Montag, 18. November 2019

Post von Müller vom 15.11.2019 - das Phänomen Trump und die Möglichkeiten




Post von Müller vom 15.11.2019,

Ich muß noch einmal auf das Phänomen Trump eingehen, was die meisten Menschen immer noch nicht verstanden haben.

Trumps Gegenwehr ist bereits 100 Jahre vorbereitet, das hat nichts mit einem Sieg der „Demokratie“ zu tun.

Es begann mit der Versklavung der USA durch die FED (gehört der BIZ) und der Ermordung dreier Oberhäupter der herrschenden Familien,

es ging weiter mit der Ermordung General Pattons, was den Militärs bewies, das sie auch nur Hundefutter sind.

Dann erfolgte die Ermordung der Familie Kennedy durch den CIA (ausländische faschistische Organisation, NGO), die nächste Blutlinie stieg aus der NWO aus.

Die militärischen Geheimdienste vertieften sich in das System der fremd gesteuerten USA.

Der Chef der NSA gehört den White Hats an, diese Querfront hinter Trump weiss ALLES über JEDEN in der Welt.

Die vom PädoPräsidenten geplante Übergabe der Flugzeugträger der USA an die Nato

(vatikanisch, jesuitisch gesteuerte Organisation)

ließ das Faß bei den Militärs überlaufen, sie begriffen das für sie geplante Schicksal und suchten sich Trump,

einen vom erweiterten Kennedyclan.

Hinter Trump steht also Geld, Militär und Geheimdienste, der Schwachpunkt zu Beginn war die Justiz.
Alle hohen Gerichte waren in der Hand vom tiefen Staat.

Während der 2,5 Jahre seiner Macht hat Trump die Gerichte umgebaut, die entscheidenden hat er bereits auf konservativ gestellt,
die letzten Appelationsgerichte bearbeitet er, bei Ablenkung durch Show.

Das daneben ein richtiger Krieg läuft, wissen nur die Wenigsten,
dieser Krieg ist weltweit.

Die Feinde der USA (wie jeden anderen Landes auch) sitzen global in jedem Eck, seit hunderten Jahren gesteuert aus dem Vatikan.

Dessen Rolle kurz gesagt, sie verkaufen „Glauben“ gegen Eigentumserwerb, die sichtbare Tätigkeit.

Das echte Produkt heißt NWO, mit Plänen, mit Vorständen, Aufsichtsräten
(Geldadel, schwarzer Adel, Blutlinien…) und den 25.000 Jesuiten als Geheimpolizei.

Die „Beichte“ wird genutzt zur Erlangung von kosten- und müheloser Information.

Weltweit sind LondonCity, Wallstreet, Schweizer Banken, alle Geheimdienste, alle Parlamente, alle größeren Organisationen fest in Vatikans Hand.

Dabei dienen seine Werkzeuge CFR (Medien),
Bilderberg (Casting Politpersonal),
Atlantikbrücke (Allgemein und Militär) zur Steuerung,
seine Institute Tavistock, Club of Rome, Nobelkomitees… hunderte NGO`s dienen zur Auswahl des zu belohnenden und „geeigneten“ Personals.

Daneben steuern die Jesuiten auch alle Logen und Freimaurer der Welt.

Nur ein ganz grober Überblick zum Feind dem Trump gegenüber steht.

Warum er gegen die NWO gewinnen kann?

Seine offenen Gegner sind Blödmänner infolge Peterprinzip

und falscher Planung im Vatikan (zu sicher gewesen),

seine verdeckten Gestalten des tiefen Staates, also die gefährlichen Nichtmenschen, fängt er in deren okkultem System und schaltet deren Marionetten aus.

Beste Waffe, es sind zu wenige, alle müssen aus der jahrzehntelangen Deckung heraus.

Trump kann das alles nur auf Grundlage eines phantastisch intelligenten Planes,
absoluter militärischer Macht und vollkommener Information über den Gegner gewinnen,

alle diese Werkzeuge hat Präsident Trump.

Dieser Gegner ist für den Vatikan schon heute nicht mehr zu besiegen,
das weiß Kinderfresser Papstitus genau, auch in seinem Imperium herrscht „Bürger“krieg.

Die etwas klügeren Gestalten weltweit haben begriffen, das sie verloren haben,

sie nutzen die Gelegenheit um sich innerhalb ihrer jeweiligen Staaten, Organisationen und Regierungen+Militärs und Geheimdiensten an die Macht zu putschen.

