Willkommen auf Qlobal-Change

Mittwoch, 8. Januar 2020

X-22 Report vom 7.1.2020 - Iran und Kenia rücken in den Fokus - Marker gesetzt - Episode 2064b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.




Der Deep State verliert an Bedeutung. Sie sind in Panik und verfangen in ihrem eigenen Tun. Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung läuft für sie überhaupt nicht gut. Alles was mit dem Iran passiert läuft für sie überhaupt nicht gut. Und jetzt erscheint Kenia auf der Bildfläche. Das Interessante daran ist, dass Q das vorhergesehen hat. Iran als nächstes und danach Kenia. Ich glaube nicht, dass das Zufall ist. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst sprechen wir über Hunter Biden.





Die Probleme für Hunter Biden hören nicht auf. Wir haben London Roberts, die Mutter seines Sohnes, die Unterhaltsansprüche für ihr Kind gerichtlich durchsetzen will, und damit seine Einkommensnachweise anfordert.

Und jetzt kommt das hier heraus:

"Nach neu vorgelegten Gerichtsunterlagen in Hunter Bidens Vaterschaftsfall mit Lunden Roberts benutzte Hunter die Identität seines verstorbenen Bruders, um in eine Reha-Einrichtung zu gehen und falsche Aussagen bei der Polizei zu machen. Die Gerichtspapiere, die einen Polizeibericht von Prescott, Arizona, zitieren, beschreiben, was vermutlich am Morgen des 28. Oktober 2016 geschah, als ein Mitarbeiter der Mietwagenfirma Hertz gegen 10 Uhr morgens einen Telefonanruf erhielt und anschließend "verdächtige" Gegenstände in einem der Mietwagen entdeckte."



Zur Erinnerung: Im Oktober 2016, nur wenige Tage vor dem Wahltag, wurde in Hunter Bidens Hertz-Mietwagen eine Crackpfeife gefunden.

Überraschung, Überraschung!

"Die Bezirks- und Staatsanwaltschaften lehnten es ab, Hunter Biden zu verfolgen. Der Hertz Autovermieter erhielt einen bizarren Anruf von einer Person namens "Joseph McGee", der auf einen "Colon-Hydro-Therapeuten" in der Region zurückgeführt wurde."

Sehr seltsam ist auch, dass das gerade jetzt herauskommt, wo Hunter Biden den Vaterschaftsprozess laufen hat.

-------

Wir wissen, dass der "Intelligence Community Inspector General (ICIG)", der Generalinspekteur der Geheimdienstgemeinschaft Michael Atkinson, das Antragsformular für den Whistleblower änderte und damit alles in Bewegung gesetzt hat. Jetzt scheint es, als ob gegen ihn Ermittlungen aufgenommen worden sind.

Devin Nunes, das ranghöchste Mitglied der republikanischen Minderheit im Repräsentantenhaus, sagte, dass Atkinson derzeit untersucht wird.

"Ich werde nicht weiter gehen, weil Sie wissen, dass er selbstverständlich die Gelegenheit hat, seine Unschuld zu beweisen, aber ich vermute, dass Schiff diese Abschrift nicht herausgeben will, weil sie sehr belastend für Atkinson ist."

Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses, Adam Schiff hat das Transkript versteckt gehalten und als geheim eingestuft, weil es extrem gefährlich für sie ist und die Anfänge des Amtsenthebungs-Schwindels aufzeigt.

----

Im Fall von General Michael Flynn bekamen wir eine Aktualisierung und es scheint, dass das Justizministerium eine frühere Empfehlung zurückgenommen hat.

Techno Fog twitterte folgendes:

"Neues vom Flynn-Fall: Das Justizministerium hebt eine frühere Empfehlung auf und fordert, dass Flynn für 0-6 Monate inhaftiert wird. Zuvor hatten sie darum gebeten, keine Haftstrafe zu verhängen."

