Willkommen auf Qlobal-Change

Mittwoch, 6. November 2019

X-22 Report vom 5.11.2019 - Der Deep State ging direkt in die Falle, Präzedenzfall wurde hergestellt, Epstein Vertuschung - Episode 2013b

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über die Wirtschaftskrise, die Tages- und Geo-Politik.



Der Deep State kämpft jetzt, die Amtsenthebungs-Narrative ist nachteilig, alles andere ist gescheitert, die Biden's haben mehr Ärger als zuvor, die Berichte zeigen, dass Obama und Biden den Staatsanwalt bedrängen. Die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung fällt komplett auseinander. Die ausgewählten Abschnitte des Transkripts, die bei der geheimen Anhörung veröffentlicht wurden, sind völlig unbedeutend. Sie zeigen gar nichts. Wir sehen, wie die Patrioten dem Deep State Schmerzen zufügen, die nächste Welle kommt. Alles, was der Deep State versucht hat, ist gescheitert. Sie schufen einige Präzedenzfälle und die Patrioten benutzten sie gegen ihn. Sie haben das genaue Gegenteil von dem erreicht, was sie ursprünglich beabsichtigten. Doch zuerst sehen wir einen weiteren Kandidaten in Schwierigkeiten. Das ist Julian Castro.

"Er plant, seine Mitarbeiter in New Hampshire und South Carolina zu entlassen. Um in die nächste Debatte einbezogen zu werden, muss Castro 3 Prozent in vier Umfragen erreichen, die vom Demokratischen Nationalkomitee genehmigt wurden, oder 5 Prozent in von der DNC genehmigten Umfragen. Castro hat sich noch nicht bei einer Umfrage qualifiziert, aber er hat bis zum 13. November Zeit."

------

Schauen wir zu Biden. Er hat Probleme. Jeder einzelne Tag, jede einzelne Welle, die rauskommt, trifft Biden, und es wird für ihn immer schwieriger, all das zu erklären. Denkt daran, die Massenmedien haben diese Leute jahrelang gedeckt. Sie hätten sie niemals angefasst und über diese Geschichten berichtet. Und es geht hierbei nicht nur um Politiker, um den Deep State, es geht um die generelle Verstrickung der Medien in all das. Sie sind jetzt vorgeführt und die Menschen begreifen, dass sie von ihnen nicht die Wahrheit erzählt bekommen haben. Sie haben bestimmt, was wir erfahren durften und glauben sollten. Die wahren Geschehnisse, die Fakten, die Realität haben sie vor uns versteckt. Wir sprechen dann gleich darüber, doch zuerst zu Biden.

"Hunter Biden und seine Kollegen des ukrainischen Gas-Konzerns hatten während der US-Präsidentschaftswahl 2016 mehrere Kontakte mit dem Obama-Außenministerium. Im Februar 2016 bat ein US-Vertreter von Burisma Holdings um ein Treffen mit der Staatssekretärin Catherine A. Novelli, um die Beendigung der Korruptionsvorwürfe gegen die ukrainische Firma zu erörtern, in der Hunter Biden als Vorstandsmitglied tätig war, sagen die Berichte, die im Rahmen einer Klage gegen den Freedom of Information Act erhalten wurden."

Fassen wir das alles mit einem Tweet von Matt Wolking zusammen:

"BREAKING: FOIA-E-Mail zeigt, dass die Lobbyisten von Burisma die Position von Hunter Biden im Vorstand des korrupten ukrainischen Gasunternehmens genutzt haben, um ein Treffen mit Vertretern des US-Außenministeriums Obama / Kerry anzufordern, während Joe Biden Vizepräsident war. Dies ist der Beweis, von dem die Medien sagen, dass er nicht existiert."




"Eine weitere FOIA-E-Mail zeigt, dass Hunter Bidens Geschäftspartner und Burisma-Vorstandskollege Devon Archer eine Woche nach der Erwähnung von Hunter am 2. März 2016 mit Außenminister John Kerry zusammentreffen sollte."


https://twitter.com/MattWolking/status/1191545077073661952

"E-Mail zeigt, dass Hunter Biden dem stellvertretenden Außenminister Tony Blinken folgte, einem langjährigen nationalen Sicherheitsberater von Vizepräsident Joe Biden, als der ukrainische Generalstaatsanwalt Viktor Shokin eine Razzia auf das Haus des Gründers von Burisma ankündigte https://johnsolomonreports.com/hunter-bidens-ukraine-gas-firm-pressed-obama-administration-to-end-corruption-allegations-memos-show/ "


https://twitter.com/MattWolking/status/1191547063319846913

Wie wir sehen können, kommen immer mehr Beweise heraus, dass Joe Biden, Hunter Biden und Obama über Hunter's Geschäfte sprachen und in die Vorgänge in der Ukraine verwickelt waren. Erinnern wir uns, dass Joe Biden erzählte, dass Obama Druck auf die Ukraine ausübte, den den Staatsanwalt von dem Fall abzuziehen. Quid pro quo (Tauschhandel). Wo sind da die Massenmedien? Sie sollten das thematisieren und untersuchen, aber sie tun es nicht, wie so vieles andere auch nicht.

-------

"Das Büro des Rechtsbeistandes des Justizministeriums gab ein neues Rechtsgutachten heraus, dass Vorladungen der Hausdemokraten zu ihrer Amtsenthebungsuntersuchung gegen Präsident Trump als "rechtlich ungültig" betrachtet werden, wenn es der Trump-Regierung nicht erlaubt wird, einen Rechtsanwalt bei den Aussagen dabei zu haben. Die neue Rechtsauffassung des DOJ ist in einem fünfseitigen Rechtsvermerk vom 1. November ausführlich beschrieben:

"Kongressausschüsse, die an einer Amtsenthebungsuntersuchung teilnehmen, können die Zeugen der Regierung nicht zwingen, über Angelegenheiten auszusagen, die möglicherweise Informationen beinhalten, die durch das Exekutivprivileg geschützt sind, ohne die Unterstützung eines Rechtsbeistandes", schrieb Assistant Attorney General Steven Engel. "Vorladungen des Kongresses, die vorgeben, dass Zeugen der Regierung unter diesen Umständen ohne Rechtsbeistand erscheinen müssen, sind rechtlich ungültig und unterliegen nicht der zivil- oder strafrechtlichen Durchsetzung." Das DOJ sagte auch, dass, zusätzlich zur Verhinderung neuer Vorladungen, die Zeugen nicht erlauben, einen Rechtsanwalt an ihrer Seite zu haben, sie damit fortfahren würden, die Vorladungen anzufechten, die im September und im Oktober herausgegeben wurden und sie weisen darauf hin, dass das Repräsentantenhaus vor der Abstimmung am 31. Oktober keine Berechtigung hatte, Vorladungen im Zusammenhang mit einer Amtsenthebungsuntersuchung herauszugeben. Infolgedessen sind Vorladungen, die vor diesem Datum erlassen wurden und angeblich "gemäß einer Amtsenthebungsuntersuchung waren", nicht rechtsgültig."

Benjamin Weingarten twitterte folgendes:

""Demokraten haben gedroht, Gehälter von Beamten des Außenministeriums zurückzuhalten, die um die Anwesenheit von Anwälten des Außenministeriums in Abordnungen bitten" - so wie bei Jim Jordan während der Aussage der ehemaligen Ukraine-Botschafterin Yovanovitch."


https://twitter.com/bhweingarten/status/1191424021398769666

Und wir kommen gleich zur Aussage von Yovanovitch, die absolut nichts zu Tage brachte. In Bezug auf die Amtsenthebungsuntersuchung bauen sie etwas auf, was es gar nicht gibt. Sie benutzen die Massenmedien, sie benutzen die Leaks, um uns Glauben zu machen, dass sie etwas haben. Wie viele Tage und Wochen verbrachte Schiff damit, immer und immer wieder zu behaupten, dass alle Beweise vorliegen? Wie viele Male haben es die Massenmedien immer und immer wieder berichtet?

-------

Gerüchte tauchten gestern Abend auf, dass Haus GOP Führer Kevin McCarthy den Repräsentanten Jim Jordan in die Nachrichtenkommission für das laufende Amtsenthebungsverfahren einsetzen könnte. Und ich glaube, dass wäre eine sehr kluge Entscheidung.

Und das bringt uns zurück zu Marie Yovanovitch.

Die Demokraten behaupteten, dass Trump Zelensky während seines Telefonats eindeutig eine Gegenleistung angeboten habe - nämlich Javelin-Panzer-Abwehr-Raketen im Austausch für die Untersuchung der Anfänge des Russland-Absprache-Schwindels und einer Schmutzkampagne gegen Joe Biden. Die Trump-Administration hatte im Juli etwa 400 Millionen Dollar an Militärhilfe eingefroren, aber Yovanovitch's Aussage enthüllte, dass die Javelin-Raketen nicht Teil der Militärhilfe waren - also waren sie kein Bestandteil von "quid pro quo", wie Demokraten behauptet haben.

Repräsentant Mark Meadows fragte Yovanovitch daraufhin, ob die Javalin jemals der Ukraine verweigert wurden. "Botschafterin, es gab, und der Vorsitzende Schiff hat darauf angespielt, und wenn wir anfangen, über Javalin und Auslandshilfe zu sprechen, für das Protokoll, möchte ich sicherstellen, dass wir uns klar sind. Die Auslandshilfe, die als zurückgehalten gemeldet wurde, bezieht sich nicht auf Javalin, oder?" fragte er Yovanovitch.

"Nein. Zumindest bin ich mir nicht bewusst, dass es das tut", sagte Yovanovitch.

Meadows fuhr fort: "Weil der Auslandsvertrieb, oder FMS, wie Sie es nennen würden, wirklich ein völlig eigener Weg ist, nicht wahr? Ausländische Militärverkäufe (FMS) werden genehmigt, aber sie sind eigentlich ein Kauf, der mit, in diesem Fall, es wäre die Ukraine gewesen. Ist das richtig?"

Yovanovitch antwortete: "Also, ja. Präsident Zelensky sprach von einem Kauf. Aber getrennt, so wie ich es verstehe, und wieder kommt das aus Nachrichtenberichten, die Sicherheitshilfe, die aufgehalten wurde, war Sicherheitshilfe, es war nicht das FMS."

Meadows antwortete: "Aber eigentlich war es die Hilfe, die bereitgestellt worden war, und sie hatte nichts mit den Javelin-Raketen zu tun. Würden Sie dem zustimmen?"

Yovanovitch antwortete: "Das ist mein Verständnis."

