Willkommen auf Qlobal-Change

Samstag, 2. November 2019

Q Drop 3571 - Q3573 auf Deutsch - Q IST ZURÜCK!

Q3571

Q3572


Q3573
https://youtu.be/wrZejBRSAO8

Spygate Untersuchung ausgeweitet – hochrangige Obama-Beamte anvisiert | Declassified Deutsch



Post von Müller 2.11.19 Dusche für alle.




Post von Müller,

Ich mußte heute irgendeine chinesische Konstruktion einer Duschkabine zusammen basteln, machte mich echt wütend, daß es keine richtigen Ingenieure mehr gibt.

Ihr seht, ich bin auch versklavt.

Gut ist die Offenbarung, daß der CIA nicht nur Ausländer sondern auch (Gesetzesverstoß) amerikanische Bürger überwacht,

das ist so gelöst,

daß die 5 Eyes die Amis überwachen und dann die Informationen mit dem CIA geteilt werden.

Solange die Präsidenten es nicht mitbekommen oder damit einverstanden sind, gilt:

wo kein Kläger ist, kann auch kein Richter sein.

Es ist also ohne Bedeutung (für den CIA) solange es keiner merkt.

Was jedoch sofort Hochverrat ist,

die Belohnung in Form der Todesstrafe erforderlich macht,

ist die Ausspionierung des eigenen Präsidenten durch den CIA direkt.

Dies ist der erste Bumerang, den die s.g. Whistleblower (gewöhnliche Kriminelle) zu kosten bekommen.

Der CIA darf per Gesetz keine US-Bürger im Inland überwachen,

das wäre höchstens Aufgabe des FBI,

hat der aber nicht,

es waren 2 Agenten des CIA und zusätzlich beide direkt verbunden mit der Demokratischen Partei. Die überwachten das White House.

CIA, eine politisch organisierte Mafia in der USA.

So wie es aus schaut,

kommt noch eine Straftat (andere Gestalten des CIA) dazu,

der Geheimdienst schuf nicht nur (zusammen mit dem Mosad) die ISIS,

er stahl einem souveränen Land (Syrien) Öl, verkaufte es und finanzierte sein Drogenimperium.

Der CIA größter Drogenhändler der Welt.

Womit wir beim Astroturfing „Atomgretel“ sind,

in der innerbetrieblichen Aufregung über die Veröffentlichung der kriminellen Aktivitäten des CIA (und der Obama sowie Clinton Mafia) - geschah es:

Hänselchen CIA, gab Gretelchen die falsche Richtung an, die muß nun per Anhalter nach Spanienien,

zur Glimagonferenz.

Macht Euch nicht draus, die Irrenanstalt ist nicht in Spanien, die ist hier.

Wir haben nämlich als Einzige in der Welt „Klimanotstand“ in vielen von Geisteskranken regierten Orten , was bedeutet, daß irgendwo Klima fehlt.

Noch schöner ist unser Dresden, da haben wir das nicht, dafür aber Nazinotstand, was heißt, das es zu wenig Nazis gibt.

Ich kann das sogar nachvollziehen, da Pegida nicht zum Rathaus Dresden gehört, gibt es tatsächlich weniger Nazis als in Chemnitz oder Leipzig oder Berlin.

Es wird immer interessanter im Lande „deutsch“, man kann den Irrwitz nur noch zur Kenntnis nehmen (zum Schutz des Hirns bitte nicht bearbeiten) ,

da gleichzeitig zu dieser Endzeit-Propaganda auch noch Gender überschnappt,

Extinction Rebellion Kinder fressen will und

Kinderficker sich in den roten Ländern in Kikas an den Kindern vergreifen können und per Programm sogar sollen.

Manche verlangen sogar Beitrag zum "Spiel" mit Kindern dazu.

Ich finde, langsam sollte der Mensch in „deutsch“ mal etwas aufwachen,

die „Partei“ (Endzeitsekte CDU/SPD/FDP/ LINKE/GRÜN) muß weg,

das Problem wird sein, das WIE.

Eine wohltuende Nachricht haben wir heute auch,

die Russische Armee hat die US-Armee zu den Siegesfeiern am 8.Mai eingeladen.

Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob der Ort Moskau oder Berlin sein wird.

Warten wir es ab.

Jetzt wird es kompliziert, denn ich erhielt eine Meldung über ein Gesetz des Kongresses der USA aus 1919, das lautet:

„Der Krieg gegen das Deutsche Reich wird hiermit für beendet erklärt“.

The Knox-Porter Resolution | US House of Representatives.

Das bedeutet eine Änderung in meinen Gedanken zum Ersten WK, dem Versailler Vertrag und gleichzeitig,

das der Erste WK tatsächlich nur noch mit FRA und GB offen ist.

Die Lösung der Aktivierung Preussens und des Deutschen Kaiserreichs auf Basis des 1. WK wird dadurch innerdeutsch einfach, kann aber außenpolitisch nicht zu Ende gedacht werden;

Staatsvolk, einfache Frage

Staatsgewalt, noch einfacher

Staatsgebiet „unlösbar“, deshalb sprach Putin über die „Büchse der Pandorra“ und über den erforderlichen Wiener Kongress.

Niemand traut sich an dieses Problem heran,

wer der Fragesteller sein muß, äußerten Trump und Putin ; „der, den es interessiert“,

beide sagten auch „ich stelle diese Frage nicht“

Gleiches liegt (ein paar Jahre älter) seitens Brezinskis und Kissinger vor: „wir warten auf die Deutschen,

sie sind drann“.

