Willkommen auf Qlobal-Change

Sonntag, 17. November 2019

Post von Müller, 17.11.19 Alter Fritze




 Post von Müller,
„Der Bund steuert einen Kompromiss an: Die Hohenzollern sollen einiges bekommen, aber eben möglichst wenig.
Dass dieser Plan nun nicht aufgehen wird, ist auch Böhmermann zu verdanken, der als Aufklärer eine neue, ernsthafte Rolle gefunden hat. Er hat für eine breite Öffentlichkeit die milde Haltung des Bundes gegenüber den Hohenzollern zum Thema gemacht. Nun werden alle darüber reden müssen, warum der deutsche Adel nicht schon in der Weimarer Republik vollständig enteignet wurde, welche Rolle die Hohenzollern davor spielten, und warum man nach der Wende wieder so sanft mit ihnen umging. Daran kommt jetzt keiner mehr vorbei.“
Ich muß diese, an sich unbedeutende Meldung vornweg stellen, denn dies wird später von immenser Wichtigkeit sein.
Hier geht es vorerst um Immobilien, aber eigentlich um drei Sachverhalte.
Hatte Haus Hohenzollern Schuld am 2. WK, beteiligte es sich fördernd an der Nazidiktatur?
Was gehört dem Haus Hohenzollern?
Was ist das Oberhaupt des Hauses Hohenzollern?.
Die Verwaltung des besetzten Wirtschaftsgebietes dürfte dieses Thema niemals in die Öffentlichkeit bringen, warum tat sie es jetzt und warum gerade jetzt, nach dem Besuch von Pompeo?
Das noch, wesentlich phantastischere an dieser Geschichte ist, die erforderliche Klärung einer ganz simplen Frage,
wer ist die BRD und kann sie überhaupt Verklagter sein?
(eventuell handelt sie unter Zwang)
Die Klage über ein Grundstück oder Gemälde, völlig bedeutungslos was und wie wertvoll,
ist kein Zivil- sondern ein Prozess um Völkerrecht.
Das Oberhaupt des Hauses Hohenzollern ist neben der Funktion als Verwalter seines Eigentums
auch Kaiser des Deutschen Reiches und somit ein Staat.
Ruhend und,
durch Parteien und Hochverräter geputscht,
die wiederum durch den Bush clan der USA geputscht wurden,
letzter rechtmäßiger Staat in Deutschland,
richtiger dem Deutschen Land.
Zerstört, immer durch die oberste treibende Kraft - dem Vatikan.
Dem Haus Hohenzollern gehört dieses deutsche Land, er zahlte und wird zahlen - Pacht.
Damals 850 RM heute würden wir dies Bürgergeld nennen,
damit ändert sich nicht das Geringste am Leben der Menschen, denn das unumschränkte vererbliche Nutzungsrecht, des heute genutzten,
verbleibt dort wo es rechtmäßig ist.
Das Eigentum des Kaisers unterliegt der Reichsverfassung und den beiden Rechtssystemen des CommonLaw,
sächsisches und preussisches Landrecht,
hergeleitet aus dem Saxenspiegel
(keine Mergelfeierstube im MDR, das ist gewollte Täuschung),
sie schreiben Sachsen allerdings mit ch, nicht mit x, ein gewaltiger Unterschied.
Auch Ergebnis der Planungsstäbe im Vatikan,
Sachsen ein Restgebilde ganz unten rechts,
das eigentliche Saxen nie besiegt, sondern durch die Armee der Pfaffen in Jahrhunderten zurück gedrängt und scheinbar besiegt.
Besiegt aber nur, weil ein Verwaltungskonstrukt und dessen firmeninterne Regeln alle Rechtsträger
(natürliche deutsche Menschen)
im Hamsterrad hält,
sein Leben durch Ansiedlung Fremder aus dem kulturellen Gleichgewicht bringt und ständig neue Repressionen öffentlich diskutieret,
so als ob ihnen Land, Mensch und Geist aller Deutschen gehört.
Was allerdings tatsächlich so ist, solange kanonisches- und Admiralsrecht gilt.
Das gesamte Personal des Verwaltungskonstruktes BRD (durch Zwang und Waffengewalt Fremder)
ist juristisch und faktisch beauftragtes Personal vom Papst.
Dessen eigentliche Rolle ist nämlich nicht die Theatervorstellung (Orbi et Urbi…. oder so),
sondern die gleiche, die der Chef des Hauses Hohenzollern hat.
