Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 2. Mai 2020

Fauci und Gates: Agenda zur Impfung aller - Die Plandemie

Was für ein Betrug ist das doch. Das ist wirklich etwas zum Anschauen. Diese Massenzensur und Vertuschung von Daten, die zeigen, was in Wirklichkeit vor sich geht. Während der ganzen Zeit haben die Mainstream-Medien die Agenda der großen Pharma-Regierung für Massenimpfungen als "einzige" Lösung vorangetrieben.

Ein besonderer Bereich von Interesse in Bezug auf die Massenimpfungsgeschichte ist die Geschichte von Anthony Facui und Bill Gates. Diese beiden kennen sich seit Jahrzehnten, und sie spiegeln dieselbe Botschaft wider, wenn es um Impfstoffe geht. Tatsächlich sagte Fauci zwei Tage später im Weißen Haus dasselbe, nachdem Bill Gates gesagt hatte, dass es bis zu einem Impfstoff keine Normalität gebe.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was Bill Gates in den letzten zwei Jahrzehnten vor seiner "vorhergesagten" Pandemie getan hat und wie Fauci mit dieser Entwicklung zusammenhängt.






Im Jahr 2003 rief die Gates-Stiftung die Grand Challenges ins Leben:
Grand Challenges ist eine Familie von Initiativen, die Innovationen fördern, um wichtige globale Gesundheits- und Entwicklungsprobleme zu lösen.
Der wissenschaftliche Gründungsvorstand (Scientific Board) hat Fauci in seinem Vorstand: 
Anthony S. Fauci, M.D., Mitglied, Scientific Board
Direktor
National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) (Nationales Institut für Allergien und Infektionskrankheiten)
National Institutes of Health (NIH) (Nationale Gesundheitsinstitute)
United States


2007 wurde das Institute for Health Metrics and Evaluation von der Gates Foundation gegründet.
Juli 2007: Das Institute for Health Metrics and Evaluation (IHME) startet mit dem Ziel, ein unparteiisches, faktenbasiertes Bild der globalen Gesundheitstrends zu liefern, um die Arbeit von politischen Entscheidungsträgern, Forschern und Geldgebern zu informieren. Hauptunterstützer sind die Bill & Melinda Gates Foundation und der Bundesstaat Washington.
Es wurde mit 105 Millionen Dollar von der Gates Foundation und 20 Millionen Dollar von der University of Washington begonnen.
Datum der Veröffentlichung:
1. Juni 2007

Das Zentrum wird mit 105 Millionen Dollar von der Gates Foundation und 20 Millionen Dollar von der UW unterstützt und von einem weltbekannten Gesundheitsexperten geleitet

Im Jahr 2010 startete die Gates Foundation eine Zusammenarbeit im Bereich Impfstoffe mit weltweit führenden Persönlichkeiten des Gesundheitswesens, den so genannten Global Vaccine Action Plan:
"Globaler Impfstoff-Aktionsplan als Leitfaden für die Entdeckung, Entwicklung und Bereitstellung lebensrettender Impfstoffe".
"Impfstoffe sind Wunder"
"Die Struktur des "Decade of Vaccines Collaboration" (Jahrzehnt der Zusammenarbeit im Impfstoffbereich) umfasst einen Führungsrat, der die Planungsbemühungen beaufsichtigt, einen Lenkungsausschuss, der die Hauptverantwortung für die Entwicklung des Aktionsplans trägt, einen Internationalen Beratenden Ausschuss, der den Führungsrat bei der Bewertung des Aktionsplans unterstützt, und ein Sekretariat zur administrativen Unterstützung."
Fauci sitzt im Leadership Council (Führungsrat):
Der Leadership Council besteht aus:
Dr. Margaret Chan, Generaldirektorin der WHO;
Dr. Anthony S. Fauci, Direktor des NIAID, das zu den Nationalen Gesundheitsinstituten (NIH)  gehört;

Das sind zwei Initiativen der Gates Foundation, bei denen Fauci in einem Rat/Vorstand sitzt.

Gates beginnt öffentlich für die so genannte "vorausschauende Programmierung" zu werben, indem er die Menschen darauf vorbereitet, eine Pandemie als unvermeidliches "natürliches" Ergebnis zu erwarten, das er vorhersagt.

