Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 15. Februar 2020

Post von Müller, 15.2.20 Krankheiten

Post von Müller,
„Die Kommunistische Partei Chinas steht vor ihrer größten Krise seit SARS…“, so EpochTimes
Ich weiss zwar nicht was an SArs so Krise ist, aber die Deutschen schon,
sie liegen ängstlich unter dem Bett und verlangen Angstgefühle über
Länder hinter den sieben Bergen,
bei den sieben Zwergen
warten darauf,
das die böse Hexe sie befreien wird,
wovor,
na eben der „Gefahr“.

 
Dabei müssen sie nur eine Sekunde denken, geht nicht,
eben wegen der „drückenden“ Angst.
Hätten sie etwas Vertrauen in Präsident Trump, wüßten sie,
daß sie nur bis April durchhalten müssen, dann ist der „Schnupfen“ vorbei.
Dann beginnt nämlich Defender, des Erzengels
Michaels (Deutscher Schutzpatron) flammendes Schwert.
Trump hat es gesagt, aber die MSM dürfen ihm nicht zuhören, er sei „Aussetziger“.
Schon wieder Gefahr für die unter dem Bett, Krankheit fürchten sie mehr als den Tod.
Es ist gut, das mit der „Angst“, ohne sie wüßten wir garnicht wer widerstandsfähig genug ist, für die Trump`sche Neue Welt.
Da kommt der Leyenschwester
„Vorschlag für 7-Jahresplan des EU-Budgets – Mehr für Klima – Weniger für Bauern-
EU-Ratspräsident Charles Michel hat einen Kompromissvorschlag für den 7-Jahresplan der EU-Ausgaben vorgelegt. In Kernbereichen wie der Agrarwirtschaft sollen Gelder von den Bauern in Klimaprojekte…"
schon recht, da kann man beruhigt unter dem Bett bleiben,
bis das Klima von der EU besiegt und in die Schranken gewiesen wurde, falls die Leyenspielerin überhaupt das gerettete „Klima“ erleben wird.
Ich hoffe nur, die Bauern erarbeiten weiter unser täglich Brot, nicht das sie auch noch unterm Bett liegen, ein schrecklicher Gedanke ist das.
Die CDU hat keine Angst, sie rüstet sich durch innere Reinigung, streng nach ihrem Vorbild Mao Tse Tung,
für den Tag nach dem Tag, wo die Hexe abhanden kommt.
Best geschultes Personal, (merz) bei dem jedes Bauchgefühl
Daueralarm klingeln muß, steht bereit für die Rettung der CDU, ohne die geht BäRD nämlich nicht.
Brauch sie auch nicht, denn das Organ der Besatzer ist ausgelaugt bis auf das Gerippe,
der Kadaver der BRD stinkt bis zum Himmel,
die Partei, die Partei, die hat immer Recht, bis zum Tag des Mauerfalls.
Ihre Truppen hat das Mergel im Griff:
„Linksextremistische Gewalttäter bei Großveranstaltungen laut BKA professionell organisiert
Waren die Gewalttäter bei Demonstrationen in den 1960er bis 1990er Jahren meist nur lose organisiert, stellt das BKA inzwischen eine zunehmende Professionalisierung fest. Mit ausgeklügelten Taktiken…“
Das BKA na gugge ma an.
Scheinbar ist der „Verfassungs“- schutz medizinisches Pflegepersonal für die Verfassung des Mergeldings,
eine Art Pflegeversicherung für den Erhalt des Zitteraals.
Erfreuen wir die „Befreier“ mit Blumen und Küsschen, wie bei der Befreiung von Paris,
nur sie können die Plastikdecke mit der Aufschrift „Bunte Republik Mergel“ oder auch Firma Bundesrepublik Deutschland
weg ziehen
und schon wird ein richtig verfasster Staat sichtbar, in dem der Kaiser der Gerichtsbarkeit des Volkes, genau so unterliegt, wie ich.
Dann kommt Ehre , Treue, Verantwortung und Gott zurück nach „Germany“,
bei uns heißt es allerdings „Deutsches Reich“
und dient dem Schutz des Bundesgebietes, des darin geltenden Rechts und der Volkswohlfahrt.