Dies läuft in USA, Italien, London, Israel, Nordkorea, Japan,
Australien, BRICS, …haben sie es gemerkt?

Ja hinter alle dem steht auch Russland, das im Jahr 1999 aufgewacht ist.

Man nennt diese Gegen-Gewalt auch gesteuert durch den „globaler Prädiktor“, eine personell aufzeigbare Macht sehe ich nicht.

Damit will ich nicht sagen, das es die nicht gibt.

Es führt uns in imaginäre Bereiche, für mich ist ausschlaggebend,

der SICHTBARE Erfolg des Systems Trump/Putin/Xi.

Wir marschieren in eine vorerst tripolare Welt, mit absoluter militärischer Macht und einem verstorbenen CIA.

Das ist gut.

Ich habe diese Grundlagen etwas länger beschrieben, um Ihnen zu zeigen, das in Germany (so nennen uns die Amis) ein derartiger Wandel nicht möglich ist.

Hier gibt es keine souveränen Spieler im System,

wir sind seit 100 Jahren fremdbestimmt,
seit 45 im Eigentum des Vatikan und der eingreifenden Steuerung aus Israel, London und Washington.

Es sind die Spieler alle ausschließlich fremd gesteuert,
also haben wir Null Personal zur Übernahme der Macht und Herstellung der Souveränität.

Deshalb ist ein Gedanke durch ebensolche Gestalten wie Salvini, Johnson, Orban, LePen…. Rettung zu finden, mittlerweile absurd.

Bedenken wir, es sind 2 Mio fremde Männer im Land ohne Frau und ohne Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, täglich kommen mehr.

In 12 Jahren ist die Mehrheit im Lande Muslim. Wobei das nicht so wichtige Bedeutung hat, wie die Fremdsteuerung selbst.

Die Medien und Organisationen der BRD werden zur letzten Festung des Faschismus ausgebaut,
die Bevölkerung kann es nicht begreifen, weil es keine Gegen-Information gibt.

Unser größtes Problem heisst dabei „Geld“,
die Wirtschaftseinheit BRD ist zu groß und zu finanzstark,
um schnell unter zu gehen,

genau deshalb präferiere ich den militärisch gestützten Neuanfang.

Die Steuerung der Wirtschaftseinheit mit Zuteilung von Lebensqualität(?) über irrsinnige Gehälter bei den professionellen Lügnern ist noch zu verlockend perfekt.

Sie verarschen sich auch gern selbst,

denn sich selbst beim Lügen zu glauben, tut deren Ego gut.

Das endet frühestens mit dem Crash oder dem Eingriff der Alliierten, bei befohlener Abschaltung des Verwaltungskonstruktes BRD.

Größtes Problem, das neue Personal.

Bisher bieten sich wieder Lehrer, Advokaten, Professoren, also bestgeschultes Zerstörungspersonal an,

das ausschließlich in der AfD,
der die BRD (so wie sie ist) wunderbar zu gefallen scheint.

Das ist kein guter Ausgangspunkt für eine friedliche Revolution.

Der Weg über Wahlen und anschließendes zusammen raufen wurde durch die Wahlfälschungen in Bayern, Hessen, Sachsen, Brandenburg und Thüringen verbaut.

Nichts geht mehr in friedlicher 89er Wende in Germoney.

Das alles wissen Trump und Putin genau so gut wie ich,

sie bieten beide den Neuanfang schon mehrmals an,

die ausgestreckte Hand wird zurück gewiesen vom Führungspersonal der BRD.

Das sehen wir an Regierung und Medien, außer von Maaßen kommt kein einziges Signal,
wie soll es also mittels Wahlen gehen,
aussichtslos.

Deshalb ist die bessere der beiden Möglichkeiten zur Reaktivierung des Deutschen Reiches, die mit der Kündigung des Versailler Vertrages durch die Alliierten von 1913-19, eines Vertrages, bei dem es keine Parteien gab.

(auch Friedensvertrag- dazu braucht man aber außen den Kaiser als Vertragspartner)

Ideologisch elegant, weiter dann mit Unterstützung des russischen und amerikanischen Militärs.

Nicht ganz so elegant die Rückstellung auf den Potsdamer Vertrag und Veranstaltung von einem neuen Wiener Kongress (Putin-Angebot).

Aussichtlos sehen ich heute die Rettung aus eigener Macht durch die Buntenwehr.