Ich befasse mich morgen mal etwas tiefer damit, wird jetzt zu kompliziert.

Welche Bedeutung dieses Knox-Porter Gesetz für die heutige US-Administration hat, kann ich nicht sagen, das kann nur jemand der Amerikaner oder Insider ist,

mit Russland gilt der Friedensvertrag von Brest-Litovsk,

ich gehe also davon aus, das der 1.WK nur noch mit Fra und GB offen ist,

also kein Problem für „deutsch“.

Deren Geldforderung ist bezahlt, was wollen die also noch, ist jedenfalls nicht wichtig für German Riche.

Wenn wir in den 2. Wk gehen, wird es für die 3 Allierten einfacher, China interessiert das sicher nicht.

Für uns Deutsche wird es allerdings schwieriger, wir haben keinen Anknüpfungpunkt zur Staatgewalt und zusätzlich Probleme mit Russland und Polen hinsichtlich des Staatsgebiet`s.

Weiter kommen wir in jedem Falle erst, bewegen wir uns innerbetrieblich aus der Firma (BRD)

und sind Staat,

erst dann ist die Frage zu stellen, „was wollen wir“ ,

noch bedeutender ist allerdings: „ wer regiert dieses Deutsche Reich“.

Bis morgen, heute wird es sowieso nichts mehr mit der Aktivierung Preussens,

deshalb : auf Wiedersehen.

Verbinde die Punkte #275: Das Beste kommt zum Schluss (02.11.2019)



Verbinde die Punkte #274: Politischer Bürgerkrieg (02.11.2019)




X-22 Report vom 01.11.2019 - [DS] in Panik wegen der Whistleblower-Identität, die Welt schaut zu - Episode 2010

Lasst uns beginnen mit den Nachrichten über Politik und Geopolitik.

Der Ukraine Whistleblower des tiefen Staates und das Amtsenthebungsverfahren, -ihr gesamter Vorstoß fällt auseinander.
Woher wissen wir das?
Nun, zuerst einmal hatten sie geheime Anhörungen.
Nur die Demokraten stimmten für die Amtsenthebungs-Resolution des Repräsentantenhaus, außer zwei von ihnen. Der Anwalt des Whistleblowers hat eine Erklärung abgegeben, dass, wenn jemand den Namen des Whistleblowers erwähnt, er haftbar gemacht wird, wenn etwas passiert.

Sie sind in Panik, denn wenn die Identität offenbart wird und wir glauben zu wissen, wer es ist. Die gesamte Ukraine Amtsenthebung fällt aus dem Fenster.
Die Panik hat eingesetzt. Wir werden etwas später in diesem Bericht darüber sprechen.

Gestern haben wir darüber gesprochen, wie Hillary Clinton sich darauf vorbereitet, zu kandidieren. Sobald Trump genug geschwächt ist und er in den Umfragen zu Fall gebracht wurde oder er amtsenthoben wurde. Das ist ihr Plan. Dann wird sie die Ankündigung machen. Sie versucht, die Big Tech Unternehmen an Bord zu holen. Bisher ist Twitter an Bord, wie gestern erklärt. Sie versuchte, Facebook an Bord zu bekommen.

Aber aus irgendeinem Grund, und das bedeutet nicht, dass es sich ändern wird, hielt Mark Zuckerberg eine wichtige Rede zur Verteidigung der Meinungsfreiheit. Darin erklärte er Facebooks neue Richtlinien, dass sie nicht die politische Rede zensieren würden, sondern stattdessen den Marktplatz der Ideen zulassen würden. Das Hin und Her der politischen Debatte zur Lösung politischer Streitigkeiten.
Jetzt wissen wir wieder einmal, dass diese Personen eine Sache sagen und sie eine andere tun, wenn sie etwas sagen, das wirklich gut klingt, wie Jack Dorsey, der CEO von Twitter, der sagte:"Hör zu, wir werden keiner Partei erlauben, für politische Anzeigen zu zahlen." 
Aber wir wissen, dass sie bannen und Shadowbannen.
Nun, da Mark Zuckerberg das sagt, bedeutet das nicht, dass sie die andere Seite nicht bannen werden.
Wir werden sehen, wie sich das alles entwickelt.


