die Weltgesundheitsorganisation aus, bis meine Regierung die gescheiterte Reaktion der Organisation auf den Ausbruch von COVID-l9 untersucht hat. Diese Untersuchung hat viele der ernsthaften Bedenken, die ich im vergangenen Monat vorgebracht habe, bestätigt und andere aufgezeigt, auf die die Weltgesundheitsorganisation hätte eingehen sollen, insbesondere die alarmierende mangelnde Unabhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation von der Volksrepublik China. Auf der Grundlage dieser Überprüfung wissen wir jetzt Folgendes:

hier der gesamte Brief:

https://qlobal-change.blogspot.com/2020/05/brief-von-donald-trump-den.html


----

Kommen wir zu den aktuellen Q-Drops:

Post 4281 https://qmap.pub/read/4281

Q sagt:

Wie wäre es mit einer schönen Schachpartie?

Q gibt uns diesen Link zur Schachwelt:

https://thechessworld.com/articles/middle-game/chess-strategy-what-do-you-need-to-know-about-strategy-and-tactics/

---Ich lese einen Teil daraus vor:

Wikipedia definiert Schachstrategie als Bewertung von Schachstellungen und Aufstellung von Zielen und langfristigen Taktiken für zukünftiges Spiel. Strategie muss auch Taktik beinhalten, denn wenn es hinter der Schachstrategie keine Taktik gibt, wird sie sinnlos. Es ist wie die Planung, heute Morgen mit einem Hund Gassi zu gehen, wenn man keinen hat. Um eine Strategie zu entwickeln, müssen die Spieler die Stellung auf dem Schachbrett bewerten. Bei der Bewertung muss der Spieler Folgendes berücksichtigen:

- das Material auf dem Brett

- die Bauern-Struktur

- die Sicherheit des Königs (eigene und die des Gegners)

- die Stellung der Figuren (analysieren, wo sich eigene und gegnerische Figuren in Bezug auf den König befinden, andere Schwächen)

- die Kontrolle der zentralen und Schlüsselquadrate

- die Steuerung von offenen Dateien, lange Diagonalen

- Eigene und gegnerische Schwächen (isolierte Bauern, "schlechte" Läufer/Ritter, Entwicklungsprobleme)

Q sagt:

Aufgabe [Ende]: Schachmatt-König
Greift man den König zu Beginn des Spiels an?

---Natürlich nicht. Zu Beginn des Spieles schaut man, wie sich das Spiel entwickelt, welche Züge der Gegner macht, wie er reagiert.


Greift man zuerst an und entfernt die Bauern?

---Ja. Du entfernst zuerst die untere Ebene der Macht und beobachtest, wie der Gegner darauf reagiert.

Greift man als nächstes Läufer, Türme und Springer an und entfernt sie?
Greift man die Dame in der Mitte des Spiels an und entfernt sie?
Wird das Spiel öffentlich oder privat gespielt?
Beeinflussen Emotionen das kritische Denken?
Ergänze: wichtige Königskontrollfiguren [Schurkenelemente eliminieren]?
Ergänze: Wie bereitet man das [Brett] vor bezüglich: öffentliche Meinung [Optik]?
"Zu diesem Zeitpunkt".
Q

---Denke an Generalstaatsanwalt Bill Barr. Er bereitet das [Brett] vor. Du brauchst eine Strategie, eine Taktik hinter Deinem Tun. Du musst die gegnerische Seite beobachten. Was haben der ehemalige Justizminister Jeff Sessions und der FBI-Direktor Christopher Wray getan? Sie haben eine Menge Bauern entfernt. Vielleicht einige Läufer und Türme. Was hat Trump getan? Er hat einige Königskontrollfiguren entfernt, Schurkenelemente, die IGs (Generalinspekteure).

----

Post 4282 https://qmap.pub/read/4282

Q sagt:

Nimmt POTUS täglich HCQ ein, um COVID-19 zu verhindern?

---Ja.

Vorankündigung: Werkzeuge [Quelle(n), Daten, COV-1 vs. COV-2 Analyse usw.], die zur Verfügung gestellt werden, um die Erzählung faktisch "anzufechten"?
Vollständiger Angriff gegen HCQ durch Medien [D]s?
Warum?

---Weil sie ganz genau wissen, dass ihr Spiel vorbei ist, wenn die Menschen erfahren, dass es ein wirksames Medikament gibt. Trump erwähnte Hydroxychloroquin das erste Mal im März. Wenn die Massenmedien nicht dagegen gehetzt hätten, wäre uns dieser ganze Shutdown erspart geblieben.

Warum sollten die Medien [D]s nicht [an allen Fronten] an einer möglichen Lösung [sofortige Verwerfung] arbeiten wollen?

---Das habe ich gerade beantwortet.

Warum wollen die Medien [D]s nicht, dass die Pandemie [Reorganisierung: der Panik] langsam aufhört?

---Weil sie eine andere Agenda haben, die des tiefen Staates. Sie wollen Trump schwächen, die Wirtschaft zerstören, Kontrolle über die Menschen erlangen.


Warum wollen die Medien [D]s nicht, dass sich die Gesellschaft heilt [erholt]?

---Wenn die Menschen gesund sind und es auch wissen, wirkt ihre Panikmache nicht mehr.

Warum wollen die Medien [D]s nicht, dass die Menschen keine Angst mehr haben, nach draußen zu gehen?
Warum wollen die Medien [D]s nicht, dass man mit dem Finger auf China als Quelle zeigt?

---Weil etliche westliche Politiker darin verwickelt sind. Folge dem Fluss des Geldes. Wir wissen, wer sie sind.

Warum wollen die Medien [D]s nicht, dass die Menschen zur Arbeit [in ihr normales tägliches Leben] zurückkehren?

