Montag, 23. Dezember 2019

X-22 Report vom 22.12.2019 - Deep State warnt - Patrioten bereit für die MOAB - Episode 2052b



Der Deep State weiß, daß die MOAB im Anflug ist - das ist die Mutter aller Bomben - die Deklassifizierung und die strafrechtlichen Ermittlungen. Sie wissen, daß das sehr bald kommen wird. Die Massenmedien warnen jetzt davor, sich damit zu beschäftigen, weil es alles russische Desinformation ist. Das ist das letzte Mittel, was ihnen geblieben ist. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst zu Nancy Pelosi. Wir wissen, daß sie die Anklagepunkte für die Amtsenthebung nicht rausrückt und sie glaubt, damit den Senat manipulieren zu können. Sie und ihre Hintermänner wollen die Republikaner im Senat mittels Erpressung umstimmen. Das wird nicht funktionieren.

Trump twitterte folgendes:

"Nancy Pelosi versucht ein Quid Pro Quo mit dem Senat. Warum klagen wir sie nicht an?"



Pelosi glaubt, wenn sie den Senatsprozess verzögert, kann sie bestimmte Zugeständnisse erpressen. Gibst Du mir etwas, bekommst Du auch was von mir - das ist Quid Pro Quo.

------

Generalstaatsanwalt Bill Barr beschuldigt Georg Soros, dass er das Rechtssystem untergraben hat, indem er die Wahl der Bezirksstaatsanwälte beeinflusste. Er hat das systematisch in den gesamten Vereingten Staaten getan und damit mehr Kriminalität und Gewalt geschaffen. Die von Soros unterstützten Staatsanwälte verursachten in den USA ein Chaos.

Hören wir kurz rein, was Bill Barr sagte:

https://youtu.be/MAI_Mp92ZZo

Reporterin: Was meinen Sie mit "Bezirksstaatsanwälte für die soziale Gerechtigkeit"?

Bill Barr: Es gab diese jüngste Entwicklung, bei der George Soros massiv in die Wahlbezirke eingegriffen hat, in denen keine große Wahlbeteiligung zu erwarten war und viel Geld in die Wahl von Richtern investiert hat, die die Strafverfolgung nicht sehr nehmen, deren Hauptziel es nicht ist, Kriminelle vor Gericht zu bringen und zu verfolgen, sondern die andere, eher soziale Ziele verfolgen.

Und Bill Barr hat recht. Schauen wir uns einige Artikel von "The Gateway Pundit" an:

"Die Bezirksanwälte von St. Louis erstellen eine Aussperrliste, die 28 Stadtpolizisten verbietet, vor Gericht auszusagen."

https://www.thegatewaypundit.com/2018/08/unhinged-soros-backed-st-louis-circuit-attorney-creates-exclusion-list-banning-28-city-cops-from-testifying-in-court/

"Soros gab 480.000 für die Wahlkampagne der radikalen Anwältin Kim Fox aus, die Jessie Smollett einfach auf der Grundlage eines Hass-Schwindel-Verbrechens laufen ließ."

https://www.thegatewaypundit.com/2019/03/figures-soros-spent-408000-on-campaign-for-radical-attorney-kim-foxx-today-foxx-let-jussie-smollet-walk-for-hate-hoax-crimes/

"Wurde auf Video aufgenommen: Von Soros unterstützter St. Louis Bezirksstaatsanwalt weigert sich, den Dealer, der mit 1000 Opiatpillen und 30.000 Dollar in bar erwischt wurde, zu belasten und zeigt den Beamten die Tür."

https://www.thegatewaypundit.com/2019/01/caught-on-video-soros-backed-st-louis-circuit-attorney-refuses-to-charge-dealer-with-1000-opiate-pills-and-30k-in-cash-shows-officers-the-door/

"Der Bezirksstaatsanwalt von Philadelphia, Larry Krasner, wurde von William McSwain, dem Staatsanwalt des östlichen Bezirks von Pennsylvania, dafür verantwortlich gemacht, dass er die Bedingungen für den Angriff eines Berufsverbrechers auf die Polizei am Mittwochabend geschaffen hat, bei dem er sechs Beamte verwundet hatte."