Unabhängig von meinen Gedanken läuft die Vorführung der Parteien unserer Irrenanstalt BRD zufrieden stellend, es fehlt mir nur noch diese Meldung:

Öffentliches Verrichten der Notdurft: San Francisco will „Vergehen gegen die Lebensqualität“ nicht mehr bestrafen

Das ist LINKS. Schauen Sie nochmal nach San Franzisko bevor es zugeschissen ist.

andere Meldungen gefallen mir auch:

Grünen-Fraktionschef Hofreiter: „Wir wollen regieren“

Tritt ihn möchte das mittels Enteignung

Maserimpfung - die parlamentarische Körperverletzung ist Gesetz.

Maaßen: Die beste Form der Integration ist die Assimilation

politaia.org/komplette-enteignung-der-buerger-bereits-per-…/……

Ein „Verwandter Trumps bringt eine gesponserte Meldung:

„Sven Trump kommt aus dem gleichen Dorf wie Donald Trumps Großvater. Er ist ein entfernter Verwandter des US Präsidenten und möchte ihm eine wichtige Botschaft senden: Jeder kann das Klima schützen. Sogar ein Trump“.

Die Linken haben nicht mehr alle Tassen im Schrank,

jeder Zuschauer kann fühlen, das unser Land für ALLE (links und rechts)
den Bach hinunter geschickt wird,
er kann es auch sehen, falls er die Augen auf machen will.

Pegida sagt heute: „Willy Wimmer bringt es auf den Punkt!“

meine Meinung dazu:
der Willy hängt immer noch im Jahr 2017 herum,
die Pegida in 2015, als ich dort sprach,

sie erwähnten noch nie Trump oder Q oder Putin als strategischen Verbündeten. Verlorene Liebesmüh.

Trotzdem, der Spaziergang ist immerhin auch Körperertüchtigung.

Amerika, wie wunderbar:

„EMMY-PREISTRÄGERIN DER NBC MEDICAL wegen Sex vor Gericht“.

„Die ehemalige demokratische Abgeordnete Katie Hill (D-CA) hat sich in den letzten Tagen als radikale feministische Linke entlarvt, die den Präsidenten stürzen und diejenigen verstümmeln will, die ihn unterstützen“.,

ein “Sex“problem zwang sie zum Rücktritt.

„Trotz linker Interessengruppen und Senatsdemokraten, die wieder einmal ihr müdes, schmutziges Spielbuch verwenden, ist Steven Menashi nun zu Recht Richter Menashi.

Dem linken Schmierzug geht der Dampf aus; es sprudelt, aber es kommt nicht weiter“.

„RICHTER BESTREITET STAATSBÜRGERSCHAFTSANSPRUCH EINES IN DEN USA GEBORENEN FREIWILLIGEN AUS DEM ISLAMISCHEN STAAT“

das alles sind kleine Meldungen, aber sie bedeuten extrem wichtiges,
Links ist der sichtbare Feind (wobei er es garnicht ist),

der Feind ist DeepState , nicht mehr und nicht weniger.

„EU-Parlament kritisiert Kriminalisierung von Sexualkundeunterricht in Polen“,

klingt doch auch ganz gut,

übrigens die EU eröffnete noch vor der Englandwahl ein Verfahren gegen London, wünsche happy Brexit.

„Langjähriger Putin-Erzfeind Kolomojskyj plädiert für eine Wiederannäherung an Russland“,

das klingt noch besser,

die EU und Mergel verlieren die Ukraine, ein sehr bedeutendes Spiel, Putin gewinnt auch dort.

Heute hab ich noch viel Besuch, deshalb machen wir mal hier Schluß, es grüßt,

ein alter weisser Mann.

X-22 Report vom 17.11.2019 - Die Ernte beginnt gleich - Selbstmordgefährdet - Panik in DC - Episode 2023b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Die Patrioten haben jetzt die volle Kontrolle. Der IG-FISA-Bericht steht auf der Tagesordnung und es könnten sich einige Selbstmorde ereignen, wenn die versiegelten Anklagen geöffnet werden. Die Panik in Washington DC und in den Massenmedien wird in den roten Bereich gehen. Wir müssen auf diejenigen achten, die am lautesten in den sozialen Medien schreien, die am meisten über Trump fluchen. Das ist ein ganz sicheres Zeichen, dass sie etwas zu verbergen haben. Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung läuft nicht so, wie sie es erwartet haben, doch das Schlimmste ist für sie, dass die Menschen jetzt aufwachen. Sie glauben nicht mehr, was sie ihnen weismachen wollen. Wenn das erst mal geschehen ist, haben sie verloren. Das kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Q sorgt dafür, dass wir täglich ein Stückchen mehr Wahrheit erfahren. Wir werden etwas später darüber sprechen, doch zuerst haben wir eine weitere Präsidentschaftsanwärterin, die ins Wanken geraten ist. Es ist Senatorin Kamala Harris.