2015 hielt Gates einen Ted-Vortrag, in dem er Vorbereitungen für den nächsten Ausbruch/die nächste Pandemie forderte (welche er selbst als Meister aufstellte und weiterhin aufstellt, wobei sein Geld und seine Hände in alle Organisationen auf der ganzen Welt fließen):


2017 gründete Gates die Coalition for Epidemic Preparedness Innovations
"Neue Impfstoffe für eine sicherere Welt"
Alles dreht sich um Impfstoffe als Hauptziel bei der Bekämpfung der kommenden Pandemie, die seiner Meinung nach kommen wird.
Epidemische Krankheiten betreffen uns alle. Sie respektieren keine Grenzen. CEPI ist eine innovative globale Partnerschaft zwischen öffentlichen, privaten, philanthropischen und zivilgesellschaftlichen Organisationen. Wir arbeiten zusammen, um die Entwicklung von Impfstoffen gegen neu auftretende Infektionskrankheiten zu beschleunigen und den Menschen bei Ausbrüchen einen gerechten Zugang zu diesen Impfstoffen zu ermöglichen.

Ebenfalls im Jahr 2017 gab die Gates Foundation der IHME weitere 279 Millionen Dollar, um sie am Leben zu erhalten.
SEATTLE (25. Januar 2017) - Die Bill & Melinda Gates Foundation und das Institute for Health Metrics and Evaluation (IHME) der University of Washington gaben heute die Zusage der Stiftung bekannt, 279 Millionen US-Dollar in IHME zu investieren, um ihre Arbeit im nächsten Jahrzehnt auszuweiten.

Das zweite vorausschauende Programm zur Vorbereitung der Menschen auf einen "natürlichen" Ausbruch war die Netflix-Dokumentarfilmsendung "Die nächste Pandemie" aus dem Jahr 2019, in der Gates vorschlug, dass eine Pandemie vom chinesischen Tiermarkt ausgehen würde.

Stellen Sie sich das vor, genau wie das, was passiert ist, so wurde es uns ursprünglich gesagt... was für ein kluger Kerl, er weiß so viel, er hat alles kommen sehen... (oder wurde es geschehen lassen?). 

Die dritte prädiktive Programmierung war eine große. Dies ist Event 201, das im Oktober 2019 in China stattfand. Es wurde von der Gates Foundation, dem Weltwirtschaftsforum und dem Johns Hopkins Center for Health Security ins Leben gerufen.

Es simulierte einen "Ausbruch eines neuartigen tierischen Coronavirus, das von Fledermäusen auf Schweine übertragen wird und schließlich effizient von Mensch zu Mensch übertragbar wird und zu einer schweren Pandemie führt". Der Erreger und die von ihm verursachte Krankheit sind weitgehend an SARS angelehnt, aber er ist in der Gemeinschaft durch Menschen mit leichten Symptomen besser übertragbar.

Beachten Sie, dass die Simulation/Drill für Coronaviren durchgeführt wurde, die von Tieren stammen, wie bei diesem ursprünglich von Fledermäusen. Einige Studien deuten jedoch auf eine Modifikation durch den Menschen hin, da sie nicht natürlich aufgetreten sein können. Es war bekannt, dass diese Modifikationen bei Versuchen vorgenommen wurden, das Virus virulenter zu machen (wie das Hinzufügen von HIV).

Das vorhergesagte Ergebnis war:
"Es besteht keine Möglichkeit, dass im ersten Jahr ein Impfstoff zur Verfügung steht"
"> Die Pandemie wird sich in einem gewissen Tempo fortsetzen, bis es einen wirksamen Impfstoff gibt oder bis 80-90 % der Weltbevölkerung dem ausgesetzt worden sind. Von diesem Zeitpunkt an wird es sich wahrscheinlich um eine endemische Kinderkrankheit handeln."

Ein paar Monate später (oder einen Monat später, da Berichte über Fälle im November in den USA vermutet werden), haben wir den "offiziellen" Coroavirus-Ausbruch. Genau wie in den Simulationen vorhergesagt und geplant. Genauso wie 9/11-Simulationen mit Flugzeugen in die Zwillingstürme vor dem 11. September geplant waren. Genauso wie andere Simulationen/Drills vor oder als "terroristische" Ereignisse stattfinden (9/11 und 7/7 in London zum Beispiel).

