Willkommen auf Qlobal-Change

Donnerstag, 9. Januar 2020

X-22 Report vom 8.1.2020 - Rückkanäle sind wichtig - Iran bereit einzulenken - Deep State und Massenmedien in Panik - Episode 2065b





Der Deep State hat sein Spiel gemacht. Die Massenmedien, ihre Experten und Politiker, die unentwegt Kriegspropaganda hinausgeblasen haben, versetzten viele Menschen in Amerika und der Welt in Angst und Schrecken. Sie berichteten sogar, dass bei den Raketenangriffen des Iran US-Armeeepersonal im Einsatz getötet wurde. Wir sprechen dann gleich, wie der Iran jetzt einlenkt, doch zuerst passierte etwas Interessantes in der Geschichte, wo der katholische Student Nick Sandmann aus Covington angeblich einen amerikanischen Ureinwohner belästigt und beleidigt haben soll.




CNN stimmte am Dienstag zu, einen Rechtsstreit mit dem katholischen Studenten Nick Sandmann aus Covington beizulegen, aber die Höhe des Vergleichs wurde vor der Öffentlichkeit verschwiegen.
Sandmanns Anwälte reichten eine Klage über 800 Millionen Dollar gegen CNN, die Washington Post und NBC Universal ein, nachdem die Sender ein selektiv geschnittenes Video verwendet hatten, um Nick Sandmann und seine Freunde aus Covington so aussehen zu lassen, als hätten sie Nathan Phillips, einen amerikanischen Ureinwohner, der am Marsch der Ureinwohner in Washington DC teilnahm, belästigt.



Nach der Ankündigung am Dienstag twitterte Nick Sandmanns Anwalt Todd McMurtry, dass sich die Anwälte von Sandmann nun auf NBC, die Washington Post und andere Medien konzentrieren werden!

Die Geschichte wirbelte damals sehr viel Staub auf, weil die Massenmedien genau das Gegenteil von dem durch die Nachrichten gepeitscht haben, was tatsächlich geschah.

--------

Prinz Harry und seine Frau Meghan verlassen die königliche Familie. Sie fühlen sich immer noch mit der königlichen Familie verbunden, wollen aber ihren eigenen Weg gehen, mit eigenen Einkommen usw.



Das ist eine sehr interessante Entwicklung, denn wie wir wissen, bereiten sich die Patrioten darauf vor, der Welt alles zu zeigen, was bisher im Geheimen und Verborgenen stattfand. Prinz Harry und seine Frau Meghan wollen scheinbar nicht darin verwickelt werden, was demnächst über das englische Königshaus herauskommen wird.

-----

Der Deep State, die Massenmedien und die Demokraten sind in Schwierigkeiten. Alles, was sie versucht haben, ist komplett gescheitert. Sogar ihre eigene gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung setzen sie in den Sand und jeder fragt sich, was das eigentlich soll. Pelosi und ihre Deep-State-Spieler wollen sicherstellen, dass sie im Senat gewinnen und versuchen jetzt noch panisch, irgendein Verbrechen zu finden, dessen sie Trump anklagen können.

"Senatsminderheitenführer Chuck Schumer von den Demokraten, fordert nun, dass vier Zeugen des Weißen Hauses im Senatsprozess aussagen sollen. Er will auch kontrollieren, wie viel Zeit für jeden Zeugen vorgesehen ist."

Das kommt aus dem Repräsentantenhaus, über den Senat haben sie jedoch keine Kontrolle. Deshalb  ignorierte auch McConnell Schumer's Forderungen und arbeitet nun weiter daran, die Artikel der Anklageerhebung so schnell wie möglich abzusetzen. Und wie wir wissen, hat Senator Josh Hawley Pelosi bis Sonntag, den 12. Januar, Zeit gegeben, die Anklagepunkte der Amtsenthebung dem Senat zu übergeben.

Wenn sie das nicht bis dahin tut, ist die Amtsenthebung gegen Präsident beendet bevor sie angefangen hat.

-------

Die Deep-State-Spieler im Iran haben ihren Zug gemacht. Der Iran warnte vorher Trump, dass die Raketen nur minimalen Schaden anrichten werden und ihre Ziele verfehlen würden. Der Deep State und die Massenmedien sind darüber nicht sehr froh, denn letzte Nacht haben sie versucht, einen Krieg vom Zaun zu brechen. Aber die Patrioten haben die Kontrolle. Trump reagierte erst am nächsten Morgen auf ihre nächtliche Kriegstreiberei.