---Weil dann die Wirtschaft wieder anspringt. Und Trump hat sie abgesichert durch seinen "Defense Production Act (DPA)", ein Gesetz, was im Not- und Verteidigungsfall die Sicherstellung der Versorgung der Bürger gewährleistet.

Wer profitiert am meisten davon?

---Die Demokraten. Der tiefe Staat. Sie wollen die Briefwahl als einzige Wahlmöglichkeit. Dazu müssen die Menschen eingesperrt bleiben und Angst haben, rauszugehen. Die Briefwahl können sie besser fälschen als die Wahl an der Urne mit Wählerausweis.

Warum versuchen die Unternehmensmedien [D], uns zu kontrollieren?
Warum fordern Unternehmensmedien [D] jeden zu [attackieren], der sich einer vorangetriebenen_koordinierten Erzählung widersetzt?
Warum versuchen Unternehmensmedien [D] [individuelles] kritisches Denken [in der Öffentlichkeit] zu verhindern?

---Sie können keine erwachte, selbstdenkende Bevölkerung gebrauchen. Das ist schädlich für ihre Pläne. Sie brauche ein manipulierte und schlafende Masse, die die Zusammenhänge und Hintergründe nicht kennt und auch nicht versteht. Ein kritisch und logisch denkendes Volk können sie nicht kontrollieren.

Geht es hier um den Virus oder um etwas anderes?

---Es geht um die totale Kontrolle.

Bei dieser Wahl steht alles auf dem Spiel.
Q

----

Post 4283

Q sagt:

Wann verbraucht ein Feind Munition?
Verbraucht man Munition gegen einen schwachen Gegner?
Verbraucht man Munition gegen eine Nicht-Bedrohung?
Kritisches Denken _mediale Streubombe(n) [Attacken] gegen POTUS
Kritisches Denken _mediale Streubombe(n) [Attacken] gegen Q [euch]
Q

Mediale Streubomben sind die Artikel und Reportagen, die von allen Massenmedien über die bösen Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner, QAnon-Anhänger und Impfgegener geschrieben und produziert werden. Hast Du Dich jemals gefragt, warum tausende Reporter und Journalisten sich damit beschäftigen, wenn es doch so unsinnige, krude und völlig absurde Behauptungen sind? Lässt man den Dorftrottel oder den Hofnarren nicht einfach reden? Haben wir nicht dank der absolut neutralen, objektiven und seriösen Berichterstattung der Massenmedien eine sehr gebildete Bevölkerung? Stark in ihrer Argumentation und sicher in ihrem Weltbild? Was können da schon wirre Theorien einiger Spinner bewirken? Oder etwa doch nicht?

----

Post 4284

Q gibt uns einen Link zu "The Hill" und einem Artikel vom 23.8.2016:

"Huma Abedins Verbindungen zur Muslimbruderschaft.

Die Clinton-Kampagne versucht einmal mehr, wichtige Fragen über die Spitzenhelferin Huma Abedin, ihre familiären Verbindungen zur Muslimbruderschaft und zu Saudi-Arabien sowie ihre Rolle im E-Mail-Skandal um Clinton unter den Teppich zu kehren.

Die New York Post brachte am Wochenende einen detaillierten Untersuchungsbericht über die Arbeit von Frau Abedin im Journal of Muslim Minority Affairs von 1995 bis 2008, einer Zeitschrift der Scharia, deren Chefredakteurin Abedins eigene Mutter war.

Dies ist keine zufällige Verbindung. Frau Abedin war viele Jahre lang als Mitherausgeberin der in London ansässigen Publikation aufgeführt und schrieb für die Zeitschrift, während sie Mitte der 1990er Jahre als Praktikantin im Weißen Haus in Clinton arbeitete.

Ihre Mutter, Saleha Abedin, sitzt im Personalrat der Präsidentschaft des Internationalen Islamischen Rates für Da'wa und Hilfe, einer Gruppe, die vom Führer der Muslimbruderschaft, Scheich Yusuf al-Qaradawi, geleitet wird.

Vielleicht erkannte die Clinton-Kampagne am Montag, wie beleidigend solche Verbindungen für Wähler sein werden, die über künftige Terroranschläge auf dieses Land durch radikale Muslime, die sich zur Scharia bekennen, besorgt sind, und versuchte, die Beteiligung von Frau Abedin am Journal und an der Muslimbruderschaft herunterzuspielen.

Die Clinton-Surrogatgruppe Media Matters behauptete vorhersehbar, dass es "keine Beweise" dafür gebe, dass Ms. Abedin oder ihre Familie Verbindungen zur Muslimbruderschaft habe, und dass die Mitarbeiter der Trump-Kampagne, die von diesen Verbindungen sprachen, Verschwörungstheoretiker seien.

Um die Beweise zu entlarven, verwies Media Matters auf eine "Faktenüberprüfung" von Snopes.com, die als einzige Quelle Senator John McCain zitierte. Dies ist derselbe John McCain, der sich mit dem libyschen Milizenführer Abdelkarim Belhaj, einem bekannten Al-Qaida-Mitarbeiter, traf und ihn bei einem Besuch 2011 in Benghazi als "meinen Helden" begrüßte.

Senator McCain und andere übten 2012 scharfe Kritik an Michele Bachmann, als sie und vier Mitglieder des Permanent Select Committee Intelligence und des Justizausschusses des Repräsentantenhauses Frau Abedin in Briefen an die Generalinspektoren des Verteidigungsministeriums, des Außenministeriums, des Justizministeriums, des Heimatschutzministeriums und des Büros des Direktors des Nationalen Geheimdienstes zitierten, in denen sie vor der Infiltration der Muslimbruderschaft in die Regierung der Vereinigten Staaten warnten.