Wobei der Kaiser seinen „Untertanen“ Menschenrechte überlässt,
die auch jederzeit eingeklagt werden können,
bei einer freien Justiz (höchste Instanz Leipzig Reichsgericht),
das dem Kaiser Pflichten auferlegen kann.
Zusätzlich mit einer Verwaltung, die der Staatshaftung unterliegt.
Beide sitzen auf einem Thron,
wobei der Kinderfresser sich Gott nennt und Eigentümer eines jeden Grund-und Bodens, eines jeden Körpers
(sie tun nichts unrechtes, wenn sie Kinder fangen, quälen und töten oder menschen ausschlachten)
und sie sind auch Eigentümer jeder geistigen Arbeit eines Jeden,
also ist Meinungsmanipulation, Lüge und Zensur rechtmäßig für den Vatikan.
Der Kaiser und hier auch der sächsische König wäre innerhalb kürzester Zeit abgesetzt.
Solange das Deutsche Reich nicht existiert bleibt das auch weltweit so.
Gehindert wird der Vatikan (Weltkonzern, sein Vorstand und sein Aufsichtsrat) heute bereits beim universalen Eingriff in einzelnen Ländern,
allerdings durch Waffen in der Hand des Gegners des Vatikan.
Er ist schon 3 Jahre nicht mehr in voller Macht, weil ihm der Zugriff auf die Steuerung der USA (CIA Handlungsgehilfe Vatikan und jesuitischer Einfluß auf Legislative und Justiz)
abhanden kam, der Goldrand an der Flagge ist weg.
Russland ist in der Hand der Russen und Engeland wackelt in die Hand der Briten zurück,
mal sehen wie lange dieses Bollwerk der Kabale noch in alter Manie walten und zerstören und manipulieren kann.
Alle anderen sind lediglich Anhängefahrzeuge,
nur das Deutsche Land liegt noch voll in Vatikans Hand.
Übrigens Katholika… ist verbindlich Beführworter des Faschismus, dem für ihn bestmöglichem Gesellschaftssystem.
Notfalls gefällt ihm auch der Bolschewismus, etwas rangniedriger, weil zu wenig Profit in die Kassen der Malteser (BIZ) fließt, in unserem heutigen System landen dort ca 40 % aller Ausgaben aller Bürger,
es ist der gesamte Zinsanteil in jedem Produkt.
Der „Große Plan“ Trumps und Putins
(China kann hier nicht mit eingebunden sein,
sie haben inkompatible Kultur, sie passt weder zum Vatikan, noch zu Patrioten in aller Welt).
zur Rettung der Welt läuft.
Alle Weissen sind antichinesisch (einziger Punkt) erstmals
verbunden,
zwar aus jeweils anderem Grund, anderem Ziel
dagegen,
weil das System Vatikan und das System Deutsches Kaiserreich mittels derartiger Gesellschaftsordnung nicht funktionieren können.
Weisse Gene sind anders gestrickt,
es entstünde offene Gegnerschaft oder LMA-Syndrom,
das bedeutende daran, die so effektiv gespaltenen Linken und Rechten, alle sonstig „sortierten“ Gruppen wären sofort vereint,
dieses System tötet die NWO, noch effektiver als Putin und Trump.
Kommen wir zum Deutschen Reich, dem Erzfeind jeder Religion,
dem einzigen System, das Gott in den Himmel stellt und nicht auf die Kinderfresserstation Vatikan.
Kaiser regiert aus Gottes Gnaden
(Gott sind wahrheitsgemäß der Gott im Menschen)
und Papst regiert als Stellvertreter für Gott, weil der sich einfach nicht zeigen will.
Zwei dialektisch getrennte Systeme, die antagonistisch sind, eine Synthese ist unmöglich, also muß eine Entscheidung her.
Wir Deutschen werden getriggert uns zum System Deutsches Reich oder EU-Reich zu wenden,
mittels vollkommener Zerstörung unserer Kultur,
mittels Zerstörung der Verbindungen zur Natur
und durch vollkommen verlotterte Verwaltung, der Verantwortung ein Fremdwort ist,
alles zum Ziel NWO, allerdings auch zum Ziel der tripolaren Weltordnung (TPW) führend ,
das wird solange gehen, bis die Menschen aufgewacht sind oder ein Machtwort gesprochen werden muß.
Ich sehe den letzteren Fall als wahrscheinlicher an,
hier verhalten sich derzeit alle Menschen wie Insassen einer Irrenanstalt,
das ist gut, schon die halbe Miete zum Ziel.