"Das Justizministerium nimmt seine frühere Sichtweise zurück, dass Flynn die Regierung wesentlich unterstützt hat. Dezember 2018: Flynn hat wesentliche Hilfe geleistet. Januar 2020: Flynn "hat die Regierung nicht wesentlich unterstützt"."



Viele Leute werden jetzt sagen: Ich dachte, Flynn kommt frei. Was geschieht hier? Flynn wird frei kommen, aber im richtigen Moment, zum richtigen Zeitpunkt. Es kann sein, dass er ins Gefängnis geht und es kann auch sein, dass er eine Woche später wieder rauskommt. Wir wissen nicht, wie das ausgespielt wird, aber was wir wissen, ist, dass es sichere Beweise für seine Unschuld gibt, die allerdings zurückgehalten  gehalten werden und als geheim eingestuft wurden. Sie müssen deklassifiziert werden und das wird eine andere Instanz in die Wege leiten.

Gehen wir zurück zu Q-Post 3693 https://qmap.pub/read/3693

Q sagt:

Wird der gleiche Beweis um FLYNN zu BEFREIEN, derzeit verwendet, um andere anzuklagen [Grand Jury]?
[302]_modifiziert [1] Anklagepunkt.
Wer wurde im [2] Anklagepunkt gehört [FISA?]
…………
[6] Anklagepunkte.
FBI-Agent [1][P] - FLYNN Verhör……..
Wenn der FISA-Beschluss ILLEGAL war……….
Wenn der FISA-Beschluss auf ILLEGALEM/UNBESTÄTIGTEM gestützt ist……..
Wenn die FISA "Akteure" dem Gericht absichtlich entlastende Beweise vorenthalten………….
[Beobachte] was als nächstes passiert.
Q

Ich denke, sobald all dies gesagt und getan ist, werden sie die FISA-Abhöranträge deklassifizieren, um aufzuzeigen, dass sie diese illegal bekommen haben. Und dann beginnt der gesamte Fall auseinander zu fallen.

-------

(zwischen Minute 7:03 und 9:50 nicht übersetzt.)

-------

Nancy Pelosi und ihre Hintermänner versuchen, eine Resolution der Kriegsmächte voranzutreiben, um Trump davon abzuhalten, etwas gegen den Iran zu tun. Warum mach sie das? Sie schützt sich selbst und
viele andere. Es gibt einen Betrug im Zusammenhang mit dem Iran.

Lindsey Graham twitterte folgendes:

"Ich werde mich jeder Kriegsmilitär-Resolution widersetzen, die von Sprecher Pelosi eingebracht wird. Damit dieser Präsident den nötigen Spielraum als Oberbefehlshaber hat. Das Letzte, was Amerika braucht, sind 535 Oberbefehlshaber.  Die Amerikaner wählten einen Donald Trump."



Die Massenmedien stellen Soleimani hin, als wäre er ein großartiger Mensch gewesen, ein General, den die Menschen im Iran geliebt haben. Wir müssen etwas zurückblicken, um zu verstehen, was wirklich geschehen ist und wer dieses Induvidium war.

General Flynn twitterte am 15.6.2015 folgendes:

"Soleimani: Nr. 1 Terrorist in der Welt, jetzt ein guter Kerl & Iran, Nr. 1 Staatlicher Sponsor des Terrorismus, hat jetzt Atomwaffenfähigkeiten - was ist gerade passiert?"



Die US-Botschaft Berlin twitterte:

"Die UNO verbot Soleimani 2015 Reisen außerhalb des Irans. Im Dezember hat der UN-Generalsekretär
Antonio Guterres die Länder aufgefordert, "sorgfältig restriktive Maßnahmen" gegen Soleimani durchzuführen. Warum war Soleimani also im Irak?"



