Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 15. Februar 2020

X-22 Report vom 14.2.2020 - Die Optik ist wichtig - Barrs verspätete Aussage bestätigt - Fallen sind wichtig - Episode 2097b

Übersetzung von Dirk Dietrich & AnonMaid*



Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.

Wie wir wissen, ist die Optik sehr wichtig. Wichtig ist auch der richtige Zeitpunkt. Und die aufgestellten Fallen sind wichtig. Der Deep State und die Demokraten sind da richtig schön reingetappt. Trump und die Patrioten haben sich sehr gut positioniert und es scheint, als dass Barr jetzt die Oberhand hat. Pelosi, Nadler und die anderen, die ihn unbedingt zur Aussage haben wollten, sind nun gefangen in ihrer eigenen Tun. Egal welchen Weg sie einschlagen, es schaut schlecht aus für sie. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst schauen wir auf Jesse Smollett.




Wir wissen, dass er angeklagt wurde, es gab einen Sonderstaatsanwalt, der seine Taten untersucht hat. Jetzt wollen die beiden nigerianischen Brüder gegen Jesse Smollett aussagen.


"Die nigerianischen Brüder Abel und Ola Osundairo sind nach Angaben ihrer Anwälte bereit, im bevorstehenden Prozess gegen den Empire-Schauspieler Jussie Smollett auszusagen. "Sie haben keinen bösen Willen gegenüber Herrn Smollett", sagte Gloria Schmidt Rodriguez - eine der Anwälte der Osundairo-Brüder. "Sie haben wirklich das Gefühl, dass ihre Rolle in dieser Sache jetzt darin besteht, ehrlich zu sein, was sie wissen", fügte sie hinzu."

Das wird für Jussie Smollett nicht gut sein und noch viel weniger für Kim Foxx und die Leute, die sie kontaktierten, die Verbindungen zu Obama hatten.

----

Staranwalt Michael Avenatti erschien mit Pornodarstellerin Stormy Daniels hunderte Male in den Massenmedien. Die Medien wurde nicht müde zu behaupten, dass Trump Angst vor ihm hat und Avenatti derjenige ist, der Trump zu Fall bringen wird, ihr Geschwafel, wie groß er ist und dass er Präsident werden wird. Sie bauten ihm einen Thron und von dem ist er jetzt endgültig runtergefallen.


Michael Avenatti wurde im Nike-Erpressungsprozess in allen Punkten für schuldig befunden. Und alles, was die Massenmedien jemals über berichteten, war erfunden, erstunken und erlogen.

---

CNN brachte einen Artikel, wo sie wollten, dass Pelosi und Trump zusammenarbeiten.

"Trumpf und Pelosi, Zeit, die andere Wange hinzuhalten."


Warum wollen sie plötzlich, dass sie zusammen arbeiten? Weil sie realisieren, dass alles, was sie versucht haben, gescheitert ist. Sie wissen genau, was kommt. Und das betrifft nicht nur die Politiker. Die Massenmedien sind genau so dran und sie versuchen jetzt einen Weg zu finden, nach dem Motto: Ach, vergessen wir das alles und lasst uns nun zusammenarbeiten. Nach all dem, was sie gegen Trump aufgefahren haben? Russland-Absprachen-Schwindel, Stormy Daniels, das ganze Theater mit der gefälschten Amtsenthebung? Die Demokraten begannen 19 Minuten nach Trumps Amtseid gegen ihn vorzugehen und die verlogene Journaille stand fest an ihrer Seite, die ganzen Jahre. Und jetzt vergessen wir das einfach und haben uns alle lieb, weil dass das Beste für unser Land ist? Trump weiß was das Beste für unser Land ist und das tut er seit Anfang an auch. Im Gegensatz zu den Deep-State-Demokraten und den Massenmedien. Die stecken jetzt bis zum Hals in der Falle, in die sie selbst hineingelaufen sind. Sie wissen nicht mehr was sie tun sollen und kommen jetzt auf diese Tour.