https://www.thegatewaypundit.com/2019/08/soros-backed-anti-cop-philadelphia-da-krasner-blasted-by-trump-appointed-us-attorney-for-attack-that-wounded-six-officers/

...und so geht es weiter und weiter. Das zeigt uns, wie Soros auch Einfluss auf die US-Gesellschaft genommen hat, um die Menschen zu spalten und die Kontrolle zu erlangen. Barr hat ihn auf dem Radar und er weiß genau, was er getan hat. Wegen seiner zersetzenden Machenschaften haben bereits etliche Länder Soros und seine Organisationen rausgeschmissen. Sie wissen genau, wozu er imstande ist.

-------

Seit der FISA-Bericht herausgekommen ist, wiessen wir, daß das FBI gelogen und den FISA-Gerichten Fakten und Beweise vorenthalten hat, um seine illegalen Abhöranträge zur Bespitzelung von Trump zu bekommen.

Jetzt haben wir folgendes erfahren:

"Am 9. Dezember, als der IG-FISA-Bericht veröffentlicht wurde, erhielt das FISC eine deklassierte Version und konnte ihn erstmals überprüfen. Aufgrund dieser Überprüfung durch den IG konnte Collyer den vollständigen Kontext des Betrugs vor Gericht feststellen. Das Gericht erhielt keine Vorankündigung über den gesamten Betrug an der FISC, außer einer vorläufigen "Vorwarnung" über den OGC Clinesmith Kompromiss.

Als Ergebnis des IG-Berichts sagte Collyer dem DOJ, dass sie ihre Antwort vom 5. Dezember deklassifizieren solle, weil sie sie veröffentlichen würde. Heute hat Collyer diesen Antrag veröffentlicht:



Richter Collyer hat drei Fragen/Aufträge und weist das DOJ an:

(1) das Gericht darüber zu informieren, an welchen früheren FISA-Anträgen Kevin Clinesmith beteiligt war;

(2) das Gericht darüber zu informieren, welche Schritte unternommen wurden, um das Potential dieser Anträge zu überprüfen, um auch betrügerische Informationen zu enthalten; und

(3) das Gericht darüber zu informieren, was zur Hölle sie getan haben, um dieses grobe Verhalten des FBI Office of Legal Counsel zu bestrafen.

Denkt daran, dass Richterin Collyer diese Anordnung (5. Dezember) geschrieben hat, bevor sie den vollständigen, nicht in Kraft getretenen IG-Bericht über den FISA-Missbrauch (9. Dezember) gesehen hat.... also ist es wahrscheinlich, dass als Ergebnis dieses Schlamassels noch mehr kommen wird."

Und wir wissen, dass es viele Leute wie Devin Nunus gibt, die die Schließung des FISA-Gerichtshofs wollen. Und ich stimme zu und ich denke, dass das FISA-Gericht nach allem, was passiert ist, eine Katastrophe ist.

Techno Fog twitterte folgendes:

"FISC-Richter Collyer antwortet auf den IG-Bericht.

Das Gericht ordnet Abhilfemaßnahmen an.

Es gibt auch eine FISC-Verfügung vom 5. Dezember - derzeit noch ausstehende Überprüfung der Einstufung -, in der die "Bedenken" des Gerichts erörtert werden

Keine Erwähnung der individuellen Verantwortlichkeit.

Vollständiges Memo: https://scribd.com/document/440157695/Collyer  "



Techno Fog twitterte weiter:

"Im kommenden IG-Bericht werden Sie viel über "Versäumnisse" hören.

Um diese Auslassungen in den Kontext zu stellen, während Sie lesen:

Die FISC-Regeln verpflichten dazu, wesentliche Fakten aufzunehmen und "falsche Angaben oder Auslassungen von wesentlichen Fakten" zu korrigieren."



Was er meint ist Regel Nr. 13, das ist die, zu der wir zurückgehen. Erinnern wir uns an die Befehlskette hinauf bis zu Comey. Sie sollten diese benutzen, um die FISA zu überprüfen.