Wie ich bereits bei der Betrachtung von Neil Fergusona und seinen schlechten Modellen erwähnte, finanziert die Gates Foundation das Imperial College. Derselbe Ort, an dem die falschen Modelle die Hysterie für die Pandemie weiter vorantreiben und die Agenda für die Impfung aller Menschen nähren.

Die Gates Foundation finanzierte das Imperial College zu verschiedenen Zeiten. Sehen Sie sich das Zusammentreffen des Zeitpunkts für die 29-fache (29x) Erhöhung der Finanzierung an. Im Jahr 2010 wurden dem Imperial College 2 Millionen Dollar gespendet:
Im März 2020 wurden dem Imperial College 79 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt:

War dies ein Dankeschön für die Unterstützung bei der Panikmache und der Durchsetzung der von Gates gewünschten Impfstoff-Agenda?

Jetzt kommen wir zu Gates-Fauci, das praktisch die Impfstoffagenda widerspiegelt, um die unnötige Abriegelung/Lockdown zu beenden.
Am 5. April sprach Gates auf FOX und sagte: "Die Dinge werden nicht zur Normalität zurückkehren, bevor wir nicht einen Impfstoff für die ganze Welt herausgebracht haben."

Nur zwei Tage später, am 7. April, wiederholt Fauci dieselbe Botschaft:
"Wenn 'zurück zur Normalität' bedeutet, so zu tun, als hätte es nie ein Coronavirus-Problem gegeben, dann glaube ich nicht, dass das passieren wird, bis wir eine Situation haben, in der man die Bevölkerung vollständig schützen kann ... Letztendlich wird der Clou natürlich ein Impfstoff sein"

Seit Jahren legt Gates das Fundament, um der "Experte" zu sein, wenn es um Impfstoffe und Pandemien/Ausbrüche geht. Und jetzt wird er auch so wahrgenommen. Obwohl er nur auf dem Gebiet der Technik führend ist,
All diese Initiativen haben ihn zu einem "maßgeblichen" Ratgeber/Führer für den Fall einer Pandemie gemacht, die zufällig eintritt und Millionen Todesopfer voraussagt. Aber das ist nicht eingetreten, und die Daten zeigen, dass es sich eher um eine schwere Grippesaison handelt als um etwas anderes wie die "größte Bedrohung der Welt".

Ein obligatorischer Impfstoff wird kommen, es sei denn, wir können ihn auf wundersame Weise aufhalten. Der Druck von "maßgeblichen" Experten wurde über Jahre hinweg aufgebaut, und ihr Weltuntergangsszenario (COVID-19) hat sich so abgespielt, wie sie es "vorhergesagt" haben.

Wir sind darauf programmiert worden, es zu erwarten, und jetzt hat das "Ereignis" (Event) ihre Position bestätigt, zumindest die falsche Erzählung hat sie bestätigt, nicht die tatsächliche Realität, die ihrer Falschheit entgegenwirkt. Falsche Projektionen wurden benutzt, um die Welt in Panik, Angst und Schrecken zu versetzen, um unserem Leben Kontrollmaßnahmen aufzuzwingen, wirtschaftlichen Ruin für viele zu schaffen, Arbeitslosigkeit und Abhängigkeit von der Regierung.

Die Reichen haben in 3 Wochen der "Pandemie" 282 Milliarden verdient, während es mit vielen von uns bergab geht. Das ist ein großer Vermögenstransfer und schafft eine Abhängigkeit von der Regierung und den Pharmakonzernen. Sie "retten uns alle" und machen uns mit ihrem Impfstoff "sicher" und versorgen uns mit ihrem Wohlwollen und ihren Rettungsaktionen/Maßnahmen, um uns mit Schulden zu versklaven und uns jahrelang in Knechtschaft zu halten.

Man könnte meinen, alles, was Gates getan hat, sei wohlwollend gemeint. Dass er ein guter Kerl ist, der nur versucht, Leben zu retten. Wenn das auf Sie zutrifft, dann sollten Sie die Impfprogramme erforschen, die seine Stiftung in anderen Ländern Afrikas und in Indien durchgeführt hat, sowie die Taktiken, um Kindern Impfstoffe aufzuzwingen. Viele von ihnen wurden durch den Impfstoff zu Opfern. Aber was sind schon ein paar Leben ruiniert, wenn es "Leben rettet" von anderen, die möglicherweise irgendwann in der Zukunft eine Krankheit bekommen könnten (oder auch nicht), richtig?


