Samstag, 25. April 2020

Merkel hat Deutschland verraten: Schulterschluss mit Bill Gates



Kommentare:

  1. ... Genau wie Trump. Schulterschluss mit Bill Gates.
    Scheinbar ziehen Murksel, Gates und Trump beim Thema Impfstoffe an einem Strang... s. Link:

    https://uncut-news.ch/2020/04/24/die-treffen-der-multi-milliardaere-trump-und-gates-und-dann-die-executive-order-des-impfstoffgesetzes-im-2019/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es nicht, überhaupt gar nicht verstanden...!

      Löschen
  2. Verquerer kann eine Beurteilung nicht sein, als wenn man Trump mit Gates und Merkel in einem Boot unterbrächte...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Anonym" klingt nach Bestell- und Bezahltroll.

      Löschen
    2. Nix Troll, ihr habt den Inhalt des Links nicht gelesen, oder nicht begiffen.

      Löschen
    3. sind ja alle so schön anonym hier

      Löschen
  3. Kommt der folgende Text jemandem bekannt vor? "Am Tage der Verkündigung unserer neuen Verfassung, wenn die Völker vom eben vollzogenen Staatsstreich noch ganz betäubt und in Angst und Ratlosigkeit sind, müssen sie erkennen, daß wir so stark, mächtig und unverletzlich sind, daß wir uns um sie nicht mehr kümmern brauchen, daß wir nicht nur auf ihre Anschauungen und Wünsche nicht mehr achten werden, sondern daß wir bereit sind, jederzeit und an jedem Ort jeden Widerstand und jede Kundgebung zu unterdrücken. Die Völker müssen wissen, daß wir die ganze Macht mit einem Schlage an uns gerissen haben und daß wir unsere Macht auf keinen Fall mit ihnen teilen werden. Dann werden sie die Augen schließen und geduldig die Ereignisse an sich herankommen lassen."

    AntwortenLöschen
  4. Zum zweiten Mal: nein, kommt mir nicht bekannt vor und wäre nett, wenn du mal mitteilen würdest, von wem das Zitat stammt. Vermutlich wirst du mich aber wieder ignorieren und nicht antworten, scheint hier ja bei vielen üblich zu sein. Einfach mal was in den Raum stellen und dann abtauchen,schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann helf ich mal kurz aus ;) das ist eine Passage aus ‚Die zionistischen Protokolle‘. Diese enthalten ‚einen bis in die Einzelheiten gehenden Plan zur Zerstörung der bestehenden Staatswesen mit dem Ziel der Errichtung einer Weltherrschaft Israels‘ (das Fleischauer-Gutachten, 1935, S.6) Sie gelangten erstmalig im Jahr 1901 an die Öffentlichkeit und zwar durch den Schriftsteller Georgy Butmi de Katzmann unter dem Titel ‚Die Feinde des Menschengeschlechts‘.
      Findet sich genug darüber im Netz, Bücher gibts darüber auch!
      Ich hoffe, ich könnte dir weiterhelfen! Hab den obigen Kommentar auch schon das zweite mal gelesen und finde es unsinnig, diesen ohne weiter Erklärung und/oder klares Statement hinzustellen.
      Auch ich würde mich über eine tiefer gehende und diskutable Erläuterung sehr freuen.

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine fundierte Erklärung. Wahrscheinlich ist es dann unmöglich zu sagen, ob diese Protokolle bloß geistigen Phantasien entspringen, fiktiv sind, oder ob 'mehr' dahintersteckt.
      Jedenfalls scheint der Poster hier zu beabsichtigen, dass wir uns damit beschäftigen und auf die Juden stoßen. Was ja nicht verwundert, die sollen ja letztlich immer irgendwie an allem Schuld sein.
      Für mich eher ein Holzweg, denn gute und schlechte Menschen gibt es in jeder Ethnie und jeder Kultur.