Meadows brachte es dann auf den Punkt, dass die Javelin-Raketen nichts mit der vorübergehend eingefrorenen Sicherheitshilfe zu tun hatten: "Und als die Hilfe schließlich freigegeben wurde, hatte sie keine Auswirkungen auf den Kauf dieser Raketen? Würden Sie dem zustimmen?" fragte er. "Nicht meines Wissens", antwortete sie.

Die kürzlich veröffentlichte Abschrift der ehemaligen US-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch zeigt, dass die angebliche "quid pro quo" im Telefonat zwischen Präsident Trump und dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky vom 25. Juli nicht existiert. Sie versuchten, die 2 Dinge zu vermischen, um es wirksam nach Außen zu bringen. Ja - wir fanden etwas heraus! Aber es hat nichts miteinander zu tun.

--------

Dann ist da Gordon Sondland, der erst sagte, dass es keinen Quid pro quo (Tauschhandel) gab, dann aber seine Meinung änderte. Es begann damit, dass er anderen Leuten ihre Aussage gelesen hat und sich dann derer anschloss.

"Sondland sagte in seiner neuen Zeugenaussage, dass er glaubte, dass die Zurückhaltung eines Hilfspakets in Höhe von 391 Millionen Dollar in der Ukraine "unklug" sei, gab aber zu, dass er nicht wisse, "wann, warum oder durch wen die Hilfe ausgesetzt wurde". "Ich vermutete, dass die Aussetzung der Hilfe mit der vorgeschlagenen Erklärung zur Korruptionsbekämpfung verbunden war", sagte Sondland.


https://www.thegatewaypundit.com/wp-content/uploads/EIog-AfXYAAINB7-600x287.jpg

Ein Textaustausch Anfang September zwischen Sondland und dem Chargé d'Affaires (Bevollmächtigten) der US-Botschaft in der Ukraine, Bill Taylor zeigt, wie Sondland Trump verteidigt und deutlich machte, dass es in Trump's Kommunikation mit Zelensky keine Gegenleistung gab. Vor dem Senden der SMS hatte Gordon Sondland einen Anruf bei Präsident Trump. Sondland fragte Trump: "Was willst Du von der Ukraine?"
Trump antwortete: "Ich will nichts, ich will kein Quid pro Quo. Ich will, dass Zelensky das Richtige tut.... wozu er angetreten ist""

"Der Kongressabgeordnete Jim Jordan, ein Mitglied des Aufsichtsausschusses des Parlaments, sagte diese Woche sehr deutlich, dass sich die grundlegenden Fakten nie geändert haben."

Er twitterte folgendes:

"Bevor Botschafter Sondland diesen Text sandte, hatte er einen Anruf beim Präsidenten. Sondland fragte Präsident Trump: „Was wollen Sie von der Ukraine?“ Der Präsident sagte: „Ich will nichts. Ich will keine Gegenleistung. Ich möchte, dass Zelensky das Richtige tut ... um das zu tun, wofür er angetreten ist. “


https://twitter.com/Jim_Jordan/status/1191801307314688000

Warum änderte er seine Meinung? Wird er erpresst? Schaut fast so aus. Er verfängt sich damit in der Lüge, denn das Telefon-Transkript ist ja veröffentlicht. Irgendjemand hat etwas gegen ihn.

Lee Zeldin twitterte folgendes:

"Ich fragte Volker: Und in keiner Weise, weder in den Anzeigen aus den Vereinigten Staaten noch aus der Ukraine, haben Sie irgendeinen Hinweis auf etwas erhalten, das einer Gegenleistung ähnelt? Volker: Richtig."


https://twitter.com/RepLeeZeldin/status/1191817248530477057

Was sie hier versuchen ist, dass sie das mit ausgewählten Leaks in die Öffentlichkeit bringen wollen, um allen zu zeigen, dass es einen Quid pro Quo (Tauschhandel, Gegenleistung) gegeben hat. Doch jedes mal, wenn der wahre Inhalt des Telefonats ins Bewußtsein der Menschen kommt, wird ihr falsches Spiel offensichtlich. Ihr Kauderwelsch ist so durchsichtig und die Menschen verstehen das jetzt.

---------

Repräsentant Devin Nunes z.Z. das ranghöchste Mitglied des Haus-Intelligenz-Ausschusses, bestätigt, dass die Haus-Republikaner den demokratischen Repräsentanten Adam Schiff als ihren ersten Zeugen in der gefälschten Amtsenthebungsuntersuchung der Demokraten benennen werden. Normalerweise kann nur Adam Schiff sich selbst vorladen, aber es gibt einen Präzedenzfall dafür. Erinnert Ihr Euch an den letzten Kongress? Sie setzten Himmel und Hölle in Bewegung um Sicherzustellen, daß der ehemalige Kongreßabgeordnete Dana Rohrabacher als Zeuge aussagen konnte. Ich sagte damals, dass ich nicht glaube, dass es  gut für die Dmokraten sein wird, wenn Mitglieder des Kongresses Aussagen machen. Wir können jetzt also den Demokraten und Adam Schiff gratulieren, denn es kommt jetzt als Gegenfeuer zu ihnen zurück. Wir haben jetzt einen Präzedenzfall und können Adam Schiff vorladen.

Warum haben sie damals so darauf bestanden, Dana Rohrabacher als Zeuge aussagen zu lassen? Er hatte mit Julian Assange gesprochen und die Demokraten wollten diese Informationen ungedingt haben.

Der Deep State hat sich wieder einmal selbst ein Ei gelegt. Sie schufen einen Präzedenzfall und jetzt kann dieser gegen sie benutzt werden.

-------

Chuck Grassley versucht seit langem, Informationen über Hillary Clinton’s privaten E-Mail Server zu bekommen.

Senator Chuck Grassley schickte Außenminister Mike Pompeo einen Brief, in dem er fragte, welche administrativen Schritte unternommen wurden, um die Mitarbeiter zur Rechenschaft zu ziehen, die "absichtlich" geheime Informationen über den privaten Server der damaligen Außenministerin Hillary Clinton gesendet haben. Vor einigen Wochen beendete das Außenministerium eine interne Untersuchung des privaten E-Mail-Serversystems von Hillary Clinton und nannte 38 Personen, die sich schulgig gemacht haben. Grassley fragt nun nach der Identität und den Titeln der Beamten und welche Sanktionen verhängt wurden, und auf welcher Ebene das Material eingestuft wurde. Grassley schrieb, dass das Außenministerium bis zum 19. November Zeit habe, die folgenden Fragen zu beantworten:

1. Das Außenministerium identifizierte 91 Sicherheitsverletzungen, die auf 38 Personen zurückzuführen waren.  Wie lauten die Namen und Titel dieser Beamten? Welche Sanktionen wurden für jeden Beamten verhängt und auf welcher Ebene wurden die falsch behandelten Informationen klassifiziert?

2. Das Außenministerium identifizierte weitere 497 Sicherheitsverletzungen, bei denen die Schuld nicht festgestellt werden konnte.  Bitte erläutern Sie näher, warum die Schuld nicht festgestellt werden konnte und auf welcher Ebene die falsch behandelten Informationen klassifiziert wurden.

3. Das Außenministerium stellte fest, dass einige seiner Beamten "absichtlich" geheime Informationen über nicht klassifizierte E-Mails übertragen haben.  Was sind die Namen und Titel dieser Beamten, auf welcher Ebene wurden die falsch behandelten Informationen klassifiziert, und hat das Außenministerium einen von ihnen an das Justizministerium zur möglichen Strafverfolgung verwiesen?  Wenn nicht, warum nicht?

4. Die Überprüfung ergab, dass einige Beamte nicht befragt wurden. Bitte geben Sie jede Person an, die nicht befragt wurde, und den Grund dafür.

5. Bitte stellen Sie alle E-Mail-Kommunikation zwischen Secretary Clinton und Präsident Obama bereit, einschließlich der E-Mails, wo auf die im Strzok-Text verwiesen wird. Darüber hinaus vermerken Sie bitte in Ihrer schriftlichen Antwort den Klassifizierungsgrad dieser E-Mails und ob sie Teil der Sicherheitsüberprüfung waren.

Grassley versucht jetzt, der Sache auf den Grund zu gehen. Wir wollen natürlich wissen, wer diese geheimen Informationen gesendet hat und welche Konsequenzen es für diese Leute haben wird.

---------

Wir wissen, dass es Untersuchungen im Hintergrund gibt und ich glaube, dass schon alle notwendigen Information vorhanden sind. Und wir sehen, wie der Deep State und die Massenmedien mit allen Mitteln versuchen, ihr Narrativ aufrecht zu erhalten, während es um sie herum zerbröckelt. Es zerfällt der Russland-Absprachen-Schwindel, die gefälschte Amtsenthebungsuntersuchung und natürlich hat das zu tun mit Epstein.

Project Veritas veröffentlichte gerade ein Enhüllungs-Video. Amy Robach sprach mit einem Produzenten an einem heißen Mikrofon und sagte, sie haben die Geschichte mit Epstein seit 3 Jahren. Sie haben Clinton, sie haben Fotos, Videos, sie haben alles. Diejenigen, die auf die Insel reisten, diejenigen, die Epstein besuchten. Epstein' Geschäftsmodell war es, Menschen zu erpressen. Und sie glaubt nicht, dass er sich selbst getötet hat. Es kursieren jetzt im Internet Tonnen von Memes über Epstein, dass er sich nicht selbst umgebracht hat.

drawandstrike bringt alles in einem Tweet zusammen:

"Die ganze Zeit über, als Hashtag #MeToo weiterlief, berichteten die mächtigen Medienunternehmen, die die Fake-News kontrollieren, über serielle Sexualstraftäter unter ihren Freunden und Mitarbeitern bei ABC, CNN & NBC. Vor 3 Jahren fand eine Wahl statt, bei der Bill Clinton und andere Eliten gebraucht wurden. Also...."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191741798093336576

"Lassen Sie uns nun die ANDERE Hälfte dessen einbringen, was diese Fake News Medien-Unternehmen taten, während sie Geschichten über Matt Lauer, Bill Clinton, Jeffrey Epstein und andere verschwiegen. Sie versuchten unerbittlich, Hashtag #MeToo zu benutzen, um Donald Trump während der Wahlen 2016 zu bekämpfen."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191744607903715328

"Und Trump war nicht der Einzige, den diese Heuchler anvisierten, während sie in den letzten Jahren alle ihre Elite-Freunde in den höchsten Positionen deckten. Ich denke, das Wort „Heuchler“ ist nicht stark genug, um über Menschen zu sprechen, die sexuellen Missbrauch ermöglichen, indem sie Serientäter schützten."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191745658081959937

"Diese Epstein Vertuschung könnte das sein, was diese Medienmacher für immer aus dem Verkehr zieht.... auf Lauer und Weinstein.... und Ronan Farrow, der sagt, dass es an der Zeit ist, Juanita Broaddick erneut zu besuchen.....  Weiß er etwas?"


