Willkommen auf Qlobal-Change

Mittwoch, 25. Dezember 2019

X-22 Report vom 24.12.2019 - Zukunft beweist Vergangenheit - Es ist Zeit für Gerechtigkeit - Die Ernte beginnt - Episode 2054b

Bevor ich heute mit dem Bericht anfange, möchte ich allen ein frohes Fest wünschen. Und ich möchte mich dafür bedanken, dass Ihr Euch jeden Tag von Montag bis Freitag einschaltet, einmal am Sonntag. Vielen Dank, dass Ihr Euch die Zeit genommen und zugehört habt, und ich wünsche Euch und Eurer Familie einen schönen Feiertag. Ich danke Euch.

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Wenn Du beginnst darüber nachzudenken, was der Deep State gemacht, stellst Du fest, daß sie sich selbst gefangen haben. Sie sind vorangestürmt und haben den Leuten erzählt, daß Trump Verbrechen begangen hat. Dann haben sie angefangen mit geheimen Versammlungen hinter verschlossenen Türen, dann mit öffentlichen Anhörungen, dann mit noch mehr Anhörungen. Ihre Zeugen hatten nichts zu bezeugen und waren auch keine Zeugen, sondern nur verärgerte ehemalige Angestellte. Alles was sie versuchten, funktionierte nicht und sie mussten einige Schritte überspringen. Doch sie fuhren fort und schließlich hatten sie ihre Abstimmung. Sie setzten dazu ihre eigenen Leute massiv unter Druck, für die Amtsenthebung zu stimmen. Sie wurden nicht müde, dem amerikanischen Volk immer wieder zu erklären, daß sie Trump des Amtes entheben müssen. Jetzt haben wir Pelosi und sie hält plötzlich die Anklagepunkte für die Amtsenthebung zurück. Die Menschen in unserem Land kratzen sich nun am Kopf und fragen sich, was das soll: "Ich verstehe das nicht. Ich dachte, es sei sehr wichtig, den Präsidenten des Amtes zu entheben. Lasst uns in den Senat gehen und einen Amtsenthebungsprozess führen. Lasst es uns zu Ende bringen. Ihr habt doch gesagt, es sei so wichtig. Wegen der Verbrechen, die der Präsident begangen hat. Ihr habt es uns immer und immer wieder gesagt." Nun gibt es da leider ein Problem: Es gibt keine Verbrechen von Trump. Es gibt auch keine Vergehen. Weder schwere noch leichte. Und erst recht keine, die eine Amtsenthebung rechtfertigen würden. Es gibt gar nichts und sie wissen das. Jetzt haben sie ein Problem und wahrscheinlich hält Pelosi deswegen die Anklagepunkte zurück. Um alles zu verzögern und in der Schwebe zu halten. Sie sind in Schwierigkeiten, weil sie außer ihren 2 lächerlichen Anklagebehauptungen nichts haben. Sie haben sich selbst in diese Lage gebracht, sind ganz von allein und freiwillig in die Falle getappt, die die Patrioten für sie aufgestellt haben. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst schauen wir, was mit Bloomberg-News passiert ist.

"Bloomberg-News verurteilt zu 7 Millionen Dollar Strafe für gefälschten Nachrichtenbericht in Frankreich."

"Die Veröffentlichung trug den Titel: "Vinci führt eine Prüfung der konsolidierten Jahresrechnung für 2015 und das erste Halbjahr 2016 durch".

Der Desk gibt Echtzeit-Finanzinformationen aus Pressemitteilungen und anderen Quellen in Form von Kurzmeldungen oder Warnmeldungen aus.

In der angeblichen Erklärung heißt es, Vinci habe seinen Finanzchef entlassen und große Buchhaltungsfehler entdeckt, was das Unternehmen dazu veranlasste, aktualisierte Zahlen für 2015 und die ersten beiden Quartale 2016 herauszugeben, was zu einem Nettoverlust anstelle von Gewinnen für den fraglichen Zeitraum führte.

Aber die Aussage war nicht wirklich von Vinci. Sie wurde auf einer Website, vinci.group, veröffentlicht, die wie die Vinci-Website vinci.com aussah, aber nicht die legitime Website des Unternehmens war. Die gefälschte Website enthielt eine falsche Adresse und eine Handynummer, die nicht mit der Nummer von Vincis Sprecher übereinstimmte, laut AFP.