Es ist sehr interessant zu sehen, wie Nancy Pelosi und Adam Schiff und der Rest der Demokraten, die Akteure des tiefen Staates, ihr Loch immer tiefer und tiefer graben.
Die Mainstream-Medien und ihre Zuschauer glauben, dass Trump wird des Amtes enthoben wird.
Sie glauben, sie haben die Oberhand.
Die Patrioten drohen mit Kontrolle, aber sie lassen zu, dass sie das durchspielen.
Sie erlauben ihnen, das zu enthüllen, was sie zu erreichen versuchen.
Nancy Pelosi und diejenigen, die für die Amtsenthebungs-Resolution gestimmt haben, haben gerade ihre Partei zerstört. Nancy Pelosi verliert vor dem Gericht der öffentlichen Meinung, wo das Land bei der Unterstützung der Amtsenthebung gespalten ist. Das ist richtig.
All die Verleumdungen der Demokaten haben praktisch keine Wirkung gehabt, möglicherweise, weil das Weiße Haus sofort die grobe Abschrift freigegeben hat und der Öffentlichkeit erlaubte, mit eigenen Augen zu sehen, dass es keine Gefälligkeitsanfrage gab.
Denke jetzt darüber nach, was sie sagen.
Denke daran, was Pelosi und all diese Zeugen sagen: "Oh, mein Gott, als ich das Telefonat hörte, bin ich fast vom Hocker gefallen. Ich konnte kaum glauben."
Aber alle sagen: "OK, lest die Telefonprotokolle. Wovon redet ihr da? Weil hier ist die Abschrift des Telefonats. Es ähnelt nichts von dem, was ihr sagt. Bitte erklärt es uns. Und welche Beweise habt ihr für irgendetwas?" 
Nichts.
Das ist ihre persönliche Meinung, die jetzt in ein paar Wochen bedeutungslos ist. Sie werden öffentliche Anhörungen haben. Es wird transparent sein und jeder wird sehen, wie sich das alles entwickeln wird.
Aber wir müssen uns hier an etwas sehr Wichtiges erinnern.
Der Grund, warum sie die Abstimmung über die Resolution hatten, war, die Kontrolle über die öffentlichen Anhörungen zu erlangen.
Erinnerst du dich an Trumps Rechtsabteilung?
Sie werden wirklich nicht teilnehmen können. Sie werden nicht in der Lage sein, die Dinge zu tun, die sie normalerweise tun würden, weil sie die Regeln geändert haben und dies absichtlich getan haben.

Wir werden das in Kürze besprechen.
Nun, da all dies gesagt ist, besteht die Hauptaufgabe darin, die strafrechtliche Ermittlung zu blockieren: Den I.G. FISA Report, die Deklassifizierung, die strafrechtlichen Ermittlungen.
Und sie versuchen, Trump in den Umfragewerten niederzureißen, damit die Dems eine Chance im Wahlkampf haben können.
Und wenn sie ihn des Amtes entheben könnten, wäre das noch besser.
Das ist eine Sackgasse.

Die Patrioten halten alle Karten, sie lassen zu, dass der tiefe Staat diese ganze Sache ausspielt. Sie wollen, dass das amerikanische Volk tatsächlich sieht, was sie tun.
Denn wie stellt man jemanden bloß?
Es ist viel einfacher wenn sich diese Individuen selbst vor dem amerikanischen Volk bloßstellen.
Und genau das ist es, was die Patrioten ihnen erlauben, zu tun.
Denn sie wollen, dass jeder ganz genau sieht, was sie machen.

Nancy und Schiff hatten angekündigt, dass es bald öffentliche Anhörungen geben wird.
Warum haben sie das angekündigt?
Warum jetzt?
Warum wurden die anderen geheim gehalten?
Nun, sie konnten vor der Resolution keine öffentlichen Anhörungen durchführen, weil sie gescheitert wären.
Sie hatten keine Kontrolle. Die Welt sah zu.
Also mussten diese Anhörungen im Geheimen stattfinden.
Erinnerst du dich an Mueller, Cohen, Lewandowsky und den Rest?
Als sie Anhörungen in der Öffentlichkeit hatten?
Was ist mit denen passiert? Sie sind mit dieser neuen Resolution völlig gescheitert.
Sie haben nun die Kontrolle über die öffentlichen Anhörungen.
Sie haben die endgültige Entscheidung. Und sie hoffen, dass diese öffentlichen Anhörungen unter ihrer Kontrolle bleiben werden, so wie sie es sich wünschen. Aber die Öffentlichkeit wird das erkennen.
Moment mal, ist das Ganze geskriptet oder sind das geskriptete Antworten und warum kann niemand sonst Fragen stellen?
Und warum unterbrechen sie immer wieder die Fragen, die beantwortet werden müssen?
Genau wie Schiff die Frage an Vindman unterbrochen hat.
"Wem haben Sie es gesagt?"
-Und Schiff unterbrach.
Das amerikanische Volk wird erkennen, was passiert. Das wird eigentlich ein großer Fehler sein.
Wir werden sehen, wie weit sie mit den öffentlichen Anhörungen kommen, denn sobald die erste oder vielleicht die zweite scheitert, werden sie es beenden.

Doug Collins twitterte folgendes:

"Tatsache: Pelosis Untersuchung ist offiziell die erste präsidiale Amtsenthebungsuntersuchung in der modernen Geschichte, die von Mitgliedern nur einer Partei genehmigt wurde."




Und Repräsentant Doug Collins fordert Repräsentant Adam Schiff heraus, vor dem House Judiciary Committee zu erscheinen und über seine Beziehung zu dem Informanten auszusagen.
Collins stand vor Reportern und sagte folgendes. Hör dir das an:




"Wenn es um den Justizausschuss geht, habe ich eine Sache für Herrn Schiff. Wenn er ein sogenannter Sonderermittler sein will, soll er sich aufstellen. Dann ist hier meine Herausforderung an Herrn Schiff. Du willst Ken Starr sein? Sei Ken Starr. Komm zum Justizausschuss. Sei der erste Zeuge und stelle jede Frage. Frage. Angefangen mit deiner eigenen Beschäftigung mit den Whistleblower-Leuten, ist das noch nicht vorbei. Seid bereit. Die Wolke, die fällt, wird euch auf den Kopf fallen, weil Prozessangelegenheiten und Substanz am Ende immer gewinnen werden. Und dieser Präsident hat nichts zu befürchten."


Glaubst du wirklich, dass Schiff einfach aussagen wird?
Natürlich nicht.
Er ist nicht dumm. Denn wenn er das getan hätte, würde die Welt das sehen.
Oh, ja. Schau, sie haben über all das gelogen und jetzt ist er in eine Lüge verstrickt. Und weil das unter Eid stehen würde, wäre das ein Problem für ihn.