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191747921282306054

"Beobachten Sie, wie #EpsteinCoverup und #ABCNews nie zusammen trenden heute."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191751973080580101

"Genau dort in dem James O'Keefe Video von Project Veritas Sie können HÖREN, wie Amy Robach die Beweislage, die sie haben, klar bespricht. Sie haben mehrere Zeugen und Fotos. Sie sagt, dass sie ALLES haben."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191753463266467840

"Wie haben diese Medienmacher ALLES politisiert? Sogar die Aufdeckung SEXUELLER SERIENTÄTER ist für sie ein politisches Problem. Sie decken die "richtigen" Leute und gehen den "falschen" Leuten nach. Und wie wir bei Kavanaugh gesehen haben, sind sie bereit, basierend auf den leisesten Beweisen anzugreifen."


https://twitter.com/drawandstrike/status/1191755380969418753

Tom Bevan ergänzte:

"Zusammenfassung: NBC beendete die Berichterstattung über Harvey Weinstein mit der Ausrede, dass sie nicht ihren redaktionellen Standards entspreche. ABC hat das Gleiche bei Jeffrey Epstein gesagt. Beide Organisationen (und der Rest der Medien) wurden allerdings bei Brett Kavanaugh zur Bestie und liefen unbestätigten Geschichten nach, dass er ein Bandenvergewaltiger war."


https://twitter.com/TomBevanRCP/status/1191766086330568705

In dem Video von Projekt Veritas sagt Amy Robach, dass jemand von oben, den wir nicht kennen, die Richtung der Berichterstattung vorgegeben hat. Die Leute sind selbst Teil der Geschichte, sie sind in den Fall verstrickt und müssen ihn vertuschen. Und wieder einmal sind die Mainstream-Medien, die den Menschen nur das zeigen, was sie selbst für richtig halten, was die Menschen erfahren sollen. Die wahre Geschichte, die wirklichen Verbrechen werden vertuscht und verheimlicht und sie transportieren nur ihre Propaganda in die Wohnzimmer der Menschen. Doch die Menschen erkennen das jetzt. Bei jeder Welle, die die Patrioten aussenden, kommt mehr Wahrheit ans Licht und die Machenschaften der Mainstream-Medien und des Deep State werden bekannt. Es weckt die Menschen auf, die verstehen müssen, wie schlimm das wirklich ist. Das ist keine erfundene Verschwörungstheorie. Die Massenmedien vertuschen die Verbrechen des Deep State, der Zentralbank, der einzelnen Akteure. Sie sind deren Schutzwall. Doch jetzt wird das alles zur Schau gestellt!

-----

Der investigative Reporter Ronan Farrow sagte, dass die Vergewaltigungsanschuldigung, die Juanita Broaddrick gegen den ehemaligen Präsidenten Bill Clinton erhoben hat, glaubwürdig ist und erneut überprüft werden sollte. Einige der engsten ehemaligen Regierungsbeamten von Ex-Präsident Bill Clinton haben darüber geschwiegen. Die Massenmedien haben auch darüber geschwiegen. Niemand hat etwas darüber gesagt und das spricht allein schon Bände.

---------

Viele Menschen denken, dass nichts geschieht, dass keine Verhaftungen erfolgen, usw. Doch jeden Tag passiert eine Menge. Es werden versiegelte Anklagen geöffnet, Leute inhaftiert und jetzt gab es in Ohio einen Zugriff:

"Mehrere Personen wurden in einem Fall von Kinderpornographie in Ohio verhaftet. Zu den neun Verhafteten gehören ein lokaler Jugendfußballtrainer und ein ehemaliger Lehrer aus Walnut Hills. Hamilton Grafschaft-Staatsanwalt Joe Deters lieferte keine Details zu den Beschuldigungen, die gegen alle neun erhoben wurden, aber er sagte, dass die betroffenen Kinder in einigen Fällen erst einige Monate alt waren."

"Mein Büro handhabt viele Morde, Vergewaltiger, schreckliche Täter, aber diese Täter sind einige der ekelhaftesten, verdorbensten Täter, denen wir jemals gegenüberstehen", sagte Deters.

Und das ist nicht alles:

"Die Polizei in Wichita, Kansas, sagt, dass über ein Dutzend Männer in einem Prostitutions-Fall in der Stadt verhaftet wurden. Beamte sagen, dass 16 Personen wegen Sexhandel verhaftet wurden. Die Polizei von Wichita hat seit Beginn des Broadway-Korridor-Projekts im August 2017 insgesamt 154 Personen, 27 Frauen und 127 Männer in 18 Fällen verhaftet."



https://i0.wp.com/newsbreakinglive.com/wp-content/uploads/2019/11/18910773_G.jpg

Denke daran: Richtige Ermittlungen dauern ihre Zeit. Es muss alles genau untersucht werden. Das ist keine Deep-State-False-Flag-Operation, wo Gebäude von einschlagenden Flugzeugen pulverisiert werden, und die Pässe der Entführer unbeschädigt zu Boden flattern. Oder wie in Paris, wo Klebeband die Stelle auf der Straße markierte, wo es geschossen werden sollte und zufällig jemand seine Pass verloren hat. Oder der Sony-Hack in Nord Korea. Das sind geplante und inszenierte Ereignisse, wo die Ergebnisse schnell zur Verfügung stehe. Das ist wie im Film, wie bei einer Show. Im richtigen Leben dauern Untersuchungen ihre Zeit. Beweise müssen gesammelt und mit dem Tathergang in Zusammenhang gebracht werden. All die Puzzleteile müssen zusammengefügt werden und passen. Erst dann werden die Ermittlungsergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert.

-------

Lasst uns hinunter zur Grenze gehen, wo etwas Schrecklicher geschehen ist:

"Mindestens neun Amerikaner, darunter sechs Kinder, wurden am Montag in Mexiko bei einem offensichtlichen Überfall getötet. Der Überfall einer Bande war so schwerwiegend, dass eines der Autos EXPLODIERTE."

Präsident Trump bot der mexikanischen Regierung Militärhilfe an, um die Killer-Kartell-Armeen im Norden Mexikos zu beseitigen.

Er twitterte folgendes:

"Eine wundervolle Familie und Freunde aus Utah wurden zwischen zwei bösartigen Drogenkartellen erwischt, die aufeinander schossen, was zur Folge hatte, dass viele großartige Amerikaner getötet wurden, darunter auch kleine Kinder, und einige vermisst wurden. Wenn Mexiko Hilfe beim Aufräumen braucht oder erbittet bei der Beseitigung dieser..."


https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1191708046126399488

".... Monster, die Vereinigten Staaten stehen bereit, bereit und in der Lage, sich zu engagieren und die Arbeit schnell und effektiv zu erledigen. Der große neue Präsident von Mexiko hat dies zu einem großen Problem gemacht, aber die Kartelle sind so groß und mächtig geworden, dass man manchmal eine Armee braucht, um eine Armee zu besiegen!"


https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1191708086140047361

Diese Drogenkartelle sind deshalb so groß und mächtig geworden, weil der Deep State, die CIA sie finanziert und benutzt hat. Das war nicht nur ein Krieg um die Drogen, sondern auch gegen ihre Konkurrenten, um die Transportwege der Drogen und ihre Verarbeitung zu sichern. Der CIA nutze die Gewinne aus dem Drogengeschäft für seine verdeckten Operationen. Wie die Mohnfelder in Afghanistan. Sie verkauften es weltweit als Opium. Sie kontrollierten den gesamten Drogenmarkt.

Sehr interessant bei diesem Vorfall an der Grenze ist, dass einige der getöteten Frauen Verbindungen zum Nexium-Sex-Kult hatten:

"Die neun Frauen und Kinder, die am Montag in Mexiko abgeschlachtet wurden, waren Teil einer mormonischen Gemeinschaft mit Verbindungen zum angeblichen Sexualkult NXIVM"

mehr Infos hier: https://nypost.com/2019/11/05/women-killed-in-mexican-cartel-murders-had-alleged-ties-to-sex-cult-nxivm/

-------

Im Jemen zeichnet sich ein Friedensabkommen ab. Die international anerkannte Jemenitische Regierung unterzeichnete ein Abkommen mit den Seperatisten aus dem Süden des Landes. Diese Initiative wurde von Saudi Arabien vermittelt.

Trump twitterte folgendes:

"Jemens international anerkannte Regierung unterzeichnete am Dienstag ein Abkommen über die Aufteilung der Macht mit Separatisten aus dem Süden, um einen Konflikt zu beenden, der im Bürgerkrieg des Landes brodelt."


https://twitter.com/AFP/status/1191752174084210699

"Ein sehr guter Start! Bitte alle hart arbeiten, um einen endgültigen Deal zu bekommen."


https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1191762155022012416

All die endlosen Kriege, die der Deep State begonnen hat, kommen jetzt zu einem Ende. Es sind Friedensgespräche in Afghanistan. Syrien, Lybien, Libanon, Irak. Jetzt Jemen! Trump beendet die Kriege. Der Deep State hatte überall seine Finger drin und das weltweit. Den Sumpf austrocknen bedeutet nicht nur, in Amerika aufzuräumen. Der Sumpf ist weltweit. Vergesst das nicht! Und eine Menge der Deep-State-Spieler und -Akteure sitzen in diesen Ländern, denn es hat Jahrzehnte gedauert, dieses System aufzubauen. Deswegen dauert es auch so lange. Zuerst musste in den USA in den oberen Etagen der Behörden und Regierung aufgeräumt werden. Was nützt es, einen Deep-State-Akteur zu verhaften und anzuklagen, wenn die Richter zum selben Verein gehören. Sie hatten überall ihre Sicherheitswände, ihre Brandschutzmauern und Blocks, um sich gegenseitig zu schützen. Ein großer, korrupter, verbrecherischer und weltweiter Sumpf. Wir sind mitten drin. Patrioten haben bereits Großartiges erreicht in den letzten 3 Jahren.


Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.

https://youtu.be/hkFtbfq9q7k

https://x22report.com/ds-walked-right-into-the-trapprecedent-was-establishedepstein-coverup-episode-2013/


Post von Müller, 6.11.19 Universum oder was ?