Jerry Dunleavy twitterte folgendes:

"MSNBC hat die falsche Behauptung der iranischen Staatsmedien verbreitet, 30 US-Soldaten seien heute Nacht getötet worden."



Hören wir da mal rein:

https://youtu.be/ltJBD4d73ng?t=536

"Wir erhalten gerade Berichte, dass eine zweite Welle von Raketenangriffen aus dem Iran gestartet wurde. Das IRGC sagte, dass Ayatollah Khomeni, der oberste Führer dieses Landes, in der Leitzentrale sei, die diese Angriffe koordiniert. Ich bin mir nicht sicher, ob die iranischen Staatsmedien behaupten, dass dreißig US-Soldaten bei diesem Angriff getötet worden sind. Dies wird nicht bestätigt, dies kommt nur von iranischen Medien."

Warum in aller Welt sagt der das überhaupt? Denke an die Familien der Soldaten, die das vor dem Fernseher hören. Das ist sehr fährlässig, feindliche Propaganda zu wiederholen.

John Kerry beschimpfte Trump, weil der Iran US-Basen bombardiert. Nancy Pelosi war in einer Bar und hat das Telefonat von Vizepräsident Mike Pence nicht angenommen.

Trump hat letzte Nacht nur einen Tweet geschrieben:

"Alles ist gut! Raketen aus dem Iran auf zwei Militärbasen im Irak gestartet. Die Bewertung von Opfern und Schäden erfolgt jetzt. So weit, ist es gut! Wir haben mit Abstand das mächtigste und am besten ausgestattete Militär der Welt! Ich werde morgen früh eine Erklärung abgeben."



Die Massenmedien verbreiteten derweil Fake-News, dass Trump diese Nacht noch eine Pressekonferenz geben wird. Trump wusste was abläuft und um zu zeigen, dass es keine schlimme Sache ist, schrieb er, dass er morgen früh eine Erklärung abgeben wird. Doch die Massenmedien haben durchgedreht.

Breaking911 twitterte:

"Das Weiße Haus sagt, dass dieser CNN-Tweet nicht wahr ist, POTUS wird die Nation heute Abend nicht ansprechen. „Niemand hat versucht, sich vor dem Tweeten bei der Pressestelle zu erkundigen. In einem Wettlauf um die ersten Nachrichten wird die Öffentlichkeit erneut Opfer einer verantwortungslosen „Berichterstattung“ von CNN."



Die meisten Raketen verfehlten ihre Ziele und der Irak wurde vorgewarnt. Die USA wurden über Backchannels, also über inoffizielle Rückkanäle, ebenfalls vorgewarnt.

Und das bringt uns zu Post 3729 vom 19.12.2019 https://qmap.pub/read/3729

Q sagt:

Inoffizielle Kanäle sind wichtig.
Kenne deine Geschichte und du wirst wissen, warum.
Q

Ich glaube, dass, genau wie bei Nordkorea, Trump und die Patrioten an einer Friedenslösung arbeiteten und bereits damit ferig waren. Die ganze Aktion diente dazu, dass der Iran sein Gesicht wahren konnte. Der Deep State und die Massenmedien dachten, dass der Iran ihrem Plan folgt. Sie lagen falsch damit.

Imam of Peace twitterte folgendes:

"Dies wird häufig von Journalisten aus dem Nahen Osten wiederholt: „Teheran teilte Washington DC über inoffizielle Kanäle mit, dass es US-Stützpunkte im Irak bombardieren wird, um sein Gesicht zu wahren und zu behaupten, es sei eine Reaktion auf die Ermordung von Soleimani. Deshalb haben die USA ihre Stützpunkte Stunden vor den Anschlägen geleert. Keine Verluste.“



Nachdem die Massenmedien ihre Propaganda vorangetrieben hatten, wurden sie am nächsten Morgen kalt erwischt. Sie dachten, dass der Iran Amerikaner tötet und den Krieg beginnt. Jetzt versuchen sie zu erklären, warum das nicht geschehen ist.

CNN kam heraus und sagte, dass

"der Angriff des Irans beabsichtigt schien, um den Tod der USA zu vermeiden. Hier ist der Grund, warum das der Fall sein könnte."



Beachtet bitte, dass sie sagen: das "könnte" der Fall sein. Der Rest des Artikels sagt genau so viel aus.

