Montag, 25. November 2019

X-22 Report vom 24.11.2019 - Schachmatt - Ermittlungen [führen] in den Senat - Es wird biblisch sein - Episode 2029b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung hat dem Deep State nicht die Resultate geliefert, auf die sie gezählt hatten. Trump will das Verfahren in den Senat bringen. Er will das ganze Tribunal und er will es öffentlich im Fernsehen. Der Deep State ist in der Falle. Trump und die Patrioten haben sie gefangen. Es steht Schachmatt für sie. Wenn sie nicht über die Amtsenthebung abstimmen, gewinnt Trump. Wenn sie über die Amtsenthebung abstimmen und es wird abgelehnt, gewinnt Trump. Wenn sie über die Amtsenthebung abstimmen, geht es an den Senat für einen vollständigen Prozess, und alles, was der Deep State getan hat, die Verbrechen, der Verrat und die Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden alle dem amerikanischen Volk gezeigt. Live im Fernshen. Trump gewinnt bei jedem einzelnen Szenario. Die Optik ist sehr wichtig. Wir werden in Kürze über all das sprechen, doch zuerst haben wir neue Nachrichten von Nicholas Sandmann in seinem Rechtsstreit gegen die Massenmedien.

Alle 3 Klagen von Nicholas Sandmann gegen die liberalen Medien zeigen Fortschritte. Und zwar gegen die Washington Post, gegen CNN und gegen NBC.

Lin Wood twitterte folgendes:

"Wie vorhergesagt, gab Richter Bertelsman heute eine Verfügung bekannt, die es dem Nicholas Sandmann-Fall gegen NBC-Universal ermöglicht, mit der Aufdeckung fortzufahren, so wie er zuvor in Bezug bei Washington Post & CNN-Fällen entschieden hatte. Riesiger, riesiger Erfolg"



All diese Propaganda, die von den Massenmedien kam. Jetzt scheint es, als ob die Zeit der Abrechnung beginnt. Und es wird höchste Zeit, sie zur Verantwortung zu ziehen für ihre Fake-News.

-----------

Der Deep State ist in die Falle gegangen. Alles was sie versucht haben, ist gescheitert. Ihre jetzige Propaganda entstammt dem selben Drehbuch wie der Russland-Absprachen-Schwindel. Sie haben noch nicht gelernt, dass Propaganda keine Chance hat gegen Fakten und die Wahrheit.

Trump twitterte folgendes:

"Umfragen haben sich jetzt sehr stark gegen die Amtsenthebung gewandt, insbesondere in Swing-Staaten. 75% bis 25%. Vielen Dank!"



Biden ist wirklich in Panik, er stösst jetzt Drohungen aus. Es hat begonnen.

Rudi Guiliani twitterte:

"Biden: Lindsey Graham wird das "sein ganzes Leben lang bereuen"! Dies erinnert mich an Biden's Erlass an die Medien, mich am 29. September zum Schweigen zu bringen. Jetzt eine Bedrohung gegen einen US-Senator. Das wird immer mehr wie in meinen alten Mafia-Fällen. Sie klingen wirklich wie Gauner."



Warum sagt Biden das? Lindsey Graham hat eine offene Untersuchung gegen die Biden's.

Joe Biden twitterte:

"Vier weitere Jahre Donald Trumps werden den Charakter dieser Nation grundlegend verändern. Wir können nicht zusehen, wie das passiert.



Denkst Du, dass er ein bisschen in Panik ist? Ich denke, er in ganz schön in Panik.

-----

Nach 2 Wochen Schiff-Show, die ihnen gar nichts gebracht hat, sinkt die Zustimmung für die Amtsenthebung von Trump weiter. Stattdessen steigen die Symphatiewerte für ihn. Und jetzt sind auch noch ein Drittel der Demokraten der Meinung, dass Biden untersucht werden sollte. Und dann sieht es so aus, als hätte Schumer nur versehentlich einen von Schiff's Whistleblower enttarnt.

Chuck Schumer twitterte:

"LTC Alexander Vindman und Whistleblower wie er sind Patrioten. Sie setzen sich für die Verfassung ein, zu deren Verteidigung sie einen Eid geschworen haben. Sie haben diese schändlichen Angriffe nicht verdient und müssen vor Repressalien geschützt werden."



Chuck Schumer nennt Vindmann und sagt: "Whistleblower wie er". Ist Vindman ein Whistleblower? Fütterte er andere Whistleblower mit Informationen?

------

Die Massenmedien sind nun hinter Devin Nunes her. Sie verbreiten die gleichen russische Lügengeschichte wie damals über Michael Cohen, der in Prag gewesen sein soll und usw. So wollen sie Devin Nunes kriegen, was aber genau so wenig funktionieren wird, wie all ihre bisherige Lügen-Propaganda. Die Wahrheit setzt sich immer durch.

CNN berichtete folgendes:

""Der Anwalt, Joseph A. Bondy, vertritt Lev Parnas, den kürzlich angeklagten sowjetischen Amerikaner, der mit Giuliani zusammenarbeitete, um Anschuldigungen über demokratische Korruption in der Ukraine voranzutreiben", berichtet CNN. "Bondy sagte, dass Parnas direkt von dem ehemaligen ukrainischen Beamten erzählt wurde, dass er sich letztes Jahr in Wien mit Devin Nunes getroffen hat." "Herr Parnas erfuhr von dem ehemaligen ukrainischen Generalstaatsanwalt Victor Shokin, dass sich Nunes letzten Dezember in Wien mit Shokin getroffen hatte", sagte Bondy CNN. "Nunes hatte Shokin von der dringenden Notwendigkeit erzählt, Untersuchungen gegen Burisma, Joe und Hunter Biden und irgendeine angebliche ukrainische Einmischung bei den Wahlen 2016 einzuleiten." CNN behauptet, dass Bondy ihnen erzählt habe, dass Parnas und Nunes angeblich um die Zeit der Wiener Reise herum miteinander zu kommunizieren begannen und dass Parnas daran gearbeitet habe, Nunes mit ukrainischen Beamten in Kontakt zu bringen, die Schmutz über Biden und Demokraten in der Ukraine ausgraben könnten."

Draw and strike twitterte folgendes:

"Ratet mal, was der Nr. 1 Trend auf Twitter gerade ist? "Devin Nunes wurde erwischt." Denke daran: Die Medien wissen, dass es sich um eine gefälschte Geschichte handelt. Sie bringen es, um **ein Narrativ zu  erschaffen**."



Devin Nunes lässt sich das nicht gefallen und leitet rechtliche Schritte gegen den Sender ein:

"Repräsentant Devin Nunes verkündete, dass er eine Klage gegen CNN über einen Bericht einreicht, den sie am selben Abend veröffentlichten, dass ein angeklagter Mitarbeiter von Rudy Giuliani bereit war, vor dem Kongress auszusagen, dass Nunes sich letztes Jahr mit einem ehemaligen ukrainischen Staatsanwalt traf, um das Ausgraben von Schmutz über den ehemaligen Vizepräsidenten und derzeitigen demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden zu diskutieren. Nunes plant auch, Daily Beast wegen einer Geschichte zu verklagen, die sie Anfang der Woche veröffentlicht haben, in der behauptet wird, dass Parnas Nunes geholfen hat, zahlreiche Treffen in Bezug auf die Ukraine einzurichten."