Das Deutsche Reich wird von außen bereits 2 Jahre suggeriert, Trumps Angebot Friedensvertrag liegt vor,
sein Geheimdienst arbeitet am Kaiserreich (Kündigung des Versailler Vertrages)
Wir können sicher sein, daß Gina Haspel das Mergelsystem bessser kennt , als die Vorzimmergespielin Mergels im Kanzleramt.
Gina ist Mitarbeiterin und Untergebene von Pompeo, der seine schwarzweissrote Tour in „deutsch“ absolvierte,
Pompeo und Haspel besuchten Militärstützpunkt-
Leipzig (Reichsgericht) Rathaus-
Berlin Kanzleramt, Außen und Botschaft (Alliierte Zentrale West)
Der CIA hat ein Problem mit Trump, das Überleben der Gurkenfabrik ist absolut nicht geklärt,
mit der Gestaltung der Wende in Deutschland können sie sich etwas rehabilitieren,
in den USA schickt sie auch bereits Kader an die Front: „Trump ist viel zu soft mit den Verrätern im Land“.
Es geht hier um den Arbeitsplatz in der Administration. Führen sie den Schwenk nicht zufriedenstellend,
übernimmt das Pentagon mit seinen Geheimdiensten die Steuerung dauerhaft.
Gleichzeitig bemüßigt sich die Mergelfirma die Kinderfresser zu fangen,
das wird auch hohe Kader treffen,
weil dieses nunmehr den Vatikan ins schleudern brachte,
damit ist Bilderbergs Castingsystem tot.
Auch die Mediensteuerung über CFR ist damit gelähmt.
Putin hat an der Aktivierung des Deutschen Reiches ebenfalls mit Signalen gearbeitet,
er bot Friedensvertrag und Wiener Kongress an,
bedeutet - er präferiert den Potsdamer Vertrag, weil er dort die mächtigen Rechte hat.
Putin verlor dieses Ziel, Trump (Deutscher) hat gesiegt,
weil Putin mit der Aktivierung des Kaiserreiches unmittelbar den Vertragspartner zur Kündigung des Friedensvertrages von Brest Litovsk erhält, dann hat Putin wieder volles Mitspracherecht.
Putin muß diese Vorgehensweise mitgehen, weil er keine Truppen in Germoney stehen hat.
Zum Eingriff brauchte er Chaos und Bürgerkrieg,
„hamm wir nich, bekommen wir auch nicht rein“.
Die Deutschen sind gelähmt durch die deutsche Obrigkeits- Erwartungshaltung, so wie es eben immer war.
Die Regierung hat auf jeden Fall bereits die Order bekommen, für Ruhe zu sorgen,
es beginnt auch bereits die Vorbereitung der Wende im Einwanderungsplan,
denken sie ans Reichsgericht und an einen neuen Chef,
die halbwegs intelligenteren politischen Darsteller werden jetzt umfallen oder zurück treten, Trump hat gesiegt.
Wer noch hoffte das Clinton irgendwann einmal wiederkommen kann und der CIA wieder Beauftragter des Schweizer CIA (Vatikan) werden kann, der hat einen Knall.
Wenn hier flächendeckend Bürgerkrieg entsteht, dann zieht sich der Strick um den Hals der kriminellen und regierenden und manipulierenden Mafia in Berlin sofort zu.
Langsam begreifen auch die, das wir noch im Kriegsrecht, mindestens Besatzungsrecht sind.
Die USA sind im Krieg, solange die Flagge noch nicht längsgestreift ist.
In Deutschland hat (so wie es aussieht) nur die AfD begriffen, das die Wende mit dem Versailler Vertrag zu tun hat,
sie lud mich ein zu einem Vortragsabend vom CDU-Willy Wimmer ein,
ich geh nicht hin, weil ich einen im BRD- Denken verfangenen Mann nicht zuhören willl.
Sprechen soll nur der Wimmer vor 100 Mann, die BRD gläubig-wünschig sind.
Zukunft interessiert hier keine Sau, außer mein Maaßen, der gibt mehr und bessere Signale, als die einzige Oppositionspartei.
Das Überleben vieler Kader der CDU kann damit möglich sein, als Person,
für Parteien gebe ich keinen Pfifferling mehr, sie sind alle verdammt zum Untergang.
Weil keine einzige Gruppe die zwei wichtigsten Dinge bearbeiten wollen,
den Schutz der Allgemeinheit
und
die Wohlfahrt aller.