FISA-Report Seite 39:

"Darüber hinaus muss die Regierung gemäß Artikel 13{a) der FISC-Geschäftsordnung, wenn die Regierung nachträglich eine falsche oder fehlende Angabe wesentlicher Tatsachen in einem Antrag oder einem anderen Dokument, das der FISC vorgelegt wurde, feststellt, den Richter, bei dem die Eingabe gemacht wurde, unverzüglich schriftlich über Folgendes informieren: (1) die falsche Erklärung oder Unterlassung, (2) jede notwendige Korrektur, (3) die Tatsachen und Umstände der falschen Erklärung oder Unterlassung, ( 4) alle Änderungen, die die Regierung vorgenommen hat oder vorschlägt, wie sie die von der FISC erteilten Befugnisse oder Genehmigungen umsetzen wird, und (5) den Vorschlag der Regierung zur Veräußerung oder Behandlung der aufgrund der falschen Erklärung erhaltenen Informationen oder Unterlassung."

Die FISA-Gerichte und alle, die daran beteiligt waren, müssen jedem einzelnen Überwachungsantrag noch mal überprüfen, um sicherzustellen, ob alles vorschriftsmäßig beantragt wurde und dass nichts ausgelassen wurde. Und ich glaube, dass wird noch einiges ans Tageslicht bringen.

----------

Lindsey Graham hat versprochen, dass er JEDE PERSON, die die gefälschten Carter Page FISA Warrants unterschrieben hat, hinzuziehen wird.

Die Liste enthält:

James Comey - Der damalige Direktor des FBI James Comey unterzeichnete die ersten drei FISA-Anträge im Namen des FBI

Andrew MCabe - Der damalige stellvertretende Direktor Andrew McCabe unterschrieb den vierten

Sally Yates - Dann DAG Sally Yates

Dana Boente - dann die amtierende DAG Dana Boente und

Rod Rosenstein - DAG Rod Rosenstein unterzeichnete einen oder mehrere FISA-Anträge im Namen des DOJ, laut FISA-Memo

Sie werden hier eine Menge zu erklären haben, denn sie hätten Regel Nummer 13 befolgen sollen. Warum haben sie es nicht getan? Und Comey sagte, dass er 7 Ebenen davon entfernt gewesen sei? War er nicht, er hat gelogen, denn er war mitten drin bzw. an der Spitze der Verschwörung. Es war ein Putsch von Anfang an.

--------

"The Conservative Treehouse" hat etwas sehr Interessantes herausgebracht:

Wenn wir zurückgehen und einen Blick auf den Mueller-Bericht werfen, fangen bestimmte Dinge an, ein wenig mehr Sinn zu machen. Robert Mueller würde die Probleme bezüglich Clinesmith kennen, bevor er im Februar 2018 entfernt wurde.

Schaut Euch die Fußnote #1, von Seite 13 aus dem Muellers-Bericht an:

"Das dem Büro des Sonderermittlers zugeordnete FBI-Personal war verpflichtet, alle anwendbaren Bundesgesetze und alle Richtlinien und Richtlinien des Departements und des FBI einzuhalten. Ein FBI-Anwalt arbeitete an FBI-bezogenen Angelegenheiten für das Büro, wie z.B. die Einhaltung aller FBI-Richtlinien und -Verfahren, einschließlich des Leitfadens für inländische Ermittlungen und Operationen des FBI. Dieser FBI-Anwalt arbeitete unter der juristischen Aufsicht des FBI."

Nicht unter der Aufsicht des Sonderermittlers!

Mueller hat sich bemüht, proaktiv zu erklären, dass der FBI-Anwalt Kevin Clinesmith unter der rechtlichen Aufsicht des FBI arbeitete, nicht unter der Aufsicht des Special Counsel?

Es scheint im Nachhinein klar zu sein, dass Weissmann und Mueller das Fehlverhalten des FBI kannten, das wahrscheinlich an die Oberfläche kommen würde, wie es auch geschehen ist; also stellten sie sicher, dass sie die Schuld auf FBI-Direktor Chris Wray und FBI-Rechtsberaterin Dana Boente im März 2019 positionierten.

---------

Und dann haben wir Admiral Mike Rogers. Er kooperiert jetzt mit Barr und Durham. Und Admiral Rogers weiß alles über die Vorgänge mit FISA.