Jetzt haben wir Nicholas Sandmann, der die Massenmedien verklagt, nun auch Devin Nunes und wir haben Tony Morrison, der "The Daily Beast" verklagt. Was geschieht hier gerade? Die Mainstream-Medien werden wegen ihrer Propaganda angeprangert und sie werden zur Verantwortung gezogen.

--------

Der Deep State und die Massenmedien sind in einer solchen Panik, dass sie weiterhin lügen und gefälschte Geschichten veröffentlichen werden. Sie werden die Menschen auffordern, sich zurückzuziehen oder zurückzutreten. Wir werden sehen, wie mehr Deep-State-Spieler ausgelöscht werden. Das passiert, wenn man schuldig ist. Emotionen übernehmen die Macht und Angst setzt ein.

Der Deep State fordert nun Pompeo auf, sich aus Ukraine Angelegenheiten zurückzuziehen. Die Demokraten im Senat gerieten in Panik, nachdem Lindsey Graham den Prozess für einen Amtsenthebungsprozess im Senat begonnen hatte und vollständige Abschriften von drei Telefonaten zwischen Joe Biden und dem ehemaligen ukrainischen Präsidenten Petro Poroshenko forderte. Senat-Justizvorsitzender Lindsey Graham schickte einen Brief an Außenminister Mike Pompeo, in dem er die Abschriften verlangte, und die Senat-Demokraten fordern jetzt von Pompeo, sich von den Trump-Ukraine Angelegenheiten zu lösen. Mit anderen Worten, die Senat Demokraten sind in Panik und wollen, dass ein Deep State Bürokrat die Macht übernimmt, um die Familie der Biden-Verbrecher zu schützen.

-------

Schiff ist jetzt besorgt über seine gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung. Ich denke, er realisiert, dass sie in die Falle gegangen sind und es kein Entkommen mehr gibt. Ihre Anhörungen sind nicht gut gelaufen für sie, trotz massenmedialer Dauerunterstützung. Es gab keinerlei Beweise gegen Trump. Nichts. Und sie wissen das. Schiff weiß es. Deswegen hat er jetzt gesagt, er will erst mit seinen Anhängern sprechen, bevor er eine Entscheidung zur Amtsenthebung macht. Das ist sehr interessant, weil es noch vor kurzen hieß: Amtsenthebung, Amtsenthebung, Amtsenthebung! Warum rudern sie jetzt zurück? Sie schauen sich die neuesten Umfragen an. Sie schauen auf ihre gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung zurück. Und sie realisieren: Wenn wir nicht abstimmen, können wir keine Amtsenthebung gegen Trump durchführen. Wenn wir über die Amtsenthebung abstimmen und es wird abgelehnt, haben wir ein Problem. Wenn wir es in den Senat bringen, wird es einen vollständigen Prozess geben. Sie könnten mich und andere vorladen und wir wären blosgestellt, vor dem amerikanischen Volk und vor den Massenmedien. Das ist nicht gut.

Trump twitterte folgendes:

"Adam Schiff muss aussagen, falls die Demokraten trotz der Tatsache, dass meine Präsidentschaftsgespräche absolut angemessen (perfekt) waren, beschließen sollten, mit dem Impeachment Hoax fortzufahren. Die Umfragen haben sich jetzt sehr stark gegen die Amtsenthebung gewendet!"



Dann haben wir den Bestrafer. Rudy Giuliani.

Kein Wunder, dass Rudy angegriffen wird. Giuliani hat Beweise dafür, dass Glenn Simpson 2016 in der Ukraine war und an der Erstellung des Steele-Dossiers und des "schwarzen Buches" von Manafort beteiligt war, was beides Betrügereien waren, mit denen Kandidat und Präsident Trump und sein Team angegriffen wurden. Giuliani sagte: ...der Beweis enthielt spezifische Informationen, die von den Ukrainern erstellt und an den Demokratisch-Nationalen-Kongress übergeben wurden. Sie wurden verwendet, um zu verhindern, dass Trump 2016 gewählt wird. Giuliani enthielt auch viele Beweise dafür, dass das Steele-Dossier in der Ukraine, in Kiew, erstellt wurde, und auch Dinge von denen ich nicht wusste, wie z.B., dass Glenn Simpson dort war, während das Dossier geschrieben wurde, und dass das Dokument, das die Manafort-Untersuchung wieder aufnahm, durch die Firma von Glenn Simpson ging und dass es echte Fragen darüber gab, ob es sich nicht um einen Betrug handelte....".

Der Deep State dreht durch, was Rudy Giuliani in der Ukraine herausgefunden haben könnte.

Giuliani präsentierte einen Brief an den Vorsitzenden des Senats der Justiz, Lindsey Graham, mit Beweisen für eine kriminelle Verschwörung der Demokraten mit den Ukrainern, um zu verhindern, dass Donald Trump Präsident wird.

Rudy Giuliani twitterte folgendes:

"Mein Brief an Lindsey Graham: Diese Zeugen haben konkrete (keine Hörensagen) Beweise für eine kriminelle Verschwörung der Demokraten mit den Ukrainern, um zu verhindern, dass Donald Trump Präsident wird, und mehr. Taylors Botschaft verweigert ihnen jegliche Visa."



Was will Rudy Giuliani? Er will, dass 3 Zeugen aus der Ukraine in die USA kommen, aber die Botschaft gibt ihnen keine Visa. Sie wollen über die Korruption der Biden-Familie aussagen. Wer kontrolliert die US-Botschaft in der Ukraine? Taylor! Hat Taylor gegen Trump ausgesagt? Absolut! Worüber sind sie denn beunruhigt, dass sie das alles zu verhindern suchen? Und die Massenmedien behaupten, dass Rudi Guiliani nach Dreck sucht, den er gegen Biden verwenden kann. Ist das Liefern von Beweisen jetzt nach Dreck graben?

Sydney Powell twitterte:

"Die Wahrheit über das tatsächliche Verhalten und / oder die Verbrechen einer Person zu erfahren, bedeutet nicht, "Schmutz auszugraben". Es ist die Wahrheit zu finden."



Trump twitterte:

"„Die schmutzigen Tricks der Demokraten haben diese ganze Sache angefangen. Der Whistleblower, der Typ, der seinen Fall zuerst zu Schiffs Stab gebracht hat, ist das, was die ganze Saga wirklich in den Wahnsinn treibt. Er arbeitete für Biden in der Ukraine-Politik, als Biden Vizepräsident war. Er arbeitete für den Gefolgsmann John..."



"..... Brennan auch. Und der Whistleblower arbeitete auch für Susan Rice. Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass dies eine Hexenjagd ist. Ingraham Angle, Sie haben meine Kampagne ausspioniert!"



Trump legt es hier ganz klar nieder. Das ist das, was sie zu vertuschen versuchen.

-------

Wir wissen jetzt, dass die Deep-State-Demokraten darüber nachdenken, was sie tun sollten, denn inzwischen erkennen sie, dass sie ausgespielt worden sind.

"Nancy Pelosi sagte, dass an einer Amtsenthebungsabstimmung Mitte Dezember teilnehmen wollen, aber eine Überprüfung des Amtsenthebungsbeschlusses fordert eine Umwandlung des Status von HPSCI "Püfung" (Schiff) auf HJC "Untersuchung" (Nadler) laut eines Berichts von Adam Schiff's Nachrichtenausschuss.