Haben Sie überhaupt solche edlen Ziele schon einmal gehört?
Ich glaube nicht, denn die drei Firmen BRD, 3.Reich und Weimarer Republik, waren allesamt Parteienstaat, mit
allerhand hergelaufenem Gesindel,
das die Geschäftsführung stellt.
Deren Ziel ist maximaler Profit für sich selbst und den Vatikan, auch wenn die Bundesbank oder die EZB dem Rothschild angehört.
Er ist seit mindestens 150 Jahren Jesuit und Banker des Vatikan.
Eine Frage:
Obwohl ich konfessionslos bin, würde mich interessieren, wie Sie die weitere Rolle der Kirche in einem Kaiserreich beschreiben würden. Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, dass der Kaiser das Wirken der Kirchen in vollem Umfang zubilligt,
Das Kaiserreich beruht hier auf preussischem und sächsischem Recht und betrachtet die Kirche als anzumeldende und zu genehmigende Religionsgemeinschaft, die ihren Lebensunterhalt selber verdienen muss.
Die Verwaltungsangelegenheiten regelt die jeweilige Verfassung im Land oder Herzogtum.
In Sachsen dürfen Katholiken und Protestanten (ist dasselbe) existieren, der Staat finanziert sie nicht, erhebt auch keine Steuern für sie.
Die Jesuiten sind explizit verboten, damit ist der Staat und die Bildung frei von der Ideologie des Katholizismus gestellt.
Das ist auch der Hauptgrund, warum alle Wissenschaft in der Welt jeweils von Sachsen und Preussen (südlicher Teil und Berlin) bestimmt wurden,
die Verblödung war unter Verbot.
Die Stellung der Kirche ist eine private Gesellschaft, eine Art Verein.
Dem Staat ist alles und jedes untergeordnet, der Staat wiederum dem Recht.
Der Mensch ist das Völkerrechtssubjekt, wie es sich gehört, Piraterie und See-oder Handelsrecht gelten auf dem Staatsgebiet nicht.
Also sind die 3 Bullen des Vatikan geschasst, gilt übrigens schon ewig im Land der Saxen und seit dem Alten Fritzen in Preussen auch.
Das Deutsche Reich wurde zum Schutz dieser Befreiung gegen den Vatikan gebildet,
weil die kleinen Staaten (viel vernünftigere Entwicklungsmöglichkeiten)
dauernd äußeren Eingriffen unterlagen.
Hat nichts genutzt, der Vatikan mobilisierte die ganze Welt gegen das abtrünnige Reich und seit 1918 sind wir besetzt, ununterbrochen besetzt.
Immer nur mittels Verrat, so auch in der BRD.
Die sich die Simulation eines „Staates“ ca 5 Milliarden Euro kosten läßt, ist natürlich nicht weltbewegend, für Gender ist genau so viel da.
Die 1,5 Milliarden für Rente (wäre Volkswohlfahrt) die ist einfach nicht da, es gibt immerhin wichtigeres, nämlich das die „Loge“ in Erfurt gewinnt.
Übrigens ist das die selbe, in die Mergel und Gauland und Merz zum Ausleben der Deutsch Feindlichkeit rennt.
Die Hexe wurde von Eva Buntfieber behandelt, ich hatte das damals Jan-Mai 2018 nur kurz verfolgt, beschäftigte mich mit künstlicher Befruchtung im dritten Reich
(ja die gab es nachweislich)
und kam nicht weiter.
Netanjahu führte sie als Klein-Adolf vor (Bärtchen), es interessierte mich nicht weiter, sie ist der Feind der Deutschen so und so.
Von Bedeutung ist hier die „Verwechslung“ Trumps hinsichtlich seines Vaters und Großvaters, Trump verwechselt niemals etwas wichtiges.
Q fragte: „ist Merkel die Tochter Adolf Hitlers“?
Das ist sie nicht, Blutsverwandtschaft ist jedoch garantiert.
Niemand ohne „richtiges“ Blut kommt in eine oberste Regierungsfunktion,
Das walte Hugo und die Freimaurer aus aller Welt.
So werdet ihr regiert und habt Angst,
wovor eigentlich?