------

Gestern erschien Bill Barr bei ABC und er stellte klar, dass ihn niemand beeinflussen kann, weder der Präsident noch die Massenmedien. Er trifft seine eigenen Entscheidungen auf der Grundlage der Rechtsstaatlichkeit. Er ist absichtlich zu ABC-News gegegangen und nicht zu Fox-News und jetzt ist die Vorbereitung abgeschlossen. Barr kann nun weitermachen.

Trump twitterte Folgendes:

""Der Präsident hat mich noch nie in einem Strafverfahren um etwas gebeten." A.G. Barr. Das bedeutet nicht, dass ich als Präsident nicht das Recht dazu hätte, aber ich habe mich bisher dagegen entschieden!"


-----

Alle sind heute ausgeflippt, als folgende Nachricht kam:

"Das Justizministerium stellt seine strafrechtlichen Ermittlungen und die Verfolgung der Anklage gegen den entlassenen stellvertretenden FBI-Direktor Andrew McCabe ein."


Und das steht in dem Brief:

"Wir schreiben Ihnen, um Sie darüber zu informieren, dass die Regierung nach eingehender Prüfung beschlossen hat, keine strafrechtlichen Ermittlungen gegen Ihren Mandanten Andrew G. McCabe zu führen, die sich aus der Verweisung des "Office of the Inspector General (OIG)" (Büro des Generalinspekteurs) an unser Büro ergeben, deren Verhalten im Bericht des OIG vom 13. April 2018 mit dem Titel "Ein Bericht über die Untersuchung bestimmter Anschuldigungen in Bezug auf den ehemaligen stellvertretenden FBI-Direktor Andrew McCabe" beschrieben wird. Auf der Grundlage der Gesamtheit der Umstände und aller der Regierung zu diesem Zeitpunkt bekannten Informationen betrachten wir die Angelegenheit als abgeschlossen. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie irgendwelche Fragen haben."

Und dies wurde von J.P. Cooney, Chef der Abteilung für Betrug und öffentliche Korruption, und Molly Gaston, Assistentin der Abteilung für Betrug und öffentliche Korruption der US-Staatsanwaltschaft, unterzeichnet.

Jordan Sather twitterte Folgendes:

"Ich könnte mir eine Strategie dafür vorstellen. Die Leute werden sagen: "Warum Flynn und nicht McCabe anklagen?!" und dieses Argument ergänzen. Die Öffentlichkeit wird sagen: "WTF?!", und die Gerechtigkeit herausfordern. Dadurch werden Durhams bevorstehende Drohungen mehr Akzeptanz finden. Zeige dich schwach, wenn du stark bist."


Lasst uns mal kurz zurückblicken und zusammenfassen. Welche Strategie steckt da dahinter? Denke daran, dass Optik wichtig ist.

"Das Justizministerium unter Barr ging vor und konterte die Verurteilung von Roger Stone. Die Massenmedien drehten durch. Barr nimmt Befehle von Trump entgegen, wir brauchen eine Untersuchung, wir müssen Barr die Anwaltslizenz entziehen usw. Erinnere Dich: Ja, Roger Stone hat gelogen. Hat McCabe gelogen? Mehre Male, öfter als Stone, und das Justizministerium hat den Fall nicht weiterverfolgt. Also volle Härte des Gesetzes gegen Roger Stone, während MCCabe völlig ungegestraft davonn kommt. Es scheint, dass Bill Barr ein gerechter Mensch ist, oder nicht? Das wurde absichtlich so gemacht. Was haben die Patrioten gemacht? Sie lockten die Massenmedien genau auf den Weg, den sie gehen wollten. Barr denkt und entscheidet selbstständig. Er lässt sich nicht beeinflussen, auch nicht vom Präsidenten. Schau, er hat McCabe rausgelassen. Das ist phantastisch. Glaubst Du wirklich, dass McCabe aus dem Schneider ist? Nein. Das Justizministerium verfolgt schwere Verbrechen, die knallharten Typen. Sie sind mit McCabe noch nicht fertig.

