Donnerstag, 23. April 2020

Verbinde die Punkte #377: Nährboden (23.04.2020)


Kommentare:

  1. Na dann verbinde mal wichtige Punkte, die weltweit relevant sind:

    https://www.konjunktion.info/2020/04/techno-tyrannei-wie-der-nationale-sicherheitsstaat-der-usa-den-coronavirus-einsetzt-um-eine-orwellsche-vision-zu-verwirklichen/

    AntwortenLöschen
  2. Die vielen Artikel und Berichte, die ich in den letzten Tagen auf div. Seiten und Blogs im www gelesen und die Punkte verbunden habe, weisen alle nur in eine Richtung; die mögl. vollstädige Entrechtung, Bevormundung und komplette Versklavung der Menscheit.
    Es fällt somit sehr schwer, da noch an einen positiven Plan zu glauben.
    Oder ist dies der "Plan"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr geehrte Wartende,

      nichts passiert einfach so.
      Es gibt keinen Retter auf einem weißen Pferd.
      Ja, es gibt dort draußen eine positive Zukunft, ohne Überwachung und Dikdatur. Dafür muß aber jeder einzelne in sich gehen und an sich arbeiten.
      Dafür braucht man inneres Feuer. Transformiert eure Gefühle dahin, wohin ihr sie haben wollt. Nutzt das aus, was sie euch antun.
      Die Welt funktioniert nicht so, wie wir es in der Schule gelernt haben. Sie wissen das, deshalb führen sie uns ja auch an der Nase herum. Lernt von ihnen. Man kann alles finden, was man braucht. Neutralisiert ihre Untaten. Vergebt ihre Sünden. Alles ist ein Gleichgewicht, alles geschieht im Rythmus. Sie nutzen das ständig zu ihrem Vorteil, tut das auch.
      Es ist ein spiritueller Krieg. Erkennt die Muster. Dann tun sich wie von allein rationale logische Wege auf.
      Diese Angstmacherei ist zur Entwaffnung und Betäubung da. Also hopp hopp, ran an den Speck!



      Löschen