Als Antwort auf diese Kritiken legte Rep. Bachmann die Beweise in einem 16-seitigen Memo dar, das weder von Senator McCain noch von den Elitemedien widerlegt wurde.

Die Beweise sind meiner Meinung nach überwältigend: Huma Abedin ist nichts Geringeres als eine Prinzessin der muslimischen Bruderschaft, die in eine illustre Familie von Anführern der Bruderschaft hineingeboren wurde."

https://thehill.com/blogs/pundits-blog/presidential-campaign/292310-huma-abedins-ties-to-the-muslim-brotherhood

Q sagt:

Infiltration statt Invasion.
Für zukünftige Ereignisse.
Q

----

Post 4285

Q gibt uns einen Link zu Bloomberg:

"China will Gileads experimentelles Coronavirus-Medikament patentieren lassen.

Chinesische Forscher haben ein nationales Patent auf ein experimentelles Medikament von Gilead Sciences Inc. beantragt, von dem sie glauben, dass es das neuartige Coronavirus bekämpfen könnte."

https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-02-05/china-is-trying-to-patent-gilead-s-experimental-coronavirus-drug

Q gibt uns einen Link zur Bill & Melinda Gates-Stifung:

"Führende Persönlichkeiten des Gesundheitswesens starten die Dekade der Zusammenarbeit im Bereich Impfstoffe.

Globaler Impfstoff-Aktionsplan als Leitfaden für die Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung lebensrettender Impfstoffe.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), UNICEF, das "National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID)" und die Bill & Melinda Gates Stiftung haben eine Zusammenarbeit angekündigt, um die Koordination innerhalb der internationalen Impfstoff-Gemeinschaft zu verbessern und einen globalen Impfstoff-Aktionsplan zu erstellen. Dieser Plan wird auf den Erfolgen der derzeitigen Arbeit aufbauen, um im nächsten Jahrzehnt wichtige Meilensteine bei der Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung lebensrettender Impfstoffe für die am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen in den ärmsten Ländern zu erreichen.

Die Zusammenarbeit folgt dem Aufruf von Bill und Melinda Gates vom Januar 2010, die nächsten zehn Jahre zum Jahrzehnt der Impfstoffe zu erklären. Der Globale Impfstoff-Aktionsplan wird eine bessere Koordination zwischen allen Interessengruppen - nationale Regierungen, multilaterale Organisationen, Zivilgesellschaft, Privatsektor und philanthropische Organisationen - ermöglichen und kritische Politik-, Ressourcen- und andere Lücken aufzeigen, die geschlossen werden müssen, um das lebensrettende Potenzial von Impfstoffen auszuschöpfen."

https://www.gatesfoundation.org/Media-Center/Press-Releases/2010/12/Global-Health-Leaders-Launch-Decade-of-Vaccines-Collaboration

Q gibt uns einen Link zum Wissenschaftlichen Beirat der Bill & Melinda Gates-Stifung:

"Der Leadership Council besteht aus:

- Dr. Margaret Chan, Generaldirektorin der WHO;

- Dr. Anthony S. Fauci, Direktor des NIAID, das zu den Nationalen Gesundheitsinstituten gehört;

- Herr Anthony Lake, Exekutivdirektor von UNICEF;

- Frau Joy Phumaphi, Vorsitzende des Internationalen Beratungsausschusses und Exekutivsekretärin der African Leaders Malaria Alliance

- Dr. Tachi Yamada, Präsident von Global Health bei der Bill & Melinda Gates Foundation.

Dem Lenkungsausschuss gehören weltweit anerkannte Experten in den Bereichen Impfstoffverabreichung, Interessenvertretung, Forschung und Entwicklung sowie Zugang zu Impfstoffen an:

- Dr. Nicole Bates, Senior Program Officer, Globale Gesundheitspolitik und Interessenvertretung, Bill & Melinda Gates Foundation

- Dr. Seth Berkley, Präsident und CEO, Internationale AIDS-Impfstoff-Initiative (IAVI)

- Dr. Zulfiqar Bhutta, Gründungsvorsitzender, Abteilung für Frauen- und Kindergesundheit, Aga Khan Universität

- Dr. Lola Dare, CEO, Zentrum für gesundheitswissenschaftliche Ausbildung, Forschung und Entwicklung International

- Helen Evans, amtierende CEO, GAVI Alliance

- Dr. Lee Hall, Leiter, Abteilung Parasitologie und internationale Programme, Abteilung für Mikrobiologie und Infektionskrankheiten, NIAID

- Dr. T. Jacob John, Professor und Leiter der Abteilungen für Klinische Mikrobiologie und Virologie, Christian Medical College, Vellore, Indien (im Ruhestand)

- Dr. Orin Levine, Geschäftsführender Direktor, International Vaccine Access Center (IVAC)

- Dr. Jean-Marie Okwo-Bele, Direktor, WHO-Abteilung für Immunisierung, Impfstoffe und Biologische Arzneimittel

- Dr. Ciro de Quadros, Geschäftsführender Vizepräsident, Sabin Vaccine Institute

- Dr. David Salisbury, Direktor für Impfungen, britisches Gesundheitsministerium

- Dr. Anne Schuchat, Direktorin, Nationales Zentrum für Immunisierung und Atemwegserkrankungen, CDC

- Dr. Peter A. Singer, Direktor, McLaughlin-Rotman Centre for Global Health, Universität Toronto

- Dr. Lucky Slamet, Stellvertreter für Heilmittel, Kontrolle von Betäubungsmitteln, psychotropen und suchterzeugenden Substanzen, Nationale Agentur für Drogen- und Lebensmittelkontrolle, Indonesien

- Dr. Gina Tambini, Gebietsleiterin, Gesundheit in Familie und Gemeinde, PAHO
Dr. Jos Vandelaer, Leiter, Impfung, Programmabteilung, UNICEF

- Sandy Wrobel, CEO und Geschäftsführerin, Applied Strategies"

https://gcgh.grandchallenges.org/about/scientific-board

---

In Italien wachen die Menschen auf und ich glaube, in anderen Ländern auch. Sie beginnen zu verstehen, wer Bill Gates wirklich ist und was er vor hat.