Nach dem Bericht fielen die Aktien von Vinci um 18 Prozent, wodurch der Wert des Unternehmens um sechs Milliarden Euro sank. Vinci gab später eine Erklärung ab, in der sie den Bericht leugneten und die Aktien sich erholten. Vincey reichte eine Klage bei der AMF ein und sie verklagten Bloomberg News. Und Bloomberg wurde mit einer Geldstrafe von über 7 Millionen für die Meldung dieser Informationen belangt."

Sie hätten die Informationen besser zweimal überprüfen sollen, bevor sie sie bringen. Doch sie arbeiten genauso wie die anderen Nachrichtenkonzerne und Massenmedien. Sie verbreiten Falschinformationen, erfinden irgendwelche Geschichten, verdrehen einen Großteil der Informationen oder sie benutzen den Trick mit der Titelzeile, die das Gegenteil vom Inhalt des Artikels wiedergibt. So wie der Schwindel mit der Russland-Absprache oder das Telefonat von Trump mit dem ukrainischen Präsidenten Selensky.

-----

Weil wir gerade von der Ukraine sprechen. Wie wir wissen, sind Hunter Biden, Joe Biden, Obama, Clinton verstrickt in die Geschehnisse in der Ukraine. Laut neuen Gerichtsdokumenten, die in Hunter Bidens Arkansas-Vaterschaftsklage eingereicht wurden, ist Hunter mit mehreren kriminellen Untersuchungen verbunden, die mit "Betrug, Geldwäsche und einem Fälschungssystem" in Verbindung stehen.

Die Gerichtsdokumente gaben keine Auskunft darüber, welche Strafverfolgungsbehörden hinter den kriminellen Ermittlungen gegen Hunter Biden standen.

Die New York Post berichtete, daß Hunter Biden in einen Finanz- und Anlagebetrug verwickelt war, um Sioux-Ureinwohner für 60 Millionen Dollar durch den Verkauf von Stammesanleihen abzuzocken. Zu den Initiatoren des Betrugs gehörten u.a. Devon Archer, der auch im Aufsichtsrat von Burisma saß, der berüchtigte Wirtschaftskriminelle John Galanis und Bevan Cooney, ein Kumpel von Galanis und ebenfalls im Aufsichtsrat von Burisma. Sie wurde alle im Juni 2018 wegen Anlagebetrugs vor dem Bundesgericht in Manhattan schuldig befunden.

Und wir wissen auch, daß die Frau, die ein Kind von Hunter Biden bekommen hat, einen DNA-Test machen ließ und wissen will, wieviel er bei Burisma, dem ukrainischen Gaskonzern als Vorstandsmitglied kassierte. Das Gericht hat jetzt seine Steuerunterlagen der letzten 5 Jahre angefordert.

----

Trump und Giuliani wissen über die Vorgänge in der Ukraine Bescheid. Giuliani besuchte mehrmals die Ukraine und er hat alle Informationen, die er braucht. Der Deep State und die Demokraten wollen nicht, daß das rauskommt und benutzen deswegen wieder die alte Geschichte mit dem Russland-Absprachen-Schwindel. Und natürlich nicht zu vergessen die ständige russische Propaganda, vor der uns die Massenmedien warnen.

Trump twitterte folgendes:

"Alles, was wir von Sprecher Pelosi und Senator Schumer sehen, deutet darauf hin, dass sie wirklich Zweifel daran haben, dass die von ihnen vorgebrachten Beweise nicht gut genug sind, und sehr, sehr dringend nach einem Weg suchen, um weitere Beweise zu finden. Der einzige Weg, um diese Arbeit zu machen, ist ..."



".... in der Öffentlichkeit Druck auszuüben, um Zeugen zu fordern, aber McConnell hat die Stimmen und kann diesen Prozess durchführen, wie er will."



Und Pelosi versucht jetzt die Situation unter Kontrolle zu bringen. Deshalb hat sie gesagt, sie will die Arena kennen, in die sie sich begibt. Sie versucht, die Bedingungen im Senat zu ihren Gunsten zu verändern. Sie glaubt, daß sie die Fähigkeit dazu hat, doch das ist ein Irrglaube.

Julians Rum twitterte:

"Q sagte es im Mai 2018:

"Das Ziel war es, POTUS bis zum Ende der Amtszeit zu behalten."

Damals war es verwirrend. Jetzt macht es Sinn:

Sie wollen die Vorhölle des Repräsentantenhauses bis zur Wahl als Informationswürgegriff nutzen. Dann irgendwie Trump im Jahr 2020 schlagen (Spuren verwischt).

Bumerang"



Wenn man das liest, ergibt es durchaus einen Sinn, aber ihr Plan funktioniert trotzdem nicht. Schau' was passiert ist, seit sie damit begonnen haben. Trump steigt in seiner Beliebtheit. Die Amtsenthebung ist ein Bumerang für die Demokraten.