Das ist lustig, weil sie ziemlich große Sprüche machte, als sie ihre Kandidatur bekannt gab. Aber sie hatte wohl nicht realisiert, was die Menschen in Amerika wirklich wollen. Ihre großspuringen Ankündigungen über ihre Wahlkampfveranstaltungen, die ganze Fußballstadien füllen, wo die Zuschauer draußen warten müssen, all das fand nicht statt. Und die Umfragewerte zeigen, dass sie mittlerweile bei 3 % liegt. Ihr Kampagnenmanager sieht sich nun zum Rücktritt veranlasst.



Während Marie Yovanovitch vor dem Fake-Impeachment aussagte, twitterte Trump über ihre Arbeitsleistung, als sie Botschafterin in Somalia war. Und er hat Recht, Somolia ist ein Chaos. Als sie dort anfing, gab es tausende hungernde Kinder in Flüchtlingslagern, die vor dem Bürgerkrieg geflohen waren. Ein schrecklicher Ort. Er sagte weiter, dass sie eine verärgerte Angestellte sei und konfrontierte sie mit ihrer Arbeitsleistung als Botschafterin in Somalia.

Elise Stefanik hat die verärgerte Mitarbeiterin Marie Yovanovitch mit kritischen Fragen ziemlich hart getroffen. Sie warf auch Adam Schiff vor, dass er mehrmals ankündigte, dass der Whistlebower aussagen wird, was aber nie geschehen ist. Nun ist Stefanik zum Angriffsziel der Massenmedien geworden.



Sie zeigten Elise Stefanik, wie sie angeblich den Stinkefinger bei der Anhörung zeigte. Allerdings ist das kein echtes Bild, sondern eine Photoshop-Fälschung. Wir haben aber das echte Bild von ihr und das entlarvt den Schwindel.



Und so machen sie es, die Massenmedien. Trump twitterte folgendes:

"Ein neuer republikanischer Stern ist geboren. Super gelaufen, Elise Stefanik!"



Elise Stefanik hat Yovanovitch mit ihren Fragen in die Enge getrieben und allen gezeigt, dass sie keine wirkliche Zeugin ist, dass sie nichts zu sagen hat. Und wir fanden auch heraus, dass sie unter Eid gelogen hat.

"Während ihrer Eröffnungsrede log Yovanovitch, als sie behauptete, dass die Obama-Regierung das Thema Burisma oder Hunter Biden nie bei ihr angesprochen habe. Aber dann, während ihrer Aussage, gab Yovanovitch zu, dass sie bei ihrem Bestätigungsgespräch vor Hunter Biden und Burisma gewarnt wurde. Höchstwahrscheinlich wird sie mit dieser Lüge davonkommen."

-------

Adam Schiff am Parteitag der Demokratischen Partei Kaliforniens gesprochen. Während seiner Rede gab er zu, dass der einzige Zweck des Schauprozesses darin besteht, den "Scharlatan im Weißen Haus" anzuklagen. Hören wir kurz zu, was er sagte:

https://youtu.be/JAVauRQ9qlw?t=485

"... sollten wir den Scharlatan im Weißen Haus zurückschicken auf den goldenen Thron, vom dem er gekommem ist."

Schaut aus, als ob Schiff die Katze aus dem Sack gelassen hat. Es geht nicht um die Ukraine oder den Anruf, es geht nur darum, Trump aus dem Amt zu bekommen.

--------

Es werden noch mehr Personen als Zeugen vor dem Ausschuss aussagen. Der Deep State hat Teile der Abschriften der Aussagen von Morrison und anderen freigegeben.