Universum ein geschlossener Ring ? Wir sollen die Perspektive ändern, sagen viele Medien.

Was kommt da auf uns zu ?

Ich sage nichts, hätte ich beinahe gesagt,

nein,

es wird serviert, was zwingend auf den Tisch kommen muß.

Unser gesamtes „Wissen“ ist falsch, fake, Babylon.

Aber marschieren wir mal durch einige Meldungen.

Tusk will nicht mehr Präsident Polens werden, das ist im Grunde nicht wichtig,

niemand würde ihn wählen, aber die Wende,

besser die Kapitulation der EU ist sichtbar.

Auch wenn der Europäische Gerichtshof Polens Pensionierung der bolschewistischen Richter verurteilt, es interessiert in Polen keine Sau.

Gut gmacht liebe Nachbarn, so gefallt ihr mir.

Ein Versager Syndrom geht im deutschsprachigen Raum um, „Land deutsch“ regieren „Zombis“,

Ösiland hat es besser, dort werden die Zombis nur „Versager“ genannt.

Nicht das ich die Ablösung (vor der ins Haus stehenden Wende) befürworte,

der Nachwuchs darf nicht noch ans Ruder kommen,

er wäre Walking Dead in Reinformat.

Für mich steht das D vor „DEUTSCH“ immer noch für Denken, nicht für dummdoof, wie die gesamte Welt heut meint.

Es gefällt mir auch überhaupt nicht, das die MSM die Veröffentlichungen zur real existierenden pädophilen Welt mit Meldungen, wie

„Pädophile werden geboren, nicht gemacht“,

begleitet.

Das erkenne ich nicht als Nachricht an das Volk an, es bleibt hochkriminell,

ist der Beweis zur Schändung von Kindern oder Babys erbracht,

ist die Kastration zwingend

und im Todesfall der Geschändeten, die Todesstrafe angebracht.

Nun muß ich mir aber die kaiserliche Familie vorknöpfen, da rennt eine „Maja von Hohenzollern“ in der Öffentlichkeit herum und gibt Kleiderordnung aus.

Natürlich bekommen wir das gemeinsam hin, nur muß das Volk sich auch die entsprechenden Kleider leisten können, heute ist die nicht der Fall.

Was mich stört, das geschiedene Frauen den Namen der kaiserlichen Familie oder regierender Fürsten tragen dürfen, so geht das nicht.

Also Herr Hohenzollern und königliche Oberhäupter klären sie das.

Eine Scheidung ist kein Vorbild für das Volk, kein Zeichen von Familiensinn, kein Symbol für die (in der Verfassung besiegelte) Ewigkeit.

Auch im Privatleben hat ein Regierender Vorbild zu sein, eine Angeheiratete ebenfalls,

denn sie heiratet keinen Mann, sondern ein Symbol und erhält damit Markenschutz.

Wo wir bei „Symbol“ sind, der Mc Donalds CEO flog, eine 17 erscheint in der Reorganisation der Firma,

bedeutet Wendung hin zu Trump.

Eine 23 erscheint vor dem Stand der Schulden der FED,

nicht wie Sunny sagte Milliarden,

sondern Billionen, das sagt uns, das der Crash sehr nahe ist.

Höher steigen die Schulden der Kabale nicht mehr

Ich erwarte die Umstellung der Währungen noch vor dem Mai.

Übrigens Sunny glaubt fulford hinsichtlich der Subway Transportadern in den USA,

ich auch,

denn 8 Billionen Dollar wurden in den Zeiten Clintons und Husseins veruntreut, das Geld muß ja irgendwo verblieben sein.

Nicht nur in Atomwaffen in Botschaften Israels, das kostet nur ein paar Milliardchen,

also Krümelkakke gegen den Schuldenstand,

die 15.000 Meilen Subways dagegen, die kosten richtig Geld.

Denken sie bitte gleich die Infrastruktur zu Waffen und Gefängnissen und Folterzentren der Kabale,

für,

besser gesagt,

gegen Kinder und Jugendliche dazu.

Übrigens Gettys Museum hat eine Tora, 700 Jahre alt, so alt ist auch das Judentum,

denn geschaffen wurde es nach Bedarf des Vatikans,

3 Religionen, 3 Bücher aus einem Haus, mit identisch passenden Themen, zu einer Zeit,

macht die Steuerung der Welt kinderleicht.

Im Engelischen gibt es Reklame - Weisse sollen sich sterilisieren lassen, das nur nebenbei.

Merken sie was? Alles kommt auf den Tisch, sogar Kissingers Vernichtungsplan der weißen Rasse ist real.

Im Orient gibt es Erfolgsmeldungen zu Verständigung zwischen Schiiten und Sunniten,

hat nichts mit Sunny zu tun,

sondern eher mit Kushners Plan und mit der Domestizierung beider Terrorfinanziers durch Putin und Trump.

Der Weltfrieden kommt,

er kommt auch nach Germoney, wenn Maas und Mergel weg gebeamt sind.

Das bereitet Kansas vor, Pompeo ist mein Mann zur Ordnung des Kabale-Rückzuggebietes,

besetztes Land „deutsch“.

Stonemaier lobt Ossis für „Leistung bei der Wiedervereinigung“,

so nennt der Landesverräter die Okkupation und Vernichtung der Ökonomie der DDR und zugehörigen ca 8 Mio Arbeitsplätzen,

im zehntstärksten Industriestaat der damaligen Zeit.

Krass.

Das Mergel setzt die Krone auf, sie redet von Meinungsfreiheit und von

„In der (DDR) Diktatur war auch gelungenes Leben möglich“,

nehmen sie die Plaudertasche nicht so ernst, erstens ist sie politisch tot und auch sonstwie ohne jeglichen Verstand.

Da hilft es auch nicht,

wenn sie bei Sachsenring (ehemals Horch)

in Zwickau

eine Brikettfabrik eröffnete,

so nenne ich Elektroautos,

für die Kinder weltweit die Rohstoffe aus der Erde klauben,

Manchasterkapitalismus in Grün.

Nebenbei bekommt der Mainstream mit, das unser faschistisches Rauchverbot die Kultur der Geselligkeit,

die Zerschlagung der Stammtische

und ein Kneipensterben brachte

und zwar nach dem Einbau von 15 fachem Luftwechsel in den Kneipen selbst.

Zombipolitik.

Im Balkan wird dies bereits zurück gedreht.

Die Grundrente soll Mergels Schicksal sein, sagen ein paar FakeNews,

das glaube ich weniger,

der riesigen Mehrheit unserer Wähler

ist das Schicksal der Rentner Scheißegal,

ich denke eher Mergels Untergang ist mein Freund Trump.

Habe Putin vergessen, der gehört auch zu mir.

Nicht das Sie denken, das ich für mich wichtig bin, ich bin nur gern offen und sag was Sache ist.

Warum der Name „Walter“ jetzt zwei mal als „gefallen" oder „verbrannt“ in den deutschen MSM erschien, bitte fragen Sie mich nicht,

ich weiß, das Schloss Bellevue wird in Kürze frei gemacht, genau so wie das Deutsche Reich.

Ex-CIA: Das Impeachment ist das Aus für Nancy Pelosi und die Demokratische Partei

#Tagesereignis #Impeachment #Pelosi #Democrats

Ex-CIA: Das Impeachment ist das Aus für Nancy Pelosi und die Demokratische Partei

Nancy Pelosi wurde im Rahmen eines „Soft Coup“ offenbar eine Falle gestellt. Das jedenfalls behauptet Dr. Steve Pieczenik, Psychiater und ehemaliger CIA-Mitarbeiter in der Terrorabwehr. Er nennt das, was gerade passiert, eine geplante psychologische Operation.

Pieczenik spricht wie jemand, der an dieser Operation beteiligt ist, indem er immer wieder „wir“ sagt. „Wir“ haben das vermutet, „wir“ haben damit gerechnet, es war „unsere“ Intention. Entsprechend ist die folgende Zusammenfassung seiner Mitteilung zu verstehen.

Nancy Pelosi habe die Todesglocke für sich und die Demokratische Partei geläutet, indem sie das Impeachment-Verfahren gegen Trump angestrengt hat. Dieses würde im Übrigen keine Basis besitzen und lediglich ein teurer Prozess werden.

Das, was gerade passiert, sei kein Zufall. Denn sie haben damit gerechnet, dass Trump eben Trump sein würde: Quicklebendig, konfrontativ, ausgelassen, selbstverherrlichend.

Sie hätten kein Problem damit. Und sie hätten Pelosi erlaubt, sich hier Trump entgegenzustellen, was ein sehr großer Fehler ihrerseits gewesen sei. Ihr Verhalten habe lediglich dazu geführt, dass das Feuer auf Trumps Seite weiter geschürt wurde.

Hier ist die Geschichte dazu mit einigen erklärenden Querverweisen:
https://tagesereignis.de/2019/11/politik/impeachment-trump-laedt-demokraten-zur-lesung-des-ukraine-transkripts-am-kaminfeuer-ein/12551/

Pelosi habe genau das getan, was man von ihr so erwartet habe.

Sie habe Trump gespiegelt, was man bei psychologischen Operationen als „Mirror Imaging“ bezeichnen würde. Das angestrebte Amtsenthebungsverfahren entbehre jeglicher Grundlage, stattdessen habe sie es aufgebauscht und sich selbst überhöht.

In der Stephen Colbert Show habe sie sich lächerlich gemacht, als sie dem Publikum den Unterschied zwischen einer Demokratie und einer Republik erklären wollte.
Man würde sich auch nicht in eine solche Sendung einladen lassen, in der man normalerweise verunglimpft wird. Zudem huldige sie Menschen, die jede Glaubwürdigkeit verloren hätten: James Clapper und Brennan, beide seien krankhafte Lügner, sowie Susan Rice, ein Feigling. Sie würde damit mehr die Schwächen der Demokratischen Partei enthüllen.

Stattdessen müsste Joe Biden nun aus dem Präsidentschafts-Wettbewerb ausscheiden.

Wahrscheinlich nicht nur deshalb:
https://tagesereignis.de/2019/09/politik/usa-ukraine-aus-fuer-joe-biden-er-prahlt-die-ukraine-erpresst-zu-haben-dokument-mit-deutscher-uebersetzung/12232/

Vor ein paar Wochen bereits habe er, in seiner Eigenschaft als Psychiater, bereits gesagt, Biden habe Alzheimer.

