Willkommen auf Qlobal-Change

Dienstag, 14. Januar 2020

Post von Müller 13.1.20 controlled Opposition

Post von Müller,
Die Mockingbird,
sowieso gefälscht,
geben uns die Genehmigung mit der Regierung unzufrieden zu sein, das finde ich nett.
„Vertrauen in nahezu alle politische Institutionen gesunken – Nur ein Drittel hält Bundesregierung für glaubwürdig“
Dafür wollen sie uns allerdings den Steinbeisser als geliebten Vertreter des Völkerrechtssubjekts verkaufen, ob das klappt?
Die „Erwähnung“ Putins, zur Anwendung der Feindstaatenklausel hat voll durchgeschlagen, MMM = Mergel, Maas und ihre Medien stehen stramm,
verwundert mag sich der Bürger die Augen reiben, die tägliche Portion Medienhetze gegen die Führer der Siegernationen GB, USA,RUS,China ist verstummt,
ob er es begreift?

 
Eine einzige Zeitung, die „Welt“ hetzt noch, allerdings auch hinten rumm. Sie meldet:
„Pelosi: „Genug Beweise“ für Amtsenthebung von Präsident Trump“.
Das darf sie,
denn was die designierte Gefängnisinsassin sagt,
kommt ja nicht von der Ganslerin oder aus „deutsch“.
Wie die Medien ihre Käseblätter füllen werden, ist somit auch klar, mit Glima und mit Gambf gegen rächts.
Begriffen haben sie den „Untergang“ aber schon, man baut an einer
Controlled Opposition in Deutscheland.
Vorwiegend wird jetzt die controlled „Opposition“ Lion Media angreifen, Sunny, Volkslehrer, Veikko, möglicherweise auch Catherina, die Portale in Youtube
(an die anderen kommen sie nicht heran),
jJo Conrad vielleicht und mich, den alten weissen Mann….
Die Medien müssen ihre letzten Personen offen legen, weil sie als „Nachrichten“ ,
bei Bericht über Personen,
nicht in die Gefahr der Propaganda-Hetze kommen,
die wiederum Anlass zur Intervention der Alliierten bringen kann.
Sie müssen das nicht ernst nehmen, denn die „Wahrheit“, die selbstverständlich auch bei uns nur eingeschränkt sein kann,
(wer sieht schon durch bis hinunter in den tiefsten Maulwurfsbau)
ist bereits am Licht, niemand hält sie mehr auf.
Dabei sind wir vor genannten keine greifbare Gefahr für das Mergel, denn Individualisten kann man nicht zusammenfassen zu einer Partei, wie bei der AfD.
Jeder macht seins, jeder hat das Publikum, jeder kann sich austoben,
denn die Algorithmen des Systems sind veraltet und rein auf die Schwarzwälder und Syr taki fixiert,
die Einwanderung geht aber uns Suchende nichts an, sie ist nur Produkt der Politik.
Der Schulte veröffentlicht „Wahrheiten“ aus der vergangenen Zeit-
Bestseller,
kein Wort über den heutigen Maulwurfsbau, da ist mir der V schon lieber, er bemüht sich hinein und wird staunen, wie tief das geht, tiefer , als ein Mensch überhaupt denken kann.
Übrigens gefiel mir Sunny :
„Strassenklamotten der Queen im Unterhaus."
Das wird noch viel viel tiefer gehen, als es den Anschein hat, bis an die Wurzeln des Hauses Windsor und zu einem vertauschten Kind.
Sunnys Anhängigkeit zu „Alliens“ gehört zur Falle des Establishments,
hat man Interesse,
so zieht es einen unweigerlich hinein.
Dabei sind Alliens kein Problem.
Führen sie uns, ist es doch ganz gut heute, gibt es sie nicht und es sind nur Menschen mit höherem Standard, so ist es genau so gut.
Die wichtige Aussage bekommen Sie hier, von mir, als nachträgliches Weihnachtsgeschenk:
Das Theater ist ausschließlich zur Hütung der Schafe gedacht, hat keinen anderen Zweck.
Wir und unser weltweiter Aufwachprozess sind das eigentliche Problem.
Ist die politische Blase weg, so regelt sich alles zu normal.
Warum soll ich einem Kabalisten auf folgendes antworten?