CNN, MSNBC und ihre Experten propagierten gestern den 3. Weltkrieg. Denke daran: Die wirklich  Mächtigen sprechen nicht, sie sagen es nicht immer und immer wieder, sie tun es einfach und sie lassen ihre Vorhaben nicht vorher durchsickern. Die Machtlosen schreien und brüllen hinaus, was sie alles tun werden. Sie wollen Dir Angst machen, damit Du denkst, dass sie mächtig und kraftvoll sind.

Während dieses Geschreis, hinter der Bühne, haben Trump und die Patrioten ein Übereinkommen ausgearbeitet.

Cowboyw2b twitterte:

"Schau' morgen die Nachrichten an."





Und er gibt uns Trump's-Tweet:

"Ich werde morgen früh eine Erklärung abgeben."

Schau' auf die Zeit: 9:45 Uhr wurde das getwittert. Schau' in Post 1027:

"Schau' morgen die Nachrichten an."

Wurde auch um 9:45 Uhr getwittert.

Q sagt:

POTUS wird die Nacht durchmachen.
Betet.
Schaut die Nachrichten morgen.
Q

Und dann haben wir Post 981 https://qmap.pub/read/981

Q sagt:

Du bist in Sicherheit.
SIE haben Angst.
Schlaf gut, Patriot.
Du hast uns gewählt, um dich zu beschützen.
Wir werden nicht versagen.

-----

Die ganze Geschichte gestern erinnert mich an Syrien, als Trump Raketen abgefeuert hatte, und weder die syrischen noch die russischen Streitkräfte traf. Trump hatte tatsächlich eine Deep-State-Einrichtung zerstört und die Welt dachte, er geht gegen Syrien vor. Hier im Iran gestern scheint es ähnlich zu sein. Die Raketen trafen und zerstörten nichts. Die Basis in Syrien wurde gesäubert und die Basis im Irak wurde gesäubert.

Warum haben sie das getan? Um ihr Gesicht zu wahren.



Der Iran hat Trump und der Welt ein Signal gesendet, dass sie Soleimani's Tod gerächt haben, dass das jetzt erledigt ist und dass ihre Agression jetzt vorbei ist. Jetzt können wir verhandeln.

Raheem Kassam twitterte:

"Also nach all dem: - Einer der gefährlichsten Männer der Welt ist tot; - Das iranische Regime kann ein Gesicht retten. Ende."



Der Stützpunkt, der vom Iran angegriffen wurde, war der Schlüssel im kanadischen Kampf gegen ISIS.

"Das kanadische Militär wird nicht sagen, welche Art von Besatzung in der Basis gewesen sein mag, aber der oberste Militärkommandant des Landes beeilte sich, um die Familien derer, die im Irak dienen, zu beruhigen, dass es keine Opfer gab."



Es wurden einige Gebäude von den Raketen getroffen und zerstört und möglicherweise wurde dort etwas versteckt. Vielleicht, vielleicht auch nicht.

Das Ganze war eine Show. Lasst uns die letzten Tage zusammenfassen:

1. Patrioten töten iranischen Top-Terroristen
2. Deep State und Massenmedien peitschen Iran-Bedrohungs-Szenerio
3. Iran feuert Raketen ab, um das Gesicht zu wahren
4. In der gleichen Nacht Absturz eines ukrainischen Flugzeugs (schlechte Schauspieler getötet) Zufall?
5. Iran will Frieden, will reden, bereit zum Einlenken.
6. Alles geplant

Jenna Jameson twitterte:

"Das ist alles nur Show. Wir sehen uns einen Film mit einem Drehbuch an. Der Iran rettet sein Gesicht...  Trump hält Gegenschlag zurück.  Schlechte Schauspieler im Iran werden stillschweigend entfernt, jetzt wo Soleimani weg ist. Das iranische Volk wird befreit ... rechtzeitig. Frieden ist das Ziel und Spielverderberalarm... Gott gewinnt!!!!"



Der Iran hat nun erklärt, dass sie keinen Krieg wollen.

Javad Zarif twitterte:

"Der Iran ergriff und beendete angemessene Maßnahmen zur Selbstverteidigung gemäß Artikel 51 der UN-Charta und zielte auf eine Basis, von der aus ein feiger bewaffneter Angriff auf unsere Bürger und hohen Beamten gestartet wurde. Wir streben keine Eskalation oder Krieg an, werden uns aber gegen jede Aggression verteidigen."