"Die erste Abschrift stammt von der karriereorientierten Außendienstmitarbeiterin von Vizepräsidentin Pence, Jennifer Williams. Das Haus brauchte Williams nicht vorzuladen. Sie war freiwillig bereit, mit Unterstützung des Vizepräsidenten vor dem Amtsenthebungsausschuss eine Stellungnahme abzugeben. Frau Williams gehörte zu den Beamten, die tatsächlich am 25. Juli bei dem Telefonat dabei waren. Interessanterweise machte Frau Williams eine Aussage, die später geändert werden musste. Sie sagte zuerst, dass Präsident Trump das Thema Burisma erwähnt hatte, musste aber dann erklären, dass es Selensky war, der die Firma Burisma ansprach."

Warum hat sie ihre Aussage geändert? Weil bei ihrer ersten Behauptung Trump das Telefonat noch nicht veröffentlicht hatte. Sie hat also gelogen und es schnell verucht zu vertuschen.

"Die zweite Abschrift der Aussage stammt von dem Berater des Nationalen Sicherheitsrats, Tim Morrison, der im Juli die Osteuropa-Expertin Fiona Hill ersetze. Er sagte vor dem Amtsenthebungsausschuss, dass er besorgt gewesen sei, dass Präsident Trump die US-Hilfe für die Ukraine zurückhalten könnte. Morrison bezeugte auch die Aussage von Fiona Hill, dass sie Fragen über das Urteil von Oberstleutnant Vindman habe und dass einige Leute den Verdacht hatten, dass Vindman ein geheimer Informant sei."

"Frage: Hatten Sie Bedenken, dass Vindman ein geheimer Informant ist? Antwort: Nein. Frage: Hat sie jemand darauf aufmerksam gemacht, dass Vindman ein geheimer Informant sein könnte? Antwort: Ja."



Die Massenmedien und die Demokraten haben entlastende Informationen von Tim Morrisons Abschrift weggelassen, um das Narrativ in die gewünschte Richtung zu drücken, zu zeigen, dass sie etwas gegen Trump in der Hand haben. Hätten sie diese Informationen veröffentlicht, würde alles zu einem quietschenden Stillstand kommen.

---------

Der FISA-Report kommt bald heraus und die Patrioten bereiten das amerikanische Volk darauf vor. Wer die Deep-State-Spieler sind, dass es "den Widerstand" gibt, dass der Deep State existiert und dass alles, was wir momentan sehen, eine koordinierte Aktion ist, um den Präsident zu stürzen.

Generalstaatsanwalt William Barr beschuldigte in einer Rede die Hausdemokraten, dass sie "jedes Mittel benutzen", um Präsident Donald Trump zu Fall zu bringen. In einem Gespräch mit der Federalist Society in Washington, D.C., sagte Barr, dass die Regierung ihre legislativen Befugnisse über ihre verfassungsmäßigen Rechte hinaus überschreitet und die Exekutive an sich reißt. Der Generalstaatsanwalt sagte, dass die "Sabotage", durch einen zunehmend aggressiven Kongress verursacht wird, was einen gefährlichen Präzedenzfall für die amerikanische Regierung schafft, indem sie vorgibt, dass der Präsident nicht rechtmäßig ist.

Hören wir zu, was er zu sagen hat:

https://youtu.be/JAVauRQ9qlw?t=819

"Wie ich sagte, erwarteten die Verfasser voll und ganz einen intensiven Zusammenschluss zwischen Kongress und Exekutive. Leider haben wir erst in den letzten Jahren gesehen, dass diese Konflikte einen ganz neuen Charakter angenommen haben.  Unmittelbar nachdem Präsident Trump die Wahl gewonnen hatte, weihten die Gegner das ein, was sie "den Widerstand" nannten, und sie versammelten sich um eine explizite Strategie, jedes Instrument und jedes Manöver zu nutzen, um das Funktionieren der Exekutive und seiner Regierung zu sabotieren."

Seit dem Zeitpunkt, als Generalstaatsanwalt William Barr diese Rede gehalten hat, sind die Rufe nach seiner Amtsenthebung lauter geworden.

Richard W. Painter twitterte folgendes:

"Eine weitere verrückte autoritäre Rede von Barr. Erst Angriffe auf "radikale Säkularisten" und einen Monat später greift "den Widerstand" an. Jetzt Barr anklagen! Generalstaatsanwalt Barr verteidigt Trump und greift den Widerstand an."



Das ist das, was wir Panik nennen.