Trump twitterte folgenes:


""Adam Schiff hat die ganze Macht für sich allein in Anspruch genommen. Das ist sehr ungerecht. Es gab Dutzende von Leuten bei diesem Anruf, die gestrige Zeugin wusste das und hatte keine Probleme (noch ein anderer von ihnen). Fakten zählen, und deshalb geht es hier nicht um Amtsenthebung." Guy Lewis, ehemaliger Staatsanwalt..."






"@FoxNews @BillHemmer Die Öffentlichkeit beobachtet und sieht selbst, wie unfair dieser Prozess ist. Korrupte Politiker, Pelosi und Schiff, versuchen, die Republikanische Partei zu Fall zu bringen. Das wird nie passieren, wir werden das Haus zurückerobern!"


Und denke daran, der Plan der Patrioten ist es, den Sumpf des Kongresses, die korrupten Individuen, bloßzustellen. Erinnere dich daran, dass alle diese Personen für die Amtsenthebungs-Resolution gestimmt haben, mit Ausnahme von zweien.
Dies wird sie am Ende entlarven. Die Welt schaut zu. Und die Menschen erkennen, was vor sich geht. Und wenn sie diesen Schritt nach vorne sehen, wird es für sie noch schlimmer werden.
Das wird für sie nach hinten losgehen.
Warum?
Denke daran, Rudy Giuliani hat die Ukraine untersucht und untersuchte die Akteure, die in der Ukraine beteiligt waren. Sie kennen den CrowdStrike-Server, sie wissen von den E-Mails. Sie wissen, was in der Ukraine vor sich ging. Sie wissen, wie das alles begann.

Rudy Giuliani hat folgendes getwittert:

"Demokraten geraten in Panik, dass die Bidens erwischt wurden, wie sie sich in vier Jahrzehnten in Unternehmen eingekauft haben. Wenn sie verfolgt werden, wird sich das stark ausweiten. Das ist der Grund, warum sie falsche Amtsenthebungung starten und versuchen, gegen mich zu ermitteln und mir die Lizenz zu entziehen. Ich habe die Beweise. Wer hat den Mut, große Demokraten zu verfolgen."



"Pelosi und Schiffs massiver Angriff auf unsere Verfassung ist schlimmer als alles andere seit Senator Joseph R. McCarthy. Jedes substantielle Recht wurde mit Füßen getreten. Ein harmloses Gespräch wurde gefälscht. @realDonaldTrump hat nichts falsch gemacht. Die Verbrechen werden das Komplott sein."



Und jetzt ist das Außenministerium bereit, die Bestände der Giuliani-Kommunikation zu veröffentlichen.
Seid vorsichtig, worum ihr bittet. Denn was denkt ihr, was in all dem steckt?
Das ist etwas, was sie nicht erwarten werden.
Das Außenministerium hat zugestimmt, ein Archiv von Datensätzen mit Mitteilungen von Trumps persönlichem Anwalt Rudy Giuliani über Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Ukraine zu übergeben. Wie bekommt man sonst die Informationen nach draußen?

Nun, dies ist eine Möglichkeit, wie das Urteil als Reaktion auf eine Klage gegen den Freedom of Information Act aufkam, die von der American Oversight and Ethics Watchdog Group eingereicht wurde. Der Richter entschied, dass die Abteilung 30 Tage Zeit hatte, um die Dokumente auszuhändigen, aber dass beide Parteien zusammenkommen mussten, um den Umfang der American Oversight Anfrage zu begrenzen.
Und das Außenministerium stimmt zu, nach den Aufzeichnungen im Zusammenhang mit der externen Kommunikation zwischen Giuliani, seinen Mitarbeitern, Victoria Toensing und Joseph DiGenova sowie Außenminister Mike Pompeo zu suchen.
Und sie sagten: "Sobald wir diese Aufzeichnungen gefunden haben, werden wir sie bis zum 22. November bei den entsprechenden Redaktionen abgeben."
Wir werden sehen, wie sich das entwickelt.
Und ich glaube nicht, dass es für den tiefen Staat gut funktionieren wird.
Ich glaube, dass es dort eine Menge Informationen geben wird, die die Bidens und viele andere Personen belasten werden.
Nun fühlt es sich an, als würde der tiefe Staat jetzt direkt in die Falle tappen.
Tick tock.

Lasst uns also einige der Mythen über Biden in der Ukraine durchgehen.

Das ist von Duran:
Fakten zählen.

Mythos: Es gibt keine Beweise dafür, dass das Demokratische Nationalkomitee die Ukraine während der Wahlen 2016 um Unterstützung gebeten hat.

Die Fakten: Die ukrainische Botschaft in Washington bestätigte mir im vergangenen April, dass ein Auftragnehmer des Demokratischen Nationalkomitees namens Alexandra Chalupa im Frühjahr 2016 tatsächlich um Schmutz über Donald Trump und Paul Manafort ersucht hat, in der Hoffnung, eine Kongressanhörung im Vorfeld der Wahlen zu den Beziehungen der Trump-Kampagne zu Russland anzuregen. Die Botschaft erklärte auch, dass Chalupa versuchte, den damaligen Präsidenten der Ukraine, Petro Poroshenko, dazu zu bringen, ein Interview über Manafort mit einem amerikanischen investigativen Reporter zu führen, der an diesem Thema arbeitet. Die Botschaft sagte, sie habe beide Anträge abgelehnt.