Er könne sich gar nichts merken und nun sei er wirklich im Nachteil. Dann wäre da Bernie Sanders, ein Mann, der gerade einen Herzinfarkt erlitten hat. Außerdem gäbe es noch Elisabeth Warren, die ein 27 Billionen Dollar teures Medicare Programm haben möchte. Das wäre absurd.

Es gäbe bei den Demokraten keinen wirklich vernünftigen Präsidentschafts-Kandidaten.

Hinzu käme noch, dass die „Gang of Four“ sich bei all dem ins Fäustchen lachen würde. Sie warteten darauf, dass sie dran sind und wären sich einig, dass dies das Ende von Nancy Pelosi sein würde.

Das sei sehr traurig, denn Pelosi sei in der Vergangenheit sehr effektiv gewesen, aber sie ließe sich immer wieder durch Konfrontation und Manipulation täuschen, könnte einen Kontrahenten nicht einschätzen und würde ihn stattdessen einfach nur spiegeln.

Adam Schiff sei auch ein Problem, denn dessen Intellekt würde für problematische Situation nicht ausreichen.

Deshalb würden sie nun einen Prozess vor Augen haben, der Hunderte Millionen Dollars kosten würde.

Währenddessen wären 25 Millionen Menschen in Kalifornien durch Brände in Gefahr, ihr Heim und ihr Leben zu verlieren. Nancy Pelosi, die selbst aus Kalifornien stammt, täte nichts, um ihnen zu helfen.

Pieczenik beendet, mit Referenz zu Nancy Pelosi, mit einem Zitat, das er Molière zuschreibt:

„Der, welcher alle Menschen liebt, liebt keinen.“
Die Quintessenz ist wohl, dass sie, zu denen sich offenbar auch Pieczenik zählt,  Pelosi eine Falle gestellt haben, in die sie dann auch hineingetappt ist.

Ob das, wie er meinte, tatsächlich das Ende ihrer politischen Karriere und auch das Ende der Demokratischen Partei sein wird, das wird sicherlich einer der nächsten Akte dieses Politthrillers enthüllen.

Wir bleiben, wie immer, dran.

https://tagesereignis.de/2019/11/politik/ex-cia-das-impeachment-ist-das-aus-fuer-nancy-pelosi-und-die-demokratische-partei

BREAKING: ABC Nachrichten Insider gibt heißes Mikrofon-Video an Projekt Veritas weiter

#BOOM #EnjoyTheShow

by the way....ABC gehört zur Walt Disney Company!

#TheGatewayPundit #ProjectVeritas #Epstein #ABCNews #EpsteinCoverUp


BREAKING: ABC Nachrichten Insider gibt heißes Mikrofon-Video an Projekt Veritas weiter - große Jeffrey Epstein Untersuchung vom Netzwerk aufgespießt - Verwickelte Bill Clinton und Prince Andrew 

James O'Keefe III und Project Veritas veröffentlichten am Dienstagmorgen ein noch nie dagewesenes Video mit der Jeffrey Epstein Geschichte.

Ein Insider von ABC News hat das Regalvideo von "Good Morning America" Co-Moderatorin Amy Robach an einem heißen Mikrofon durchgesickert und erklärt, wie ihr Netzwerk einen investigativen Bericht über Jeffrey Epstein, "den produktivsten Pädophilen unserer Zeit", erstellt hat.

Die Untersuchung betraf Bill Clinton und Prince Andrew.

Aus dem Video.....

- "Ich habe diese Geschichte für drei Jahre.... (ABC) würde sie nicht ausstrahlen", sagt Good Morning America Breaking News Anchor, und 20/20 Co-Anker Amy Robach. "Es war unglaublich.... Wir hatten - Clinton, wir hatten alles...."
- Robach: "Wir hatten ihre ganzen Behauptungen über Prinz Andrew.... Ich war ein wenig besorgt darüber, warum ich nicht ausstrahlen durfte."
- Amy Robach beschreibt, wie sie eine Frau interviewt hat, die den Mut hatte, "Jahre" nach ihren Erlebnissen mit Epstein zu sprechen: "Sie hatte Bilder, sie hatte alles. Sie war zwölf Jahre lang untergetaucht. Wir haben sie davon überzeugt, herauszukommen. Wir haben sie davon überzeugt, mit uns zu sprechen."
- Robach beschreibt die erste Reaktion des ABC auf sie: "Wer ist Jeffrey Epstein? Niemand weiß, wer das ist. Das ist eine dumme Geschichte."
- Robach: "Jetzt kommt alles raus.... Ich hatte verdammt nochmal alles davon...."

In dem Anfang dieses Jahres aufgenommenen Video sagt Amy Robach, dass Epsteins Tod kein Selbstmord war.

Projekt Veritas berichtete:

Neu aufgedecktes Filmmaterial, das von einem ABC-Insider durchgesickert ist, hat gezeigt, wie Netzwerkmanager Vorwürfe gegen Jeffrey Epstein vor Jahren zurückgewiesen haben, obwohl es Inhalte über den Wert dieser Ansprüche gab.

Amy Robach,'Good Morning America' Co-Host and Breaking News Sprecherin bei ABC, erklärt, wie ein Zeuge vor Jahren mit Informationen über Epstein zu Wort kam, aber Disney-eigenes ABC News weigerte sich, das Material jahrelang zu senden. Robach entlüftet ihre Wut in einem "heißen Mikrofon"-Moment mit einem Off-Kamera-Produzenten und erklärt, dass ABC die Geschichte in ihren frühen Phasen unterdrückt hat. "Ich hatte dieses Interview mit Virginia Roberts (jetzt Virginia Guiffre)[angebliches Epstein-Opfer]. Wir würden es nicht auf Sendung bringen. Ähm, zuerst einmal wurde mir gesagt: "Wer ist Jeffrey Epstein. Niemand weiß, wer das ist. Das ist eine dumme Geschichte."

Sie fährt fort: "Der Palast hat herausgefunden, dass wir ihre ganzen Anschuldigungen über Prinz Andrew hatten und hat uns auf Millionen verschiedene Arten bedroht."

Robach drückt weiter aus, dass sie glaubt, dass Epstein im Gefängnis getötet wurde und sagt: "Also denke ich, dass er getötet wurde? 100% Ja, das tue ich.... Er hat sein ganzes Leben lang Erpressung von Menschen betrieben... Jawohl, da waren viele Männer in diesen Flugzeugen. Viele Männer, die diese Insel besucht haben, viele mächtige Männer, die in diese Wohnung kamen."


Robach wiederholt eine prophetische Aussage, die angeblich von Rechtsanwalt Brad Edwards gemacht wurde "....Es wird ein Tag kommen, an dem wir erkennen werden, dass Jeffrey Epstein der produktivste Pädophile war, den dieses Land je gekannt hat", sagt Robach: "Ich hatte alles vor drei Jahren".

Das Projekt Veritas beabsichtigt, seine Untersuchung der Korruption in den Mainstream-Medien fortzusetzen. Wir ermutigen mutige Insider in diesen Organisationen, alle Informationen, die sie haben, vorzubringen, damit die Öffentlichkeit weiß, was wirklich in diesen Medienunternehmen vor sich geht.

Verbinde die Punkte #277: V für Vendetta (05.11.2019)



Die Replatzierung von #8Kun und die Tragödie von #JudasAssChariot's (@HW_BEAT_THAT) schlechte Entscheidungen. - NEONREVOLT



Übersetzung ins Deutsche durch:
https://t.me/QAnons_Channel_Germany

2. November 2019 von Neon Revolt

Ich habe immer noch Mitleid mit ihm. Fredrick Brennan hatte es bei weitem nicht leicht.
Aber er ist immer noch ein Mann und er ist immer noch verantwortlich für seine Entscheidungen und Interessen. Und ich muss ihn als solchen behandeln. Ihn zurückzuhalten, würde bedeuten, ihn als Minderwertigen anzuerkennen.
Also muss ich das schreiben, was ich jetzt schreiben werde.
Ich wollte das nicht schreiben. Ich wollte das nicht veröffentlichen. Und ehrlich gesagt, hoffe ich wirklich, dass er seinen Verstand und sein Herz zur Ruhe bringt - aber die zugrunde liegenden Fragen müssen der Öffentlichkeit vorgestellt werden, damit ein umfassenderer Diskurs - in dem es zu jedem Thema immer zwei Seiten gibt - geführt werden kann. Insbesondere an alle Unternehmen oder Vertreter, die von Fredrick kontaktiert wurden, und warum er zwanghaft versucht, ein völlig legitimes, freisprachiges Unternehmen zu deplatzieren.
Es gibt einen Begriff in der Open-Source-Gemeinschaft, der am ehesten mit den späten 90er/Anfang 2000er Jahren in Verbindung gebracht wird, als Microsoft als Reaktion darauf, dass Desktop-Linux (und Open-Source-Software im Allgemeinen) zu einer Bedrohung für seine Geldkuh, Windows, wurde, auf eine Anti-Linux-Marketing-Kurve ging.
Ihr Ziel?
Säen Sie AUZ.
Angst
Unsicherheit und
Zweifel
AUZ.
So begannen die brillanten Marketing-Köpfe bei Microsoft, die Idee zu verbreiten, dass Linux (und andere Open-Source-Software) wirklich instabil und unsicher sei, mit dem, was die Leute zu tun suchten, unvereinbar seien und im Allgemeinen einfach schwierig anzuwenden sei und die Hardware der Leute zerstören.
Und das, obwohl Linux und Open-Source-Software 95% des Internets jeden Tag ausführt.
Und Microsoft wusste das. Sie wussten, wie stabil und standfest alles war. Sie hatten nur perversen Anreiz, andere dazu zu bringen, dem AUZ zu glauben.
Heute verwenden die meisten von uns täglich eine Art von Open-Source-Software, ob wir es nun wissen oder nicht.
Diese Art von Taktik sollte für die meisten Leser dieses Artikels vertraut klingen, denn wenn Sie der Verkündung der Wiedergeburt von 8chan in die ausgereiftere und ausgeklügeltere Plattform 8kun gefolgt sind, werden Sie zweifellos wissen, dass der ehemalige Gründer von 8chan, Fredrick "Hotwheels" Brennan (der nun bisher nur unter seinem neuen Namen #JudasAssChariot bekannt sein soll - was auf den ersten Blick hart, aber wahrhaftig bitter erscheinen mag, hat er diese Gemeinschaft verraten, die ihn und all die früheren "Prinzipien", die er früher für sich beansprucht hat.... aus Gründen, über die wir gleich sprechen werden), sich zu einem Ein-Mann-Dschihad gegen 8chan verwandelt hat, beginnend mit seinem Interview mit Elle Reeve - der Vize-Berichterstatterin, die zuvor bei den Watkins zu Hause unerlaubt das Grundstück betrat und dann illegal mit ihrem Kamerateam einbrach für den erwarteten Medienhype, den Sie gleich weiter unten lesen werden.
Da es Reeve nicht möglich war, die Watkins legal vor die Kamera zu bekommen, und mit rechtlichen Konsequenzen für ihre Handlungen konfrontiert war, entschied sie sich dafür, ihr lang geplantes 8Chan Special in ein längeres Interview mit dem Gründer der Website, Brennan, zu verwandeln:


Im Video präsentiert Brennan seine Leidensgeschichte, in der er sich selbst als das wahre Opfer in all dem sieht, während er versucht, die "Sisyphusarbeit" zu unternehmen, seinen neu entdeckten Anti-8chan-Hass zu verbreiten.
Wie die Zeitstempel auf den Threads Reeve und Brennan zusammen betrachtet belegen, wurde dieses Stück im Mai 2019 aufgenommen und erst veröffentlicht, nachdem 8chan von jedem ihrer Dienstleister systematisch deplatziert wurde (ähnlich wie Gab bereits 2018 systematisch deplatziert wurde).
Mit anderen Worten, das oben gezeigte Werk wurde Monate im Voraus geplant und terminiert.
Und wenn du darauf gewartet hast, dass 8chan zurückkommt - wiedergeboren mit brandneuen Moderationswerkzeugen, und Moderatoren, die Eide ablegen, bevor sie wieder ins Team eintreten - nur um zu sehen, dass sich die ganze Sache immer wieder verzögert, dann hat so ziemlich nur Judas AssChariot selbst Schuld für:

Ich habe jetzt geholfen, 8chan (8kun) viermal in drei Tagen zu deplatzieren.

Es ist wahr. Das hat er. Und im Wesentlichen ist die Taktik von AssChariot sehr einfach.
Also, wie hat er das gemacht?
AssChariot führt Traceroutes gegen 8kun durch, was ihm Informationen darüber anzeigt, welche Dienstleistungen des Unternehmens von 8chan genutzt werden, und dann sendet er den Unternehmen Nachrichten - entweder per E-Mail oder durch Kontaktaufnahme mit einem Vertreter auf Twitter, und schickt ihnen dann eine beängstigende Nachricht mit allen möglichen AUZ darüber, wie "schrecklich" 8chan - die von ihm mitgestaltete Website - wirklich ist.
Er erschreckt sie mit Geschichten von "Massenschützen" und "Internet-Nazis".
Und die in Panik geratenen Vertreter flippen aus, sprechen mit ihren Vorgesetzten in ihren jeweiligen Organisationen, und nachdem ein paar Schalter umgelegt wurden, findet sich 8kun wieder einmal deplatziert wieder.
Mit anderen Worten.... es ist auf AUZ ausgerichtet. Und nur sehr wenige Unternehmen sind bereit, dies zu dulden.
Warum macht Judas AssChariot das dann?
Nun, wir kennen zumindest einen Teil seines Motivs, denn er hat es uns selbst gesagt:

Trotz seiner Behauptungen, ein "Christ" zu sein und das Kreuz-Emoji neben seinem Namen, sagt Judas AssChariot uns also tatsächlich, dass er voller Hass ist, wie aus seiner Aussage hervorgeht.
Und das ist ein Langzeitverhaltensmuster für Brennan. Es scheint, dass er sich durch das Leben Unrecht behandelt fühlt, und laut dem Interview, das er Reeve oben gegeben hat, ist dies besonders im Bereich der Sexualität zu sehen.
Sie werden sich aus dem Interview erinnern, dass AssChariot eine Weile lang eines der größten (wenn nicht sogar das größte) "Incel"-Foren im Internet betrieben hat, das "Wizardchan" hieß.  Nun, wenn Sie noch nie zuvor von dem Phänomen "Incel" gehört haben, bietet das Video von Vice eine halbwegs vernünftige Erklärung. Es sind im Grunde Männer, die sich in irgendeiner Weise grundsätzlich unattraktiv fühlen, dass nie geändert werden kann (im Wesentlichen ist ihre Hässlichkeit, sei es innerlich/äußerlich/eine Kombination aus beidem, ihre unveränderliche Identität), und während sie sich zu Frauen hingezogen fühlen, sagen sie sich, dass sie unfähig sind, jemals Liebe oder Zuneigung von ihnen zu empfangen, aufgrund dessen, wer sie grundsätzlich sind.
Infolgedessen kommen viele dazu, Frauen zu verärgern, zu verachten und sogar zu hassen.
Diese Hassgefühle, dieses grundlegende Gefühl, vom Leben beraubt zu werden,durch Gott, durch Umstände, Evolution oder was auch immer, führen manchmal dazu, dass diese selbsternannten "Incels" es in gewaltsamer Weise ausleben.
Das berühmteste Beispiel dafür ist das von Elliot Rodgers, der am Ende sechs getötet und vierzehn verletzt hat, nachdem er mehrere Schimpfwörter darüber veröffentlicht hat, dass er keine Zuneigung von Frauen erhalten hat, die er überhaupt hatte.
Oh, und er hat früher bei Wizardchan gepostet - die Seite, die Judas AssChariot selbst einmal betrieben hat:

Es ist meines Erachtens unbestritten, angesichts dessen, was AssChariot in der Vergangenheit gesagt hat, zu spekulieren, dass er Frauen tatsächlich lange Zeit gehasst hat. Das ist kein großer Sprung in der Logik, kein großes Geheimnis.
Schließlich sprach er selbst oft davon, dass er aufgrund seiner Behinderung nie ihre Zuneigung bekommen würde.
Das geschah, bis er sich, wiederum nach eigenen Angaben, mit einer Frau online einließ, die einen Fetisch für behinderte Männer hatte. Brennan nahm Drogen und hatte sexuelle Beziehungen zu dieser Frau, was zu einem Streit zwischen ihm und der Wizardchan-Gemeinschaft führte, da die Gemeinschaft ihn nicht mehr als Incel sah. Im Wesentlichen war er nicht mehr "einer von ihnen", also wurde er aus der Gemeinschaft gedrängt.

Etwa zur gleichen Zeit wie der Zwischenfall gründete Asschariot 8chan, zog auf die Philippinen und dann.....
Ist an asiatische Flittchen geraten:

Viele asiatische Flittchen:

Vielleicht hasste er Frauen nicht mehr so sehr. Aber jemanden nicht zu hassen, ist weit davon entfernt, ihn zu "lieben". Schließlich gibt es nichts Liebenswertes daran, Sex als gleichwertig mit einer geschäftlichen Handlung zu betrachten.
Diese Sexspielchen, sowie Brennans Laissez-faire-Attitüde, halfen Brennan jedoch, seinen ursprünglichen Mönch der " Hotwheels " aus dem größeren Kreis der 8chan-Community zu gewinnen, da 4chan in der Zwischenzeit einen ziemlichen Streit mit ihrem ursprünglichen, viel geliebten Admin, Christopher Poole, alias "Moot", hatte.
Grundsätzlich musst du hier ein wenig von der Geschichte von #GamerGate verstehen, um diesen nächsten Teil zu verstehen.
4chan ist ein großer Treffpunkt für Gamergate gewesen, aber dann wurde der Gründer von 4chan, Moot, mit irgendeinem SJW Journo-Typ romantisch in Verbindung gebracht (der ihn bald tatsächlich gekickt hat), fing an, mit Anita Sarkeesian herumzuhängen, und im Grunde genommen fing Moot an, Gamergate-bezogene Threads überall zu nuken, verbot jede Erwähnung von 8chan, schloss die Feedback-Seite und sperrte ganz Deutschland, aus welchen .... Gründen(?)
Lange Rede kurzer Sinn:
Das Moderatoren rebellierten.
Chats wurden veröffentlicht.
Und die Benutzer flohen nach 8chan, wo es zahlreiche Versprechungen zum Schutz der Meinungsfreiheit und der freien Meinungsäußerung gab.
Alles in allem war es ein Albtraum für Moot und 4chan. Und bald darauf verkaufte Moot 4chan an Hiroyuki Nishimura (Gründer von 2chan, der von der verbleibenden 4chan-Community schnell als "Gookmoot" bezeichnet wurde) und ging dann zu Google.
Etwa zu dieser Zeit schrieb AssChariot einen Beitrag in 8chan. Bitte lesen Sie:

Beachten Sie in diesem Beitrag, dass Brennan /pol/ als eines der wichtigsten Boards auf 8chan anerkennt. Hier gibt er ihm den größten Liste auf der Website und festigt so seine Bedeutung auf der Website - und er endet mit dem Aufruf eines Memos, das seinen Ursprung auf /pol/ hat, wenn er sagt: "Die Juden fürchten die Samurai".
Sicherlich nervige Erinnerungen aus der Zeit, also kann ich ihn nicht dafür verurteilen. Und /pol/ war ein sehr aktives Board, wie es auf 4chan war. Erinnern Sie sich, es war Trumps Wahlkampfzeit, also erkannte Brennan einfach die Realität der Situation an, und ich denke nicht, dass es fair ist, dies als eine tatsächliche Unterstützung dieser Ideen zu deuten.
Einige Tage später nimmt Brennan dann eine Einladung an, einen Artikel über die neonazistische Seite, den Daily Stormer, zu schreiben:

Full res: https://www.neonrevolt.com/wp-content/uploads/2019/10/serveimage.png
Während diese Seite auf der Klartextanzeige nicht mehr zugänglich ist, ist ein Archiv davon einsehbar:
https://archive.md/CL1QI

Ich ermutige alle meine Leser, seinen herzzerreißenden Artikel zu lesen. Es zeugt davon, wie sehr Brennan sich selbst und seinen Zustand hasst, denn darin argumentiert er, dass es besser ist, "genetische Reinheit" zu verfolgen, als Individuen wie ihn existieren zu lassen.

Und wie das Video oben, geht der Artikel auf Brennans Beziehung zu seinem Vater ein, die ich unten zitieren werde:
"Dennoch gibt es mehrgliedrige Familien. Wie kann das sein? Ich kann nur meine persönliche Geschichte erzählen.
Meine Mutter hat den gleichen Zustand wie ich und hat mich im Alter von 38 Jahren per Kaiserschnittgeburt bekommen. Sie gebar meinen Bruder, der den gleichen Zustand hat, im Alter von 40 Jahren.Und der Vater? Ein Herr David Brennan aus Craryville, New York. Ein kompletter Trottel. Ein Mann, der so verzweifelt nach einer Muschi sucht, dass er derzeit meine ehemalige Helferin bumst, die Bibi Ougrah, obwohl sie in der Menopause war, ihr Haar ausfällt und sie wahrscheinlich fast 300 Pfund wiegt. Ich gebe meinen Eltern nicht die Schuld für das, was passiert ist, sondern gebe der Gesellschaft die Schuld, die sie gelehrt hat, dass ihre Handlungen ethisch korrekt waren. Meine Eltern ließen sich scheiden, als ich fünf Jahre alt war und in einem für das Gerichtssystem im feministischen Staat New York ungewöhnlichen Fall, erhielt mein Vater aufgrund der Behinderung meiner Mutter das alleinige Sorgerecht. Dank der staatlich geförderten Sozialhilfe musste er kaum etwas tun und bekam 1200 Dollar pro Monat für das Privileg, Kinder verkrüppelt zu haben, plus eine staatlich geförderte Babysitterin, mit der er später anfing zu schlafen. Er betrog auch das IRS und erledigte mechanische Arbeiten. Als er sah, dass seine verkrüppelten Kinder niemals den Müll rausbringen oder gar ein Fangenspiel spielen würden, ohne sich einen Knochen zu brechen, meldete er seine Kinder sofort mit 14 Jahren in das staatliche Pflegesystem ein.

Kombinieren wir das mit seiner Aussage im Originalvideo, wo Brennan seinen Vater als diesen brutalen, schrecklichen Mann darstellt - mit seinem Vater, der ihn oft beschuldigt, sich absichtlich die Knochen zu brechen, um Verantwortung zu vermeiden, und ich denke, wir können damit beginnen, ein gewisses psychologisches Profil auf Brennan aufzubauen.
Lasst uns seine frühere Aussage über seine Motive für den Angriff auf 8kun und insbesondere Jim Watkins überprüfen:

Brennan behauptet gleichzeitig, 8chan zu hassen, während er im selben Atemzug sagt, dass er den Verkauf seiner Website bedauert. Er sagt auch, dass er Jim Watkins hasst.
Lassen Sie uns untersuchen, wie diese möglicherweise miteinander verknüpft sind.
Die erste und offensichtlichste Frage zu all dem ist - wenn Brennan den Verkauf der Seite wirklich bereut, warum hat er dann nicht einfach einen neuen Kanal gemacht und alles so ausgeführt, wie er es für richtig hielt?  Schließlich hat er 8chan überhaupt erst geschaffen. Es sollte für jemanden wie ihn nicht allzu schwierig sein, einen neuen zu bauen.  Viel, wenn nicht sogar die gesamte Technologie, auf der Chan-Boards laufen, ist Open Source - einschließlich des Quellcodes von 8chan.  Und es tauchen immer wieder neue Chans im umfassenderen Chan-Versum auf, die genau das tun - und die das Spektrum der Nischen bis hin zu krebsartigen Erkrankungen abdecken. Aber ich wiederhole mich: Es ist ziemlich normal, dass immer wieder neue Chans erscheinen.
Brennan hätte sehr leicht einen neuen Standort zu relativ niedrigen Kosten errichten können, machte es zu einem positiven Cashflow, indem er einige seiner früheren Werbeverbindungen von 8chan nutzte, und begann im Wesentlichen von Grund auf neu und baute auf den Erfahrungen aus seinen früheren Anstrengungen auf. Und er hätte wahrscheinlich auch eine ziemliche Menschenmenge anziehen können - angesichts seines früheren Rufs und seiner Stellung unter den Anons. Alles, was es gebraucht hätte, war einige Zeit - und Brennan hatte Jahre Zeit, dies zu erreichen.
Warum hat er sich also dagegen entschieden, obwohl er den Verkauf von 8chan bedauert?
Die Geschichte würde tatsächlich darauf hindeuten, dass Brennan nicht in der Lage ist, einen Chan erfolgreich zu betreiben, da, während er allein für 8chan verantwortlich war, Probleme die Website quälten, ununterbrochen, wobei sich Moderatoren bei ihm über das IRC beschwerten, dass sie einfach nicht in der Lage seien, illegale Inhalte aufgrund von Brennans schlechten Programmierfähigkeiten zu entfernen:

(Anmerkung: Judas AssChariot verwendet): den Alt-Befehl "Kopieren" auf IRC-Messaging-Systemen

Full Res: https://www.neonrevolt.com/wp-content/uploads/2019/10/1571332457208_compressed.jpg

Wie du sehen kannst, beschwert sich in diesem Chat ein Mod darüber, dass er nicht in der Lage ist, kinderpornographische Beiträge aus dem /b/ - oder zufälligen - Board von 8chan zu entfernen.
Brennans unmittelbare Antwort ist, ihn als "Arschloch" zu bezeichnen, bevor er Maßnahmen vorschlägt, die tatsächlich die Funktionalität der Website verbessern, damit legitime Benutzer das Problem tatsächlich bekämpfen können.
Der Mod, der zum Leiter von /b/ befördert wurde - Zuljin - deaktiviert irgendwann das Image-Posting auf /b/, um das CP-Problem zu bekämpfen.
Brennans vertrauenswürdigster Mod, eine Person, die den Namen Lowcard trug, riet dann dem gleichen Mod, die Bildausgabe wieder zu aktivieren, und sagte, dass "konstante Pedothreads" auf /b/ frei wie ein Vogel auf 8ch sind".
Alles in allem war die Seite unter der Leitung von Brennan ein Chaos. Er brauchte zumindest Unterstützung bei der Infrastruktur, und da begann seine Beziehung zu den Watkins. Watkins eigene Hardware.  Brennan besaß die Domain damals - 8ch.co - und Ron Watkins (alias Codemonkey alias Jims Sohn) trat ein, um Probleme mit der Programmierung im Backend der Seiten zu lösen. Zumindest tat er das.... bis die Regierung von Kolumbien die Domäne nach einem massiven DDOS-Angriff beschlagnahmte (von dem einige sagen, dass er von Jim Watkins selbst verursacht wurde - obwohl ich meines Wissens nach keine Beweise kenne, die diese Behauptung belegen. Ich sage nicht, dass es keine gibt - nur dass ich es nicht gesehen habe.
Zu diesem Zeitpunkt verkaufte Brennan die Website vollständig an Jim Watkins - der zu dieser Zeit der Eigentümer von 2chan war (das von Hiroyuki Nishimura geschaffen wurde), der 4chan aufkaufen würde. Wenn sich das alles ein wenig seltsam anfühlt - seine Begründung ist es.
Watkins hat seine Server (die den gesamten Quellcode und die Daten der Website enthielten) auf eine neue Domain - 8chan.net - geleitet.
 Und das ist wirklich der Punkt, an dem Brennans Hass auf Watkins geboren wurde, obwohl er niemanden außer sich selbst für die Situation verantwortlich machte, in der er sich befand.  Die Beschlagnahmung von 8ch.co war die direkte Folge seiner Misserfolge - und offen gesagt, seiner Unzulänglichkeiten - als Administrator und Programmierer, wie er die Website aufbaute und pflegte.
Aber anstatt die Schuld für diese Situation zu akzeptieren und zu verarbeiten - Brennan scheint Watkins die Schuld für sein Versagen zu geben -, das im Laufe der Jahre zu einem abscheulichen Hass übergegangen zu sein scheint.
Dies würde auch erklären, warum er nie eine neue Seite gebaut hat, obwohl er den Verkauf von 8chan Ende 2014 bereut hat. Tief im Inneren vermute ich, dass Brennan Angst hat, wieder zu versagen, weil er befürchtet, dass er sich wieder einmal ungeeignet fühlen wird - so wie Brennans Vater ihm ursprünglich das Gefühl gab, dass er sich schlecht und ungeliebt fühlt.
Trotz des Verkaufs der Website blieb Brennan als globaler Administrator von 8chan erhalten.
 Und hier beginnt die Eifersucht und der Groll auf die Watkins in die Öffentlichkeit zu dringen.
Nach einem Problem mit Captcha's begann Brennan, unvollständige/bearbeitete Chat-Protokolle zu veröffentlichen, um die Watkins schlecht aussehen zu lassen:

Full res: https://www.neonrevolt.com/wp-content/uploads/2019/10/341d96fa4257052603f6648ae9c80424-imagejpeg.jpg

Kurz gesagt, Ron antwortete, indem er das vollständige Gespräch über die Bits, die Brennan schlecht aussehen ließen, veröffentlichte.
So stellt sich nun die offensichtliche Frage: Betrachtet Brennan Jim Watkins als eine Art Vaterfigur - womit ich einen älteren Mann mit einer Kombination aus Erfolg, Fähigkeit und besseren Umständen meine -, der Brennan durch sein einfaches Funktionieren in der Gesellschaft auf einer höheren Ebene als Brennan (was angesichts von Brennans Behinderung nicht schwer ist) Gefühle der Unzulänglichkeit wieder aufleben lässt?
Ist Brennans Peitschenhieb gegen Watkins und 8kun im Einklang mit jemandem, der Rache an denen üben will, die er als Erinnerung an seine Unzulänglichkeiten wahrnimmt?
IRC chat logs shed some light on the issue:
<copypaste> i want 8chan gone first
<owo> make everyone hate them as much as they hate themselves
<copypaste> that's the most important thing
<owo> etc
* JohnDerp (~JohnDerp@share.the.cheesecake.ffs) has joined
<copypaste> 8chan, 8kun, no jim watkins-run 8chan related website
<copypaste> i can't have peace until that's accomplished
<PatMan> Why?
<owo> or else baby gonna cry
<Monroe> 10/10 autism
<copypaste> after that's done i can worry about everything else
<owo> oh he literally typed it before me
<owo> epic
<copypaste> because jim wronged me
<owo> so did you abandon all pretense of Christianity
<PatMan> What do you think jim did you wrong?
<PatMan> I've never gotten that, and that's a sincere question
<PatMan> Not rhetorical one bit.
<owo> are you gonna remove the cross emoji from your Twitter name
<copypaste> he barged into my room, let's start with that.
<Monroe> jim tied him up and made him cum
<copypaste> he used 8chan to "embrace infamy" of shooters
<porkpocket__> https://is2.4chan.org/ck/1571013635969.png TileTruem
<copypaste> he ran 8chan in bad faith
<PatMan> <copypaste> he barged into my room, let's start with that.
<PatMan> Elaborate on that one
<copypaste> he thought he was my father or something? his personal slight to me cannot be overstated
<owo> Monroe: inb4 drawn porn of it
<Monroe> lol he even said it himself
<copypaste> i was his employee not his child
<Monroe> jim barged into his room
<copypaste> yes
<owo> can you confirm you are three years old mentally
<JohnDerp> he's stupid copypaste, you are better than him
<copypaste> jim sucks and his way of running imageboards is terrible
<copypaste> i hate him
<copypaste> i really don't need more reasons to do what i'm doing
<owo> hate isn't great
<copypaste> i won a huge victory today
<PatMan> So you don't like the way he treated you when you were his employee, fundamentally?
<owo> so you did abandon all pretense of Christianity
<PatMan> And also the way he ran 8chan
<owo> are you gonna remove the cross emoji from your Twitter name
<porkpocket__> i will be your new father copypaste and will raise you to be the fine young woman you were destined to be
<owo> it'll gain you woke points if you take it down
<owo> l0l
<copypaste> yeah PatMan sure. i think that's about right.
(Emphasis mine). Source: https://pastebin.com/gMQ0SPau
Aber beachten Sie die Sprache von Brennan: "Er stürmte in mein Zimmer."
Es wird kein Kontext für diesen Vorfall angegeben. Aber die Sprache ist ähnlich wie ein Vorfall, an den Brennan sich in seinem Interview erinnert, als er als Kind aus dem Bett fiel, und sein Vater " hereinstürmte ", um ihn davor zu bewahren, auf den Boden zu schlagen und Knochen zu brechen, bevor er eine sehr harte (und unverdiente) verbale Rüge erteilte (mit anderen Worten, wo Brennans Vater ihn sich schlecht fühlen ließ.
Und beachte, wie Brennan es im IRC-Chatprotokoll sagt:
“I was his employee not his child.”
Wir wissen bereits, dass Brennan in der Vergangenheit auf technischer Ebene unterdurchschnittlich abgeschnitten hat, wenn es um 8chan ging. Die Wahl der Sprache zeigt, glaube ich, dass Brennan in einer Art seltsamem Vater-Kind-Paradigma gefangen war, als es um Jim Watkins ging, gerade weil Jims (und Rons) Fähigkeiten Brennan dazu brachten, grundlegende Gefühle auf der Grundlage von Unzulänglichkeiten, die ihm tragischerweise von seinem eigenen Vater vermittelt wurden, wiederzuerleben.
Kurz gesagt, ich glaube, dass Brennan nie ganz gelernt hat, mit dem Scheitern als Folge der Stigmatisierung durch seinen eigenen Vater zurechtzukommen. Es ist meine Überzeugung, dass Misserfolge und Mängel als Gelegenheiten zum Lernen und Wachsen betrachtet werden sollten, aber das ist für mich einfach zu sagen, oder? Schließlich musste ich noch nie die Art von Schwierigkeiten erleben, die Brennan in seinem Leben erlitten hat.
Aber entschuldigt das ihn und seine jüngsten Entscheidungen?
Offensichtlich nicht.
Und jeder, der sein Twitter-Profil besucht, kann die gackernde Fröhlichkeit sehen, mit der er Beleidigungen auf die Watkins und die weitere QAnon-Community wirft.
Aber was würde Brennan auf diese Weise motivieren?
In einer seltsamen Wendung der Ereignisse wechselte der als "Weev" bekannte Hacker zum IRC, um Brennan zu verteidigen. Hier sind Auszüge aus diesem Gespräch:

Hast du es verstanden?

Hmm.... Was könnten diese Sozialstandards sein?

Erinnern Sie sich für einen Moment an das vorherige Problem, das der /b/-Administrator mit Personen hatte, die Kinderpornografie veröffentlichen.
Wusstest du auch, dass es auf 8chan einmal ein ganzes Board gab, das sich der Veröffentlichung pädophiler Inhalte widmete, während die Website unter Brennans voller Kontrolle stand?
Der Vorstand hieß /hebe/ - kurz für hebephile - was sich als Anziehungspunkt für pubertierende Kinder definiert.
Mit anderen Worten - das sind Menschen, bei denen sich bei der Definition der Pädophilie, die Haare spalten. Und /hebe/ war ein Forum, in dem Mitglieder Dinge wie Bilder von minderjährigen Mädchen in Badeanzügen oder dergleichen veröffentlichen wurden.
In den FAQ für das damalige Board wird behauptet, dass Brennan trotz Brennans äußerer Disposition gegenüber dem Board (die der Toleranz gleichkam, da sie die ganze Zeit über existieren durfte, in der Brennan die Seite besaß und betrieb) auch behauptet, dass Brennan selbst einmal eine "deutsche lolicon eroge" gespiegelt habe.
In der FAQ wird dann erklärt, wie man eine "loli-Freundin" pflegt.

Full res: https://www.neonrevolt.com/wp-content/uploads/2019/11/serveimage2.png
Für diejenigen, die nicht verstehen, was das bedeutet - "eroge" ist ein Vorwand für "erotisches Spiel". Daher ist eine lolicon eroge ein Spiel, in dem Sie einen Charakter spielen, der ein Kind oder Kinder verführt.
Und das ist es, was der Anon behauptet, dass Brennan gespielt hat, indem er einen bestimmten Titel in der FAQ des Boards zitierte, der sich dem Anblick von Bildern minderjähriger Mädchen widmet - ein Board, das Brennan während seiner Amtszeit operieren durfte - ein Board, das auch Ratschläge zur Pflege pubertierender Mädchen gab.
Siehst du schon ein Muster?
Zwischen dem Incel-Forum, das Brennan führte (das später von Elliot Rodger besucht wurde), seiner angeblichen Einstellung von Prostituierten und ihm, der angeblich eine lolicon eroge spielte - zusammen mit der Duldung der bloßen Existenz eines Boards, das sich der Sexualisierung und Pflege minderjähriger Mädchen widmet - muss man die Frage stellen:
Ist Brennan wirklich ehrlich und entgegenkommend mit seinen Absichten, wenn es darum geht, zu versuchen, 8kun zu verdrängen?
Aber unsere Geschichte endet nicht damit, denn Sie werden sich erinnern, dass Jim Watkins die Seite von Brennan gekauft hat.
Und als Jim von der Existenz des Vorstands erfuhr, hatte er einige Fragen. Hier ist ein Auszug aus einem IRC-Chat zwischen Jim (n-tech) und Brennan (copypaste):

Als Jim einmal verstanden hatte, wofür dieses Board verwendet wurde, entschied er, dass es klüger war, das Board ganz zu verbieten.
Und als er es tat, waren einige Anons verärgert über ihn.

Andere jubelten der Entscheidung zu:

Jim löschte das Board von selbst, aufgrund seines eigenen Gewissens, während Brennan es unter seiner Aufsicht vergammeln und wachsen ließ.
Und selbst jetzt, ähnlich wie die Duldung der bloßen Existenz von /hebe/, sind Brennans Aktionen gegen 8kun von "fragwürdiger" Rechtmäßigkeit:

Abgesehen davon, dass Brennan potenziell jedes Unternehmen und jeden Vertreter, den sie kontaktiert, in die Sparte der "Auffällige Störungen" schiebt, droht Brennan auch mit der Veröffentlichung von HACKING TOOLS, um die Website offline zu halten.
Dienstleister sollten wirklich lange und intensiv über die hier vorgestellten Informationen nachdenken, denn wie ich im Intro sagte, gibt es immer zwei Seiten der Geschichte.
Und kurz bevor ich das veröffentliche, scheint es, dass 8kun nur noch Stunden von der Rückkehr zum Internet entfernt sind, auch dank der mutigen Entscheidung von Digital Ocean, für freie Meinungsäußerung, Meinungsfreiheit und freies Unternehmertum zu stehen.

Unter der weisen und bewährten Leitung von Jim Watkins - der viel Zeit und Energie in die Entwicklung neuer Moderatorenwerkzeuge investiert hat und dafür sorgt, dass die Board-Besitzer rechtsverbindliche Eidesleistungen leisten, um nach besten Kräften zu moderieren - sehe ich für 8kun nur eine glänzende Zukunft. Während ich dies schreibe, ist auf isitwetyet.com, einer Website im Besitz von Jim Watkins, eine Countdown-Uhr erschienen, zusammen mit Versprechungen von Dezentralisierungstools, die helfen sollen, 8kun online zu halten:

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass auf die eine oder andere Weise, 8kun wieder online kommt, und es gibt nichts, was jemand tun kann, um es zu stoppen. Dezentralisierungsarbeit, und es gibt bereits Werkzeuge, die 8kun helfen, ganz einfach zu dezentralisieren. Ob Brennan also bei seinem letzten Salve von AUZ erfolgreich ist oder nicht, spielt keine Rolle.
Letztendlich verliert Brennan diesen Kampf.
Und es gibt nichts, was er tun kann, um das zu ändern.
Was Brennan betrifft.... er ist jemand, der, glaube ich, aufgrund seines Zustands und der schlechten Qualität der ihn umgebenden Personen nicht sehr viele Wahlmöglichkeiten im Leben erhalten hat und deshalb in Phasen seines Lebens gleichzeitig geschmachtet und ausgepeitscht wurde.
Das ist eine absolute Tragödie, aber letztendlich läuft vieles davon auf die Denkweise hinaus, am Ende des Tages. Denn selbst wenn man in einer gegebenen Situation völlig machtlos ist, entscheidet man immer, wie man auf die Dinge reagiert. Ist Brennan die erste Person, die sich machtlos fühlt? Sich hoffnungslos zu fühlen? Sich an den Rand gedrängt zu fühlen?
Nein, natürlich nicht. Brennan trifft aktiv eine Entscheidung. Er trifft weiterhin jeden Tag Entscheidungen.
Genau wie Judas eine Entscheidung getroffen hat.
Brennan hätte ein Held sein können, wenn er anders entschieden hätte. Wenn er für einen Moment an jemanden außer sich selbst hätte denken können, hätte er buchstäblich für so viele ein Held sein können.
Stattdessen hat er sich immer wieder dafür entschieden, ein Bösewicht zu sein.
Er hat den Weg des Judas gewählt.
Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich stehe auf der Seite der Helden.
Und ich hoffe ernsthaft, dass Brennan echten Frieden findet, bevor seine Entscheidungen ihn auf einen noch schlimmeren Weg führen.


Übersetzt ins Deutsche durch:
https://t.me/QAnons_Channel_Germany




https://telegra.ph/Die-Replatzierung-von-8Kun-und-die-Trag%C3%B6die-von-JudasAssChariots-HW-BEAT-THAT-schlechte-Entscheidungen-DigitalOcean-QAnon-Gro%C3%9Fes-11-05