      Der Respektvolle Mitleser

      Löschen
    3. Aber toll, wie hier diskutiert werden darf.Na sdrowie, darauf einen
      Dujardeun(Rothschild-Kognak). Natürlich waren es nicht immer die Juden,
      und wenn, dann die Zionisten(80% sind angeheitatete Kasharen). Die wurden 790 vor CH. von unseren Helden Fürst Wladimir(Zufall) von der Krim vertrieben.Sie waren unbelehrbare Reiterheere, wie später die Hunnen. Und vorher waren es ja die Babylonier, die Ausbeuter-nix Kollektivgeist. Aber dort schon waren die gefangenen Juden aus Judea(heute Israel)schon die
      gelobten Finanzberater des Königs. Hatten sie das in Ägypten gelernt?
      Und Stalin, der Psychopate Verbrecher(Bankräuber) hat Ihnen mißtraut und
      3,5 Mio. umgebracht, in Gas-LKW`s. Steht in den Geheimakten. Spasibo
      Putin. Tja die SU könnte heute noch bestehen...oder? Und außerdem sind die
      Juden die besten Schauspieler-lernen sie schon in der Kindheit...
      Aber was haben sie eigentlich gegen die Arier/Slawen. Ah, wir haben ihren
      Gott-Stellvertreter Einstein kritisiert, Ziolkovski, Max Plank, Burghard
      Heim,usw.. Heute wissen die Astro-Physiker(außer Lesch), daß 200-fache Lichtgeschwindigkeit möglich ist, sogar um`s SCHWARZE LOCH rum. Also,
      mal ehrlich: Einsteins Lehren sind Potemkinsche Dörfer. Die Erde ist ein
      Thorus, so wie die kleinsten Teilchen. Von Geld verstehen die Juden mehr.
      Halt Schuster...
      VG Juri

      Löschen
    4. Ich muss mal für Einstein in die Presche springen. - Der Mann lebte in einer anderen Zeit, starb 1955 und war Pionier und obendrein Mystiker, der die Physik auch benutzte, um Antworten auf seine mystischen Fragen zu bekommen.

      Wenn heute die Physik zu weiteren Erkenntnissen gekommen sein mag, so liegt das in der Natur der Entwicklung im Laufe der Zeit.

      Doch hat sich nicht letztes Jahr oder vorletztes Jahre durch ein Naturereignis auch eine Theorie von Einstein bestätigt/bewiesen? - Ich meine JA - kannst Du ja mal selbst nach googlen.

      Einstein war Pazifist und kein praktizierender Jude - sonst hätte er nicht seine nichtjüdische Frau geheiratet. - Dass die Ehe später in die Brüche ging, geht niemanden etwas an - es gingen und gehen auch unzählige Ehen in Normalo-Familien in die Brüche oder bestehen zum Schein nach außen weiter.

      Einsteins Frau ist zweimal durch die Prüfung gerasselt - Einstein hatte sie nach dem erstenmal zu einer Prüfungswiederholung ermutigt.

      Einstein liebte Deutschland und schrieb diesen Brief an Roosevelt nur, weil er auch durch Einflussnahme der Z..n.st.n überzeugt war, A. H. hätte die Atombombe bereits entwickelt. Einstein war gewissermaßen ein zerstreuter Professor und in erheblichem Maße zu vertrauensselig/naiv.

      Nachdem die Amis die Atombombe dann auf Nagasaki und Hiroshima geworfen hatten, bereute er nichts mehr als diesen Brief an Roosevelt. Er hätte mit diese Aktion der Amis nie gerechnet.

      Seine letzten Worte auf seinem Sterbebett waren deutsch - er hatte sich in den USA niemals heimisch gefühlt und war garantiert kein Khasaren-J..

      Aber Einstein hatte schon damals erkannt, dass alles im Universum miteinander zusammenhängt und die Getrenntheit Illusion ist - und das enspricht auch den späteren Erkenntnissen der Quantenphysik, die besagen, dass das ganze Universum ein einziger sich ganzheitlich entwickelnder Organismus ist.
      Einstein war sich auch zu Lebzeiten nicht zu schade öffentlich zu Irrtümern seinerseits zu stehen.

      Dieser Mann wurde und wird viel zu sehr verkannt. Wenn die Menschen wüssten, welcher Geist in ihm inkarniert war.