Wie wir wissen, hat der Amtsenthebungsversuch mehrere Aspekte. Der Deep State hat gehofft, Trump aus dem Amt zu bekommen, konnte aber kein Vergehen nachweisen. Dann versuchten sie, irgendwas in den Steuerunterlagen von ihm zu finden, die sie aber nicht bekommen haben, dann die Grand-Jury-Informationen, die Aussage von Don McGahn, nichts von allen hat funktioniert. Jetzt versuchen sie die Bedingungen im Senat zu ihren Gunsten zu verändern, indem sie Republikaner umdrehen wollen. Außerdem versuchen sie Trump im Wahlkampf 2020 zu schwächen. Alles was sie tun, hat den gegenteiligen Effekt. Jetzt versuchen sie erneut, bei Brett Kavanaugh zum Zug zu kommen, denn auch er ist eine Bedrohung für ihr System. Wenn die Anklagepunkte für die Amtsenthebung zum Obersten Gerichtshof gehen, werden sie sie für verfassungswidrig erklären. Es gibt dunkle Finanzgruppen, die verlangen, dass Brett Kavanaugh sich von einem bestimmten Fall des Obersten Gerichtshofs zurückziehen soll.

"Während seiner Amtszeit als Richter am Bundesberufungsgericht in Washington argumentierte Kavanaugh, dass die Struktur des Amtes verfassungswidrig sei. Den Gruppen zufolge wird Kavanaugh Schwierigkeiten haben, in diesem Fall, der als Seila Law vs. CFPB bekannt ist und in den frühen Tagen des März 2020 verhandelt werden soll, unparteiisch zu entscheiden."

Um zu verstehen, auf was Kavanaugh schaut und warum er sich mit dem Amt für Verbraucherschutz befasst und warum er sagt, dass die Struktur des Amtes verfassungswidrig ist, müssen wir tiefer hineinschauen:

"Scott Walter, Präsident des Capital Research Center gab einen Einblick in das, was "Arabella Advisors", die die Interessen wohlhabender linker Spender vorantreibt, wirklich ist. "Es gibt vier interne Nicht-Profit-Organisationen", sagte Walter. "Diese vier gemeinnützigen Vereine wiederum gründen Hunderte, buchstäblich Hunderte von Initiativen. die benutzt werden, wenn sie gebraucht werden und dann weggeworfen werden, wenn sie nicht gebraucht werden."

Sie bekommen viel Geld von Soros auf verschiedene Art und Weise, zum Beispiel die Initiative "Demand Justice" (Fordere Gerechtigkeit), die der lauteste Kritiker von Kavanaugh ist, und seine Amtsenthebung fordert. Sie bekamen sofort Millionen an Soros-Geldern, als sie aus der Sammlung gezaubert wurden.

Diese Initiativen und der Mutterverein Arabella Advisors (Wir helfen Ihnen, die Welt durch wohltätige und nachhaltige Investitionen zu verbessern.) bedienen linke und linksextreme Interessen und werden je nach Bedarf hervorgeholt. (Wir kennen das auch von uns in Deutschland. Ein breites Bündnis von Gruppen, Vereinen und Initiativen der Zivilgesellschaft, die natürlich alle gegen Rechts kämpfen.)

George Soros treibt seine Agenda (welche die des Deep State ist) mit seinem Geld oder dem anderer voran. Ich glaube eher, daß es das Geld anderer Leute ist, daß es von weiter oben kommt, aus der Spitze des Zentralbanksystems. Wir müssen uns immer vor Augen halten, daß diese Leute die Welt neu formen wollen (Stichwort: Neue Weltordnung).

Dazu schauen wir uns Post 3749 an https://qmap.pub/read/3749

Q sagt:

Schaue und höre genau zu.
[Demokraten] bedrohen und brandmarken "unabhängig gewählte" Beamte, sich zu fügen [Befehle zu befolgen] oder verdrängt zu werden?
Wer kontrolliert die [D]-Partei?
Wer kontrolliert wirklich die [D]-Partei?
Bedrohung: Wenn eine große politische Partei [kontrolliert] werden kann, stellt das eine klare und eindeutige Gefahr für die Vereinigten Staaten von Amerika dar?
[GS]
Q

Und George Soros steht in Kill-Klammern. Und der You-Tube-Link führt zu dem Interview mit Jeff Van Drew, der zu den Republikanern übergelaufen ist. Wir sprachen gestern darüber.

https://www.youtube.com/watch?v=OB_l9wb0dz0

Q läßt uns wissen, daß andere Leute der demokratischen Partei die Richtung angeben und diese Leute sind keine von uns gewählten Führer.