„Arbeitsagentur-Vorstand: Deutschland braucht dringend Einwanderung aus dem Ausland“
Oder solches Kabarett bewerten?
"Es ist beeindruckend zu sehen, dass Österreich es sich zum Ziel gesetzt hat, 2040 klimaneutral zu sein", sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Sonntag in Brüssel“.
„Die Lebensmittelpreise in Deutschland liegen im europaweiten Vergleich am unteren Ende der Preisskala.“
Kommt von so einer aus der Liga der Feminen, (Umkehr zu Gentleman)
Die Bauern protestieren zu recht, weil die Feminen sie ruiniert haben,
die Feminen sehen die Gefahr,
guck an, sie begreifen ihre Verantwortung und heben das Preisniveau an.
Logisch, dann bekommen die Bauern mehr Geld.
Ich muß also die Rentner aufmerksam machen, das sie etwas früher aufstehen müssen, mehr Flaschen sammeln und zur Tafel gehn.
Das sind immer Anzeichen eines vergehenden Gesellschaftssystems.
„Röttgen warnt vor möglichen Einschränkungen der BND-Befugnisse
Karlsruhe verhandelt über Verfassungsbeschwerden gegen die Befugnisse des Bundesnachrichtendienstes. Der Chef des Auswärtigen Ausschusses, Röttgen, weist auf mögliche Folgen für die..“
Auch das ist ein Zeichen von Hilflosigkeit, genau wie Netzwerkdurchsetzung, oder Krampf gegen räächts,
Kriegshysterie oder Klimageschrei,
wobei letzteres mir etwas zu weit geht, denn das Lebensrecht der Babys und Kinder zu bestreiten ist schon ein starkes Stück,
sage ja „Irrenanstalt“.
Also nicht vergessen: Stichwort „Erziehungsanstalt“.
Sie wissen, das es zu Ende ist, jetzt geht es nur noch um Gehalt für zwei drei Monate.
Bei den Thür Ringern fehlt ein Konzept, denken wir wieder an controlled Opposition,
ich vermute sie wollen die CDU und die AfD „säubern“, damit es weiter gehen kann, wie bisher.
„Radikaler Linkskurs in Thüringen: CDU vor der Zerreißprobe“
Der hier versucht sich an Schuldzuweisung, für das was er in Germoney sehen kommt:
„Ernst Wolff: US-Finanzsystem – Suchtkrank und auf dem Weg ins Verderben“
Dabei gibt es noch garkein US-Finanzsystem, es ist immer noch das Maltesische, also Vatikan.
Allerdings bastelt ein Freund bereits daran und gerade in den USA, er heißt Trump.
Er nimmt keine Petrodollar mehr von den Saudis und den Golfern, er will Moos, für die Aufrechterhaltung derer Macht.
Alles in Richtung Goldstandard, der den Ölhaltigen Staaten ein Problemchen bringen wird,
genau wie der BäeRDe.
Wobei wir es die BRD-Wirtschaft selbst verschlafen hat,
sie haben sich zu sicher gefühlt, die Vernichtung „deutsch“ ist heute das verkehrteste, was sie machen können, es kommt Souveränität.
das können sie nicht,
es kommt „Nationalstaat“, das können sie nicht mehr,
sage ja die Rücklichter sind bereits unsichtbar, der Zug ist fort.
«Die Hexenjagd ist vorbei» — Trump hat erneut angekündigt, mit Russland befreundet sein zu wollen, das am 11.01.2020
Das alles hat uns Q gesagt,
Trump und Familie getwittert,
beide sind der Zollstock für das was kommen wird.
Wer das nicht schnallt oder schnallen will, der hat garkeine Rücklichter mehr, er steht gegen den Aufwachprozess.
Entnazifizierung kommt, nicht hier, bei irgendwelchen Bürgern,
sie kommt über Putin und Trump, aber im Wirtschafts-und Regierungssystem.
Vatikan, als Hort des Faschismus, ist tot,
die neue Welt kommt.

1 Kommentar:

  1. Befinden Sie sich in einer Finanzkrise und suchen Sie Geld, um ein eigenes Unternehmen zu gründen oder Ihre Rechnungen zu bezahlen? Wir gewähren Ihnen alle Arten von Darlehen zu einem niedrigen Zinssatz von 2%. Bewerben Sie sich jetzt unter: ( paylaterloan@zoho.com ) ODER WhatsApp ( +19292227518 ).

    AntwortenLöschen