      Auch heute werden Theorien aufgestellt auf der Basis heutiger Gegebenheiten - ob diese dann sich als richtig erweisen in der Zukunft kann heute auch niemand wissen.

      Nachher ist man immer schlauer - aber Einstein war ein Genie und ein Pionier.

      Löschen
  5. Also - Merkel ist eine kleine Marionette, die eingesetzt wurde um Deutschland zu zerstören - sie entscheidet NIX aber rein NICHTS eigenständig - alles was sie macht - führt sie nur aus!!!

    AntwortenLöschen
  6. selten so köstlich amüsiert :D, trump ist der messias, wie trostlos kann man sein, um so etwas zu glauben

    AntwortenLöschen
  7. es ist auch 1000fache lichtgeschwindigkeit möglich, man muss sich nur richtig gut festhalten

    AntwortenLöschen
  8. Zu Überlichtgeschwindigkeit/Gedankengeschwindigkeit verweise ich auf das Kapitel "Wheelers Wurmlochtheorie" im Buch "Biophotonen, das Licht in unseren Zellen" von Marco Bischoff, wonach das ganze Universum wie ein einziges riesiges Gehirn ercheint, wie ein einziger riesiger Gedanke.

    AntwortenLöschen
  9. An den respektvollen Mitleser: die zionistischen Protokolle sind es wert, gelesen, wenn nicht sogar studiert zu werden. In ihnen ist alles zusammengefasst, was im letzten Jahrhundert geschah und wohin ‚sie‘ uns bis heute führten. Sie erheben sich über den Rest der Menschheit und bezeichnen sich selbst als das auserwählte Volk. Mit den Zionisten ist auch nicht der, an den jüdischen Glauben verhaftete Mensch gemeint, der von den Zionisten genauso ge- und missbraucht wird, wie der Rest der Menschheit. Heute findet man Bezeichnungen wie ‚Kabale‘, ‚Deep State‘ usw. für diese Gruppe ‚Menschen‘. Sie lenken und steuern unsere Welt seit Jahrhunderten. Mit diesem Grundwissen habe ich mir unter anderem auch die Bibel nochmal genauer angeschaut, die ich schon als Kind studierte, allerdings unter dem Mantel von zwei unterschiedlichen religiösen Glaubensrichtungen und zwar den Zeugen Jehovas und den Katholiken. Ich wuchs ‚bireligiös‘ auf, weswegen mir schon sehr früh klar war, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann. Heute betrachte ich die Bibel als größte Fälschung und als größtes Manipulationswerk aller Zeiten. Zusammen mit den zionistischen Protokollen wird die Sache rund und ergibt einen Sinn. Den Menschen klein machen und halten, ihn als unvollkommen und minderwertig darstellen, Trennung zu jedem und allem, gerade durch die verschiedenen Glaubensrichtungen, ihn durch das Niedrighalten in eine Abhängigkeit der materiellen Welt zu bringen und ihn durch abwechselndes Geben und Nehmen letztendlich in ständiger Angst zu halten.
    Das ist deren Mittel uns auf ihrem Spielfeld zu halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe mindestens alle drei sogenannten abrahamitischen Religionen nebst ihren unheiligen Büchern als Fälschungen an aus folgender Feder geflossen oder diktiert:

      https://www.allmachtsenergien.de/das_bewusstseinssystem_der_anunnaki_teil_31.php

      Und hier vielleicht mal nachlesen - Sure 23, 12-14, Koran, Schöpfungsgeschichte. - Da liest man in zwar einfachen Worten, aber logischer Schrittfolge die Beschreibung der Erschaffung des Menschen aus der Retorte (man ersetze "Aufenthaltsgefäß" durch "Reagenzglas oder Petri-Schale) als eine weitere Schöpfung durch ein WIR-Team, das am Ende Allah/Gott als den BESTEN Schöpfer (Teamleiter) lobt. - Wo ein BESTER Schöpfer ist, da sind dann auch weniger gute (Assistenten-Team):