Mythos: Es gibt keine Beweise dafür, dass ukrainische Regierungsbeamte versucht haben, die amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen.


Die Fakten:
Es gibt zwei dokumentierte Episoden, in denen es um die Bemühungen ukrainischer Regierungsbeamter geht, die amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen. Das erste geschah in der Ukraine, wo ein Gericht im Dezember letzten Jahres entschied, dass ein Parlamentsmitglied und ein hochrangiger ukrainischer Strafverfolgungsbeamter unsachgemäß versuchten, die US-Wahl zu beeinflussen, indem sie im Frühjahr und Sommer 2016 Finanzunterlagen von einer Untersuchung über die Lobbyaktivitäten des Trump-Kampagnenvorsitzenden Paul Manafort freigaben.
Die zweite Episode ereignete sich auf US-Boden bereits im August 2016, als der damalige Botschafter der Ukraine in Washington, Valeriy Chaly, den außerordentlichen Schritt unternahm, ein Gastbeitrag in The Hill zu schreiben und den republikanischen Kandidaten Donald Trump und seine Ansichten über Russland schon drei Monate vor dem Wahltag zu kritisieren.


Mythos: Die Behauptung, dass Joe Biden versucht hat, den ukrainischen Staatsanwalt zu feuern, der den ukrainischen Arbeitgeber der Gasfirma seines Sohnes Hunter Biden untersucht, wurde enttarnt, und es gibt keinen Beweis dafür, dass der ehemalige Vizepräsident etwas Unangemessenes getan hat.

Die Fakten: Joe Biden wurde auf Video festgehalten wo er mit seinen Bemühungen prahlt, den Präsidenten der Ukraine zu überzeugen, den Generalstaatsanwalt Viktor Shokin zu entlassen. Biden erzählte Anfang 2018 einer außerpolitischen Gruppe, dass er die Drohung nutzte, 1 Milliarde Dollar an US-Hilfe für Kiew zurückzuhalten, um Shokins Entlassung erfolgreich zu erzwingen.
Es ist auch unbestritten, dass zum Zeitpunkt, als er die Entlassung erzwang, das Büro des Vizepräsidenten wusste, dass Shokin gegen Burisma Holdings ermittelt, das Unternehmen, in dem Hunter Biden als Vorstandsmitglied und Berater arbeitete. Das Team Biden wurde in einem Artikel der New York Times vom Dezember 2015 auf die Untersuchung aufmerksam gemacht.

Mythos: Präsident Trump versuchte, die Ukraine zu zwingen, eine Untersuchung der Burisma Holdings und ihres Gründers Mykola Zlochevsky wieder aufzunehmen, als er im Juli dieses Jahres mit dem neuen Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Zelensky, sprach.

Die Fakten: Trump hätte die Ukrainer nicht zwingen können, im Juli eine neue Burisma Untersuchung einzuleiten, weil die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft dies bereits am 28. März 2019 oder drei Monate vor dem Telefonat getan hatte.
Die Staatsanwälte reichten diese Verdachtsanzeige in der Ukraine ein und kündigten die Wiederaufnahme der Untersuchung an. Die Wiederbelebung des Falles wurde sogar in der ukrainischen Presse ausführlich berichtet, was der US-Geheimdienst und die Diplomaten, die jetzt vor dem Kongress hinter verschlossenen Türen aussagen, wissen sollten.



Mythos: Die Narrative über Biden, die US-Botschaft und die ukrainische Wahlintervention sind Verschwörungstheorien, die von Donald Trumps Privatanwalt, dem ehemaligen Bürgermeister Rudy Giuliani, erfunden wurden, um die Wahl 2020 zu beeinflussen.

Die Fakten: Giuliani begann Ende Herbst 2018 als persönlicher Anwalt des Präsidenten mit der Untersuchung von Angelegenheiten in der Ukraine. Aber Monate vor Beginn seiner Untersuchung glaubten ukrainische Staatsanwälte, dass sie Beweise über Burisma, die Bidens und die Wahlintervention 2016 besaßen, die das US-Justizministerium interessieren könnten. Es sind die gleichen Beweise, die in diesem Frühjahr und Sommer ans Licht kamen und die nun im Mittelpunkt des Amtsenthebungsverfahrens stehen.
Ursprünglich versuchte einer der Oberstaatsanwälte der Ukraine, ein Visum für die Einreise in die Vereinigten Staaten zu erhalten, um diese Beweise vorzulegen. Aber als die US-Botschaft in Kiew seine Reiseanfrage nicht erfüllte, beauftragte die Gruppe der ukrainischen Staatsanwälte einen Vermittler, um einen ehemaligen US-Staatsanwalt in Amerika zu beauftragen, sich an die US-Staatsanwaltschaft in New York zu wenden und zu versuchen, eine Übertragung der Beweise zu veranlassen. Die Geschichte der ukrainischen Staatsanwälte über die Herstellung der Annäherung zum Justizministerium wurde von dem von ihnen beauftragten amerikanischen Anwalt unabhängig verifiziert.
Die Aktivitäten und Behauptungen, die jetzt im Mittelpunkt der Anklage stehen, datieren Giuliani vor dem Beginn der Arbeit an der Ukraine. 

Den Bericht der Staatsanwälte über ihre Bemühungen 2018, diese Informationen an die Amerikaner weiterzugeben, können Sie hier nachlesen.