Dazu gehen wir zurück zu Post 3389 vom 9. Juli 2019 https://qmap.pub/read/3389

Ist Admiral Rogers in den Ruhestand getreten, so dass er als Zeuge in John Durhams Spygate Untersuchung berufen werden kann?

Q sagt:

AG & Rogers Treffen?
Durham & Rogers Treffen?
Warum ist Rogers in den Ruhestand getreten?
Warum hat Rogers POTUS @ Trump Tower ohne Autorisierung kurz nach der Installation einer SCIF besucht?
Warum haben ausgewählte ehemalige ABC-Direktoren die Entfernung von Rogers gefordert?
Warum hat POTUS seine Übergangs-Kommandozentrale (Basis der Einsatzkräfte) vom Trump Tower auf den NÄCHSTEN TAG verschoben?
Q

Weil Admiral Rogers die Informationen hat. Deswegen wollten sie ihn loswerden. Deswegen soll Flynn Barr unterstützen, denn er weiß wo die Leichen begraben sind. Und jetzt übergibt Admiral Rogers seine Kenntnisse an Barr und Durham. Sie haben ein Treffen und widerlegen alle, was Brannan, Comey und andere FBI-Agenten behaupten. Rogers kann alles belegen und die Propaganda fliegt auf.

------

Catherine Herridge veröffentlichte eine Seite aus dem jüngsten FISA-Bericht, die zeigt, dass Andrew McCabe dem FBI die Anweisung gab, alle Informationen aus dem Steele-Dossier in ihre Intel-Bewertung nach einer Anweisung von Obama aufzunehmen.

Sie twitterte:

"Die FBI-Führung drängte darauf, dass die Geheimdienstgemeinschaft das Steele Dossier im Januar 2017 beurteilt. Zeuge sagten gegenüber IG Horowitz: "McCabe hatte verstanden, dass Präsident Obama von der ICA verlangte, dass die teilnehmenden Agenturen alle relevanten Informationen weitergeben, die Russland und die Wahlen 2016 betreffen." Seite 177 "



Dann haben wir das Individuum, das im Mittelpunkt des Ganzen stand. Er war kein Russe, sondern ein maltesischer Professor. Erst wurde er vermisst, dann in Italien gefunden und jetzt sagt der italienische Staatsanwalt, dass Jospeh Mifsud tot sei:

"Mifsud wurde seit dem Frühjahr 2018 nicht mehr gesehen oder gehört. Die italienische Nachrichtenagentur Il Giornale vermutete laut Quellen der Staatsanwaltschaft von Agrigent, dass Mifsud tot sein soll."

Wir wissen, dass der Deep State sich von seinen Altlasten befreit. Die Frage ist nur, ob er wirklich tot ist oder ob sie ihn nur aus dem Verkehr gezogen haben und er irgendwo versteckt lebt. Wir wissen es nicht. Der Generalinspektor des DOJ, Michael Horowitz, wurde diese Woche gefragt, ob Mifsud ein russischer Spion sei, doch Horowitz lehnte es ab, in einem offenen Rahmen zu antworten, was höchstwahrscheinlich bedeutet, dass er kein russischer Spion war. Wir wissen das, aber die Menschen da draußen wissen es nicht. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass die ganze Geschichte mit den Vorwürfen und Beschuldigungen gegen Trump und seiner Ausspionierung auf Russland basierte. Was wird wohl geschehen, wenn die Menschen erfahren, dass nicht Russland, sondern unsere innländischen und die westlichen  Geheimdienste hinter dieser ganzen Sache stecken?  Die Massenmedien und die Demokraten behaupten es ja immer noch. Maxime Waters zum Beispiel wird nicht müde, das immer und immer wieder zu behaupten. Sie müssen es scheinbar tun, denn es ist das letzte, was ihnen noch geblieben ist.

--------

Es gab einen massiven Schlag gegen die MS-13 Mörderbande in Long Island. Die Behörden verhafteten 96 Mitglieder und Mitarbeiter der berüchtigten kriminellen Bande in einem der größten Einsätze in der Geschichte des Staates New York.