-------

Dann erfuhren wir heute da hier:

US-Generalstaatsanwalt Bill Barr hat einen externen Ermittler damit beauftragt, den Missbrauchsfall gegen General Mike Flynn zu überprüfen.


Lasst uns sehen, was bisher geschehen ist:

Sie reduzieren die Strafe von Roger Stone. Sie überprüften McCabes Fall und sagten: "Hört zu: Wir haben hier nichts. Wir werden keine Anklage erheben und um fair zu sein. Wir sollten den Fall von General Michael Flynn überprüfen." Barr beauftragte darauf hin eine Handvoll Ankläger mit der Überprüfung anderer Fälle im Büro des US-Staatsanwalts in DC.

Siehst Du, was er hier macht? Das ist brilliant.

Und das haben hier das:

"Der Vorsitzende der Senatsjustizverwaltung bittet Generalstaatsanwalt Bill Barr formell darum, Zeugen für die Untersuchung von "Crossfire Hurricane" und FISA zur Verfügung zu stellen. Er sagte, dass "ehemalige Mitarbeiter des Ministeriums", die in dem Brief zitiert werden, direkt kontaktiert werden sollen und plant, unter anderem Comey, McCabe, Yates und Rosenstein vorzuladen."


Lasst uns all das zusammenfassen. Barr weist den Fall McCabe ab und vermittelt die Illusion, sie würden die anderen Fälle überprüfen. Dann wird ein externer Ankläger beauftragt, Flynns Fall zu überprüfen. Was werden sie wohl herausfinden? Der Optik wegen wurde McCabe rausgelassen, doch jetzt überrüft Barr alle Fälle. Ganz objektiv und gerecht. Und wir wissen, dass das Justizministerium wegen "Lügen" keine Untersuchung beginnt, genau so wie sie Comey nicht untersucht haben wegen "Leaking". Die wollen die wirklich ernsthaften Verbrechen.

-------

Die Senatsjustizverwaltung twitterte eine kleines Gedicht für uns:

"Einen schönen Valentinstag vom Senatsjustizkommitee!"


Und in dem Bild mit dem Herz ist zu lesen:

"Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Die Zahl der vom Senat bestätigten Bundesrichter beträgt 192."

192 Bundesrichter warten auf die Leute, denen der Prozess gemacht wird. Genau so war das geplant. Es mussten erst alle Teile zusammengefügt, die Blocks entfernt und die neuenRichter platziert werden. Die alten Richter, die epresst wurden und nach der Pfeife des Deep State tanzten, mussten erst entfernt werden.

-----

Q hat uns gesagt, dass Epstein aus einem ganz bestimmten Grund ins Spiel gebracht wurde. Wir kennen den Grund. Und Großbritanniens Finanzaufsichtsbehörden untersuchen jetzt die Verbindungen zwischen dem CEO von Barclays, Jes Staley und Jeffrey Epstein.


"Barclays-Chef Jes Staley ist wegen seiner Verbindungen zu dem verstorbenen US-Banker und Sexualstraftäter Jeffrey Epstein ins Visier der britischen Aufsichtsbehörden geraten. Die Financial Conduct Authority (FCA) und die Prudential Regulation Authority (PRA) der Bank of England wollen herausfinden, in welcher Beziehung der 63-Jährige zu dem Hedgefonds-Manager stand, dem Kindesmissbrauch und andere sexuelle Vergehen vorgeworfen wurden. "Ich habe gedacht, ich kenne ihn, und ich lag falsch", sagte Staley am Donnerstag vor Reportern bei der Bilanzpressekonferenz der Bank. "Jetzt, wo wir das alles wissen, bereue ich zutiefst, in irgendeiner Verbindung zu Jeffrey Epstein gestanden zu haben." Epstein hatte sich im vergangenen Jahr in Untersuchungshaft das Leben genommen." schreibt das Manager-Magazin.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/banken/barclays-jes-staley-wegen-beziehung-zu-jeffrey-epstein-im-fokus-der-aufsseher-a-1304739.html

------

Das Pentagon muss die Arbeit an seinem großen Cloud-Computing-Vertrag einstellen, den Microsoft letztes Jahr gewonnen hat, entschied ein Gericht.