Sie haben bereits mit der Untersuchung von Biden begonnen. Es ist unmöglich für Trump, etwas getan zu haben, was sie sagen. Außerdem haben wir das Telefonprotokoll. Alles begann lange vor diesem Telefonat im Juli. Boom.


Nochmal zum tiefen Staat. Sie sind in diesem gefälschten Amtsenthebungsverfahren gefangen und es ist eine gefälschte Amtsenthebungs-Show, nebenbei bemerkt.
Und wenn die leere Amtsenthebungs-Show verpufft und das wird sie, werden das amerikanische Volk genau sehen, was sie getan haben.
Sie haben Propaganda gemacht, um ihre eigene Agenda voranzutreiben.
Das ist genau das, was Trump und die Patrioten wollen.
Deshalb wollen sie, dass sich das fortsetzt.
Alle, die abgestimmt haben, werden es schwer haben, wiedergewählt zu werden. Viele werden zurücktreten, wenn nicht alles nach Plan läuft.
Obwohl sie dachten, es würde in ihre Richtung gehen, wirst du sehen, wie sich alles umkehrt.
Die Korruption im Kongress wird aufgedeckt.
Der Sumpf des Kongresses wird entwässert.
Der tiefe Staat ist in einer tiefen Panik, wenn es um den Informanten geht. Sie versuchen verzweifelt, die Identität geheim zu halten.
Sobald die Identität offiziell freigegeben ist, ist das Spiel vorbei und alles, was sie versucht haben, wird mit ihrem Fingerdruck auseinander fallen.
Die Anwälte des Informanten beschlossen, jeden zu bedrohen, der die Identität erwähnt.
Na, wenn das keine Panik ist, dann weiß ich auch nicht.

Der Whistleblower-Anwalt Mark Zaid lehnte es ab, Paul Sperrys Real Clear Investigations Bericht zu leugnen, in dem Eric Ciaramella als sein Kunde entlarvt wurde.
Allerdings hat der Anwalt Mark Zaid Paul Sperry in einer Erklärung angegriffen und gesagt, dass die Veröffentlichung von Ciaramellas Namen "die Spitze der Verantwortungslosigkeit und absichtlich leichtsinnig ist".
Nur weil Ciaramella ein Whistleblower-Formular ausgefüllt hat, bedeutet das nicht, dass ihm Anonymität garantiert ist.
Ihm ist Schutz garantiert, aber keine Anonymität.
Amerikaner haben jedes Recht, zu wissen, wer das als illegal eingestuftes Telefonat zwischen Präsident Trump und dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelensky an die Legislative leakte, damit die tollwütigen Demokraten eine Amtsenthebungsuntersuchung durchführen können.
Aber Mark Zaid hat eine Reihe von Tweets veröffentlicht, die jeden bedrohen, der den Namen seines Informanten preisgibt, er hat sogar eine Erklärung veröffentlicht.

Und das kommt von Kelly O'Donnell. Und da steht:

"Anwälte für die Ukraine benennen die neue Whistleblower Erklärung zu Spekulationen über die Identität des Mitarbeiters der Geheimdienstgemeinschaft."



Und es besagt, dass sie haftbar gemacht werden, wenn dem Informanten etwas zustößt.
Und denke daran, Trump hat jedes Recht, sich seinem Ankläger zu stellen.
Ja, Bodyguards können diese Personen schützen, aber jeder hat ein Recht darauf zu wissen, wer diese Person ist.
Deshalb geraten sie in Panik.
Sie sind auch in Panik geraten, wegen dem, was Dan Bongino im April dieses Jahres herausgefunden hat. Senator Grassley und Johnson schickten einen Brief an Generalstaatsanwalt Barr und baten ihn um Informationen über folgendes.
Was sie konkret fragten, bezog sich auf einige Textnachrichten von den korrupten FBI-Agenten Peter Strzok und Lisa Page, die sich auf einen "CI-Typ" im Weißen Haus bezogen.


Als nächstes stellen Grassley und Johnson genau die Textnachrichten zur Verfügung, die Barr untersuchen sollte.  Der Text von Peter Strzok lautet: "Wollen wir, dass Joe aus verschiedenen Gründen mit Evania anstelle von Charlie geht?"



Eine Fußnote am Ende des Grassley and Johnson Memos lautet: "Zu diesem Zeitpunkt ist nicht bekannt, wer "Charlie" ist".
Am Anfang der nächsten Seite ihres Memos teilen Grassley und Johnson einige weitere Texte von Strzok und Page, die sich wieder auf "den CI-Typen" im Weißen Haus beziehen


Schließlich besprechen Grassley und Johnson die Leaks, die vom FBI und der Mueller-Bande kommen, und wie Barr auch diese untersuchen sollte.
Wer war 'Charlie' im Weißen Haus von Trump und ist er der CI-Typ, auf den in anderen Strzok- und Page-Texten Bezug genommen wird?  Dies führt uns zurück zu Bongino, der den Grassley und Johnson Brief zusammen mit einigen neueren Informationen verknüpfte.
Am Mittwoch verkündete Paul Sperry auf RealClearInvestigations.com in einem Beitrag, dass der so genannte "Whistleblower" in Adam Schiffs gefälschtem Amtsenthebungs-Schande niemand Geringeres als Eric Ciaramella sei. 
Aber in Sperrys Beitrag notiert er die genaue Aussprache für Ciaramellas Namen - (ausgesprochen char-a-MEL-ah) -.