In der leidenschaftlichen Rede auf dem Parkett des italienischen Parlaments, in der der Microsoft-Gründer entlarvt wurde, beschuldigte die Parlamentarierin Sara Cunial aus Venetien Gates einer langen Liste von Verbrechen, von denen viele seine Besessenheit von Impfungen und Bevölkerungsreduzierung betrafen. Sie argumentierte auch, dass Gates und seine Kröten maßgeblich an der katastrophalen und totalitären Reaktion der italienischen Regierung auf den Ausbruch des Coronavirus beteiligt gewesen seien, der die Freiheit zerfetzt und viele Tausende von Toten hinterlassen habe.

Der milliardenschwere "Philanthrop" und Bevölkerungskontroll-Eiferer Bill Gates ist ein krimineller Verrückter, der verhaftet und wegen "Verbrechen gegen die Menschlichkeit" und versuchten "Völkermords" durch Impfstoffe vor Gericht gestellt werden muss, so ein italienischer Abegordneter, der Schockwellen in die ganze Welt schickte. Der Abgeordnete rief die Italiener auch dazu auf, sich gegen Impfstoffe und die Tyrannei des Tiefen Staates zu wehren. Gleichgesinnte Abgeordnete applaudierten.

Hier die Rede von Sara Cunial:

https://youtu.be/d_v4xMKdwqQ

----

Post 4286

Q gibt uns einen YouTubelink zu NABU Leaks:

https://www.youtube.com/channel/UCy5CvZAyn7skY1OCrg0VcYw

Und dieser Kanal ist voll mit Tonaufnahmen der Gespräche zwischen dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden und dem früheren ukrainischen Präsidenten Petro Poroshenko. Auch John Kerry's Gespräche sind dort zu finden.

Hören wir mal in ein Gespräche zwischen Biden und Poroshenko hinein:

https://youtu.be/cxXSbZGA658?t=2072

Biden: Sagen Sie mir, dass es eine neue Regierung und einen neuen Generalstaatsanwalt gibt. Ich bin bereit, die Verpflichtung für die Milliarde Dollar öffentlich zu unterzeichnen. Nochmals, ich will damit nicht sagen, dass es das ist, was Sie wollen oder nicht wollen. Ich deute nur an, dass wir bereit sind, das zu tun. Und noch einmal, es würde erst dann abgeschlossen sein, wenn, Sie wissen schon, die IWF-Stücke geschrieben sind.

Poroschenko: Extrem starke Motivation. Einer der möglichen Kandidaten war der Vorsitzende meiner Fraktion - Lutsenko, der eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass die politisch motivierte Figur aus Ihrer Sicht nicht sehr gut wäre, nehme ich diesen Vorschlag zurück. Ich schlage ihn nicht vor, weil niemand weiß, dass ich Lutsenko vorschlagen will. In dieser Situation nehme ich alle politisch motivierten Personen aus diesem Prozess heraus.

Biden: In Ordnung, gut, sehen Sie, lassen Sie mich, lassen Sie mich, wenn Sie und ich zu Ende gesprochen haben, mich mit meinem Team zusammensetzen, über das reden, worüber Sie und ich gerade gesprochen haben. Ich stimme mit Ihnen überein, es besteht hier ein Gefühl der Dringlichkeit.

Das Original-Video ist hier: https://youtu.be/VNG5_csXTSI

Das dürfte ein herber Schlag für Biden, den Deep State und die Massenmedien sein. Quid pro Quo live von der Air Force 2. Trump und die Patrioten benutzen die Strategie des Schachspiels und haben wieder einen wichtigen Zug gemacht.

Anmerkung: Wir haben die Leaks auf Telegram archiviert: https://t.me/NABU_Leaks

Gehen wir zurück zu Post 3611

Q sagt:

DIE CLINTON FOUNDATION
[QUID PRO QUO - interner Alarm [wie man verleumdet/verteidigt]]
https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/52561Lies sorgfältig.
[Hinweis: Podesta-E-Mails nicht_öffentlich [intern]]
Tatsache: Die Ukraine ist der größte einzelne CF-Spender.
Zufall?
Q

Post 3850

Unterhalb der Tiefen des DC-Sumpfes. Die Jagd ist eröffnet. Jäger werden zu Gejagten.


----

Post 4287

Q gibt uns einen Twitterlink zu Catherine Herridge:

"ENTWICKLUNG: CBS-News erhielt eine deklassierte E-Mail von Rice, die die Sitzung im Weißen Haus am 5.1.2017 dokumentiert."


Das gelb markierte in der E-Mail lautet:

"Direktor Comey bekräftigte, dass er "nach Vorschrift" vorgehe, was die Strafverfolgung betreffe. Aus der Perspektive der nationalen Sicherheit sagte Comey, er habe einige Bedenken, dass der neue Nationale Sicherheitsberater Flynn häufig mit dem russischen Botschafter Kislyak spreche. Comey sagte, dies könne ein Problem sein, da es sich um den Austausch sensibler Informationen handele. Präsident Obama fragte, ob Comey damit sage, dass der NSC keine sensiblen Informationen über Russland an Flynn weitergeben solle. Comey antwortete
"möglicherweise". "Er fügte hinzu, er habe bisher keinen Hinweis darauf, dass Flynn geheime Informationen an Kislyak weitergegeben habe.
Er merkte jedoch an, dass "das Niveau der Kommunikation ungewöhnlich ist.""