Und die amerikanische Botschaft Berlin gab uns diesen Link zur UN-Resolution 2231 vom 20.7.2015:

https://www.undocs.org/S/RES/2231(2015)

Das hat zu tun mit dem Abkommen, was sie mit dem Iran gemacht haben. Auf Seite 39 Punkt 1.9. steht:

Auflistung von Personen, Organisationen und Einrichtungen (Einfrieren von Vermögenswerten und Verbot der Visumerteilung)

1.9.1. Maßnahmen zum Einfrieren von Vermögenswerten und zum Verbot der Visumerteilung:
1.9.1.1. börsennotierte iranische Banken und Finanzinstitute, einschließlich der Bank of Iran;
1.9.1.2. die in der Liste aufgeführten Personen, Organisationen und Einrichtungen, die mit der Öl-, Gas- und petrochemischen Sektoren;

... und so geht es weiter. Und auf Seite 62 sehen wir, wer diese Personen sind, die Visaverbot erteilt bekommen haben:

SOLEIMANI, Qasem

Er wurde mit einem Verbot belegt, er wurde sanktioniert. Was hat er dann im Irak gemacht? Und warum steht er unter diesen vielen Namen dort. Weil das alles Terroristen sind und er dazugehörte.

--------

Lasst uns eine Rückblende machen in die Zeit, als Obama Präsident war und den Iran-Deal abschloß:



Trump twitterte am 3.7.2018

"Kam gerade heraus, dass die Obama-Regierung während der schrecklichen Iran-Deal-Verhandlungen 2.500 Iranern die Staatsbürgerschaft gewährt hat - auch Regierungsbeamten. Wie groß (und schlecht) ist das?"



Die Massenmedien warfen Trump damals vor, falsche Behauptungen aufzustellen. Später stellte sich heraus, dass es die Wahrheit war:



"Die Obama-Regierung gewährte 2.500 Iranern, darunter auch Familienmitgliedern von Regierungsbeamten, die Staatsbürgerschaft, während sie den Atomdeal mit dem Iran aushandelte."

-----

Dann müssen wir darüber reden, wie viele dieser Gelder in die Terrororganisationen geflossen sind.

Erinnere Dich an die Bilder, als Kerry den Atomdeal aushandelte und Palletten voller Geld in den Iran geschickt wurden. Wir sprachen gestern darüber.



Wohin ist das Geld geflossen? Wer hat das genehmigt? Warum war es Palletten voller Bargeld? Sie schickten am Tag der Umsetzung des Deals rund 400 Millionen und später zwei weitere Zahlungen in Höhe von insgesamt rund 1,3 Milliarden.

"Auf die Frage nach der Besorgnis der Republikaner, dass das gesendete Geld zur Finanzierung des Terrorismus verwendet werden könnte, sagte der Obama-Beamte Tony Blinken im Grunde genommen: Nun, das können wir nicht wirklich sagen, aber es sieht so aus, als ob es in die Wirtschaft geht. Nein, ist es nicht, wie die Menschen, die auf den Straßen des Irans protestieren, bestätigen würden.

Das war noch nicht alles. Als die Obama-Regierung die Sanktionen gegen den Iran als Teil des Iran-Deals aufhob, bedeutete das, dass weitere 150 Milliarden Dollar an Sanktionserleichterungen in die Taschen des Regimes zurückfließen würden. Die Reaktion des ehemaligen Außenministers John Kerry zu dieser Zeit? Oh, nun, wir können nichts dagegen tun. Kerry räumte ein, dass zumindest ein Teil davon an das IRGC, die Revolutionsgarden gehen würde. Also an Soleimani."

Sogar CNN brachte das damals:

"Außenminister John Kerry bestätigte am Donnerstag gegenüber CNBC, dass ein Teil des Geldes, das der Iran als Sanktionsentlastung erhielt, an Gruppen geht, die als Terroristen gelten. Er sagte: "Ich denke, dass ein Teil davon in die Hände des IRGC oder anderer Entitäten gelangen wird, von denen einige als Terroristen bezeichnet werden."