Selbst wenn wir davon ausgehen, dass der HPSCI-Bericht während der Thanksgiving-Pause von HPSCI-Anwaltsgehilfen und Mitarbeitern geschrieben wird, müsste es immer noch einen Zeitraum geben, in dem der Bericht von den Kongressmitgliedern des Komitees überprüft wird. Normalerweise gäbe es einen Minderheitsteil des Berichts, und bei allen Ausschussverfahren gäbe es eine Abstimmung über die Weiterentwicklung des Berichts.

Nochmal, es gibt nur acht Tage im Dezember und vermutlich müssten die Mitglieder des HPSCI-Ausschusses den Bericht überprüfen, bevor sie ihn an das Haus-Justiz-Committee (HJC) weiterleiten. Sobald der Report im HJC landet, wird, wieder entsprechend des vorherigen Beschlusses, Präsident Trump in der Lage sein, Entlastungsszeugen zu benennen und die Rechtsanwälte des Weißen Hauses könnten die Zeugen des HJC ins Kreuzverhör nehmen.

Gehen Sie es auf dem Papier durch, der legale Prozess der Amtsenthebung stimmt einfach nicht mit den Diskussionspunkten der Haussprecherin überein. Dennoch, wenn sie nicht den Amtsenthebungsprozess im Haus abschließen, ist es umso schlimmer. Bis zum Ende des Jahres werden sie vier Monate lang an diesem Fiasko gearbeitet haben........ Wie können sie nicht abstimmen?....... und wenn doch, worüber würden sie abstimmen?......Dieser Zeitplan passt einfach nicht zusammen und betrachtet man dann die rechtlichen Herausforderungen parallel:

Es gibt drei Fälle, jeder von ihnen scheint dem Obersten Gerichtshof vorzulaufen; einer davon ist bereits vorhanden.

Der erste Fall ist die Bemühung des House Oversight Committee, die Steuererklärungen von Präsident Trump als Teil ihrer "Prüfung einer Amtsenthebung" zu erhalten. Dieser Fall ist derzeit beim Obersten Gerichtshof (SCOTUS - Supreme Court of the United States) in der Warteschleife (10-tägiger Aufenthalt).

Wahrscheinlichkeit des Versagens von Pelosi 90%.

Der zweite Fall ist die Bemühung des House Judiciary Committee (HJC), die Informationen der Grand Jury aus der Müller-Untersuchung zu bekommen. Die Entscheidung von DC-Richterin Beryl Howell wurde von einem dreiköpfigen DC-Berufungsgericht aufgehoben. Mündliche Argumente waren der 12. November, die Entscheidung steht noch aus. Je nach Ergebnis könnte der Fall auch an SCOTUS gehen.

Wahrscheinlichkeit von SCOTUS 100%ig

Der dritte Fall ist die HJC-Bemühung, die Aussage des ehemaligen Rechtsbeistandes des Weißen Hauses Don McGahn zu erzwingen. Thema: Gültigkeit der Vorladung. Der HJC hat um eine beschleunigte Entscheidung gebeten. Richter Ketanji Brown Jackson hat angekündigt, dass sie ihr Urteil am Montag, den 25. November, abgeben wird.

Wahrscheinlichkeit Beschwerde 100% - Wahrscheinlichkeit SCOTUS 90%.

Pelosi, Schiff, Nadler und Rechtsanwälte hoffen, dass eine vollständige Abstimmung im Plenum, um die Anklage zu genehmigen, ihnen rückwirkend bei jeder gerichtlichen Entscheidung (Gericht, Berufungen oder SCOTUS) helfen wird. Der einzige Fall, in dem das möglich erscheint, ist der letzte und der hat einen langen Weg, um SCOTUS zu erreichen.

Wenn das Haus den Steuerfall von SCOTUS (wahrscheinlich) verliert, und/oder entweder der HJC-Fall in Berufungen geht oder SCOTUS entscheidet, dass es keine verfassungsmäßige Grundlage für die Amtsenthebungsuntersuchung gab, auf der sie ihre rechtlichen Argumente aufgebaut haben, bedeutet das, dass Pelosi und Schiff wegen ihrer Rechtsgrundlage vor Gericht ringen und gleichzeitig vor der Veröffentlichung des IG-FISA-Berichts stehen, der wahrscheinlich die Grundlage ihres Narrativs in Frage stellen wird."

Es schaut aus, als wären sie in einer No-Win-Situation, wo es keine Möglichkeit mehr gibt. Egal welche Variante es geht, sie werden verlieren. Schach Matt! Wir werden etwas später noch mit den Q-Posts darüber sprechen. Jetzt möchte ich darüber reden, wie die Massenmedien gerade Überstunden machen, um ihre Lügengeschichten zu produzieren. Erinnere Dich, Trump hat kürzlich Gallagher begnadigt und sie veröffentlichen Lügengeschichten darüber, dass der Sekretär der NAVY und der Admiral mit dem Rücktritt drohen.

Maggie Haberman von der New York Times twitterte folgendes:

"Der Sekretär der Marine und der Admiral, der die SEALs führt, haben gedroht, zurückzutreten oder gefeuert zu werden, wenn Pläne, ein Kommando aus der Eliteeinheit in einem Kriegsverbrecherfall auszuschließen, von Präsident Trump gestoppt werden, sagten Regierungsbeamte Samstag."



Der Sekretär der Marine antwortete in 2 Tweets:

"Entgegen der landläufigen Meinung bin ich immer noch hier. Ich habe nicht damit gedroht, zurückzutreten. Wir sind hier, um über externe Bedrohungen zu sprechen, und Eddie Gallagher ist keiner von ihnen."



"Ich möchte weiter darauf hinweisen, dass ich in keiner Weise, in keiner Form oder Form jemals mit einem Rücktritt gedroht habe. Das wurde in der Presse falsch berichtet. Ich diene zur Freude des Präsidenten."



Die Massenmedien verbreiten Lügengeschichten und Fake-News. So hat das in der Vergangenheit funktioniert, Sie hatten ihre Quellen und ihren inneren Kurs, wo jeder mitgewirkt hat. Das läuft heute nicht mehr. Die Menschen sagen laut: Hey, das ist nicht wahr. Eure Lügengeschichten und Eure Propaganda ist nicht nicht wahr. Wir sehen jetzt Klagen überall, wo die die Mainstream-Medien wegen Verleumdung verklagt werden. Schaut was hier gerade geschieht. Was wir erreicht haben durch die Sozialen Medien.

Wir sind jetzt die Nachrichten!

-------

Lasst uns jetzt in ein paar Q-Posts gehen.

Wir beginnen mit Post 3622 vom 23. November 2019: https://qmap.pub/read/3622

Q gibt uns einen Twitter-Link zu JipeFin:

"QAnon meeting @ Tampere, Finland, 23.11.2019"



und Q sagt:

Das große Erwachen.
WWG1WGA!!!
Q

Jarmo Eckman und andere Patrioten in Finnland helfen, das Bewusstsein für Korruption zu schärfen und Q zu unterstützen.

https://twitter.com/JipeFIN/status/1198297777677176832/photo/1


------

Post 3623 https://qmap.pub/read/3623

Q gibt uns einen You-Tube-Link. Und das ist ein Video, wo Trump bei "Fox-News und Freunde" anruft.