"Die Festnahmen, die alle in der Suffolk-Region stattfanden, sind das Ergebnis einer fast zweijährigen Untersuchung der Provinz-, Staats- und Bundesbehörden und beinhalten neun Zellen- oder Cliquen-Führer der gewalttätigen Bande, praktisch die gesamte Führung der Bande in der Region, sagten die Beamten."

Trump twitterte:

"Wir schmeißen die MS-13 Bandenmitglieder und viele andere, die nicht hier sein sollten, aus unserem Land raus!"



Wir dürfen nicht vergessen, daß es die Politik der offenen Grenzen war, die ermöglicht hat, daß  Bandenmitglieder, Drogendealer und Menschenhändler ungebremst ins Land strömen konnten. Der Deep State hat diese Individuen erstens für die Erledigung dreckiger Jobs gebraucht und zweitens damit vorsätzlich soziale Konflikte in die Gesellschaft gebracht. Trump und die Patrioten säubern unser Land jetzt von diesen Leuten.

Ein gutes Beispiel ist Virginia. Dort wurden, mit großer finanzieller Unterstützung von Leuten wie Bloomberg und Soros, bestimmte Leute in Ämter gewählt, die der Welt zeugen sollten, wie Waffenkontrolle funktioniert und wie gut das ist. Sie wollten Virginia als eine Art Mustervorlage benutzen und sie wollen es immer noch. Schaut was dort vor sich geht. Die Mehrheit der Menschen in Virginia sind damit nicht einverstanden und sie wehren sich mit den gleichen Waffen, die der Deep State vorher gegen sie verwendet hat. Sie haben sich jetzt Schutzzonen erschaffen, genau so, wie der Deep State vorher Schutzzonen, sogenannte "Sanctuary Cities - Heilige Städte" für illegale Einwanderer geschaffen hat. Die Bewohner von Virginia haben ihre Schutzzonen "Second Amendment Sanctuary City" genannt, "Schutzstadt des zweiten Verfassungszusatzes", welcher den Bürgern der USA den Besitz und das Tragen von Waffen für ihre Selbstverteidigung erlaubt. In neun von zehn Bezirken haben die Bürger das jetzt gemacht und natürlich argumentiert die Bezirksregierung dagegen und will Polizei und notfalls die Nationalgarde gegen die Bürger einsetzen.

"Die Demokraten drohen, das Militär gegen Polizisten einzusetzen, die sich weigern, die Waffengesetze durchzusetzen."

Doch sowohl die Polizei als auch die Nationalgardisten weigern sich und wollen ihren Eid auf die Einhaltung der Verfassung nicht verletzen. Der Plan der Deep-State-Spieler wird nicht aufgehen.

-------

Auch im Mittleren Osten ging der Plan des Deep State nicht auf. Die von ihnen erschaffenen Kriege, die nie aufhören sollten, werden von Trump beendet. In Syrien beschützt er jetzt die Ölfelder vor den Terrorgruppen und ihren Hintermännern in den westlichen Geheimdiensten. In Afghanistan, im Libanon, in Lybien und im Irak zeichnet sich ein ähnliches Bild ab. Die Kriege kommen zum Ende und die Menschen dort übernehmen wieder die Kontrolle. In Lybien hat jetzt General Haftar der vom Westen installierten Marionettenregierung 3 Tage gegeben, um Tripolis zu verlassen. Trump unterstützt Haftar bei der Befreiung des lybischen Volkes durch die von UN und den Deep State eingesetzen Machthaber.

Gehen wir dazu zu Post 3734 vom 19. Dezember 2019 https://qmap.pub/read/3734

Die Q-Drops, eine Backchannel-Kommunikation, sind sowohl für die Anons als auch für die Anführer der Welt.

Ein Anon sagt:

Rückkanäle sind wichtig.
Kenne Deine Geschichte und Du wirst wissen warum.
Q
Das erinnert mich an das hier.
Die Summe aller Ängste.
Es gibt mehr gute als schlechte Menschen auf der Welt.

Q antwortet:


Denke auch an 'White Squal' in Bezug auf: Kubanische M-Krise / JFK.
Geht die Kommunikation nur an Anons?
Größer als du dir vorstellen kannst.
Erweitere dein Denken.
Q

Und es scheint, als bekommen wir die Bestätigung, daß Trump Rückkanäle benutzt in Nord Korea und auch im Iran.