Bedeutet das, dass der tiefe Staat auf eigene Faust eine Aktion beginnen will, die sich nicht gegen ein militärisches Ziel richtig? Sie könnten eine terroristische Attacke durchführen und so einen Krieg erzwingen. Das traue ich ihnen glatt zu. Aber das wird nicht funktionieren. Warum nicht? Weil die Patrioten die Kontrolle haben. Der Iran arbeitet jetzt mit den Patrioten zusammen.

+ + + Anmerkung vom Übersetzer-Team + + +

Während der Übersetzung erhielt ich neue Nachrichten, die Dave gestern noch nicht hatte, als er diesen Report erstellte. Was wäre wenn das Flugzeug, dass zufällig abgeschossen wurde, voll gewesen ist mit den Personen, die in einem schwarzen Standort, einer geheimen Einrichtung des Deep State gearbeitet hatten? Und dieser schwarze Standort jene kanadische Basis war, die Iran mit seinem Raketen zerstört hat?

Zusammenfassung: Der Flugzeugabsturz, der 63 "Kanadier" tötete, waren in Wirklichkeit Undercover-Clowns, die sich verdammt noch mal aus dem Staub machen wollten, nachdem Trump ihre Black-Ops-Standorte bedroht hatte. Kanada war der Zwischenhändler im U1-Geschäft. Das Uran blieb nicht in Russland. Es ging in den Iran (3. Weltkrieg). Trudeau = am Arsch.

Hier die Serie von Tweets von Julians Rum: [Jeder Link enthält Bilder dazu: ]

"1. "Warum hatte Soros' Sohn mehrere Treffen mit dem kanadischen Premier und was hat das mit den Clintons zu tun?" "Uranium One Logistik >> Kanada >> X" "Freigabe/Pfad für den U1-Deal? Warum ist der kanadische Premierminister so wichtig?" Warum ist das heute relevant, Anons? Das werdet ihr gleich herausfinden."



"2. "Warum ist die Information bezüglich Barack Obama wichtig bezüglich U1 und der Exportgenehmigung nach Kanada in die EU?" Kanada war die Tarnung für den Mittelsmann."



"3. Das bringt uns zu diesem Tweet. Was meinte Trump wirklich mit "52 iranische Standorte" und warum war er so spezifisch? Hat POTUS die letzten Clowns, die den Iran als Geisel halten, ins Licht gerückt?"



"4. Lies nochmal die Krümel zu: Iran. Es ging nie um die weltweite Sicherheit. Es ging nie um nukleare Abrüstung. Es ging um die Erschließung eines neuen, unerschlossenen Marktes. Es ging um die Sicherung eines schwarzen Standorts. Die 'Börse'. U1. -Q   Was wäre, wenn Trump genau wüsste, wie viele schwarze Standorte es gibt?"



"5. Was ist, wenn seine spezifische Drohung die Clowns am Boden zu Tode erschreckt hat? Was ist, wenn sie versuchten zu fliehen? Was ist, wenn der Flugzeugabsturz, der 63 Kanadier im Iran getötet hat, damit zusammenhängt? Was, wenn sie nicht wirklich Kanadier waren? Kurze Geschichtsstunde..."



6. "Am 4. November 1979 übernahmen militante islamische Studenten die US-Botschaft in Teheran, Iran, und nahmen das US-Personal als 66 Geiseln. Sechs Mitarbeiter des US-Außenministeriums, die sich in die Häuser von kanadischen Botschaftsbeamten flüchteten, konnten an diesem Tag der Gefangennahme entgehen."



7. "Die US-Regierung entwickelte mehrere große Operationen, um diese nationale Krise zu bewältigen.  Unter ihnen war ein Plan, der von einem kleinen Team von CIA-Verkleidungs- und Falschdokumentations-Spezialisten entwickelt wurde, um die "Canadian Six" (wie sie bekannt wurden) aus dem Land zu exfiltrieren."

8. "Das kanadische Parlament stimmte zu, den sechs Amerikanern kanadische Pässe zu gewähren. Das CIA-Team entwickelte zusammen mit einem erfahrenen Filmberater eine so exotische Titelgeschichte, dass sie kaum Verdacht erregen würde - die Produktion eines Hollywood-Films."

9. "Kanada will trotz fehlender diplomatischer Beziehungen eine große Rolle bei der Iran-Absturzuntersuchung spielen: Trudeau" - Reuters "Freigabe/Pfad für den U1-Deal? Warum ist der kanadische Premierminister so wichtig?" -Q SIEHST DU, WAS ICH SEHE?"