Q sagt:

[16:00] (Höre bei Minute 16:00 zu)

Lasst uns hören, was Trump sagte bei Minute 16:00: https://youtu.be/WNqKhRcpktU?t=960

"...mit all dem. Natürlich muss man sich mit der Korruption befassen. Werden wir massive Geldbeträge in ein Land schicken, und sie sind korrupt, und sie stehlen das Geld, und das geht auf das Bankkonto aller? Also solltest Du Dir das ansehen."

Q sagt uns hier in diesem Post genau das, was wir gerade von Trump gehört haben:

"Werden wir massive Geldbeträge schicken, die einfach auf [persönliche] Bankkonto(s) anderer Leute gehen [Diebstahl]." - POTUS
Wer prüft, wohin die Auslandshilfe tatsächlich fließt?
Niemand.
Ausländische Hilfe > Land [X] > Persönliche Bankkonten [+US-Beteiligte(r)].

Ich möchte einen Moment hier anhalten. Was glaubst Du, woher diese Gelder kommen? Was ist die Quelle? Ja, es führt alles zurück zur Zentralbank, denn es ist die große Kreditkarte für das Land. Wer ist für etwas verantwortlich? Was sind die Kontrollmechanismen? Es gibt keine. Dieses Geld geht verloren. Sie erzeugen einfach mehr.

Lasst mich fortfahren:

Denke an den Iran.
Denke an das Pariser Abkommen [Versuch].

Wenn Du mehr erfahren willst über das Pariser Abkommen und wie es funktioniert, gehe zur x22report.com Seite. Oben ist ein Link zu resources und dort findest Du im Menü das Video über das Pariser Abkommen. In dem Video wird erklärt, wie sie das Geld in die Taschen bestimmter Leute gefüllt haben. Und es hat nichts zu tun mit globaler Erwärmung, Klimaveränderung oder Rettung der Erde.

Lasst mich weitermachen.

Denke an alles.
Korruptes System.
Glaubst du, dass [George Soros] sein eigenes Geld ausgibt bezüglich: Förderung der Übernahme radikaler Standpunkte?
US STEUERZAHLER Zahlungen [Hilfe] > direkt/indirekt an [George Soros] Organisationen?
Lies die Drops zu: "Auslandshilfe" noch einmal durch.

Und er gibt uns das Video von Trump's Wahkamp 2016, wo er sagt, dass er den Sumpf trockenlegen wird, wofür er angetreten ist:

https://www.youtube.com/watch?v=G2qIXXafxCQ&feature=youtu.be

Q sagt:

[Hör genau zu]
DIE MACHT AN DAS VOLK ZURÜCKGEBEN.
DEN SUMPF ENTLEEREN.
POTUS KÄMPFT FÜR EUCH.
Es ist lange her, dass wir einen nicht korrupten POTUS hatten, der sich um die Menschen kümmert und nicht um sich selbst.
Q

-------

Trump weist darauf hin, dass Auslandshilfe sehr oft in die Taschen der Politiker und ihrer Verwandten fließt. Und in derer, die diese Machenschaften unterstützen. Q gibt uns ein Beispiel dafür. Erinnerst Du Dich an Post 489? https://qmap.pub/read/489

Q sagt:

US Steuerzahler zahlen für alles.
Pariser Abkommen = Betrug (Billionen)
Rotes Kreuz = Betrug (Milliarden)
Entwicklungshilfe = Betrug (Billionen)
KRIEG = Betrug (Billionen)

Q sagte uns, dass das alles Betrug ist. Und ich sage es nochmal: Was ist die Quelle allen Ursprungs? Die Zentralbank! Ohne die Zentralbank, mit gesundem Geld und Kontrollen und Abrechnungen, könnte das alles niemals geschehen. Mit dem Zentralbankgeld aus Zins und Zinsesgeld, haben sie sie über die vielen Jahre so weit gebracht, dass sie sich einfach immer mehr leihen, immer neue Schulden machen. Ohne Prüfung. Sie wollen es gar nicht prüfen. Das ist der heutige Stand und wir müssen komplett umkehren.

-----

Lasst uns zu Q-Post 3624 gehen: https://qmap.pub/read/3624

Das ist ein Twitter-Link zu Rudy Giuliani:

"Ich habe ein Korruptionsmuster entdeckt, das die Washingtoner Presse jahrelang vertuscht hat! Ich werde auch das Muster der Bezahlung (Pay-for-Play), was unter der Obama-Administration stattfand, offenlegen, welches die Demokratische Partei verwüsten wird. Glaubst Du wirklich, dass ich eingeschüchtert bin?"



* Wikipedia sagt: "Pay-to-Play ist ein Ausdruck, der für eine Vielzahl von Situationen verwendet wird, in denen Geld gegen Dienstleistungen oder das Privileg ausgetauscht wird, bestimmte Aktivitäten auszuführen."

Und Q sagt:

Es wird BIBLISCH sein!
DAS GROßE ERWACHEN.

Es wird biblisch sein. Dies ist eine Zeile aus einem Film namens "Der gesetzestreue Bürger" und kommt von TheSharpEdge und ist sehr interessant.

TheSharpEdge twitterte folgendes:

"Spaßfaktor: Adam Schiffs Frau heißt Eva. Adam & Eva. BIBLISCH in der Tat."



-------

Lasst uns zu Q-Post 3625 gehen: https://qmap.pub/read/3625

Das ist ein Link zu Reuters

der uns zu einem Dokument der US-Senats führt:

"Der "Senatsfinanzausschuss" und der "Ausschuss für innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten" führt eine Untersuchung über potenziell unzulässige Handlungen der Obama-Regierung in Bezug auf Burisma-Holdings und die Ukraine durch."

https://graphics.reuters.com/UKRAINE-BURISMA/0100B32N28V/us-senate.pdf

Wonach suchen die?

Sie suchen nach verdächtigen Tätigkeitsberichten SARS und verwandten Dokumenten, die in Bezug auf die folgenden Personen oder Körperschaften eingereicht wurden:


  1. Hunter Biden
  2. Devin Archer
  3. Christopher Heinz
  4. Karen Tramontano
  5. Sally Painter
  6. Burisma Holdings
  7. Rosemont Seneca Partners
  8. Rosemont Seneca Bohai LLC
  9. Rosemont Capital
  10. Bohai Harvest RST und
  11. Blue Star Strategies


Sie suchen nach diesen Informationen und es wurde abgeschickt.

Q sagt:

[HUNTER]s werden zu Gejagten.
Der Senat war das Ziel.

Paul Sperry twitterte folgendes:

"Nicht weniger als 3 Senatsausschüsse untersuchen nun formell die Obama-Biden-Aufforderung zur Einmischung der Ukrainer in die Wahlen 2016 sowie die Korruption der Biden-Familie in der Ukraine. Ermittler suchen Aufzeichnungen vom DOJ, FBI, DOS und den U.S. National Archiven."



Was können die Senatsausschüsse bewirken? Sie haben die Befugnis, die Korruptionsvorwürfe im Justizministerium, beim FBI und im Außenministerium zu untersuchen. Was hat der Heimatschutz gemacht? Sie sind verantwortlich für die Aufsicht über die Richtigkeit der Wahlen. Und die Ukraine hat sich in die Wahlen der Vereinigten Staaten eingemischt. Der Senatsfinanzausschuss hat die Aufsicht über die Verwendung von Steuergeldern. Korruptionsvorwürfe im Zusammenhang mit Auslandshilfe fallen unter ihre Aufsicht. Wo sind all die Gelder hin?