"Amazon behauptet, sie habe den Vertrag über die Joint Enterprise Defense Infrastructure (JEDI) an Microsoft verloren, weil Präsident Donald Trump das Unternehmen und seinen Gründer Jeff Bezos verunglimpft habe.

Amazon verklagt das Pentagon vor dem Court of Federal Claims und reichte am 22. Januar einen Antrag auf  einstweilige Verfügung ein. In ihrer Erklärung heißt es, dass "es gängige Praxis ist, die Vertragserfüllung zu unterbrechen, solange ein Protest anhängig ist, und dass es wichtig ist, dass die zahlreichen Bewertungsfehler und die eklatante politische Einmischung, die die JEDI-Vergabeentscheidung beeinflusst haben, überprüft werden.

Der Richter stimmte Amazon zu. Das Urteil ist besiegelt, aber eine Zusammenfassung des Dokuments, das auf der Website Public Access to Court Electronic Records veröffentlicht wurde, besagt, dass das Pentagon "hiermit vorläufig davon abgehalten wird, mit den Vertragsaktivitäten fortzufahren ... bis zu einer weiteren Anordnung des Gerichts". Amazon muss 42 Millionen Dollar als Sicherheit bereitstellen, die vom Gericht bis zum Abschluss des Falles einbehalten werden, um Kosten und Schadenersatz zu decken, falls zukünftige Gerichtsverfahren zeigen, dass die Verfügung zu Unrecht erlassen wurde"

Wenn sie das beweisen können, und ich habe ein komisches Gefühl, werden sie es schwer haben.

-----

Jetzt wissen wir, dass Trump the Patriots Q uns gesagt hat: "Schaut auf China, schaut auf China, schaut nicht auf Russland". Die Mainstream-Medien, die der tiefe Staat uns sagt: "Schaut auf Russland, schaut auf Russland, schaut nicht auf China". Jetzt haben wir gesehen, wie viele Personen verhaftet wurden, weil sie Geheimnisse an China verkauft haben. Wir haben gesehen, wie gegen Universitäten ermittelt wird, weil sie Gelder von China angenommen haben. Wir haben gesehen, wie andere Unternehmen in Schwierigkeiten gerieten, weil sie hochrangige Kinder in ihre Vorstände berufen haben. in ihren Unternehmen aus China, genau wie Biden mit seinem Sohn, aber das Gegenteil geschah, es kam von China hierher in die Vereinigten Staaten. und jetzt sehen wir, dass es Anklagen gegen Huawei gibt.
Der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei und seine Tochtergesellschaften werden der kriminellen Verschwörung und des Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen beschuldigt.


Die 16 Anklagepunkte, die die Anklage ersetzen, fügen auch eine Anklage wegen Verschwörung zum Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen hinzu, die aus der langjährigen Praxis der in China ansässigen Unternehmen stammen, Betrug und Täuschung zu nutzen, um sich hochentwickelte Technologie von US-Gegenstücken zu erschleichen.