Alle Parteien bearbeiten dagegen: „Wie krieg ich noch einen Posten und wie bekommen wir mehr Geld“.
Niemand redet von Verantwortung -Treue- Ehre- Gott.
Noch ist der Zustand des Landes wirtschaftlich halbwegs zufriedenstellend,
die Implantation neuer
(auch und besonders alter)
Wissenschaft in Produktion überführbar.
Zu retten geht unser Leben nur mittels neuer Verwaltungsstruktur, dem Kaiserreich,
bei Beendigung des Kriegszustandes und Überführung in die dezentrale zivile Verwaltung des ewigen Bundes, der durch die Vertragspartner des Kaisers jeweils mit Landes-Verfassung geregelt ist.
Fertige Strukturen, sofortige Verantwortliche, sofortiges Ende der allgegenwärtigen Korruption
und betteln auf dem Amt ist vorbei.
Die Pensionslasten fallen weg (volksdienliche Beamte bedürfen der Rettung), die Medien sind sofort frei von Geld ) auch von Zuschüssen der Regierungsmafia),
die Linken Zecken haben keine Finanzierung mehr, der Vertragspartner BRD ist einfach weg.
Das Militär sorgt eine Weile für die nötigen Befehle in den Militärbezirken,
das Finanzamt des Kaisers zahlt bedingtes und unbedingtes Bürgergeld,
die Parlamente kosten unmittelbar nichts mehr und die ehrenhafte Legislative wird aufgebaut,
ohne Partei,
denn deren Filialen und Konten sind gepfändet, sie gehören dem Staat, den es mit dem Kaiser wieder gibt.
Dann regieren Männer das Land, mein Gott, wenn es der Bürger will, auch Frauen, solange sie auch Frauen sind.
Nur Gehalt gibt es nicht, der Dienst am Volk muß ehrenhalber sein,
so ähnlich wie in der DDR, turnusmäßig, aber bitte ohne Handbedienung mittels Marionettendraht.
Die Justiz, also vornweg die Richter sind dann auch unmittelbar geregelt, durch die Landesverfassung und die Zugehörigkeit zum Staat.
Die päpstliche Handelsjustiz der Bar-Assoziation gilt ab sofort als Hochverrat.
Kinder es kann so einfach sein,
denn es geht nicht in Armut,
sondern in eine verantwortliche Verwaltungsstruktur und das erwirtschaftete Volksvermögen bleibt endlich wieder im Staat.
Das wikipedia ist ein Lügeninstrument der Jesuiten, unter dem Kaiser ging es jedem Bürger besser als jedem im Außenland, weltweit Standard und beneidet,
führte dann zum Krieg.
Der allerdings schon seit 1871 vorbereitet war.
Das hilft auch Afrika, denn wer dort bleibt, dem kann geholfen werden,
durch den reichsten Staat der Welt,
mit den reichsten Menschen der Welt,
die nach Lust und Laune helfen werden, wenn es keine deutschen Obdachlosen mehr gibt.
Den Bürgermeister, der Obdachlose hat, den sperren wir weg, bei Wasser und Brot.
Jetzt hab ich ein Problem,
ich muß die sächsische Verfassung studieren,
den Verwaltungsaufbau,
ich habe das sträflich vernachlässigt,
ich dachte Putin gewinnt, mit dem Potsdamer Vertrag,
der uns natürlich ins Verwaltungschaos stürzt.
das machte mir schon etwas Angst,
mit dem Kaiser kann ich leben, mich schützt erstmals im Leben dann Bürgerrecht und Wohlfahrt verpflichtet den,
da hat er genug zu tun , der neue BOSS.
In den Ländern müssen wir kaiser-königs-treue Gruppen bilden, überall gibt es nationale Verfassungen,
das geht mich Sachsen nichts an.
Höchstens die Frage, ob ich Preusse, Schlesier oder Sachse bin.
Eines weiss ich bereits, den König müssen wir Sachsen wählen, mein Gott, warum ist Verfassung immer so exakt,
es ist halt so -
unsere Vorfahren haben immer gründlich nachgedacht.
Noch eine Frage,
gibt es außer dem alten Mann noch Internetler, die Zukunft interessiert?
Ich kenne einige Männer in der Öffentlichkeit, im Net nur den Sascha,
dem es allerdings vorerst nur um den nötigen ersten Schritt geht,
der in meinen Augen der alles entscheidende ist.
Her mit dem alten Fritzen, gebt ihm seinen Thron.