Was denkst Du? Ging nur ein Teil davon an die Terroristen? Oder vielleicht etwas mehr? Ich glaube, dass eine Menge davon an die Terroristen ging.

--------

Und heute haben wir das iranische Parlament, das etwa 223 Millionen für al-Quds-Kräfte bereitgestellt hat, um Soleimanis Tod zu rächen.



Der Iran bedroht ständig die Vereinigten Staaten, sie schlagen sich auf die Brust, sie werden Trump treffen, seine Immobilien. Sie werden sich andere Ziele aussuchen. Sie sagen uns, dass sie Schläferagenten innerhalb der Vereinigten Staaten haben.

Was sie uns wirklich damit sagen, ist der Terrorismus in den Vereinigten Staaten. Sie haben Terroristen in die USA eingeschleußt, die auf ihre Einsatzbefehle warten. Das bringt uns gleich zum Thema Grenzschutz und Mauer. Wenn die Grenze sicher ist, können sie keine Terroristen reinholen.

Die ganze Panikmache mit den Angriffen auf die USA, mit dem Rachefeldzug der Iran jetzt, kommt natürlich vom Deep State. Sie lieben es, die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Sie haben das mit Russland gemacht, mit Nordkorea und jetzt mit dem Iran. Das hat nichts mit der Realität zu tun, das ist reine Propaganda.

Das ist es, was Machtlose tun, sie schreien und brüllen hinaus, was sie alles tun werden. Die wirklich  Mächtigen sprechen nicht, sie sagen es nicht immer und immer wieder, sie tun es einfach und sie lassen ihre Vorhaben nicht vorher durchsickern.

------

"Der russische Präsident Wladimir Putin stattete der syrischen Hauptstadt Damaskus einen unangekündigten Besuch ab. Als deutliches Signal an den Westen inmitten der steigenden Spannungen mit dem Iran nahm Putin an einer hochrangigen Militärbesprechung in einem Hauptquartier in der syrischen Hauptstadt teil."



Warum geht Putin in genau dieser Situation spontan nach Syrien?

Erinnerst Du Dich, wie der Iran drohte, Ziele in ganz Europa zu attackieren und Syrien ihnen dabei helfen wird? Glaubst Du das? Dass Assad, nachdem der Krieg bei ihm endlich vorbei ist, sich in einen neuen hineinziehen lässt? Ich bezweifle das. Putin ist in Syrien, um Assad aufzuklären, was vor sich geht. Er will die Stabilität in Syrien beibehalten und lässt sich nicht auf iranische Abenteuer ein.

-------

Der Deep State und die Massenmedien treiben ihre Propaganda 24 Stunden am Tag voran, sieben Tage die Woche, ohne Unterbrechung. Sie kippen ihre Angstmache über die Menschen und bemühen sich auch, Soleimani in den besten Licht da stehenzulassen. Was machen die Massenmedien in anderen Ländern? Sie tun genau das Gleiche.

Aber die E3-Gruppe, auch EU-3 Gruppe, bestehend aus Frankreich, Großbritannien und Deutschland, forderte den Iran auf, sich jeglicher Gewalttätigkeiten zu enthalten, und drängte ihn dazu, sich wieder an die Vereinbarungen zu halten, die im JCPOA 2015 mit den Weltmächten festgelegt wurden, so Reuters.

"Wir bekräftigen unsere Verpflichtung, den Kampf gegen den islamischen Staat fortzusetzen, der weiterhin eine Priorität darstellt. Es ist von wesentlicher Bedeutung, dass wir die Koalition in dieser Hinsicht beibehalten. Wir fordern die irakischen Behörden auf, der Koalition weiterhin die notwendige Unterstützung zu gewähren", sagte die E3-Gruppe in einer Erklärung.

"Wir sind bereit, die Gespräche mit allen Parteien fortzusetzen, um zur Deeskalation der Spannungen und zur Wiederherstellung der Stabilität in der Region beizutragen", fügte die E3-Gruppe hinzu.