10. Das Flugzeug war [ihr] Fluchtfahrzeug... Trump hat sie geködert. "Wir telegrafieren unsere Schritte nicht an den Feind. Wir werden jedoch ein Feuer entfachen, um sie aufzuscheuchen." - Q, 19.12.17



11. 63 "Kanadier" starben bei dem Absturz: Q-Drop 63: "An die Zuschauer (ihr wisst, wer ihr seid): Ihr müsst eine Wahl treffen. Ihr könnt aufstehen und das tun, von dem ihr wisst, dass es richtig ist. Oder ihr könnt die Konsequenzen eurer früheren Handlungen erleiden. Macht keinen Fehler, ihr seid auf der Verliererseite."




12. Beobachte 🤡Trudeau🤡 in den kommenden Tagen sehr aufmerksam.  Ich habe das Gefühl, er ist in Panik.



13. Denkanstöße:



------

DEFCONWarningSystem twitterte folgendes:

"Der Iran signalisiert, dass er nach seiner Rache eine Deeskalation anstrebt. Wir glauben, dass die Vereinigten Staaten militärisch reagieren werden."



Trump hat heute bei seiner Rede Sanktionen gegen den Iran verhängt und er will mit ihm verhandeln. Und während dieser Rede hat Trump die Menschen aufgeklärt. Bevor ich darauf eingehe, müssen wir uns daran erinnern, was Trump und die Patrioten hier machen. Jeder ruft nach Verhaftungen und Arrest, seit Trump an die Macht kam. Doch die Menschen müssen erst alles verstehen. Es geht hier nicht nur um die Clinton-E-Mails oder die Spionage gegen Trump. Das ist viel größer.

Die Menschen im ganzen Land müssen verstehen, was die Obama-Regierung gemacht hat, welche verräterischen Handlungen sie begangen haben. Und bei der Rede heute hat Trump Obama wegen seines schändlichen Atomabkommens beschuldigt, weil er dem Iran 150 Milliarden Dollar gegeben hat. Und er beschuldigte ihn zusätzlich noch wegen der weiteren 1,8 Milliarden Dollar in Bar, die er in unmarkierten Frachtflugzeugen auf Holzpaletten in den Iran lieferte. Trump sagte, dass die Raketen von letzter Nacht von der Obama-Regierung finanziert worden sind und das der Nuklearvertrag das Papier nicht wert war, auf dem er geschrieben wurde.



Die Obama-Administration gab zu, dass der Iran-Nukleardeal kein "verbindliches Abkommen" oder gar ein "unterzeichnetes Dokument" war. Das war kein richtiger Vertrag, das war ein abgekartetes Spiel, ein Betrug und Schwindel. Und Trump und die Patrioten machen das jetzt öffentlich.

Und während sich das alles geschah, ereignete sich ein weiteres Erdbeben nahe eines Atomkraftwerks. Zufall? Ich glaube nicht.

Strategic Sentinel twitterte:

"Ein Erdbeben der Stärke 4,9 schlug in der Nähe des #Iran-Kernkraftwerks #Bushehr ein. Die Tiefe und das Epizentrum weisen darauf hin, dass es sich um ein Naturereignis handelte, das nichts mit den Ereignissen des Abends zu tun hatte. Ein ähnliches Erdbeben ereignete sich Ende Dezember. USGS-Bericht in der Anlage. https://earthquake.usgs.gov/earthquakes/eventpage/us70006w5q/executive "





Denke an Nordkorea. Da gab es auch seltsame Erdbeben, die ihre nuklearen Untergrundeinrichtungen zusammenstürzen lassen haben. Dort arbeiteten Leute an Raketen und anderen Dingen. Klingt das nicht alles etwas ähnlich?

Und dann haben wir noch den Absturz des ukrainischen Flugzeuges und es gibt Spekulationen, dass es abgeschossen wurde.



"Die Boing 737 800, die sich sehr von der 737 MAX unterscheidet und eine ausgezeichnete Sicherheitsbilanz aufweist, stürzte nur wenige Minuten nach dem Start über Teheran ab und tötete alle 176 Menschen an Bord."

Der Iran sagte, dass diese Maschine Triebwerkprobleme hatte, aber sie wollen die Black-Box nicht rausgeben. Wenn sie Triebwerkprobleme hatte, könnten sie doch die Black-Box ohne Bedenken herausgeben, oder? Wenn es allerdings abgeschossen wurde, zeigt die Black-Box natürlich etwas völlig anderes.

Und das schaut ziemlich ähnlich der Geschichte des malaysischen Fluges MH-17, das in der Ukraine abgeschossen wurde.