Quelle politico.com:
Chinese Telecommunications Conglomerate Huawei and Subsidiaries Charged in Racketeering Conspiracy and Conspiracy to Steal Trade Secrets


Nun hat Trump uns immer gesagt, dass Huawei die Menschen ausspioniert. sie haben Geheimnisse gestohlen, und es stellt sich heraus, dass sie genau dies getan haben.
Tatsächlich sagt die Justiz, dass die neuen Anklagepunkte in diesem Fall die angeblich jahrzehntelangen Bemühungen von Huawei und mehreren seiner Tochtergesellschaften sowohl in den USA als auch in der Volksrepublik China betreffen, geistiges Eigentum, einschließlich der sechs US-Technologieunternehmen, zu missbrauchen, um das Geschäft von Huawei auszubauen und zu betreiben. Das veruntreute geistige Eigentum umfasste urheberrechtlich geschützte Werke wie Quellcode und Benutzerhandbücher für Internet-Router, Antennentechnik und Roboter-Testtechnologie. und es scheint, dass die USA jetzt sagen werden, dass wir keine Chips mehr an Huawei verkaufen. das ist geschehen. und es scheint, dass China der Ort ist, an dem man suchen muss, nicht Russland.

-----

In Frankreich scheint es mehr Proteste zu geben. "oh boy what a shot", twittert folgendes: Der Aufstand gegen Macron breitet sich überall aus. Lehrer, Anwälte, Feuerwehrmänner, Busfahrer, Bauern, Piloten der zivilen Sicherheit und Ärzte und Krankenschwestern, sie alle protestieren heute.
Und Macron ist genau wie alle anderen Staatschefs in Schwierigkeiten. Draußen in der Ukraine scheint Szelinsky das Haus zu säubern. Er hat seinen Stabschef gefeuert und durch Yermak ersetzt, jetzt erinnern Sie sich, Yermak hat mit Giuliani gesprochen. Sie trafen sich letzten Sommer. Es scheint, dass Szelinsky gerade jetzt erkennt, dass es bestimmte Leute gibt, die er loswerden muss. Boris Johnson tut dasselbe. Sie legen den Sumpf trocken. Nun haben wir über Afghanistan gesprochen, wie sie diesen Waffenstillstand erreicht haben, und es scheint, dass die Vereinigten Staaten auch eine Vereinbarung mit den Taliban getroffen haben, die wahrscheinlich sehr bald umgesetzt wird und dazu führen könnte, dass die amerikanischen Streitkräfte das Land verlassen. Und Trump hat immer gesagt, dass er die endlosen Kriege beenden wird.

-----

Lasst uns auf einige Q-Posts eingehen, hier ist Post 3861, der eine Verbindung zum Washington Examiner herstellt, und hier ist Durham, der John Brennans Vorgehensweise in Bezug auf die russische Einflussnahme im Jahr 2016 unter die Lupe nimmt.



https://www.washingtonexaminer.com/news/durham-scrutinizing-john-brennans-handling-of-russian-interference-in-2016📁

Ich möchte einen Teil davon vorlesen.

Der US-Anwalt John Durham überprüft Berichten zufolge John Brennans Analyse der russischen Einflussnahme auf die Wahlen, einschließlich der Überprüfung der ehemaligen Obama-CIA-Direktoren, die mit einer geheimen Quelle in Berührung gekommen sind, von der es heißt, dass sie dem Kreml nahe steht.

Vieles davon dreht sich darum, wie die Regierung der Vereinigten Staaten schließlich zu ihrer nachrichtendienstlichen Einschätzung der russischen Einflussnahme vom Januar 2017 kam und ob Brennan auf ein verzerrtes Ergebnis drängte. Ein wichtiger Streit ging um die Identität und Glaubwürdigkeit der CIA-Quelle, die angeblich dem Kreml nahe steht. Die NSA wollte mehr Details über ihn, die dem CIA widerstrebte, bevor sie diese zur Verfügung stellte. Die NSA war dann mit dem CIA und dem FBI nicht einverstanden, wie viel Vertrauen in die Quelle gesetzt werden sollte. Wir sehen also diesen Artikel vor uns, der aus dem Washington Examiner stammt. Die New York Times hat den gleichen Artikel veröffentlicht.
Warum gibt es diese Informationen? Warum gibt es ein Leck?