----------

Trump und die Patrioten sind sehr schnell und ändern die Gerichte im ganzen Land. Präsident Trump drehte ein weiteres "U.S. Circuit Court of Appeals" um, als der Senat die Ernennung des Rechtsanwalts des Weißen Hauses Steven Menashi zum 2. U.S. Circuit Court of Appeals bestätigte. Wir wissen, dass sie versiegelten Anklagen geöffnet, der IG-FISA-Report und die Deklassifizierung kommen werden und dafür müssen unabhängige Richter in den Gerichten sein. Die bisherigen Richter sind in ihren Positionen, weil sie erpressbar sind und zugunsten des Deep State urteilen würden. Sie die Dinge zu ihren Gunsten drehen. Das haben wir zur Genüge gesehen.

---------

Die Ermittlungen gegen Epstein werden fortgesetzt. Prinz Andrew hat jetzt eine neuen Ausrede, warum er nicht in die Machenschaften von Jeffrey Epstein involviert war, dass er keinen Sex mit irgend jemandem hatte und sich alles um das Pizzaessen zum Kindergeburtstag seiner Tochter drehte. Es wird immer schwieriger für diese Leute und ihre Lügen werden nicht verbergen, was sie getan haben.

Jetzt ist wieder ein neues Detail über Jeffrey Epstein bekannt geworden. Die Gefängniswärter, die in der Nacht von Epstein's Tod Dienst hatten, lehnten einen Vergleich ab, den Bundesanwälte ihnen angeboten haben. Das Vorhandensein dieses Vergleichsangebots signalisiert, dass das Justizministerium Strafanzeigen im Zusammenhang mit dem Tod des wohlhabenden Geldgebers im Metropolitan Correctional Center in New York im August in Betracht zieht. Der Gerichtsmediziner der Stadt entschied, dass Epsteins Tod ein Selbstmord war.

Sehr seltsam das Ganze und wir werden sehen, wie das ausgeht.

---------

Unten an der Grenze hat sich einiges verändert, seit Trump im Amt ist und neue Richtlinien eingeführt hat.

Das Weiße Haus hat folgendes getwittert:

"Seitdem Präsident Donald Trump angesichts der Vernachlässigung des Kongresses gehandelt hat, sind die Vorfälle an den Grenzen seit dem Höhepunkt der Krise um 70% (!) gesunken. Vielen Dank an unsere tapferen CBP-Offiziere!"



Hören wir uns an, was ein CBP-Offizier sagt:

https://youtu.be/JAVauRQ9qlw?t=1059

"Im Oktober gab es einen Rückgang der Festnahmen gegenüber dem Vormonat. Das ist der 5. Monat in Folge, wo wir einen Rückgang erleben. Das sind 70 % weniger als im Mai oder 140000 in einem einzigen Monat. Migranten wird es nicht länger erlaubt, mit betrügerischen Angaben einzureisen und die Kartelle machen keine Profite mehr auf Kosten der Einwanderer."

Und Du kannst jetzt sehen, dass es funktioniert. Wenn die Menschen aus fremden Ländern wissen, dass sie nicht einfach so ins Land kommen können und mit Bussen verteilt werden, kommen sie erst gar nicht mehr an die Grenze. Die Grenze wird bald wieder sicher sein.

------------

Kommen wir zum Iran. Die Proteste gegen das brutale Regime breiten sich auf mittlerweile 75 Städte aus. Wir werden sehen, wie sich das entwickelt und ob die Regierung und die, die mit dem Deep State zusammen arbeiten, schließlich zur Vernunft kommen. Und ich glaube, die Zeit dafür ist reif und es werden sehr bald Gespräche mit Trump stattfinden.

-----------

Die offizielle nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA nannte den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden einen tollwütigen Hund, den man erschlagen sollte. BNO News berichtete das auf Twitter:



Das ist sehr seltsam und es stellt sich die Frage, warum sie das tun. Trump entschied sich, darauf zu antworten. Er twitterte:

"Herr Vorsitzender, Joe Biden mag schläfrig und sehr langsam sein, aber er ist kein „tollwütiger Hund“. Er ist tatsächlich etwas besser als das, aber ich bin der einzige, der Sie dahin bringen kann, wo Sie sein müssen. Sie sollten schnell handeln, den Deal erledigen. Bis bald!"



Es scheint, als wird da etwas vorbereitet und es würde mich nicht wundern, wenn Trump und Kim sich etwas Spaß mit dem Deep State und den Massenmedien erlauben würden.

---------

Q gab uns wieder einige Hinweise und wir beginnen mit Drop 3599  https://qmap.pub/read/3599

"Die Ernte (das Gertreide) wurde vorbereitet und wird in Kürze an die Öffentlichkeit zum Verzehr geliefert."