Craig Tracey twitterte folgendes:

"Es gibt absolut keine Möglichkeit, dass der ukrainische Flugzeugabsturz im Iran auf mechanische Schwierigkeiten zurückzuführen ist.

Welche mechanischen Fehler lassen alle ADS-B-Getriebe bei einem neuen Flugzeug in einer Konfliktzone sofort fallen? Keine.

Die Daten sehen ähnlich wie bei MH17 aus."



Und die meisten Passagiere an Bord hatten einen Anschlussflug in Kiew, der Hauptknotenpunkt für die Ukraine International Airlines (UIA). Unter den Toten waren Iraner, Kanadier, Deutsche, Engländer, Schweden und Afghanen. Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelensky wies die Regierung an, eine Untersuchung einzuleiten und alle möglichen Versionen des Absturzes zu berücksichtigen.

Sean Davis twitterte folgendes:

"Findet es jemand merkwürdig, dass ein Flugzeug über Teheran zerfällt und CNN noch keine 24/7/365-Berichterstattung über die Geschehnisse und die Verantwortlichen hat?"



Sie kümmern sich deswegen nicht drum, weil sie wissen, dass es abgeschossen wurde. Sonst würden die Iraner die Black-Box rausgeben.

Trump und die Patrioten haben erreicht, dass der Iran eingelenkt hat und jetzt nicht mehr mit dem Deep State arbeitet. Denn sonst wären sie dem Untergang geweiht gewesen und das haben sie verstanden.

-------

Lasst uns zu Post 2450 gehen https://qmap.pub/read/2450

Q sagt:

Wir werden dir eine neue Welt zeigen.
Diejenigen, die blind sind, werden bald das Licht sehen.
Eine wunderschöne, schöne, neue Welt liegt vor uns.
Wir gehen diese Reise gemeinsam an.
Ein Schritt nach dem anderen.
WWG1WGA!
Q

Trump und die Patrioten müssen die Menschen erst aufklären und zwar über alles. Nicht nur über Clinton und ihren E-Mail Server, die Amerika verkauft hat, oder über die Leute, die Trump auspioniert haben. Es besteht auch keine Notwendigkeit, das ganze zu überstürzen oder in Hektik zu geraten. Sie wollen es viel lieber richtig und gründlich tun. Denn für die wunderschöne, schöne, neue Welt, die wir errichten wollen, muss erst das alte, dunkle weichen. Der Sumpf wird trockengelegt und für die bevorstehenden Herausforderungen und Prozesse, müssen die Menschen vereint hinter Trump und den Patrioten stehen. Das erreichen sie nur mit Transparenz und Wahrheit.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/ltJBD4d73ng

https://x22report.com/backchannels-important-iran-ready-to-flip-ds-msm-panic-episode-2065/



Kommentare:

  1. Es ist an der Zeit, dass ich mich bei Ihnen und all den vielen Mitarbeitern im Hintergrund, GANZ HERZLICH bedanke. Durch Ihre Kommentare wird meine Hoffnung - auf eine bessere und gerechtere Welt – täglich neu erweckt. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Dieses kleine Büchlein. mit der rassistischen Beichte des Wallace Rosenthal muss man gelesen haben!
    http://abundanthope.net/pages/German_49/Die-verborgene-Tyrannei-Das-Harold-Wallace-Rosenthal-Interview-1976.shtml
    Zusammen mit dem Büchern von Douglas Reed --> http://www.controversyofzion.info/Controversy_Book_German/index.htm
    ....und Gerard Menuhin -->
    https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
    .......und den Talmud, in seinen verachtendsten Teilen -->
    https://www.mosaisk.com/auschwitz/Talmud-Judaismus.php
    RUNDEN DAS BILD AB!!!
    Frage:
    WANN WERDEN DIE ZIG "ROSENTHALS" DIE DEN DEEP STATE -- überwiegend -- AUSMACHEN,......
    VERHAFTET,......MIT DER UNEINGESCHRÄNKTEN KENNTNIS DER ALLGEMEINHEIT!????
    Nur darum geht es!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Berichterstattung !

    Die sogenannten 52 Ziele die markiert waren ,waren wohl die 52 Verhaftungen ,welche das iranische Militär durchgeführt hat.Ja in der Presse machte man dan 54 daraus!
    DT hat da wohl die Namen von 52 DS-Mitgliedern an den Iran weiter gegeben.

    AntwortenLöschen