Nun, Q erklärt es und sagt:

Lies sorgfältig.
Kommt dir das bekannt vor?
Manchmal verwandelt sich ein Leck in eine Flut.
Q

Also geben sie diese Informationen absichtlich heraus. Und warum? Weil sie die Aufmerksamkeit darauf lenken. Denken Sie an die New York Times und die Mainstream-Medien, die versuchen werden, dieser Geschichte zuvorzukommen. Aber wir sehen bereits, dass die Geheimdienste der USA und Großbritanniens sich jetzt um John Durham sorgen.

Gehen wir zu Post 3862 über:


 https://twitter.com/Strandjunker/status/1228333628955996161📁

Er gibt uns einen Twitter-Link zu Strandjunker und dieser sagt:

"Ich brauche jemanden, der mir erklärt, warum Bill Barr sich sofort mit ABC zusammensetzen kann, aber nicht unter Eid vor dem Kongress. Erklären Sie es mir, als wäre ich im Kindergarten."




Darunter heißt es im Qdrop:

Bezüglich: verzögerte Aussage

1. die öffentliche Verbreitung kritischer Tatsachen [möglicher Entsiegelungen-Deklassifizierung] vor dem weltweitem Fernsehen zu ermöglichen.

Manchmal wird das notwendige Forum, um die amerikanische Öffentlichkeit zu aktualisieren, von den gleichen Leuten zur Verfügung gestellt, die untersucht werden...

Freigabe, um Strategie zu ändern?

Pass auf, was als Nächstes passiert!

Q

-----

So scheint es, dass wir jetzt die Bestätigung von Q haben, dass AG Barr am 31. März aussagen wird. Dokumente können vor seiner Aussage deklassifiziert und Anklagen entsiegelt werden. Warum? Dies wird es Barr ermöglichen, die Menschen im nationalen Fernsehen zu informieren, wenn er vor dem Justizausschuss des Repräsentantenhauses aussagt.

Das ist eine Falle, und der Deep State ist direkt in diese Falle getappt. Genau wie die Korruption in der Ukraine. Die Öffentlichkeit muss von der Korruption im FBI und der CIA unter Obama und in vielen anderen Organisationen erfahren, die überhaupt erst zu der vorgetäuschten Müller-Untersuchung geführt hat.

Barr nimmt sich die Zeit, Informationen aus Durham zu deklassifizieren und zu sammeln, und das bringt mich wieder auf den 19. Februar zurück, auf den Post von vor einem Jahr.

Denkt daran, dass dies am 19. Februar geschieht. Dies ist der Post 2819. Wir haben das gestern erwähnt. Dies ist die Erklärung des Pressesekretärs. Trump erlaubt die Deklassifizierung, übergibt dies an Barr.

Und da steht: Rückblickzeit. Jetzt wissen wir, dass Q nicht nur mit Anons spricht. Q spricht mit dem Deep State, mit den Mainstream-Medien und den anderen Akteuren, die die Boards beobachten. Nun könnte Q dies einsetzen, um den tiefen Staat zu drängen, etwas zu tun. Es könnte aus strategischen Gründen sein, aber wir müssen uns daran erinnern, dass es einen Grund gibt, warum Barr seine Aussage auf den 31. März verschoben hat.

Es ist kein Zufall, dass der Deep State in einer schwierigen Lage ist, die Optik ist sehr wichtig. Q informiert sie, dass dies eine Falle war. Der Deep State befahl Barr, auszusagen, dass sie über die Geschehnisse empört waren. Wenn sie nun sagen, dass sie nicht wollen, dass er aussagt, zeigt dies, dass Barr seine Aufgabe erfüllt.