Michael Flynn wurde während eines entscheidenden Treffens im Oval Office am 5. Januar 2017, das der damalige Präsident Barack Obama arrangiert hatte, persönlich ins Visier genommen, wie ein neu deklassiertes Dokument zeigt.

Am 20. Januar 2017, während der Amtseinführung von Präsident Donald Trump, schickte sich die ehemalige Nationale Sicherheitsberaterin des Weißen Hauses, Susan Rice, eine bizarre E-Mail, in der sie das Treffen zwischen ihr, Obama, dem damaligen Vizepräsidenten Joe Biden, der damaligen stellvertretenden Generalstaatsanwältin Sally Yates und dem entlassenen ehemaligen Direktor des Bundesamtes für Ermittlungen, James Comey, detailliert beschreibt.

Die neu deklassierten Teile der E-Mail vom 5. Januar bestätigen, dass die Zielperson Flynns innerhalb des Allerheiligsten des Weißen Hauses koordiniert wurde und dass sowohl Obama als auch Biden tief in die Kampagne zum Sturz Flynns involviert waren.

Zuvor freigegebene und freigegebene Dokumente zeigten, dass das FBI niemals Beweise dafür besaß, dass Flynn ein russischer Geheimagent war oder dass er gegen Gesetze verstoßen hatte. Eine elektronische Mitteilung des FBI zum Abschluss der Spionageabwehruntersuchung der Behörde gegen ihn, die auf den 4. Januar datiert war, machte deutlich, dass während der monatelangen Untersuchung von Flynn "keine abfälligen Informationen" über Flynn erlangt worden waren.

----

Heute ist Dienstag und wir hatten schon einige BOOMs. Das mit Biden und Poroschenko, die E-Mail von Rice, und andere deklassifizierte Dokumente. All diese Dinge kommen jetzt zusammen und zeigen uns, wie sie das gemacht haben. Das Puzzle setzt sich Stück für Stück zusammen. Und die Menschen da draußen können dabei sein, wenn sie denn wollen. Die Massenmedien bringen es nicht und wenn, dann verzerrt und unvollständig.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/boom-week-just-hit-hunters-have-become-the-hunted-pain-episode-2178/

*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Anons analysieren, deuten und interpretieren die Q-Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie Q es uns in Post 3929 sagt. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos
https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/
https://t.me/QlobalChange

Kommentare:

  1. Merci, es geht immer schneller und schneller das sich die Schlinge zu zieht. Geilster Film ever, und wir sind immer noch im Vorspann

    AntwortenLöschen
  2. Wacht Ihr vor eurer Haustür auf oder ist der Blick nach DE durch die USA verstellt?

    Ich frage nur, weil sich die Schlinge zu zieht und zwar heftig, Beispiel gefällig?

    Persönliche Daten plus Auskünfte über persönlichen Corona Status (erkrankt ja/nein, wenn ja dann ... usw.) beim Friseur (!) bei der Massage (!) noch nicht beim Bäcker, Metzger oder Einkaufsladen (!) ganz sicher bald beim Arzt (!)

    wer das nicht will, kommt eben nicht rein und bekommt nichts

    Eltern müssen den Gesundheitsstatus tagesaktuell belegen/unterschreiben, wenn nicht Kind sofort abholen, Anruf bei Gesundheitsamt ggf Inobhutnahme (!)

    Jetzt klar, mit welcher Grundlage jetzt schon operiert wird?
    Jetzt klar, wofür die Contact Tracing Teams und Containment Scouts sind? Wo Kripo, Rechtspfleger, Gerichtsvollzieher plus STeuerbehörde Teil des Teams sind.

    5 für 20.000 Bürger
    4000 sind schon geschult oder werden längst in den Landkreisen bundesweit geschult


    DAS SIND FAKTEN UND AKTUELLE REALITÄT vor deiner Haustür.

    Und wir glotzen in die USA?

    Langsam werde ich richtig, richtig grantig liebe Q-Freunde!

    seid selbst als Q-Freunde nicht der Sargnagel für dieses Land. Kein Post, keine Umfrage, kein digitales Whatsoever hält das noch auf. Es muss der WIDERSTAND vor der Haustür stattfinden. Durch JEDEN. SChutz der Bürger beim Widerstand ist OBERSTES GEBOT!

    Ganz wie Q sagt: wir werden nicht vergessen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ DDK - tja - so schaut's aus. - War heute nach 3 Monaten beim Friseur, weil's nötig war. - Maske, Desinfektionsmittel, 3 Leute mit 3 m Abstand zu einander - alles noch ok. - Dann aber die Überraschung, dass ich nun auch bei Friseur mich mit Namen und Adresse und Telefonnummer in diese Liste für's Gesundheitsamt eintragen musste mit Zeitangabe, von wann bis wann ich in dem Laden war.
      Restaurants, Eisdielen, Cafés kann ich meiden solange das mit diesem Wisch läuft, aber Friseur z. B. kann man nicht vermeiden, wenn man nicht irgendwann waldschratig herumlaufen will und niemanden in der direkten Familie hat, der friseurtechnisch begabt ist.

      Auch, wenn man draußen im Freien sitzt in den Lokalen muss dieser Wisch ausgefüllt werden.
      Es sitzen dann mit maximal einem halbem Meter Abstand die Leute zusammen - Hauptsache, sie haben diesen Wisch unterschrieben - und sie gehen alle hin - sie gehen in Scharen in die Lokale -sitzen drinnen wie draußen- füllen jedesmal auf's Neue diesen Wisch aus. - Was soll man da noch sagen.

      Ich sehe es wie Du, worauf das mehr und mehr hinausläuft.