Trump twitterte:

"Hatte ein sehr gutes Gespräch mit Präsident Xi von China über unser riesiges Handelsabkommen. China hat bereits in großem Umfang mit dem Kauf von Agrarprodukten und mehr begonnen. Die formelle Unterzeichnung wird gerade arrangiert. Habe auch über Nordkorea gesprochen, wo wir mit China und Hongkong zusammenarbeiten (Fortschritte!)."



In diesem Tweet steckt eine Botschaft an Kim Jong-un über seinen Status. Die Gefangenenverhandlungen finden vor dem Hintergrund eines ausgehandelten Lösegeldes statt und das Handelsabkommen zwischen den USA und China ist in der ersten Phase der Vereinbarung.  Trump verwendet für die Kommunikation dafür sogenannte Rückkanäle.

--------

Am Beginn sprachen wir davon, dass die Massenmedien das Narrativ der russischen Propaganda vorantreiben. Angeblich ist alles davon betroffen, vorallem soziale Medien wi Twitter. Sie tun das jetzt in der Voraussicht auf die kommenden Veröffentlichungen. Die Deklassifizierung steht an, die strafrechtlichen Ermittlungen. Verbrechen gegen die Menschlichkeit, all das kommt demnächst und die Deep-State-Massenmedien wollen scheinbar alles als russische Propaganda bezeichnen. Sie preparieren sich sozusagen schon mal. Der Deep State gibt die Richtung vor. Letztendlich sind die Massenmedien auch nur ein Werkzeug für sie, ihr Sprachrohr. Genau wie die Hollywood-Stars und Sternchen, die ihre Agenda für Ruhm und Ehre verbreiten. Sie bekommen die Bühne, das Podest und die Medien gestellt, die Menschen schauen zu ihnen auf und glauben alles, was sie sagen.

"In der Sendung "Fox News Sunday" an diesem Wochenende fragte der Moderator Chris Wallace den Stabschef von Vizepräsident Pence, Marc Short, warum Präsident Donald Trump die Einmischung der Ukraine in die Wahlen von 2016 untersuchen wollte, was er als Desinformation des Kremls bezeichnete."

Selbsternannte Massenmedien-Experten, etliche Politiker wie z.B. Maxime Waters, behaupten immer wieder, oder immer noch, daß das russische Propaganda ist. Warum wohl wollen sie nicht, dass die Ukraine im Mittelpunkt steht? Weil dort die wirkliche Korruption stattgefunden hat und zwar die von demokratischen Politikern unter Clinton und Obama. Und dann haben wir die Hollywood-Größen wie Rob Reiner, Robert De Niro und wir haben Bette Midler.

Und sie twitterte etwas sehr Interessantes und sie schrieb es alles in Großbuchstaben, so als wöllte sie es hinausschreien:

"BÖSARTIGER INHALT IST UNTERWEGS ZU EUCH. SEID VORSICHTIG. VIELES VON DEM, WAS AUF DEINEM COMPUTER LANDET, WIRD VON RUSSEN, CHINESEN, KASACHEN UND SAUDIS ERZEUGT. BOTS, DIE RUND UM DIE UHR UNTERWEGS SIND, UM DICH ZU VERWIRREN UND ZU ERSCHRECKEN. ES WÄRE VIELLEICHT EINE GUTE IDEE, SICH NICHTS DAVON ANZUSEHEN. GENIESSE ES MIT VORSICHT"



Warum wohl schreiben sie den Menschen da draußen, daß sie wegschauen sollen? Weil sie genau wissen, was demnächst veröffentlicht werden wird und dass es die Wahrheit ist. Sie wollen sich selbst schützen vor all den Dingen, in die sie selbst verwickelt sind. Verbrechen gegen die Menschlichkeit und andere schlimme Sachen. Es wird ihnen nichts nützen, denn die Wahrheit setzt sich immer durch. Hinter ihr stehen Fakten und Beweise. Was steht hinter der Propaganda? Nichts als lauwarme Luft.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/MAI_Mp92ZZo

https://x22report.com/ds-warning-people-not-to-look-patriots-getting-ready-to-drop-the-moab-episode-2052/