Bongino vermutet, dass Sperry versucht, auf etwas hinzuweisen, da die Aussprache eines Namens normalerweise nicht in Beiträgen wie Sperry's enthalten ist.  Was Bongino vorschlägt, ist, dass es einen Zusammenhang zwischen Sperrys Artikel und dem Grassley und Johnson Brief gibt - Char-a-MEL-ah ist derselbe Charlie in der Strzok und Page Kommunikation.
Jetzt macht das alles Sinn.  Deshalb wollte Schiff seine Identität geheim halten.  Nicht nur, weil Ciaramella ein eindeutiger Leaker ist und wegen seinen Leaks für Verbrechen verantwortlich ist, sondern auch, weil er Präsident Trump im Weißen Haus ausspionierte.

Und wie wir immer gesagt haben, wenn diese Informationen herauskommen, werden Adam Schiff, der Hinweisgeber und alle anderen, in Schwierigkeiten sein. Und plötzlich stellen wir fest, dass Adam Schiff und der Informant sich zurück ziehen und lassen den Informanten nicht mehr aussagen.

Also wollten sie den Informanten aussagen lassen. Und jetzt scheint es, dass sie sagen: 
"Wir wollen nicht, dass das passiert."
Warum haben sie die Entscheidung rückgängig gemacht?
Weil sie niemals, niemals die Identität dieser Person öffentlich wollen.
Ihre gesamte Täuschung würde auseinander fallen, weil jetzt jeder über diese Person recherchiert hat. Sie wissen, wer er ist. Sie wissen, dass er ein Leaker ist. Sie wissen, dass er nie wirklich am Telefon war. Sie wissen, dass sie Trump hassen und sie Teil des tiefen Staates sind.

Nun entschied sich Trump, die Grenzen dieser gesamten ukrainischen Amtsenthebungsfrage zu überschreiten. Er machte die Ankündigung, dass er die Telefonprotokolle dem amerikanischen Volk vorlesen könnte. Und das wäre ein Kamingespräch und er würde die vollständige Abschrift des Telefonats lesen.
Ich meine, das ist einfach absolut brillant.
Denn wenn er das tut und es an alle Menschen in Amerika und auf der ganzen Welt übertragen wird, wird jeder erkennen, dass nichts gesagt oder getan wurde, was eine illegale Vorteilsanfrage wäre.

Denke daran, dass viele Leute von dem Telefonprotokoll gehört haben, aber sie haben nie wirklich das Telefon Transkript gelesen. Alle würden Wind davon bekommen, was Sache ist.

Das Loch, das Schiff und Pelosi graben, wird immer tiefer.
Und weißt du was?
Es gibt keinen Ausweg für sie. Sie sind in Schwierigkeiten.

Jetzt finden wir heraus, dass Lindsey Graham, der der Vorsitzende des Senats für Justiz ist, der Untersuchungen durchführen soll, seinen Vorsitz im Jahr 2020 aufgeben wird, wenn die Republikaner den Senat noch einmal gewinnen. Und Grassley wird die Leitung übernehmen.
Nun, noch einmal, warum tut Graham nichts?
Q hat uns gesagt, wir sollen Graham vertrauen.
Graham stellte Kavanaugh viele Fragen bezüglich Militärtribunale.
Und ich glaube, dass Graham aus einem bestimmten Grund dort platziert wurde. Und wir werden sehen, wie sich das alles entwickelt.

Sehr interessant ist, dass Elizabeth Warren alle wissen ließ, dass sie diesen unglaublichen Plan hat. Dieser nennt sich Medicare for All. Und es soll 52 Billionen Dollar über 10 Jahre kosten.
Die erste Frage ist, wer bezahlt das alles?
Ich schätze, dass sie dem amerikanischen Volk sagen wird, dass es keine Steuern geben wird, die damit verbunden sind.
Wirklich?
Wie soll man dann dafür bezahlen?
Ich meine, sind das Leute, die dumm sind?
Kannst du dir vorstellen, einfach daherzukommen und zu sagen, dass alles umsonst ist, also wählt mich?
Es erinnert mich an den Film The Kingsman. Ich weiß nicht, ob du das jemals gesehen hast, wo diese Person kostenlose Telefonchips verschenkte, womit das Handy völlig kostenlos wäre.
Alle Anrufe, Texte und alles.
Aber in diesem Chip war ein Signal versteckt, das alle dazu brachte, sich gegenseitig anzugreifen. Also bedeutet umsonst nicht immer umsonst.
Und diese Leute, die euch ständig sagen: "Hey, wir werden das alles einfach verschenken, es wird für jeden kostenlos sein."
-Es gibt am Ende immer einen Preis. Nichts ist jemals umsonst.
Da ist immer noch etwas anderes dran.
Und ich denke, das amerikanische Volk von heute ist sich dessen bewusst, weil irgendwann jemand dafür bezahlen muss.
Ich meine, damals in 1913, als die Zentralbank zum ersten Mal gegründet wurde.
Denke daran, da die Regierung diese Mittel ständig geliehen hat, gab es Zinsen.
Und um diese Zinsen zu bezahlen, wo sollte man das Geld jetzt hernehmen?
Am Anfang sagten sie, dass niemand besteuert wird.
Und dann sagten sie: "Nun, wisst ihr, wir leihen uns jetzt viel und die Zinsen steigen. Wir werden nur die Reichen besteuern."
Und natürlich sagten alle in der Mittelschicht, der oberen Mittelklasse, der unteren Mittelklasse und den Armen:

"Großartig. Die Reichen. Sie haben das Geld. Sie sollten besteuert werden."
Was ist dann passiert?
Die Regierung nahm kontinuierlich Kredite auf. Und es gab mehr Zinsen, es gab mehr Schulden.
Und die Reichen?
Sie wurden besteuert, aber sie brauchten mehr, um für das, was geschah, zu bezahlen.
Also mussten sie die mittlere obere Mittelklasse besteuern. Dann kam es zur Mittelschicht. Dann kam es zu den oberen Armen und den mittleren Armen, dann zu den unteren Armen. Dann wurde jeder besteuert. Niemand entkommt seitdem.