Wichtigste Anmerkungen

Die E3-Ländergruppe fordert die Notwendigkeit einer Deeskalation der Situation im Irak und im Iran.

Die E3-Ländergruppe fordert den Iran auf, sich jeglicher Gewaltaktion zu enthalten, und seine Vereinbarungen gemäß dem Nuklearabkommen wieder einzuhalten.

Die E3-Ländergruppe (Frankreich, Deutschland, Großbritannien) erklärt, dass sie ihr Engagement für die Souveränität und Sicherheit des Irak bekräftigen.

Die E3-Ländergruppe sagt, dass sie ihre Entschlossenheit bekräftigt, den islamischen Staat zu bekämpfen.

Die E3-Ländergruppe sagt, dass sie den Irak dazu aufruft, die internationale Koalition im Kampf gegen den islamischen Staat weiterhin zu unterstützen.

Die E3-Ländergruppe gibt an, dass sie ernsthafte Bedenken über die negative Rolle des Iran in der Region und insbesondere der Quds-Truppe unter Soleimani hat.

Die E3-Ländergruppe erklärt sich bereit, den Dialog mit allen Parteien fortzusetzen, um die Spannungen abzubauen und die Sicherheit in der Region wiederherzustellen.

Der französische Präsident Macron will in den kommenden Tagen Gespräche mit dem iranischen Präsidenten Rouhani - im Büro von Macron - führen.

https://www.fxstreet.com/news/e3-group-of-countries-called-on-iran-to-refrain-from-any-violent-action-reuters-202001052353

Die offiziellen Statements der Länder unterscheiden sich doch wesentlich von dem, was die Massenmedien uns an Propaganda um die Ohren hauen. Und es sieht so aus, dass sie verstanden haben, dass Soleimani Terror in die Region gebracht hat.

Nick Short twitterte folgendes:

"Warum haben die Medien nicht eine Goldstern-Familie oder einige unserer Veteranen interviewt, die durch die unter Soleimanis Kommando geschaffenen IEDs verstümmelt wurden? Anstatt zu versuchen, diesen Terroristen zu verherrlichen, warum nicht einige der Opfer seiner Anschläge interviewen, anstatt die Propaganda des Regimes zu verstärken?"



Warum erhöhen sie Soleimani und den Iran und rücken sie ins beste Licht? Weil es ihnen gesagt wird.

-------

Trump machte in seinem Tweet vom 4. Januar deutlich, dass er 52 Ziele ausgemacht hat, die er zerstören  wird, wenn der Iran Amerikaner oder amerikanische Einrichtungen angreift. Darunter auch kulturelle Stätten. Wir müssen verstehen, was das alles bedeutet:

Gemäß Artikel 4, Abschnitt (1) und (2) der Konvention von 1954 zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten mit Vorschriften zur Durchführung der Konvention von 1954 (Haager Landkriegsordnung):



1. Die Hohen Vertragsparteien verpflichten sich, das in ihrem eigenen Gebiet sowie im Gebiet der anderen Hohen Vertragsparteien befindliche Kulturgut zu achten, indem sie sich jeder Nutzung des Gutes und seiner unmittelbaren Umgebung oder der zu seinem Schutz verwendeten Geräte zu Zwecken enthalten, die geeignet sind, es im Falle eines bewaffneten Konflikts der Zerstörung oder Beschädigung auszusetzen, und indem sie sich jeder feindseligen Handlung, die sich gegen dieses Gut richtet, enthalten.

2. Von den in Absatz 1 genannten Verpflichtungen kann nur in den Fällen abgesehen werden, in denen die militärische Notwendigkeit einen solchen Verzicht zwingend erforderlich macht.

http://portal.unesco.org/en/ev.php-URL_ID=13637&URL_DO=DO_TOPIC&URL_SECTION=201.html

Auf der Grundlage dieser Bestimmungen scheint es, dass Kulturstätten (die in der Haager Konvention definiert sind) tabu sind, es sei denn, eine Kulturstätte wurde zu einem militärischen Ziel gemacht und ein Angriff auf sie wird als militärisch notwendig und unerlässlich erachtet. Daher würde ein Angriff auf solche Stätten aus anderen Gründen wahrscheinlich außerhalb dieser zugewiesenen Parameter liegen.