      Löschen
    2. Sagt mal, wenn ihr schon keinen "ungehorsamen" Friseur findet (schon mal beim Türken geschaut, ob der den deutschen Blödsinn mitmacht?) dann seid ihr doch hoffentlich nicht so blöd und gebt eure echten Namen und Adressen an?? Die Deutschen sind echt kadavergehorsame Trottel, wenn die jedem ihre Daten geben, bloß weil da ein Papier auf dem Tisch liegt!

      Löschen
    3. Wenn man nach dem Frisörbesuch nach DSGVO der Datenfreigabe widerspricht, müssen die löschen, oder man schreibt halt die Adresse des imaginären Freundes auf.

      Löschen
  3. Oben steht „die Menschen sind aufgewacht und wissen jetzt Bescheid“ das bezweifele ich doch sehr stark, mich würde einmal Interessieren wie viele Amerikaner wirklich Q kennen und folgen. Viele können das nicht sein, jedesmal wenn ein YouTube Video verlinkt ist/wird, kann man die aufruf zahlen sehen (korrekt oder nicht korrekt wiedergegeben aber die Tendenz sieht man ) und das sind im Verhältnis nicht viele. In 6 Monaten sind Wahlen und da Interessiert sich kein Wähler dafür was gestern war, sondern das sie keinen Job haben und bis dahin werden die Medien bestimmt nicht mit sichrer Agenda verstummen. Es bleibt spannend...

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube nichts mehr... Auch nicht an Q vermute das das ALLES nur Ablenkung ist!!
    WIR sehen nichts rein gar nichts nur Gelaber!!
    Hier brennt die Hütte bei uns!!
    Das deutsche Volk soll endlich mal AUFWACHEN!!
    VIELLEICHT IST ES SCHON ZU SPÄT!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau meine meinung, bei der beweislage hätte schon längst was passieren müssen, aber wir lassen uns alle im guten glauben hinhalten. bis die Bombe fällt

      Löschen
    2. Ablenkung, Hinhaltetaktik, Beruhigungspille - sagte heute auch ein anderer alternativ Informierter zu mir. - Putin, Trump - alle spielen das Spiel mit, alle seien im selben Verein.

      Mir kommt es auch immer mehr so vor - hier brennt in der Tat die Hütte und so das so bleiben sollte, wäre es zu spät.
      Letztes Jahr kam ich mit jemandem von der lokalen AfD ins Gespräch - der sagte: "Es ist zu spät."
      Spätestens nach den EU-Wahlen ist hier in Deutschland wie in Kerneuropa der Zug abgefahren.
      Es wachen noch ein paar einzelne Leute auf, aber zu spät - die Masse macht alles in Herdenmanier mit.

      Meine Hoffnung ist noch, dass dieser, mit dem ich sprach heute, sich irrt und dass ich mich irre - aber es fehlen die eindeutigen Zeichen.

      Löschen
  5. Ich kann euch nur dieses Video empfehlen:

    https://www.youtube.com/watch?v=1Ruw66UJLYg

    Trump im Interview darüber, dass er das Militär mobilisiert. Und zwar explizit zur Verteilung des Impfstoffes und zur Impfung der Bevölkerung.

    Die meisten Amerikaner, die darunter kommentieren, teilen den hier dargestellten Optimismus nicht, im Gegenteil. Manche glauben kaum noch, was sie da von Trump zu hören kriegen.
    Vielleicht gibt es dort für viele Trump-Anhänger bald ein böses Erwachen???

    Fangt an selbst zu recherchieren und umgeht die selektive Meldungsauswahl (auch hier).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was mich bei Trump auch stutzig macht ist, dass der dieses elende Fracking favorisiert und hier verkaufen will.

      Löschen
    2. Da geht es Arbeitsplätze und um sein Land unabhängig von dritten zu machen, als Ökoaktivist ist er ja nun nicht gerade bekannt

      Löschen
  6. Naja ob bei 335 Aufrufen und 5 Kommentare das repräsentative ist, bezweifele ich doch stark

    AntwortenLöschen
  7. Schweizerische Regierung verkaufte die Schweiz 2014 an die Bill und Mellinda Gates Stiftung
    http://www.centil-europe.ch/ArtikelDetail.asp?id=554&t=09%3A25%3A32&fbclid=IwAR0xBFqQ7RqMpou8AyqLoaa4EJ5GjSM9HBEPIEp-77H_pwhmQFGsvjxMxt0
    mit Link zur Schweizer Regierung, die das an die Presse weitergab.

    AntwortenLöschen
  8. Putin kann man vermutlich noch eher trauen. - Hinsichtlich Northstream 2 das hier - Blockade seitens der USA:

    https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Nord-Stream-2-Sanktionen-Firmen-wollen-Arbeit-stoppen,nordstream362.html

    Trump will offenbar sein dreckiges Frackinggas hier verkaufen für teuer Geld und auf Kosten der Umwelt.
    Wir sind wirklich besser bedient mit russischem Gas - von mir aus ein Win-Win-Geschäft, aber bei Fracking wäre es für uns keine Win-Situation.

    AntwortenLöschen
  9. Man weiß wirklich nicht mehr, was man wovon halten soll:

    https://www.pravda-tv.com/2020/05/defender-plus-jalta-telefonat-von-trump-und-putin-es-wuerde-mich-nicht-wundern-wenn-in-den-naechsten-wochen-viele-dinge-passieren-wuerden/

    AntwortenLöschen
  10. Das Schreckgespenst darf nicht sterben:

    https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-aktuell-live-ticker-zahlreiche-pfleger-und-aerzte-in-grossbritannien-verstorben-34468484

    AntwortenLöschen
  11. EU-Wiederaufbaufonds - Merkel verschenkt 135 Milliarden Euro = 135.000.000.000 Euro - 1 Mrd. = 1000 Millionen = 135.000 Millionen Euro - das muss man sich mal vor Augen halten.