Paul Sperry twitterte folgendes:

"BREAKING: Senatsermittler untersuchen, ob ein DNC-Agent, der mit der Clinton-Kampagne und der ukrainischen Botschaft zusammengearbeitet hat, um Schmutz für die Trump-Kampagne auszugraben, die von Russland gehackte DNC-Verschwörungstheorie auf den Weg gebracht und das FBI in die Irre geführt hat. Senat sucht FBI 302 & Abbilder des Laptops von Ali Chalupa"



Jetzt fällt alles in sich zusammen. Die Untersuchung schreiten voran und sie kommen nun vom Senat, nicht vom Repräsentantenhaus. Der Senat war das Ziel. Lindsey Gram stand in den Startlöchern. Jetzt ist er aktiviert und beginnt seine Arbeit.

-------

Ich glaube, dass das alles eine Falle war. Sie wollten, dass der Deep State diesen Weg geht über die Amtsenthebungsuntersuchung. Sie wollten, dass es live im Fernsehen übertragen wird, damit Wörter wie Burisma, CrowdStrike, Obama, Clinton, Biden bekannt werden. Sie wollten, dass es in den Senat geht. Ich glaube, dass sie bestimmte Informationen herausgespült haben, damit bestimmte Wachhunde sich durchsetzen und nachforschen konnten. Doch sie untersuchten nicht die Biden's, sondern Rudi Guiliani, und ich glaube, dass sie aus einem ganz speziellen Grund dahin geführt haben. Und das geschieht gerade.

"Der Versuch einer liberalen Wachhundegruppe, Rudy Giuliani zu schnappen, ist spektakulär gescheitert, nachdem ihre FOIA-Anfrage dazu führte, dass das US-Außenministerium detaillierte Korruptionsvorwürfe gegen die Biden's herausgab - basierend auf Interviews mit ehemaligen ukrainischen Beamten, die für die Ermittlungen verantwortlich waren."

Es gab eine Klage der amerikanischen Aufsichtsgruppe. Sie wollten diese Informationen, weil sie Rudy Giuliani kriegen wollten, der wegen Korruption ermittelte. Sie wollten Mike Pompeo täuschen. Sie wollten Devin Nunes erwischen. Ja, Rudi Guiliani hatte Kontakt zu diesen Leute, aber zwischen den Informationen waren die Notizen. Sie haben nicht verstanden, was sie bekommen haben. Sie ignorieren die Interviewnotizen mit den detaillierten Anschuldigungen des ehemaligen ukrainischen Generalstaatsanwalts Viktor Shokin - den Joe Biden gefeuert hatte, sowie seines Nachfolgers - völlig. Sie haben jetzt alle diese Notizen. Was hat sich wirklich ereignet, als sie das erhalten haben? Was haben sie von Rudy Giuliani bekommen? Nichts. Was haben sie von Mike Pompeo bekommen? Nichts. Das war eine geplante Falle.

Bei einem Telefonat zwischen Shokin und Giuliani, Igor Fruman, Lev Parnas und George Boyle, sagte Shokin:

Er wurde von 2015 bis April 2016 zum Generalstaatsanwalt der Ukraine ernannt, als er auf Antrag von Herrn Joseph Biden, dem Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten, entlassen wurde.

Er [Shokin] wurde in ein Verfahren gegen Herrn Mykola Zlochevsky, den ehemaligen Minister für Ökologie und natürliche Ressourcen der Ukraine, verwickelt. Das Verfahren wurde eröffnet, nachdem Herr Zlochevsky selbst oder seinem Unternehmen die Erlaubnis erteilt hatte, in der Ukraine nach Gas und Öl zu bohren. Herr Zlochevsky ist auch der Eigentümer von Burisma Holdings.

"Herr Shokin erklärte, dass es Dokumente gibt, in denen fünf (5) Kriminalfälle aufgeführt sind, in denen Herr Zlochevesky aufgeführt ist, wobei der Hauptgrund die Erteilung illegaler Gaserkundungsgenehmigungen ist.

Die folgenden Beschwerden sind im Strafverfahren:

Herr Zlochevsky hat Geld gewaschen.

Er hat Vermögenswerte durch korrupte Handlungen sowie durch Bestechung erhalten.

Herr Zlochevsky hat ohne Erlaubnis etwa 23 Millionen US-Dollar aus der Ukraine abgezogen.

Während seines Amtszeit als Minister genehmigte er zwei weitere Unternehmen, um Genehmigungen für die Gasexploration zu erhalten.

Herr Zlochevsky war Eigentümer von zwei geheimen Unternehmen, die Teil der Burisma Holdings waren, und gab diesen Unternehmen Genehmigungen, die es ihm ermöglichten, während seiner Zeit als amtierender Minister zu profitieren.

Herr Shokin erklärte weiter, dass es im Jahr 2014 mehrere Burisma-Vorstandsbestellungen gab, die wie folgt vorgenommen wurden:

Hunter Biden, Sohn von Vizepräsident Joseph Biden

Joseph Blade, ehemaliger CIA-Mitarbeiter, der der Anti-Terror-Einheit zugeordnet ist.

Alesksander Kwasnieski, ehemaliger Präsident von Polen

Devon Archer, Zimmernachbar von Christopher Heinz, dem Stiefsohn von John Kerry, dem Außenminister der Vereinigten Staaten.

Rudy Giuliani twitterte folgendes:

"WAHRHEITSWARNUNG:

Die Aussage, die ich mehrmals gemacht habe, eine Versicherungspolice zu haben, wenn ich unter den Bus geworfen werde, ist sarkastisch und bezieht sich auf die Akten in meinem Safe über die 4 Jahrzehnte lange Monetarisierung des Büros der Familie Biden. Wenn ich verschwinde, wird es sofort zusammen mit meiner RICO-Karte angezeigt."



In all dem, wo sie versuchten, Giuliani zu bekommen, befanden sich alle Aufzeichnungen über das, was vor sich ging und was sie untersuchten. Und denke daran: die Ermittlungen finden jetzt statt. Wir sehen, wie das alles auseinanderfällt. Das ist Schachmatt für den Deep State. Sie sind den Patrioten in die Falle gegangen und das Ausmaß wird biblisch sein. Die Menschen in den USA wachen auf und sehen, dass es ein gigantisches Korruptionsgeflecht gab. Und sie erfahren, wer alles darin verstrickt ist. Und das ist erst der Anfang, wo viele noch sagen, dass es keine Fakten sind und keine Beweise gibt, dass es eine Verschwörungstheorie sei. Doch all die Beweise werden jetzt aufbereitet. Was glaubst Du sonst macht der Senat jetzt? Sie schauen sich all die Telefontranskripte von Obama und Biden an und Du wirst dort von Quid pro quo hören. Alles, was der Deep State getan hat und wo sie jetzt versuchen, es auf Trump zu projizieren, kommt als Bumerang direkt auf sie zurück. Das war alles geplant und sie bereiten sich darauf vor, um es, möglicherweise mit einer Art Event, zu vertuschen.

-------

Seltsame Geschichten kursieren um die Frage: Wo ist Ruth Bader Ginsburg? Ja, sie ist krank und ja, sie ist 86 Jahre alt. Aber ihre Krankheit bricht zur selben Zeit aus wie der FISA-Report rauskommt und wie die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung in sich zusammenbricht. Sie bringen diese Geschichte als Ablenkung, genau wie die mit Jimmy Carter. Vielleicht gib es auch kleinere Ereignisse, aber sie bereiten sich darauf vor. Denn sie wissen, was demnächst auf sie zukommt.