-------

Post 330 vom 11. Dezember 2017 https://qmap.pub/read/330

Besonderer Platz für George Soros.

Q sagt:

Wir haben einen besonderen Platz für GS ausgesucht.
Wirklich besonders.
Q

Und wir wissen, daß Bill Barr Soros erwähnt hat und nun begonnen hat, ihn zu untersuchen.

-------

Das Pentagon warnt seine Bediensteten davor, dass DNA-Pakete ein Sicherheitsrisiko darstellen.

"Pentagon-Beamte haben den Mitgliedern der Streitkräfte gesagt, dass sie der Verlockung widerstehen sollen, was wie das perfekte Weihnachtsgeschenk aussehen mag - ein DNA-Test zu Hause."



Sie sagten, daß die Informationen über Deine DNA nicht sicher sind. Sie können verkauft und gegen Dich verwendet werden. (23anMe ist so ein Unternehmen im Bereich der Biotechnologie.)

Das bringt uns zu Post 2061 vom 2. September 2018 https://qmap.pub/read/2061

Blutlinien der Technologie Giganten: Daten, Genetik und Social Media (DARPA).

Post 2060

Hochrangige Facebook Führung endet; Facebook/DARPA-Verbindung.

Q sagt:

Sergey Brin - GOOGLE [Gründer][GEBOREN IN MOSKAU]
war verheiratet mit…
Anne Wojcicki - 23andme [Gründerin]
war der Schwager von…
Susan Wojcicki - CEO von YouTube
[DARPA]
Q

Q sagt uns, daß all das zusammenhängt und Google und 23andMe hier in eine Richtung arbeiten. Google greift im Moment auf medizinische Daten zu, weil sie es für irgendeine Art von Forschung verwenden, bei der sie auf Deine privaten medizinischen Daten zugreifen. Und ich glaube, sie wollten Deine DNA verwenden, um mit dem Abgleich von Menschen zu beginnen und zu versuchen, sie für bestimmte Dinge zu verwenden.

"Das Pentagon warnt davor, sich darauf einzulassen. Tests, die Gesundheitsinformationen liefern, haben unterschiedliche Aussagekraft. Viele sind nicht von der Behörde für Lebens- und Arzneimittel überprüft, bevor sie angeboten werden. Die Tests können ohne unabhängige Bestätigung auf ihre Richtigkeit verkauft werden. Das stellt für Militärangehörige ein größeres Risiko dar, als für normale Verbraucher. Unzureichende Angaben könnten sich negativ auf die erforderliche Offenlegung der medizinischen Daten dieser Mitglieder auswirken. Darüber hinaus wächst in der wissenschaftlichen Gemeinschaft die Besorgnis, dass Dritte die Verwendung von genetischem Material für fragwürdige Zwecke ausnutzen, einschließlich der Massenüberwachung und der Möglichkeit, Personen ohne ihre Genehmigung oder ihr Bewusstsein zu verfolgen."

Und ich glaube, daß sie das nicht nur mit den bewaffneten Kräften vorhaben, sondern generell mit der gesamten Bevölkerung.

Sehr interessant in diesem Zusammenhang ist folgendes:

"Am 9. Dezember stoppten Zollbeamte Zheng Xiaosong zur Befragung am Boston Logan International Airport, nachdem sie ihn als "hohes Risiko für den möglichen Export von nicht deklariertem biologischem Material" bezeichnet hatten. Zheng, ein 29-jähriger Forscher am Sun Yat-Sen Memorial Hospital in Chinas Südprovinz Guangdong, kam als Gaststudent der Pathologie an das "Beth Israel Deaconess Medical Center" der Harvard Universität. Zum Zeitpunkt der Verhaftung war er auf dem Weg nach Peking. Eine Untersuchung von Zhengs aufgegebenen Beuteln fand 21 Fläschchen mit unbekannter brauner Flüssigkeit, die in eine Plastiktüte gewickelt und in einer Socke versteckt waren, so das Dokument, und fügte hinzu, dass sowohl getippte als auch handgeschriebene Beschreibungen und Notizen die Fläschchen begleiteten. "Diese Fläschchen enthielten anscheinend biologisches Material, das nicht ordnungsgemäß deklariert oder für den Transport in Verkehrsflugzeugen verpackt war", sagte der Agent."

Die Provinz Guangdong lässt bei mir alle Alarmglocken läuten und führt uns zu Post 2277 vom 28. September 2018 https://qmap.pub/read/2277

Sen Feinstein (D) verbunden mit Chinas "Silicon Valley der Hardware" in Shenzhen.