      http://islam.de/13827.php?sura=23

      Wenn man dann noch an die Bibel, Genesis 6, denkt von den Söhnen Gottes, die sich die Töchter der Menschen nahmen wie sie wollten (also die Töchter wurden nicht gefragt) und mit denen die Riesen der Vorzeit, die Nephilim, zeugten, dann fügt sich das Bild zusammen und es liegt nahe, dass da Nichtirdische im Spiel sind, die uns technokratisch/wissenschaftlich galaxienweit überlegen, aber offenbar komplett empathiefrei sind und die uns direkt aus einem Auszug aus Lehm und ihren diversen eigenen Genen zu verschiedenen Rassen erschaffen haben oder unsere zuvor von ihnen gemachte tierische Urform modifizierten.
      Die Bestie im Menschen haben wir wohl deren Genen zu verdanken - ich erinnere an unser Reptilienstammhirn, dass beim Mann ausgeprägter ist als bei der Frau in Verbindung mit einem schmaleren Calossum zwischen den Gehirnhälften mit weniger Verbindungen zwischen den beiden Gehirnhälften - also auch zur empathischen Gehirnhälfte - denn der Mann musste für die von diesen Außerirdischen geplanten Zwecke vornehmlich des Tötens wie der rücksichtslosen Verbreitung ihres Samens (Vergewaltigung zur Mehrung) empathiefreier und rücksichtsloser und aggressiver gemacht sein.

      Im Laufe der Zeit entwickelten sich wohl auch neue Mischungsverhältnisse, sodass es auch eine Schnittmenge von empathischeren Männern und unempathischeren Frauen gibt, doch schauen wir in die Welt und in die Gefängnisse für Schwerstverbrecher, schauen wir die vielen und überfüllten Frauenhäuser an, schauen wir die vielen bestens besuchten (außer jetzt bei Corona) Bordelle der Zwangsprositution an, schauen wir die insgesamt doch mehrheitlich von Männer begangenen Kindesvergewaltigungen an, etc. etc. etc..

      Löschen
    2. Fortsetzung zu Religionen etc.:

      Wir alle sind in unseren Körpern mehr dieser Biologie unterlegen als wir es wahrhaben wollen - seine Triebe beherrschen ihn statt dass er sich selbst und seine Triebe beherrscht und damit Herr seiner Selbst ist. - Mehrheitlich und weltweit gesehen jedenfalls.

      Sie steuern uns, haben jede/n Einzelne/n von uns im Visier, im Blickfeld und die sogenannten Geburtshoroskope sind offenbar unser von ihnen in diesem Hamsterrad der wiederkehrenden Inkarnationen unser jeweiliges Hamsterrad-Programm und dieses idiotische Karma hält uns in diesem Hamsterrad, da wir ja immer wieder vergessen, was wir in früheren Leben getan haben. Zudem ist es in dieser ebenfalls von diesen Bestienwesen kreierten Welt des Fressens und Gefressenwerdens, des Kampfes ums tägliche Überleben, so gut wie nicht möglich, absolut fehlerfrei zu leben und kein Karma neu anzuhäufen, falls wir altes abgearbeitet hätten. - So sorgt auch dieser Karma-Fake dafür, dass wir in dieser offenbar gewollten Endlosschleife von Leben zu Leben 'rundsausen.

      Befreiuung kann nur durch Bewusstwerdung dessen erfolgen - doch die wenigsten befreien sich zumindest im Geiste davon und erkennen das raffinierte falsche Spiel und den sich als GOTT/ALLAH/JAHWE/etc. ausgebenden außerirdischen CHEF-ANNUNAKI ANU und die Seinen als Lügennummer.
      Sie sind auch bereits dermaßen in diesem Spiel, dieser Matrix, gefangen, dass sie auch bis heute aus Angst vor dem Höllenfeuer bis in alle Ewigkeit vor ihm auf den Knien rutschen und buckeln und sich mit Sünde und Schuld und Schuld und Sünde-Formeln kleinmachen und kleinhalten lassen.

      Sehe ich genauso und DAS müsste ebenfalls verbreitet werden.