Wir müssen erst ein Stück zurückgehen in der Zeit, was Q meinte mit Getreideernte. Da kommen wir zu Comey und Nunes, die beide über Getreideernte sprachen.

Comey twitterte im Oktober 2017:

"Es tut gut, wieder in Iowa zu sein."

Dann twitterte Comey im Juni 2018:

"Es tut so gut zu sehen, wie alles neu wächst..."

Dann twitterte Nunes:

"Der Mais ist zum Abschneiden reif."

Das war im Juli 2019. Und erst kürzlich war Nunes neben einem Traktor zu sehen, wo er sagte:

"Wir sind bereit für die Ernte."

Und sie sprechen hier vom Einbringen der Ernte, all dieser kriminellen Elemente. Und es scheint, als sprechen sie in Geheimsprache miteinander.

Weiter in Q-Text. Er schreibt:

"Eine höhere Loyalität [Y]"

Und das Y ist als Großbuchstabe, in Kill-Klammern gesetzt und fett geschrieben.

Und am 15. November 2019 twitterte Comey folgendes:

"Du (und das Y ist in Kill-Klammern gesetzt) kannst nicht prinzipiell für Maßnahmen zur Korruptionsbekämpfung werben, ohne korrupte Menschen zu verärgern." George P. Kent, stellvertretender Staatssekretär, 14. November 2019."



Sehr interessant. Warum ist das Y in Comey's Tweet in Kill-Klammern gesetzt? Steckt da eine Botschaft drin?

Q schrieb weiter:

"Jäger werden zu Gejagten."

"Verrat."

"Aufruhr."

"Wie kann man eine Haftung entfernen?"

"Sechs Uhr kann gefährlich sein."

Normalerweise benutzen die Leute den Begriff "watch your six", was auch 6 Uhr bedeutet, dass etwas hinter Dir ist. (Er bedeutet "Vorsicht", d.h. sei Dir bewusst, dass Gefahren buchstäblich oder bildlich gesehen von hinten auf Dich zukommen können. Hüte Dich vor einem Hinterhalt, den Du vielleicht nicht kommen siehst.)

Q will damit ausdrücken, dass Du aufpassen sollst, dass sich niemand von hinten an Dich ranschleicht.

Q schrieb weiter:

"Familienstolz."

Und es scheint, dass Q Comey damit meint, dass Comey ein Verräter ist und dass er nicht bemerkt hat, wie sich die Dinge von hinten an ihn angeschlichen haben.

---------

Gehen wir zu Q-Post 3600 https://qmap.pub/read/3600

"Für diejenigen, die beschließen, den Steuerzahlern etwas Geld zu sparen. Es gibt kein Entkommen vor Gott."

Das bringt uns zurück zu Q-Post 2724, als Q uns genau das Gleiche sagte. Das war am 14. Februar 2019. https://qmap.pub/read/2724

"Die Strafe eines Verräters."

"Phase III"

"Panik in DC."

"RATTEN ÜBERALL."

"Für diejenigen, die beschließen, dem Steuerzahler Geld zu ersparen - es gibt kein Entkommen vor Gott."

Warum wiederholte Q den gleichen Satz? Das bedeutet, dass die Panik jetzt überall ist, dass sie jetzt die Schmerzen spüren. Q scheint ausdrücken zu wollen, dass einige Selbstmord in Betracht ziehen könnten. Das würde dem Steuerzahler Geld ersparen, weil wir dann keine Prozesse gegen sie führen müssten.

-----------

Gehen wir zu Q-Post 3601 https://qmap.pub/read/3601

Q antwortete auf einen Tweet von ConservativeMom, der ein Video zeigt, wo Barack und Michelle Obama während einer 9/11 Gedenkveranstaltung zueinander sprechen. Michelle Obama sagte: "Dies alles für eine verdammte Flagge." Und der Ausdruck in Barack Obama's Gesicht und sein Nicken zeigt, dass er dieser Bemerkung zustimmt.



Und Q sagt uns:

"Viele, die uns "repräsentieren", lieben uns nicht."

-----------

Gehen wir zu Q-Post 3602 https://qmap.pub/read/3602

Q erzählte uns früher, dass der Deep State Videospieleplattformen wie Xbox Live für seine Kommunikation benutzt. Als Q das damals schrieb, gabe es sofort einen Ausfall bei Xbox Live.