Warum hat dann Trump getwittert, dass er Kulturstätten angreifen will? Weil er Informationen hat, dass sie diese Kulturstätten benutzen, um ihre Streitkräfte zu verstecken und zu schützen. Zu allen Zeiten schon benutzen Terroristen Krankenhäuser, Schulen und kulturelle Stätten für ihre Zwecke, weil diese Einrichtungen gemäß der Haager Landkriegsordnung nicht angegriffen werden dürfen. Außer wenn die militärische Notwendigkeit es zwingend erforderlich macht.

----

Zur gleichen Zeit ist es auch in Kenia zu einem terroristischen Anschlag gekommen. Bei einem Angriff von Militanten der al-Shabaab Gruppe sind drei Amerikaner getötet worden:



"Das US-Militär entsandte am Montag zusätzliche Kräfte nach Kenia, um die Sicherheit auf einem wichtigen Flugplatz nach einem Angriff der Al Shabaab-Kämpfer zu verstärken."

Als ich das hörte, erinnerte mich das an Q-Post 947 vom 15.3.2018 https://qmap.pub/read/947

Q sagt:

Iran als nächstes []. (Killklammern ohne Inhalt)
RT Tage danach.         (RT = real time (Wirklichkeit))
RT Kenia.
Keine Zufälle
Verfolge.
Wichtig.
MB.                    (MB = Muslim Brotherhood)
 BOOM!!!!!!!!!!!!
Q

Iran und Kenia sind hier in diesem Post zusammen erwähnt und auch in der Wirklichkeit ereignen sie sie zusammen. Vor langer Zeit hat Q auch erwähnt, dass Obama in Kenia geboren ist. Seine Eltern haben für die CIA gearbeitet, er wurde in die USA gebracht und für die Präsidentschaft vorbereitet.

Post 894 https://qmap.pub/read/894

Ein Anon stellte ein Bild ein, wo Trump mit dem Finger auf Obama zeigt und sagt:

"Wenn ich fertig bin, wird es sein, als wärst du nie hier gewesen."



Und er gibt uns ein Bild vom Punisher, dem Bestrafer.



Q sagt:

Wenn wir fertig sind, wird er die kenianische Staatsbürgerschaft als Fluchtmöglichkeit beanspruchen.
Q

Und wenn wir uns die Situation betrachten: Es begann mit dem Iran, Kenia geschieht zur gleichen Zeit, und alles ist in Bewegung. Alles Puzzleteile kommen jetzt zusammen. Und das amerikanische Volk wird auf den neuesten Stand gebracht, damit es die Wahrheit erfahren kann.

Wie können wir so sicher sein, wenn die Massenmedien das Gegenteil behaupten, wenn sie uns vor Deep-Fakes warnen. Weil das jetzt auf die nächste Ebene hoch gehoben wird und sie bereit sind, etwas dagegen zu unternehmen.

Die New York Times berichtet, dass Facebook gegen Deep-Fake-Videos vorgehen will:

"Das Unternehmen sagte, es würde Videos entfernen, die durch künstliche Intelligenz auf eine Weise verändert wurden, die die Zuschauer in die Irre führen soll."

Die Frage ist, wie können sie erkennen, dass es Deep-Fake-Videos sind? Haben sie die Technik dafür? Wie können sie erkennen, ob es echt oder gefälscht ist? Stellt sich heraus, dass die Videos echt sind, sind das Beweise, denen nachgegangen werden muss. Q hat es uns schon gesagt, dass das passieren würde:

Post 868 am 6.3.2018 https://qmap.pub/read/868

Die New York Times schrieb: "Hier sind die gefälschten Videos."