--------

Wir sprachen schon öfter die Ernte und jetzt hat Chuck Grassley etwas sehr Interessantes geschrieben.

Er twitterte folgendes:

"Die Prüfung der Feuchtigkeit und Qualität des Getreides im Mähdrescher Grassley ist fast abgeschlossen."



Er lässt alle wissen, dass sie fertig sind und loslegen können. Alle notwendigen Informationen liegen bereit und der Deep State erkennt seine aussichtslose Lage.

Schach Matt.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/iDB6GqW8Fmw

https://x22report.com/check-mate-investigations-schift-to-the-senate-its-going-to-be-biblical-episode-2029/



Post von Müller 25.11.19 Raub?

Post von Müller,
Nicht nervös werden, Millionen Migranten suchen neue Heimat:
EPOCHTIMES
„Per Resettlement-Programm nach Deutschland“,
kostet nur Geld und wird erst aufhören,
wenn ich oder besser der Herr Kaiser regiert,
ich bin so alt wie Trump, der Kaiser in der Blüte der Kraft.
Wir brauchen keine Angst haben, das die Synthese noch kommt und die BRD weiter dahinsiechen wird.
Die „Partei“ des Mergel verhindert den Aufstieg der AfD,
Erfurts CDU-Chef, kann nur aus dem Westen sein, kandidiert nicht ,
wird kein Konkurrent für das Rammelklo.
Nächste positive Nachricht, der Welthandel bleibt schwach – Deutschland ist der zweitgrößte Verlierer.
Na Konsumtion, also die Produkte der Asylindustrie, will keiner haben in der Welt,
verstehe ich nicht, es wird doch täglich rund um die Uhr gepriesen in der aktuellen Kamera.
Es wird doch, von der zur Salzsäule erstarrten CDU, im FED gedruckten Propagandablatt ebenfalls in den Himmel gelobt.
Haben Sie es gemerkt? Die CDU hat aus sich selbst ein Standbild gemacht,
keiner bewegt sich mehr,
so sagt Youwatch es auch:
„CDU-Parteitag Leipzig: Keine Orientierung, keine Führung, kein Kurs“
Nächste positive Sache, die Bauaktien werden steigen,
Bayerns Justizminister fordert 5 Jahre Knast für Meinungen,
die ihm und seiner Kamarilla nicht gefallen,
also agitieren wir dann weiter in Betreuung durch die Knastindustrie.
Kostet 1000 Euro für jeden Tag, an dem mich die „Partei“ betreuen will.
Damit das auch funktioniert, fordert der Lokus, das Unsmergel noch einmal kandidiert,
ob sie dann zu den kandidierten Früchten gehört?
Zion existiert tatsächlich,
unsere „Verschwörungstheorie ist in mehreren Staaten gleichzeitig im Blick der Öffentlichkeit,
wenn das mal nicht in den Verstand der Menschen eingehen wird,
ich glaube eigentlich, eher nicht,
getriggerte Hirne blockieren, was ihnen nicht gefällt, es stört die Harmonie im Hamsterrad.
Das ist überhaupt unser Problem, die Gleichgültigkeit.
Niemand kann einen Staat machen, wenn die entscheidenden 10 % der Bevölkerung nicht mit ziehen,
aus und mit denen man dann die neuen Führungen schmieden kann.
USA ist gefallen, in „german riche“ ist es noch kein einziges Prozent.
USA derzeit 20 % also doppelt so viel, wie Trump braucht, 60 Millionen folgen Ihm wohin er will.
In „deutsch“ ca 0,1 %.
Das mußte ich einmal los werden, da immer mehr Fragen kommen „wann geht es endlich los?“.
Es kann nicht wenden, da niemand mit wenden wird,
wir aktiven sind eins, die 1 promille wollen mit,
die 9,9 % sind erstarrt und
die 90 % interessiert sowieso nicht, was mit ihnen geschieht.
Solange keine freien Fernseh-Medien entstehen, ist Selbsthilfe aussichtslos.
Trump bereitet die Wiederwahl vor, erst dann hat er Zeit.
Nur „Ereignisse“ können etwas beschleunigen, die Pläne zur Wiederaufnahme der direkten Besatzung liegen im Kreml und im Pentagon.
Fordern Sie bitte keinen Link von mir.
Bei Sunny wurde ein Blogger des Iran vor gestellt, der Israel oder Juden nicht als Feind benannte,
es zieht also die Menschlichkeit in die Spaltung der Amtskirche Vatikan ein.
Das ist sehr sehr positiv.
Hier lag ich mit Pegida für quer, denn eine Religion kann mein Feind nicht sein. ich sprach nur einmal dort
Der alte Fritze hielt es genau wie Osman:
jeder kann im Reich seelig werden, wie er es für richtig hält, solange er den Staat akzeptiert.
Ich meine das auch, falls es ein Mullah anders sieht, dann ist er im Blitzverfahren zu Haus oder im Knast.
Die freien Plätze in der bayrischen JVA haben wir dann,
denn es kommt als erstes eine Generalamnestie,
für obere Führungspositionen und Mörder und Kinder….. natürlich nicht. Die sehen wir dann in Leipzig, im Reichsgericht.
Haben wir gesehen, wie Hohenzollerns Prozess (Völkerrecht oder Eigentum) Kreise bis nach Sachsen zieht?
Es werden schnell noch die Reichtümer der Wettiner geklaut, bevor der sie wieder erlangen kann.
Im Falle des Königs von Sachsen wäre es nur ein Herausgabeprozess,
kein Völkerrechtsprozess, das Land Sachsen ist souverän, wenn es das will.
Was auch möglich ist, eine Razzia in Dresdens Untergrundbahn
wo keine U-Bahn fährt, alles nach der Okkupation der DDR gebaut.
Oh Sorros,
was lassen die Sachsen sich antun,
von so einem Feind der Menschheit, wie Dir,
sie wissen alles und klatschen dabei, zugunsten von Dir, der Du geleitet wirst von Satan selbst,
wie die CDU.
Dann muß ich mal etwas nebenbei erwähnen, Anastasia wurde der Kabale zu deutlich und mittels Hollywood zur Tranze gemacht,
befassen sie sich mal mit diesem Thema,
aber erst, wenn Sie wissen, was Landmann predigte und Mario Prass uns über die Vergangenheit
rüber bringt.
Wenn Sie dann immer noch nicht zweifeln,
hilft Ihnen garnichts mehr.
Helfen kann dann nur noch Vertrauen in die Ältesten,
so wie in den USA mit TRUMP.

EIN WUNDER! Joe Biden war 2017 pleite - jetzt ist er REICH - wo kamen diese Millionen her?




David L Brockett- 24. November 2019

Vom Tellerwäscher zum Millionär!

