Willkommen auf Qlobal-Change

Donnerstag, 28. November 2019

Post von Müller 28.11.19 Putin sag mal was

Post von Müller,

“Offizielle Geheimnisse“, soll ich gucken, sagt der neue Geheimdienst der USA (Q), ich finde den Film aber nicht.

Für das offizielle Geheimnis der Chemtrails und das sie von Rockefellers Familie finanziert und organisiert werden, wurde ich noch vor 2 Jahren als Verschwörungstheoretiker bezeichnet.

Heute ist dies als Wahrheit im Mockingbird.

Die Linienmenschen blenden dies natürlich aus, man fühlt sich mit der Wahrheit nicht richtig wohl.

Einfach Augen, Ohren und Nase zu, Spektrometer in den Müll und schon gibt es derartige Probleme nicht.

Auf unserer „WünschDirWas“-Seite sind Clinton bereits im Himmel oder angeklagt,

der Habsburger Picknick-Knecht Schwarzenegger rennt mit ner Fußfessel rum,

das englische Krokodil tritt zurück oder ist bereits abgegangen, Prince of W(h)ales wird 21 König von England

und Klone sind die Überreste der NWO-Gestalten…..

X22 sagt ihnen gestern, heute und morgen,

daß Trump gewinnt,

sie werden auch in einem Jahr noch gleiches wiederholen, allerdings hört nach Mai 2020 ihnen niemand mehr zu,

denn Fixpunkte haben eben einen gewissen eigenen Zwang.

Für Ende Mai lud der falsche Papst,

den richtigen können sie nicht mehr nutzen, weil er bewiesener Kinderfresser ist,

zu einer Konferenz der Weltführer ein,

deren gibt es nur drei, für uns,

für die Gegenseite wäre es Mergel, Makaroni und der Malteser Prince, wieder MMM, was die Bezeichnung für Armageddon ist.

Das diese Aussage wichtig ist, beweist die Reise Trumps nach Engeland,

wo er Klärung fordern wird, ob Krokodil überhaupt noch Macht hat in ihrem eigenen Haus.

Die Prinzen haben nämlich nicht vor Trump kapituliert,

sie geben alles, was sie noch vermögen, um die Kabale an der Macht zu halten,

was ihnen nur noch in Germoney gelingt.

Denken Sie bitte noch an die zweite Einladung, 8.Mai, Putin lud Trump nach Moskau ein.

Das Problem Trumps ist, er kann den Kampf mit dem Sumpf in Mittelerde nicht austragen,

wenn die USA (+Commonwealth) noch nicht gesäubert ist.

Einen wirtschaftlichen Koloss wie „deutsch“ bekämpft man nicht mal so nebenbei.

Eine derart (in der Masse) dekadente Gesellschaft ist nicht mittels Agitation oder Weisung zu wandeln,

der Druck muß von sich verschlechternden Lebensbedingungen der Mittelschicht ausgehen,

ehe sich in den Köpfen etwas bewegt.

Schauen Wir der EU und dem Mergel zu, wissen wir - dat läuft,

besser als das System selbst, kann Trump nicht die Strukturen des tiefen Staates zerstören.

Auch hier werden die eigentlichen Führungsfiguren aus der Tarnung kommen, wenn es ganz eng für die Spiele-Parteien geworden ist.

Ich muß mir keine US Innenpolitik mehr reinziehen, es ist ABSOLUT sicher, das Trump gewonnen HAT.

Seine Show in Amerika dient zur Erweckung seiner eigenen Bevölkerung.

Sobald er bei den Anhängern der faschistischen DEM´s über 50 % ist, endet sein Problem „Amerika first“,

dann ist er nicht mehr „von Gott gesandt“, dann ist er Gott (politisch gemeint).

Diese Kämpfe in den USA sind wichtig, aber aufgrund der völlig anderen politischen Strukturen in Europa (West) nicht einfach übertragbar,

hier gibt es das bösartigste politische System der Welt überhaupt. Repräsentative Demokratie.

Die 6 relevanten „Parteien“ können nach Belieben hoch oder runter gemanagt werden,

weil die Steuerleute jede einzelne Führungsfigur jeder Partei im erpresserischen Sumpfsystem haben und natürlich,

die noch viel wichtigeren Medienfuzzis erst recht.

Aber auch hier läuft das Schulungsprogramm, die Steuerleute von „ganz oben“ (Vatikan, Israel, London) sind im inneren Konflikt,

sie kümmern sich nur noch um den eigenen Hals.

Jetzt müsste in „deutsch“ eigentlich die wahre „Elite“ ans Ruder,

können oder wollen sie nicht mehr, sie haben Panik in ihrem eigenen Kopf.

Mit Panik wird man konfus, sie merken es an Mergelgenossen,

am SPD-Sumpf,

an den irre erscheinenden Grünen,

anderes ist schon nicht mehr von Bedeutung in „deutsch“.

Das Parteien nicht einfach mal so sterben können, müßte einleuchten, sie haben die Eigenschaft von Lebewesen und besitzen sehr viel Geld.

Wenn wir Menschen einmal begriffen haben, daß genau dieses Theater nicht um die Führungsfiguren geht,

sondern um unsere Akzeptanz, unsere Fügsamkeit, dann begreifen wir erst uns selbst.

Die Kabale würde gerne Figuren austauschen, sie hat aber keine mehr,

sie haben schlechte Pläne gemacht, das andere Geld und das andere Militär hatte bessere.

Deshalb müssen wir uns keine großen Sorgen machen, das Neue kommt,

wenn wir auf der Couch bleiben, kommt es auch.

Die globale Steuerung erfolgt über Putin und Trump, sie haben das Glück des Tüchtigen,

denn der dritte Spieler macht „China first“ und ist auf Grund seiner Kultur kein Gegner in den Steuerprozessen der „westlichen Welt“.

Auch wenn ihnen das Mergel dauernd die „riesigen“ Probleme der Chinesen im Endlosband vorspielt, das geht uns nicht das Geringste an, wohl aber Südostasien.

Die Geopolitik läuft nahezu unbemerkt an uns Deutschen vorbei. Sie findet aktuell in Ukraine und mittels den Türken statt.

Jetzt wissen Sie auch, warum Erdoghan seit längerer Zeit der böse ist, ihn steuert die EU oder Mergel nicht mehr, auch nur minimal nicht mehr.

Merken Sie langsam, um uns herum wird aufgeräumt, Zeit ist kein Faktor der Steuerung.

Alle Bewegungen in der Welt drehen sich um die Wendung der Deutschen hin zur Souveränität,

nur so, wie wir jetzt ticken, sind wir unbrauchbar für die gesamte Welt.

Mit einer Irrenanstalt gibt sich, ein um seine eigene Gesundung kämpfender Staat nicht ab,

es besteht Infektionsgefahr.

Das System und die Neue Welt triggern uns gleichzeitig, denn es ist tatsächlich höchste Eisenbahn,

wir Deutschen in Mittelerde steuern schnurstracks in den Untergang,

das ist nur zum kleinen Teil die Schuld unseres faschistischen Mergelsystems, es ist das der Bevölkerung.

Über 30 Jahre lief „deutsch“ der NWO hinterher, ohne Widerstand,

machte ein Oppositioneller den Mund gegen Mergel auf, erklärte ihn das Volk. in vollständiger Übereinstimmung mit der Medienregierung. zum Staatsfeind und dem ihrigen.

Kann man nix machen und kann auch nix tun, es sei denn, man geht stur geradeaus.

Machen bereits einige, aber „Staat“, geht mit den paar Hanseln nicht.

Es sei denn, es entstünde eine Diktatur.

Das ist kein Ziel von Trump, er möchte minimalste Unordnung für die Bevölkerung,

weil er kein richtiger Deutscher mehr ist,

Trump verkennt die Deutschen, er hält sie für klug genug um das eigene Schicksal zu meistern.

Das ist sein falscher Ansatz für „deutsch“.

Putin hat derartige Ressentiments nicht, er weiß was der Deutsche will,

er will innere Ordnung und Volkswohlfahrt.

Ihn interessiert nicht die Bohne, wer und wie regiert.

Dazu möchte die Jugend endlich wieder ein erkennbares Ziel, die Berufe-Jugend wartet darauf,

die „studierte“ VollidiotenJugend eigentlich auch, sie weiss es nur noch nicht.

Denken können die Abiturienten nur noch minimal, deren IQ ist unter dem der Einwanderer aus Afrika,

denn die leben nach Herzenslust, überleben alle Angriffe auf die Bevölkerung ohne Strafen und leben weiter wie gehabt.

Ich kann verstehen, sie wähnen sich im Paradies (Original keine 50 km von mir).

Ich möchte die „linke“ Jugend nicht weiter behandeln, denn sie ist bedeutungslos,

machen nur viel Wind, weil das Mergel solches braucht und finanziert.

Eigentlich ist die politische Zukunft „deutsch“ bereits von Trump besiegelt, leider meldete Putin sich zu diesem Thema noch nicht.

Ich denke, das Schlitzohr will sich mehrere Wege offen halten und arbeitet an der Parteienfront mit Parlament,

das deshalb, weil die Deutschen noch übereinstimmend denken, das man solches braucht.

Die lernen aber gerade, wegen Trump und EU, das man überhaupt kein Parlament braucht,

es reichte, das die Regierung nur bei Gesetzesinitiativen turnusmäßig mal Kontrolle unterliegt.

Der jetzige Buntentag kann geschlossen werden, es bemerkt keine Sau,

10 Ministerien können geschlossen und versiegelt werden,

die Parteien allesamt ebenfalls,

ein Dutzend Bundesämter dazu,

ich garantiere, es passiert nichts und niemand bemerkte irgendeine Veränderung.

Das geschieht derzeit nebenbei.

Die Triggerung der „Deutschen“ erfolgt in Richtung Monarchie,

wenn wir nicht mitreden, wird sie so und so kommen und ohne uns zu fragen, ich halte das nicht für ein Problem.

Nur beim „Personal“ habe ich Bedenken, die 100 Jahre haben demoralisierend gewirkt,

wenn die Monarchie keine standfesten

Volkstribune kontrollieren, bleibt es im System „ich brauch mehr Geld“,

egal ob Mergels Verräterschwarm oder der Hochadel regiert.

Beide Systeme verrieten Volk und Kaiser, wegen Geld und Macht,

da der Herr Kaiser nicht mitmachte bei Weimar und Adolfchen,

finde ich ihn erst mal ganz gut,

besser ist sein System der Regierung tausendmal.

Ein Märchen aus Tausendundeine Nacht.

X-22 Report vom 27.11.2019 - Flynn News kommen bald (30) - Brot und Butter - Deep State K.O. - Episode 2032b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Trump und die Patrioten senden verschiedene Nachrichten aus. Nachrichten, dass es jetzt Zeit ist, den Deep State K.O. zu schlagen. Nachrichten, dass Assange der Schlüssel ist. Nachrichten, dass Flynn freikommen wird. Der Deep State hat eine Menge Schläge ausgeteilt. Wir sprechen gleich darüber. Sie kämpfen, sie versuchen einen Weg zu finden, wie sie aus dieser Falle herauskommen können. Sie haben sich eine Fluchtklausel ausgedacht, aber die wird nicht funktionieren.

-----

Bloomberg News kündigte an, dass sie ihren Milliardärseigentümer, den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Michael Bloomberg, nicht untersuchen werden, aber weiterhin Präsident Trump untersuchen und darüber berichten werden. Wenn sie nicht bereit sind, negative Dinge über Michael Bloomberg zu berichten, während sie hinter Trump her sind, dann helfen sie direkt seiner Kampagne.

-----

Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung fällt in sich zusammen und viele Republikaner fragen sich, warum die Ergebnisse der geheimen Anhörungen hinter verschlossenen Türen, wo viele Aussagen gemacht wurden, von Schiff und Pelosi zurückgehalten werden. Wahrscheinlich würden diese Ergebnisse ihre öffentlichen Anhörungen zerstören. Doch es scheint, dass sie ein Transkript von Mark Sandy's Aussage erhalten haben, in der der Frage nachgegangen wurde, warum die Hilfe für die Ukraine zurückgehalten wurde. Und da war kein Quid pro quo oder Bestechung im Spiel, wie sie dem amerikanischen Volk weißmachen wollen.

"Sandy bezeugte, dass Trump anfing, Fragen über die Hilfe am 19. Juni zu stellen. Er erfuhr von der Entscheidung des Präsidenten, die Beihilfe am 18. Juli zurückzuhalten, als er aus dem Urlaub zurückkehrte. Er holte Rat beim OMB-Berater ein, weil die Bestimmungen des Impoundment Control Act eine Grenze für die Dauer der Aufbewahrung von Geldern festlegen. Als er nach dem Grund für den Halt fragte, wusste sein Vorgesetzter nichts davon und auch niemand sonst. Schließlich, sagte er, gab es Anfang September eine E-Mail, die die Begründung erklärte: "Ich erinnere mich an eine E-Mail Anfang September, in der die Besorgnis des Präsidenten darüber, dass andere Länder nicht mehr zur Ukraine beitragen, mit Nachdruck zur Sprache gebracht wurde."

Sandy bezeugte, dass ein anderer Beamter am 30. Juli das Genehmigungsverfahren für Umlagen übernommen hat. Demokraten versuchten wiederholt, nach Beweisen zu suchen, dass der Grund für diese Entscheidung mit der Ukraine zusammenhing, aber Sandy sagte, dass es nicht so war.

Mainstream-Medien, einschließlich der Washington Post, führten mit der Geschichte, dass Sandy bezeugte, dass zwei OMB-Beamte über den Einfluss auf die Ukraine Hilfe zurückgetreten waren. Aber Sandy bezeugte, dass der eine wegen "Frustrationen darüber, dass er den Grund für das Halten nicht verstanden hat" und der andere wegen "Bedenken über Handlungen gegenüber dem Impoundment Control Act" zurückgetreten ist. Keiner von beiden trat aus spezifischen Gründen für die Haltung des Präsidenten gegenüber der Ukraine zurück."

Diese Aussage in den öffentlichen Anhörungen der gefälschten Amtsenthebungsuntersuchung würde ihnen ganz schnell den Wind aus den seln nehmen und ihre ganze Show zum Platzen bringen.

------

Das Haus wird nicht über die Anklage abstimmen. Es wird Trump beschuldigen. Das ist ihre Fluchtklausel.

"Wie in der Resolution 660 des Hauses verlangt, erstellen die Ausschüsse derzeit einen Bericht, in dem die Beweise zusammengefasst sind, die wir bisher gefunden haben, der dem Justizausschuss übermittelt wird, sobald der Kongress aus der Erntedankpause zurückkehrt. Der Vorsitzende Nadler und die Mitglieder und Mitarbeiter des Gerichtsausschusses werden in der nächsten Phase der Amtsenthebungsuntersuchung fortfahren."

"Wenn das Haus die Anklage ablehnt, gewinnt Donald Trump.

Wenn das Haus keine Abstimmung über das Thema hat, gewinnt Donald Trump.

Wenn das Haus für den Mißtrauensantrag stimmt, wird Donald Trump nach Punkten gewonnen haben und die Angelegenheit wird beendet sein.

Wenn das Haus für Anklage stimmt, geht der Fall an den Senat zur Verhandlung.

Die republikanischen Senatoren würden sofort eine Reihe von Leuten zur Befragung aufrufen. Dazu gehören Joe Biden, Hunter Biden, sein Geschäftspartner Devon Archer, John Kerry, der Außenminister war, als Biden für den burmesischen Besitzer Mykola Zlochevsky intervenierte, und natürlich der CIA-Spion und (Nicht-)Whistleblower Erik Ciaramella. Es wäre auch von Interesse zu hören, wie tief der ehemalige CIA-Direktor John Brennan in das Thema verwickelt war.

Die Senatoren könnten den Anklageprozess nutzen, um alle Verbrechen zu untersuchen, die die Demokraten unter Obama in der Ukraine begangen haben. Sie würden sich nicht auf den Putsch der Maidan konzentrieren, sondern auf die Folgen, als die Geschäfte abgeschlossen wurden. Es gibt sicherlich eine Menge Schmutz da draußen und es ist nicht nur der von Joe Biden."

Es würde das gesamte System entlarven, wie sie die Korruption vertuscht haben.

DawsonSField twitterte folgendes:

"Was ist, wenn die Bidens nicht das eigentliche Ziel des Briefes sind? Chuck Grassley  & Senator Johnson zu Treasury & State? Was ist, wenn die Bidens eine Ausrede sind, um Firewalls bei der Aktion von FINCEN & State zum Schutz nicht nur der Bidens, sondern des gesamten Sumpfes freizulegen? https://graphics.reuters.com/UKRAINE-BURISMA/0100B32N28V/us-senate.pdf



Was ist FINCEN? FinCEN ist das "Financial Crimes Enforcement Network" und wird über das Akronym FinCEN verwendt.

"Wenn Sie mir eine Weile gefolgt sind, wissen Sie, dass das FINCEN des Finanzministeriums meiner Meinung nach eine zentrale Rolle dabei gespielt hat, Sumpfkreaturen vor Ermittlungen wegen Finanzverbrechen wie Geldwäsche und Steuerhinterziehung zu schützen. Was macht FINCEN mit SARs?"

"Darüber hinaus nutzte Burisma's Beratungsfirma Blue Star Strategies die Vorstandsmitgliedschaft von Hunter Biden, um Zugang zu Obama-Regierungsbeamten im Außenministerium zu erhalten und möglicherweise im Namen Burismas die Angelegenheiten vor Regierungsbeamten zu beeinflussen. Die Ausschüsse sind für die von den Steuerzahlern finanzierten Geschäfte des Außenministeriums und des Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) zuständig."



"Ich bin mir sicher, dass FINCEN einige SARs für diese Personen und Unternehmen erhalten hat. Was hat das FINCEN getan, als es diese Verdachtsmeldungen von Banken und anderen Finanznetzwerken erhalten hat? Ich bin mir ziemlich sicher, dass Senator Grassley es herausfinden wird!"

Sie suchen nach verdächtigen Tätigkeitsberichten SARS und verwandten Dokumenten, die in Bezug auf die folgenden Personen oder Körperschaften eingereicht wurden:

Hunter Biden
Devin Archer
Christopher Heinz
Karen Tramontano
Sally Painter
Burisma Holdings
Rosemont Seneca Partners
Rosemont Seneca Bohai LLC
Rosemont Capital
Bohai Harvest RST und
Blue Star Strategies



Ich glaube, dass sie der Sache auf den Grund gehen werden, und das geht weit über die Bidens hinaus. Sie enthüllen die korrupte Maschine. Und wie sie das geschafft haben.

-----------

Carter Page schickt einen Brief an den Senat Justiz-Ausschuss:

"Generalinspekteur Michael Horowitz wird voraussichtlich am 11. Dezember vor dem Senatsausschuss für Justiz über die Rechtmäßigkeit der Obama FBI-Junk-Untersuchungen über angebliche Verbindungen zu Russland durch Trump und einige seiner Wahlberater aussagen.

Carter Page, ein ehemaliger außenpolitischer Berater von Trump's Kampagne 2016, der vom Obama FBI ins Visier genommen wurde, feuerte diese Woche einen Brief ab, in dem er forderte, dass er die Möglichkeit erhält, sich während dieses Prozesses zu verteidigen.

Page verklagte kürzlich das Justizministerium und beschuldigte es, seine Privatsphäre zu verletzen, indem es ihm nicht die Möglichkeit gab, den Bericht vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Carter Page droht mit einer weiteren Klage, wenn er nicht an dem Verfahren teilnehmen darf.

In seinem Brief enthalten: Bis heute haben die DNC, die Medien und andere Demokraten erfolgreich einen Betrug begangen, um Donald Trump zu zerstören - zuerst als Kandidat, dann als gewählter Präsident und jetzt während seiner ersten Amtszeit seiner Regierung. Mein guter Name wurde von Anfang an im Jahr 2016 in diesem Prozess verwendet, während ich so gut wie völlig blockiert war, mich zu verteidigen. Wenn mir nicht endlich mein gesetzliches Recht auf Selbstverteidigung in Bezug auf den OIG-Bericht eingeräumt wird, beabsichtige ich, im nächsten Monat gerichtlich gegen diese unlauteren Verfahren vorzugehen."



Ich muss dazu zurückgehen zu Q-Post 1008 vom 4. April 2018 https://qmap.pub/read/1008

Q sagt:

Manafort war eine Pflanze.
Carter Page war eine Pflanze.

----------

Judicial Watch veröffentlichte eine Gerichtsakte, die enthüllte, dass das FBI noch mehr Hillary Clinton E-Mails fand.

Das FBI fand geheimnisvoll neue Hillary Clinton E-Mails, die es kürzlich an das Außenministerium weitergab, die zuvor nicht freigegeben wurden. Es ist unklar, wo die neuen E-Mails gefunden wurden.

Das FBI hat vor einem Jahr aufgehört, Hillary Clinton E-Mails zu veröffentlichen, aber sie finden auf mysteriöse Weise immer mehr E-Mails.

Die Frage ist, waren sie auf Anthony Weiners Laptop?

----------

Kommen wir zum Flynn-Fall, weil der Flynn-Fall hier sehr interessant wird:

"Sidney Powell, die Anwältin von General Flynn, reichte im Oktober einen Antrag ein, der enthüllte, dass General Michael Flynn tatsächlich vom FBI in einem politischen Hinterhalt gelockt wurde, wo geleakte Dokumete und 302 Berichte gefälscht wurden. Powell deckte auf, dass die ehemalige FBI-Anwältin Lisa Page den 302-Bericht von General Mike Flynn editierte und dann das DOJ über die Änderungen belog. Sidney Powell sagte, dass sie darum bittet, dass alle Beweise, um die sie in ihrem ursprünglichen Antrag gebeten hatten, vorgelegt werden... "Und dann werden wir versuchen, uns wegen des ungeheuren Regierungsverhaltens zu entlasten. Ich bin sicher, die Beweise werden das bestätigen. Ehrlich gesagt, haben wir wahrscheinlich schon genug." Am Dienstag beantragte das DOJ eine Verzögerung im Fall Flynn bis zur Veröffentlichung des Berichts des Generalinspekteurs am 9. Dezember."

Techno Fog twitterte folgendes und bestätigte das:

"Update: Richter Sullivan hat dem Antrag stattgegeben. Die Flynn-Anhörung am 18. Dezember ist bis zur weiteren Entscheidung des Gerichtshofs gesperrt."



Genau da und dann ist die Verurteilung vorbei.

Der "Federalist" brachte einen Artikel heraus, warum die Bundesanwaltschaft jetzt die Verurteilung von Michael Flynn verzögern will. Ich lese jetzt einige Teile daraus vor:

"Nachdem sie zuvor heftig argumentiert hatte, dass es keinen Grund gäbe, die Verurteilung von Flynn zu verzögern, hat die Regierung den langjährigen Bundesrichter gebeten, sowohl das Briefing als auch die Verurteilungsverhandlung auf Eis zu legen.

Regierungsanwälte präsentierten zwei Begründungen für die geforderte Verzögerung. Zunächst betonten sie, dass das Gericht noch nicht über Flynns anhängigen Antrag entschieden habe, die Produktion von Brady-Material zu erzwingen. Wie die Staatsanwälte in dem Antrag auf Verzögerung des Strafverfahrens feststellten, hatte Richter Sullivan eine Anhörung zu dem Antrag angesetzt, um ihn für den 31. Oktober 2019 zu erzwingen, aber dann "die Anhörung für den Antrag auf Vollstreckung wegen der "umfassenden Unterrichtung der Parteien" abgesagt".

Fast ein Monat ist seit dem ursprünglichen Verhandlungstermin vergangen, und das Gericht hat noch nicht über Flynns Antrag auf Vollstreckung entschieden. Der Antrag der Regierung, dem sich Flynn anschloss, betonte, dass "beide Parteien das Ziel des Gerichtshofs teilen, diesen Fall zügig voranzubringen, die Parteien jedoch glauben, dass ihre Urteilsanträge unvollständig sein werden, wenn sie vor Erlass des Urteils des Gerichtshofs über den Antrag auf Eröffnung eines Vergleichs eingereicht werden".

Diese Erklärung für die Verspätung macht unmittelbar Sinn: Wenn das Gericht der Regierung anordnet, mehr Informationen herauszugeben, könnte sie die Argumente aus dem Strafmemorandum durchaus ändern. Alternativ können neu offenbarte Beweise auch andere Verfahren auslösen - wie z.B. einen Antrag auf Kündigung aufgrund eines ungeheuren Fehlverhaltens der Staatsanwaltschaft, die vor der Verurteilung gelöst werden müssen.

Überraschend ist jedoch, dass die Regierung dieser Argumentation zustimmt.

Bislang argumentierten die Bundesanwälte, dass der Zwangsantrag eine Fangexpedition ist und die gesuchten Beweise für eine Verurteilung unwesentlich sind. Aber jetzt scheint die Regierung die Möglichkeit zu akzeptieren, dass der Zwangsantrag einige Vorzüge hat.

Überraschend ist auch die zweite Begründung für die Verzögerung. Der Gemeinsame Antrag stellt fest, dass "das Büro des Generalinspekteurs (OIG) des Justizministeriums eine Prüfung der Einhaltung der rechtlichen Anforderungen und Richtlinien des Ministeriums und des FBI in bei den USA eingereichten Anträgen durchführt. Foreign Intelligence Surveillance Court in Bezug auf eine bestimmte US. Person und behauptet, dass "die Parteien erwarten, dass der Bericht über diese Untersuchung Themen im Zusammenhang mit mehreren von der Beklagten angesprochenen Angelegenheiten untersucht".

Bislang hatten Regierungsanwälte argumentiert, dass Powells Behauptungen über strafrechtliches Fehlverhalten ungerechtfertigt oder irrelevant seien oder beides.

Powell dachte, die Regierung habe keine andere Wahl "Dies ist die einzige Option der Regierung, den Fall allein abzuweisen oder alle von uns geforderten Beweise vorzulegen.

"Wir erwarten, dass es Beweise für weitere Brady-Verletzungen enthält", sagte Powell. "Wir werden sehen.""

Das Justizministerium unter Mueller hat den Fall vorangetrieben. Jetzt sind sie in ihren Lügen gefangen. Sie haben Beweise unterdrückt und jetzt haben sie die Rechnung dafür zu bezahlen. General Flynn wird freigesprochen werden.

--------

Der Generalinspekteur brachte eine Botschaft heraus und Larsofhaus twitterte sie:

"LOL! Ist mir gerade schon passiert. IG-Bericht April 2019 bis 30. September 2019"

"Die Ermittlungsabteilung der OIG schloss 125 kriminelle oder administrative Straftatbestände ab, und ihre Arbeit führte zu 40 Verurteilungen oder Einwendungen und 87 Verwaltungsmaßnahmen."



Hinter den Kulissen säubert das Büro des Generalinspekteurs (OIG) das Haus, säubert den Sumpf.

------

Die mexikanische Regierung hat auf die Entscheidung von Präsident Donald Trump reagiert, mexikanische Kartelle als terroristische Organisationen zu bezeichnen und gesagt, dass sie über Waffen und Drogen diskutieren wollen, die aus den Vereinigten Staaten nach Mexiko gelangen.
Die Regierung sagte in der Erklärung, dass der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard beabsichtigt, Außenminister Mike Pompeo zu rufen, um ein "hochrangiges Treffen" zwischen Beamten beider Nationen einzuberufen.

"Aufgrund der guten Beziehungen zwischen den beiden Ländern wird die Regierung Mexikos versuchen, so bald wie möglich ein Treffen auf hoher Ebene abzuhalten, um die Position Mexikos darzulegen und die Ansichten der Behörden der Vereinigten Staaten zu kennen. Wie bei anderen Themen auf der bilateralen Agenda wird das Außenministerium den Dialog und einen Fahrplan fördern, der es uns ermöglicht, den Fluss von Waffen und Geld in die organisierte Kriminalität von den Vereinigten Staaten nach Mexiko sowie von chemischen und Drogenausgangsstoffen, die unser Territorium im Norden durchqueren, zu verringern".

Denk' mal eine Sekunde darüber nach. Warum kam Trump heraus und sagte, dass wir die mexikanischen Drogenkartelle gegen Terror als terroristische Organisationen bezeichnen werden? Dies wird es Mexiko ermöglichen, zu untersuchen, was aus den Vereinigten Staaten kommt und den Vereinigten Staaten, was von Mexiko kommt.

Kannst Du Dich an die Operation "Fast and Furious" erinnern? Dies hatte mit Obama, Eric Holder zu tun. Sie nahmen Waffen und sie legten diese Waffen in die Hände von Kriminellen südlich der Grenze.  Und es waren Tausende und Abertausende von Waffen, und diese Waffen wurden benutzt, um viele viele Menschen zu töten. Was denkst Du, warum Trump dies tut? Damit die Ermittlungen beginnen, um zu verstehen oder das amerikanische Volk verstehen zu lassen, was wirklich vor sich ging, worum es bei diesen Operationen ging, warum die Waffen benutzt wurden. Warum sie nach Mexiko geschickt wurden, warum die Drogenverkäufer nach Mexiko geschickt wurden, warum es diesen Kartelle erlaubt wurde, in die Vereinigten Staaten zu kommen und die Drogen hier her zu bringen. Erinnerst Du Dich, dass es bei dem Kampf gegen Drogen nicht gegen die Drogen geht, sondern gegen die Konkurrenz für die CIA? Damit die CIA die einzige Organisation ist, die die Drogen handelt und kontrolliert. Darum geht es bei dem Kampf gegen Drogen. Trump schließt nicht nur die Grenze. Er schließt all diese Operationen.

--------

Ich möchte allen für morgen ein Frohes Erntedankfest wünschen. Es gab 2 Truthähne im Weißen Haus, Brot und Butter. Wir wissen, dass man an Thanksgiving Truthahn isst, und Trump hat einen der Truthähne begnadigt. Was sehr interessant ist, sind die Namen der Truthähne, Brot und Butter.

stormypatriotjoe twitterte folgendes:

"Ich versuche, die POTUS-Meldung für "Butter" herauszufinden, wo der Truthahn begnadigt wurde. Mein Gedanke ist, dass Assange irgendwann begnadigt wird. Ich habe ein paar Artikel mit Assange und Butter gefunden."



"Ahhhhhhhhh Ich denke, das hat "Beine". Die andere Truthahn wurde Brot genannt. Also "Brot und Butter". Beide waren in diesen Artikeln über Julian Assange zu finden."



Lasst uns das mal kurz anschauen.

Im ersten Artikel heist es:



Mitbewohner aus der Hölle - Wir beide mögen rohes Fleischsteak, Tartare mit Zwiebeln. Die Tatsache, dass ich länger brauchte, um meinen Anteil zu essen, war, weil ich es mit Vollkornbrot und Butter gegessen habe.

Der andere Artikel:

Ein Versuch, das Passwort zu knacken, reichte für eine Anklage in den USA gegen Julian Assange - "Dies ist ganz einfach, dass Chelsea Manning aufgrund einer Freigabe ein gewisses Maß an Zugang hatte. Manning gab bereits Informationen, und Manning und Assange haben eine Vereinbarung getroffen, um mehr Informationen zu erhalten", sagte er. "Dazu mussten sie das Passwort knacken. Und das ist das Brot und die Butter des CFAA."

Ich glaube, dass Trump auf Julian Assange verweist und uns wissen lässt, dass er ihn begnadigen wird. Denke daran, er ist der Schlüssel. Und ich glaube, dass er hierher in die Vereinigten Staaten ausgeliefert wird und er die Beweise vorlegen wird.

Woher wissen wir das?

Trump twitterte heute ein Bild mit seinem Kopf auf dem Körper von Rocky:



Diese Bild von Rocky, als er in Russland gegen Drago kämpfte. Rocky verlor den ersten Kampf gegen Drago. Er hat Moskau verlassen und hat in Russland trainiert. Und im Finale erlaubte Rocky Drago, alle Schläge auszuführen. Rocky steckte jeden Schlag ein und verteidigte nur seinen Körper. Es schien, als würde Drago gewinnen. Doch nach einer Weile fing dieser große Kerl an, müde zu werden.  Er konnte keine weiteren Schläge mehr austeilen. Der Film kam am 27. November 1985 raus und Trump twitterte das Bild am 27. November 2019.

Warum?

Weil Rocky Drago in der 15. Runde K.O. schlug!

Denke daran, Trump ist ein Gegenschläger wie Rocky. Er schlägt nicht zuerst zu. Doch wenn er zurückschlägt, ist der Schlag gewaltig. Der Deep State war stark, er war gigantisch. Der Sumpf war weit und tief und hatte unglaubliche Macht. Und ihre Schläge waren sehr hart. Denke an die Russland-Absprache, und all das andere. Doch ihre Schläge waren wirkungslos und sie sind ermüdet. Sie haben keine Kraft mehr. Genau wie Drago. Und hier sind wir. Es ist Zeit für die Patrioten, den Deep State K.O. zu schlagen.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/_fTdfnHs1ig

https://x22report.com/flynn-news-coming-soon-30-bread-butter-ds-ko-episode-2032/



Info-Smoothie #1: Die Clownshow oder wie Psychosen helfen, immer und immer wieder erhobenen Hauptes gegen die Wand zu laufen



Der Qlobal Kompakt Info-Smoothie



Auf unserem Planeten Erde tobt seit Jahrhunderten ein Kampf ums Überleben der Menschheit! Bisher erkennen nur wenige Menschen unsere Lebensgefahr und überblicken die Situation!


Grund sind die sogenannten „Leit“-Medien. Durch falsche Narrative wird konsequent versucht,
die Wahrheit vor unser aller Augen zu verbergen.

Einige geben sich mit diesen Informationen nicht zufrieden und graben – suchen – und finden! Und zeigen die Wahrheit der Originalquellen auf! Die Glaubwürdigkeit der Medien sinkt weltweit rapide! Inzwischen sogar in Deutschland.



Unsere Vision

Dies ist unser erster Klobal Kompakt Info-Smoothie. Ein Meinungsblick.
Eine Art kompakter Rückblick auf Ereignisse, der letzten Tage oder Zeiten. Unser Ziel ist es, Euch einen komprimierten Überblick zu verschaffen.

Aktuell blicken wir häufig auf den amerikanische Präsidenten Donald Trump in seiner Funktion als Gegenpol zum sog. Establishment. Zusätzlich beobachten wir das Q-Board als informative Plattform für künftige Ereignisse oder als Inspirations-Quelle für tief-schürfendere Recherchen.

Dank des Internets sind wir heute in der Lage, zu recherchieren, nachzufragen, tiefer und tiefer zu graben. Das, was wir als weltweites Kollektiv zusammentragen, bringen wir an die Öffentlichkeit.

  • Wir möchten aufklären und informieren.
  • Anstoßen und wachrütteln.
  • Entlarven und beweisen.

Unsere Informationen sind immer überprüfbar und beruhen auf den fünf Grundsätzen der Lebensphilosophie „erwachter“ Menschen:
  • Liebe
  • Frieden
  • Wahrheit
  • Kraft
  • Freude

Uns ist es eine Berufung, Dich auf unser aller gemeinsamen Weg mitzunehmen.

Erwecken wir eine Menschenseele, ist viel erreicht!

Doch wir wollen mehr.

Wir wollen ein Feuer entfachen, einen Buschbrand der Erkenntnis in allen aktuell noch schlafenden Seelen entzünden.

Wer sind wir?


Menschenseelen wie Du!

Irgendwann ist jedem von uns etwas aufgefallen, was nicht stimmig war.

Bei vielen war es 9/11.

Mit einer kleinen initiativen Recherche fing alles an.

Inzwischen stehen wir Schulter an Schulter!

Vereint in Liebe, Frieden und Wahrheit!

Vereint über alle Religionen,

Hautfarben und Nationalitäten.

Vereint in Kraft und Vor-Freude, unser Leben als freie uns souveräne Menschenseelen auf unserem wunderschönen grünen Planeten endlich in freien Zügen zu genießen. Und täglich werden wir mehr.

Mantra:

Wir haben das bedingungslose Recht, unser Leben eigenständig und im Licht der allumfassenden göttlichen Liebe zu leben.

Unsere akute Lebensgefahr beruht auf der konsequenten Umsetzung des auf den Georgia Guidestones in Stein gemeißelten Ziels einiger Wahnsinniger.

Diese selbsternannte Herrscherklasse, schwarzer Adel und im geheimen agierenden Organisationen, die sogenannten Clowns, verfolgen geschickt im Verborgenen ihre uralte 10-Punkte-Agenda:
  1. Halte die Menschheit unter 500 Mio in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur
  2. Lenke die Fortpflanzung weise – um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern

Aktuell soll das Ziel in Windeseile realisiert werden durch Vergiftung
  • der Nahrung (Glyphosat),
  • der Böden (Herbizide/Pestizide/Kunstdünger),
  • der Luft (Chemtrails tragen Bluminium, Barium, Stronzium etc aus),
  • des Wassers (Flourid, Medikamenten, Nitrate, ...)
  • des Körpers (Impfung, Umweltgifte)
  • und des Geistes (kulturelle Ideologien und Abspaltung).


Das ist nur möglich, weil diese größenwahnsinnigen Clowns einer satanischen Agenda folgen! und sich seit Generationen gegenseitig die dafür relevanten Ämter und Positionen zuschieben!

Wer als Bürge/r aussteigen will, soll mittels Ideologie zurück in den Kreis der „Gehorsamen“ gezerrt werden.

Das lassen wir nicht länger zu.

Die Dose der Pandora ist geöffnet.

Die Wahrheit siegt immer!

Sei dabei und erhalte einen Überblick über unsere aktuelle Situation auf diesem Planeten, in unserem Universum und lerne, Freund und Feind zu unterscheiden.




"Ist dir klar, wie glücklich wir sind, zu diesem Zeitpunkt auf diesem Planeten zu leben, um die Zerstörung alter Kontrollsysteme und den Quantensprung unserer menschlichen Zivilisation zu erleben?"


Der Qlobal Info-Smoothie!

Wie eine Handvoll zahnloser Hyänen verzweifelt versucht, den Löwen vom Thron zu schubsen! 

Das lange angekündigte sogenannte Impeachment-Verfahren, das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump, wurde weltweit mit Spannung erwartet.


Dabei erweist sich das Ereignis als ebenso nüchtern wie amüsant.

Die putschenden Demokraten bringen einen Zeugen oder Whistleblower nach dem anderen, um den Präsidenten irgendwie zu belasten.

Die Anklage folgt einer Blaupause, die Regierung von innen heraus zu stürzen.

Seit über 50 Jahren scheint es eine Tradition der Demokraten zu sein, einen republikanischen Präsidenten mittels Impeachment stürzen zu wollen.

Inzwischen fällt jedem auf, dass das nicht gelingen kann.

Schauen wir uns folgenden zutreffenden Kommentar vom amerikanischer Kommentator, Moderator, Autor, ehemaligen Kongresskandidaten und ehemaligen Geheimdienstagenten Dan Bongino an:




„Das war eine absolute Katastrophe für die unglücklichen Demokraten! & dem ahnungslosen Adam Schiff! Es ist, als würde Schiff an dieser Stelle leise für POTUS* arbeiten! Was für ein Idiot!“

Ein Satz zieht sich wie ein roter Faden durch die Anhörung und hat das Potenzial, sich auf Jahrzehnte zum Running Gag zu entwickeln wie:

„Ich habe von jemandem gehört, der gehört hat, dass jemand gesagt hat, dass er gehört hat, dass er glaubt, gehört zu haben, dass ...“ 
Weiter führen wir das nicht aus, da es in einer inspirationslosen Endlosschleife langweilt.
„Hörensagen, Euer Ehren!“

Sobald Republikaner Jim Jordan Fragen stellt, verfallen die Demokraten in Schnappatmung.




„Also lassen Sie uns das klarstellen: Hunter Biden macht 50.000 Dollar im Monat, indem er für ein ukrainisches Unternehmen arbeitet. Ein ukrainischer Staatsanwalt ermittelt gegen das Unternehmen. Dann hält Hunter’s Dad, der Vizepräsident, 1 Milliarde Dollar an Hilfen zurück, bis der Staatsanwalt gefeuert wird. Doch irgendwie ist es Trumps Schuld!“


Der als "Star-Zeuge" angekündigte Gordon Sondland gab zu:
"Kein Quid pro quo! Keine Erpressung! Keine Bestechung seitens Trump!"



Eröffnungsbilanz von Devin Nune, House Intelligence Committee Member.

Einfacher Slogan: Trump wurde erwischt!
Es ist nicht Präsident Trump, der erwischt wurde, es sind die Demokraten, die erwischt wurden.



  • Die Demokraten haben sich selber belastet und das Land gespalten.
  • Sie haben die Bürger gespalten und Meinungen vergiftet.
  • Die Demokraten mögen ihre Versuche aufgeben und ihren Fokus auf die Arbeit legen.


Ein Trump-Sprecher empfiehlt den oppositionellen Demokraten ihre Untersuchung im Repräsentantenhaus zur Ukraine-Affäre einzustellen.

Je mehr Dokumente ans Tageslicht kommen, desto mehr wird deutlich, wie die Demokraten lügen und eine Verschwörung gegen den Präsidenten planen.

Die Republikaner haben während des Hearings vor allem die Namen Biden, Clinton, Obama, Bourisma zur Sprache gebracht. Auch taucht der Name George Soros auf.


Nachdem Trump das Telefon-Protokoll freigab, bleibt den Demokraten höchstens noch ihre Meinung, die sie äußern können. Kein Zeuge kann Trump etwas konkretes vorwerfen.

Lediglich gilt eine psychotische Wut auf den rekordverdächtigen amerikanischen Präsidenten.