Q sagt:

Versuchen, versuchen, versuchen, so gut sie können.
Scheitern, sie werden scheitern.
Keine Freifahrtscheine [Massenmedien].
Q

Das zeigt uns, dass die Technik bereits vorhanden ist, mißliebige Videos, die die Patrioten posten, rasch zu entfernen. Sie wollen weiterhin die Erzählung kontrollieren. Doch es gibt nicht nur Facebook und Co. Es gibt noch andere Möglichkeiten, die Wahrheit zu verbreiten.

------

Die Wahrheit ist sehr schwer zu akzeptieren und das ist der Grund, weil so viele Menschen schlafen. Sie  akzeptieren Lügen und Propaganda auch ohne Beweise, weil das sehr viel bequemer ist und weniger schmerzhaft. Mich erinnert das immer an den Film "Die Matrix", wo Neo die Wahrheit über die eingebildete Welt erfährt. Er konnte anfangs die Wahrheit nicht annehmen. Er hat sich übergeben, er wurde ohnmächtig und er hatte einen Nervenzusammenbruch. Genau das passiert jetzt gerade. Sogar wenn Du den Menschen die Wahrheit sagst, viele wollen und können sie nicht akzeptieren. Sie werden wütend und reagieren angepisst. Solange, bis die Beweise sie förmlich erschlagen.

Gehen wir zurück zu Q-Post 1955 https://qmap.pub/read/1955

Q sagt:

Zwinge nicht diejenigen, die noch nicht bereit sind.
Die Geschichte der FAKE NEWS (Scheinwelt) ist seit langem bekannt.
Isoliere dich nicht in deiner eigenen Familie.
Dunkel zu Licht.
WAHRHEIT wird ERLEUCHTEN.
Unmöglich zu VERTEIDIGEN.
IGNORANZ nicht möglich.
Halte durch.
Du bist NICHT ALLEIN.
ALLES Patrioten.
Q

Wenn die Wahrheit herauskommt, zwinge sie nicht anderen Menschen auf. Beteilige Dich nicht an ihrem Geschrei und Gejammer. Du kannst ihnen die Tür öffnen, aber durchgehen müssen sie allein. Das einzige was Du tun kannst: Gebe ihnen weiterhin ständig Fakten und Beweise. Lasse dabei die Gefühle aus dem Spiel. Lass' Dein Ego aus dem Spiel. Lass' sie darüber nachdenken, lass' sie von selbst darauf kommen. Irgendwann kommen sie zu Dir und fragen Dich nach mehr Informationen.

Genau so machen es Trump, Q und die Patrioten. Langsam und behutsam. So holen wir die Menschen aus der Dunkelheit, hinaus ins Licht, wo sie anfangen können, zu denken. Logisch zu denken. Wenn sie aus ihrer illussiorischen Welt heraus sind, können sich frei denken. Denke an die Zeit, wo Du begonnen hast. Ich war sehr wütend und angepisst, als ich das das erste Mal begriffen habe. Ich habe weiter gegraben, gesucht, gelesen und mehr Dinge gelernt. Und dann wollte ich es jedem erzählen, aber keiner wollte es hören. Das waren einsame und frustrierende Zeiten.

Doch jetzt beginnen die Leute aufzuwachen. Das ist die größte Angst des tiefen States, denn einmal Erwachte können sie nicht wieder einlullen und einschläfern. Es gibt etwas in uns, was die Wahrheit kennen lernen möchte, was die Wahrheit wissen will. Wie in den Film "Die Matrix", wo Neo nur die Gewissheit hatte, dass irgendwas nicht stimmt mit der Welt. Er wusste das tief in seinem Inneren, aber er wusste nicht was.

Das große Erwachen steht unmittelbar bevor.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/7eWejsvTl-Y

https://x22report.com/iran-and-kenya-come-into-focus-marker-set-episode-2064/



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen