Willkommen auf Qlobal-Change

Montag, 11. November 2019

Q Drop 3577 auf Deutsch - Q Verlinkt zum Patriot, der das bekannte Posting-Muster identifiziert hat: Q Drop, POTUS Tweet, Q Drop, Q Drop

Q!!mG7VJxZNCI
https://twitter.com/stormypatriot21/status/1193957884700299264

Q

Q Drop auf Deutsch 3576 - /agg_recir_deC/

Q!!mG7VJxZNCI
/agg_recir_deC/

Q

Q Drop auf Deutsch 3575 - /deC/


Q!!mG7VJxZNCI

/deC/

Q

X-22 Report vom 10.11.2019 - Brillant, hast du verstanden, was die Patrioten tun, denke an "Putsch" - Episode 2017b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Der Deep State hat jetzt genau das getan, was die Patrioten von ihm wollten. Sie haben ihren Putsch offenbart. Der gesamte Sumpf entlarvt sich selbst. Es würde nicht ausreichen, dass Trump sagt: Hey, es geschieht gerade ein Putsch gegen mich, oder dass diese Leute gegen den Präsidenten sind. Sie mussten den Leuten zeigen, wie ein Putsch aussieht, wie diese Leute sich nicht an den Rechtsstaat halten, wie sie die Regeln manipulieren, um zu ihren Gunsten zu agieren und wie sie außerhalb der Verfassung arbeiten. Lasst uns beginnen und aufzeigen, wie der gesamte Putsch entlarvt wird und wie die Patrioten sie enttarnen.

Alexander Vindman's Aussage wurde kürzlich veröffentlicht und zeigt, dass ein unwissender Untergebener im NSC glaubte, dass die Politik des Präsidenten in der Ukraine nicht korrekt war. Deshalb informierte Vindman eine Gruppe von Ukrainern, die Forderungen des Präsidenten zu ignorieren. In seinen einleitenden Bemerkungen erklärte der junge Vindman, dass er glaubte, dass der Präsident etwas von den Ukrainern "verlangte". Der Repräsentant Ratcliff hat ihm diese Behauptung widerlegt. Ratcliffe fordert Vindman auf, in der Abschrift des Anrufs des Präsidenten die Stelle zu finden, wo der Präsident etwas vom ukrainischen Präsidenten "verlangte". Vindman konnte keine Passage in der Abschrift nennen, wo der Präsident etwas verlangte. Vindman hatte Bedenken wegen der Politik des Präsidenten? Wen interessiert das schon?

Der Kongressabgeordnete Ratcliffe zerstörte dann den Zeugen Vindman, indem er darauf hinwies, dass Vindman den ukrainischen Beamten sagte, sie sollen Präsident Trump ignorieren - ein eklatantes Verbrechen, das von dem Untergebenen begangen wurde. Er sagt anderen Ländern, gegen seinen Präsidenten vorzugehen.

--------

Die Abschriften der Aussagen der verschiedenen Zeugen in der Amtsenthebungsuntersuchung werden jetzt freigegeben und es wird nun klar, warum Adam Schiff all diese Dinge geheim halten wollte. Wir erfahren nun, dass viele der Zeugenaussagen, die uns als Bombenmeldungen angekündigt wurden, sich als Blendgranaten herausstellen. Zum Beispiel sahen wir mehr Schlagzeilen, als ich zählen kann, die verkündet haben, dass Bill Taylor eine "Quid pro quo - Gegenleistung" bestätigt hatte. Jedoch zeigt seine vollständige Aussage, dass seine Beweise nur aus einer Vermutung aus vierter Hand und einem Bericht in der New York Times bestanden. Wir haben auch gesehen, wie Gordon Sondland enthüllte, dass er einem ukrainischen Beamten sagte, dass die Hilfe "wahrscheinlich" mit Korruptionsermittlungen verbunden sei, die Burisma und Hunter Biden betreffen. Genau wie bei Taylor schwor er jedoch unter Eid, dass das auf einer Vermutung basiert und nicht auf aufgrund direkter Anordnung. Es wird vermutet, dass Vindman derjenige war, der die Informationen an den Whistleblower gab, und jetzt, da seine Aussage veröffentlicht wurde, scheint es ziemlich sicher zu sein.

Jim Jordan setzte dann Vindman unter Druck, mit wem er außerhalb der Befehlskette über den Anruf sprach. Plötzlich springen Adam Schiff und Eric Swalwell hinein und halten ihn davon ab, zu antworten. Aber was sie sagten, als sie ihm verboten zu antworten, das ist wirklich der Knaller:

"Herr Vorsitzender, ich möchte Einspruch erheben, dass die Fragestellung darauf abzielt, den Informanten zu enthüllen. Und da ist kein anderer."

Dann sagt Schiff das, um weiterzumachen:

"Mr. Jordan, die Minderheit mag sich nicht darum kümmern, den Informanten zu schützen, aber wir in der Mehrheit tun es."

Das Problem ist, dass Jordan nie nach dem Informanten gefragt hat. Das bedeutet, dass sowohl Schiff als auch Swalwell hier versehentlich bestätigt haben, dass Vindman tatsächlich die Quelle für die ICIG-Beschwerde ist. Kurz gesagt, wenn Vindman die Frage beantworten würde, mit wem er gesprochen hat, und damit die Identität des Informanten preisgeben würde, bedeutet das, dass Vindman die Quelle war.

Und ich habe gehört, dass es ein Verbrechen ist, geheime Informationen mit Personen zu teilen, die nicht legal in der Lage sind, diese Informationen zu erhalten. Uns wurde von Anfang an gesagt, dass der Informant selbst nicht über die erforderliche Berechtigung verfügte, um auf den Anruf zuzugreifen.

Aber Vindman hat genau das getan.

Und es schaut so aus, dass sie es einfach vermasselt haben.

---------

Was wir jetzt erleben, ist, dass der Deep State den Weg geht, den die Patrioten wollen. Sie wollen, dass der Deep State seinen Plan, seinen Staatsstreich vor den Amerikanern und der Welt enthüllt.

Rudi Giuliani bestätigt dies mit diesem Tweet:

"Schiff hat die Verfassung komplett zerstört. Kein Rechtsbeistand. Kein Kreuzverhörrecht. Kein Recht, Zeugen anzurufen. Aber Du kannst darauf wetten, sie werden mindestens 20 verschiedene Untersuchungen von mir durchführen, um herauszufinden, ob ich im Gymnasium etwas falsch gemacht habe."



Dann haben wir Trump, der jeden wissen lässt, wer die Kontrolle hat. Er hat die Anklagebotschaft 17 Mal neu getwittert. Und "The Hill" schreibt:

"Innerhalb einer Stunde hat Trump 17 Nachrichten retweetet, die er auf das Amtsenthebungsverfahren der Demokraten hämmerte, und sein morgendlicher Tweetsturm kommt Tage bevor die Untersuchung in eine neue öffentliche Phase eintreten soll."



Trump hat es nicht 16 Mal geteilt. Er hat es nicht 18 Mal geteilt. Er hat es genau 17 Mal geteilt! Welcher Buchstabe des Alphabets ist der Siebzehnte? Es ist Q.

----------

8kun läuft jetzt. Noch nicht vollständig, aber die Seite funktioniert. Und Trump lässt jeden wissen, dass der Deep State nicht der Rechtsstaatlichkeit folgt. Sie treten die Verfassung mit Füßen, nur um eine Sache zu tun: Den Präsidenten des Amtes zu entheben. Trump zeigt diesen Staatsstreich der Welt auf. Wir schauen uns diese Putsch-Show an und das amerikanische Volk versteht, was gespielt wird. Das ist alles Teil des Plans, um die Personen vorzuführen, um sicherzustellen, dass das amerikanische Volk versteht, wer welche Rolle beim diesem Putsch spielt.

Trumpf twitterte folgendes:

"Der korrupte Politiker Adam Schiff möchte, dass Menschen aus dem Weißen Haus bei seiner und Pelosi's schändlichen Hexenjagd Zeugnis ablegen, lässt jedoch keinen Anwalt des Weißen Hauses zu und lässt auch KEINE unserer angeforderten Zeugen zu. Dies ist eine Premiere in der Geschichte des Kongresses!"



""Da ist nichts! Ich versuche dem Haus mitzuteilen, dass sie Amerika ohne jeden Grund spalten. Wir haben eine Menge Dinge zu tun, wie die Senkung der Arzneikosten und ein Handelsabkommen mit Mexiko und Kanada.“
@LindseyGrahamSC  Die Do-Nothing-Dems sind verrückt geworden!"



Trump lässt alle wissen, dass das kein ordentliches Verfahren ist. Sie drücken ihre Agenda durch, ohne sich um Gesetze oder die Verfassung zu scheren. Sie manipulieren die Regeln und das nur, um den Präsidenten absetzen zu können, bevor die Patrioten sie in die Finger bekommen. Sie präsentieren der Welt einen Staatsstreich.

---------

Judicial Watch entdeckte etwas sehr Interessantes:

"Judicial Watch kündigte heute die Analyse der Besucherprotokolle des Weißen Hauses aus der Obama-Ära an, die die Besprechungen der umstrittenen CIA-Mitarbeiter, der falschen Whistleblower, welche dem Weißen Haus zugewiesen wurden, detailliert beschreiben. Berichten zufolge wurde CiarameIIa 2015 im Weißen Haus von Obama detailliert beschrieben und kehrte während der Trump-Verwaltung 2017 zur CIA zurück. Die Protokolle enthüllen auch Alexandra Chalupa, eine von dem DNC während der Wahlen 2016 angeheuerte Auftragnehmerin, die sich mit den Ukrainern abstimmte, um Präsident Trump und seinen ehemaligen Kampagnenmanager Paul Manafort zu untersuchen. Sie besuchte das Weiße Haus 27 Mal.

Die Besucherprotokolle des Weißen Hauses enthüllen, dass sich die folgenden Personen mit dem Fake-Whistleblower trafen, während er im Weißen Haus von Obama war:

Victoria Nuland: Die damalige stellvertretende Staatssekretärin für europäische und eurasische Angelegenheiten traf sich am 17. Juni 2016 mit CiarameIIa.

Artem Sytnyk: Der Direktor des ukrainischen Anti-Korruptionsbüros besuchte uns am 19. Januar 2016.

Tom Fitton sagte: "Die Analyse der Besucherprotokolle des Weißen Hauses durch Judicial Watch wirft zusätzliche Fragen über die Obama-Regierung, die Ukraine und das damit verbundene Amtsenthebungsverfahren für Präsident Trump auf". "Sowohl Herr CiarameIIa als auch Frau Chalupa sollten nach den in diesen Besucherprotokollen dokumentierten Treffen befragt werden.""

-----------

Und wir haben noch etwas anderes, was rausgekommen ist. Das stammt von Julian Assange von WikiLeaks:

"Jetzt taucht ein Intel-Speicher von Julian Assange's Wikileaks auf, wo draufsteht, dass der Anwalt von Adam Schiff's Anti-Trump und Ukraine-Whistleblower von Wikileaks und Assange wegen des Ausverkaufs von Rechtsberatern an die CIA beschuldigt wurde. Und der Kunde landete laut Wikileaks im Gefängnis."

Es scheint, dass Assange an diesem Anwalt Mark Zaid dran war.

---------

Die Republikaner stellen jetzt eine Liste zusammen, wer aussagen soll. Trump hat einige Vorschläge für sie und er hat folgendes getwittert:

".... Was ist mit dem sogenannten "Informanten" von Whistleblower #1 passiert? Scheint verschwunden zu sein, nachdem ich das Telefontranskript veröffentlicht habe. Sollte er nicht auf der Liste stehen, um auszusagen? Hexenjagd!"



"Ich empfehle die nervöse Nancy Pelosi (die Schiff's Lüge untermauerte), Shifty Adam Schiff, den schläfrigen Joe Biden, den Whistleblower (der auf wundersame Weise verschwand, nachdem ich das Protokoll des Anrufs veröffentlicht hatte), den zweiten Whistleblower (der ebenfalls verschwand) und der Generalinspektor sollten Teil der Liste sein!"



Lee Zeldin twitterte folgendes:

"Der „Whistleblower“ und alle seine angeblichen Quellen sollten GOP-Fragen bezeugen und beantworten. Eine Blockierung durch Schiff würde signalisieren, dass die Aussage des Whistleblowers Schiffs Fall verletzen würde. und/oder sogar Schiff & sein Team in Missetaten verwickeln. Jede andere Ausrede ist nur eine widerliche Nebelwand!"



Jim Jordan twitterte:

"Die Republikaner haben eine Liste von Zeugen für die Anhörungen zur Amtsenthebung angefordert (alphabetische Reihenfolge):

-Devon Archer
-Hunter Biden
-Alexandra Chalupa
-David Hale
-Tim Morrison
-Nellie Ohr
-Botschafter Volker
-Der “Whistleblower” & seine Quellen

@RepAdamSchiff  Erlauben Sie ihnen auszusagen? "



Nein, wird er nicht. Er gab folgendes von sich:

"Adam Schiff gab eine Stellungnahme zu einem Schreiben des ranghöchsten Mitglieds Devin Nunes heraus, in dem er erklärte, dass er im Rahmen der Anklage gegen Präsident Donald Trump keine "Scheinuntersuchung" gegen den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden und seinen Sohn Hunter Biden durchführen werde. "Diese Untersuchung ist nicht und wird nicht als Mittel dienen, um die gleichen Scheinuntersuchungen über die Biden's oder 2016 durchzuführen, die der Präsident die Ukraine zu seinem persönlichen politischen Vorteil durchgeführt hat, oder um die Bemühungen des Präsidenten zu erleichtern, den Informanten zu bedrohen, einzuschüchtern und zu vergelten, der mutig den ersten Alarm ausgelöst hat", sagte er."

Was tut er hier? Er blockt es wegen den Biden's. Er ist der Block. Er wird den Republikanern niemals erlauben, von ihnen bestellte Zeugen aussagen zu lassen. Denn diese Zeugen würden die gesamte Fake-Amtsenthebungsuntersuchung aus dem Wasser blasen.

Jim Jordan twitterte den interessanten Teil, der alles erklärt:

"Republikaner haben nur bis Samstag Zeit, um Zeugen für ALLE offenen Anhörungen zu fordern. @RepAdamSchiff entscheidet, WELCHE Zeugen aussagen - wenn überhaupt. Er entscheidet, WANN Zeugen aussagen - wenn überhaupt. Anwalt des Präsidenten noch ausgeschlossen. Klingt dies nach einem ordnungsgemäßen Verfahren?"



Die Welt schaut zu und Adam Schiff, Nancy Pelosi und diejenigen, die für diese gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung gestimmt haben, und die Deep-State-Spieler, das sind diejenigen, die bei diesem Staatsstreich entlarvt wurden.

Doch es gibt einen Silberstreif am Horizont:

Adam Schiff's Handlungen sind höchst parteiisch und unmoralisch. Sie sind aber auch sehr durchsichtig. Er konnte es kaum erwarten, dass CiarameIIa aussagt, bis berichtet wurde, dass er Kontakt mit einem Mitglied oder mehreren Mitgliedern von Schiff's Personal hatte. Dann, über Nacht, wurde CiarameIIas Aussage "unnötig" und "überflüssig", weil sie von anderen Zeugen bestätigt worden war. Im Gegenteil, die bisher veröffentlichten Abschriften zeigen, dass das Wissen der Zeugen über Trump, der den ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky angeblich unter Druck setzte, um die Biden's im Austausch für die US-Hilfe zu untersuchen, auf Informationen aus zweiter, dritter und sogar vierter Hand beruhen. Schiff und die anderen Demokraten wissen, dass, wenn die Amerikaner CiarameIIa tatsächlich und in echt sehen, seine Geschichte durchschauen und ihn Fragen unter Eid beantworten hören, ihr gesamter Whistleblower-Fall zusammenbrechen wird. Wenn eine Person, deren klare Absicht es ist, einen amtierenden Präsidenten zu verdrängen, versucht, sich hinter dem Gesetz zum Schutz vor Informanten zu verstecken, ist es Zeit zu handeln.

Die Wähler beobachten die unvernünftigen, korrupten und übertriebenen Handlungen der Demokraten. Offensichtlich applaudiert die demokratische Basis und befürwortet ihr Verhalten, jedoch finden die meisten unabhängigen oder Wechsel-Wähler es genauso abscheulich wie die Republikaner. In der Vorfreude, Unterstützung für die Amtsenthebungsuntersuchung zu finden, befragte ein CNN-Reporter mehrere Fans während des LSU/Alabama-Fußballspiels am Samstag über ihre Meinung zu diesem Thema.

Das lief dann aber nicht so gut für CNN, doch hört selbst ab Minute 17:42:

"Wenn der Mann versucht, dem Land zu helfen, ... er ist ein perfekter Präsident und jedermann sollte das Telefonat hören .... Kann ich Sie über das Thema Amtsenthebung fragen? Ich glaube, dass es lächerlich und unfair ist und ich wünschte, sie würden sich darauf konzentrieren, Dinge zu erledigen, anstatt den Präsidenten zu schikanieren."


Amerikaner sehen diese List als das, was sie ist. Schiff täuscht sie nicht.

Erinnerst Du Dich daran, dass dies von Anfang an so geplant ist, dass es den Sumpf dem amerikanischen Volk vorführt? Es gibt keine Beweise, es gibt nichts. Das Einzige, was die Deep-State-Demokraten haben, sind die Zahlen im Haus, um für eine Amtsenthebungsuntersuchung zu stimmen. Das ist es, aber denkt daran, dass die Welt zusieht, ob oder wann sie für eine Amtsenthebung stimmen. Und wohin geht es dann als nächstes? In den Senat! Und dies wird dann weltweit live im Fernsehen übertragen.

Wie bringt man das amerikanische Volk dazu, die wahren Verbrechen zu sehen?

Wie präsentiert man Beweise, die alle sehen können?

Wie zeigt man den Amerikanern, wie das von Anfang an geplant war?

Wie zeigt man den Amerikanern, dass dies ein Putsch war?

Q hatte Recht, das ist eine Show, das ist die größte Show der Welt im Moment.


Das Wort "Putsch" verlagerte sich letzte Woche auf eine neue Ebene der formalisierten Bedeutung, als Mitglieder des politischen Widerstands auftauchten, um Präsident Trump in Militäruniformen zu entfernen.
Der Putsch gegen Präsident Donald Trump ging von sanft zu hart über. Das Wort "Putsch" wurde von Mark Zaid erwähnt. Zur Erinnerung: Das hat der CIA-Whistleblower-Anwalt am 30. Januar 2017, zehn Tage nach der Amtseinführung von Präsident Trump, getwittert: "Der Putsch hat begonnen."



--------

Barr wurde interviewt und er ließ das amerikanische Volk wissen, dass die Untersuchung voranschreitet. Und Durham ist der leitende Ermittler.