Dieses Impeachment-Verfahren würde nicht nur viele Millionen Dollars kosten.
Es steuert direkt auf die Wiederwahl von Donald Trump in 2020 hin und erweist sich als Untergang der Demokratischen Partei!

Die Demokraten begeben sich in eine Spirale der Selbstzerstörung, zusammen mit dem, was man den Tiefen Staat nennen würde.

Der Putsch ist erneut gescheitert!

Inzwischen wirkt die Bevölkerung hellwach.



Mit den FISA-Ermittlungen offenbart sich der nächste Skandal!


Senator Lindsey Graham kündigte an, dass Generalinspektor Michael Horowitz am 11. Dezember zu seinen Ermittlungen bezüglich des FISA-Missbrauchs öffentlich aussagen wird!

Das FISA-Gesetz regelt das Ausspionieren und die Überwachung von „Nicht-US-Bürgern“ weltweit.

US-Bürger dürfen aufgrund einer Ermittlung nach dem FISA-Gesetz nicht überwacht werden!

Selbst wenn US-Bürger Kontakt zu überwachten Ausländern haben, müssen die Geheimdienste erst vor dem geheimen Spionagegericht Foreign Intelligence Surveillance Court begründen, warum es im Interesse der nationalen Sicherheit ist, sie zu überwachen.

Durch die Abhör-Erlaubnis des Beraters des Trump-Wahlkampfteams, Carter Page und die nachfolgenden drei Verlängerungen erhielt das FBI wahrscheinlich auch die Möglichkeit, Trump und sein gesamtes Team zu überwachen, basierend auf der NSA-Ketten-Regel.


Das ist eine kleine Sensation, denn nach etlichen leeren Ankündigungen vermeintlicher Informanten, ist dies die erste hochoffizielle Ankündigung, von der man nun annehmen darf, dass sie stattfinden wird.




Der Domino- oder Epstein-Effekt


Seit Jahrzehnten, seit seiner Zeit mit Ghislaine Maxwell, würde der US-amerikanische Investmentbanker und verurteilter Sexualstraftäter Jeffrey Edward Epstein für den Mossad und die CIA arbeiten.

Sowohl die CIA als auch der Mossad würden als Honigfalle Pädophilie nutzen!
Es gibt genügend Ankläger,die glücklich darüber wären, würden alle Pädophilen um Epstein herum verhaftet und bestraft.

Quer durch die Online-Gemeinden wird behauptet Epstein sei nicht tot!

Niemand habe ihn getötet und es habe auch keinen Selbstmord gegeben.

Die Amerikaner sind erfinderisch darin, ihre Vermutung in dem Slogan "Epstein didnt kill himself“ zu platzieren.

Das Logbuch von Epsteins Privatjets reißt nicht nur den britischen Prinzen Andrew mit sich, sondern auch die jährliche Megashow des Dessous-Herstellers Victoria Secret!

Victoria Secret würde übrigens laut abgetretenen Marketingchef Ed Razek nie mit Transgender-Modeln arbeiten.

Täglich weiten sich auch die Zugriffe auf Pädo-Kriminelle-Netzwerke in Deutschland aus.



Sind die amerikanischen Demokraten waschechte Soziopathen, gar Psychopathen?


Auf YouTube erscheinen täglich neue Videos von Coaches und Psychiatern über Narzissmus, Soziopathen und Psychopathen – mit der deutlichen Warnung vor diesen Individuen ohne Moral und Ethik, Reue, Verantwortung!

Die Definition des kanadischem Kriminalpsychologen Robert D. Hare besagt: 1% der Bevölkerung verdient die Bezeichnung Psychopath.

Psychopathen verhalten sich in Gesprächen selbstsicher, charmant, trickreich und blenden souverän.

Wobei Soziopathen mehr soziale Intelligenz zugesprochen wird, sie säßen in den Aufsichtsräten, Psychopathen hingegen aufgrund ihres unreflektiertes Handelns eher im Knast. 
  • Ihr Selbstwert ist erheblich übersteigert, sie wirken oft arrogant und voreingenomen
  • Sie sind extrem schnell gelangweilt und erlebnishungrig
  • Sie sind krankhafte, geübte Lügner
  • Sie betrügen und manipulieren für ihren Vorteil
  • Haben kein Schuldbewusstwein oder Gewissensbisse und verachten ihre Opfer
  • Interessieren sich nicht für Zwischenmenschliches
  • Mangel an Einfühlungsvermögen, Empfinden keine tiefergehenden Gefühle
  • Nutzen andere gezielt und parasitär aus und umgehen Verantwortung
  • Verstoßen gegen Verträge, Abmachungen, Weisungen und Auflagen
  • Betrügerisches, manipulatives Verhalten ohne Reue, Schuldbewusstsein
  • Hohe, vielseitige kriminelle Energie bereits als Teenie



Zitat: Lee Zeldin zur Amtsenthebung:

"Adam Schiff glaubt wirklich, dass viele Amerikaner Idioten sind"

CNN berichtet, dass ein FBI- Anwalt Dokumente im Zusammenhang mit dem Carter-Page-Antrag manipuliert hat.

Als würden die Demokraten nicht bemerken, dass sie mit dem Rücken zur Wand stehen!

Nach jahrzehntelangem Fehlverhalten, glauben sie weiterhin den Jäger gegen den ach so bösen Präsidenten mimen zu können und präsentieren sich als Opfer.

Schärfen wir unsere Sinne!

Prägen wir uns diese Verhaltens-Muster ein und wenden uns beim 2. leisen Anzeichen konsequent ab!

Entziehen wir ihnen unsere Aufmerksamkeit, unsere Energie und Lebenskraft und schützen uns und unsere Umwelt vor diesen seelenlosen Kreaturen.

Ihr einziges Ziel scheint zu sein, eine Spur der Verwüstung durch Aushöhlung von Mensch und Umwelt zu hinterlassen.

Auf dem Q-Board gelten diese Psychopathen als Clowns.

Beenden wir ihre Show. Now!



*POTUS = President of the united states

Douglas Ducote - Hilferuf an POTUS von der US-Südgrenze