      Nicolas Rockefeller zu Aron Russo:

      https://www.youtube.com/watch?v=gklvpxcLrCc
      “Und solange die Leute sich weiterhin als von allem anderen als getrennt betrachten, werden sie sich am Ende selbst versklaven. Die Männer hinter den Kulissen wissen das und sie wissen auch, DASS, wenn die Leute jemals die Wahrheit, ihre Verbindung zur Natur und die Wahrheit über ihre persönliche Kraft erkennen, der gesamte betrügerische Zeitgeist, den SIE predigen, wie ein Kartenhaus zusammenfällt.”

      So sieht das in Wahrheit aus.

      Löschen
  10. Ach so,....ich bin die, die mal kurz ausgeholfen hat ;)

    AntwortenLöschen
  11. und was hat das mit merkel und bill gates zu tun?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles Kabale, alle folgen dem großen Plan der NWO. Seit 2000 erreicht, jetzt sind wir im Schlussteil der 16 Jahre Agenda.

      Löschen
  12. Den Haag Van Dach.... A.Merkel hat ihr Volk gar nicht verraten. Denn diese ist eine Jüdin!!!!
    ---------------------------------

    So, so Herr Paul Stramer, Sie und diese Jüdin Anna von Reitz wollen also von mir wissen was Sie tun sollen um aus Ihrer / ihrer Lage heraus zu kommen?
    Nö, abgelehnt!
    Warum sollte ich Ihnen helfen?

    Ich werde Ihnen Drecksjuden sagen was abgeht. "Herr Kaleun, wir steuern direkt auf den Berg zu. Wir müssen den Kurs ändern." "Nein, Kurs halten!!!!" "Aber, wenn wir..." Machen Sie mal 'ne Kaffeepause!" Aber..." "Na, Machens schon!" "Herr Kaleun, dass gibt Funken ohne Ende! Also auf meine Kappe geht dieses nicht!" "Ist schon Recht so! Die 'Runde' geht auf mich!" "OK, sehen wir uns wieder?" "Wer weiß dieses schon? 😉" "????" "Steuermann, dass verhält sich so: Jenseits - Diesseits - zwischendurch "Emotionaler Bereich" (Auch im Jenseits) und wieder zurück. Alles klar soweit?" "Ö, Äääähm... nö." Szenen Wechsel. In der "Kantine".
    "Sach ma Leuts, wisst ihr war mit dem Alten widda los is?" "Der dreht völlig am Rad" "???" "Ja, dieser kleine miese Spielverderber prügelt jeden Tag in sich selbst hinein. In die Sonne um genauer zu sein." "Oh Mann...." "Ja, ja, gerade kam er mit zwei Schwertern wieder auf'm Balkon. RatzFatz, Rübe im Schatz." "Schluck... Sind etwa wir gemeint?" "🙈🙉🙊"
    ---------------------------------

    Was macht man mit versteinerten "Herzen"?.... Oder mit dreien? Geht dieses auch gezielt? InfoWE bidde schön....
    ---------------------------------
    Zur Netzseite "TE": "Trump: War ein Intelligenter, war sportlich, war..." Ja, ja, Betonung liegt hier wohl auf "war". Oder Überhaupt schon mal?....
    ---------------------------------
    Diese Kuffar von Amerikanski haben vor kurzem einen "Beweis" der Kinderbefreiung aus Tunnel ins Netz gestellt. Rauch kam aus einem Gulli und einem anderen ein Lichtschein. Glaubt ihr dieses? Also im "WK2" hatten die Leuts auch schon Rauchbomben! Und dieses Licht flackerte noch nicht mals.... In Kanale GRANDE...
    Was für Stümper....

    Einen schönen Tach Van Dach noch.