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Herr Müller, Ihr Humor ist deftig,zwar von Ihrer Warte aus zu verstehen aberdie Menschen da draußen sind nun mal unwissend.
    Ich bin gespannt was kommen wird ob Kaiserreich oder Republik? Wie werden die Alliierten über uns entscheiden? Wie wird das alles logistisch bewältigt und wann erfahren, die Menschen die nichts wissen (vielleicht ahnen), was hier wirklich gespielt wird/wurde? Ich bin für lückenlose Aufklärung und Bestrafung der Haupttäter, keiner der Mord, Vergewaltigung, rituellen Mord u.v.a. Verbrechen begangen hat darf ungeschoren davonkommen. Sonst nisten die sich hintenrum wieder ein und fangen das ganze Spiel von vorne an. Zwar nicht gleich aber wenn sich die Gelegenheit ergibt... und da bin ich gleich bei der Kirche, die gehört ein für alle Male verboten.... für immer und ewig und unseren Nachkommen soll beigebracht werden was ein Stellvertreter von Christus anrichten kann, wenn man ihn läßt. Gott ist in uns, wir sind ein Teil von ihm,so stehts in der Bibel.

    Vielen Dank für Ihre Aufklärungsarbeit
    herzliche Grüße
    S.Werner

    AntwortenLöschen
  3. In Deutschland gibt es das sog. Patronatsrecht seit ca. dem 12. Jahrhundert.

    Amtskirche und Staat sind eng miteinander verflochten. Von Trennung von Kirche und Staat kann keine Rede sein ( noch schlimmer als die Amtskirchen sind die säkularen atheistischen Religionen z. B. Klimawandel. Die sind der Staat selbst).

    Religion ist lebensnotwendig und jeder Mensch glaubt irgend etwas.
    Empfehlenswert ist das Buch von Prof. Norbert Bolz "das Wissen der Religion).

    Kirchensteuern sollten abgeschafft werden. Kirchenmitglieder können ihre Kirche finanziell selbst unterhalten.

    Wenn erst der Heilige Geist durch die Kirchen weht und für eine Katharsis sorgt, bleibt von den Amtskirchen eh nicht viel übrig.

    Das Christentum ist allerdings eine tragende Säule unserer kulturellen Identität und deshalb überlebensnotwendig. Dabei ist es egal ob der einzelne an Gott glaubt oder nicht.

    Unter der Herrschaft des Rechts kann jeder leben, ob Christ oder nicht. Wer das nicht akzeptiert, hat keine Aufenthaltsberechtigung im "Staatsgebiet".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber, dass Christentum wurde uns deutschen genauso aufgedrückt, wie die zahllosen Besatzungen. Beschäftige dich mal intensiver damit, wer wir deutschen überhaupt sind. Tust du es, wirst du feststellen wieso man uns so behandelt - nebenbei nicht erst seit ein paar Hundert Jahren, sondern schon früher respektive deutlich länger.

      Löschen
    2. Zwangschristianisierung gab es lediglich unter Karl dem Großen (Sachsen) und durch den Deutschen Orden (Prußen). Zwangschristianisierung wurde damals schon kritisch gesehen. Im Rest des entstandenen Reiches nach überlieferter Geschichtsschreibung nicht.

      Jeder kann ohne Gefahr für Leib und Leben sich vom Christentum lossagen.
      Vom Staat lossagen kann man sich dagegen nicht.

      Löschen
    3. @Unknown

      Dann kannst Du Dich doch freuen. Deutschland ist heute weitestgehend entchristianisiert. Trotz noch Millionen Kirchenmitgliedern. Ein Kirchenmitglied ist noch lange kein Christ. Vielleicht ein Kulturchrist.

      Der christliche Glaube ist längst nur noch Folklore.

      Löschen
  4. Ich finde jeder sollte selber herausfinden welche Kultur/Religion zu einem gehört aber wenn der Papst meint er ist Christ und alle Länder auf der welt Römisch Katohlisch in Wahrheit sind und Kinder vergewaltigen und sich mit den Moslems zusammen tun um die echten Christen, Juden und Evangelen aussterben zu lassen dan finde ich geht das zu weit..dazu noch Kirchensteuer...früher gab es keine Kirchensteuer in Portugal war das damals so das wen die Kirche renovierungsbedürftig war hat man sich freiwillig zusammen getan um das zu Reparieren aber heute geht das viel zu weit

    AntwortenLöschen
  5. Die Kirche braucht Gott. Aber Gott braucht keine Kirche. Jedem obliegt es zu glauben, was er will.
    Wer hier immer noch nicht sieht, was kommt, dem ist glaube ich auch nicht mehr zu helfen. Sie werden dann vllt. sogar noch von ihrer eigenen Naaahtziiieee- und Klimakeule erschlagen werden....., denn was soll aus sowas noch werden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Man sollte sich aber echt um Religionen und Kulturen gedanken machen da der Koran/Islam und Allah sich nicht mit Deutschland und EU Integrieren wollen und die wollen auch kein Deutsch lernen die kommen nur wein sie ihre Kultur ausleben können und Steuergelder für Moscheebau bekommen damit die Deutsche/Europäische Kultur von der Erde verschwindet, wenn das einem Egal ist dan akzepiert man seinen Tod. Aber das ist ja der Plan vom Vatikan = Roter Satans Plan

      Löschen
    2. Allah ist etwas ganz anderes als der christliche Gott. Das hat rein gar nichts miteinander zu tun, auch wenn immer behauptet wird Judentum, Islam und Christentum hätten den selben Gott. Das ist eine falsche Lehre.