Dazu gehen wir jetzt zurück zu Post 1905 https://qmap.pub/read/1905

"Hatte gestern jemand Probleme mit seinen "XBOX Live" Zugang kurz nach dem Drop?"

"[Säuberung]" in Klammern und fett

"Wie viele Zufälle noch bevor es mathematisch unmöglich ist?

Dann gehen wir zurück zu Post 1907 https://qmap.pub/read/1907 vom 16. August 2018

Hier zeigt uns ein Anon die ganzen Ausfälle von Xbox Live, weil sie gleich nach dem Q-Post mit dem großen Reinemachen begonnen haben.





Q schrieb: "Hier gibt es nichts zu sehen. Sind Drops gleichbedeutend mit Reaktion/Aktion?

--------

Dann haben wir einen neuen Post von Q. https://qmap.pub/read/3602

Q gibt uns einen Link zu Star Wars Game Apps https://www.starwars.com/games-apps/star-wars-commander

"In Star Wars Commander kämpfst Du für die Rebellion oder das Imperium, trainierst Deine Truppen, baust Einheiten und Fahrzeuge, verteidigst Deine Basis." Du bekommst dort die Wahl zwischen Dunkelheit und Licht. Das ist die Grundprämisse von Star Wars.

Q lässt uns wissen, dass sie das zur Kommunikation benutzen, um böse Akteure auszuwählen:

"Wie kann man böse Akteure "auswählen", die versuchen, Kommunikationen ohne SIGINT-Sammlung durchzuführen?" (SIGINT - Signal Intelligence)

"Rebellion oder Imperium?"

"Private [nur mit Einladung] Gruppierungen?"  ("nur mit Einladung" ist in Klammern und fett geschrieben)

"Von der Dunkelheit ins Licht."

Erinnerts Du Dich an den Tweet vom Comey am 13. Oktober 2019?

"Das ist das Star-Wars-Spielzeug meines 7-jährigen Patensohns. Wir haben ihm versprochen, dass wir sie nicht zu Fall bringen. Und sie sind trotzdem schrecklich."



Scheinbar ist das jetzt der letzte Versuch des Deep State, spezielle Gruppierungen durch Einladung zu rekrutieren. Und deswegen haben wir auch die vielen Ausfälle auf solchen Plattformen wie der von Star Wars, wo sie ihre Pläne diskutieren, weil es jetzt bekannt gemacht wurde und sie immer wieder säubern müssen.

---------

Die Deep-State-Spieler sind in Panik und wir können das schön an ihren Tweets sehen.

Adam Schiff twitterte folgendes:

"Neue Technologien, wie Deepfakes - absolut überzeugende und dennoch völlig betrügerische Videos und Audios - geben Russland und anderen böswilligen Akteuren neue Möglichkeiten, unsere Wahlen zu stören. Ich schrieb an Twitter Anfang dieses Sommers und forderte sie auf, sich vorzubereiten - ich hoffe, dass sie es jetzt tun werden."



Adam Schiff lässt sie wissen. dass die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung nicht funktioniert und die ganzen Informationen rauskommen werden. Twitter und andere sozialen Medien sollen sich darauf vorbereiten und diese Informationen ganz schnell blockieren oder löschen. Das ist es was sie wollen. Sie sind in die Fallen gelaufen, die die Patrioten ihnen gestellt haben und werden jetzt gejagt. Die Patrioten wollen dem amerikanischen Volk zeigen, wer diese Leute und was ihre wahren Absichten sind. Und wie sie mit einer gefälschten Amtsenthebungsuntersuchung versuchen, einen gewählten Präsidenten aus dem Amt zu bekommen. Zusammen mit den Massenmedien und falschen Anschuldigungen. Und der Tweet von Adam Schiff zeigt, dass sie wissen, dass es nicht funktioniert. Sie ahnen auch, was auf sie zukommt. Das ist der FISA-Bericht, die Deklassifizierung, die Öffnung der versiegelten Anklagen, Verhaftungen und Arrest. Schmerzen werden kommen und das ist erst der Anfang. Es wird eine Lawine der Stärke 5 über sie hinwegrollen, eine Lawine, die immer mehr an Fahrt gewinnt und alles vernichtet, was sie trifft.

Diese Lawine kann keiner mehr aufhalten und sie rollt gerade an.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/JAVauRQ9qlw

https://x22report.com/the-harvest-is-about-to-begin-suicide-watch-panic-in-dc-episode-2023/