    Ich+Ich

    PS Auflösung dessen "Ich+Ich" kömmt Morgen



    AntwortenLöschen
  13. Also, ich bin derjenige, der einen Auszug aus "Den Weißenvon Zion" hier eingestellt hat. Und ja, ich wollte einfach, daß sich vielleicht jemand einmal damit beschäftigt und die jetzigen Entwicklungen damit vergleicht. Der gesamte Text ist zu finden unter: https://www.illuminati.ch/illubb/viewtopic.php?f=1&t=22
    Die "Juden", die diese Schrift verfaßt haben (sollen) sind keine palästinensischen, hebräischen oder sephardische Juden, welche zusammen die 12 jüdischen Stämme bilden. Damit handelt es bei den Verfassern der Schrift auch nicht um Semiten, weshalb dieses Protokoll auch nicht als Antisemitismus betituliert werden darf. Bei den Verfassern dieser Schrift handelt es sich um die eigentlichen NAZIS. Die NAZIS sind eine Nation ohne Land - ähnlich der Kurden - und leiten sich aus dem Langnamen AshkeNAZIm ab, wie zum Beispiel AMI aus Amerikaner. Der Name AshkeNAZIm leitet sich von dem jüdischen Namen Aschkena ab, dem überwiegenden Siedlungsraum der AshkeNAZIm, der hauptsächlich das Gebiet Deutschland, aber auch Frankreich und das Gebiet Polen-Litauen umfaßt. Der Kommentar meines "Vorgängers" über die Annunaki befinde ich als hervorragend recherchiert und exakt zutreffend. Die AshkeNAZIm sind auch diejenigen, welche die Kinderschändungen zur Gewinnung von Adrenochrom im Auftrag ihres Gottes ANU (Seth,Moloch,Allah,Satan) durchführen müssen, um weiter an der Macht und das auserwählte Volk zu bleiben. Führende Vertreter der AshkeNAZIm im Land Aschkena sind/waren: Angela Merkel, Martin Schulz, Horst Seehofer, Robert Habeck, Joschka Fischer, Christine Lagarde, Jean-Claude Juncker, Ursula von der Leyen, Alexander Gauland usw.. Die Aschkenasen (deutsche Schreibweise) umfassen weltweit ca. 18 Millionen Wesen. Bitte beschäftigt Euch damit. Dann werdet ihr erkennen, daß die Deutschen niemals NAZIS sein konnten, weil sie nicht dem Volksstamm der AshkeNAZIm zugehörig sind. Das fatale ist und war: Die Deutschen haben sich bis heute immer ashkeNAZIschen Regierungen unterworfen, was sie jedesmal - siehe die jetzigen Ereignisse - ins Unglück treibt.
    Noch etwas zur Geschichte der AshkeNAZIm: Die Bezeichnung Aschkenas (hebr. אשכְּנז) wurde in der mittelalterlichen rabbinischen Literatur für Deutschland verwendet. Nach Genesis 10,3 EU war Aschkenas ein Sohn von Gomer und Enkel des Japhet, über den jedoch keinerlei nähere Angaben gemacht werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Buch Jer 51,27 LUT wird das Königreich Aschkenas aufgefordert, gemeinsam mit den Königreichen Ararat (Urartu) und Minni (Mannäer) Babylon anzugreifen und zu zerstören. In der jüdischen Tradition gilt Aschkenas seit dem Mittelalter als Stammvater der Deutschen, was möglicherweise auf einer früheren Assoziation des Namens seines Vaters, Gomer, mit den Germanen beruht. Eine Gleichsetzung von Aschkenas mit den Germanen findet sich noch im 19. Jahrhundert unter anderem bei August Knobel, der den Namen der Asen aus Aschkenas ableiten wollte. Das hebräische Wort Aschkenasim (Ashkenazim), also „Nachkommen des Aschkenas“ oder in der Folge „Menschen aus Aschkenas“, wird heute als Bezeichnung für die Juden west-, mittel- und osteuropäischer Herkunft verwendet. Ihr zentrales Siedlungsgebiet war im frühen Mittelalter Nordostfrankreich und das Rheinland; hierher waren ihre Vorfahren unter römischer Herrschaft aus Italien eingewandert, und von hier aus migrierten sie später nach Osteuropa. Die Aschkenasim (Ashkenazim), zu deren Hauptsprache das dem Deutschen verwandte Jiddische wurde, unterscheiden