Quelle: https://hive.blog/hive-122315/@krnel/fauci-and-gates-agenda-to-vaccinate-everyone

Kommentare:

  1. Das Event201 fand doch in New York statt und nicht in China, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Trump lässt FDA Remdesivir statt Chloroquin genehmigen
    Trump breitet sogar GILEAD den Schweinegrippen und Truvada Verbrechen den roten Teppich im weißen Haus.

    WIESO? Fragt das Q

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann sagte das Trump? Wo steht das geschrieben?
      Die bisherige Aussage war nur, die FDA steht kurz vor der Freigabe von Remdesivir. Trump ist nicht die FDA. Trump lässt die FDA gewähren, sonst hätte er auch schon HCQ freigeben lassen, was bislang ja nicht erfolgt ist.
      Ich denke, er mischt sich nicht ein, weil er was weiss und abwarten will.
      Fauci forciert Remdisivir, weil Big Pharma damit was verdient. Und Fauci hängt von Big Pharma ab, daher fordert und fördert er GILEAD.
      An HCQ verdient kaum einer - würde das Gesundheitssystem aber massivst entlasten. Das ist gängige Praxis seit Jahren und wird global - auch in DE - gespielt

      Löschen
  3. Unser Land war in einem 100 Jahre langem Dornröschenschlaf. Mit der zweiten Welle wurde die Dornenhecke durchschritten. Dornröschen wurde wachgeküsst, daß heißt der Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg ist ab 2017 eingeleitet. Die Bevölkerung ist aber leider erst zu einem kleinen Teil aufgewacht.

    www.der-friedensvertrag.de Der Film: Friedensvertrag Teil III

    https://www.youtube.com/watch?v=Ur5tfO0YUgI -

    https://www.gemeinde-neuhaus.de/index_htm_files/Donald%20Trump_Frieden%20fuer%20Deutschland.mp4

    AntwortenLöschen
  4. Wie sagte Trump doch 2019 schon so schön:

    "They have to get their shots! The Vaccinations are so important! They have to get their shots!"

    https://www.youtube.com/watch?v=qqIIXr405I0

    Heutzutage sorgt er mit Merkelrauten-Warp-Speed für die Coronaimpfung.

    https://www.youtube.com/watch?v=ssVIcHh4iVU und
    https://www.youtube.com/watch?v=LXk3MOg_GUU

    Könnte das vielleicht mit der Million zusammenhängen, die er im Zuge der Inauguration von der Big Pharma erhalten hat?

    https://www.huffpost.com/entry/trump-inauguration-corporations_n_58f7abdde4b029063d36577f?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAAMZKVrcphDg0lhDRk7bgxbzWThsYZkL91ES5nYaR1evE6qpPMtbHw45NfQMcMb7TYC3ZPIXlYyeBqFp227ZWXLTYPwGJZvkbsts3NB9i1BVM-HHVxiDOy4Ngw1qJ_fZSqv-zv4JAO1tt4jSQzbCkClFkWMFX3uW1FWk0VYgEvg9k

    Putin implementiert inzwischen in Russland ein Corona-Kontrollsystem, von dem wir sogar in der BRD noch weit entfernt sind. Impfungen sind auch schon auf dem Weg.

    https://www.rtl.de/cms/totale-ueberwachung-gegen-coronavirus-in-russland-wer-vor-die-tuer-will-braucht-eine-genehmigung-4520348.html

    https://www.wz.de/panorama/russisches-forschungszentrum-will-schon-bald-corona-impfstoffe-an-menschen-testen_aid-49968389

    Das präsentierte Schwarz-Weiß-Schema greift bei genauerem Hinsehen nicht. Es läuft global überall die gleiche Agenda: Impfung und damit verbundene Immunitätsnachweise.

    Fragen über Fragen. Ich hoffe natürlich noch immer, dass ihr mit euren Interpretationen des Geschehens Recht habt, aber wenn man etwas genauer sucht und nicht nur das sieht, was man sehen möchte, beginnt man auch das Trump-Thema differenzierter zu sehen.

    Gott segne euch.







    AntwortenLöschen