Q sagt:

FEINSTEIN.
Q

Und dann gehen wir zu Post 2380 vom 9. Oktober 2018 https://qmap.pub/read/2380

Guangzhou (Tech) und Shenzhen (Börse) beide in der Provinz Guangdong.

Ein Anon gibt uns ein Bild mit Nummerschilder.



Das Nummernschild entspricht dem chinesischen Kennzeichen für die Provinz Guandong (oben rechts)
Überprüfe das Symbol.

Q sagt:


Guangdong = Guangzhou = Shenzhen?
Glaubst du an Zufälle?
Q


Guangzhou ist das Technologiezentrum von Guangdong und Shenzhen ist der Börsenplatz. Beide in der gleichen Provinz Guangdong. Und dieser Gaststudent aus Guangdong auf dem Bostoner Flughafen, wollte biologisches Material nach Guangdong schmuggeln. Feinstein hatte einen chinesischen Spion für sich arbeiten. Und Q zeigt uns, dass sie in dieser chinesischen Provinz war. Zufall? Ich glaube nicht.

--------

Gehen wir zurück zu Q-Post 1728 vom 27. Juli 2018 https://qmap.pub/read/1728

Und hier geht es darum, dass die Zukunft die Vergangenheit beweist.

Q sagt:


Unbefugte Rakete abgefeuert.
Unbefugte Notfallwarnung für Raketenbedrohung aktiviert in Hawaii.
POTUS AF1.
POTUS umgeleitet.
Zufall?
KEINE MSM-Untersuchungen?
Größte Bedrohung für das amerikanische Volk!
Q

Wenn wir zu Post 1729 gehen https://qmap.pub/read/1729

ein Anon fragt:

Wo ist die Rakete hin? Am Himmel explodiert?

Q antwortet:

F-16s haben sie abgefangen.
Q




Eine F-16 kann keine Rakete abfangen, werden jetzt viele denken. Doch heute erfahren wir, daß es durchaus möglich ist. Eine F-16 kann einen Marschflugkörper abfangen.

Steve Trimble twitterte folgendes:

"Laut US-Aire Force hat eine Eglin-F-16 die Fähigkeit demonstriert, eine Marschflugkörper mit einer gelenkten 2,75-Zoll-Rakete abzuschießen."



"Die US Luftwaffe könnte bald die Kosten im Bereich der Marschflugkörperabwehr (CMD) senken, nachdem ein "beispielloser" Test eines neuen Systems, das an einer F-16C Fighting Falcon befestigt ist, erfolgreiche Ergebnisse gegen eine Subskalen-Drohne erbracht hat."

Q hat es uns im Sommer 2018 gesagt und heute wird die Technologie bekannt gegeben. Future proves past - Zukunft beweist Vergangenheit.

-------

Wir wissen heute, daß dem Deep State die Zeit davon läuft. Denke daran, was sie bis jetzt alles gegen Trump unternommen haben. Der Deep State und die Massenmedien haben getan was sie konnten, um ihn loszuwerden. Sie haben seinen Ruf und den seiner Familie in den Dreck gezogen, sie haben den Russland-Absprachen-Schwindel und angebliche Behinderung (der Justiz) durch die Medien gepeitscht, das Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Selensky, dann die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung. Doch seine Popularität steigt und steigt. Warum ist das so? Weil die Menschen erwachen. Der schlimmste Albtraum des Deep State wird wahr. Und wir bekommen nun immer mehr Botschaften, daß wir uns auf die Zeit der Gerechtigkeit vorbereiten können.

Zuerst von Devin Nunes:

"Zitronenernte beendet. Kleiner in diesem Jahr, aber immer noch großartig im Geschmack!"



Diese Botschaft lässt uns wissen, daß die Ernte begonnen hat. Dann haben wir Lee Zeldin. Er twitterte ein Bild mit Durham und Barr und in seinem Tweet sind einige Emojis (Bildschriftzeichen):



Was will uns Lee Zeldin mit diesen Emojis sagen?

😎 Entspanne Dich und sei bereit. 🍿 Hol dir dein Popcorn. ⏲️  Es ist Zeit. 🧹 Den Sumpf säubern. ⚖️ Gerechtigkeit wird kommen. 👍 Genieße die Show. Feuer frei.



Durham und Barr sind bereit. Gerechtigkeit wird kommen. Die Ernte beginnt.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/rhV0W9J6Zco

https://x22report.com/future-proves-past-its-time-for-justice-harvest-begins-episode-2054/