sich in Kultur und Sprache deutlich von den hauptsächlich bis ins 15. Jahrhundert auf der Iberischen Halbinsel ansässigen und auch noch später Juden spanisch sprechenden Sepharden sowie den griechisch geprägten Romanioten aus den Gebieten des früheren Byzantinischen Reiches.Die Leviten, genannt nach dem Stammvater Levi (hebräisch לֵוִי), sind einer der Zwölf Stämme Israels, die nach dem Tanach bzw. dem Alten Testament von den Söhnen Jakobs abstammen. Levi der 3. Sohn Leas und Jakobs (Gen 29,34 LUT). Seine Nachkommen wurden nach Dtn 18,1–8 LUT allein zum Tempeldienst für alle Israeliten erwählt. Als einziger der Stämme Israels erhielten sie keinen Landbesitz, stattdessen standen ihnen die Tempelabgaben zu. „Nur den Stamm Levi sollst du nicht mustern und ihre Summe nicht aufnehmen unter den Söhnen Israels, sondern setze du die Leviten ein über die Wohnung des Zeugnisses und über all ihr Gerät und über alles, was zu ihr gehört! Sie sollen die Wohnung und all ihr Gerät tragen, und sie sollen sie bedienen und sich rings um die Wohnung herum lagern.“ Die Leviten wurden, da sie zusammen mit dem Stamm Simeon alle Männer der Stadt Sichem getötet hatten (Gen 34 EU), von Jakob vor dessen Tod nicht gesegnet, sondern ihnen wurde ihre Zerstreuung angekündet. Die Leviten stehen traditionell hinter den Kohanim, assistieren ihnen und übernehmen Tempeldienste oder Organisationsaufgaben. Grundsätzlich gilt: Fällt der Kohen als Rabbiner aus, springt ein Levit ein. Da infolge von Diaspora, Kulturveränderungen, aber auch Vertreibungen dann Konversionen in andere Religionen stattgefunden haben, existieren Abwandlungen des Namens: Levi oder Levy. Der direkte Dienst am Altar wurde nur von einer Untergruppe der Leviten, den Kohanim, ausgeübt; diese gelten als direkte Nachfahren Aarons, der selbst Levit war. Mit dem Ausdruck „Leviten“ sind heute meist nur die gemeint, die keine Kohanim sind. Auf die Zugehörigkeit zu den Kohanim weisen die Familiennamen Kohen, Kohn, Kahn, Kahane, Katz, Kagan, Kogan, Cohn, Cohen, Cahn o. ä. hin. Die Kohanim haben bei der Tora-Lesung wiederum Vorrang vor den anderen Leviten, sie sprechen einen besonderen Segen in der Synagoge, und für sie gelten besondere Ehe- und Reinheitsvorschriften. So dürfen sie nach religiösem Recht, das in Israel auch als staatliches Recht anwendbar ist, beispielsweise keine Nichtjüdin, Konvertitin oder geschiedene Frau, sondern nur eine jüdisch geborene Jungfrau heiraten. Levitentum ist in männlicher Linie erblich und kann weder abgelegt noch erworben werden; insbesondere gehören Konvertiten grundsätzlich nicht zu diesen Gruppen. Das Amt eines Rabbiners ist davon ganz und gar getrennt, es ist nicht erblich und kann von jedem Juden, der die entsprechende Ausbildung und Weihe empfangen hat, ausgeübt werden.


      Löschen
    2. der PLAN der Z.......

      habe ich unter reingesetzt.
      die wahrheit siegt WWG1WGA

      Löschen
    3. der PLAN der Z.......

      habe ich unter reingesetzt.
      die wahrheit siegt WWG1WGA

      Löschen
  14. ihr seid so geile märchenonkels, absolut lustige geschichten :D

    AntwortenLöschen
  15. die wahrheit siegt.
    Der PLAN der Zi.......
    https://www.youtube.com/watch?v=q7juq1qcVs8

    WWG1WGA

    AntwortenLöschen
  16. :D wird immer besser, aber onkel donald wirds schon richten, im band 23 donald duck hat er eine geheimbotschaft versteckt!

    AntwortenLöschen
  17. War mir ein like wert, Danke für eure Arbeit - leider sind wir wirklich erst am (sehr hoffnungsvollen) Anfang!
    Lieben Dank und patriotische Grüße - ein deutscher

    AntwortenLöschen