Nach Washington DC-Standards waren Joe und Jill Biden arm. Als ihr Sohn Beau unheilbar krank war, überlegten sie, ob sie ihr Haus verkaufen, um seine Arztrechnungen bezahlen zu können. Laut einem Forbes Artikel vom August 2019: "Als Biden seine Amtszeit als Vizepräsident im Januar 2017 beendete, reichte er ein weiteres Formular zur Offenlegung der Finanzen ein, in dem Vermögenswerte und Verbindlichkeiten im Wert von irgendwo zwischen minus 897.000 $ und plus 489.000 $ aufgeführt wurden". Mit anderen Worten, das Wasser stand ihnen bis zum Hals.
Dann geschah ein Wunder. Die Schleusen öffneten sich und Geld kam herein. Nochmals aus diesem Forbes Artikel 2019: "Aber in den nächsten 23 Monaten haben die Bidens laut Steuererklärungen mehr als 15 Millionen Dollar verdient." Angeblich kam dieses Geld aus Vortragsgebühren von 2,4 Millionen (Frau, Jill verwaltete sogar 700.000 Dollar), Buchsignierungen und einer Penn State Professur im Wert von fast einer Million Dollar pro Jahr. Das macht nicht annähernd 15 Millionen aus, also kam der Rest von woanders.

Das Manna vom Himmel (oder sonstwo)

Im Laufe der Jahre hatten die Bidens ihr Familienhaus mehrmals refinanziert, um den Kopf über Wasser zu halten, aber 2017 gelang es ihnen irgendwie, ein 4500 Quadratmeter großes "Ferienhaus auf dem Wasser in Rehoboth Beach, Delaware, zu kaufen und eine Hypothek auf ihr Familienhaus zurückzuzahlen. Der Kaufpreis für ihr neues Zuhause ist unbekannt, aber es wurde bisher für 3 Millionen Dollar notiert.
Während die Burisma und chinesischen Bankbetrügereien aufgedeckt werden, glauben wir, dass dies alles getan wurde, um dem verbleibenden Sohn des Biden, Hunter, zu helfen. Irgendwie hat Joe Biden seinen politischen Einfluss genutzt. Er stellte seinen koksschnüffelden, frauenbetörenden, ähm Vorzeigesohn mit einem großen Vermögen auf, während er und seine Ehefrau schweißgebadet die Gasrechnung zahlten. Werdet wach!
Die Fahndungsexperten sollten sich den Weg des Geldes ansehen, angefangen bei der Ukraine und China, bis hin zu Joe und Jills Vermögenswerte.


Quelle:
Übersetzt ins Deutsche durch:
https://t.me/s/QAnons_Channel_Germany

Erik Prince: NYPD bereit zu Verhaftungen im Anthony Weiner Fall

Dieser Beitrag wurde am 4. Nov 2016 von General Flynn auf twitter geteilt:

https://www.breitbart.com/radio/2016/11/04/erik-prince-nypd-ready-make-arrests-weiner-case/



04.11.2016
Blackwater Gründer und ehemaliger Navy SEAL Erik Prince erklärte Breitbart News Daily auf SiriusXM, dass laut einer seiner "gut platzierten Quellen" in der New Yorker Polizeibehörde "das NYPD eine Pressekonferenz durchführen wollte, um die Haftbefehle und die zusätzlichen Verhaftungen, die sie machten, anzukündigen" in der Anthony Weiner Untersuchung, erhielt aber "riesigen Widerstand" vom Justizministerium.


Prinz fing an, indem er sagte, dass er kein Problem damit hatte, Berichten zu glauben, dass das FBI sehr zuversichtlich war, dass mehrere ausländische Agenturen Hillary Clintons privaten E-Mail-Server gehackt haben.





"Ich meine, es ist nicht so, dass die ausländischen Geheimdienste eine Dankesnotiz hinterlassen, nachdem sie Ihre Daten gehackt und gestohlen haben", sagte Prince zu SiriusXM Host Alex Marlow.

Prinz behauptete, dass er Insiderwissen über die Untersuchung hatte, das helfen könnte zu erklären, warum FBI-Direktor James Comey ankündigen musste, dass er die Untersuchung über Clintons E-Mail-Server letzte Woche wieder aufnahm.

"Wegen Weinergate und dem Sexting-Skandal begann das NYPD mit der Untersuchung. Durch eine Vorladung, durch einen Haftbefehl durchsuchten sie seinen Laptop, und tatsächlich fanden sie diese 650.000 E-Mails. Sie fanden viel mehr Dinge als nur mehr Informationen über die unangemessene Sexting, die der Typ machte", behauptete Prince.

"Sie haben E-Mails des Außenministeriums gefunden. Sie fanden viele andere wirklich verdammende kriminelle Informationen, einschließlich Geldwäsche, einschließlich der Tatsache, dass Hillary auf diese Sexinsel mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein ging. Bill Clinton war mehr als 20 Mal dort. Hillary Clinton war mindestens sechsmal dort", sagte er.

"Die Menge an Dreck, die sie in diesen E-Mails gefunden haben, von kriminellen Aktivitäten von Hillary, von ihrem unmittelbaren Kreis und sogar von anderen demokratischen Mitgliedern des Kongresses, war so ekelhaft, dass sie es dem FBI gegeben haben, und sie sagten: "Wir werden damit an die Öffentlichkeit gehen, wenn Sie die Untersuchung nicht wieder eröffnen und Sie nicht das Richtige mit rechtzeitigen Anklagen tun", erklärte Prince.

"Ich glaube - ich weiß, und das stammt von einer sehr gut platzierten Quelle von mir bei 1PP, One Police Plaza in New York -, dass die NYPD eine Pressekonferenz abhalten wollte, auf der sie die Haftbefehle und die zusätzlichen Verhaftungen, die sie in dieser Untersuchung vorgenommen haben, ankündigte, und sie haben einen riesigen Rückstoß bis zum Zwang vom Justizministerium erhalten, wobei das Justizministerium damit gedroht hat, jemanden anzuklagen, der nichts mit dem Tod von Eric Garner vor fast zwei Jahren zu tun hatte. Das ist das Niveau des Widerstandes, das das Obama-Justizministerium gegen die tatsächliche Suche nach Gerechtigkeit in der E-Mail- und anderen damit verbundenen Strafsachen unternimmt", sagte Prince.
"Es gibt fünf verschiedene Teile des FBI, die Untersuchungen zu diesen Dingen durchführen, mit ständigen Rückschritten vom Obama Justizministerium. So im, ich hoffe, unwahrscheinlichen und sehr unglücklichen Fall, dass Hillary Clinton zur Präsidentin gewählt wird, werden wir eine konstitutionelle Krise haben, die wir seit 1860 nicht mehr gesehen haben", erklärte Prince.

Marlow bat Prince, diese Offenbarungen zu klären.

"Das NYPD war das erste, das sich den Laptop angesehen hat", erklärte Prince. "Weiner und Huma Abedin, seine Frau - die nächste Beraterin von Hillary Clinton seit 20 Jahren - haben sich beide umgedreht. Sie arbeiten mit der Regierung zusammen. Beide haben - sie sehen eine potenzielle Gefängnisstrafe von vielen Jahren für ihre Verbrechen, denn Huma Abedin sendet und empfängt und speichert sogar Hunderttausende von Nachrichten vom Server des Außenministeriums und von Hillary Clintons eigenem Homebrew-Server, der geheime Informationen enthält. Weiner wird wegen der unangemessenen Sexualität und anderer Informationen, die sie gefunden haben, allerhand bloßgestellt."

"Also bekommt das NYPD zuerst diesen Computer. Sie sehen, wie ekelhaft es ist. Sie behalten eine Kopie von allem, und sie geben eine Kopie an das FBI weiter, das schließlich das FBI von ihren Stühlen schiebt und Comey dazu bringt, diese Untersuchung wieder aufzunehmen, die im Brief letzte Woche angegeben wurde. Der Punkt ist, das NYPD hat alle Informationen, und sie werden Gerechtigkeit innerhalb ihrer Rechte ausüben, wenn das FBI es nicht tut", sagte Prince.