Er ist nicht voreingenommen. Er macht einen tollen Job. Schauen Sie sich an, was mit McCabe passiert ist, schauen Sie, was mit Flynn passiert. Er ist hier nicht unparteiisch. Aber wenn Barr aussagt, wird das vor dem Justizausschuss des Hauses geschehen. Wir wissen, dass die Massenmedien es übertragen werden, denn genau wie bei allen anderen, wie Cohen und Mueller und den anderen, glauben sie alle, dass sie Barr in die Falle locken werden, damit er sagt, dass er für den Präsidenten arbeitet.

Aber wir wissen, dass Barr Dinge sagen wird, die sie nicht von ihm hören wollen. Denkt also darüber nach. Die Patrioten haben diese Falle gestellt. Wenn sie Barr einschalten, gibt es keinen Spielraum mehr für sie, wenn sie einen Rückzieher machen. Das sagt den Leuten, dass Barr einen guten Job macht. Wenn sie nicht aussagen, wird sich zeigen, dass Barr einen großartigen Job macht, aber Barr wird die Informationen veröffentlichen. Sie haben den Deep State komplett in die Falle gelockt. Brillante Schachzüge sind wichtig.

Kommen wir zu Post 3863.



Nun war dieser Post völlig leer und wir haben nur noch Q, den Stringer, das Datum und die Uhrzeit. Und die Zeit ist 1:29 Uhr, was sehr interessant ist, weil wir die Zeit vorher gesehen haben, als Q uns die Uhr mit 1:29 Uhr darauf gab und bestimmte Informationen veröffentlicht wurden. Was waren das für Informationen?  Das war der Zeitpunkt, an dem Durham seine Erklärung abgab, dass er mit den Ergebnissen des IG-Berichts nicht einverstanden sei, und das war sehr wichtig. Das könnte also dieser Post sein, und das ist alles, was Q uns zukommen ließ, aber wir werden abwarten müssen, um es zu erfahren.


Gehen wir zu Post 3864 über:


https://twitter.com/johncardillo/status/1228369145110188039

Er gibt uns einen Twitter-Link zu John Cardillo und darin heißt es:



"Sie haben nur die Untersuchung aufgrund der Verweisung von Horowitz im Jahr 2018 eingestellt.
Dies hat nichts mit der Untersuchung von Durham zu tun, die noch andauert."


Was absolut wahr ist, und das war eine Falle, die sie gestellt haben, es ging um die Optik. Wie können wir das wissen?


Wir gehen weiter zu Post 3865:


https://twitter.com/dbongino/status/1228389237688590336📁

Und es gibt einen Twitter-Link von Dan Bongino, der besagt:



"Ich spiele das Spiel nicht, bis die Durham-Untersuchung abgeschlossen ist. Ich rate Ihnen dringend, dasselbe zu tun."

Darunter steht im Q-Drop größer, und das ist in Klammern und fett gedruckt:

Stehen größere [Slam-dunk] Anklagen bevor?
Q

-----

Das bedeutet, dass McCabe nicht wie Comey aus dem Schneider ist. Sie brauchten einen Weg, um die Optik zu schaffen, dass Barr unvoreingenommen vorgehen wird, wenn er beide Seiten betrachtet und sagt: "Okay, Roger Stone, das ist ein lächerlicher Satz, natürlich haben sie eine wirklich große Sache daraus gemacht."

Dann schaute er sich an, wie McCabe diesen Fall überprüfte und sagte: "Okay, wir werden keine Anklage erheben", obwohl er gelogen hat, was es ihm dann erlaubte, alle Fälle zu überprüfen, und das lässt es so aussehen, als würde er auf beiden Seiten arbeiten. Er nimmt keine Befehle von Trump entgegen, er ist nicht beeinflusst. Er macht seine Arbeit. Jetzt haben sie auch den tiefen Staat aufgestellt, weil sie ihn hinzugezogen haben. Sie waren sehr wütend, dass die Mainstream-Medien durchdrehten, und jetzt sind sie gefangen, egal welchen Weg sie gehen.