    Zitat Joschka Fischer:

    Joschka Fischer,

    Bündnis90/Die Grünen

    (Quelle: Pflasterstrand 1982;

    zitiert “Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7):

    getty_109223941












    „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen, Rezension zu seinem Buch „Risiko Deutschland“, Die Welt 07.02.2005:

    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Das nenne ich pathologischen projezierten Selbsthass, denn Joschka Fischer ist ja wohl auch Deutscher - oder irre ich mich da.

    Jedenfalls gehen einem so einige Lichter auf, wenn man all die deutschenfeindlichen Kommentare deutscher oder passdeutscher PolitikerInnen liest.

    Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen, auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg:

    özdemir roth

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98):

    “Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

    Lest bitte alle Zitate des Links - da gehen einem wirklich alle Kronleuchter auf.
    https://www.silesia-schlesien.com/index.php?option=com_content&view=article&id=3553:deutschfeindliche-zitate-von-brd-politikern&catid=37:artykuy

    AntwortenLöschen
  12. Verfassungsschutz - "Ende Gelände" linksextremistisch - Grüne und Linke toben.

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-verfassungsschutz-bezeichnet-ende-gelaende-als-linksextremistisch-gruene-und-linke-toben-a3244096.html

    Was der Kommunismus anrichtete und erneut anzurichten vorhat ist dort zu lesen.

    Ist es ein kleiner Hoffnungsschimmer oder wird dieser auch gleich wieder erstickt?

    AntwortenLöschen
  13. Erst mal das Anschauen(https://www.youtube.com/watch?v=SXqB9ghTA58) und dann darüber nachdenken das unser Verhalten auch sehr stark mit unserer Erziehung zusammen Hängt.
    Unter Normopathie wird eine Persönlichkeitsstörung des Menschen verstanden, die sich in einer zwanghaften Form von Anpassung an vermeintlich vorherrschende und normgerechte Verhaltensweisen und Regelwerke innerhalb von sozialen Beziehungen und Lebensräumen ausdrückt. Ein treibendes Moment hierbei ist das unter Aufgabe der eigenen Individualität übersteigerte Streben nach Konformität, das letztlich zu unterschiedlichen Beschwerdebildern und Symptomatiken führt und sich zu einem pathologischen Geschehen ausweiten kann. Die unbedingte Überanpassung an sozio-kulturelle Normen wird damit zur Krankheit. Da im Prinzip der Wunsch nach Normalität nicht als krankhaft, sondern eher als eine gesunde Einstellung gilt, wird die Pathologie des Geschehens mit ihrer häufig somatoformen Symptomatik oft nicht als solche wahrgenommen.
    Von Menschen, die nicht gerade als Eremiten leben, sondern Teil einer Gruppe sein möchten, wird erwartet, dass sie sich an die Gruppe anpassen und gewisse Regeln des Zusammenlebens befolgen. Wer das tut, erntet die Anerkennung der Gruppe und erfährt ihren Schutz und ihre Solidarität. Das wiederum kann zu dem Gedanken verführen, dass besonders viel Anpassung und ein besonders folgsames Verhalten zu besonders viel Lob, Belohnung und persönlichem Glück führen könnte. Diese Rechnung geht aber nicht auf, behauptet der Psychiater und Psychoanalytiker Dr. Hans-Jürgen Maaz. Im Gegenteil, wer nach diesen Prinzipien lebe, sich übermäßig anpasse und überkonform verhalte, lebe ein falsches Leben und ist ein Normopath. Schuld daran ist aber nicht nur der derart narzisstisch veranlagte Einzelne, sondern die Gesellschaft insgesamt, die einen hohen Anpassungsdruck auf ihre Mitglieder ausübe. Wie das genau zu verstehen ist, dazu haben wir dem Autor des Buches "Das falsche Leben" unsere Fragen gestellt.
    Die meisten Menschen wissen zum Beispiel, dass sie falsch leben, wenn sie sich falsch ernähren, zu wenig bewegen, zu viel Alkohol trinken, rauchen, sich keine Zeit mehr für Erholung lassen, im Dauerstress durch Leistungs- und Konkurrenzdruck usw. sind und sie ändern es trotz besseren Wissens nicht. Sie können es meistens nicht ändern, weil sie Opfer innerer „Antreiber“ sind, die frühen Erziehungsmustern entsprechen, die man eben nicht einfach aufgeben und verlassen kann (für frühe Prägungen gibt es keine „Heilung“ im Sinne des Ungeschehen-Machens, sondern bestenfalls „Genesung“ durch Einsicht, Verstehen und mühevolle Verhaltenskorrekturen – d. h. „Genesung“ ist ein gesünderer Umgang mit der Störung).

    Aber wir sind alle auch in soziale, politische, moralische, ökonomische Zwänge eingebunden, die oft gestörtes Verhalten favorisieren (z. B. übermäßige Leistungsforderungen, Perfektionismus, Stärkekult, sich übermäßig darstellen und verkaufen usw.), so dass jede Bewegung aus dem geforderten Verhalten heraus negative Konsequenzen nach sich zieht. (Zu DDR-Zeiten war mehr Mut, mehr Kritikfähigkeit, mehr Individualisierung, mehr Offenheit - was der „Gesundung“ diente, sofort politisch subversiv und im kapitalistischen Deutschland besteht die Gefahr, wenn man Schwächen, eigene Fehler und Begrenzungen zugibt, um den Leistungsstress zu mildern, dass man sofort an „Marktwert“ verliert.)
    Wir müssen uns alle erst mal richtig erziehen, doch dafür ist es zu spät vieleicht die nächste Generation?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo ist Deutschland noch kapitalistisch? - Wir steuern in eine orwellsche kommunistische Weltdiktatur, sollten nicht übermächtige gute Mächte und Kräfte von wo auch immer uns hier retten - wir können das nicht mehr aus Gründen, die ich schon des öfteren hier erläutert habe.