Das ist nur eine List, um eine Wahl zu gewinnen. Das ist es.
Genau wie wenn sie sagen, dass das College kostenlos sein wird.
Möglicherweise bezahlt jemand am Ende dafür. Und es ist immer das Volk.
Warum haben wir nicht einfach ein Gold-gedecktes Geld-System?
Warum haben wir nicht einfach ein System ohne eine private Zentralbank?
Warum haben wir nicht einfach ein System, in dem die Regierung einfach kein Geld leihen kann, ohne dafür Verantwortung zu tragen, für das was sie leihen?
Vielleicht ist das ein besseres System, als nur zu sagen, dass das alles für alle kostenlos ist.

Jetzt zum Nahen Osten.
Wir wissen, dass Trump's Soldaten Baghdadi in die Enge trieben, ihn töteten, dann den zweiten Kommandanten töteten, der die Macht übernehmen sollte.
Und ISIS kündigte an, dass sie einen neuen Führer haben.
Jetzt wissen wir, dass sie ständig einen neuen Führer einsetzen werden.

Trump twitterte folgendes:

"ISIS hat einen neuen Anführer. Wir wissen genau, wer er ist!"


Denke daran, dies ist eine bezahlte Söldnertruppe.
Sie wird von der Geheimdienstorganisation kontrolliert.
Trump, die Patrioten, sie erhielten eine Menge Unterlagen. Sie haben viele Informationen, als sie reingegangen sind, um Bagdadi zu holen. Sie sind dem tiefen Staat gefolgt und haben zugehört. Sie haben die Kommunikation gehört. Sie wissen genau, was sie vorhaben, was sie tun werden.
Bei allen Ereignissen sind sie dabei, alles zu erfassen, was sie tun.
Die Patrioten haben die volle Kontrolle. Und was wir heute beobachten, ist, dass die Patrioten, die diesen Individuen erlauben, das zu tun, was sie am besten können: Sich selbst zu zerstören.
Schau dir die Müller-Untersuchung an.
Sieh dir die Mainstream-Medien der letzten zwei Jahre an.
Schau dir all die Akteure des tiefen Staats an, wo sie alle groß und mächtig waren, und sie dachten, sie hätten Trump.
Und Trump sagte immer nur, es sei eine Hexenjagd, er habe nichts falsch gemacht.

Er sagt: "Ich hoffe, das passiert nicht mit einem anderen Präsidenten. Das ist eine totale Hexenjagd." Und er hat das immer und immer wieder fortgesetzt.

Nun, mit der Amtsenthebung macht er genau das Gleiche.
Tatsächlich hat das Weiße Haus eine Erklärung herausgegeben, in der es das Weiße Haus und Trump sagt, dass sie bereit für eine Amtsenthebung sind.
Sie werden dies ausspielen, um dem tiefen Staat und den Mainstream-Medien das Gefühl zu geben, die Kontrolle zu haben. Sie wollen, dass sie sich selbst zerstören.
Und das ist genau das, was sie tun.
Bei jeder Runde, in jeder Phase, erlauben sie ihnen ständig, dieses Loch immer tiefer und tiefer zu graben.

Und weißt du was, der tiefe Staat, sie fallen direkt in diese Falle. Und wir wissen es, weil wir die Telefonprotokolle haben. Wir wissen es, weil wir wissen, dass die Untersuchung der Bidens drei Monate vor dem Telefonat eingeleitet wurde. Wir wissen, dass Giuliani seine Untersuchung 2018 begann. All das hat nichts damit zu tun.
Was sie wirklich versuchen, ist, das zu verhindern, was kommt. Der I.G. FISA-Bericht, die Deklassifizierzung, die strafrechtliche Untersuchung.
Sie versuchen, dies als Blockade zu benutzen. Sie versuchen, Trumps Umfragezahlen zu senken, indem sie das benutzen.
Aber alles, was der tiefe Staat versucht hat, all ihre geheimen Anhörungen, alles.
-Es hat nichts bewirkt.
Ihre Abstimmung, entlarvt sie.
Ja, du wirst diese gewissenhaften Leute sehen, die damit einverstanden sind, aber die Mehrheit der Menschen, die sich das ansehen, die logisches Denken anwenden, sagen, dass dies nicht richtig ist. "In diesem Zeitabschnitt stimmt etwas nicht. Trump's Kampagne sammelte mehr Geld während dieser ganzen Amtsenthebungsabstimmung als jemals zuvor"
Ich glaube es waren 3 Millionen Dollar.
Überleg dir das mal für eine Sekunde.
Die Patrioten haben die volle Kontrolle.
Warum einen Feind dabei stören, während er sich gerade selbst zerstört?
Das wird den Patrioten nur helfen.

https://youtu.be/NM0PunOhNOI

https://x22report.com/ds-panicking-over-the-whistleblower-identity-the-world-is-watching-episode-2010/