Hört Euch bei Minute 20:59 an, was er sagte: https://youtu.be/6ko8kV5nY-k?t=1259

"Huber war ursprünglich gebeten worden, einen Blick auf die FISA-Anträge und die elektronische Überwachung zu werfen, aber dann hat er es zurückgezogen und diese auf Eis gelegt, weil das Büro des Generalinspekteurs die Untersuchung durchführte. Er war also in den letzten Monaten nicht aktiv an dieser Front und Durham hat diese Rolle übernommen. Die anderen Themen, an dem er gearbeitet hat, bezogen sich auf Hillary Clinton, und sie neigen sich nun dem Ende zu und werden uns hoffentlich zum Erfolg zu führen."

Hast Du den letzten Satz verstanden? Dass sie Clinton untersuchen? Alles wird rauskommen. Genau so ist es geplant.

---------

Elizabeth Warren hat bestätigt, dass ihre 52 Milliarden Dollar "Krankenversicherung für alle" auch illegale Einwanderer abdecken wird. Wie das funktionieren soll und wie das alles finanziert werden soll, hängt natürlich noch völlig in der Luft. Das zeigt wieder einmal ganz deutlich, dass die Leute nicht in der Realität leben. Sie befinden sich in einer Traumwelt und erzählen alles mögliche, nur um gewählt zu werden. Und noch einmal: Wer soll das bezahlen? Glaubt Ihr wirklich, dass die amerikanischen Bürger es sich leisten können, für jedermann zu bezahlen? Und speziell für Leute, die illegal in unser Land kommen? Denk' mal eine Sekunde darüber nach.

---------

Wir sehen momentan wieder mehr Inhaftierungen, die mit Kinderpornografie zu tun haben. Zwei ehemalige Disney-Mitarbeiter sollen in einem Florida-Kinderpornographie-Ring verhaftet worden sein. Donald Durr Junior, 52, und Brett Kinney, 40, wurden beide verhaftet, nachdem sie im Besitz von Kinderpornographie waren. Berichten zufolge sagte Kinney aus, dass er eine Sucht nach Kinderpornographie habe und sie seit 22 Jahren anschaut und nach Pornografie gesucht habe, an der Jungen vom Kleinkind bis zum 10. Lebensjahr beteiligt seien. Durr war Aufsichtsperson im Walt Disney World Resorts, während Kinney Gast-Erlebnis-Manager bei Disney World war. Sie waren 15 Jahre lang für das Unternehmen tätig.

War nicht der Fernsehsender ABC Teil des Disney-Konzerns? Hat nicht ABC die Erkenntnisse und das Beweismaterial über Epstein und alle Beteiligten jahrelang verschwiegen und uns stattdessen erfundene Geschichten wie die über Cavanaugh um die Ohren gehauen? Der Kreis schliesst sich jetzt.

--------

Was sehr interessant ist und was der Deep State und die Massenmedien ständig wiederholen, ist die Behauptung, dass Trump das Land spaltet. Trump spaltet das Land nicht, er bringt das Land wieder zusammen. Wenn Du wirklich den Menschen im Land zuhörst, wirst Du sehen, dass sie Trump zustimmen und mögen, was er tut. Und zwar die spanische Bevölkerungsgruppe, die schwarze Bevölkerungsgruppe, die Menschen, die gerade einen Job suchen, sie alle stehen hinter Trump. Er spaltet das Land nicht, er vereint das Land wieder. Und das ist es, was Q uns vor langer Zeit sagte:

Der Deep State im Hintergrund, hinter der Bühne, orchestriert die Spaltung des Landes.

Denke immer daran, sie mögen es, die Menschen zu spalten, damit sie nicht verstehen, wer der wirkliche Feind ist.

Ava Armstrong twitterte etwas sehr Interessantes:

"Vor Obama hatten wir keinen IS. Vor Obama hatten wir keine BLM. Vor Obama hatten wir keine Antifa. Vor Obama hatten wir keinen Krieg gegen die Bullen. Spaltung wurde nicht von Trump gebracht. Präsident
@realDonaldTrump  wurde gebracht, um die Spaltung zu beenden."




Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/6ko8kV5nY-k

https://x22report.com/brilliant-did-you-catch-what-the-patriots-are-doing-think-coup-episode-2017/