      Für die nächste Generation? - Die nächste Generation könnte entweder mit uns ausgelöscht werden oder eben als Sklaven in dieser Weltdiktatur irgendwie existieren - leben könnte man das dann nicht mehr wirklich nennen. - Aber die Weltbevölkerung soll ja nach Agenda der ELITEN auf 500 Mio. reduziert werden, wenn nicht gar ganz durch Androiden ersetzt werden.

      Und die Älteren noch nicht so Alten könnten u. U. das auch noch erleben.

      Löschen
    2. Nur wegen dem Massen-"Normopath", haben wir den Salat. ;)

      Löschen
  14. Die Swastiken auf dem Foto mit Ratcliff sind geil anzuschauen. Es sind die Symbole die in Asien überall Verwendung finden.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    bei einem der letzten Artikel, hat jemand einen Kommentar über Hydroxychloroquin
    geschrieben und das es in den Apotheken bei uns schwer zu bekommen ist.

    Nun, warum nutzt man nicht einfach Chlordioxid? Es neutralisiert alle bekannten Viren, Bakterien usw. MMS kann man auch selbst herstellen.

    Im Internet wird auch dazu mal wieder verstärkt eine Kampagne gefahren,wie gefährlich das doch ist und das es angeblich schon zig Todesfälle gab.
    Bla bla bla.

    Ja alles klar, ich und meine Familie nehmen es bereits seit min 10 Jahren.
    Als Vorbeugung 1x in der Woche, wenn wieder Grippesaison ist oder wenns
    mal im Hals kratzt oder in der Heuschnupfen Zeit usw.

    Und wir leben noch ;-) und sind gesund.* Alles eine Frage der Dosierung (Das sind nicht nur unsere Erfahrungen)

    *Während Leute aus der Verwandschaft sehr oft krank sind (Husten,Schnupfen, Grippe etc. auch trotz Grippeimpfung)

    Sind wir Zuhause Topfit. Chlordioxid trägt einen Teil dazu bei.

    Das kann man auch Äußerlich anwenden, bei Herpes (dann auch innerlich), man kann Bäder damit machen oder Behälter desinfizieren und noch vieles, vieles mehr.

    Hier kann man sich informieren:

    Produktlink, kein Werbelink (Nehm Ich selbst)
    Chlordioxid Lösung (CDL) 0,3% 3 x 250 ml - Zur Wasseraufbereitung und Wasserdesinfektion. (von Liquid Cleaner)
    https://www.amazon.de/Chlordioxid-L%C3%B6sung-CDL-Wasseraufbereitung-Wasserdesinfektion/dp/B075283PRP/ref=sr_1_43?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=cdl&qid=1590050748&sr=8-43

    Bücher über MMS/CDL

    MMS, Der Durchbruch (Jim Humble)
    https://www.jim-humble-verlag.com/mms-der-durchbruch-18

    Das MMS-Handbuch - Gesundheit in eigener Verantwortung
    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID32304852.html

    MMS für Tiere
    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID43350153.html

    MMS-Gold - Das neue Lebensmineral
    https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/ID44723034.html

    Das CDL-Handbuch - Gesundheit in eigener Verantwortung
    https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID148185759.html

    Andreas Kalcker - CDS/MMS Heilung ist möglich
    https://www.osiander.de/webdb/index.cfm?osiaction=details&artid=9789088790904&source=uwk

    Diese Bücher kann man auch bei anderen Shops finden (Einfach den Buchtitel in eine Suchmaschine eingeben)

    Weitere Infos:

    Wundermittel MMS?
    https://www.sein.de/wundermittel-mms/

    MMS - Eine ganzheitliche Therapie
    https://www.nexus-magazin.de/files/gratis/artikel/Nex24_Last_MMS_Ganzheitliche-Therapie.pdf

    MMS, CDS, gegen Parasiten, Bakterien, Viren, Keime, Pilze...
    http://josef-stocker.de/gesund11.htm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zusatz: Seit Corona,wird medial wieder verstärkt gegen MMS/Chlordioxid usw.
      vorgegangen.

      Man sollte sich fragen warum...

      Löschen
    2. Nicht nur dagegen - sie haben bereits den Heilpraktikerberuf im Visier ebenso wie homöopathische/naturheilkundliche Mittel:

      https://www.politaia.org/346012-2/

      Es glauben so viele noch immer an diesen guten Herrn Gott etc. - also wenn der wirklich so gut ist, dann ist es jetzt Zeit, seine Schafe vor den reißenden Wölfen zu retten. - Der böse Gott scheint den reißenden Wölfen stets zu helfen - der sagt zu denen nicht: "Ich kann nichts machen - es ist alles Euer Freier Wille".
      Würden gute Eltern zu ihrem Kind, dass von einem Mörder angegriffen wird, auch sagen: "Kind, wir können da nix machen, Deine Situation beruht auf Deinem Freien Willen, guck', wie Du selbst da heraus kommst" und zugucken, wie ihr Kind von diesem Mörder, gegen das es keine bis keine nennenswerte Chance hat, gemeuchelt wird?

      Löschen
  16. Differenziertes Denken ist dem MSM ein Dorn im Auge:

    https://wirsindeins.org/2020/05/20/differenziertes-denken-ist-der-mainstream-journaille-ein-dorn-im-auge/

    Schaut/hört Euch die kurzen Videos darin unbedingt an - auch das von der Sendung mit Peter Hahne (kurzer Ausschnitt, in den die Wahrheit gesagt wird).

    AntwortenLöschen