"Es gibt alle Arten von krimineller Schuld durch alle E-Mails, die sie in diesen 650.000 gesehen haben, einschließlich Geldwäsche, minderjährigen Sex, Pay-for-Play und natürlich viele Beweise für unsachgemäßen Umgang, Senden/Empfangen von Verschlusssachen bis hin zu Special Access Programmen auf SAP-Ebene", sagte er.

"Also wird die Sache immer schwieriger. NYPD drängte, weil, wie ein Artikel einen der Leiter zitierte - das ist die Ebene knapp unter dem Kommissar - er als Elternteil sagte, als Vater mit Töchtern, konnte er diese Ebene des Bösen nicht weitergehen lassen", sagte Prince.

Er bemerkte, dass das FBI diese Angelegenheiten untersuchen kann, "aber sie können keine Grand Jury einberufen. Sie können keine Anklage erheben."

"Die Staatsanwälte, das Justizministerium muss das tun", erklärte er. "Nun, so wie ich es verstehe, hat Preet Bharara, der Staatsanwalt von Manhattan, etwas davon in die Finger bekommen. Soweit ich gehört habe, ist er ein aufrechter Kerl, und hoffentlich tut er das Richtige."

Marlow stimmte zu, dass Bhararas " guter Ruf " als entschlossener Staatsanwalt " eine " schlechte Nachricht für die Clintons " sei.

Prince stimmte zu, sagte aber: "Wenn die Leute bereit sind, das Gesetz zu beugen oder zu brechen und sich nicht wirklich um die Verfassung oder das ordentliche Verfahren kümmern - wenn Sie bereit sind, stalinistische Taktiken gegen jemanden anzuwenden - wer weiß, welches Maß an Druck" könnte selbst gegen die hartnäckigsten Strafverfolgungsbeamten angewendet werden?

"Der Punkt ist, dass es glücklicherweise nicht nur das FBI ist; [es gibt] fünf verschiedene Büros, die auf der Suche nach Gerechtigkeit sind, aber das NYPD hat es auch", sagte Prince und zitierte die Berichterstattung des Wall Street Journal, die "Störungen, Gegendruck vom Justizministerium" sowohl gegen das FBI als auch gegen das NYPD offengelegt hat, in dem Bemühen, "das Sonnenlicht und die desinfizierenden Auswirkungen der Wahrheit und Transparenz davon abzuhalten, auf dieses große Übel zu scheinen, das weitergeht und langsam offenbart wird".

"Das Justizministerium versucht, die Zeit auslaufen zu lassen, falls Hillary Clinton gewählt wird, um zu verhindern, dass eine echte Gerechtigkeit ausgeübt wird", warnte er.

Was den Bürgermeister von New York City betrifft, sagte Prince, dass er gehört hat, dass "de Blasio sich davon fernhalten will".

"Die Beweise sind so schlimm, der Inhalt der E-Mails ist so schlimm, dass ich denke, dass sogar er sich davon fernhalten will, was wirklich aussagend ist", sagte er.

Prince berichtete, dass die anderen an dem Fall beteiligten Gesetzgeber "noch nicht genannt wurden", und forderte die NYPD auf, eine Pressekonferenz abzuhalten und sie zu benennen.

"Ich wünschte, sie würden es heute tun", sagte er. "Das sind die ungewöhnlichen Schiebetür-Momente der Geschichte, dass Menschen aufstehen auf die man zählen kann und einen echten Unterschied machen können, und um eine Republik zu retten, eine Verfassung zu retten, die wir tatsächlich brauchen und lieben, für die unsere Vorfahren gekämpft und gestorben sind. Jeder Polizist, der sich dieser Missetat bewusst ist und Veteranen in seiner Familie oder verstorbene Veteranen in seiner Familie hat, schuldet es ihnen, aufzustehen, heute zu aufstehen und sich durchzusetzen und das Licht der Wahrheit auf dieses große Übel zu richten."

"Von dem, was ich verstehe, bis hin zum Kommissar oder zumindest der Chefebene in NYPD, wollten sie eine Pressekonferenz haben, und das Justizministerium, Leute aus Washington, haben politische Beauftragte alle Arten von übermäßigem Druck auf sie ausgeübt, sich zurückzuziehen", fügte er hinzu.

Marlow schlug vor, dass einige derjenigen, die an der Geheimhaltung der Details beteiligt waren, Anschuldigungen vermeiden wollten, den Fall zu politisieren und die Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen.

"Sicher, das ist es. Das ist das Argument dafür", stimmte Prince zu. "Aber die Tatsache ist, du weißt, dass, wenn die Linke E-Mails hatte, die auf Donald Trump zeigten, dass er mehrmals eine Insel mit minderjährigen Sexsklaven besuchte, im Grunde genommen solche E-Mails, du weißt, dass sie darüber reden würden. Sie würden es von den Dächern schreien."

"Diese Art von Bösem, diese Art von wahrem Dreck auf Hillary Clinton - schau, du musst keine Urteile fällen. Gib einfach die E-Mails frei", forderte er. "Bringt sie einfach raus. Lasst sie da raus. Lass die Menschen das Licht der Wahrheit sehen."

Prince wies die Behauptungen von Leuten wie Clinton-Kampagnen-CEO John Podesta und DNC-Vorsitzender Donna Brazile zurück, dass einige der schädlichen E-Mails, die bereits von WikiLeaks veröffentlicht wurden, gefälscht wurden, und bemerkte, dass "die forensische Analyse zeigt, dass sie tatsächlich nicht gefälscht sind; sie sind wirklich legitim".

"Das ist Zeug, das direkt von einer Festplatte kommt, die Weiner und seiner Frau Huma Abedin gehörte, Hillarys engster Beraterin der letzten 20 Jahre", sagte er über diesen neuen Skandal. "Das ist nicht von einem Hacker oder jemand anderem. Das ist ein Laptop, der aus einem Haftbefehl bei einer Strafuntersuchung beschlagnahmt wurde."

Prinz bestätigte, dass Abedin auf der Grundlage seiner Informationen höchstwahrscheinlich auf die Haftzeit schaut, es sei denn, sie schließt einen Deal mit Staatsanwälten ab.

"Es gibt ein Minimum an Behinderung der Justiz und alle Arten von rechtswidrigem Umgang mit vertraulichen Informationen", sagte er. "Denn denken Sie daran, dieser Laptop war im Besitz von Weiner, der keine Sicherheitsfreigabe hatte. Und viele, viele dieser E-Mails kamen von ihrem Yahoo-Konto, das E-Mails des Außenministeriums an sie weitergeleitet hatte, so dass sie diese Nachrichten leichter drucken, scannen und an Hillary weiterleiten konnte. Das ist die Nachlässigkeit, die Hillary und ihr Personal für die geheimen Informationen hatten, die die Geheimdienstgemeinschaft riskiert, um in herausgeforderten, entgegengesetzten Gebieten auf der ganzen Welt zu sammeln."

"Das ist nicht, was ihr im Weißen Haus haben wollt", erklärte Prince.

Verbinde die Punkte #291: Glauben und glauben lassen (24.11.2019)



Verbinde Die Punkte - Da schau her...ein Podcast! #2 Der FISA-Report wird historisch (24.11.19)