      Jedes Volk jede Nation braucht eine kulturelle Identität.

      Jede klar denkende Patriot weiß, dass eines der wichtigsten Ziele der Globalisten / der satanischen NWO ist, das Christentum von dieser Welt zu vertilgen. Warum wohl?

      Der Islam ist wie er sich heute darstellt mit überhaupt keiner anderen Kultur kompatibel. Auch der Islam bedrarf einer Reformation. Aber das ist nicht unsere Aufgabe.

      Löschen
    3. Danke gute Erklärung :), ich frage mich aber auch wie können die Deutschen es zulassen das allein in Deutschland über 2700 Moscheen gebaut wurden und Erdogan freut sich weil Merkel das für die Spaltung Europas benutzt, die Kleben ja an ihre Kultur fest und was mit den Deutscher Kultur / Österreich wie kann das, wenn einem die eigene Kultur egal ist dann kommt es mir vor als wäre au h die Nation egal

      Löschen
    4. Deutschland schafft sich ab! Und merken es nicht mal

      Löschen
    5. Ich glaube nicht das im Kaiserreich die ganzen Moscheen gebaut wurden, der Kaiser hätte sich bestimmt die Religion genauer angeschaut und Nein danke gesagt. Während Merkel genau auch weiss das die Religion nicht gut für Deutschland ist sie benutzt die Religon für Spaltung

      Löschen
    6. Die Muslime, die bei uns leben, sind ja eher aus unteren Gesellschaftsschichten. Ein gebildeter Türke käme nicht auf die Idee, nach Deutschland zu übersiedeln.

      Natürlich tut Frau Merkel das, was sie tut nicht fahrlässig, sondern aus Vorsatz. Sie ist eben eine Erz-Kommunistin. Hinter ihr stehen ihre Auftraggeber.

      Massenmigration ist asymmetrische Kriegsführung der 4. Generation.

      Löschen
  6. Ja wieder alles sauber, Herr Dr. Müller(Profs bekommem Schweigegeld), mit 1% Ausnahme: Das mergel,den Gauland und den Frühling in einen Topf werfen-dette jeht nich.Der Gauland ist Uranier(Barwasser, Galileo,Kopernikus). Die sind alle Weltverbesserer. Auch Donald, der den Uranus am Berufshaus hat, auch Marx der eigentlich was Gutes wollte. Im Gegensatz zum Frühling- dem guckt doch die Ziege aus dem Gesicht(Satan).

    AntwortenLöschen
  7. Seit dem Post 928 hält mich die Neugierde fest umklammert.
    Ja, es ist schon erstaunlich, was man alles so findet, sei es unter dem Deckmäntelchen in Adolfs Verwandtschaft, im Treiben von Hitler Leibarzt, in der History der Kasners.
    Das sollte doch auch Merkill bekannt sein?
    Mir liegt die Frage auf der Zunge, wie sie sich mit dem Wissen fühlt, winke gleichzeitig ab,sie steckt in der Psychopathenschublade, die Symptome passen!
    Apropos passen:
    Innen wie Außen, egal ob Merkill, Clinton oder Pelosi... Sollte es erstaunlich sein, wie ein Mensch in so kurzer Zeit so abbauen kann?
    Nicht wirklich, jeder "strahlt" auf seine Weise!
    Gilt auch für mich, ich nehme es als Kompliment an.
    Demnächst, das Frühjahr kommt bestimmt - die Knospen werden blühen, nicht nur die Natur erneuert sich.
    Welch ein Hochgenuss, auch wenn mich die Dunkelheit schon lange nicht mehr im Griff hat.
    Licht oder Dunkelheit: DAS ist die alles entscheidende Frage.
    Dunkelheit ist die Abwesenheit von Licht.
    Es war einmal, immer mehr Kerzen werden gezündet, auch etliche Böller sind darunter.
    Ein Feuerwerk der Liebe, der Liebe zu uns zu selbst!

    AntwortenLöschen