Sie lassen ihn nicht bezeugen, dass er einen tollen Job macht. Sie blasen es ab, wenn er als Zeuge aussagt. Sie erklären der Öffentlichkeit, dass er der Öffentlichkeit eine Menge erzählt und die Menschen aufklärt.

Und deshalb glaube ich, dass Q in Post 3862 sagte:

[mögliche Entsiegelungen-Deklassifizierung].


Weil sie nicht wissen, welchen Weg diese Individuen gehen werden, und weil sie auf jeden Weg, den sie gehen, vorbereitet sind. Denn denken Sie daran, dass sie auch die Boards lesen.

Aber was an all dem sehr interessant ist, und Trump hat dies schon oft getan. Er hat wieder "den Sumpf trockenlegen" retweetet.

Aber dieses Mal war es das, was wir gestern gelesen haben:

"Den Sumpf trockenlegen. Wir wollen böse Menschen aus unserer Regierung loswerden."


Und es scheint so, als ob jedes Mal, wenn Q postet, derselbe Tweet kommt, er ihn immer wieder wiederholt. Um uns wissen zu lassen, dass etwas Großes passieren wird, denke ich, dass wir deshalb die Angriffe sehen, deshalb sehen wir, dass Dinge passieren, und deshalb sagt CNN, oh, vielleicht sollten Trump und Pelosi zusammenkommen, vielleicht sollten sie zusammenarbeiten. Ich glaube, dass sie jetzt kämpfen, und ich spreche vom Deep State. Sie sind in Schwierigkeiten.

Es gibt keine Stufe 5 und Trump und die Patrioten sind jetzt auf der Jagd. Es ist die Trockenlegung des Sumpfes und deshalb sieht man die Angriffe. Deshalb sehen Sie, dass diese Personen in Panik geraten, weil die Patrioten zum Angriff übergehen, und sie wissen das. Sie wissen nicht, wie sie da rauskommen können, und es gibt keinen Ausweg, denn egal, in welche Richtung sie sich wenden, sie werden in der Falle sitzen.

Erinnern Sie sich, dass die Patrioten dies planen, wenn sie versuchen, sich nach rechts zu bewegen, drängen sie sie nach links, sie gehen nach links, sie drängen ihn nach rechts. Sie drängen sie dahin, wo sie sie hinhaben wollen, sie lenken sie. Und deshalb lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die ganze Show. Es gibt keinen Grund, sich aufzuregen. Vergessen Sie all Ihre Erwartungen. Sie müssen alle Teilchen platzieren und alles verschieben, um sicherzustellen, dass wir den Deep State immer wieder in die Falle locken, denn das einzige Ergebnis von all dem sind Verhaftungen und Prozesse und die Aufklärung der Öffentlichkeit und die Möglichkeit, dass die Öffentlichkeit sieht, wer diese Leute wirklich sind.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/MzKuANZShzw

https://x22report.com/optics-are-important-barrs-delayed-testimony-confirmed-traps-are-important-episode-2097/

*Die meisten Teile dieses Reports sind 1:1 übersetzt, speziell die von Dave vorgelesenen Texte, die auch jeweils unter obigen Link im englischen Original zu finden sind. Nicht jedes Wort von Dave findet sich in der Übersetzung wieder, manche Teile habe ich ausgelassen, manche mit eigenen Worten umschrieben oder ergänzt. Zur besseren Verständlichkeit im deutschen Sprachraum habe ich Teile ergänzt und Erklärungen hinzugefügt, die Dave im Amerikanischen nicht braucht. Der Sinn und die Absicht von Dave's Aussagen bleiben jedoch stets sinngemäß erhalten. Die deutsche Version des X22-Report wird sofort nach Fertigstellung auf QlobalChance und auf meiner Facebookseite gepostet. Die gesprochene Version etwas später auch auf QlobalChance. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).

https://qlobal-change.blogspot.com/
https://www.youtube.com/channel/UCX9J_T4Gif8Ir1mps14EnKA/videos


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen